Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Indizes » DAX - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 2333, 2334, 2335
Breite
              Autor                     Nachricht
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 99629
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 4089
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag14/70034, 15.09.21, 08:27:50 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE EUROPA/Weiter seitwärts - Brenntag fester erwartet
FRANKFURT (Dow Jones)--Die europäischen Aktienmärkte werden zum Handelsstart am Mittwoch kaum verändert erwartet. Der XDAX
DAX (846900) 846900 846900
liegt bei 15.691 Punkten und damit 0,2 Prozent niedriger als der DAX zum Xetra-Schluss am Dienstag. Auch der Euro-Stoxx-50 wird kaum verändert gesehen. Damit dürfte sich die Seitwärtsbewegung zunächst weiter fortsetzen, während an der Wall Street zuletzt Abgaben überwogen. Während in Deutschland die Corona-Pandemie etwas an Stärke verliert, steigen die Zahlen in den USA sowie Asien, im Süden der USA stoßen die Krankenhäuser langsam an ihre Kapazitätsgrenzen. An der Wall Street belastet laut Martteilnehmern zusehends aber auch die Diskussion um zu erwartende steigende Unternehmenssteuern die Stimmung. Neue unter Erwarten ausgefallene Konjunkturdaten aus China zeigen derweil, dass dort die wirtschaftliche Aktivität im August an Dynamik eingebüßt hat. "Angesichts der neuen lokalen Lockdowns ist das aber wirklich keine Überraschung", meint ein Börsianer. Zudem nehme damit zugleich die Spekulation um geld- oder fiskalpolitische Stützungsmaßnahmen für die chinesische Wirtschaft zu. Staatsanleihen starten wenig verändert in den europäischen Handel, das Währungspaar Euro zum Dollar notiert wenig verändert knapp über 1,18.

Brenntag wird erneut optimistischer
BNR (A1DAHH) A1DAHH A1DAHH

Die Berichtssaison zum dritten Quartal startet zwar erst im Oktober, einige Überraschungen gibt es aber jetzt schon. Der Chemikalienhändler Brenntag hat den Ausblick für 2021 angesichts einer anhaltenden starken Geschäftsentwicklung erneut angehoben. Das operative Ergebnis soll nun zwischen 1,26 und 1,32 Milliarden Euro liegen, statt bei 1,16 bis 1,26 Milliarden. Brenntag gehe davon aus, dass sich das derzeit außergewöhnliche Marktumfeld mindestens bis zum Jahresende halten werde. Vorbörslich liegt die Aktie rund 1 Prozent im Plus. Geschäftszahlen hat der spanische Textilienhändler Inditex
IXD1 (A11873) A11873
vorgelegt. Während H&M im vergangenen Geschäftsquartal die Umsatzprognose um 5 Prozent verfehlt habe, liege der Umsatz von Inditex im ersten Geschäftshalbjahr 1 Prozent über den Schätzungen, heißt es dazu aus dem Handel. Auch das operative Ergebnis liege leicht über den Prognosen. "Die nur geringe Abweichung spricht aber nur für stabile Kurse von Inditex, während H&M
HMSB (872318) 872318
unter Druck geraten dürften", meint ein Händler. Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
PremiumS
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 11834
Trades: 293
Gefällt mir erhalten: 1737
PN schreiben

 

6

verlinkter Beitrag13/70034, 15.09.21, 09:04:57 
Antworten mit Zitat
hatte ein anderes ziel. bin aber jetzt raus. vk 5,25 Cool
PremiumS schrieb am 08.09.2021, 09:02 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
long mit PH3WQC kk 5,03
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47409
Gefällt mir erhalten: 6952
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag12/70034, 15.09.21, 14:22:09 
Antworten mit Zitat
ich werfe mal wieder einen blick auf den
DAX (846900) 846900 846900
(h4), auch wenn der kursverlauf an langeweile nicht zu überbieten ist.



zu erkennen sind zwei verschachtelte dreiecksformationen, die sich herausgebildet haben. ich persönlich würde zum aktuellen zeitpunkt ein neutrales bis leicht bärisches szenario beschreiben, da sich der kurs zum einen nahe eines unterstützungsbereichs befindet (~15700/15690 punkte) und sich dieser bereits unter der geballten massierung der für mich gängigen ema und sma befindet. ein deckel liegt um 15750 punkte, so dass dazwischen eine schiebezone angenommen werden kann:

- szenario 1: short-lastigkeit bei nachhaltigen kursen unter 15700 punkten.
- szenario 2: morgenluft oberhalb von 15750 punkten.

=> gute trades und viel erfolg! up, daumen beer
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47409
Gefällt mir erhalten: 6952
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag11/70034, 15.09.21, 15:44:14 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
(h4): oben kurz angeklopft und dann rakunte bei aktuellen 15660 ....

wicki99 schrieb am 15.09.2021, 14:22 Uhr
ich werfe mal wieder einen blick auf den
DAX (846900) 846900 846900
(h4), auch wenn der kursverlauf an langeweile nicht zu überbieten ist.

» zur Grafik

zu erkennen sind zwei verschachtelte dreiecksformationen, die sich herausgebildet haben. ich persönlich würde zum aktuellen zeitpunkt ein neutrales bis leicht bärisches szenario beschreiben, da sich der kurs zum einen nahe eines unterstützungsbereichs befindet (~15700/15690 punkte) und sich dieser bereits unter der geballten massierung der für mich gängigen ema und sma befindet. ein deckel liegt um 15750 punkte, so dass dazwischen eine schiebezone angenommen werden kann:

- szenario 1: short-lastigkeit bei nachhaltigen kursen unter 15700 punkten.
- szenario 2: morgenluft oberhalb von 15750 punkten.

=> gute trades und viel erfolg! up, daumen beer

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40434
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 10213
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag10/70034, 15.09.21, 16:16:17 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

- Open Gap zur 15.610 kaffee Cool
If you don't like the vaccine, try the disease
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40434
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 10213
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag9/70034, 15.09.21, 16:19:30 
Antworten mit Zitat
SPQR__LEG.X schrieb am 15.09.2021, 16:16 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

- Open Gap zur 15.610 kaffee Cool


- kann man als geschlossen betrachten
If you don't like the vaccine, try the disease
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47409
Gefällt mir erhalten: 6952
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag8/70034, 15.09.21, 16:20:17 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
(h4):das präferierte szenario hat dann doch mal wieder gezogen, im verlauftief mit netten 100 punkten kurz ... Cool

wicki99 schrieb am 15.09.2021, 15:44 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
(h4): oben kurz angeklopft und dann rakunte bei aktuellen 15660 ....

wicki99 schrieb am 15.09.2021, 14:22 Uhr
ich werfe mal wieder einen blick auf den
DAX (846900) 846900 846900
(h4), auch wenn der kursverlauf an langeweile nicht zu überbieten ist.

» zur Grafik

zu erkennen sind zwei verschachtelte dreiecksformationen, die sich herausgebildet haben. ich persönlich würde zum aktuellen zeitpunkt ein neutrales bis leicht bärisches szenario beschreiben, da sich der kurs zum einen nahe eines unterstützungsbereichs befindet (~15700/15690 punkte) und sich dieser bereits unter der geballten massierung der für mich gängigen ema und sma befindet. ein deckel liegt um 15750 punkte, so dass dazwischen eine schiebezone angenommen werden kann:

- szenario 1: short-lastigkeit bei nachhaltigen kursen unter 15700 punkten.
- szenario 2: morgenluft oberhalb von 15750 punkten.

=> gute trades und viel erfolg! up, daumen beer

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40434
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 10213
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag7/70034, 15.09.21, 18:01:44 
Antworten mit Zitat
SPQR__LEG.X schrieb am 15.09.2021, 16:16 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

- Open Gap zur 15.610 kaffee Cool

DAX (846900) 846900 846900
Xetra

- Open Gap zur Unterseite abgearbeitet

- Mehrfachboden um 15.675 // Gap OK // galt anscheinend wieder die Devise : beim 4. Mal und durch kaffee Cool


If you don't like the vaccine, try the disease
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 99629
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 4089
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag6/70034, 15.09.21, 18:05:11 
Antworten mit Zitat
XETRA-SCHLUSS/Leichter - Versorger und Verfall belasten
FRANKFURT (Dow Jones)--Leichter hat sich der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch aus dem Handel verabschiedet. Der
DAX (846900) 846900 846900
fiel unter die 15.700er-Marke und gab 0,7 Prozent nach auf 15.616 Zähler. Allerdings gehörte er damit noch zu den stärkeren Indizes in Europa, die unter sehr schwachen Versorgertiteln und Einzelhandelswerten litten. Dazu kamen aber noch Sonderbewegungen im Vorfeld des Großen Verfalltages der Optionen und Futures am Freitag. Der DAX ist zudem ein Sonderfall in Europa, denn er wird am Montag mit zehn neuen Mitgliedern als DAX-40 starten. Bremsend wirkten uninspirierende Konjunkturdaten: So fielen in China Einzelhandelsumsätze und Industrieproduktion im August schwächer als erwartet aus. In den USA zeigte nur der Empire-State-Index eine brummende Wirtschaft, andere Daten sahen schwächer aus. Sorgen bereitete der Inflationsanstieg in Europa: So zeigten die Erzeugerpreise in Großbritannien um 11 Prozent gestiegene Einkaufskosten der Industrie. Dieser Umstand übt massiven Margendruck aus, denn weitergereicht werden konnte nur ein Preisanstieg von 5,4 Prozent.

Spanien bringt Versorgerwerte unter Druck
-titel standen europaweit unter Druck und stellten mit 2,7 Prozent Minus die schwächste Branche. Die spanische Regierung will gegen steigende Strompreise vorgehen und plant, dass Unternehmen einen Teil ihrer Gewinne an die Kunden zurückgegeben. Einige Werte brachen dort über 6 Prozent ein. In Deutschland belastete es Siemens Gamesa und deren Mutter Siemens Energy im DAX, die um 2,4 Prozent fielen.
EOAN (ENAG99) ENAG99 ENAG99
gaben 1,6 Prozent und
RWE (703712) 703712 703712
um 2,8 Prozent nach.

Der schwächere Einzelhandel in China drückte Europas Luxusaktien. Dazu kamen die Geschäftszahlen der Modeketten Inditex und Hennes & Mauritz nicht so gut an. Entsprechend belastete diese Gemengelage Hugo-Boss-Aktien
BOSS (A1PHFF) A1PHFF A1PHFF
, die 4,2 Prozent verloren. Die Titel des Chemikalienhändlers Brenntag fielen trotz erhöhtem Ausblick um 2 Prozent. Einige Analysten hatten bereits mit noch höheren Zielmarken gerechnet. Zooplus
ZO1 (511170) 511170
sanken um 3 Prozent. Der Finanzinvestor KKR war aus dem Bieterrennen ausgestiegen. Varta
VAR1 (A0TGJ5) A0TGJ5
rutschten um 3,4 Prozent ab. Hier wurde negativ gewertet, dass Apple am Vorabend kein Update zu seinen Airpods geliefert hat. Damit sei die Präsentation neuer Produkte für den Zulieferer Varta enttäuschend verlaufen. Und Online-Gebrauchtwagenhändler Auto1
AG1 (A2LQ88) A2LQ88
hat auch im zweiten Quartal unter dem Strich einen Verlust eingefahren. Die Aktien verloren 2,9 Prozent. Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
Snoop
Member
Member

Beiträge: 1941
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 639
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag5/70034, 16.09.21, 07:01:02 
Antworten mit Zitat
Moin kaffee

DAX (846900) 846900 846900
DAX-INDIKATION +0,24% AUF 15653 PUNKTE (XETRA-SCHLUSS: 15616,00) - IG
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) / Zertifikat(en) halten.

Mein Wikifolio: https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf00snoops
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 61860
Trades: 2664
Gefällt mir erhalten: 10881
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag4/70034, 16.09.21, 07:36:35 
Antworten mit Zitat
DAX-FLASH: Dax wohl etwas erholt vom schwachen Vortag
FRANKFURT (dpa -AFX) - Der Dax <DE0008469008> dürfte sich am Donnerstag
leicht erholen. Er orientiert sich damit wieder in Richtung der zuletzt
umkämpften Marke von 15 700 Punkten. Der Broker IG taxierte den deutschen
Leitindex gut zwei Stunden vor dem Start auf 15 656 Punkte und damit 0,26
Prozent über seinem Niveau zur Wochenmitte.

Die Vorgaben für die Frankfurter Börse sind in der Summe gemischt: Die Wall
Street hatte ihre Gewinne am Vorabend im Verlauf ausgebaut, nachdem in den USA
mit dem Empire State Index ein konjunktureller Frühindikator überraschend stark
gestiegen war. In Asien jedoch verlief der Handelstag meist mit negativem
Ergebnis. In China etwa sorgte unter anderem die Schieflage des hoch
verschuldeten Immobilienkonzerns Evergrande weiter für Schlagzeilen.

Für einen Tag wird der Dax an diesem Donnerstag 31 Mitglieder haben. Die
Abspaltung der Antriebstechnik-Tochter Vitesco
VTSC (VTSC01) VTSC01
von Continental
<DE0005439004> wird vorübergehend ein Mitglied. Die Conti-Aktionäre bekommen je
ein Vitesco-Papier für fünf Continental-Aktien zugeteilt. Positives dürfen sich
ansonsten die Aktionäre von Wacker Chemie <DE000WCH8881> und Südzucker
<DE0007297004> erhoffen wegen nachbörslich erhöhter Jahresprognosen./tih/jha/
Snoop schrieb am 16.09.2021, 07:01 Uhr
Moin kaffee

DAX (846900) 846900 846900
DAX-INDIKATION +0,24% AUF 15653 PUNKTE (XETRA-SCHLUSS: 15616,00) - IG

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 99629
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 4089
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag3/70034, 16.09.21, 08:26:52 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE EUROPA/DAX-31 mit kleiner Erholung erwartet
FRANKFURT (Dow Jones)--Nach dem kleinen Rücksetzer am Vortag werden die europäischen Aktienmärkte am Donnerstag zur Eröffnung im Plus erwartet. Der XDAX
DAX (846900) 846900 846900
liegt 0,3 Prozent höher bei 15.666 Punkte, der Euro-Stoxx- wird ebenfalls 0,3 Prozent höher erwartet. Vor der großen DAX-Reform mit 40 statt 30 Werten ab Montag umfasst der DAX am Donnerstag für einen Tag 31 statt 30 Aktien. Geschuldet ist das der Abspaltung der Antriebstechniktochter Vitesco bei Continental. Am Abend wird dann Vitesco aus dem Index wieder herausgenommen und der DAX zum Wochenschluss wieder 30 Werte umfassen. Continental gingen am Vortag bei 113,08 Euro aus dem Handel, am Morgen wird die Aktie zunächst bei rund 100 Euro im Spezialistenhandel umgesetzt. Für je fünf Continental-Aktien wird den Depots der Aktionären eine Vitesco-Aktie zugebucht.

Wacker Chemie erhöht Umsatz- und Gewinnprognose
Erste Einblicke in die Geschäftsentwicklung bei Wacker und Südzucker machen für die kommende Berichtssaison zuversichtlich. Beflügelt von hohen Polysiliciumpreisen und einer starken Nachfrage in den Chemiebereichen hat Wacker Chemie
WCH (WCH888) WCH888 WCH888
sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnprognose für das laufende Gesamtjahr angehoben. Für die Aktie geht es im Spezialistenhandel um 1,3 Prozent nach oben. Südzucker
SZU (729700) 729700 729700
hat im zweiten Geschäftsquartal den operativen Gewinn deutlich stärker als den Umsatz gesteigert. Die Prognose bestätigte der im SDAX notierte Zuckerproduzent jedoch mit Blick auf die weiter bestehenden Risiken im Zusammenhang mit der Pandemie nur. Der Kurs wird knapp2 Prozent höher gesehen.

SUSE (SUSE5A) SUSE5A
ziehen vorbörslich um gut 2 Prozent an. Der IT-Dienstleister hat die Prognose nach oben genommen. Nach einem laut Suse starken dritten Quartal soll das bereinigte operative Ergebnis das obere Ende der bisherigen Prognose übertreffen. Der Umsatz soll in der oberen Hälfte der bisherigen Prognosespanne liegen. Die Suse-Aktie steigt am Freitagabend in den TecDAX und in den SDAX auf. Brain Biotech
BNN (520394) 520394
werden nach einer Kapitalerhöhung im Schnellverfahren rund 3 Prozent niedriger gestellt. Singulus verbilligen sich nach der Ankündigung einer Barkapitalerhöhung um gut 2 Prozent. Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47409
Gefällt mir erhalten: 6952
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2/70034, 16.09.21, 16:03:11 
Antworten mit Zitat
servus miteinand. auf der oberseite bremst der bereich um 15750 punkte das vorankommen des
DAX (846900) 846900 846900
erheblich ...

wicki99 schrieb am 15.09.2021, 16:20 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
(h4): das präferierte szenario hat dann doch mal wieder gezogen, im verlauftief mit netten 100 punkten kurz ... Cool

wicki99 schrieb am 15.09.2021, 15:44 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
(h4): oben kurz angeklopft und dann rakunte bei aktuellen 15660 ....

wicki99 schrieb am 15.09.2021, 14:22 Uhr
ich werfe mal wieder einen blick auf den
DAX (846900) 846900 846900
(h4), auch wenn der kursverlauf an langeweile nicht zu überbieten ist.

» zur Grafik

zu erkennen sind zwei verschachtelte dreiecksformationen, die sich herausgebildet haben. ich persönlich würde zum aktuellen zeitpunkt ein neutrales bis leicht bärisches szenario beschreiben, da sich der kurs zum einen nahe eines unterstützungsbereichs befindet (~15700/15690 punkte) und sich dieser bereits unter der geballten massierung der für mich gängigen ema und sma befindet. ein deckel liegt um 15750 punkte, so dass dazwischen eine schiebezone angenommen werden kann:

- szenario 1: short-lastigkeit bei nachhaltigen kursen unter 15700 punkten.
- szenario 2: morgenluft oberhalb von 15750 punkten.

=> gute trades und viel erfolg! up, daumen beer

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40434
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 10213
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1/70034, 16.09.21, 16:55:42 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
Xetra

- und wieder ab die Mische kaffee Cool
If you don't like the vaccine, try the disease

Seite 2335 von 2335
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 2333, 2334, 2335
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Indizes » DAX - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!