Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Indizes » DAX - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 2040, 2041, 2042 ... 2086, 2087, 2088  Weiter 
Breite
              Autor                     Nachricht
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41989
Gefällt mir erhalten: 5352
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1433/62633, 13.08.19, 09:49:03 
Antworten mit Zitat
die nervosität im
DAX (846900) 846900 846900
-handel glaube ich förmlich riechen zu können. es hat etwas von voller baby-windel. mit dem tt von 11604.50 punkten wurde das gestrige tt getestet. unter 11600 sollte stärkerer vk-druck aufkommen. long findet aktuell nicht statt, nicht mal technisch wird akzeptabel korrigiert.
=> werde erst einmal pausieren ... Evil or Very Mad
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
sudoer
BronzeMember
BronzeMember

Beiträge: 3735
Trades: 65
Gefällt mir erhalten: 849
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1432/62633, 13.08.19, 09:53:06 
Antworten mit Zitat
wicki99 schrieb am 13.08.2019, 09:49 Uhr
die nervosität im
DAX (846900) 846900 846900
-handel glaube ich förmlich riechen zu können. es hat etwas von voller baby-windel. mit dem tt von 11604.50 punkten wurde das gestrige tt getestet. unter 11600 sollte stärkerer vk-druck aufkommen. long findet aktuell nicht statt, nicht mal technisch wird akzeptabel korrigiert.
=> werde erst einmal pausieren ... Evil or Very Mad

Vor einer Woche Turnaround Tuesday in Amiland .. irgendwie will ich heute nicht daran glauben, ist aber nur Bauchgefühl, so richtig "Short alles" traue ich mich auch nicht ..
MateTrader74
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 6054
Trades: 205
Gefällt mir erhalten: 1112
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1431/62633, 13.08.19, 09:57:35 
Antworten mit Zitat
und privatzocker voll mit longkram - euwax sentiment - da muss wohl erst noch der washout her Confused

sudoer schrieb am 13.08.2019, 09:53 Uhr
wicki99 schrieb am 13.08.2019, 09:49 Uhr
die nervosität im
DAX (846900) 846900 846900
-handel glaube ich förmlich riechen zu können. es hat etwas von voller baby-windel. mit dem tt von 11604.50 punkten wurde das gestrige tt getestet. unter 11600 sollte stärkerer vk-druck aufkommen. long findet aktuell nicht statt, nicht mal technisch wird akzeptabel korrigiert.
=> werde erst einmal pausieren ... Evil or Very Mad

Vor einer Woche Turnaround Tuesday in Amiland .. irgendwie will ich heute nicht daran glauben, ist aber nur Bauchgefühl, so richtig "Short alles" traue ich mich auch nicht ..

Das Leben ist bunt!
www.struppek-trading.com
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41989
Gefällt mir erhalten: 5352
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag1430/62633, 13.08.19, 10:00:42 
Antworten mit Zitat
sudoer schrieb am 13.08.2019, 09:53 Uhr
wicki99 schrieb am 13.08.2019, 09:49 Uhr
die nervosität im
DAX (846900) 846900 846900
-handel glaube ich förmlich riechen zu können. es hat etwas von voller baby-windel. mit dem tt von 11604.50 punkten wurde das gestrige tt getestet. unter 11600 sollte stärkerer vk-druck aufkommen. long findet aktuell nicht statt, nicht mal technisch wird akzeptabel korrigiert.
=> werde erst einmal pausieren ... Evil or Very Mad

Vor einer Woche Turnaround Tuesday in Amiland .. irgendwie will ich heute nicht daran glauben, ist aber nur Bauchgefühl, so richtig "Short alles" traue ich mich auch nicht ..

servus sudoer, im
DAX (846900) 846900 846900
-future gehe ich davon aus, dass der markt die zone um 11550 angehen wird. möglicherweise schon heute. den long-positionierten dürfte es zudem in der aktuellen situation auch langsam warm werden. wenn diese klientel verkauft, geht es schneller südwärts. ansonsten gebe ich dir recht, wenn du sagst, "all in short" traust du dich nicht. lass potus mal wieder einen entsprechenden tweet raushauen, dann könnte es wieder völlig anders aussehen.
ich bevölkere die seitenlinie und bereite mich auf den urlaub vor, von daher heißt es für mich: "keep cool". beer
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Trash
Member
Member

Beiträge: 1532
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 319
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1429/62633, 13.08.19, 10:49:43 
Antworten mit Zitat
orkans plan.

DAX (846900) 846900 846900
Fahrplan: Solange nun die 11610/11620 hält sollte der DAX nochmals einen Anlauf zur 11850 nehmen ! Dort könnte dann Ende sein. Unter 11610 wird der Abverkauf fortgesetzt.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 31267
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7902
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1428/62633, 13.08.19, 11:23:51 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900


- möglicher Downer zu den VWT's
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 19203
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3359
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1427/62633, 13.08.19, 11:27:48 
Antworten mit Zitat
MARKT/DAX fällt nach enttäuschenden ZEW auf Tagestief
DAX (846900) 846900 846900

"Die Konjunkturerwartungen enttäuschen erneut", heißt es aus dem Hause der
Helaba mit Blick auf den ZEW-Index. Der Saldo der Konjunkturerwartungen beläuft
sich im August auf minus 44,1, die Konsensschätzung hatte bei minus 30,0
gelegen. Damit falle die Indikation für das Ifo-Geschäftsklima aus Deutschland
negativ aus. Die Datenveröffentlichung verstärke tendenziell die Spekulationen
auf eine Zinssenkung seitens der EZB in der nächsten Woche. Der DAX notiert 0,7
Prozent leichter mit 11.597 Punkten auf Tagestief, für die Anleihen geht es
dagegen ein paar Ticks nach oben.
DingsBums schrieb am 13.08.2019, 11:00 Uhr
Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen im August bei -44,1 Punkten. Shocked Erwartet wurden -27,8 Punkte nach -24,5 Punkten im Vormonat.
/ Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 31267
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7902
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1426/62633, 13.08.19, 11:36:17 
Antworten mit Zitat
SPQR__LEG.X schrieb am 13.08.2019, 11:23 Uhr
DAX (846900) 846900 846900


- möglicher Downer zu den VWT's

DAX (846900) 846900 846900
Future

- Bereich um 11.550 angeschlagen kaffee Cool
Muesli2k
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 6636
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 145
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1425/62633, 13.08.19, 11:50:08 
Antworten mit Zitat
wie vielter Test der 11550 ist das mittlerweile very mad soll mal durchrauschen das Pelztier..

Baseball
SPQR__LEG.X schrieb am 13.08.2019, 11:36 Uhr
SPQR__LEG.X schrieb am 13.08.2019, 11:23 Uhr
DAX (846900) 846900 846900


- möglicher Downer zu den VWT's

DAX (846900) 846900 846900
Future

- Bereich um 11.550 angeschlagen kaffee Cool
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41989
Gefällt mir erhalten: 5352
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1424/62633, 13.08.19, 11:55:04 
Antworten mit Zitat
wicki99 schrieb am 13.08.2019, 10:00 Uhr
sudoer schrieb am 13.08.2019, 09:53 Uhr
wicki99 schrieb am 13.08.2019, 09:49 Uhr
die nervosität im
DAX (846900) 846900 846900
-handel glaube ich förmlich riechen zu können. es hat etwas von voller baby-windel. mit dem tt von 11604.50 punkten wurde das gestrige tt getestet. unter 11600 sollte stärkerer vk-druck aufkommen. long findet aktuell nicht statt, nicht mal technisch wird akzeptabel korrigiert.
=> werde erst einmal pausieren ... Evil or Very Mad

Vor einer Woche Turnaround Tuesday in Amiland .. irgendwie will ich heute nicht daran glauben, ist aber nur Bauchgefühl, so richtig "Short alles" traue ich mich auch nicht ..

servus sudoer, im
DAX (846900) 846900 846900
-future gehe ich davon aus, dass der markt die zone um 11550 angehen wird. möglicherweise schon heute. den long-positionierten dürfte es zudem in der aktuellen situation auch langsam warm werden. wenn diese klientel verkauft, geht es schneller südwärts. ansonsten gebe ich dir recht, wenn du sagst, "all in short" traust du dich nicht. lass potus mal wieder einen entsprechenden tweet raushauen, dann könnte es wieder völlig anders aussehen.
ich bevölkere die seitenlinie und bereite mich auf den urlaub vor, von daher heißt es für mich: "keep cool". beer

DAX (846900) 846900 846900
-future mit tt bei 11545.50. strategische und operationale planung mit punktlandung im echten leben ...
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
1634
Member
Member

Wohnort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1217
Trades: 71
Gefällt mir erhalten: 832
PN schreiben

 

3

verlinkter Beitrag1423/62633, 13.08.19, 12:33:35 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
Wenn man sich die SMA-Muster anschaut, könnte es ab diesem Punkt evtl. auch ein Long-Trendwechsel geben gruebel Bei einem intakten Abwärtstrend verläuft der Kurs in der Regel immer bis ca. 50er SMA und fällt dann wieder zum nächsten Tief. Im April und im Jahr 2016 hätte es also eigentlich fallen müssen, stattdessen stieg der DAX über die 100er SMA, eliminierte den Abwärtstrend und ging in eine längere Seitwärtsphase bzw. Anstieg über. Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht daran, es würde mich nicht wundern, wenn der Dax noch den 9000er Bereich sieht. Ich glaube aber auch nicht, dass es jetzt direkt zu einem Abriss kommt, eher längeres Pendeln zwischen 20er und 50er SMA, bevor es evtl. zu einem Abriss kommt. Der Chart sieht zur Zeit allerdings böse aus, der Kurs direkt an der Abrisskante.



Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
ichweinicht
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: Bonn
Beiträge: 1472
Trades: 119
Gefällt mir erhalten: 552
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1422/62633, 13.08.19, 12:56:02 
Antworten mit Zitat
KK
DAX (846900) 846900 846900
über Schein PZ6JX6 zu 5,23 Euro
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von mir angehängt wird. Es besteht ein Limit von 300 Buchstaben.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 31267
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7902
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1421/62633, 13.08.19, 15:48:38 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900


- in Plus gedreht Laughing kichern kaffee
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 19203
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3359
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1420/62633, 13.08.19, 15:50:36 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
dreht ins Plus - USA wollen offenbar -Zölle verschieben
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 44434
Trades: 769
Gefällt mir erhalten: 8617
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1419/62633, 13.08.19, 15:51:14 
Antworten mit Zitat
China und die USA wollen in den nächsten zwei Wochen laut chinesischen Angaben Handelsgespräche abhalten. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

armani schrieb am 13.08.2019, 15:50 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
dreht ins Plus - USA wollen offenbar -Zölle verschieben

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 19203
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3359
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag1418/62633, 13.08.19, 15:51:25 
Antworten mit Zitat
*USA WOLLEN ZÖLLE AUF EINIGE CHINA-IMPORTE BIS 15. DEZEMBER VERSCHIEBEN
armani schrieb am 13.08.2019, 15:50 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
dreht ins Plus - USA wollen offenbar -Zölle verschieben
Lucky75
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Bayern/Hallertau
Beiträge: 8189
Trades: 814
Gefällt mir erhalten: 3229
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1417/62633, 13.08.19, 15:55:50 
Antworten mit Zitat
gleich mal den Shortie-Grill anwerfen...die sollen auch mal auf die Kauleiste kriegen mit ihren drecks sellalgos....

armani schrieb am 13.08.2019, 15:50 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
dreht ins Plus - USA wollen offenbar -Zölle verschieben
ichweinicht
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: Bonn
Beiträge: 1472
Trades: 119
Gefällt mir erhalten: 552
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1416/62633, 13.08.19, 16:02:09 
Antworten mit Zitat
7,00 Euro in love in love Yahoo

ichweinicht schrieb am 13.08.2019, 12:56 Uhr
KK
DAX (846900) 846900 846900
über Schein PZ6JX6 zu 5,23 Euro

Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von mir angehängt wird. Es besteht ein Limit von 300 Buchstaben.
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 19203
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3359
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1415/62633, 13.08.19, 16:03:15 
Antworten mit Zitat
USA verschieben Teil neuer Strafzölle auf chinesische Waren auf Mitte Dezember
WASHINGTON (AFP)--Die USA verschieben einen Teil der geplanten neuen
Strafzölle auf chinesische Importe auf Mitte Dezember. Elektronische Produkte
seien zunächst nicht von den Abgaben in Höhe von 10 Prozent betroffen, teilte
die Regierung in Washington mit. Ursprünglich wollte US-Präsident Donald Trump
Anfang September die Abgaben im Wert von 300 Milliarden Dollar in Kraft setzen.
armani schrieb am 13.08.2019, 15:51 Uhr
*USA WOLLEN ZÖLLE AUF EINIGE CHINA-IMPORTE BIS 15. DEZEMBER VERSCHIEBEN
armani schrieb am 13.08.2019, 15:50 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
dreht ins Plus - USA wollen offenbar -Zölle verschieben
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 31267
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7902
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1414/62633, 13.08.19, 16:44:49 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
Future

- bullische Wolfe Wave (inkl. einer kleineren)

- hat sich über 2 Tage aufgebaut und Godfather Trump führt den Dax in Zwee Minutos hoch zur Ziellinie Shocked

- Pfeil > im Longanstieg mit 2 FDAXXE um 11.620 raus > Einstieg Bereich TT Crying or Very sad Crying or Very sad

DCWorld
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Hochheim
Beiträge: 2136
Gefällt mir erhalten: 1044
PN schreiben

 

5

verlinkter Beitrag1413/62633, 13.08.19, 16:52:11 
Antworten mit Zitat
Wer von den Marktteilnehmern schlau ist, der nutzt die besondere Gelegenheit und verkauft seine Aktien in die Kursexplosion hinein. whistle

SPQR__LEG.X schrieb am 13.08.2019, 16:44 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
Future

- bullische Wolfe Wave (inkl. einer kleineren)

- hat sich über 2 Tage aufgebaut und Godfather Trump führt den Dax in Zwee Minutos hoch zur Ziellinie Shocked

- Pfeil > im Longanstieg mit 2 FDAXXE um 11.620 raus > Einstieg Bereich TT Crying or Very sad Crying or Very sad

» zur Grafik
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 31267
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7902
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1412/62633, 13.08.19, 17:19:12 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900


- oben im M5 kleine schräge SKS > evtl. noch kleiner Abkipper > Uffbasse - Longdruck
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41989
Gefällt mir erhalten: 5352
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1411/62633, 13.08.19, 17:55:02 
Antworten mit Zitat
wtf! Evil or Very Mad da bin ich mal nicht am rechner und alles ist anders als zur mittagszeit! wallbash down,
DAX (846900) 846900 846900
up. ich werde noch irre .... sick
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 91484
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 3080
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1410/62633, 13.08.19, 17:56:33 
Antworten mit Zitat
XETRA-SCHLUSS/DAX nach neuem 4-Monats-Tief im Plus
FRANKFURT (Dow Jones)--Neue Hoffnungen auf eine Entspannung im Handelsstreit haben am Dienstag die Talfahrt am deutschen Aktienmarkt erst einmal beendet. Der DAX gewann 0,6 Prozent auf 11.750 Punkte. Die USA schieben einige der geplanten neuen Zölle gegen China bis zum 15. Dezember auf, und die Handelsgespräche sollen innerhalb von zwei Wochen fortgesetzt werden. Gegenüber dem Tagestief legte der DAX zeitweise fast 300 Punkte zu. Am Vormittag hatte ein schwacher ZEW-Konjunkturindex den DAX auf den tiefsten Stand seit vier Monaten gedrückt. Der
DAX (846900) 846900 846900
schloss mit dem Erholungsschub über der 200-Tage-Linie bei 11.647 Punkten. Sie gilt als Dreh- und Angelpunkt für langfristige Investoren. Ein nachhaltiger Rutsch unter den gleitenden Durchschnitt könnte von ihnen als Verkaufssignal aufgefasst werden, wurde am Markt gewarnt. Auf Erholungskurs lagen mit der Entspannung im Handelsstreit vor allem die konjunkturabhängigen Aktien. So gewannen BASF, Daimler und VW zwischen 1 und 1,5 Prozent. Infineon stiegen um 1,7 Prozent, Deutsche Post um 1,8 Prozent. Auch Fresenius legten mit einem Plus von 1,7 Prozent deutlich zu. An der Spitze der DAX-Gewinner lagen Bayer mit 1,9 Prozent Plus. Dagegen gaben Lufthansa 2,1 Prozent ab. Verlierer Nummer eins waren Henkel mit einem Minus von 7,1 Prozent.

Henkel, Ceconomy und New Work nach Zahlen schwach - Hellofresh fest
Damit reagierten Henkel
HEN3 (604843) 604843 92,40-92,42 604843
auf schwächere Geschäftszahlen. Im Kosmetik-Geschäft stehen die Margen unter Druck. Zudem hat der Konzern hat nun die Prognose für das Umsatzwachstum heruntergenommen.

Veröffentlicht wurden vor allem Geschäftszahlen von Unternehmen aus der zweiten Reihe. Die der Aareal Bank
ARL (540811) 540811 28,15-28,16 540811
wurden im Handel als solide eingestuft. Die Aktie verlor dennoch 1,2 Prozent. Mit Blick auf Deutsche Wohnen
DWNI (A0HN5C) A0HN5C 35,28-35,29
war von einer Punktlandung die Rede. EBITDA, Aufwertung des Portfolios sowie Betriebsgewinn FFO hätten die Schätzungen getroffen. Trotzdem gab die Aktie um 3,6 Prozent nach, was auch die DAX-Aufstiegsambitionen weiter dämpfte.

Nach schwachen Geschäftszahlen sackten Ceconomy
CEC (725750) 725750 4,60-4,61 725750
um 8,2 Prozent ab. Baader Helvea sprach von enttäuschenden Umsätzen und einem schwachen Ergebnismomentum. New Work
NWO (NWRK01) NWRK01 270,50-272,50
(Xing) brachen um 12,8 Prozent ein. Hier hätten einige Marktteilnehmer mit einem stärkerem Wachstum gerechnet, hieß es im Handel. Hellofresh
HFG (A16140) A16140 19,28-19,30
stiegen dagegen kräftig um 13 Prozent - Marktteilnehmer sprachen von einer beeindruckenden Marge.

Voltabox mit Kurshalbierung
VBX (A2E4LE) A2E4LE 6,70-6,85

Mit Voltabox (minus 54 Prozent) hat ein weiterer Automobilzulieferer die Gewinnprognose gekappt. Der Batteriehersteller senkte die Umsatz- und Ertragsprognose für das laufende Geschäftsjahr drastisch, was auch die Muttergesellschaft Paragon (minus 41 Prozent) zu einem entsprechenden Schritt zwang. Nach guten Geschäftszahlen ging es für Eckert & Ziegler dagegen um 3,5 Prozent nach oben.

Manz
M5Z (A0JQ5U) A0JQ5U 20,55-20,75 A0JQ5U
geben um 11 Prozent nach - der Maschinenbauer hat die Umsatzprognose gesenkt. Zeal Networks
tim
verloren 4,2 Prozent. "Das Unternehmen bekommt das Problem nicht in den Griff", so ein Marktteilnehmer. Einmal mehr hat der Millionengewinn eines Kunden bei MyLotto24 dazu geführt, dass das Unternehmen die Prognose drastisch senken musste. Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 116,6 (Vortag: 76,1 ) Millionen Aktien im Wert von rund 4,27 (Vortag: 2,49) Milliarden Euro. Es gab 23 Kursgewinner und 7 -verlierer. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41989
Gefällt mir erhalten: 5352
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1409/62633, 13.08.19, 17:59:56 
Antworten mit Zitat
wicki99 schrieb am 13.08.2019, 11:55 Uhr
wicki99 schrieb am 13.08.2019, 10:00 Uhr
sudoer schrieb am 13.08.2019, 09:53 Uhr
wicki99 schrieb am 13.08.2019, 09:49 Uhr
die nervosität im
DAX (846900) 846900 846900
-handel glaube ich förmlich riechen zu können. es hat etwas von voller baby-windel. mit dem tt von 11604.50 punkten wurde das gestrige tt getestet. unter 11600 sollte stärkerer vk-druck aufkommen. long findet aktuell nicht statt, nicht mal technisch wird akzeptabel korrigiert.
=> werde erst einmal pausieren ... Evil or Very Mad

Vor einer Woche Turnaround Tuesday in Amiland .. irgendwie will ich heute nicht daran glauben, ist aber nur Bauchgefühl, so richtig "Short alles" traue ich mich auch nicht ..

servus sudoer, im
DAX (846900) 846900 846900
-future gehe ich davon aus, dass der markt die zone um 11550 angehen wird. möglicherweise schon heute. den long-positionierten dürfte es zudem in der aktuellen situation auch langsam warm werden. wenn diese klientel verkauft, geht es schneller südwärts. ansonsten gebe ich dir recht, wenn du sagst, "all in short" traust du dich nicht. lass potus mal wieder einen entsprechenden tweet raushauen, dann könnte es wieder völlig anders aussehen.
ich bevölkere die seitenlinie und bereite mich auf den urlaub vor, von daher heißt es für mich: "keep cool". beer

DAX (846900) 846900 846900
-future mit tt bei 11545.50. strategische und operationale planung mit punktlandung im echten leben ...

dieser dregghammel !!! Evil or Very Mad sick
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Tankist
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hannover
Beiträge: 3434
Trades: 318
Gefällt mir erhalten: 1906
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1408/62633, 13.08.19, 18:33:11 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
Short mit VF8RAA zu 3,50 euro
Langfrist Depot: DTE 13,27; E.on 8,94; GE 9,61 €
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 31267
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7902
PN schreiben

 

3

verlinkter Beitrag1407/62633, 13.08.19, 20:41:46 
Antworten mit Zitat
Azul Real schrieb am 13.08.2019, 19:42 Uhr
Waren wir heute morgen nicht fett im Minus im
DAX (846900) 846900 846900
Crying or Very sad


- Turnaround Dienstag kaffee
Snoop
Member
Member

Beiträge: 1256
Gefällt mir erhalten: 435
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1406/62633, 14.08.19, 06:52:08 
Antworten mit Zitat
Moin kaffee

DAX (846900) 846900 846900
*DAX-INDIKATION +0,18% AUF 11771 (XETRA-SCHLUSS: 11750,13 ) PUNKTE - IG
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) / Zertifikat(en) halten.

Mein Wikifolio: https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf00snoops
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 44434
Trades: 769
Gefällt mir erhalten: 8617
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1405/62633, 14.08.19, 07:28:33 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
DAX-FLASH: Ein wenig Entspannung im Handelsstreit lässt Anleger durchatmen

An den Börsen weltweit atmen die Anleger am Mittwoch angesichts der Verschiebung der US-Strafzölle auf chinesische Importe weiter durch, auch in Frankfurt. So taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex Dax gut zwei Stunden vor dem Start 0,35 Prozent höher auf 11 791 Punkte.

Bereits am Vortag hatte das Barometer von der Nachricht, dass die USA und China sich im Handelsstreit möglicherweise wieder annähern, profitiert und daraufhin im Plus geschlossen. Berichte, denen zufolge China und die USA ihre Handelsgespräche in zwei Wochen telefonisch wieder aufnehmen, folgte am Mittwoch nun aber die Nachricht, dass China an Gesprächen im September festhält.

Im Dax gilt es zur Wochenmitte die Quartalszahlen des Versorgers RWE zu verarbeiten. Zudem berichten im Schlussspurt der Berichtssaison einige Unternehmen aus der zweiten Reihe wie der Autozulieferer Leoni ./ajx/mis

2019-08-14/07:19
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 91484
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 3080
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1404/62633, 14.08.19, 08:39:30 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE EUROPA/Orientierungssuche - Kleines Plus zum Start erwartet
FRANKFURT (Dow Jones)--Die europäischen Aktienmärkte werden nach dem deutlichen Plus des Vortages zur Handelseröffnung am Mittwoch kaum verändert erwartet. Mit dem Verschieben weiterer Zölle auf chinesische Waren habe die Trump-Regierung den Märkten ein "Durchatmen" ermöglicht, sagt Marktstratege Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Zum "Aufatmen" sei es allerdings zu früh: "Für eine längere Party bleiben die Belastungsfaktoren zu stark und zu viele", sagt er. Vor allem aus Asien kommen beunruhigende Nachrichten. Zum einen ist die Industrieproduktion in China im Juli erheblich schwächer gewachsen als erwartet. Die Industrieproduktion wuchs im Juli gegenüber dem Vorjahr 4,8 Prozent, dies war das geringste Wachstum seit 17 Jahren. Hier sind die Auswirkungen des US-chinesischen Handelskonfliktes bereits deutlich zu erkennen. Zum anderen hat China nach Angaben aus Washington zwei US-Marineschiffen die Einfahrt in den Hafen von Hongkong untersagt. Weiterhin ist unklar, wie die angespannte Situation in der Sonderverwaltungszone Hongkong mit den Massenprotesten gegen die Regierung geklärt werden kann. In diesem Umfeld notiert der XDAX
DAX (846900) 846900 846900
0,1 Prozent im Plus bei 11.764 Punkten, auch der Euro-Stoxx-50 zeigt sich leicht im grünen Bereich. Die Berichtssaison liefert noch einige Impulse, positiv wird am Morgen die Prognoseanhebung von Evotec gewertet.

Politische Entspannung spricht für italienische Assets

Der italienische Aktienmarkt dürfte am Mittwoch besser als die übrigen europäischen Märkte laufen. Marktteilnehmer erwarten, dass der Spread italienischer zu Bundesanleihen weiter zusammenläuft. "Das dürfte vor allem die Banken stützen", so ein Händler. Der italienische Senat hat die Forderung von Innenminister Salvini nach einem schnellen Misstrauensvotum gegen Premierminister Conte abgelehnt. Er will nun frühestens am 20. August entscheiden, ob ein solches überhaupt angebracht ist. Damit bildet sich offensichtlich eine breite Opposition gegen ein mögliches´Rechts-Bündnis.

Aus dem DAX hat am Morgen bereits der Energieversorger
RWE (703712) 703712 26,09-26,10 703712
seinen Gewinn im ersten Halbjahr wegen außerordentlicher Zuwächse beim Energiehandel deutlich gesteigert. Das Essener Unternehmen, das vor einem grundlegenden Umbau seiner Geschäftsfelder steht, bekräftigte angesichts der guten Geschäftszahlen sowohl seinen Ausblick als auch sein Dividendenversprechen für 2019. "Die Zahlen sind gut, aber nach der jüngsten Prognoseerhöhung überrascht das nicht mehr", sagt ein Händler zu RWE. Im Spezialistenhandel legt die Aktie um 1 Prozent zu.

Evotec wird optimistischer
EVT (566480) 566480 566480

Evotec hat im ersten Halbjahr dank deutlich höherer Meilenstein- und Lizenzumsätze mehr verdient und umgesetzt als im Vorjahreszeitraum. Die Prognose für 2019 hob der Biotechnologiekonzern dank der starken Entwicklung des Basisgeschäfts und des Beitrags der Akquisition von Just Biotherapeutics an. Marktteilnehmer bewerten den Anstieg der EBITDA-Marge auf 28,1 von 21,6 Prozent positiv. Im Spezialistenhandel geht es für die Aktie um 5 Prozent nach oben.

Cancom
COK (541910) 541910 51,20-51,25
ziehen im frühen Handel ebenfalls um 5 Prozent an. Das IT-Unternehmen hat nach einer, wie es sagt, "äußerst positiven Geschäftsentwicklung" im zweiten Quartal nun die Prognose angehoben. Umsatz, EBIT und EBITDA dürften nun "sehr deutlich" steigen, so das Unternehmen. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club

Seite 2041 von 2088
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 2040, 2041, 2042 ... 2086, 2087, 2088  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Indizes » DAX - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!