Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Indizes » DAX - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 2173, 2174, 2175, 2176, 2177  Weiter 
Breite
              Autor                     Nachricht
targas
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Beiträge: 281
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 261
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag115/65305, 22.05.20, 14:31:38 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

Seit dem TT mit ordentlichem Up-Move. Sollte der Dax den Bereich 11135 - 11157 (+ 76,4 Fibo) überspringen, könnte das Hoch angelaufen werden.

µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 93479
Trades: 30
Gefällt mir erhalten: 3314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag114/65305, 22.05.20, 18:11:16 
Antworten mit Zitat
XETRA-SCHLUSS/DAX schließt nach volatilem Verlauf wenig verändert
FRANKFURT (Dow Jones)--Der DAX hat sich mit leichten Gewinnen ins Wochenende verabschiedet. Zu Handelsbeginn sah es nicht danach aus. Die Anleger reagierten nervös auf die Pläne der Führung in Peking mit einem sogenannten Sicherheitsgesetz gegen die Demokratie in der ehemaligen Kronkolonie Hongkong vorzugehen. Befürchtet werden nun einerseits neue Unruhen und andererseits eine weitere Verschlechterung der Beziehungen zwischen China und dem Westen, besonders den USA.

Lufthansa-Sanierungsplan gerät ins Stocken
Im Tagesverlauf war im Handel aber zunehmend von Käufen die Rede, ohne dass sich an dem fundamentalen Umfeld etwas geändert hätte. Das am Nachmittag veröffentlichte EZB-Protokoll unterstrich derweil die Bereitschaft der Währungshüter, die Geldpolitik weiter zu lockern. Überraschend kam das indes nicht. Der
DAX (846900) 846900 846900
schloss mit einem Plus von 0,1 Prozent auf 11.074. Im Tagestief stand der Index bei 10.867 Punkten.

Die Nachrichtenlage bei Unternehmen war weiter dünn. Lufthansa
LHA (823212) 823212 823212
gaben 1,2 Prozent nach. Belastend dürfte unter anderem ein Bericht im Handelsblatt gewirkt haben: In der Schlussphase der Gespräche über ein Rettungspaket habe die Bundesregierung neue Forderungen gestellt, die eine Sanierung faktisch unmöglich machen würden. Demnach soll die Lufthansa alle Flugzeuge abnehmen, die sie bei Airbus bestellt hat. Die Airbus-Aktie konnte hiervon nicht profitieren.

TAG Immobilien
TEG (830350) 830350
gewannen 6,6 Prozent nach Fusionsspekulationen.
LEG (LEG111) LEG111
Immobilien teilte mit, dass es Gespräche mit TAG über einen möglichen Zusammenschluss führt. Eine Fusion würde über einen Aktientausch erfolgen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sei aber ungewiss, ob eine Transaktion vereinbart werde. LEG gewannen 0,8 Prozent. Die Aktienreaktion legt nahe, dass es an LEG liegen dürfte, das Umtauschverhältnis für die TAG-Aktionäre attraktiv zu gestalten.

Metzler empfiehlt die Sixt-Aktie zum Kauf
SIX2 (723132) 723132 723132

Im SDAX zogen die Aktien des Autovermieters Sixt um 4,3 Prozent an auf 67,30 Euro. Händler verwiesen auf Medienberichte über finanzielle Schwierigkeiten des Konkurrenten Hertz. "Davon könnte Sixt profitieren", so ein Händler. Und Metzler hat Sixt zum Kauf empfohlen mit einem Kursziel von 80 nach bisher 53 Euro. Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 86,2 (Vortag: 73,6) Millionen Aktien im Wert von rund 3,11 (Vortag: 2,63) Milliarden Euro. Es gab 15 Kursgewinner und 15 -verlierer. Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
PremiumS
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 11488
Trades: 245
Gefällt mir erhalten: 1454
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag113/65305, 22.05.20, 19:33:02 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
short mit PX9YL5 kk 6,51
krautkopf
Member
Member

Beiträge: 1294
Gefällt mir erhalten: 151
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag112/65305, 22.05.20, 20:12:55 
Antworten mit Zitat
Wo ist dein SL?
PremiumS schrieb am 22.05.2020, 19:33 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
short mit PX9YL5 kk 6,51

formerly known as "kohlkopf"
nosos
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 701
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 28
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag111/65305, 22.05.20, 20:29:43 
Antworten mit Zitat
wie kommst du auf Short......DAX nahe TH gruebel Kopf kratzen prinzipiell sehe ich ihn auch Short aber nahe dem TH ......
Deine Denkweise würde mich interessieren....

PremiumS schrieb am 22.05.2020, 19:33 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
short mit PX9YL5 kk 6,51
PremiumS
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 11488
Trades: 245
Gefällt mir erhalten: 1454
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag110/65305, 22.05.20, 20:39:28 
Antworten mit Zitat
sollte ein quickie mit 12 punkten sein. 10 waren innerhalb von ein paar minuten möglich gewesen. mein vl war in dem fall halt 2 punkte zu hoch.

nosos schrieb am 22.05.2020, 20:29 Uhr
wie kommst du auf Short......DAX nahe TH gruebel Kopf kratzen prinzipiell sehe ich ihn auch Short aber nahe dem TH ......
Deine Denkweise würde mich interessieren....

PremiumS schrieb am 22.05.2020, 19:33 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
short mit PX9YL5 kk 6,51
nosos
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 701
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 28
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag109/65305, 22.05.20, 21:31:16 
Antworten mit Zitat
ok.......aber technisch für mich nicht gesehen....hätte auch nen spike über TH geben können oder hast du auf schwache DOW kurse übers lange WE gehofft?

PremiumS schrieb am 22.05.2020, 20:39 Uhr
sollte ein quickie mit 12 punkten sein. 10 waren innerhalb von ein paar minuten möglich gewesen. mein vl war in dem fall halt 2 punkte zu hoch.

nosos schrieb am 22.05.2020, 20:29 Uhr
wie kommst du auf Short......DAX nahe TH gruebel Kopf kratzen prinzipiell sehe ich ihn auch Short aber nahe dem TH ......
Deine Denkweise würde mich interessieren....

PremiumS schrieb am 22.05.2020, 19:33 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
short mit PX9YL5 kk 6,51
PremiumS
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 11488
Trades: 245
Gefällt mir erhalten: 1454
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag108/65305, 22.05.20, 23:06:12 
Antworten mit Zitat
nicht rausgegangen. indices auf th. montag feiertag
in USA und UK. nicht die besten voraussetzungen.
harren wir der dinge, die da kommen.
schönes we @all. bye

PremiumS schrieb am 22.05.2020, 19:33 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
short mit PX9YL5 kk 6,51
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 93479
Trades: 30
Gefällt mir erhalten: 3314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag107/65305, 23.05.20, 09:20:44 
Antworten mit Zitat
MARKT-AUSBLICK/DAX drängt in die Pole Position
FRANKFURT (Dow Jones)--Die nun bereits mehrere Wochen anhaltende Konsolidierung am deutschen Aktienmarkt neigt sich dem Ende zu. Der
DAX (846900) 846900 846900
könnte den oberen Bereich der Handelsspanne zwischen gut 10.100 und knapp 11.250 Punkten in der kommenden Woche erneut und dann auch erfolgreich attackieren. Zwar hat der Dauerkonflikt zwischen den USA und China mit der Entwicklung um Hongkong die Konsolidierung zuletzt in die Verlängerung gezwungen, aber politische Börsen haben bekanntlich kurze Beine, und davon abgesehen hellt sich das Umfeld gerade für den deutschen Aktienmarkt deutlich auf. Die Zahlen in der Corona-Pandemie weisen weiterhin in die richtige Richtung. Vermutlich wird die Zahl von 10.000 akut Infizierten in Deutschland in der kommenden Woche erstmals seit längerem wieder deutlich unterschritten. Das wiederum könnte weitere Lockerungen bei den Maßnahmen auslösen, mit positiven Folgen für die Wirtschaft.

Der von Deutschland und Frankreich geplante Wiederaufbaufonds für Europa hat die Renditedifferenzen zu Anleihen der südeuropäischen Länder deutlich gedrückt. Die Entwicklung dürfte die Lage in der Eurozonen-Peripherie weiter entspannen und die Rezession dort abmildern, auch wenn das geplante 500 Milliarden Euro schwere Paket wegen der Widerstände aus den Nordländern noch verändert werden sollte. Unterdessen haben in den USA wichtige Barometer wie der Konjunkturindex der Notenbankfiliale in Philadelphia Hinweise gegeben, dass die Rezession ihre Talsohle bereits durchschritten hat. In der Vergangenheit war das immer ein günstiger Zeitpunkt für Aktienkäufe, besonders wenn Geldpolitik und Fiskalpolitík Hand in Hand den Abschwung bekämpften.

Ifo-Geschäftsklima könnte zum Trigger werden
"Die Zuversicht wächst, dass es ab Sommer zu einer konjunkturellen Wende kommen wird", sagt ZEW-Präsident Achim Wambach. In der jüngsten Konjunkturumfrage seines Hauses war die Erwartungskomponente viel stärker gestiegen als im Vorfeld geschätzt. In der kommenden Woche steht nun der Ifo-Geschäftsklima-Index im Blick. Sollte er in die gleiche Richtung weisen, könnte er zum Impulsgeber für steigende Aktienkurse werden. Der Konsens rechnet mit einem Anstieg auf 78,3 von 74,3. Der DAX hat nun sogar das Zeug dazu, zum neuen Star unter den Börsenindizes aufzusteigen. Ein zyklischer Aufschwung im zweiten Halbjahr dürfte ihn wegen seiner konjuntursensitiven Zusammensetzung zum Gewinner machen. Die hohe Finanzkraft Deutschlands im Kampf gegen die Krise dürfte zudem die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Unternehmen stärken, sie könnten als Gewinner aus der Krise hervorgehen.

Aktuell liegt das Verhältnis des Kurs-DAX (ohne Dividendenberücksichtigung) zum S&P-500-Index auf dem tiefsten Stand seit 50 Jahren, wie Robert Rethfeld von Wellenreiter-Invest errechnet hat. Mit dem sich bessernden Umfeld liegen nun gute Voraussetzungen für eine Wende vor. Rethfeld sieht sogar die Möglichkeit, dass der Kurs-DAX nach der Corona-Krise den MSCI World "über lange Jahre" outperformt. Auf kürzere Sicht spricht auch die starke Zurückhaltung der Anleger für weiter steigende Kurse. Commerzbank-Analyst Alexander Krämer verweist auf den niedrigen Aktienanteil in den Portfolios. Aus Aktien- und Multi-Asset-Fonds seien in den vergangenen acht Wochen etwa 16 Milliarden Dollar abgezogen worden. Und auch wohlhabende Privatanleger hätten in den vergangenen Wochen keine Aktien nachgekauft. "Damit ist trotz hoher Bewertungen Raum für höhere Kurse", so Krämer.

Wie an dieser Stelle bereits in der vergangenen Woche beschrieben, sollten die hohen Bewertungen ohnehin nicht zu hoch gehängt werden, denn Aktien sind in der Rezession meistens hoch bewertet, wegen der niedrigen Gewinnerwartungen. Am Montag bleiben die US-Börsen wegen des Memorial Day geschlossen. Danach stehen im Wochenverlauf unter anderem das Verbrauchervertrauen, die Auftragseingänge langlebiger Wirtschaftsgüter und der Einkaufsmanagerindex aus Chicago auf der Agenda. Daneben wird das "Beige Book" zeigen, wie die US-Notenbank die wirtschaftliche Entwicklung beurteilt. In Deutschland werden neben dem Ifo-Geschäftsklima das GfK-Konsumklima und erste Daten zur Preisentwicklung im Mai veröffentlicht. Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 34770
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 8566
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag106/65305, 24.05.20, 10:24:27 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
-Ausblick: Furcht vor Zollstreit dürfte Börsenerholung bremsen

Die Erholungsrally an den Aktienmärkten dürfte in der neuen Woche Strategen zufolge pausieren. Das vorgeschlagene EU-Hilfspaket in Höhe von 500 Milliarden Euro und die Hoffnung auf einen Corona-Impfstoff hatten den Börsen in der ablaufenden Woche nach oben geholfen. Der deutsche Leitindex Dax legte mehr als fünf Prozent zu und steuerte bei einem Stand von rund 11.000 Punkten am Freitagnachmittag auf den größten Gewinn seit sechs Wochen zu. .....
https://www.boerse-online.de/nachri....holung-bremsen-1029191526
Snoop
Member
Member

Beiträge: 1426
Gefällt mir erhalten: 498
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag105/65305, 25.05.20, 07:15:06 
Antworten mit Zitat
Moin kaffee

DAX (846900) 846900 846900
*DAX-INDIKATION ZIEHT WEITER ETWAS AN - ZULETZT +0,87% AUF 11170 PUNKTE (XETRA-SCHLUSS: 11073,87)
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) / Zertifikat(en) halten.

Mein Wikifolio: https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf00snoops
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 58671
Trades: 2310
Gefällt mir erhalten: 7782
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag104/65305, 25.05.20, 07:29:50 
Antworten mit Zitat
DAX-FLASH: Weitere Gewinne - Anleger stört Hongkong-Konflikt noch nicht
FRANKFURT (dpa -AFX) - Nach der starken Vorwoche meldet sich der Dax
<DE0008469008> am Montag mit weiteren Gewinnen zurück. Der Broker IG taxiert den
deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,9 Prozent höher auf
11 174 Punkte. In der Vorwoche hatte er mit einer Rally von fast sechs Prozent
die runde Marke von 11 000 Punkten zurückerobert. Zum Wochenauftakt ist wegen
feiertagsbedingt geschlossener Börsen in London und den USA mit ruhigem Handel
zu rechnen.

Die Börsianer schauten weiter nach Hongkong, bislang jage die Entwicklung
aber den Anlegern weltweit noch keinen größeren Schrecken ein, erklärte
Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. Mit Sicherheitsgesetzen will
China stärker als je zuvor in seiner autonomen Sonderverwaltungsregion
eingreifen. Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie kam es deshalb wieder zu
Demonstrationen. Gleichzeitig warnte China die USA vor 'neuem Kalten
Krieg'./ag/zb
Snoop schrieb am 25.05.2020, 07:15 Uhr
Moin kaffee

DAX (846900) 846900 846900
*DAX-INDIKATION ZIEHT WEITER ETWAS AN - ZULETZT +0,87% AUF 11170 PUNKTE (XETRA-SCHLUSS: 11073,87)

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 93479
Trades: 30
Gefällt mir erhalten: 3314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag103/65305, 25.05.20, 08:32:36 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE EUROPA/Hoffen auf verbesserten Ifo-Index
FRANKFURT (Dow Jones)--Mit einem freundlichen Start in die neue Handelswoche am europäischen Aktienmarkt rechnen Händler am Montag. Die Umsätze dürften jedoch niedrig ausfallen, denn wegen Feiertagen fehlen die Marktteilnehmer aus den USA und Großbritannien. Die Vorlagen aus Asien sind tendenziell positiv und der weitere Rückgang bei den Infiziertenzahlen in Deutschland und anderen europäischen Ländern eröffnet die Chance auf weitere Lockerungen bei den Anti-Pandemie-Maßnahmen.
Während der
DAX (846900) 846900 846900
vorbörslich 0,9 Prozent fester mit 11.177 Punkten indiziert wird, wird der Euro-Stoxx-50 mit einem Aufschlag von 0,6 Prozent gesehen. Auf der Unterseite gilt der DAX aus technischer Sicht bei 10.800 Punkten als immer besser unterstützt, so dass auch die Bereitschaft zu Anlagekäufen wieder steigt. Klar im Fokus steht der Ifo-Geschäftsklimaindex am Vormittag. Hier wird ein leichter Anstieg auf 76,8 von 74,3 erwartet. Sollte er besser ausfallen, könnte dies die Weichen an den europäischen Aktienmärkten neu stellen. "Bei einer positiven Überraschung könnte der DAX den Widerstandsbereich bei 11.235 bis 11.247 Punkten attackieren", hofft ein Marktteilnehmer. Im Falle eines Ausbruchs verbesserte sich die technische Lage deutlich; denn damit hätte sich die Konsolidierung der vergangenen Wochen nach oben hin aufgelöst.

China-Spannungen stellen Risiko dar
Sorgen macht indes weiter, dass China die Daumenschrauben in Hongkong immer weiter anzieht. Dies könne schnell zu einer weiteren Eskalation im Streit mit den USA sorgen. Aufgrund der Unberechenbarkeit des US-Präsidenten käme damit schnell wieder die Sorge vor eventuellen Handelssanktionen auf, heißt es mahnend im Handel. US-Sicherheitsberater Robert O'Brien drohte am Sonntag mit solchen Schritten, falls China das umstrittene Sicherheitsgesetz in Hongkong durchsetze. US-Präsident Donald Trump hatte sich zuvor ähnlich geäußert.

Bayer
BAYN (BAY001) BAY001 BAY001
werden fester erwartet, vorbörslich zieht der Kurs um 3,4 Prozent an. Laut Presseberichten soll es zu Verständigungen mit zahlreichen Klägern im Glyphosat-Streit gekommen sein. Bayer soll bei bis zu 85.000 der insgesamt 125.000 Glyphosat-Klagen in den USA vor einer Einigung stehen, heißt es in einem Bericht, der sich auf Kreise beruft.

Auf dem Leihwagenmarkt sieht es düsterer aus: Wie erwartet hat Hertz
AZK (A2ALSZ) A2ALSZ
nun für das Geschäft in den USA und in Kanada Insolvenz angemeldet. "Damit ist gerechnet worden", so ein Händler. Sixt hätten auf die Entwicklung bereits positiv reagiert, nun sollte sie eingepreist sein, sagt er. Sixt steigen vorbörslich mit dem Gesamtmarkt.

Auf schwache Vorlagen für Bauer
B5A (516810) 516810 516810
und Wacker Neuson
WAC (WACK01) WACK01 WACK01
verweist ein Marktteilnehmer. "Die Aktien von Deere
DCO (850866) 850866 850866
haben am Freitag nach Börsenschluss in Europa nicht nur alle Gewinne wieder abgegeben, sondern sind auch deutlich ins Minus gedreht", sagt ein Händler mit Blick auf den US-Landmaschinenhersteller Deere. Dessen Quartalszahlen seien zunehmend negativ beurteilt worden. Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
targas
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Beiträge: 281
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 261
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag102/65305, 25.05.20, 11:05:41 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
mit neuem neuem Corona High bei 11300 Cool

Zielbereich angelaufen juchu




targas schrieb am 22.05.2020, 14:31 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

Seit dem TT mit ordentlichem Up-Move. Sollte der Dax den Bereich 11135 - 11157 (+ 76,4 Fibo) überspringen, könnte das Hoch angelaufen werden.

» zur Grafik
elliottdax
Boarder
Boarder

Wohnort: im rothaargebirge
Beiträge: 172
Gefällt mir erhalten: 51
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag101/65305, 25.05.20, 11:39:49 
Antworten mit Zitat
 
DAX (846900) 846900 846900
wenn, dann nur mit karacho! Razz
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 34770
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 8566
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag100/65305, 25.05.20, 11:40:53 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

- Moin Chef, was ist denn das für eine gestrichelte Zauberlinie im Chart ? Surprised Kopf kratzen kaffee Cool

targas schrieb am 25.05.2020, 11:05 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
mit neuem neuem Corona High bei 11300 Cool

Zielbereich angelaufen juchu




targas schrieb am 22.05.2020, 14:31 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

Seit dem TT mit ordentlichem Up-Move. Sollte der Dax den Bereich 11135 - 11157 (+ 76,4 Fibo) überspringen, könnte das Hoch angelaufen werden.

» zur Grafik


Zuletzt bearbeitet von SPQR__LEG.X am 25.05.2020, 11:49, insgesamt einmal bearbeitet
targas
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Beiträge: 281
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 261
PN schreiben

 

3

verlinkter Beitrag99/65305, 25.05.20, 14:08:12 
Antworten mit Zitat
Hi SPQR__LEG.X,

EPA Line - Descending Broadening Wedge. Hat offensichtlich gut geklappt Wink



SPQR__LEG.X schrieb am 25.05.2020, 11:40 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

- Moin Chef, was ist denn das für eine gestrichelte Zauberlinie im Chart ? Surprised Kopf kratzen kaffee Cool

targas schrieb am 25.05.2020, 11:05 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
mit neuem neuem Corona High bei 11300 Cool

Zielbereich angelaufen juchu

» zur Grafik


targas schrieb am 22.05.2020, 14:31 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

Seit dem TT mit ordentlichem Up-Move. Sollte der Dax den Bereich 11135 - 11157 (+ 76,4 Fibo) überspringen, könnte das Hoch angelaufen werden.

» zur Grafik
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43991
Gefällt mir erhalten: 5902
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag98/65305, 25.05.20, 14:27:03 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
-future:

von wegen. aktuell mit test des verlaufhochs und th bei 11339.00 punkten ....

wicki99 schrieb am 22.05.2020, 07:21 Uhr
der
DAX (846900) 846900 846900
-future aktuell am tt bei 10929.50 punkten. nun eher mit blickrichtung süd und einem längere zeit aus den augen verlorenem support um 10880 punkte.

wicki99 schrieb am 20.05.2020, 17:45 Uhr
servus wehlofant, ich schau mir grad den tages-chart des
DAX (846900) 846900 846900
-futures an. stark bullischer chartverlauf, läuft aber mit den kursen in einen widerstandsbereich hinein. verlaufhoch vom 30.04.2020 bei 11337.00 punkten und der fallende ema100-tag um 11267 punkte als solcher. könnte nach dem lauf also vielleicht doch mal an tempo verlieren. short-szenarien sehe ich aber nicht. ich persönlich denke mir schon lange, dass in diesem wirtschaftlichen umfeld solche kurse nicht drin sind, aber die realität sagt schlicht etwas anderes. von daher: ich weiß es nicht. die amis sind ja dieselben. indizes rennen und ich frage mich, bei diesen vielen arbeitslosen und einer konsum-lastigen wirtschaft, wie das sein kann ...

Wehlofant schrieb am 20.05.2020, 17:29 Uhr
Weg nun frei nach oben ? Was denkst du

wicki99 schrieb am 20.05.2020, 17:24 Uhr
da ist man mal 30 minuten wech und schon drehen die longs weiter am rad .... Evil or Very Mad Laughing
DAX (846900) 846900 846900
-future am gestrigen th dran.

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43991
Gefällt mir erhalten: 5902
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag97/65305, 25.05.20, 14:44:12 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
-future zieht auch wie hechtsuppe weiter auf ein th von 11375.00 punkten.
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 34770
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 8566
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag96/65305, 25.05.20, 14:46:48 
Antworten mit Zitat
wicki99 schrieb am 25.05.2020, 14:27 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
-future:

von wegen. aktuell mit test des verlaufhochs und th bei 11339.00 punkten ....



DAX (846900) 846900 846900
Xetra

- in der Kasse noch ein Corona-Gap aus März offen

wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43991
Gefällt mir erhalten: 5902
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag95/65305, 25.05.20, 14:54:38 
Antworten mit Zitat
SPQR__LEG.X schrieb am 25.05.2020, 14:46 Uhr
wicki99 schrieb am 25.05.2020, 14:27 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
-future:

von wegen. aktuell mit test des verlaufhochs und th bei 11339.00 punkten ....



DAX (846900) 846900 846900
Xetra

- in der Kasse noch ein Corona-Gap aus März offen

» zur Grafik


auch der
DAX (846900) 846900 846900
-future hat noch ein kleines gap offen. das resultiert aus dem abschwung vom 06. märz und liegt bei 11384.50 punkten. mit dem th bei 11375.00 punkten wäre das gap fast geschlossen worden. für mich hat der bruder schon lange abwärtspotenzial ohne ende, könnte ja heute damit anfangen. die ifo-daten haben mich ja eh gewundert, dass die besser ausgefallen sind, als erwartet wurde.
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43991
Gefällt mir erhalten: 5902
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag94/65305, 25.05.20, 15:04:48 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
-future tages-chart:


die konso des abschwungs lief bislang recht weit und dann doch wieder bis in die zone zwischen 50er- und 61.8er-fibo. wie gesagt, gutes niveau, um den shorties gewinne zuzutragen! beer up, daumen Evil or Very Mad


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43991
Gefällt mir erhalten: 5902
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag93/65305, 25.05.20, 15:18:50 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
- Der Index entlädt sich nach oben


Die Stimmung unter den deutschen Unternehmen hat sich nach den katastrophalen Vormonaten etwas erholt. Der ifo Geschäftsklimaindex ist im Mai auf 79,5 Punkte gestiegen, nach 74,2 Zählern im Vormonat April.

https://www.godmode-trader.de/analy....dt-sich-nach-oben,8414255
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43991
Gefällt mir erhalten: 5902
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag92/65305, 25.05.20, 16:04:37 
Antworten mit Zitat
schaut lieber mal zu, dass der
DAX (846900) 846900 846900
-future unter die 11300er-marke fällt, damit die shorties bessere laune bekommen ...


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 34770
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 8566
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag91/65305, 25.05.20, 17:05:28 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

-na, spielt Daxxie noch das Lower High ?
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43991
Gefällt mir erhalten: 5902
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag90/65305, 25.05.20, 17:19:42 
Antworten mit Zitat
servus spqr, kaum meint man, der kurs rutscht dann doch mal, braucht es gerade 2-3 minuten und der markt schiebt den
DAX (846900) 846900 846900
wieder 30 punkte hoch. interessant ist es, dass ich meine, die us-indizes schieben den
DAX (846900) 846900 846900
nach oben und das trotz feiertag ...

SPQR__LEG.X schrieb am 25.05.2020, 17:05 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

-na, spielt Daxxie noch das Lower High ?

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 34770
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 8566
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag89/65305, 25.05.20, 17:31:29 
Antworten mit Zitat
wicki99 schrieb am 25.05.2020, 17:19 Uhr
servus spqr, kaum meint man, der kurs rutscht dann doch mal, braucht es gerade 2-3 minuten und der markt schiebt den
DAX (846900) 846900 846900
wieder 30 punkte hoch. interessant ist es, dass ich meine, die us-indizes schieben den
DAX (846900) 846900 846900
nach oben und das trotz feiertag ...

SPQR__LEG.X schrieb am 25.05.2020, 17:05 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

-na, spielt Daxxie noch das Lower High ?


- Trendtag Long
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43991
Gefällt mir erhalten: 5902
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag88/65305, 25.05.20, 17:59:19 
Antworten mit Zitat
wicki99 schrieb am 25.05.2020, 14:54 Uhr
SPQR__LEG.X schrieb am 25.05.2020, 14:46 Uhr
wicki99 schrieb am 25.05.2020, 14:27 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
-future:

von wegen. aktuell mit test des verlaufhochs und th bei 11339.00 punkten ....



DAX (846900) 846900 846900
Xetra

- in der Kasse noch ein Corona-Gap aus März offen

» zur Grafik


auch der
DAX (846900) 846900 846900
-future hat noch ein kleines gap offen. das resultiert aus dem abschwung vom 06. märz und liegt bei 11384.50 punkten. mit dem th bei 11375.00 punkten wäre das gap fast geschlossen worden. für mich hat der bruder schon lange abwärtspotenzial ohne ende, könnte ja heute damit anfangen. die ifo-daten haben mich ja eh gewundert, dass die besser ausgefallen sind, als erwartet wurde.


mit dem th bei 11395.00 punkten wurde nun das
DAX (846900) 846900 846900
-future-gap auch geschlossen.
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43991
Gefällt mir erhalten: 5902
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag87/65305, 25.05.20, 18:42:01 
Antworten mit Zitat
zum feierabend noch einen zum
DAX (846900) 846900 846900
-future im h1-chart:


mit dem th bei 11395.00 punkten bestätigte der kontrakt die obere aufwärtstrendlinie des h1-charts. nachdem am freitag noch der ema200-h1 als unterstützung fungierte (um 10856 punkte), steht der future heute fast 5% höher. antizykliker, wie auch ich gerne trades eingehe, könnten erste short-posis aufbauen und mit engem stopp absichern. auf stunden-sicht böte sich als konso erneut der bereich zwischen ema100-h1 und ema200-h1 an. derzeit konsolidiert der fdax intraday und steht 30 punkte unter dem th.

=> servus miteinand und einen schönen feierabend! up, daumen beer


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 93479
Trades: 30
Gefällt mir erhalten: 3314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag86/65305, 25.05.20, 19:00:26 
Antworten mit Zitat
XETRA-SCHLUSS/DAX steigt über 11.300 Punkte - Bayer gesucht
FRANKFURT (Dow Jones)--Am deutschen Aktienmarkt ist es zum Start in die Woche deutlich nach oben gegangen. Mehr und mehr zeichnet sich ab, dass sich die Wirtschaft von dem Corona-Schock doch schneller als befürchtet erholen kann. Darauf deutete am Vormittag auch der Ifo-Geschäftsklimaindex hin. "Die Lockerungsmaßnahmen zeigen beim Ifo-Geschäftsklimaindex eine positive Wirkung", so Thomas Gitzel, Chefökonom der VP Bank Gruppe. Das Wiederanfahren der Wirtschaft sei für viele Unternehmen ein Silberstreif am Horizont. Aber auch von Unternehmensseite gab es Nachrichten. So arbeitet Bayer weiterhin an einem Vergleich mit den Glyphosat-Klägern und bei der Lufthansa ist nun der Staat eingestiegen. An einem Tag, an dem die britischen und US-amerikanischen Investoren wegen Feiertags abwesend waren, ging es für den
DAX (846900) 846900 846900
um 2,9 Prozent auf 11.391 Punkte nach oben.

Bayer arbeitet weiter auf Vergleich hin
BAYN (BAY001) BAY001 BAY001

Bayer legten um 7,8 Prozent zu, nachdem es laut Presseberichten zur Verständigung mit zahlreichen Klägern im Glyphosat-Streit gekommen sein soll. Bayer soll bei bis zu 85.000 der insgesamt 125.000 Glyphosat-Klagen in den USA vor einer Einigung stehen, hieß es in einem Bericht, der sich auf Kreise beruft. Demnach soll der Konzern im Rechtsstreit um den Unkrautvernichter Glyphosat für einen wesentlichen Teil der anhängigen Schadensersatzklagen mündliche Zusagen der Klägeranwälte für eine außergerichtliche Beilegung gegeben haben. Insidern zufolge wolle Bayer mit insgesamt 10 Milliarden Dollar auskommen - 8 Milliarden für aktuelle Fälle, 2 Milliarden für zukünftige. An der Börse wurde bisher noch mit einer deutlich höheren Summe gerechnet.

Für die Aktie der Lufthansa
LHA (823212) 823212 823212
ging es um 7,5 Prozent nach oben. Der Staatseinstieg ist nahezu perfekt, die Konditionen mehrheitlich wie in den Medien seit Tagen genannt. Sicher ist nun, dass auch in Zukunft mit der Kranichlinie in den Urlaub geflogen werden kann. Sicher ist allerdings auch, dass die Aktionäre wohl auf lange Zeit keine Dividende sehen werden.

Die Aktien von Dr. Hönle
HNL (515710) 515710
schossen um 30 Prozent nach oben. Das Unternehmen könnte mit seiner UV-Ausrichtung zum Kampf gegen die Pandemie beitragen, hieß es auf Merkur.de. In einem Labor seien Coronaviren mit UV-Geräten des Unternehmens bestrahlt worden, die Abtötungsrate des Virus habe bei 99,4 Prozent gelegen. Ein fulminantes Börsendebüt legten Exasol
EXL (A0LR9G) A0LR9G
hin. Der erste Kurs lag bei 14,00 Euro und damit 47,4 Prozent über dem Ausgabekurs von 9,50 Euro. Am Nachmittag kam der Wert etwas zurück und ging bei 12,74 Euro aus dem Handel. Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 72,1 (Vortag: 86,2) Millionen Aktien im Wert von rund 2,75 (Vortag: 3,11) Milliarden Euro. Alle 30 Werte schlossen im Plus. Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club

Seite 2174 von 2177
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 2173, 2174, 2175, 2176, 2177  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Indizes » DAX - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!