Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Indizes » DAX - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 2004, 2005, 2006 ... 2043, 2044, 2045  Weiter 
Breite
              Autor                     Nachricht
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 90001
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2938
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1215/61335, 15.05.19, 08:38:29 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE EUROPA/DAX über der 12.000er-Marke erwartet
FRANKFURT (Dow Jones)--Die Börsen in Europa werden am Mittwoch knapp im Plus erwartet. Dabei wird bereits ein kleiner Aufschlag den DAX über die Marke von 12.000 Punkten heben. Ausbleibende negative Nachrichten vom US-chinesischen Handelsstreit und eine leichte Entspannung im Iran-Konflikt lassen die Anleger wieder etwas risikobereiter agieren. "Die Iran-Krise scheint sich zu entspannen", sagt ein Marktteilnehmer. Die USA wollen nach eigenen Angaben keinen Krieg gegen das Mullah-Regime führen, der Ölpreis kommt daraufhin leicht zurück. Ansonsten bringt die Berichtssaison nochmals eine Flut an Quartalszahlen. In diesem Umfeld legt der XDAX
DAX (846900) 846900 846900
um 0,1 Prozent auf 12.009 Punkte zu, auch der Euro-Stoxx-50 wird leicht im Plus erwartet. Etwas gedämpft wird die Stimmung von der Entwicklung in Italien. Sorgen um die italienischen Staatsfinanzen setzten am Anleihenmarkt jüngst die Notierungen unter Druck. Die Rendite-Spreads italienischer Anleihen sind zuletzt wieder Richtung 5-Jahres-Hochs gestiegen. Auch die Daten aus China sorgen für keinen Euphorie. Dort hat sich das Wachstum der Industrieproduktion im April stärker als erwartet verlangsamt. Zudem stieg der Einzelhandelsumsatz im April um 7,2 Prozent, erwartet wurde ein Plus von 8,8 Prozent.

RWE überrascht positiv
Der Energieversorger
RWE (703712) 703712 25,01-25,02 703712
hat seinen Gewinn im ersten Quartal vor allem dank eines guten Ergebnisses im Energiehandel deutlich gesteigert und die Erwartungen übertroffen. An der Ergebnis- und Dividendenprognose für das Gesamtjahr hält der DAX-Konzern, der vor einem tiefgreifenden Umbau steht, fest. Die Transaktion mit Eon und die Integration des Geschäfts mit erneuerbaren Energien kämen gut voran. "EBITDA und Nettogewinn haben die Erwartungen übertroffen", so ein Marktteilnehmer. Die Aktie legt im Spezialistenhandel um 2 Prozent zu.

Die Senkung der Umsatzprognose von Pirelli
2PI (A2DX1M) A2DX1M 4,59-4,63
ist nicht schön, allerdings wurde sie vom Markt teils erwartet. "Im Großen und Ganzen sind die Ergebnisse wie erwartet ausgefallen", so die Jefferies-Analysten zu den Zahlen der italienischen Reifenherstellers. Der andauernde Volumenrückgang werde aktuell durch den Preismix ausgeglichen.

Als ordentlich werden die Zahlen der Credit Agricole
XCA (982285) 982285 9,93-9,97
im Handel in ersten Einschätzungen gesehen, auch wenn das Nettoergebnis auf Gruppenbasis leicht zurückgegangen ist. Hier hätten die Schätzungen weit auseinander gelegen. Analysten hätten scheinbar mit unterschiedlichen Adjustierungen von Sondereffekten gerechnet. Der zugrundeliegende Nettogewinn legte indes zum Vorjahr zu. Gut sei vor allem die Entwicklung bei den regionalen Banken und besonders die Aussagen zum "exzellenten Retail Banking" in Frankreich. Dort sprangen die Nettoeinnahmen um 17,7 Prozent an.

Leoni verbrennt Geld
LEO (540888) 540888 9,32-9,38 540888

Von sehr schwachen Zahlen spricht ein Händler mit Blick auf Leoni. "Das Unternehmen verbrennt Geld", sagt ein Händler. Der freie Cashflow sei mit 313 Millionen Euro sehr negativ. Die Liquidität sei deutlich auf 740 Millionen Euro von 1 Milliarde Euro zurückgegangen. Zwar rechnet Leoni nun mit einem Durchschreiten der Talsohle. Mit Blick auf den Refinanzierungsbedarf prüft Leoni nun aber "alle Optionen", um seine langfristige Finanzierungsbasis zu sichern.

Bei Commerzbank
CBK (CBK100) CBK100 4,85-4,95 CBK100
geben sich die Übernahmespekulationen die Klinke in die Hand. Der Unicredit hat dementiert, dass er Mandate für einen Übernahmeversuch erteilt habe. Am Dienstag hatte eine Agentur unter Verweis auf Kreise geschrieben, der Unicredit habe Lazard und JP Morgan ein Verhandlungsmandat erteilt. Nun soll Bloomberg erneut die ING als möglichen Käufer genannt haben, auch diese Spekulation ist nicht neu. Hier ist charmant, dass es von Seiten der ING bereits Aussagen gegeben habe, den Firmensitz nach Frankfurt zu verlegen. Die Aktie der Commerzbank wird in diesem Umfeld zunächst zwei Prozent höher erwartet. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
DCWorld
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Hochheim
Beiträge: 2006
Gefällt mir erhalten: 963
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1214/61335, 15.05.19, 09:36:29 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
Guten Morgen kaffee

DAX: Gefangen im Trendkanal
https://www.start-trading.de/2019/0....x-gefangen-im-trendkanal/
ISIN
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Beiträge: 271
Trades: 51
Gefällt mir erhalten: 292
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1213/61335, 15.05.19, 09:54:48 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
11932 long
ISIN
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Beiträge: 271
Trades: 51
Gefällt mir erhalten: 292
PN schreiben

 

4

verlinkter Beitrag1212/61335, 15.05.19, 10:18:22 
Antworten mit Zitat
11960 vk
ISIN schrieb am 15.05.2019, 09:54 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
11932 long
ISIN
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Beiträge: 271
Trades: 51
Gefällt mir erhalten: 292
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1211/61335, 15.05.19, 11:47:44 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
11932 long Confused
Joey
JuniorBoarder
JuniorBoarder

Beiträge: 35
Gefällt mir erhalten: 15
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1210/61335, 15.05.19, 11:49:49 
Antworten mit Zitat
Obacht, bärische Flagge nach unten aufgelöst. Ziel wäre rund 11.850

ISIN schrieb am 15.05.2019, 11:47 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
11932 long Confused
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 29992
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7551
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1209/61335, 15.05.19, 12:36:01 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

- > unter 11.900 > 11.850 möglich
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 90001
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2938
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1208/61335, 15.05.19, 13:44:03 
Antworten mit Zitat
BLICKPUNKT/EY: DAX-Konzerne mit Gewinneinbruch im ersten Quartal
DAX (846900) 846900 846900

Unterschiedlicher können die Entwicklungen kaum sein. Während der Gewinn der DAX-Konzerne im ersten Quartal eingebrochen ist, ging es für den DAX in diesem Zeitraum um 8 Prozent nach oben. Wie aus einer Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) hervorgeht, schrumpfte in Summe das operative Ergebnis der DAX-Unternehmen um 20 Prozent auf 27,8 Milliarden Euro. Nur zehn Unternehmen konnten ihren Gewinn steigern, mit SAP und Deutsche Lufthansa rutschten zwei Unternehmen in die roten Zahlen.

Den stärksten Gewinnrückgang - um 78 Prozent - verzeichnete BMW aufgrund von Rückstellungen für ein EU-Kartellverfahren in Höhe von 1,4 Milliarden Euro. Bei SAP belastete ein laufendes Restrukturierungsprogramm den Gewinn um fast 900 Millionen Euro. Die höchsten Gewinne fuhren zwei Autohersteller und ein Versicherungskonzern ein: Volkswagen erwirtschaftete ein EBIT von 3,9 Milliarden Euro, bei der Allianz waren es knapp 3,0 Milliarden Euro. Daimler erwirtschaftete ein EBIT von 2,8 Milliarden Euro.

Umsatz und Zahl der Beschäftigten stieg dagegen
Während es beim Gewinn haperte, stiegen Umsatz wie auch die Anzahl der Beschäftigten. Bis auf Covestro, BMW, Linde und Daimler wuchsen alle Unternehmen beim Umsatz, insgesamt lag das Plus (ohne die Deutsche Bank) bei immerhin 4,8 Prozent. Das größte Plus verzeichnete Bayer mit dem Zukauf, auch Wirecard profitierte als Zweitplatzierter und einem Umsatzplus von 34,8 Prozent von Übernahmen.

Die Zahl der Mitarbeiter stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um knapp 100.000 auf nun 3,7 Millionen. "Ein weiterer Beschäftigungsaufbau ist allerdings unwahrscheinlich", erwartet Mathieu Meyer, Mitglied der Geschäftsführung von EY. "Gerade in der Autoindustrie stehen tiefgreifende Sparmaßnahmen an. Und die Umbaupläne bei einigen anderen Industriekonzernen werden aller Wahrscheinlichkeit nicht zuletzt auch zu Stellenstreichungen führen". Größter Arbeitgeber unter den DAX-Unternehmen ist Volkswagen, auf Platz zwei folgt mit deutlichem Abstand die Deutsche Post. Bei fünf Unternehmen (Deutsche Bank, Munich Re, Merck, Heidelbergcement und Deutsche Telekom) lag per Ende März die Beschäftigung unter dem Niveau des Vorjahres.

Ausblick mau
Der Ausblick der Unternehmen fällt verhalten aus. Eskalierende Handelsstreitigkeiten, eine schwächelnde Konjunktur, teure Investitionen und hohe Rechts- und Restrukturierungskosten werden die DAX-Konzerne im weiteren Jahresverlauf wohl bremsen. "Die Zeiten werden ungemütlicher", so Hubert Barth, Vorsitzender der Geschäftsführung von EY. Viele Branchen befänden sich in einem tiefgreifenden Umbruch, traditionelle Geschäftsmodelle stünden auf dem Prüfstand und zwängen die Unternehmen zum Teil zu radikalen und schmerzhaften Einschnitten. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
Joey
JuniorBoarder
JuniorBoarder

Beiträge: 35
Gefällt mir erhalten: 15
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1207/61335, 15.05.19, 14:07:17 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
aktuell wieder bei 11.900 Punkten

SPQR__LEG.X schrieb am 15.05.2019, 12:36 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

- > unter 11.900 > 11.850 möglich
meyj
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Hannover
Beiträge: 2011
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 113
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1206/61335, 15.05.19, 14:17:46 
Antworten mit Zitat
vielleicht auch die 11755 möglich gruebel

Joey schrieb am 15.05.2019, 14:07 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
aktuell wieder bei 11.900 Punkten

SPQR__LEG.X schrieb am 15.05.2019, 12:36 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

- > unter 11.900 > 11.850 möglich

Ein richtiger Trade und Du bist Millionär
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40927
Gefällt mir erhalten: 5026
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1205/61335, 15.05.19, 14:18:42 
Antworten mit Zitat
wicki99 schrieb am 14.05.2019, 18:03 Uhr
SPQR__LEG.X schrieb am 14.05.2019, 17:43 Uhr
wicki99 schrieb am 14.05.2019, 16:41 Uhr
der
DAX (846900) 846900 846900
-future hat nach meiner lesart noch platz bis zunächst 12000 / 12030 punkte ...


- Ding Dong


jetzt noch die 12030 ! beer


die long-ziel-zone mit dem th bei 12048.00 punkten wurden dann heute erreicht (gestriges th bei 12023.00 ökken).
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
nixdaacher
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Aschaffenburg
Beiträge: 2679
Trades: 11
Gefällt mir erhalten: 696
PN schreiben

 

3

verlinkter Beitrag1204/61335, 15.05.19, 14:48:45 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900


Steht auf des Messers Schneide.
Bislang lese ich vorwiegend, dass 11.850 das Korrekturziel wären. Von der Idee, dass 11.850 nur eine Untersützung sind, die auch gebrochen werden könnte, habe ich bislang noch nicht viel gehört.
Nicht mal SKS-Harry von Godmode hat bislang die Möglichkeit einer SKS mit Nackenlinie 11.850 erörtert.

1. Aus der Aufwärtsbewegung seit Weihnachten bis März von 10.300 bis 11.825 hat der DAX bei 12.450 die 138er Extension erreicht
2. Von dort ist er nun wieder auf das vorherige Hoch (Fast) zurückgelaufen.
3. Dis ist eine 50% Korrektur aus der Aufwärtsbewegung seite Ende März von 11.270 bis 13.450
4. Mit Bruch der 11.850 könnte eine SKS aktiviert werden, deren Höhe 600 Punkte beträgt (Taschenrechner muss nun jeder selbst bemühen). Dies würde wiederum das März-Tief bedeuten


Hier nochmal zum Ausmalen:
Joey
JuniorBoarder
JuniorBoarder

Beiträge: 35
Gefällt mir erhalten: 15
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1203/61335, 15.05.19, 15:05:02 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
hat zumindest jetzt mal das Ziel aus der aufgelösten Flagge abgearbeitet

Joey schrieb am 15.05.2019, 11:49 Uhr
Obacht, bärische Flagge nach unten aufgelöst. Ziel wäre rund 11.850

ISIN schrieb am 15.05.2019, 11:47 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
11932 long Confused
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40927
Gefällt mir erhalten: 5026
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1202/61335, 15.05.19, 15:42:36 
Antworten mit Zitat
der
DAX (846900) 846900 846900
-future auf wochensicht, weil's grod so schee is:


mein lieblingsblick richtung süden, heute durch die wochen-brille. die long-konso erfolgte nahezu buchmäßig bis in den bereich um 12460 punkte. seitdem wird der anstieg kompensiert. das wochentief bei 11838 traf einen charttechnischen unterstützungsbereich auf den punkt. sollte dieser aufgegeben werden, schließe ich mich dem kollegen meyj an, der die zone um 11750 als short-ziel ausgegeben hat (mit bremsbacken ema30-woche). vorgelagert ist der ema100-woche, der sich auf dem niveau des heutigen tt befindet und bremsend fungierte.



meyj schrieb am 15.05.2019, 14:17 Uhr
vielleicht auch die 11755 möglich gruebel

Joey schrieb am 15.05.2019, 14:07 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
aktuell wieder bei 11.900 Punkten

SPQR__LEG.X schrieb am 15.05.2019, 12:36 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

- > unter 11.900 > 11.850 möglich

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
ISIN
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Beiträge: 271
Trades: 51
Gefällt mir erhalten: 292
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1201/61335, 15.05.19, 16:06:52 
Antworten mit Zitat
11932 vk kichern
ISIN schrieb am 15.05.2019, 11:47 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
11932 long Confused
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40927
Gefällt mir erhalten: 5026
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1200/61335, 15.05.19, 16:09:24 
Antworten mit Zitat
die klassische kapitalerhalt-tradingstrategie ... Wink
ISIN schrieb am 15.05.2019, 16:06 Uhr
11932 vk kichern
ISIN schrieb am 15.05.2019, 11:47 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
11932 long Confused

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Chewi
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: Niederrhein
Beiträge: 18135
Trades: 888
Gefällt mir erhalten: 4477
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1199/61335, 15.05.19, 16:13:59 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
???
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n).
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40927
Gefällt mir erhalten: 5026
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1198/61335, 15.05.19, 16:14:18 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
: oh, jim rakete, das war zu früh mit long-ende ! Shocked eek
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
meyj
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Hannover
Beiträge: 2011
Trades: 20
Gefällt mir erhalten: 113
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1197/61335, 15.05.19, 16:14:23 
Antworten mit Zitat
Shocked

wicki99 schrieb am 15.05.2019, 16:09 Uhr
die klassische kapitalerhalt-tradingstrategie ... Wink
ISIN schrieb am 15.05.2019, 16:06 Uhr
11932 vk kichern
ISIN schrieb am 15.05.2019, 11:47 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
11932 long Confused

Ein richtiger Trade und Du bist Millionär
augenblick
Investor
Investor

Beiträge: 3288
Gefällt mir erhalten: 84
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1196/61335, 15.05.19, 16:15:40 
Antworten mit Zitat
was passiert gerade beim
DAX (846900) 846900 846900
?
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Wer nicht verlieren kann, kann nicht gewinnen - Good trades
GoldenSnuff
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 2343
Trades: 43
Gefällt mir erhalten: 1660
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1195/61335, 15.05.19, 16:16:50 
Antworten mit Zitat
*
BMW (519000) 519000 58,47-58,52 519000
, DAIMLER
DAI (710000) 710000 40,30-40,60 710000
,
VOW3 (766403) 766403 139,50-140,50 766403
SHARES RISE ON XETRA; TRUMP TO DELAY TARIFFS
augenblick schrieb am 15.05.2019, 16:15 Uhr
was passiert gerade beim
DAX (846900) 846900 846900
?

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Wertpapier(n) halten.
DCWorld
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Hochheim
Beiträge: 2006
Gefällt mir erhalten: 963
PN schreiben

 

3

verlinkter Beitrag1194/61335, 15.05.19, 16:18:44 
Antworten mit Zitat
Wir werden alle gelinkt sick
Keine Nachricht sollte solch eine Reaktion beim
DAX (846900) 846900 846900
hervorrufen.
augenblick schrieb am 15.05.2019, 16:15 Uhr
was passiert gerade beim DAX?
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40927
Gefällt mir erhalten: 5026
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1193/61335, 15.05.19, 16:21:58 
Antworten mit Zitat
servus dc, uffbasse, der
DAX (846900) 846900 846900
wird gleich wieder unter 12k blödeln ... wallbash kichern
aber mal wieder typisch die marktreaktion auf eine befindlichkeit jenseits des teichs. morgen heißt es wieder anders herum.
DCWorld schrieb am 15.05.2019, 16:18 Uhr
Wir werden alle gelinkt sick
Keine Nachricht sollte solch eine Reaktion beim
DAX (846900) 846900 846900
hervorrufen.
augenblick schrieb am 15.05.2019, 16:15 Uhr
was passiert gerade beim DAX?

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill


Zuletzt bearbeitet von wicki99 am 15.05.2019, 16:23, insgesamt einmal bearbeitet
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 43111
Trades: 733
Gefällt mir erhalten: 7950
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1192/61335, 15.05.19, 16:24:45 
Antworten mit Zitat
bissig
HK12 schrieb am 09.05.2019, 15:21 Uhr
Experten vermuten, dass US-Präsident Donald Trump seine Entscheidung über Zölle auf Autoimporte um ein halbes Jahr hinauszögern dürfte. Voraussichtlich werde es keinen Beschluss bis zum ursprünglich angesetzten Termin am 18. Mai geben, so Top-Manager unter Berufung auf Regierungsvertreter. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

SPQR__LEG.X schrieb am 09.05.2019, 15:15 Uhr
Chewi schrieb am 09.05.2019, 15:06 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
12k aber x Werte am 5 Jahrestief Kopf kratzen


- wenn Trumpie mit fertig ist, dann schlägt er das Deutschland-Arbeitsheft
DAX (846900) 846900 846900
auf kichern kaffee


DCWorld schrieb am 15.05.2019, 16:18 Uhr
Wir werden alle gelinkt sick
Keine Nachricht sollte solch eine Reaktion beim
DAX (846900) 846900 846900
hervorrufen.
augenblick schrieb am 15.05.2019, 16:15 Uhr
was passiert gerade beim DAX?

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 18662
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3101
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1191/61335, 15.05.19, 16:28:16 
Antworten mit Zitat
Warum nicht? Kopf kratzen
DCWorld schrieb am 15.05.2019, 16:18 Uhr
Wir werden alle gelinkt sick
Keine Nachricht sollte solch eine Reaktion beim
DAX (846900) 846900 846900
hervorrufen.
augenblick schrieb am 15.05.2019, 16:15 Uhr
was passiert gerade beim DAX?
DCWorld
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Hochheim
Beiträge: 2006
Gefällt mir erhalten: 963
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1190/61335, 15.05.19, 16:40:48 
Antworten mit Zitat
Servus wicki, ein 200 Punkte Punkte Sprung, allein weil Trumpi die Autozölle verschieben könnte. Sowas ist einfach unverhätnismäßig wallbash Davon hat noch kein Automobilhersteller mehr Fahrzeuge verkauft und wie du schon schreibst, morgen kann die Welt wieder ganz anders sein.

Einige Board Teilnehmer haben es bereits geschrieben, könnte auch der Startschuß zu etwas Größerem im
DAX (846900) 846900 846900
werden. Dafür müsste nach meinen Linien 12.150 Punkte übersprungen werden. Warten wir mal ab, bis das Gezappel sich beruhigt und der Tagesschluß feststeht.

wicki99 schrieb am 15.05.2019, 16:21 Uhr
servus dc, uffbasse, der
DAX (846900) 846900 846900
wird gleich wieder unter 12k blödeln ... wallbash kichern
aber mal wieder typisch die marktreaktion auf eine befindlichkeit jenseits des teichs. morgen heißt es wieder anders herum.
DCWorld schrieb am 15.05.2019, 16:18 Uhr
Wir werden alle gelinkt sick
Keine Nachricht sollte solch eine Reaktion beim
DAX (846900) 846900 846900
hervorrufen.
augenblick schrieb am 15.05.2019, 16:15 Uhr
was passiert gerade beim DAX?
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40927
Gefällt mir erhalten: 5026
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1189/61335, 15.05.19, 16:47:54 
Antworten mit Zitat
letztlich hat der
DAX (846900) 846900 846900
-future auch nur die ganze breite des abwärtstrendkanals (h1) für sich in anspruch genommen. nachhaltiges überspringen der 12150er-zone könnte die bullen wiederbeleben.


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40927
Gefällt mir erhalten: 5026
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1188/61335, 15.05.19, 18:08:51 
Antworten mit Zitat
servus azul, wir warten mit dem
DAX (846900) 846900 846900
-future-short ab etwa 12150 punkte. dort kann potus dann der welt kundtun, dass es nun doch schon am samstag einfuhrzölle auf kfz geben wird ! kichern
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 90001
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2938
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1187/61335, 15.05.19, 18:22:22 
Antworten mit Zitat
XETRA-SCHLUSS/DAX schließt nach Berg- und Talfahrt im Plus
FRANKFURT (Dow Jones)--Nach einem stark schwankungsanfälligen Handel hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch mit Aufschlägen geschlossen. Stützend wirkten Medienberichte, laut denen US-Präsident Donald Trump trotz einer am Samstag ablaufenden Frist vorerst keine Strafzölle auf Auto-Importe verhängen will. Trump wolle bis zu sechs weitere Monate mit seiner Entscheidung abwarten und diese vom Verlauf der Handelsgespräche mit der EU abhängig machen. Der
DAX (846900) 846900 846900
schloss mit Aufschlägen von 0,9 Prozent auf 12.100 Punkte, im Tagestief hatte er bei 11.862 Punkten gestanden.
Zuvor hatten schwächere Wirtschaftsdaten aus China und den USA belastet. US-Einzelhandelsdaten sowie Zahlen zur US-Industrieproduktion hatten enttäuscht genauso wie Wirtschaftsdaten aus China. Auch dort hatten Industrieproduktion und Einzelhandelsumsatz die Markthoffnungen verfehlt. Die China-Daten sorgten zunächst für einen Stimmungsdämpfer, gingen die Anleger doch zuletzt davon aus, dass die wirtschaftliche Bodenbildung in China abgeschlossen sei. Zeitweise belastend wirkten auch die wieder zunehmenden Haushaltsspannungen zwischen Rom und Brüssel.

Erleichterung im Autosektor
Nach den Trump-Nachrichten ging es für Autowerte nach oben:
BMW (519000) 519000 58,47-58,52 519000
gewannen 3,1 Prozent, Daimler
DAI (710000) 710000 40,30-40,60 710000
2,9 Prozent und
VOW3 (766403) 766403 139,50-140,50 766403
0,1 Prozent trotz Dividendenausschüttung. Die fundamentalen Nachrichten aus dem Sektor blieben indes schlecht. Von sehr schwachen Geschäftszahlen sprach ein Händler mit Blick auf Leoni, die Aktie brach um 11,1 Prozent ein. "Das Unternehmen verbrennt Geld", hieß es. Der freie Cashflow sei mit 313 Millionen Euro sehr negativ. Die Liquidität sei deutlich auf 740 Millionen Euro von 1 Milliarde Euro zurückgegangen. Aumann büßten nach einem "verheerenden" Auftragseinbruch 13,5 Prozent ein.

Die Berichtssaison hatte derweil auch positive Überraschungen parat. Der Energieversorger
RWE (703712) 703712 25,01-25,02 703712
hat seinen Gewinn im ersten Quartal vor allem dank eines guten Ergebnisses im Energiehandel deutlich gesteigert und die Erwartungen übertroffen. RWE legten um 2,6 Prozent zu. Eon verloren nach Dividendenausschüttung 5,8 Prozent.

Euphorie weicht aus Thyssenkrupp-Aktie
TKA (750000) 750000 10,15-10,30 750000

Thyssenkrupp gaben 5 Prozent nach. Im Handel wurde auf eine ganze Reihe von Belastungsfaktoren verwiesen: Diese reichten von einer möglichen Bonitätsabstufung, negativen Analystenstimmen über schwache China-Daten bis hin zum Verfall. Das Papier hat in der Zwischenzeit einen Gutteil der Gewinne seit Bekanntwerden der geplanten Restrukturierung wieder abgegeben. Nach schwachen Zahlen verloren United Internet
UTDI (508903) 508903 28,11-28,20 508903
6,3 Prozent und 1&1 Drillisch
DRI (554550) 554550 24,28-24,56 554550
11,4 Prozent.

Bei Commerzbank
CBK (CBK100) CBK100 4,85-4,95 CBK100
wechseln die Übernahmespekulationen in rascher Folge. Der Unicredit hat dementiert, dass er Mandate für einen Übernahmeversuch erteilt habe. Am Dienstag hatte eine Agentur unter Verweis auf Kreise geschrieben, die italienische Bank habe Lazard und JP Morgan ein Verhandlungsmandat erteilt. Auch die niederländische ING wurde wieder als möglicher Käufer ins Spiel gebracht. Commerzbank verloren 1,1 Prozent. Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 125,8 (Vortag: 106,2) Millionen Aktien im Wert von rund 4,82 (Vortag: 4,28) Milliarden Euro. Es gab 22 Kursgewinner und acht -verlierer. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 29992
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7551
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1186/61335, 15.05.19, 21:02:22 
Antworten mit Zitat
SPQR__LEG.X schrieb am 14.05.2019, 18:35 Uhr
DAX (846900) 846900 846900


- heute NR7 Day + Inside Day > Breakoutmodus

» zur Grafik

DAX (846900) 846900 846900


- der NR7 Day + Inside Day wurden unter Zuhilfenahme eines Trumps Tweet getriggert inkl. Volaerhöhung

- > heute :

- > ein mögliches Pop Gun Pattern, beide Pfeile, mit Triggermarken(heutiges TH +TT)

- starke Supportzone > Bereich Gap OK und 50er SMA


Seite 2005 von 2045
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 2004, 2005, 2006 ... 2043, 2044, 2045  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Indizes » DAX - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!