Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Heatmap nachbörslich|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading im Rohstoffsegment powered by CCG » E-Mobilität und Rohstoffe
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... , 16, 17, 18  Weiter 
Breite
Heute stehen keine weiteren Termine an. » zu den Börsenterminen von morgen
Hinweis: Morgen Börsenfeiertag Hongkong, China, Südkorea
Das Team von peketec.de wünscht allen Tradern und Investoren einen schönen Feierabend :-)
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17804
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 198
PN schreiben

 

1

Beitrag36/516, 22.05.20, 22:37:42 
Antworten mit Zitat
https://efahrer.chip.de/news/e-auto....len-akku-noch-2020_102364
kichern
Elfman schrieb am 22.05.2020, 18:19 Uhr
TL0 (A1CX3T) A1CX3T
MODEL 3 und Y wohl von Haus aus fähig zu bidirektionalem Laden. Muss nur freigeschaltet werden. unfassbar. Als Konkurrent muss man sich da doch ständig veräppelt vorkommen.
Beherrschen Teslas Elektroautos bidirektionales Laden?
https://www.golem.de/news/v2g-beher....es-laden-2005-148633.html
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17804
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 198
PN schreiben

 

Beitrag35/516, 23.05.20, 00:08:55 
Antworten mit Zitat
nur falls einige wieder nicht willens sind von anfang bis zum ende zu lesen. kichern
tesla baut gerade nebenbei ein weltweiten energieversorger auf. whistle
vinio
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 958
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 510
PN schreiben

 

Beitrag34/516, 25.05.20, 10:04:37 
Antworten mit Zitat
Angriff auf Tesla und Google: Daimler, VW und BMW entwickeln eigene Betriebssysteme
Verbrennungsmotoren taugen für die Autobauer nicht mehr zur Alleinstellung. Im Kampf gegen Google und Tesla werden Betriebssysteme zur Überlebensfrage.
https://www.handelsblatt.com/untern....-4XkNHSSUPVvtKQTQT074-ap5
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17804
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 198
PN schreiben

 

Beitrag33/516, 26.05.20, 14:15:28 
Antworten mit Zitat
who needs peloton hipsters? juchu
https://www.youtube.com/watch?v=gPMEHgX_sZ4




https://www.youtube.com/watch?v=CgdNcDfBx5w 🚀 kichern
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 35339
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 4531
PN schreiben

 

1

Beitrag32/516, 26.05.20, 15:33:37 
Antworten mit Zitat
Freund von mir startet mit seiner Bude grad bisl durch - grad nen platz im spinlab bekommen.

plugin-pv für zuhause ... haben technologisch die 600w einspeisegrenze auf 1,8KW aufgebohrt ...
find das ne spannende sache up, daumen

http://ready2plugin.com/

https://www.homeandsmart.de/ready2plugin-solar-anschluss-stecker
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Spargelhauptstadt
Beiträge: 23984
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 151
PN schreiben

 

Beitrag31/516, 26.05.20, 17:19:38 
Antworten mit Zitat
Gibts dazu auch Preisvorstellungen? up, daumen
Der_Dude schrieb am 26.05.2020, 15:33 Uhr
Freund von mir startet mit seiner Bude grad bisl durch - grad nen platz im spinlab bekommen.

plugin-pv für zuhause ... haben technologisch die 600w einspeisegrenze auf 1,8KW aufgebohrt ...
find das ne spannende sache up, daumen

http://ready2plugin.com/

https://www.homeandsmart.de/ready2plugin-solar-anschluss-stecker

AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 35339
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 4531
PN schreiben

 

1

Beitrag30/516, 26.05.20, 17:25:32 
Antworten mit Zitat
glaub das ist alles in der mache grad ...
partner bisher zum testen ist https://solarinvert.de/produkte/coming-soon-selv-pv-18.html
aber grundsätzlich sind die herstellerunabhängig und schalten sich da rein .
die haben quasi das patent die 1800w einzuspeisen ohne die vde norm zu verletzen und können sich so auf entsprechende anlagen draufkoppeln - bisher waren nur 600W erlaubt und möglich


Kesso schrieb am 26.05.2020, 17:19 Uhr
Gibts dazu auch Preisvorstellungen? up, daumen
Der_Dude schrieb am 26.05.2020, 15:33 Uhr
Freund von mir startet mit seiner Bude grad bisl durch - grad nen platz im spinlab bekommen.

plugin-pv für zuhause ... haben technologisch die 600w einspeisegrenze auf 1,8KW aufgebohrt ...
find das ne spannende sache up, daumen

http://ready2plugin.com/

https://www.homeandsmart.de/ready2plugin-solar-anschluss-stecker
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9469
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1816
PN schreiben

 

Beitrag29/516, 26.05.20, 21:51:08 
Antworten mit Zitat
Da fehlt es bis jetzt an Standardprodukten an allen Ecken und Enden. Ne richtige Energiewende ist nicht gewollt. Sogar die 600W Anlagen musst anmelden, nen neuen teureren Zähler einbauen lassen, die Hausspeicher sind 10 Mal so teuer wie Hochleistungsautoakkus, bei jeder Anlage musst zum Solarteur und um nen termin betteln wo er dich dann abzieht. Dann kriegst paar cents raus, die dir der Steuerberater wieder nimmt. Autark bist doch nicht, weil die Dinger Netzgekoppelt sind. Fürs Überschussladen des Autos mittels PV brauchst wieder ne Bastellösung etc.

Der_Dude schrieb am 26.05.2020, 17:25 Uhr
glaub das ist alles in der mache grad ...
partner bisher zum testen ist https://solarinvert.de/produkte/coming-soon-selv-pv-18.html
aber grundsätzlich sind die herstellerunabhängig und schalten sich da rein .
die haben quasi das patent die 1800w einzuspeisen ohne die vde norm zu verletzen und können sich so auf entsprechende anlagen draufkoppeln - bisher waren nur 600W erlaubt und möglich


Kesso schrieb am 26.05.2020, 17:19 Uhr
Gibts dazu auch Preisvorstellungen? up, daumen
Der_Dude schrieb am 26.05.2020, 15:33 Uhr
Freund von mir startet mit seiner Bude grad bisl durch - grad nen platz im spinlab bekommen.

plugin-pv für zuhause ... haben technologisch die 600w einspeisegrenze auf 1,8KW aufgebohrt ...
find das ne spannende sache up, daumen

http://ready2plugin.com/

https://www.homeandsmart.de/ready2plugin-solar-anschluss-stecker

32
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17804
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 198
PN schreiben

 

Beitrag28/516, 26.05.20, 22:13:32 
Antworten mit Zitat
Defätist! Shocked
Elfman schrieb am 26.05.2020, 21:51 Uhr
Da fehlt es bis jetzt an Standardprodukten an allen Ecken und Enden. Ne richtige Energiewende ist nicht gewollt.


https://www.spiegel.de/politik/coro....02-0001-0000-000171037293 kichern
Kerberos schrieb am 23.04.2020, 00:57 Uhr
Ziel dürfte sowieso klar sein. Weltweit weiter benzinern & dieseln.... kichern


Bei Menschen mag das stimmen, aber der Tierfachmann weiß: "Da ist die Menschheit wesentlich dusseliger als so ein Frosch; der weiß nämlich, was gut für ihn ist – und was nicht." Laughing juchu

https://www.n-tv.de/wissen/frageant....-still-article445899.html
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9469
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1816
PN schreiben

 

Beitrag27/516, 26.05.20, 23:03:33 
Antworten mit Zitat
Also ich bin gespannt, was da rauskommt. 4000 Euro mehr, dann ist der Tesla SR+ unter 40.000 K und der LR unter 50.000 K. Und das bevor hier produziert wird und vor den neuen Batterien und wenn die EU noch was Richtung Mehrwertsteuer macht (bis jetzt ist ja nicht mal reduzierter Satz erlaubt) dann wird der ID3 bald kostenlos für meinen Vater kichern
Kerberos schrieb am 26.05.2020, 22:13 Uhr
Defätist! Shocked
Elfman schrieb am 26.05.2020, 21:51 Uhr
Da fehlt es bis jetzt an Standardprodukten an allen Ecken und Enden. Ne richtige Energiewende ist nicht gewollt.


https://www.spiegel.de/politik/coro....02-0001-0000-000171037293 kichern
Kerberos schrieb am 23.04.2020, 00:57 Uhr
Ziel dürfte sowieso klar sein. Weltweit weiter benzinern & dieseln.... kichern


Bei Menschen mag das stimmen, aber der Tierfachmann weiß: "Da ist die Menschheit wesentlich dusseliger als so ein Frosch; der weiß nämlich, was gut für ihn ist – und was nicht." Laughing juchu

https://www.n-tv.de/wissen/frageant....-still-article445899.html

32
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9469
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1816
PN schreiben

 

Beitrag26/516, 27.05.20, 16:41:11 
Antworten mit Zitat
Toyota PROACE ELECTRIC
1 Million km Batteriegarantie oder 15 Jahre eek

32
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9469
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1816
PN schreiben

 

Beitrag25/516, 29.05.20, 13:07:26 
Antworten mit Zitat
NSU (675700) 675700

10 Jahre zu spät meine Herren, 10 Jahre.

Duesmann ruft Projekt „Artemis“ bei Audi ins Leben
Im Fokus von „Artemis“ stehen neue Technologien rund um das elektrische, hoch-automatisierte Fahren mit konkretem Modellbezug, so Audi. Der erste Auftrag sei ein hocheffizientes Elektroauto, das bereits 2024 auf die Straße kommen soll. Das Kreativteam werde außerdem ein weitreichendes Ökosystem um das Auto herum schaffen und so ein neues Geschäftsmodell für die gesamte Nutzungsphase entwerfen.
https://www.audi-mediacenter.com/de....t-artemis-ins-leben-12813
32
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9469
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1816
PN schreiben

 

Beitrag24/516, 04.06.20, 00:02:48 
Antworten mit Zitat

Durch die Umweltprämiefördern wir den Austausch der Kfz-Fahrzeugflotte durch klima-und umweltfreundlichere Elektrofahrzeuge. Im bestehenden System werden wir die Prämien des Bundes als neue„Innovationsprämie“verdoppeln. Die Prämie der Hersteller bleibt davon unberührt. Das bedeutet zum Beispiel, dass bis zu einem Nettolistenpreis des E-Fahrzeugs von bis zu 40.000Euro die Förderung
des Bundes von 3.000 auf 6.000 Euro steigt. Diese Maßnahme st befristet bis 31.12.2021. Bei der Besteuerung von rein elektrischen Dienstwagen von 0,25% erhöhen wir die Kaufpreisgrenze von 40.000 Euro auf 60.000 Euro. Im Rahmen der nationalen Plattform „Mobilität der Zukunft“ werden wir die Frage des optimierten Nutzungsgrades des elektrischen Antriebs bei plug-in Hybridfahrzeugen diskutieren.{Finanzbedarf: 2,2Milliarden Euro}

Für Zukunftsinvestitionen der Fahrzeughersteller und der Zulieferindustriewird für die Jahre 2020 und 2021 ein Bonus-Programm aufgelegt. Es dient der Förderung von Investitionen in neuen Technologien, Verfahren und Anlagen.Forschung und Entwicklungfür transformationsrelevante Innovationen und neue regionale Innovationscluster vor allem der Zulieferindustriewerden in den Jahren 2020 und 2021 mit 1 Milliarde Euro gefördert.{Finanzbedarf: 2MilliardenEuro}d.Für Soziale Dienste wird ein auf dieJahre 2020 und 2021 befristetes Flottenaustauschprogramm „Sozial & Mobil“aufgelegt, um Elektromobilität im Stadtverkehr zu fördern und die gemeinnützigen Träger bei der Flottenumrüstung zu unterstützen. {Finanzbedarf: 200 Mio. Euro}e.Das befristete Flottenaustauschprogramm für Handwerkerund KMU für Elektronutzfahrzeuge bis 7,5 t wird zeitnah umgesetzt.f.Wir investieren zusätzlich 2,5MilliardenEuro in den Ausbau moderner und sicherer Ladesäulen-Infrastruktur, die Förderung von Forschung und Entwicklung im Bereich der Elektromobilitätund die Batteriezellfertigung, unter anderem in weitere möglicheStandorte. Der Ausbau der Ladeinfrastruktur als notwendige Voraussetzung zum Hochlaufder E-Mobilität wird beschleunigt. Dazu soll der Masterplan Ladeinfrastruktur zügig umgesetzt werden. Insbesondere soll das einheitliche Bezahlsystem für Ladesäulen nun zügig umgesetzt werden. Durch eine Versorgungsauflage soll geregeltwerden, dass an allen Tankstellen in Deutschland auch Ladepunkte angeboten werden. Der Aufbau öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur (zum Beispiel bei Kitas, Krankenhäusern, Stadtteilzentren, Sportplätzen) wird im Rahmen des Masterplans intensiviert. Zudem wird geprüft, ob die Errichtung von Schnellladesäulen als Dekarbonisierungsmaßnahme der Mineralölwirtschaft behandelt werden kann.{Finanzbedarf: 2,5Mrd. Euro}
32
dukezero
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Düsseldorf, Salzburg
Beiträge: 40362
Trades: 392
Gefällt mir erhalten: 2151
PN schreiben

 

Beitrag23/516, 04.06.20, 12:49:02  | Brennstoffzellen
Antworten mit Zitat
RMV-Tochter fahma bestellt größte Brennstoffzellenzug-Flotte der Welt bei Alstom


https://www.alstom.com/de/press-rel....zellenzug-flotte-der-welt


https://www.ndr.de/nachrichten/nied....en,wasserstoffzug114.html
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9469
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1816
PN schreiben

 

Beitrag22/516, 06.06.20, 12:16:32 
Antworten mit Zitat
Eine Batterie für eine Million Kilometer
Toyota gibt eine Garantie von einer Million Kilometer auf die Batterien von Elektroautos – und das ist sogar realistisch. Andere Hersteller werden wohl nachziehen.
https://www.zeit.de/mobilitaet/2020....ocket-newtab-global-de-DE
Elfman schrieb am 27.05.2020, 16:41 Uhr
Toyota PROACE ELECTRIC
1 Million km Batteriegarantie oder 15 Jahre eek
» zur Grafik

32
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9469
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1816
PN schreiben

 

1

Beitrag21/516, 07.06.20, 13:06:11 
Antworten mit Zitat
Für die Züge gilt das gleiche wie für den Rest:
Zitat:
In der Regel sind die nicht elektrifizierten Abschnitte 40 bis 80 Kilometer lang, bundesweit gibt es nur zwei längere Strecken ohne Strom.

Zumal das Zusatzgewicht vernachlässigbar und der Rollwiderstand beim Zug noch günstiger sind als beim LKW.

Die Betriebskosten sprechen Bände + zusätzliche Infrastruktur:


Talent 3 Bombardier:

Die haben einfach oben auf den Zug Akkus draufgepackt. Reichweite 100 km. Ladbar an jeder Oberleitung in 10 min ohne zusätzliche Infrastruktur. im Unterhalt billiger als Diesel und damit über die Laufzeit sogar günstiger+ Emissionsfrei.

Den ganzen Brennstoffzellenschnodder und Tank weglassen- größere Batterie rein und fertig:


https://www.tagesspiegel.de/wirtsch....ve-bewegung/24188848.html
https://www.tagesspiegel.de/wirtsch....uf-schienen/23059726.html
Es gibt hunderte Bestellungen für den Talent 3
https://de.wikipedia.org/wiki/Bombardier_Talent_3
32
dukezero
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Düsseldorf, Salzburg
Beiträge: 40362
Trades: 392
Gefällt mir erhalten: 2151
PN schreiben

 

Beitrag20/516, 08.06.20, 10:40:38  | Re: Brennstoffzellen
Antworten mit Zitat
dukezero schrieb am 04.06.2020, 12:49 Uhr
RMV-Tochter fahma bestellt größte Brennstoffzellenzug-Flotte der Welt bei Alstom


https://www.alstom.com/de/press-rel....zellenzug-flotte-der-welt


https://www.ndr.de/nachrichten/nied....en,wasserstoffzug114.html

https://industriemagazin.at/a/alsto....-an-einem-wasserstoff-zug
Der französische Zughersteller Alstom und der italienische Gasnetz-Betreiber Snam haben sich auf ein Abkommen für die Entwicklung von Wasserstoff-Zügen für das italienische Bahnnetz geeinigt. Die Zusammenarbeit soll fünf Jahre lang dauern. Schon Anfang 2021 sollen erste Projekte für die Bahnmobilität mit Wasserstoff entwickelt werden.

Alstom wird sich um die Lieferung und die Standhaltung der Wasserstoff-Züge kümmern. Snam, die 2016 mit der deutschen Allianz Capital Partners einen 49-Prozent-Anteil an der OMV-Pipelinetochter Gas Connect Austria (GCA) übernommen hat, wird für die Entwicklung der Infrastrukturen zur Produktion und für den Transport des neuen Zuges zuständig sein.
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
dukezero
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Düsseldorf, Salzburg
Beiträge: 40362
Trades: 392
Gefällt mir erhalten: 2151
PN schreiben

 

Beitrag19/516, 08.06.20, 14:33:07  | Grüner Wasserstoff
Antworten mit Zitat
https://www.finanznachrichten.de/na....-befreiungsschlag-124.htm

Der Industriekonzern ThyssenKrupp will mehr Elektrolyseanlagen zur Produktion von „grünem“ Wasserstoff bauen. Ab sofort könnten pro Jahr Elektrolysezellen mit einer Gesamtleistung von bis zu einem Gigawatt gefertigt werden, teilte ThyssenKrupp am Montag mit. Mit Ökostrom erzeugter "grüner" Wasserstoff sei für eine erfolgreiche Energiewende und das Erreichen der internationalen Klimaziele unverzichtbar. Mit zunehmender Anzahl von Wasserstoffprojekten werde ThyssenKrupp die Produktionskapazitäten ausbauen.
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 6963
Gefällt mir erhalten: 427
PN schreiben

 

Beitrag18/516, 14.06.20, 09:52:24 
Antworten mit Zitat
Das für Akkus in Elektroautos nötige soll in Deutschland gefördert werden.

..Geothermie-Kraftwerke sollen es aus dem Tiefenwasser holen. Dort will Vulcan testen, wie gut sich Lithiumhydroxid aus dem Thermalwasser herausfiltern lässt. 2021 soll bei Erfolg eine größere Demonstrationsanlage kommen, die schon im Tonnenbereich arbeiten soll. 2022 könnte nach Angaben von Vulcan bereits eine kommerzielle Anlage folgen, die jährlich 2.000 Tonnen Lithiumhydroxid liefert. Im Tiefenwasser des Oberrheingrabens befinden sich je nach Standort rund 200 bis 400 Milligramm Lithium pro Liter.
https://www.golem.de/news/elektroau....t-werden-2006-149067.html

Vielmehr schlummert die ganze Geothermiebranche seit zwanzig Jahren im Dornröschenschlaf, obwohl ihr einst eine große Zukunft vorhergesagt wurde. Da liegt der Verdacht nicht fern, die Geothermiebranche könnte das Lithium ins Spiel gebracht haben, um die Erdwärmeenergie zu pushen.
https://www.faz.net/aktuell/wissen/....dArticle=true#pageIndex_2
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 35339
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 4531
PN schreiben

 

Beitrag17/516, 15.06.20, 10:16:29 
Antworten mit Zitat
https://electrek.co/2020/06/12/vw-i....on-id-3-charging-network/

VW launches ID home charging station, announces ‘complete charging network around the ID.3’
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 95010
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3500
PN schreiben

 

Beitrag16/516, 17.06.20, 16:17:14 
Antworten mit Zitat
Ausnahmsweise ein echter Durchbruch in der Akkutechnik
Rohstoffknappheit war das größte Hindernis der Energiewende im Straßenverkehr. Natrium-Ionen-Akkus könnten es beseitigen und - sie funktionieren!

https://www.golem.de/news/natrium-i....utechnik-2006-149130.html
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17804
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 198
PN schreiben

 

Beitrag15/516, 28.06.20, 22:57:13 
Antworten mit Zitat
https://www.servustv.com/videos/aa-247xyydbd1w12/ Very Happy

#fürchterlich #furchtbar #allessondermüll #problematisch #verstrahlt #wunschvorstellung kichern
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 6963
Gefällt mir erhalten: 427
PN schreiben

 

Beitrag14/516, 29.06.20, 08:12:33 
Antworten mit Zitat
Der deutsche Batteriemarkt ist im vergangenen Jahr insgesamt um 17 Prozent auf 4,2 Milliarden Euro gestiegen und hat damit sein Wachstum im Vergleich zu 2018 beschleunigt. Den größten Marktanteil hatten mit 1,6 Mrd. Euro (rd. 38 Prozent) Lithium-Ionen-Batterien. Im Vergleich zum Vorjahr ist das Segment damit um 21 Prozent gewachsen. Um 14 Prozent auf 0,94 Mrd. Euro deutlich nachgegeben hat der Markt für Bleibatterien.
..Besser (als Li-ion) sind Feststoff-Batterien, in denen ein Festelektrolyt zum Einsatz kommt. Das Ziel sind nichtbrennbare Festkörper-Batterien mit höherer Energiedichte, geringen Umweltbelastungen, Recyclingfähigkeit und Einsatzmaterialen ohne Knappheitsfaktor. Forscher aus aller Welt arbeiten an derartigen Alternativen.
https://www.iwr.de/news.php?id=36806
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 6963
Gefällt mir erhalten: 427
PN schreiben

 

Beitrag13/516, 29.06.20, 08:13:25 
Antworten mit Zitat
Der Dortmunder Ladesäulenhersteller Compleo hat die Daten der Bundesnetzagentur zur Ladesäulenverteilung in Deutschland auf Unterschiede zwischen den Bundesländern hin analysiert und mehrere Rankings erstellt.
[...]
https://www.freenet.de/auto/elektro....land_7840788_5214248.html
spiderwilli
OS-Trader
OS-Trader

Wohnort: dahoam
Beiträge: 63013
Trades: 114
Gefällt mir erhalten: 2244
PN schreiben

 

Beitrag12/516, 29.06.20, 09:49:58 
Antworten mit Zitat
umsetzung dürfte eher schwierig werden. der ansatz aber gut
1H3 (A2P662) A2P662


https://www.wasserstoffh2.de/2020/0....c0TEw5KXuKc2LakHMl_GPC6bk
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 35339
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 4531
PN schreiben

 

Beitrag11/516, 29.06.20, 12:10:10 
Antworten mit Zitat
AUSTRIA TO SUPPORT PURCHASE OF E-CARS WITH 5,000 EUR FROM JULY

AUSTRIA TO TRIPLE SUPPORT FOR E-CHARGING STRUCTURE - ENVIRONMENT MINISTER
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 95010
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3500
PN schreiben

 

Beitrag10/516, 29.06.20, 13:09:36 
Antworten mit Zitat
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden. [...]
https://www.golem.de/news/energiewe....nauto-ab-2006-149263.html
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Spargelhauptstadt
Beiträge: 23984
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 151
PN schreiben

 

Beitrag9/516, 29.06.20, 13:24:39 
Antworten mit Zitat
Zwar im Grunde nicht ganz falsch, leider aber sehr einseitig geschrieben.
kichern
µ schrieb am 29.06.2020, 13:09 Uhr
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden. [...]
https://www.golem.de/news/energiewe....nauto-ab-2006-149263.html

AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17804
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 198
PN schreiben

 

Beitrag8/516, 30.06.20, 15:05:59 
Antworten mit Zitat
600kw charger schonmal im prospekt.
https://www.quantron.net/wp-content....liste-2020-Q-Charging.pdf
kichern
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 6963
Gefällt mir erhalten: 427
PN schreiben

 

Beitrag7/516, 06.07.20, 11:03:22 
Antworten mit Zitat
Bis zur Mitte dieses Jahrzehnts will Volkswagen die Wende geschafft haben. Dann will der Konzern sein Geld nicht mehr vorwiegend mit Verbrennern verdienen, sondern mit E-Autos. Wie weit der Weg bis dahin noch ist, zeigt eine Rede des VW-Vorstandschefs Herbert Diess Anfang Juni vor Spitzenmanagern des Konzerns. Auszüge des Protokolls der internen Sitzung liegen Business Insider vor.

Demnach gab Diess zu, dass Volkswagen
VOW3 (766403) 766403 766403
mit seinen aktuell verkauften E-Autos noch nicht einmal die angefallenen Kosten begleichen könne. „Mit den Elektrofahrzeugen, die wir heute haben, auf der Golfplattform, auf MQB, oder auf der PQ-Plattform mit dem Up!, haben wir negative Deckungsbeiträge — beim Up! rund 4.000 bis 5.000 Euro“, sagte Diess laut Protokoll. „Das bedeutet, jeder verkaufte Up! kostet uns mehr als das Doppelte der Strafzahlungen, um die CO2-Ziele zu erreichen — [das ist] also kein nachhaltiger, zielführender Weg, kompatibel zu sein. Für den Golf gilt nahezu das Gleiche.“ Über einen „negativen Deckungsbeitrag von bis zu 5000 Euro“ hatte im Juni die „Automobilwoche“ berichtet.
https://www.businessinsider.de/wirt....uto-up-golf-kosten-diess/

Seite 17 von 18
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... , 16, 17, 18  Weiter 
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading im Rohstoffsegment powered by CCG » E-Mobilität und Rohstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!