Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » TecDAX - Aktien » COP - COMPUGROUP HOL.AG O.: Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Breite
              Autor                     Nachricht
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 42032
Trades: 699
Gefällt mir erhalten: 7410
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag15/255, 08.11.18, 08:38:04 
Antworten mit Zitat
COP (543730) 543730 61,20-61,30
CompuGroup erzielt im 3. Quartal einen Umsatz von €166 Mio (VJ: €138 Mio, Prognose: €163,8 Mio), ein bereinigtes EBITDA von €37 Mio (VJ: €28 Mio, Prognose: €38,3 Mio) und einen Nettogewinn aus dem fortgeführten Geschäft von €18,6 Mio (VJ: €4,3 Mio). Die Konzernleitung bestätigt die Prognose für 2018.
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 88689
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2800
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag14/255, 13.12.18, 07:19:20 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DEUTSCHE BANK
DBK (514000) 514000 6,44-6,44 514000
- Die Staatsanwaltschaft Köln ermittelt gegen zwei frühere Mitarbeiter der Deutschen Bank im Zusammenhang mit sogenannten Cum-Ex-Geschäften zulasten des Fiskus. Nach Recherchen von WDR und Süddeutscher Zeitung untersuchen die Ermittler dabei auch die Rolle der Deutschen Bank im Handel mit "Phantom-Aktien" in den USA, der als Weiterentwicklung der Cum-Ex-Masche gilt. Banker, Börsenhändler und deren Handlanger hatten jahrelang komplexe Aktiengeschäfte rund um den Dividendenstichtag betrieben, um sich eine einmal gezahlte Kapitalertragsteuer mehrmals erstatten zu lassen. Nachdem die damalige Bundesregierung 2012 wichtige Gesetzeslücken geschlossen hatte, liefen derartige Geschäfte aber womöglich in veränderter Form weiter. (SZ S. 13)

THYSSENKRUPP
TKA (750000) 750000 12,04-12,05 750000
- Der Aufsichtsrat des Industriekonzerns Thyssenkrupp kommt nicht zur Ruhe. Wenige Wochen, nachdem das Gremium Bernhard Pellens aus seiner Mitte an die Spitze gewählt hat, soll der Wissenschaftler wieder abgelöst werden. Der Finanzinvestor Cevian habe sich dafür stark gemacht, dass Martina Merz den Aufsichtsratsvorsitz übernimmt, hieß es in Kreisen der Kontrolleure. Hinter den Vorschlag soll sich auch die Krupp-Stiftung gestellt haben, die mit 21 Prozent der Anteile vor Cevian mit 18 Prozent größte Aktionärin der Thyssenkrupp AG ist. Merz' Wahl zur Nachfolgerin von Pellens wäre eine gute Lösung, hieß es im Umfeld der Stiftung. (Handelsblatt S. 18)

THYSSENKRUPP - Tausende Beschäftigte der Thyssenkrupp-Stahlsparte erhalten Anfang nächsten Jahres eine Erfolgsbeteiligung von 1.000 Euro. Den Bonus gebe es für alle Tarifmitarbeiter und die nichtleitenden außertariflich Angestellten von Thyssenkrupp Steel Europe, berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung unter Berufung auf ein Flugblatt der IG Metall. (Westdeutsche Allgemeine Zeitung)

AIRBNB - Nathan Blecharczyk, Co-Gründer des Wohnraumvermittlers Airbnb, geht im Streit mit europäischen und US-Kommunen auf die Städtevertreter zu. "Natürlich muss es Regeln geben", sagte er im Interview mit dem Handelsblatt. Vielfach bestünden jedoch noch "all die alten Regeln und Denkmuster von vor über zehn Jahren", kritisiert der Strategiechef von Airbnb. "Lasst uns neu denken, wie diese Regeln im 21. Jahrhundert aussehen." Von New York über Barcelona bis Berlin machen Städtevertreter das mit 31 Milliarden Dollar bewertete Start-up für extreme Wohnraumverknappung und Mietpreissteigerungen mitverantwortlich. Außerdem steht der Vorwurf der Steuerhinterziehung im Raum. Airbnb sei mit über 400 Städten und Regionen deshalb übereingekommen, die Tourismusabgaben direkt von den Gästen einzuziehen und an die jeweilige Stadt abzuführen, erklärt der 34-Jährige. "In Deutschland bestehen solche Vereinbarungen bereits mit Frankfurt und Dortmund und ab dem 1. Januar auch mit Dresden." Der Co-Gründer äußerte sich auch zum anstehenden Börsengang des Unternehmens, den die Branche für 2019 erwartet. "Wir können eines Tages so groß sein wie Amazon oder Google", sagte er. "Wir wollen im Juli nächsten Jahres bereit sein für die Börse." (Handelsblatt S. 14)

SIEMENS
SIE (723610) 723610 105,62-105,64 723610
- Siemens und Alstom bieten der EU-Kommission an, im Gegenzug zur Genehmigung einer Fusion der Bahntechnik-Aktivitäten ein Umsatzvolumen von rund 600 Millionen Euro abzugeben. Dieses Angebot gilt vor allem für die Signaltechnik. Darüber hinaus dürfte das Duo offeriert haben, einen Teil der Technologie für Hochgeschwindigkeitszüge zu transferieren. (Börsen-Zeitung S. 7/Welt S. 11)

ABB
ABJ (919730) 919730 16,80-16,80 919730
- Nach langen Spekulationen hat ABB am Mittwoch erstmals indirekt bestätigt, dass die Zukunft der Stromnetzsparte im Verbund des Schweizer Industriekonzerns in Frage steht. Man sei in Verhandlungen, die seit 2014 bestehende strategische Partnerschaft mit dem japanischen Technologiekonzern Hitachi in der Sparte Stromnetze auszuweiten und neu zu definieren, teilte ABB mit. Es sei jedoch nicht sicher, dass eine Transaktion zustande komme. (FAZ S. 26/Börsen-Zeitung S. 7)

COMPUGROUP
COP (543730) 543730 61,20-61,30
- Der Medizinsoftwarekonzern Compugroup stuft die geplante elektronische Patientenakte als bedeutendes Zukunftsgeschäft ein. Dies machen Vorstandschef Frank Gotthardt und Finanzvorstand Christian Teig im Interview mit der Börsen-Zeitung deutlich. "Wir wollen da eine wichtige Rolle einnehmen, nicht nur in Deutschland", kündigte Gotthardt an. Im Privatversicherungsmarkt sei der Konzern mit dem Produkt schon unterwegs. Bisher sei der Umsatz fast null, "aber man sieht einen Zukunftsmarkt, der deutlich größer ist als unser heutiges Geschäft mit Primärsoftware für Leistungserbringer", sagt Teig. Mit Blick auf Technologie, Reichweite und Organisation sei Compugroup Medical gut für das Geschäft positioniert. (Börsen-Zeitung S. 9)
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
Gonzales
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9525
Trades: 342
Gefällt mir erhalten: 686
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag13/255, 18.12.18, 11:13:08 
Antworten mit Zitat
COP (543730) 543730 61,20-61,30
+8 % Kopf kratzen

https://www.godmode-trader.de/analy....p-kursziel-49-eur,6710420
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 88689
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2800
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag12/255, 12.01.19, 18:05:09 
Antworten mit Zitat
12.01.2019 | 13:34
Warum das Milliardenprojekt Gesundheitskarte zu scheitern droht
COP (543730) 543730 61,20-61,30

Die elektronische Gesundheitskarte kostete Milliarden - und ist weit davon entfernt, ein Erfolg zu werden. Selbst die Industrie fordert jetzt eine Verstaatlichung des federführenden Unternehmens Gematik.

An Michail Gorbatschow kommt keiner vorbei. "Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben", steht auf einer weißen Betonwand unter der Glaskuppel im Atrium des Berliner Spreekarree geschrieben. Der damalige Generalsekretär der Kommunistischen Partei der Sowjetunion sprach den Satz am 7. Oktober 1989 während der Feierlichkeiten zum 40. Geburtstag der DDR: als Warnung an die Berliner Führung, dass es mit dem Sozialismus so nicht länger weitergehen könne. Vier Wochen später fiel die Mauer.

Für die knapp 300 IT-Experten, die hier jeden Morgen auf ihrem Weg ins Büro vorbeikommen, sind die Gorbatschow-Worte so etwas wie ein böses Omen. Die meisten arbeiten seit vielen Jahren für ein Unternehmen, das eigentlich immer zu spät gekommen ist. [...] https://www.finanznachrichten.de/na....-gesundheitskarte-198.htm
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 42032
Trades: 699
Gefällt mir erhalten: 7410
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag11/255, 04.02.19, 08:08:29 
Antworten mit Zitat
COP (543730) 543730 61,20-61,30
DGAP-News: CompuGroup Medical SE - vorläufiges Ergebnis 2018 (deutsch)

04.02.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Koblenz, 4. Februar 2019 - CompuGroup Medical SE (CGM), einer der weltweit
führenden Anbieter von eHealth-Lösungen, hat heute den vorläufigen
Finanzbericht für das vierte Quartal und das Gesamtgeschäftsjahr 2018
vorgelegt. Das Koblenzer Unternehmen schloss das vierte Quartal mit einem
Umsatz von 194 Mio. Euro ab, was einem organischen Wachstum von 18 Prozent
gegenüber 164 Mio. Euro in der Vorjahresperiode entspricht. Mit einer
operativen Marge von 26 Prozent stieg der Konzerngewinn vor Steuern, Zinsen
und Abschreibungen (EBITDA) im vierten Quartal 2018 von 37 Mio. Euro (2017)
auf 51 Mio. Euro.

Im Gesamtgeschäftsjahr wächst der Konzernumsatz weiterhin auf 717 Mio. Euro.
Der Konzerngewinn (EBITDA) beläuft sich auf 182 Mio. Euro. Das entspricht
einem Wachstum von 23 Prozent und einer operativen Marge von 25 Prozent.
Umsatz und Gewinn liegen im Rahmen der für 2018 erwarteten Werte (Guidance).
Für das Geschäftsjahr 2019 wird ein Umsatz zwischen 720 Mio. und 750 Mio.
Euro und ein EBITDA zwischen 190 Mio. und 205 Mio. Euro erwartet.
...
https://www.finanznachrichten.de/na....bnis-2018-deutsch-016.htm
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 88689
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2800
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag10/255, 04.02.19, 08:32:15 
Antworten mit Zitat
Compugroup Medical steigert Umsatz und operativen Gewinn deutlich
FRANKFURT (Dow Jones)--Die Compugroup Medical SE hat mit einem guten vierten Quartal einen starken Schlusspunkt für das Jahr 2018 gesetzt. Der im SDAX und TecDAX notierte IT-Dienstleister für das Gesundheitswesen profitierte eigenen Angaben zufolge vor allem von der bundesweiten Einführung einer Telematikinfrastruktur. Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit einem weiteren Anstieg von Umsatz und operativem Ergebnis.

Der Umsatz belief sich im Schlussquartal nach vorläufigen Zahlen auf 194 Millionen Euro nach 164 Millionen im Vorjahreszeitraum. Das entsprach einem organischen Wachstum von 18 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kletterte auf 51 von 37 Millionen Euro. Damit lag die operative Marge bei 26 Prozent.
Im Gesamtjahr stieg der Umsatz auf 717 Millionen Euro, das EBITDA lag bei 182 Millionen Euro. Das entspreche einem Wachstum von 23 Prozent und einer operativen Marge von 25 Prozent, so Compugroup. Beide Kennzahlen lägen im Rahmen der erwarteten Werte.

Für das laufende Jahr rechnet Compugroup mit einem Umsatz von 720 bis 750 Millionen Euro und einem EBITDA von 190 bis 205 Millionen Euro. Durch die Telematikinfrastruktur habe das Unternehmen im Jahr 2018 zuverlässig in hoher Stückzahl zugelassene Komplettpakete an Arztpraxen, Zahnarztpraxen und Krankenhäuser ausliefern können, hieß es in der Mitteilung. Die vollständigen Zahlen werden am 29. März veröffentlicht. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
HK12 schrieb am 04.02.2019, 08:08 Uhr
COP (543730) 543730 61,20-61,30
DGAP-News: CompuGroup Medical SE - vorläufiges Ergebnis 2018 (deutsch)

04.02.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Koblenz, 4. Februar 2019 - CompuGroup Medical SE (CGM), einer der weltweit
führenden Anbieter von eHealth-Lösungen, hat heute den vorläufigen
Finanzbericht für das vierte Quartal und das Gesamtgeschäftsjahr 2018
vorgelegt. Das Koblenzer Unternehmen schloss das vierte Quartal mit einem
Umsatz von 194 Mio. Euro ab, was einem organischen Wachstum von 18 Prozent
gegenüber 164 Mio. Euro in der Vorjahresperiode entspricht. Mit einer
operativen Marge von 26 Prozent stieg der Konzerngewinn vor Steuern, Zinsen
und Abschreibungen (EBITDA) im vierten Quartal 2018 von 37 Mio. Euro (2017)
auf 51 Mio. Euro.

Im Gesamtgeschäftsjahr wächst der Konzernumsatz weiterhin auf 717 Mio. Euro.
Der Konzerngewinn (EBITDA) beläuft sich auf 182 Mio. Euro. Das entspricht
einem Wachstum von 23 Prozent und einer operativen Marge von 25 Prozent.
Umsatz und Gewinn liegen im Rahmen der für 2018 erwarteten Werte (Guidance).
Für das Geschäftsjahr 2019 wird ein Umsatz zwischen 720 Mio. und 750 Mio.
Euro und ein EBITDA zwischen 190 Mio. und 205 Mio. Euro erwartet.
...
https://www.finanznachrichten.de/na....bnis-2018-deutsch-016.htm

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 42032
Trades: 699
Gefällt mir erhalten: 7410
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag9/255, 04.02.19, 09:38:31 
Antworten mit Zitat


µ schrieb am 04.02.2019, 08:32 Uhr
Compugroup Medical steigert Umsatz und operativen Gewinn deutlich
FRANKFURT (Dow Jones)--Die Compugroup Medical SE hat mit einem guten vierten Quartal einen starken Schlusspunkt für das Jahr 2018 gesetzt. Der im SDAX und TecDAX notierte IT-Dienstleister für das Gesundheitswesen profitierte eigenen Angaben zufolge vor allem von der bundesweiten Einführung einer Telematikinfrastruktur. Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit einem weiteren Anstieg von Umsatz und operativem Ergebnis.

Der Umsatz belief sich im Schlussquartal nach vorläufigen Zahlen auf 194 Millionen Euro nach 164 Millionen im Vorjahreszeitraum. Das entsprach einem organischen Wachstum von 18 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kletterte auf 51 von 37 Millionen Euro. Damit lag die operative Marge bei 26 Prozent.
Im Gesamtjahr stieg der Umsatz auf 717 Millionen Euro, das EBITDA lag bei 182 Millionen Euro. Das entspreche einem Wachstum von 23 Prozent und einer operativen Marge von 25 Prozent, so Compugroup. Beide Kennzahlen lägen im Rahmen der erwarteten Werte.

Für das laufende Jahr rechnet Compugroup mit einem Umsatz von 720 bis 750 Millionen Euro und einem EBITDA von 190 bis 205 Millionen Euro. Durch die Telematikinfrastruktur habe das Unternehmen im Jahr 2018 zuverlässig in hoher Stückzahl zugelassene Komplettpakete an Arztpraxen, Zahnarztpraxen und Krankenhäuser ausliefern können, hieß es in der Mitteilung. Die vollständigen Zahlen werden am 29. März veröffentlicht. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
HK12 schrieb am 04.02.2019, 08:08 Uhr
COP (543730) 543730 61,20-61,30
DGAP-News: CompuGroup Medical SE - vorläufiges Ergebnis 2018 (deutsch)
...

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Lucky75
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Bayern/Hallertau
Beiträge: 7550
Trades: 720
Gefällt mir erhalten: 2832
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag8/255, 04.02.19, 10:04:10 
Antworten mit Zitat
K
COP (543730) 543730 61,20-61,30
@ 48.01
Musterdepotaufnahme gerade...
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 42032
Trades: 699
Gefällt mir erhalten: 7410
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag7/255, 04.02.19, 10:09:01 
Antworten mit Zitat
betsche?
Lucky75 schrieb am 04.02.2019, 10:04 Uhr
K
COP (543730) 543730 61,20-61,30
@ 48.01
Musterdepotaufnahme gerade...

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Lucky75
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Bayern/Hallertau
Beiträge: 7550
Trades: 720
Gefällt mir erhalten: 2832
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag6/255, 04.02.19, 10:10:54 
Antworten mit Zitat
ja

HK12 schrieb am 04.02.2019, 10:09 Uhr
betsche?
Lucky75 schrieb am 04.02.2019, 10:04 Uhr
K
COP (543730) 543730 61,20-61,30
@ 48.01
Musterdepotaufnahme gerade...
Lucky75
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Bayern/Hallertau
Beiträge: 7550
Trades: 720
Gefällt mir erhalten: 2832
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag5/255, 04.02.19, 10:43:19 
Antworten mit Zitat
VK @ 49

Lucky75 schrieb am 04.02.2019, 10:04 Uhr
K
COP (543730) 543730 61,20-61,30
@ 48.01
Musterdepotaufnahme gerade...
Lucky75
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Bayern/Hallertau
Beiträge: 7550
Trades: 720
Gefällt mir erhalten: 2832
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag4/255, 05.02.19, 08:49:41 
Antworten mit Zitat
Hauck & Aufhäuser erhöht Kursziel für CompuGroup
COP (543730) 543730 61,20-61,30
Medical von €36 auf €40. Sell.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 88689
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2800
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag3/255, 06.05.19, 08:01:03 
Antworten mit Zitat
*DJ Compugroup bestätigt Prognose 2019
COP (543730) 543730 61,20-61,30

*DJ Compugroup sieht 2019 weiterhin EBITDA von 190 bis 205 Mio EUR
*DJ Compugroup sieht 2019 weiterhin Umsatz von 720 bis 750 Mio EUR
*DJ Compugroup: Erg je Aktie 1Q 0,48 (Vj 0,34) EUR
*DJ Compugroup: EBITDA 1Q 49,9 (PROG 43/Vj 39) Mio EUR
*DJ Compugroup: Umsatz 1Q 175,2 (PROG 172/Vj 166) Mio EUR
*DJ Compugroup: Erg nSt u Dritten 1Q 23,57 (Vj 16,89) Mio EUR

CompuGroup Medical SE veröffentlicht Ergebnis für das erste Quartal 2019
Quartalsergebnis
2019-05-06 / 08:00

Koblenz, 6. Mai 2019 - Die CompuGroup Medical SE (CGM) hat heute ihren
Finanzbericht für das erste Quartal 2019 vorgelegt. Das Koblenzer
Unternehmen, einer der weltweit führenden Anbieter für eHealth-Lösungen,
erzielte demnach einen Umsatz von 175 Mio. Euro im Vergleich zu 166 Mio.
Euro im Vorjahreszeitraum. Auch begünstigt durch regulativ bedingte
Änderungen der Rechnungslegung stiegen im ersten Quartal 2019
Konzerngewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) und operative
Marge auf 50 Mio. Euro bzw. 28 Prozent gegenüber 39 Mio. Euro und 23 Prozent
im Vorjahreszeitraum. [...] https://www.consorsbank.de/News/CNIDis29287067
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club


Zuletzt bearbeitet von µ am 06.05.2019, 08:09, insgesamt einmal bearbeitet
Lucky75
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Bayern/Hallertau
Beiträge: 7550
Trades: 720
Gefällt mir erhalten: 2832
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2/255, 06.05.19, 08:07:15 
Antworten mit Zitat
K
COP (543730) 543730 61,20-61,30
@ 59
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 88689
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2800
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1/255, 06.05.19, 08:30:45 
Antworten mit Zitat
Compugroup Medical kommt deutlich besser voran - Prognose bestätigt
FRANKFURT (Dow Jones)--Die Compugroup Medical SE hat den Schwung aus dem alten Jahr mit in das neue Jahr genommen und überraschend gute Zahlen vorgelegt. An der Prognose hält der im SDAX und TecDAX notierte IT-Dienstleister für das Gesundheitswesen weiter fest. In den ersten drei Monaten 2019 legte der Umsatz um 6 Prozent auf 175 Millionen Euro zu. Organisch wuchs er um 2 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kletterte - auch dank regulativ bedingter Änderungen der Rechnungslegung - um 28 Prozent auf 50 Millionen Euro. Damit lag die operative Marge bei 28 nach 26 Prozent im Vorjahr. Analysten hatten nur 172 Millionen Euro Umsatz und ein EBITDA von 43 Millionen Euro erwartet. Unter dem Strich verdiente die Gesellschaft aus Koblenz knapp 24 nach knapp 17 Millionen Euro.

Das Geschäft mit Softwarelösungen für niedergelassene Ärzte und Zahnärzte startete im ersten Quartal 2019 trotz einer zunehmenden Marktsättigung beim Roll-Out der Telematikinfrastruktur (TI) mit einem Wachstum von 4 Prozent. Stärker als erwartet haben den Angaben zufolge die Segmente Apotheke (Pharmacy Information Systems, PCS), Krankenhaus (Hospital Information Systems, HIS) und Health Connectivity Services (HCS) zugelegt. "Die insgesamt starke Leistung im ersten Quartal stimmt uns positiv für das laufende Jahr. Besonders freut mich der gute Anstieg der wiederkehrenden Erlöse im Geschäft mit Ärzten und Zahnärzten in Höhe von fast 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum", sagte CEO Frank Gotthardt. Die Auslieferung der Telematikinfrastruktur in Deutschland verlaufe planmäßig mit 52.500 Bestellungen und 46.000 ausgelieferten Installationen bis Ende März 2019. Für das laufende Jahr rechnet die Compugroup Medical SE weiter mit einem Umsatz von 720 bis 750 Millionen Euro und einem EBITDA von 190 bis 205 Millionen Euro. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
µ schrieb am 06.05.2019, 08:01 Uhr
*DJ Compugroup bestätigt Prognose 2019
COP (543730) 543730 61,20-61,30

*DJ Compugroup sieht 2019 weiterhin EBITDA von 190 bis 205 Mio EUR
*DJ Compugroup sieht 2019 weiterhin Umsatz von 720 bis 750 Mio EUR
*DJ Compugroup: Erg je Aktie 1Q 0,48 (Vj 0,34) EUR
*DJ Compugroup: EBITDA 1Q 49,9 (PROG 43/Vj 39) Mio EUR
*DJ Compugroup: Umsatz 1Q 175,2 (PROG 172/Vj 166) Mio EUR
*DJ Compugroup: Erg nSt u Dritten 1Q 23,57 (Vj 16,89) Mio EUR

CompuGroup Medical SE veröffentlicht Ergebnis für das erste Quartal 2019
Quartalsergebnis
2019-05-06 / 08:00

Koblenz, 6. Mai 2019 - Die CompuGroup Medical SE (CGM) hat heute ihren
Finanzbericht für das erste Quartal 2019 vorgelegt. Das Koblenzer
Unternehmen, einer der weltweit führenden Anbieter für eHealth-Lösungen,
erzielte demnach einen Umsatz von 175 Mio. Euro im Vergleich zu 166 Mio.
Euro im Vorjahreszeitraum. Auch begünstigt durch regulativ bedingte
Änderungen der Rechnungslegung stiegen im ersten Quartal 2019
Konzerngewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) und operative
Marge auf 50 Mio. Euro bzw. 28 Prozent gegenüber 39 Mio. Euro und 23 Prozent
im Vorjahreszeitraum. [...] https://www.consorsbank.de/News/CNIDis29287067

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club

Seite 9 von 9
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » TecDAX - Aktien » COP - COMPUGROUP HOL.AG O.: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!