Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading im Rohstoffsegment powered by CCG » E-Mobilität und Rohstoffe
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter 
Breite
08:00 DE/BIP 3Q (2. Veröffentlichung)
kalender- und saisonbereinigt
PROGNOSE: +0,1% gg Vq
1. Veröff.: +0,1% gg Vq
2. Quartal: -0,2% gg Vq
kalenderbereinigt
PROGNOSE: +0,5% gg Vj
1. Veröff.: +0,5% gg Vj
2. Quartal: +0,3% gg Vj
08:15 DE/MBB SE, Ergebnis 9 Monate, Berlin
09:00 DE/European Banking Congress (EBC), u.a. mit Reden von
EZB-Chefin Lagarde (09:30),
Bundesbank-Präsident Weidmann (14:00) und
Interview mit Bundesfinanzminister Scholz (15:15),
Frankfurt
09:15 FR/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
November (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 53,0
zuvor: 52,9
09:15 FR/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe
November (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 50,9
zuvor: 50,7
09:30 DE/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
November (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 52,0
zuvor: 51,6
09:30 DE/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe
November (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 42,8
zuvor: 42,1
10:00 EU/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
Eurozone November (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 52,5
zuvor: 52,2
10:00 EU/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe
Eurozone November (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 46,5
zuvor: 45,9
Einkaufsmanagerindex gesamt
PROGNOSE: 50,8
zuvor: 50,6
10:30 DE/CDU, Parteitag (bis 23.11.), u.a. mit Reden von
Bundeskanzlerin Merkel, designierter EU-Kommissions-
präsidentin von der Leyen und CDU-Chefin
Kramp-Karrenbauer, Leipzig
11:30 DE/Regierungs-PK, Berlin
13:45 DE/Bundesfinanzminister Scholz, Rede zur CFS Presidential
Lecture-Reihe "Deutschland - Stabilitätsanker in der
Europäischen Währungsunion", Frankfurt
15:45 US/Einkaufsmanagerindex Service Markit
November (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 51,0
zuvor: 50,6
15:45 US/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Markit
November (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 51,4
zuvor: 51,3
16:00 US/Index der Verbraucherstimmung der Universität Michigan
November (2. Umfrage)
PROGNOSE: 95,5
1. Umfrage: 95,7
zuvor: 95,5

- DE/Fortsetzung 2. Runde der bundesweiten
Tarifverhandlungen in der Chemieindustrie (seit 21.11.),
Wiesbaden
- EU/Ratingüberprüfungen für Portugal (Fitch),
Estland (DBRS), Island (Fitch), Lettland (DBRS und Moody's),
Österreich (Fitch)
- JP/G20, Treffen der Außenminister (bis 23.11.), Nagoya
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17227
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag81/291, 04.11.19, 12:52:37 
Antworten mit Zitat
Für 2020 ist Winter nicht optimistisch: „Selbst in einem von der Witterung her normal verlaufenden Jahr müssen wir weiter von einer sehr kritischen Schadenssituation ausgehen. Unsere einzige Chance, den Befall einzudämmen, besteht darin, möglichst viele Käfer, die aus der Überwinterung kommen, abzufangen. Das geht nur mit dem Einsatz von Insektiziden.“ legor forstwaldpilze! kichern
https://www.fuldaerzeitung.de/regio....groe-schaden-an-AY9320460 whistle
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8639
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1366
PN schreiben

 

Beitrag80/291, 04.11.19, 18:23:53 
Antworten mit Zitat
Nissan sucht Leute, die bidirektionales Laden testen:

Das Projekt „i-rEzEPT“ bietet 15 Teilnehmern die Möglichkeit, den NISSAN LEAF als Version TEKNA mit Top-Ausstattung 1 Jahr lang gegen eine monatliche Gebühr von 100 Euro zu testen. Eine bidirektionale Ladestation und einen „Energiemanagement Controller“ von der Bosch Software Innovations3 gibt es gratis dazu. Die Ladestation kann nach Ende der 12 Monate behalten werden.

Einfach informieren und hier registrieren. Mit etwas Glück können Sie den elektrisierenden NISSAN LEAF und die innovative “VEHICLE-TO GRID“ Technologie schon bald selbst erfahren.

https://www.nissan-meinedaten.de/i-rezept

greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 42597
Trades: 278
Gefällt mir erhalten: 2075
PN schreiben

 

Beitrag79/291, 07.11.19, 10:00:34 
Antworten mit Zitat
gruebel das ist ein herber Rückschlag!

Joint Venture mit Bolivien
Bundesregierung zeigt sich irritiert über Absage von Lithium-Projek
t

Das Joint Venture hätte Deutschland den Zugang zu Lithium gesichert, das unter anderem für Batterien von Elektroautos benötigt wird. Doch daraus wird wohl erstmal nichts.
https://www.handelsblatt.com/politi....ium-projekt/25198950.html
Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17227
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag78/291, 07.11.19, 12:59:01 
Antworten mit Zitat
New York Approves 316MW Battery Plant for Peak Power, First of Its Kind in Region

The batteries would replace old combustion turbines at the Ravenswood plant in Long Island City, Queens.

https://www.greentechmedia.com/arti....tery-plant-for-peak-power

https://www.youtube.com/watch?v=1TC02VaB1Rw #if i can make it here... kichern


Zuletzt bearbeitet von Kerberos am 07.11.2019, 13:03, insgesamt einmal bearbeitet
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17227
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag77/291, 07.11.19, 12:59:36 
Antworten mit Zitat
hat sicher d. seine finger im spiel. akk schick die truppe! Laughing Crying or Very sad
greenhorn schrieb am 07.11.2019, 10:00 Uhr
gruebel das ist ein herber Rückschlag!

Joint Venture mit Bolivien
Bundesregierung zeigt sich irritiert über Absage von Lithium-Projek
t

Das Joint Venture hätte Deutschland den Zugang zu Lithium gesichert, das unter anderem für Batterien von Elektroautos benötigt wird. Doch daraus wird wohl erstmal nichts.
https://www.handelsblatt.com/politi....ium-projekt/25198950.html
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17227
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag76/291, 07.11.19, 13:28:33 
Antworten mit Zitat
E-Auto-Hersteller e.GO fürchtet wegen Kaufprämie um Existenz

[..]

Um den Eigenanteil zu stemmen, müsste das Unternehmen seine Autos verteuern, "weil wir das Geld nicht vom Verkauf von Verbrenner-Autos nehmen können, wie das bei den großen Herstellern der Fall ist", sagte Schuh.

[...]

https://www.produktion.de/wirtschaf....emie-um-existenz-370.html whistle
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 42597
Trades: 278
Gefällt mir erhalten: 2075
PN schreiben

 

Beitrag75/291, 07.11.19, 14:59:01 
Antworten mit Zitat
drängt sich auf der Gedanke, in der Tat Baseball

Kerberos schrieb am 07.11.2019, 12:59 Uhr
hat sicher d. seine finger im spiel. akk schick die truppe! Laughing Crying or Very sad
greenhorn schrieb am 07.11.2019, 10:00 Uhr
gruebel das ist ein herber Rückschlag!

Joint Venture mit Bolivien
Bundesregierung zeigt sich irritiert über Absage von Lithium-Projek
t

Das Joint Venture hätte Deutschland den Zugang zu Lithium gesichert, das unter anderem für Batterien von Elektroautos benötigt wird. Doch daraus wird wohl erstmal nichts.
https://www.handelsblatt.com/politi....ium-projekt/25198950.html

Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17227
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag74/291, 08.11.19, 18:54:37 
Antworten mit Zitat
#thebiggestgreenwashingtruppe
bmw
https://www1.wdr.de/daserste/monito....che-mogelpackung-100.html
bin auf die sternstrategie gespannt... whistle
https://www.youtube.com/watch?v=KTlKyLa7ZLg Punk
Greta's watching you!
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 42597
Trades: 278
Gefällt mir erhalten: 2075
PN schreiben

 

Beitrag73/291, 11.11.19, 08:43:01 
Antworten mit Zitat
auch am WE gelesen......eine absolute Frechheit das dafür Steuergelder rausgeworfen werden.....

Kerberos schrieb am 08.11.2019, 18:54 Uhr
#thebiggestgreenwashingtruppe
bmw
https://www1.wdr.de/daserste/monito....che-mogelpackung-100.html
bin auf die sternstrategie gespannt... whistle
https://www.youtube.com/watch?v=KTlKyLa7ZLg Punk

Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8639
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1366
PN schreiben

 

1

Beitrag72/291, 12.11.19, 15:16:35 
Antworten mit Zitat
Ich habe jetzt tatsächlich sowas gefunden, was ich hier damals gesucht habe. Man kann mit der Solaranlage auf meinem Dorfgrundstück meine Stadtwohnung bestromen + zusätzlich sogar als Ladestrom unterwegs für ein eventuelles E-Auto nutzen. Das ganze ist an bestimmte Kontingente und Gebühren gebunden und an die Nutzung eines Speichers, müsste man sich mal durchrechnen.

SENEC Cloud von EnBW
https://senec.com/de/produkte/senec-cloud

Dein virtuelles Stromkonto
Im Sommer, wenn du mehr Strom erzeugst als du verbrauchst, speist du den überschüssigen Strom in die virtuelle SENEC.Cloud. Im Winter, wenn du ihn dann brauchst, bekommst du ihn kostenlos aus ihr zurück. Die SENEC.Cloud macht dich unabhänglig von steigenden Strompreisen. Und natürlich kannst du über die Cloud - nur wenn es notwendig ist - auch jederzeit zusätzlichen Ökostrom beziehen.

CLOUD TO GO Ganz einfach mobil
Lade dein E-Fahrzeug auch unterwegs mit selbst produziertem Strom auf. Mit dem Zusatzpaket SENEC.Cloud To Go erhältst du eine Tankkarte, die du an Tausenden von Ladesäulen im In- und Ausland nutzen kannst.

FAMILY & FRIENDS Ganz einfach teilen
Das Zusatzpaket SENEC.Cloud Family & Friends ermöglicht dir, an bis zu zwei weiteren Abnahmestellen in Deutschland deinen Strom aus der Cloud zu nutzen. Dadurch kannst du sogar die Studentenwohnung deiner Kinder oder dein Ferienhaus mit selbst erzeugtem Strom versorgen.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17227
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag71/291, 12.11.19, 16:34:44 
Antworten mit Zitat
ENBW vermietet gerne ganze Anlagen (Mietet dein Dach).
Denke mal sie wollen dir nen Speicher vermieten.(ohne es gelesen zu haben)
Lohnt wahrscheinlich für nen landw. Grossbetrieb/Gewerbe.
Ist wie beim sion Batteriemiete oft keine gute Option. whistle
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Spargelhauptstadt
Beiträge: 23659
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 142
PN schreiben

 

Beitrag70/291, 12.11.19, 17:48:45 
Antworten mit Zitat
Klingt echt interessant.
Hab mal pauschal ein paar vermutete Daten eingegeben und komme auch knapp 70 Euro im Monat (inkl. Cloud2go und FAMILY & FRIENDS)

Muss man dann mal mit "echten" Daten füttern, wenn diese parat sind up, daumen

Elfman schrieb am 12.11.2019, 15:16 Uhr
Ich habe jetzt tatsächlich sowas gefunden, was ich hier damals gesucht habe. Man kann mit der Solaranlage auf meinem Dorfgrundstück meine Stadtwohnung bestromen + zusätzlich sogar als Ladestrom unterwegs für ein eventuelles E-Auto nutzen. Das ganze ist an bestimmte Kontingente und Gebühren gebunden und an die Nutzung eines Speichers, müsste man sich mal durchrechnen.

SENEC Cloud von EnBW
https://senec.com/de/produkte/senec-cloud

Dein virtuelles Stromkonto
Im Sommer, wenn du mehr Strom erzeugst als du verbrauchst, speist du den überschüssigen Strom in die virtuelle SENEC.Cloud. Im Winter, wenn du ihn dann brauchst, bekommst du ihn kostenlos aus ihr zurück. Die SENEC.Cloud macht dich unabhänglig von steigenden Strompreisen. Und natürlich kannst du über die Cloud - nur wenn es notwendig ist - auch jederzeit zusätzlichen Ökostrom beziehen.

CLOUD TO GO Ganz einfach mobil
Lade dein E-Fahrzeug auch unterwegs mit selbst produziertem Strom auf. Mit dem Zusatzpaket SENEC.Cloud To Go erhältst du eine Tankkarte, die du an Tausenden von Ladesäulen im In- und Ausland nutzen kannst.

FAMILY & FRIENDS Ganz einfach teilen
Das Zusatzpaket SENEC.Cloud Family & Friends ermöglicht dir, an bis zu zwei weiteren Abnahmestellen in Deutschland deinen Strom aus der Cloud zu nutzen. Dadurch kannst du sogar die Studentenwohnung deiner Kinder oder dein Ferienhaus mit selbst erzeugtem Strom versorgen.

AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 6880
Gefällt mir erhalten: 421
PN schreiben

 

Beitrag69/291, 13.11.19, 05:55:49 
Antworten mit Zitat
up, daumen gute Entscheidung
Zitat:
Zum Zeitplan für die Gigafactory 4 im Brandenburgischen machte Musk keine weiteren Angaben. Vor ein paar Monaten hatte er gesagt, dass die europäische Gigafactory Ende 2021 startklar sein solle.

..Für Berlin-Brandenburg spricht auch die Nähe zu potenziellen Batterie-Zulieferern. Zumindest für den Fall, dass Tesla die Zellen nicht selbst in Europa produziert. Bekanntlich sind sowohl das Werk von LG Chem im polnischen Breslau als auch die neue Zellfabrik von CATL nahe Erfurt nicht weit weg. In China wird LG die Zellen für das neue Tesla-Werk in der Nähe von Shanghai produzieren. Dabei handelt es sich um 21700er-Zellen, also dasselbe Format, auf das Tesla auch bei den Panasonic-Zellen für das Model 3 setzt. LG verwendet in seinen Zellen für Tesla übrigens die NCM-811-Chemie, also 80 Prozent Nickel und je 10 Prozent Kobalt sowie Mangan. Auf Wunsch von Tesla bereitet LG Chem eine Erweiterung seiner Fertigungslinien in seinem Batteriewerk Nanjing vor. Ähnliches könnte LG auch in Osteuropa machen, wobei neben den Koreanern auch immer wieder der Name CATL in Verbindung mit Tesla genannt wurde.

Wie zuletzt bei der Gigafactory 3 nahe Shanghai zu sehen war, hat Tesla beim Bau eines neuen Werks durchaus straffe Zeitpläne. Ob sämtliche Genehmigungen in Deutschland genauso schnell erteilt und Abnahmen gemacht werden wie in China, wird sich zeigen. Tesla selbst verschwendet zumindest keine Zeit: Bereits kurz vor der Bekanntgabe des Standorts durch Musk schaltete das Unternehmen auf seiner Homepage einige Stellenanzeigen frei – in den Bereichen „Manufacturing“, „Facilities“ und „Service & Energy Installations“. Als Standort ist noch „Remote, Germany“ eingetragen. Potentielle Bewerber können sich nun schon mal auf dem hart umkämpften Berliner Worhnungsmarkt umschauen.
https://www.electrive.net/2019/11/1....igafactory-4-nahe-berlin/

etwa 2001 war der Standort für BMW in der Auswahl (ca.2500 Arbeitsplätze)

Elfman schrieb am 12.11.2019, 22:15 Uhr
7000 Jobs, Milliardeninvestition- Tesla-Chef Elon Musk will Gigafactory am BER bauen
TL0 (A1CX3T) A1CX3T 320,50-321,60


Der E-Auto-Pionier Tesla will seine erste europäische Fabrik in Brandenburg errichten. In Berlin soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/....m-ber-bauen/25220356.html
Zitat:
Im Wirtschaftsministerium war das Projekt seit Monaten unter Geheimhaltung vorbereitet worden. Dem Vernehmen nach wurde es am Dienstag bei einem Treffen von Musk und Steinbach schriftlich besiegelt. Musk hatte vor geraumer Zeit eine Tesla-Fabrik in Europa angekündigt. Seitdem hatten sich mehrere deutsche Regionen beworben. Mit Brandenburg oder Berlin hatte niemand gerechnet. Brandenburg hatte es dem Vernehmen nach erst unter die 30 Bewerber, dann in die Zehner-Shortlist geschafft und nun den Zuschlag erhalten.


ich freu mich so!
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 42597
Trades: 278
Gefällt mir erhalten: 2075
PN schreiben

 

Beitrag68/291, 13.11.19, 10:35:40 
Antworten mit Zitat
sonnen.de hat das auch/ähnlich - und zu attraktiven Konditionen

Kesso schrieb am 12.11.2019, 17:48 Uhr
Klingt echt interessant.
Hab mal pauschal ein paar vermutete Daten eingegeben und komme auch knapp 70 Euro im Monat (inkl. Cloud2go und FAMILY & FRIENDS)

Muss man dann mal mit "echten" Daten füttern, wenn diese parat sind up, daumen

Elfman schrieb am 12.11.2019, 15:16 Uhr
Ich habe jetzt tatsächlich sowas gefunden, was ich hier damals gesucht habe. Man kann mit der Solaranlage auf meinem Dorfgrundstück meine Stadtwohnung bestromen + zusätzlich sogar als Ladestrom unterwegs für ein eventuelles E-Auto nutzen. Das ganze ist an bestimmte Kontingente und Gebühren gebunden und an die Nutzung eines Speichers, müsste man sich mal durchrechnen.

SENEC Cloud von EnBW
https://senec.com/de/produkte/senec-cloud

Dein virtuelles Stromkonto
Im Sommer, wenn du mehr Strom erzeugst als du verbrauchst, speist du den überschüssigen Strom in die virtuelle SENEC.Cloud. Im Winter, wenn du ihn dann brauchst, bekommst du ihn kostenlos aus ihr zurück. Die SENEC.Cloud macht dich unabhänglig von steigenden Strompreisen. Und natürlich kannst du über die Cloud - nur wenn es notwendig ist - auch jederzeit zusätzlichen Ökostrom beziehen.

CLOUD TO GO Ganz einfach mobil
Lade dein E-Fahrzeug auch unterwegs mit selbst produziertem Strom auf. Mit dem Zusatzpaket SENEC.Cloud To Go erhältst du eine Tankkarte, die du an Tausenden von Ladesäulen im In- und Ausland nutzen kannst.

FAMILY & FRIENDS Ganz einfach teilen
Das Zusatzpaket SENEC.Cloud Family & Friends ermöglicht dir, an bis zu zwei weiteren Abnahmestellen in Deutschland deinen Strom aus der Cloud zu nutzen. Dadurch kannst du sogar die Studentenwohnung deiner Kinder oder dein Ferienhaus mit selbst erzeugtem Strom versorgen.

Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17227
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag67/291, 13.11.19, 15:20:05 
Antworten mit Zitat
kann uns elon das antun, dass dieser imbiss bald nicht mehr dort stehen darf? Crying or Very sad
https://www.google.com/maps/place/I....d52.3872881!4d13.7991413#
#wanndenkt
däumchen schrieb am 13.11.2019, 05:55 Uhr
up, daumen gute Entscheidung
Zitat:
Zum Zeitplan für die Gigafactory 4 im Brandenburgischen machte Musk keine weiteren Angaben. Vor ein paar Monaten hatte er gesagt, dass die europäische Gigafactory Ende 2021 startklar sein solle.

..Für Berlin-Brandenburg spricht auch die Nähe zu potenziellen Batterie-Zulieferern. Zumindest für den Fall, dass Tesla die Zellen nicht selbst in Europa produziert. Bekanntlich sind sowohl das Werk von LG Chem im polnischen Breslau als auch die neue Zellfabrik von CATL nahe Erfurt nicht weit weg. In China wird LG die Zellen für das neue Tesla-Werk in der Nähe von Shanghai produzieren. Dabei handelt es sich um 21700er-Zellen, also dasselbe Format, auf das Tesla auch bei den Panasonic-Zellen für das Model 3 setzt. LG verwendet in seinen Zellen für Tesla übrigens die NCM-811-Chemie, also 80 Prozent Nickel und je 10 Prozent Kobalt sowie Mangan. Auf Wunsch von Tesla bereitet LG Chem eine Erweiterung seiner Fertigungslinien in seinem Batteriewerk Nanjing vor. Ähnliches könnte LG auch in Osteuropa machen, wobei neben den Koreanern auch immer wieder der Name CATL in Verbindung mit Tesla genannt wurde.

Wie zuletzt bei der Gigafactory 3 nahe Shanghai zu sehen war, hat Tesla beim Bau eines neuen Werks durchaus straffe Zeitpläne. Ob sämtliche Genehmigungen in Deutschland genauso schnell erteilt und Abnahmen gemacht werden wie in China, wird sich zeigen. Tesla selbst verschwendet zumindest keine Zeit: Bereits kurz vor der Bekanntgabe des Standorts durch Musk schaltete das Unternehmen auf seiner Homepage einige Stellenanzeigen frei – in den Bereichen „Manufacturing“, „Facilities“ und „Service & Energy Installations“. Als Standort ist noch „Remote, Germany“ eingetragen. Potentielle Bewerber können sich nun schon mal auf dem hart umkämpften Berliner Worhnungsmarkt umschauen.
https://www.electrive.net/2019/11/1....igafactory-4-nahe-berlin/

etwa 2001 war der Standort für BMW in der Auswahl (ca.2500 Arbeitsplätze)

Elfman schrieb am 12.11.2019, 22:15 Uhr
7000 Jobs, Milliardeninvestition- Tesla-Chef Elon Musk will Gigafactory am BER bauen
TL0 (A1CX3T) A1CX3T 320,50-321,60


Der E-Auto-Pionier Tesla will seine erste europäische Fabrik in Brandenburg errichten. In Berlin soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/....m-ber-bauen/25220356.html
Zitat:
Im Wirtschaftsministerium war das Projekt seit Monaten unter Geheimhaltung vorbereitet worden. Dem Vernehmen nach wurde es am Dienstag bei einem Treffen von Musk und Steinbach schriftlich besiegelt. Musk hatte vor geraumer Zeit eine Tesla-Fabrik in Europa angekündigt. Seitdem hatten sich mehrere deutsche Regionen beworben. Mit Brandenburg oder Berlin hatte niemand gerechnet. Brandenburg hatte es dem Vernehmen nach erst unter die 30 Bewerber, dann in die Zehner-Shortlist geschafft und nun den Zuschlag erhalten.


ich freu mich so!
dukezero
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Düsseldorf, Salzburg
Beiträge: 40066
Trades: 368
Gefällt mir erhalten: 1996
PN schreiben

 

Beitrag66/291, 14.11.19, 17:08:07 
Antworten mit Zitat
https://electrek.co/2019/11/12/vw-b....oiJFav27OducTAsNz3APwRNY4

The empire strikes back! Evil or Very Mad
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8639
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1366
PN schreiben

 

Beitrag65/291, 14.11.19, 18:05:36 
Antworten mit Zitat
ich bin auch schon über den Artikel gestolpert nachdem ich die ADAC Studie zum CO2 Verbrauch angeschaut hatte, wo quasi wieder alles gefaked ist, was man faken kann. Der Artikel ist einer der wenigen in einem Mainstreammedium, der das mal offen anspricht und sich wundert was man mit solchen Studienverrissen a la Sinn und ADAC bezwecken will. Der Autor kommt auf 3 Jahre oder 45.000 Kilometer CO2 Rucksack der Batterie. Und das berücksichtigt immer noch nicht das recycling oder die Co2- neutrale Herstellung von VW und Tesla. Geschweige denn das laden mit Ökostrom. Ist aber überhaupt nicht mein Thema.
GoldenSnuff schrieb am 14.11.2019, 17:42 Uhr
Wenn wir schon beim Thema Elektromöbilität sind...interessanter Artikel in der Wirtschaftswoche:

Nachgerechnet: Wann Elektroautos sauberer sind als Verbrenner

https://www.wiwo.de/technologie/mob....e7mBJ-sDPSKbSuZwPoA8rR8l0
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17227
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag64/291, 14.11.19, 18:23:10 
Antworten mit Zitat
https://www.youtube.com/watch?v=BBdJSfGQibA Very Happy kichern old
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8639
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1366
PN schreiben

 

Beitrag63/291, 14.11.19, 18:31:36 
Antworten mit Zitat
Was ist eigentlich das Geschäftsmodell des ADAC wenn ein Motor zukünftig wegen fehlender Verschleißteile nicht mehr kaputt geht?


Kerberos schrieb am 14.11.2019, 18:23 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=BBdJSfGQibA Very Happy kichern old
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17227
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag62/291, 14.11.19, 18:38:29 
Antworten mit Zitat
tesla im stau laden. kichern
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/....05-e3ef-bfc3-0c0689f44d7e
bereit für die nächsten 340k km. w. noch bis 2025
oder
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/....a5-fb5f-4868-a34ec9a4bc61
dafür gibts bei volvo 2/7/9 den hier:
http://extras.sacvolvoclub.org/phot....es740-leftside100-500.jpg
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17227
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag61/291, 14.11.19, 18:45:47 
Antworten mit Zitat
https://www.youtube.com/watch?v=TswNLBnAPjU kaffee
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8639
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1366
PN schreiben

 

Beitrag60/291, 14.11.19, 18:56:12 
Antworten mit Zitat
Wie kann das sein, dass ein tesla aus dem Jahre 2016 durch 3 Winter gekommen ist und nen kilometerstand von 340.000 hat? der ist doch weder wintertauglich noch hält der akku länger als 150.000 km laut ADAC? Deswegen haben sie in ihrer Berechnung fürs Co2 auch 1,5 Batterien hergenommen mit ChinaKohlestrom. Kann man noch mehr faken?
Warum haben Autos mit Batterietechnik von vor 2015 da eigentlich noch über 95% Batteriekapazität und der ADAC schreibt was von 150.000 km Lebensdauer?

Kerberos schrieb am 14.11.2019, 18:38 Uhr
tesla im stau laden. kichern
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/....05-e3ef-bfc3-0c0689f44d7e
bereit für die nächsten 340k km. w. noch bis 2025
oder
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/....a5-fb5f-4868-a34ec9a4bc61
dafür gibts bei volvo 2/7/9 den hier:
http://extras.sacvolvoclub.org/phot....es740-leftside100-500.jpg
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8639
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1366
PN schreiben

 

Beitrag59/291, 14.11.19, 19:23:00 
Antworten mit Zitat
Das gewicht des Fahrzeugs ist genauso ein fake Thema. Die Energie wird bei der Rekuperation ja zurückgewonnen. Der i3 mit seiner Carbonfasershice ist ne Fehlkonstruktion, deswegen wird der auch nicht weitergeführt. Viel zu teuer.
BMW (519000) 519000 73,58-73,87 519000
ist nackig! Die ham nix anderes. Ich war da Anfang 2019 in deren Autoshowroom in MUC- hat mich nichts interessiert- nichts! Die hatten nicht mal Prototypen von irgendwas rumstehen.
Die Batteriepreise fallen jedes Jahr um 14%. Im Jahr 2021 gibts Verbrennerparität im Kompaktsegment, genau da fährt
VOW3 (766403) 766403 176,36-176,56 766403
seine Produktion hoch.
Kerberos schrieb am 14.11.2019, 17:59 Uhr
Und kleine Autos sind nicht per se sparsamer, wie die Kleinwagen E.Go Life oder der VW eUp beweisen [3, 9]. Beide verbrauchen mehr Strom als ein Tesla Model 3, das gut doppelt so groß und schwer ist.
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 15707
Trades: 231
Gefällt mir erhalten: 2369
PN schreiben

 

Beitrag58/291, 14.11.19, 22:15:56 
Antworten mit Zitat
E Auto Irrsinn Laughing

https://www.youtube.com/watch?v=N6u-MVFw2Ko
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 15707
Trades: 231
Gefällt mir erhalten: 2369
PN schreiben

 

Beitrag57/291, 14.11.19, 22:21:12 
Antworten mit Zitat
Tesla Model S: Gebrauchtwagen-Test — 12.08.2019

Motor und Akku top, der Rest Flop

Der Oberklasse-Stromer Tesla Model S kommt in die Jahre. Das bleibt bei Gebrauchten nicht ohne Spuren.

https://www.autobild.de/artikel/tes....twagen-test-15280603.html
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17227
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag56/291, 14.11.19, 23:02:32 
Antworten mit Zitat
in diesen thread geht es um fakten! Rolling Eyes

ansonsten gibt es den wSurprised die welt ist eine scheibe shread. Wink
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 15707
Trades: 231
Gefällt mir erhalten: 2369
PN schreiben

 

Beitrag55/291, 15.11.19, 00:47:00 
Antworten mit Zitat
Laughing Laughing Laughing

so eine Aussage vöm grössten Peketec Board TROLL wallbash wallbash
Kerberos schrieb am 14.11.2019, 23:02 Uhr
in diesen thread geht es um fakten! Rolling Eyes

ansonsten gibt es den wSurprised die welt ist eine scheibe shread. Wink

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 15707
Trades: 231
Gefällt mir erhalten: 2369
PN schreiben

 

Beitrag54/291, 15.11.19, 00:53:08 
Antworten mit Zitat
vielleicht solltest Du Dich dann auch dran halten.

Bei Deinen Beiträgen muss ich immer an die Losverkäufer auf der Kirmes denken:

99 % Deiner Beiträge sind sinnLOS, nutzLOS oder wertLOS Twisted Evil
kareca schrieb am 15.11.2019, 00:47 Uhr
Laughing Laughing Laughing

so eine Aussage vöm grössten Peketec Board TROLL wallbash wallbash
Kerberos schrieb am 14.11.2019, 23:02 Uhr
in diesen thread geht es um fakten! Rolling Eyes

ansonsten gibt es den wSurprised die welt ist eine scheibe shread. Wink

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17227
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag53/291, 15.11.19, 01:01:46 
Antworten mit Zitat
weil sie über den eigenen ereignishorizont hinaus gehen? whistle
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8639
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1366
PN schreiben

 

Beitrag52/291, 15.11.19, 01:49:26 
Antworten mit Zitat
@Kareca Was wolltest denn nun sagen? Dass Akku und Motor top sind und die Verabeitungsqualität damals shice? Weiß doch jeder. Was ist wichtiger? Dass die Basis stimmt oder irgendwelche Verarbeitungsfehler. Letzteres kann man verbesseren, ersteres ist entscheidend.
Verarbeitungsqualität gestiegen
Zitat:
Wenn Tesla wie beim Model S kontinuierlich an der Verbesserung der Qualität arbeitet, dann ist der Vorsprung vor der Konkurrenz auf Jahre hinaus zementiert.

https://www.autozeitung.de/tesla-model-3-2017-test-193795.html
https://www.focus.de/auto/elektroau....-model-3_id_10434300.html
Und Monika Gruber ist jetzt die Autoexpertin? das ist leider das Niveau auf dem man in Deutschland gerade diskutiert
Einfkaufsvorstand Wendt: BMW stoppt Kobalt-Einkauf aus dem Kongo
https://www.automobilwoche.de/artic....alt-einkauf-aus-dem-kongo
Glaubt ihr ernsthaft, dass da demnächst nach 3stelligen Mrd. Investitionen Kinderarbeit ne Rolle spielt? BMW beschafft die Rohstoffe künftig selbst. Müsst euch halt mal einlesen.
Wolltest wirklich diskutieren oder einfach nur den Thread sprengen? Wenn dich das Thema nicht interessiert, dann überles es doch einfach. Kerberos wird nicht ausfallend, daran sollten sich andere ein Beispiel nehmen. Das hier ist nen Thementhread, da hat er recht.
Gute Nacht bye

Seite 8 von 10
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter 
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading im Rohstoffsegment powered by CCG » E-Mobilität und Rohstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!