Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Indizes » DJIA - Dow Jones Industrial - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 181, 182, 183
Breite
              Autor                     Nachricht
WUJU1
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: KC
Beiträge: 2345
Trades: 17
Gefällt mir erhalten: 314
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag23/5483, 19.12.20, 20:07:58 
Antworten mit Zitat
verdi09 schrieb am 19.12.2020, 14:32 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
DJIA (969420) 969420
und Co.

Dax Analyse KW52: Dax nach 14.600? Dazu Dow, S&P, Bitcoin ,Gold, Silber und Tesla.
https://www.youtube.com/watch?v=CRJkEtHk-F4&feature=youtu.be


die 14700 hab ich auch seit 13000 aktiv
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37378
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 9372
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag22/5483, 21.12.20, 11:29:59 
Antworten mit Zitat
DJIA (969420) 969420


- Dow Indi > auch a bisserl mit Drahtbürste down
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 46147
Gefällt mir erhalten: 6599
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag21/5483, 21.12.20, 18:31:19 
Antworten mit Zitat
DJIA (969420) 969420
: phoenix aus der asche ... kichern


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 46147
Gefällt mir erhalten: 6599
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag20/5483, 21.12.20, 18:52:40 
Antworten mit Zitat
DJIA (969420) 969420
springt über das 76.4er-fibo und macht über 700 punkte seit tt wett. das wird 'ne bullische tageskerze. :eek:

wicki99 schrieb am 21.12.2020, 18:31 Uhr
DJIA (969420) 969420
: phoenix aus der asche ... kichern

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 46147
Gefällt mir erhalten: 6599
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag19/5483, 21.12.20, 18:54:03 
Antworten mit Zitat
wicki99 schrieb am 21.12.2020, 18:52 Uhr
DJIA (969420) 969420
springt über das 76.4er-fibo des intraday-absflugs und macht über 700 punkte seit tt wett. das wird 'ne bullische tageskerze. :eek:

wicki99 schrieb am 21.12.2020, 18:31 Uhr
DJIA (969420) 969420
: phoenix aus der asche ... kichern

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20999
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 4071
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag18/5483, 21.12.20, 18:59:12 
Antworten mit Zitat
*DOW INS PLUS GEDREHT
DJIA (969420) 969420
Laughing
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 46147
Gefällt mir erhalten: 6599
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag17/5483, 21.12.20, 20:38:34 
Antworten mit Zitat
DJIA (969420) 969420
: der hammer oder ein witz??? Laughing Evil or Very Mad

armani schrieb am 21.12.2020, 18:59 Uhr
*DOW INS PLUS GEDREHT
DJIA (969420) 969420
Laughing

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 96329
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag16/5483, 28.12.20, 15:34:18 
Antworten mit Zitat
15:31:00 *DJ Dow-Jones-Index steigt zum Start um 0,6% auf Rekordhoch
DJIA (969420) 969420

Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37378
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 9372
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag15/5483, 29.12.20, 20:54:31 
Antworten mit Zitat
Aktien New York: Nach Kursrekorden erlahmt der Aufwärtsdrang

NEW YORK (dpa- AFX) - Nach neuen Kursrekorden am Dienstag im frühen Handel hat die Rally an den US-Börsen an Schwung verloren. Der US-Leitindex
DJIA (969420) 969420
Dow Jones Industrial , der kurz nach der Startglocke mit 30 589 Zählern ein weiteres historisches Hoch erreicht hatte, konnte die Gewinne nicht mehr halten und lag zuletzt mit 0,29 Prozent auf 30 316 Punkte im Minus.

Spekulationen um ein noch größeres Corona-Konjunkturpaket in den USA hatten die Rekordjagd anfangs noch einmal angeheizt. Auch der marktbreite S&P 500 und die Auswahlindizes an der technologielastigen Nasdaq-Börse schwangen sich zu weiteren Höchstmarken auf. Der S&P 500
SandP (A0AET0) A0AET0
rutschte danach jedoch ebenfalls ins Minus, das zuletzt 0,13 Prozent auf 3731 Zähler betrug. Für den
Nasdaq (A0AE1X) A0AE1X
100 ging es hingegen um 0,16 Prozent auf 12 860 Punkte moderat aufwärts. .....
https://www.finanznachrichten.de/na....er-aufwaertsdrang-016.htm
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 96329
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3691
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag14/5483, 02.01.21, 09:43:58 
Antworten mit Zitat
AUSBLICK 2021: Stunde der Wahrheit an der Wall Street nach Vorschusslorbeeren
DJIA (969420) 969420
SandP (A0AET0) A0AET0

NEW YORK (dpa- AFX) - Der Corona-Pandemie zum Trotz wird die Wall Street auch das turbulente Jahr 2020 mit Gewinnen beenden. Getragen wurde sie 2020 aber nicht etwa von sprudelnden Unternehmensgewinnen. Vor allem Billionen von US-Dollar der Notenbank und Regierung stabilisierten die Wirtschaft in der Krise. Die anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen schrecken Investoren dabei schon länger nicht mehr. Ein Rekord jagt den nächsten, die Aktienbewertungen haben teils schwindelerregende Höhen erreicht. Die Wette lautet: 2021 wird angesichts der begonnenen Corona-Impfungen alles besser, Normalität kehrt zurück - auch in die Politik unter dem gewählten US-Präsidenten Joe Biden. "Keine Zinsen, aber dafür unglaublich viel Geld, das einen Anlagehafen sucht. Garniert mit sehr optimistischen Anlegern", begründet Daniel Saurenz von Feingold Research die jüngste Rally. Sie trieb den Dow Jones Industrial erstmals in seiner Geschichte über die Marke von 30 000 Punkten. Das bedeutet ein Plus von mehr als sechs Prozent für 2020. Seit dem Corona-Börsencrash, der den Dow bis auf fast 18 200 Punkte im März sacken ließ, summieren sich die Gewinne auf rund zwei Drittel. Der breiter gefasste S&P 500 Index bringt es 2020 bislang auf ein Plus von rund 15 Prozent. Und: Die Marktstrategen vieler Banken trauen dem Index - der hierzulande vielleicht nicht ganz so bekannt ist wie der Dow Jones, die US-Wirtschaft aber viel besser abbildet - im neuen Jahr weitere Gewinne zu. Im Mittel erwarten sie für das Börsenbarometer bis Ende 2021 ein Plus von rund sieben Prozent auf 4000 Punkte.

Besonders optimistisch ist dabei der Chefstratege für den US-Aktienmarkt der Bank JPMorgan, Dubravko Lakos-Bujas. Investoren sitzen laut dem Experten schlicht auf sehr viel Geld, das den Weg in den Aktienmarkt suchen dürfte. Er kalkuliert mit Zuflüssen von einer Billion Dollar, getrieben von großen Fonds, aber auch Kleinanlegern, Aktienrückkäufen durch die Unternehmen sowie Umschichtungen aus anderen Anlageklassen. Zwar dürfte das globale Wirtschaftswachstum gerade Anfang 2021 noch unter dem langfristigen Trend liegen, dann aber Fahrt aufnehmen und bis Jahresende zur stärksten Erholung in einer Dekade führen, begründet Lakos-Bujas sein Jahresendziel für den S&P 500 von 4400 Punkten. Das wäre ein Plus von 18 Prozent. Voraussetzung sei, dass die Corona-Impfstoffe den erhofften Erfolg im Kampf gegen die Pandemie brächten. Gleichzeitig werde die US-Notenbank Fed die Wirtschaft und die Märkte mit ihren Geldspritzen weiterhin unterstützen.

Auch das internationale Handelsumfeld könnte sich im neuen Jahr verbessern, nachdem die Präsidentschaft von Donald Trump stark von dessen Handelskriegen gegen China und die Europäische Union (EU) geprägt war. Mark Haefele, der Chefanlagestratege der Vermögensverwaltung der Schweizer Großbank UBS, spricht denn auch nicht nur mit Blick auf den Weg aus der Corona-Pandemie von einem "Jahr der Erneuerung". Unter Biden werde die Regierung einen neuen Ansatz in der Außenpolitik suchen, der vor allem das Verhältnis zu Europa verbessern dürfte. An der geopolitischen Rivalität mit China dürfte sich zwar auch unter Biden nichts ändern, allerdings werde die neue US-Regierung wohl weniger auf Schutzzölle als außenpolitisches Instrument zurückgreifen, schätzt Haefele. Die dadurch geringeren Spannungen im internationalen Handel sollten die Erholung der Wirtschaft ebenfalls fördern.

Vor diesem Hintergrund setzt Haefele mit Blick auf Aktien insbesondere auf Zykliker wie etwa die Industriebranche. Der Technologiesektor dürfte zwar weiterhin von langfristigen Wachstumsthemen wie digitaler Werbung, Online-Handel, Cloud-Computing und 5G-Mobilfunktechnik profitieren. Allerdings hätten die Aktienkurse hier bereits sehr stark zugelegt und andere Wirtschaftsbereiche dürften ein stärkeres Gewinnwachstum sehen. Zudem könnten gerade die großen Tech-Konzerne verstärkt in den Fokus der Wettbewerbshüter rücken, wenngleich entsprechende Verfahren wohl Jahre dauern würden. Die US-Strategen der Bank Morgan Stanley blicken ebenfalls optimistisch auf die Unternehmensgewinne. Das Bild sei völlig anders also noch Ende 2019. Die Weltwirtschaft befinde sich nicht mehr in einer späten Phase des Konjunkturzyklus, sondern wieder in einer frühen, erklärt Experte Andrew Sheets. Das impliziere ein starkes Gewinnwachstum der Unternehmen, was nach wie vor nicht komplett in die Aktienkurse eingepreist sei.

Mit Blick auf US-Unternehmen dürfte eine Erholung der Umsätze und bessere Margen die Gewinne antreiben, glaubt der Morgan-Stanley-Chef-Aktienstratege für die USA, Mike Wilson. Wenn man nun noch weitere staatliche Konjunkturprogramme und die Wiedereröffnungen vieler Unternehmen nach dem Lockdown einbeziehe, könne das zu einem überraschend rasanten Gewinnwachstum führen. Wilson traut dem S&P-500-Index daher einen weiterhin guten Lauf zu, allerdings ohne, dass die Bäume in den Himmel wachsen. Er sieht ihn Ende 2021 bei 3900 Punkten. Ein kräftiges Gewinnwachstum - nicht nur 2021 - braucht der Aktienmarkt denn auch, um seinen Weg nach oben fortsetzen zu können. Zu diesem Schluss kommen die Strategen Sophie Huynh und Charles de Boissezon von der französischen Großbank Societe Generale. Denn: Vor allem die Geldflut der Zentralbanken, allen voran die der US-Notenbank Fed, habe die Aktienmarktrally der vergangenen Jahre angetrieben. Ohne die massiven Geldspritzen der Fed stünde der S&P 500 wohl unter 2000 Punkten, rechnen die Experten vor. Da die Fed mittelfristig weniger eingreifen könnte, dürften auch die Zinsen sowie die Inflationserwartungen anziehen. Da dies wiederum auf den Risikoaufschlägen für Aktien lasten werde, müssten steigende Unternehmensgewinne für einen Ausgleich sorgen./mis/tav/jha/
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 46147
Gefällt mir erhalten: 6599
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag13/5483, 04.01.21, 16:37:10 
Antworten mit Zitat
DJIA (969420) 969420
-future-irrsinn am 04. januar 2021 ...


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37378
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 9372
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag12/5483, 04.01.21, 16:39:35 
Antworten mit Zitat
wicki99 schrieb am 04.01.2021, 16:37 Uhr
DJIA (969420) 969420
-future-irrsinn am 04. januar 2021 ...

» zur Grafik

- und
DAX (846900) 846900 846900
hinterher Cool kaffee
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 96329
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3691
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag11/5483, 04.01.21, 18:03:16 
Antworten mit Zitat
Tanz an der 30k-Marke

17:58:00 *DJ Dow-Jones-Index baut Minus auf 2,1% aus
DJIA (969420) 969420

Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37378
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 9372
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag10/5483, 04.01.21, 18:51:06 
Antworten mit Zitat
Spekulant schrieb am 04.01.2021, 18:40 Uhr
märkte heute schwach
sollte die marktschwäche morgen
seine fortsetzung finden wäre das eine gute voraussetzung das hier bei der aktie gewinne mitgenommen werden Wink


- Handelsende
DJIA (969420) 969420
mal abwarten,, evtl. wird da noch der Hebel wieder umgelegt
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37378
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 9372
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag9/5483, 04.01.21, 21:44:24 
Antworten mit Zitat
Carl Icahn warnt in einem CNBC-Interview vor einem dramatischen Ende der wilden Rally an den Märkten. Niemand könne sagen wann dies geschehe, aber es sei unausweichlich, wie man aus der Vergangenheit lernen könne, so Icahn. /
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
DJIA (969420) 969420
SandP (A0AET0) A0AET0
Nasdaq (A0AE1X) A0AE1X
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37378
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 9372
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag8/5483, 06.01.21, 15:51:24 
Antworten mit Zitat
US-Märkte
DJIA (969420) 969420
etc

- bei Schwäche zukaufen :eek: kichern kaffee
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37378
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 9372
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag7/5483, 07.01.21, 15:51:31 
Antworten mit Zitat
US-Indizes nach bestätigten Wahlsieg von Biden und demokratisch kontrolliertem Senat mit starkem Start.
S&P 500 3.782,40 +0,66%
Nasdaq-100 12.798,50 +1,03%
Dow Jones30.953,00 +0,23%
DJIA (969420) 969420

Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 46147
Gefällt mir erhalten: 6599
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag6/5483, 07.01.21, 16:01:11 
Antworten mit Zitat
DJIA (969420) 969420
Nasdaq (A0AE1X) A0AE1X
DAX (846900) 846900 846900

jetzt zünden die indizes aber den nachbrenner ... :eek:
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 46147
Gefällt mir erhalten: 6599
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag5/5483, 07.01.21, 16:15:27 
Antworten mit Zitat
das fundament einer "never ending hausse" ...
SPQR__LEG.X schrieb am 07.01.2021, 15:51 Uhr
US-Indizes nach bestätigten Wahlsieg von Biden und demokratisch kontrolliertem Senat mit starkem Start.
S&P 500 3.782,40 +0,66%
Nasdaq-100 12.798,50 +1,03%
Dow Jones30.953,00 +0,23%
DJIA (969420) 969420

Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Beiträge: 122122
Trades: 229
Gefällt mir erhalten: 3779
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag4/5483, 08.01.21, 21:21:41 
Antworten mit Zitat
DJIA (969420) 969420

*DOW SCHAFFT ES KNAPP ZURÜCK INS PLUS - SENATOR MANCHIN OFFEN FÜR STAATSHILFEN Laughing


https://martinagoesnz.files.wordpre..../cape-reinga-schieben.jpg
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
zerberus
HeavyTrader
HeavyTrader

Beiträge: 22240
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 245
PN schreiben

 

3

verlinkter Beitrag3/5483, 08.01.21, 21:32:32 
Antworten mit Zitat
Echt krass wie sehr die Amis Angst vor auch nur der kleinsten Börsenkorrektur haben....

Sobald die Aktienmärkte auch nur die geringste Schwäche zeigen, kommt irgend ein Politiker oder Notenbanker um die Ecke und haut auf den Schlamm.

Manchmal kommt es mir vor wie 2007, als alles noch hochgeschrieben wurde, damit die Big Boys noch ihre Positionen aus den Büchern verkaufen konnten....
Im 2. Hj 2007 hat mich das echt Nerven gekostet.... Da war ich seit Sommer 25 Daxe short und der Markt wollte und wollte einfach nicht fallen... Und dann ging es Anfang 2008 los...

Paradiso schrieb am 08.01.2021, 21:21 Uhr
DJIA (969420) 969420

*DOW SCHAFFT ES KNAPP ZURÜCK INS PLUS - SENATOR MANCHIN OFFEN FÜR STAATSHILFEN Laughing

» zur Grafik

Hinweis nach WPHG: Zerberus u./o. verbundene Unternehmen, Kumpels, Geliebte u./o. Sklaven halten derzeit oder zukünftig Long bzw. Shortposition in den in den hier geposteten Wertpapieren bzw. Derivaten. Damit kann es einen Interessenskonflikt geben.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37378
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 9372
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2/5483, 12.01.21, 14:59:09 
Antworten mit Zitat
nosos schrieb am 12.01.2021, 14:27 Uhr
kichern
ich dachte die hätten wir so langsam mal.....Krypto,Wasserstoff Buden,Tesla und Co meilenweit ihrer Bewertungsgrundlagen voraus geeilt......
Der Großteil kann nie in diese Bewertungen fundamental reinwachsen.....

aber wie heißt es so schön "Der Markt hat immer recht" Wink

SPQR__LEG.X schrieb am 12.01.2021, 14:23 Uhr
nosos schrieb am 12.01.2021, 14:18 Uhr
so richtig will er noch nicht kippen......denke erst die US Eröffnung zeigt uns den Weg für heute...

- wie hat sich da jemand ausgedrückt : .....die Märkte müssen noch die Schmerzgrenze nach oben rausfinden..... kaffee Cool

- Abkipper muss ja nicht gleich heute kommen

DJIA (969420) 969420
DAX (846900) 846900 846900


- Zuckerbrot und Peitsche :eek: kaffee Cool
verdi09
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Wohnort: Niedersachsen
Beiträge: 841
Trades: 2
Gefällt mir erhalten: 324
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag1/5483, 17.01.21, 16:00:46 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
DJIA (969420) 969420
Nasdaq (A0AE1X) A0AE1X
TL0 (A1CX3T) A1CX3T
und Co

Dax Analyse KW3: Dazu Dow, Nasdaq, Russel2k, Daimler, Tesla, Brent, Gold, Silber, Bitcoin und Brent!

https://www.youtube.com/watch?v=eTOfuOjMhzM

Seite 183 von 183
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 181, 182, 183
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Indizes » DJIA - Dow Jones Industrial - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!