Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Heatmap nachbörslich|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading im Rohstoffsegment powered by CCG » E-Mobilität und Rohstoffe
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter 
Breite
Heute stehen keine weiteren Termine an. » zu den Börsenterminen von morgen
Das Team von peketec.de wünscht allen Tradern und Investoren einen schönen Feierabend :-)
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 42287
Trades: 272
Gefällt mir erhalten: 1979
PN schreiben

 

1

Beitrag46/106, 05.02.19, 11:22:42 
Antworten mit Zitat
Surprised bin gespannt ob es Realität wird........Solar Valley hatte wir ja schon.....jetzt Charger Valley?

CATL-Pläne Chinesisches Batteriewerk in Erfurt soll größer werden als Teslas Gigafactory
Die Batteriezellen für deutsche Autowerke sollen in Erfurt entstehen. Der chinesische Hersteller CATL will seine Produktion dort deutlich erweitern.

https://www.handelsblatt.com/untern....gigafactory/23949354.html
Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 16642
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 133
PN schreiben

 

1

Beitrag45/106, 07.02.19, 13:48:44 
Antworten mit Zitat
https://www2.deloitte.com/content/d....tric-vehicles.pdf#page=13 kaffee
dukezero
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Düsseldorf, Salzburg
Beiträge: 39830
Trades: 330
Gefällt mir erhalten: 1861
PN schreiben

 

Beitrag44/106, 12.02.19, 08:27:40 
Antworten mit Zitat
https://www.elektroniknet.de/markt-....JRyLxMaQmnBosQ-2EmJ78IjK4


Im Moment stehen Nachfrage und Angebot von Kobalt, das in Batterien für Autos Einsatz findet, noch im Gleichgewicht. In drei bis vier Jahren kann das anders aussehen.
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
dukezero
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Düsseldorf, Salzburg
Beiträge: 39830
Trades: 330
Gefällt mir erhalten: 1861
PN schreiben

 

1

Beitrag43/106, 19.02.19, 10:20:41 
Antworten mit Zitat

gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 16642
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 133
PN schreiben

 

Beitrag42/106, 19.02.19, 23:30:14 
Antworten mit Zitat
https://www.elektronik-informatione....tchancen/150/23202/370918 kaffee
http://news.rice.edu/2019/02/14/bet....ier-keeps-batteries-safe/ whistle
dukezero
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Düsseldorf, Salzburg
Beiträge: 39830
Trades: 330
Gefällt mir erhalten: 1861
PN schreiben

 

Beitrag41/106, 11.03.19, 14:22:40 
Antworten mit Zitat

gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 16642
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 133
PN schreiben

 

Beitrag40/106, 18.03.19, 19:10:58 
Antworten mit Zitat
"Big Five" aus Asien

Die fünf wichtigsten Auto-Akku-Hersteller der Welt kommen allesamt aus Asien, sie beherrschen inzwischen rund 80 Prozent des Marktes. Neben CATL und BYD sind das Panasonic aus Japan sowie LG und Samsung aus Südkorea. Der Analyst Mark Newman von der Beratungsfirma Bernstein hält es grundsätzlich für eine gute Idee, dass nun auch europäische Firmen eine eigene Batterie-Fertigung aufbauen wollen, mit kräftiger Unterstützung durch den Staat. Doch eine Chance gegen die asiatischen Firmen habe Europa nur, wenn es statt auf bewährte Konzepte auf neue Akku-Technologien setze. whistle

"Im Bereich der Lithium-Ionen-Akkus ist es schlicht und einfach zu spät", sagt er. "Hier sind die 'Big Five' aus Asien technologisch und in ihrer Größe so sehr im Vorteil, dass es sehr schwierig wird, ihnen auch nur annähernd das Wasser zu reichen."
https://www.tagesschau.de/wirtschaf....hersteller-china-101.html
Kerberos schrieb am 19.02.2019, 23:30 Uhr
https://www.elektronik-informationen.de/lithium-metall-batterien-haben-jetzt-bessere-marktchancen/150/23202/370918 kaffee
http://news.rice.edu/2019/02/14/bet....ier-keeps-batteries-safe/ whistle
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8260
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1091
PN schreiben

 

Beitrag39/106, 21.03.19, 13:50:05 
Antworten mit Zitat
@ Kerberos
Gibts ne Möglichkeit den Strom aus ner Solaranlage auf meinem Dorfgundstück nicht nur lokal sondern auch in meiner Stadtwohnung zu nutzen?
Katastrophe!
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8260
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1091
PN schreiben

 

Beitrag38/106, 21.03.19, 18:56:56 
Antworten mit Zitat
Ne Solaranlage von der Stange für 5K + wallbox. Das fällt ja bei der Hausfinanzierung als Krümel vom Tisch.
Solarstrom wird vom haus verbraucht und Überschussstrom geht nicht ins Netz sondern zuerst in die Karre. Nur der Rest wird noch eingespeist.
Hier ist einer der macht das schon heute mit seinem E-Golf:
https://www.youtube.com/watch?v=2-Q....eature=youtu.be&t=261

Azul Real schrieb am 21.03.2019, 16:28 Uhr
Hörst sich plausibel an für den Idealansatz.

Die Frage ist, wer wird als Häuslebauer oder Häuslebestandshalter die Umrüstkosten oder Investitionskosten für die Installationen zusätzlich in Angriff nehmen wollen.
Familien, welche erstmals bauen sicher nicht, oder? Hier sind die Projekte oftmals auf Kante genäht und zudem froh derzeit über genügend Eigenkapital zu verfügen.


Katastrophe!
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 16642
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 133
PN schreiben

 

Beitrag37/106, 22.03.19, 12:56:15 
Antworten mit Zitat
jetzt erst gelesen:
jetzt wirds heiss. kichern alles kann aber nichts muss. du willst also strom vom land in die stadt fahren? gruebel da solltest du einen elektriker vor ort fragen, der sich die installation im haus anguckt & vor allem die regularien deiner stadtwerke kennt.
-berlin mitte vor der eigenen wohnung parken zu können geht glaube ich 7tage/a. Kopf kratzen
-dann ein kabel über den gehweg hinter deinen zähler im kasten. wenn dann noch deine installation (deiner wohnung) komplett getrennt ist von den anderen wohnungen.(potentialtrennung etc.) kannst deine hauptsicherung (falls vorhanden rausdrehen/abschalten-> inselanlage
kenne deine installation(einphasig, dreiphasig) örtlichen gegebenheiten nicht. (stichpunkt ferndiagnose)
-was vw da liefern wird. ->? ausgänge sehe ich nicht muss ja eine entladesteuerung eingebaut sein. (überlastung akku) erst muss mal der karren her.
sion ausgang(einphasig) hat auch nur 3,6 kw also zum wäschetrockner noch den phön wäre dann schicht im schacht. was der dreiphasige ausgang liefert/liefern könnte/wird.->?

bitte nicht gleich wieder alles auf einmal wollen.
# https://www.youtube.com/watch?v=HMQkV5cTuoY kichern sorry
es geht selbstverständlich alles auch noch anders: vw liefert ein wall box die alles übernimt& an deinen strom anschluss hängt/reguliert. aber wie gesagt steht alles am anfang bzw. weiss ich nicht was vw vor hat.
Elfman schrieb am 21.03.2019, 13:50 Uhr
@ Kerberos
Gibts ne Möglichkeit den Strom aus ner Solaranlage auf meinem Dorfgundstück nicht nur lokal sondern auch in meiner Stadtwohnung zu nutzen?
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 88181
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2743
PN schreiben

 

Beitrag36/106, 22.03.19, 13:24:02 
Antworten mit Zitat
Bin zwar nicht der Riddler, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es möglich ist, entfernt Strom einzuspeisen und zu hause zu nutzen (ohne weitere Entgelte / Verlusste). Eventuell wenn man den gleichen Energieanbieter hat gruebel

Seit einem Jahr kannst du aber legal deinen Balkon zur Eigenstromerzeugung nutzen: https://www.n-tv.de/ratgeber/Mini-S....aubt-article20178115.html

Elfman schrieb am 21.03.2019, 13:50 Uhr
@ Kerberos
Gibts ne Möglichkeit den Strom aus ner Solaranlage auf meinem Dorfgundstück nicht nur lokal sondern auch in meiner Stadtwohnung zu nutzen?

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8260
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1091
PN schreiben

 

Beitrag35/106, 22.03.19, 15:45:17 
Antworten mit Zitat
Danke Jungs. Fixe Idee kam ja schon vor Jahren einmal, weil wir fast 2000 Euro Stromkosten haben. Ist leider damals daran gescheitert, dass man den Strom ja nicht verrechnen darf. Das heißt Eigenverbrauch wird nicht am Ende des Jahres bilanziert aus den beiden Zählern Einspeisung und Verbrauch sondern Eigenverbrauch ist nur das was aktuell wirklich eingespeist-verbraucht wird. Deswegen braucht man tatsächlich so einen Akku im Keller und da bin ich dann ausgestiegen. Die Dinger haben ja Apothekerpreise im Vergleich zu den Autoakkus.
Es ist es dann auch nicht möglich die Stadtwohnung damit zu befeuern. Dazu müsste der Zähler in der Stadt mit dem Dorfzähler "verbunden" sein. Denselben Anbieter zu nutzen ist schon mal ne Idee, bzw da nachzuhaken vielleicht gibts doch eine möglichkeit irgendwas zu verrechnen?
Durch das Aufladen eines Autos mit großem Akku kannst den Strom tatsächlich irgendwohin tragen. Ist auch ne Idee. Bspw. kannst damit zu deinem Boot oder deiner Laube fahren oder campen oder oder. Noch gar nicht drüber nachgedacht.
Es gibt inzwischen Stromanbieter wohin man seinen eigenen Strom verkaufen kann. Das wird immer wichtiger, weil die Förderungen aus den Anlagen jetzt auslaufen. Muss den Artikel mal raussuchen. Theoretisch könnte ich dann mein eigener Kunde sein und den Strom in der Stadt wieder "kaufen".
Es gibt inzwischen auch schon "Stromcloud"anbieter, habe ich gerade gelesen: https://www.enerix.de/produkte/stromcloud/
Katastrophe!
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 16642
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 133
PN schreiben

 

Beitrag34/106, 22.03.19, 20:39:15 
Antworten mit Zitat
da du ja ein skeptiker bist. kichern wieso denkst du, dass vw jetzt nur dein bestes will & dir so nen karren (eierlegende wollmilchsau) hinstellen wird. die ganzen e suv werden ja auch nur wegen der flottenziele gebaut & sind totaler irrsinn.
dein vw hat mich noch lang nicht überzeugt/muss es erst noch tun. whistle
https://www.youtube.com/watch?v=6NXnxTNIWkc Very Happy nw! bye
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8260
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1091
PN schreiben

 

Beitrag33/106, 25.03.19, 15:05:00 
Antworten mit Zitat
Weil das der neue Käfer/Golf von VW werden soll und diese Aussage kommt von VW selber. Ich seh kein Argument was gegen den Erfolg eines Autos mit 500 km Reichweite zu dem Preis spricht, wenn es denn so kommt, wie angekündigt.
ADAC Testfahrt:
https://www.youtube.com/watch?v=ocf....feature=youtu.be&t=78
Kerberos schrieb am 22.03.2019, 20:39 Uhr
da du ja ein skeptiker bist. kichern wieso denkst du, dass vw jetzt nur dein bestes will & dir so nen karren (eierlegende wollmilchsau) hinstellen wird. die ganzen e suv werden ja auch nur wegen der flottenziele gebaut & sind totaler irrsinn.
dein vw hat mich noch lang nicht überzeugt/muss es erst noch tun. whistle
https://www.youtube.com/watch?v=6NXnxTNIWkc Very Happy nw! bye

Katastrophe!
dukezero
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Düsseldorf, Salzburg
Beiträge: 39830
Trades: 330
Gefällt mir erhalten: 1861
PN schreiben

 

Beitrag32/106, 25.03.19, 15:33:50 
Antworten mit Zitat
https://www.goldinvest.de/aus-der-r....xlFOWQJxyt7gB7tyFbK4A_ClA


Bedenken um ein mögliches Überangebot angesichts zahlreicher neuer Lithiumprojekte, die in den nächsten Jahren in Betrieb gehen sollen, hatten den immer noch vergleichsweise kleinen Markt unter Druck gesetzt. Doch Herr Perez de Solay ist zuversichtlich, dass Orocobre mit der Strategie, Olaroz zu erweitern, richtig liegt. Unter anderem, da die Expansion die Produktionskosten weiter senken soll.

Man werde dann am unteren Ende der Kostenkurve liegen und sollte immer in der Lage sein, das Produkt mit einer „angemessenen Marge“ zu verkaufen und damit Produzenten am oberen Ende der Kostenkurve zu verdrängen, so der neue Orocobre-Chef weiter. Mit einer erfolgreichen Expansion dürfte das Unternehmen seiner Ansicht nach an Volatilität verlieren und gegen die „Launen“ des Lithiummarktes besser abgesichert sein
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 16642
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 133
PN schreiben

 

Beitrag31/106, 25.03.19, 15:58:10 
Antworten mit Zitat
https://www.youtube.com/watch?v=HwpILNMpojE kaffee
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 16642
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 133
PN schreiben

 

Beitrag30/106, 25.03.19, 16:10:29 
Antworten mit Zitat
Ich glaube nicht dass es so kommt, irgendwo her muss die Kohle ja kommen.
Ü. 50kw/h Batterie zu dem Preis ohne eigene Zellfertigung.
Ist aber müßig jetzt darüber zu diskutieren.
Auf jedenfall schon für die ganze untere Etage samt Büro die Installationsänderung für 100%/(365/24) Akkusonobetrieb geplant.(einfach möglich da getrennt vom rest,drehstromanschluss für wallbox hängt schon dran& keine überlastungsgefahr durch trockner waschmaschin wasserkocher phön herd usw.) -1000kw/h p.a. akku also gleich mal 3k bei 10a Laufzeit "billiger" in love
elfi inspiriert. kichern
Elfman schrieb am 25.03.2019, 15:05 Uhr
Weil das der neue Käfer/Golf von VW werden soll und diese Aussage kommt von VW selber. Ich seh kein Argument was gegen den Erfolg eines Autos mit 500 km Reichweite zu dem Preis spricht, wenn es denn so kommt, wie angekündigt.
ADAC Testfahrt:
https://www.youtube.com/watch?v=ocf....feature=youtu.be&t=78
Kerberos schrieb am 22.03.2019, 20:39 Uhr
da du ja ein skeptiker bist. kichern wieso denkst du, dass vw jetzt nur dein bestes will & dir so nen karren (eierlegende wollmilchsau) hinstellen wird. die ganzen e suv werden ja auch nur wegen der flottenziele gebaut & sind totaler irrsinn.
dein vw hat mich noch lang nicht überzeugt/muss es erst noch tun. whistle
https://www.youtube.com/watch?v=6NXnxTNIWkc Very Happy nw! bye
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 16642
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 133
PN schreiben

 

1

Beitrag29/106, 25.03.19, 16:43:32 
Antworten mit Zitat
2018

Wichtigster Meilenstein für die Integration von Elektrofahrzeugen ins Stromnetz: Zum ersten Mal wird ein Nissan LEAF in einer Vehicle-to-Grid (V2G) Anwendung quasi-stationär nach den Richtlinien der Übertragungsnetzbetreiber wie ein Großkraftwerk präqualifiziert. Das Elektroauto wird somit für die Primärregelleistung zugelassen.
https://www.mobilityhouse.com/de_de/vehicle-to-grid
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8260
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1091
PN schreiben

 

Beitrag28/106, 25.03.19, 17:19:23 
Antworten mit Zitat
Renault weitet V2G-Feldversuch aus
Elektroautos als Stromspender
https://www.auto-motor-und-sport.de....-to-grid-zoe-elektroauto/

Kerberos schrieb am 25.03.2019, 16:43 Uhr
2018

Wichtigster Meilenstein für die Integration von Elektrofahrzeugen ins Stromnetz: Zum ersten Mal wird ein Nissan LEAF in einer Vehicle-to-Grid (V2G) Anwendung quasi-stationär nach den Richtlinien der Übertragungsnetzbetreiber wie ein Großkraftwerk präqualifiziert. Das Elektroauto wird somit für die Primärregelleistung zugelassen.
https://www.mobilityhouse.com/de_de/vehicle-to-grid

Katastrophe!
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8260
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1091
PN schreiben

 

Beitrag27/106, 25.03.19, 17:20:46 
Antworten mit Zitat
VOW3 (766403) 766403 157,50-157,58 766403

VW ID.3 (2020) - Neuvorstellung
Zur Premiere schon ausverkauft?
https://www.auto-motor-und-sport.de....ro-golf-marktstart-preis/
Katastrophe!
dukezero
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Düsseldorf, Salzburg
Beiträge: 39830
Trades: 330
Gefällt mir erhalten: 1861
PN schreiben

 

1

Beitrag26/106, 26.03.19, 08:22:05 
Antworten mit Zitat
http://rohstoffbrief.com/2019/03/22....dUOMV4SuxtBproRGsJK7zj_WM

Das auf Batteriemetalle spezialisierte Analysehaus Benchmark Minerals hat in einer Studie zusammen mit der Prospectors and Developers Association of Canada (PDAC) die Bedeutung von Graphit für Lithium-Ionen-Batterien herausgearbeit. Im Ergebnis werde die Bedeutung des Metalls vom Markt bisher unterschätzt. Laut Benchmark-Chef Simon Moore steht Graphit für etwa 50 Prozent der Masse einer Batterie. Der Weltmarkt müsse deutlich zulegen, um der Nachfrage gerecht zu werden. Demnach betrage das Volumen aktuell rund 165.000 Tonnen pro Jahr. Bis zum Jahr 2030 soll die Nachfrage vor allem aufgrund der Elektroautoindustrie aber auf etwa 1,6 Mio. Tonnen pro Jahr wachsen.
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8260
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1091
PN schreiben

 

Beitrag25/106, 26.03.19, 11:00:48 
Antworten mit Zitat
Es kommt noch ein weiches Kriterium dazu.
Herr Diess. Angeblich ist der komplette Vorstand von VW vor einigen Jahren nach Norwegen gefahren und war komplett beindruckt. Ist mir damals schon positiv aufgefallen, als er Eier hatte und in die Talkshows gegangen ist (was sich nur wenige Vorstände überhaupt trauen) und VW sehr sympatisch vertreten hat, trotz des Dieselskandals. Gestern wieder bei Hart aber fair.
https://www1.wdr.de/daserste/hartab....wir-uns-aendern--102.html
Kerberos schrieb am 25.03.2019, 16:10 Uhr
Ich glaube nicht dass es so kommt, irgendwo her muss die Kohle ja kommen.
Ü. 50kw/h Batterie zu dem Preis ohne eigene Zellfertigung.
Ist aber müßig jetzt darüber zu diskutieren.
Auf jedenfall schon für die ganze untere Etage samt Büro die Installationsänderung für 100%/(365/24) Akkusonobetrieb geplant.(einfach möglich da getrennt vom rest,drehstromanschluss für wallbox hängt schon dran& keine überlastungsgefahr durch trockner waschmaschin wasserkocher phön herd usw.) -1000kw/h p.a. akku also gleich mal 3k bei 10a Laufzeit "billiger" in love
elfi inspiriert. kichern
Elfman schrieb am 25.03.2019, 15:05 Uhr
Weil das der neue Käfer/Golf von VW werden soll und diese Aussage kommt von VW selber. Ich seh kein Argument was gegen den Erfolg eines Autos mit 500 km Reichweite zu dem Preis spricht, wenn es denn so kommt, wie angekündigt.
ADAC Testfahrt:
https://www.youtube.com/watch?v=ocf....feature=youtu.be&t=78
Kerberos schrieb am 22.03.2019, 20:39 Uhr
da du ja ein skeptiker bist. kichern wieso denkst du, dass vw jetzt nur dein bestes will & dir so nen karren (eierlegende wollmilchsau) hinstellen wird. die ganzen e suv werden ja auch nur wegen der flottenziele gebaut & sind totaler irrsinn.
dein vw hat mich noch lang nicht überzeugt/muss es erst noch tun. whistle
https://www.youtube.com/watch?v=6NXnxTNIWkc Very Happy nw! bye

Katastrophe!
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8260
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1091
PN schreiben

 

Beitrag24/106, 26.03.19, 11:27:44 
Antworten mit Zitat
min 29:30
Elfman schrieb am 26.03.2019, 11:00 Uhr
Es kommt noch ein weiches Kriterium dazu.
Herr Diess. Angeblich ist der komplette Vorstand von VW vor einigen Jahren nach Norwegen gefahren und war komplett beindruckt. Ist mir damals schon positiv aufgefallen, als er Eier hatte und in die Talkshows gegangen ist (was sich nur wenige Vorstände überhaupt trauen) und VW sehr sympatisch vertreten hat, trotz des Dieselskandals. Gestern wieder bei Hart aber fair.
https://www1.wdr.de/daserste/hartab....wir-uns-aendern--102.html

Katastrophe!
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8260
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1091
PN schreiben

 

Beitrag23/106, 26.03.19, 20:38:02 
Antworten mit Zitat
Harbour Air and magniX Partner to Build World’s First All-Electric Airline
https://www.harbourair.com/harbour-....rst-all-electric-airline/
Katastrophe!
dukezero
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Düsseldorf, Salzburg
Beiträge: 39830
Trades: 330
Gefällt mir erhalten: 1861
PN schreiben

 

Beitrag22/106, 27.03.19, 13:13:02 
Antworten mit Zitat
https://www.electrive.net/2019/03/2....liSy4yYiV7hx31xTYix6jsoKM


BMW wird laut Einkaufsvorstand Andreas Wendt mit Einführung der fünften Generation Elektrofahrzeuge ab 2020/21 kein Kobalt mehr aus dem Kongo beziehen. U.a. sei durch neue technische Entwicklungen der Bedarf an Kobalt bereits gesunken und werde weiter sinken.
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 42287
Trades: 272
Gefällt mir erhalten: 1979
PN schreiben

 

Beitrag21/106, 27.03.19, 14:03:48 
Antworten mit Zitat
Embarassed das sind für die Riege der Cobaltexplorer natürlich suboptimale Nachrichten....
Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
dukezero
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Düsseldorf, Salzburg
Beiträge: 39830
Trades: 330
Gefällt mir erhalten: 1861
PN schreiben

 

Beitrag20/106, 27.03.19, 14:31:46 
Antworten mit Zitat
greenhorn schrieb am 27.03.2019, 14:03 Uhr
Embarassed das sind für die Riege der Cobaltexplorer natürlich suboptimale Nachrichten....


Aber gut für Cobalt ohne Kongo!
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 42287
Trades: 272
Gefällt mir erhalten: 1979
PN schreiben

 

Beitrag19/106, 27.03.19, 14:38:36 
Antworten mit Zitat
stümmt auch wieder

dukezero schrieb am 27.03.2019, 14:31 Uhr
greenhorn schrieb am 27.03.2019, 14:03 Uhr
Embarassed das sind für die Riege der Cobaltexplorer natürlich suboptimale Nachrichten....


Aber gut für Cobalt ohne Kongo!

Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8260
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1091
PN schreiben

 

Beitrag18/106, 29.03.19, 22:00:33 
Antworten mit Zitat
Es wird eng an Berlins Ladesäulen
1500 neue E-Autos von VW im Car-Sharing
https://www.golem.de/news/elektrisc....esaeulen-1903-140298.html
Katastrophe!
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 16642
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 133
PN schreiben

 

Beitrag17/106, 05.04.19, 14:15:00 
Antworten mit Zitat
One third of the world’s power now comes from renewable energy

After years of hard work and dedication, a third of the power generated around the world is now linked to renewable energy. The International Renewable Energy Agency (IRENA) just released new data that shows impressive growth in both wind and solar energy, which has contributed to the changes in energy sources around the globe.
[...]
Renewable energy has been on the rise for past five years, and the numbers released in IRENA’s study show they are not slowing down. While the numbers are a positive sign for the future, Amin believes they need to increase at an even faster pace if we want to reach our global climate goals.
https://inhabitat.com/one-third-of-....es-from-renewable-energy/

Seite 3 von 4
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter 
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading im Rohstoffsegment powered by CCG » E-Mobilität und Rohstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!