Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Devisen » EUR/USD - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 70, 71, 72 ... 81, 82, 83  Weiter 
Breite
              Autor                     Nachricht
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 86098
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2520
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag382/2482, 28.11.17, 10:05:15 
Antworten mit Zitat
naja, die Volatilität bei tut ihr übrigens, die Richtungslosigkeit nervt aber. Medusa hat schon Recht, wenn unter 13k kein nachhaltiger Druck reinkommt, wird das nüscht mit einem Rutsch, auch wenns charttechnisch noch so lecker aussieht.

traderwolf schrieb am 28.11.2017, 10:02 Uhr
Absoluter
DAX (846900) 846900 846900
Wahnsinn!
Rauf und runter ohne irgendeinen Grund.

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37744
Gefällt mir erhalten: 4121
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag381/2482, 28.11.17, 10:13:23 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
: die heutige, richtungslose vola zeigt letztlich die unsicherheit im markt. dazu kommen noch die psycho-spielchen, die durch die medien mitbefeuert werden ("kommt die jahresendrally oder kommt sie nicht?"). keiner will etwas verpassen, weder long noch short. also heißt das spielchen wohl "rein in die kartoffeln, raus aus den kartoffeln" ....

µ schrieb am 28.11.2017, 10:05 Uhr
naja, die Volatilität bei tut ihr übrigens, die Richtungslosigkeit nervt aber. Medusa hat schon Recht, wenn unter 13k kein nachhaltiger Druck reinkommt, wird das nüscht mit einem Rutsch, auch wenns charttechnisch noch so lecker aussieht.

traderwolf schrieb am 28.11.2017, 10:02 Uhr
Absoluter
DAX (846900) 846900 846900
Wahnsinn!
Rauf und runter ohne irgendeinen Grund.

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill


Zuletzt bearbeitet von wicki99 am 28.11.2017, 10:23, insgesamt einmal bearbeitet
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37744
Gefällt mir erhalten: 4121
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag380/2482, 30.11.17, 15:43:00 
Antworten mit Zitat
: das ist ein intraday-reversal ! eek


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 26622
Trades: 18
Gefällt mir erhalten: 6718
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag379/2482, 01.12.17, 19:13:21 
Antworten mit Zitat
Aktien Frankfurt Schluss:
DAX (846900) 846900 846900
rutscht ab - Eurostärke belastet erneut

FRANKFURT (dpa- AFX) - Der Dax hat am Freitag seine deutlichen Verluste letztlich doch nicht ausbügeln können. Der im späten Handel anziehende Eurokurs, der Exporte deutscher Unternehmen in Länder außerhalb des Währungsraums verteuert, machte dem zwischenzeitlichen Erholungsversuch einen Strich durch die Rechnung.b ...

......"Wie schon oft in den vergangenen Monaten steht und fällt alles an der Börse mit der Antwort auf die Frage, ob (US-Präsident Donald) Trump seine vollmundig angekündigte Steuerreform ins Ziel bringen kann oder nicht", schrieb Analyst Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets.......
http://www.finanznachrichten.de/nac....e-belastet-erneut-016.htm
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 26622
Trades: 18
Gefällt mir erhalten: 6718
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag378/2482, 04.12.17, 15:45:12 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900


- wäre jetzt eigentlich auch verwunderlich, wenn die Dax-Guys nen starken Abverkauf reinstreuen würden

- Uffbasse in beide Richtungen > schwächelt
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37744
Gefällt mir erhalten: 4121
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag377/2482, 04.12.17, 15:50:54 
Antworten mit Zitat
um 13080 ist nun eine intraday-supportzone.
DAX (846900) 846900 846900
-future mit m5-sk darunter mit konso-potenzial. das th bei 13118.50 passt fast auf den punkt an das long-ziel. allerdings ist eine widerstandszone nicht "per se" auch kein short-level.
wie du schon gepostest hast, kann auch flott bis an die 13160 gehen (oder sogar an das massive resist-cluster bei 13200 punkten). die rücksetzer fallen in die "buy-the-dips"-rubrik!

SPQR__LEG.X schrieb am 04.12.2017, 15:45 Uhr
DAX (846900) 846900 846900


- wäre jetzt eigentlich auch verwunderlich, wenn die Dax-Guys nen starken Abverkauf reinstreuen würden

- Uffbasse in beide Richtungen > schwächelt

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill


Zuletzt bearbeitet von wicki99 am 04.12.2017, 15:57, insgesamt einmal bearbeitet
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37744
Gefällt mir erhalten: 4121
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag376/2482, 04.12.17, 16:47:00 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
-future mit dem test des ersten th um 13087 von unten. support nun widerstandszone. aktuell um 13030 handelnd.



wicki99 schrieb am 04.12.2017, 15:50 Uhr
um 13080 ist nun eine intraday-supportzone.
DAX (846900) 846900 846900
-future mit m5-sk darunter mit konso-potenzial. das th bei 13118.50 passt fast auf den punkt an das long-ziel. allerdings ist eine widerstandszone nicht "per se" auch kein short-level.
wie du schon gepostest hast, kann auch flott bis an die 13160 gehen (oder sogar an das massive resist-cluster bei 13200 punkten). die rücksetzer fallen in die "buy-the-dips"-rubrik!

SPQR__LEG.X schrieb am 04.12.2017, 15:45 Uhr
DAX (846900) 846900 846900


- wäre jetzt eigentlich auch verwunderlich, wenn die Dax-Guys nen starken Abverkauf reinstreuen würden

- Uffbasse in beide Richtungen > schwächelt

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 39872
Trades: 650
Gefällt mir erhalten: 6423
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag375/2482, 06.12.17, 16:10:32 
Antworten mit Zitat
  gruebel


Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 904
Trades: 83
Gefällt mir erhalten: 593
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag374/2482, 07.12.17, 13:09:53 
Antworten mit Zitat
Moin zusammen!

Wann ist mit Ergebnissen vom SPD Parteitag zu rechnen? Traut sich jemand eine Prognose zu?
Ich denke das könnte den beeinflussen.
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 904
Trades: 83
Gefällt mir erhalten: 593
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag373/2482, 07.12.17, 14:03:57 
Antworten mit Zitat
long zu 1.17834 Confused
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 904
Trades: 83
Gefällt mir erhalten: 593
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag372/2482, 07.12.17, 15:01:16 
Antworten mit Zitat
1/2 raus zu 1.17999

rasa schrieb am 07.12.2017, 14:03 Uhr
long zu 1.17834 Confused
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 904
Trades: 83
Gefällt mir erhalten: 593
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag371/2482, 07.12.17, 20:12:44 
Antworten mit Zitat
Position geschlossen, leider nicht den optimalen Ausstieg gefunden -- hatte mehr erwartet Sad

Komischer Markt gruebel

rasa schrieb am 07.12.2017, 15:01 Uhr
1/2 raus zu 1.17999

rasa schrieb am 07.12.2017, 14:03 Uhr
long zu 1.17834 Confused
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5288
Trades: 382
Gefällt mir erhalten: 375
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag370/2482, 08.12.17, 11:25:48 
Antworten mit Zitat
Paar Tradingideen auf H1 old
- am Daily S2
- Weekly R2 & Daily R2
- Weekly S1
-
DAX (846900) 846900 846900
Weekly R1 & Daily R2
Ob Long ob Short mit Geld ist Mord


Zuletzt bearbeitet von lorenz am 08.12.2017, 11:28, insgesamt 2-mal bearbeitet
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 904
Trades: 83
Gefällt mir erhalten: 593
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag369/2482, 08.12.17, 11:39:19 
Antworten mit Zitat
long zu 1.17406
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 904
Trades: 83
Gefällt mir erhalten: 593
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag368/2482, 08.12.17, 14:31:35 
Antworten mit Zitat
1/2 raus zu 1.17557

rasa schrieb am 08.12.2017, 11:39 Uhr
long zu 1.17406
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 904
Trades: 83
Gefällt mir erhalten: 593
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag367/2482, 08.12.17, 15:58:31 
Antworten mit Zitat
Posi geschlossen.

rasa schrieb am 08.12.2017, 14:31 Uhr
1/2 raus zu 1.17557

rasa schrieb am 08.12.2017, 11:39 Uhr
long zu 1.17406
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37744
Gefällt mir erhalten: 4121
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag366/2482, 20.12.17, 16:15:04 
Antworten mit Zitat
mit neuem th ...


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44343
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 876
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag365/2482, 20.12.17, 16:38:56 
Antworten mit Zitat
Wenn wir erneut bei 1,30 sind, kann man mal wieder in die USA reisen kichern

wicki99 schrieb am 20.12.2017, 16:15 Uhr
mit neuem th ...

» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 16962
Trades: 149
Gefällt mir erhalten: 2419
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag364/2482, 20.12.17, 16:45:18 
Antworten mit Zitat
DEVISEN/Euro steigt auf 1,19 Dollar - Steigende Zinsen treiben
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 86098
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2520
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag363/2482, 20.12.17, 16:47:40 
Antworten mit Zitat
*DJ
DAX (846900) 846900 846900
minus 1,2% unter 13.100 Punkte - Euro-Anstieg belastet

MARKT/Zinsdruck treibt Euro bis fast 1,19 USD - DAX unter 13.100
Zum rapiden Zinsanstieg gesellt sich nun auch ein steigender Euro. Die Devise bricht damit aus ihrer Seitwärtsbewegung aus und notiert nur noch knapp unter 1,19 Dollar. "Das Problem dieser Entwicklung ist, dass jetzt für eine Weile nur noch auf Bund-Futures und Euro geachtet wird und Sachen wie die Gewinnentwicklung bei den Aktien völlig egal ist", so der Händler. Die Fantasie eines möglichen Anstiegs bis 1,25 Dollar werde die Aktienmärkte in den nächsten Wochen belasten. Erst wenn sich ein allgemein vom Markt akzeptiertes Niveau bei Zinsen und Währung eingependelt habe, werde man wieder eine Einzelwertselektion vornehmen. Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
armani schrieb am 20.12.2017, 16:45 Uhr
DEVISEN/Euro steigt auf 1,19 Dollar - Steigende Zinsen treiben

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 86098
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2520
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag362/2482, 27.12.17, 07:37:12 
Antworten mit Zitat
DEVISEN/Euro mit kleinem Flash-Crash zu Weihnachten
Zu einer kräftigen Kursbewegung im Währungspaar Euro/Dollar kam es am 25. Dezember. Innerhalb von Minuten brach der Euro von 1,1870 auf 1,1650 Dollar ein. An der Börse wird unter anderem das dünne Handelsvolumen zu den Feiertagen dafür verantwortlich gemacht, dass eines der am meisten gehandelten Währungspaare so abrutschen konnte. Computer-Handelssysteme dürften die Bewegung zudem verstärkt haben. Nachrichten, die die Bewegung ausgelöst haben könnte, gab es dagegen keine. In Folge erholte sich der Euro von dem Schock und stieg wieder auf 1,1870, Dollar, dem Ausgangspunkt der Bewegung. Am Mittwochmorgen handelt das Währungspaar mit 1,1879 Dollar einen Tick fester. Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37744
Gefällt mir erhalten: 4121
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag361/2482, 28.12.17, 09:18:39 
Antworten mit Zitat
:

der mar-18-future erreicht mit dem th bereits wieder die marke von 1.2000 $.


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5288
Trades: 382
Gefällt mir erhalten: 375
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag360/2482, 28.12.17, 10:27:43 
Antworten mit Zitat
Tradingidee auf H1 old
an Daily R2 & Weekly R1, mögliches Ziel 1.1834 Weekly Pivot
an Weekly S1 & Daily S1, mögliches Ziel 1.277
NZD/JPY
an Weekly R1 & Doppeltop, mögliches Ziel 79.2
an Weekly s1 & Doppeltop, mögliches Ziel 1.54
Ob Long ob Short mit Geld ist Mord


Zuletzt bearbeitet von lorenz am 28.12.2017, 10:42, insgesamt 3-mal bearbeitet
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37744
Gefällt mir erhalten: 4121
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag359/2482, 29.12.17, 10:10:39 
Antworten mit Zitat
:

der long rennt auch. der future markiert ein th bei 1.2028 $.

wicki99 schrieb am 28.12.2017, 09:18 Uhr
:

der mar-18-future erreicht mit dem th bereits wieder die marke von 1.2000 $.

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 86098
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2520
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag358/2482, 29.12.17, 17:20:20 
Antworten mit Zitat
über 1,20.. Grund für den Druck
µ schrieb am 29.12.2017, 16:58 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
(CFD) bei 12.848 aktuell

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
duncan
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Berlin
Beiträge: 16861
Trades: 457
Gefällt mir erhalten: 3444
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag357/2482, 30.12.17, 00:13:18 
Antworten mit Zitat
Und ich dachte das wäre ein Anzeigefehler kichern beer Dax unter 12900 das man so etwas noch 2017 sieht juchu
µ schrieb am 29.12.2017, 17:20 Uhr
über 1,20.. Grund für den Druck
µ schrieb am 29.12.2017, 16:58 Uhr
DAX (846900) 846900 846900
(CFD) bei 12.848 aktuell

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. | Trading-Signale | Heatmap
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 86098
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2520
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag356/2482, 02.01.18, 08:27:12 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE EUROPA/Abwartender Jahresauftakt an Europas Börsen erwartet
FRANKFURT (Dow Jones)--Die Börsen in Europa werden zum Start in das neue Jahr zunächst kaum verändert erwartet. Gute Vorgaben kommen aus China, wo an den Börsen ein kleines Kursfeuerwerk abgebrannt wird. Positiv werden dort die Einkaufsmanager-Indizes gewertet. Das befeuert das Interesse an den auch in Europa anstehenden Einkaufsmanager-Indizes. Mit Sorge blicken Teilnehmer dagegen weiterhin auf die Entwicklung im Euro, der mit Kursen über 1,20 Dollar in das Jahr gestartet ist.

Im Währungspaar Euro-Dollar sollte sich rasch zeigen, ob die hohen Kurse dem Jahreswechsel geschuldet sind oder aber nachhaltig ihr Niveau halten. Sollte der Euro weiter zur Stärke neigen, dürfte dies auf den Börsen in Europa lasten. Der Euro-Stoxx-50 wird am Morgen zunächst kaum verändert erwartet. Zu den Gewinnern sollten der Sektor der Ölwerte gehören, nachdem die Preise für das schwarze Gold am Terminmarkt weiter zulegen. So kostet dort ein Barrel der Sorte Brent am Morgen 67,18 Dollar, ein Plus von 0,3 Prozent gegenüber Freitag.

Der XDAX
DAX (846900) 846900 846900
notiert mit 12.920 Punkten kaum verändert. Charttechnisch handelt der deutsche Benchmark-Index damit weiterhin in seiner Seitwärtsbewegung zwischen 12.800 und 13.200 Punkten, in der er sich seit Mitte November befindet. Hier wird an der Börse nun auf die untere Marke geschaut, die per Schlusskurs nicht unterschritten werden sollte. In der Schweiz bleibt die Börse wegen des Berchtoldstags geschlossen.

Wachstum in China überzeugt

Positive Nachrichten gab es am Morgen bereits aus China. Während der offizielle Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe wie erwartet ausfiel, überzeugte der Caixin-Index. "Das Umfeld in der verarbeitenden Industrie hat sich im Dezember verbessert", erklärt Zhengsheng Zhong, Ökonom bei CEBM Group. Damit verstärke sich die Einschätzung, dass sich das Wirtschaftswachstum 2017 stabilisiert habe. Für den Dienstleistungssektor stieg der chinesische Einkaufsmanagerindex im Dezember auf 55,0 von 54,8 im November.

Die geplante Fusion zwischen Bayer
BAYN (BAY001) BAY001 61,59-61,60 BAY001
und Monsanto
MOO (578919) 578919 578919
scheint noch nicht in trockenen Tüchern. Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamts, hält es für möglich, dass die EU-Kommission den Bayer-Monsanto-Deal verbietet. Immerhin handelt es um zwei große Unternehmen auf einem sehr komplexen Markt, in dem es um sehr viele verschiedene Pflanzenschutzmittel und Saatgut-Angebote geht. Durch die Übernahme von Monsanto durch Bayer soll der größte Anbieter von Pestiziden und Saatgut weltweit entstehen. Spannend wird es zudem am Donnerstag, wenn Monsanto ihre Zahlen vorlegt. Bayer werden am Morgen mit dem Gesamtmarkt etwas höher gesehen. Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37744
Gefällt mir erhalten: 4121
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag355/2482, 03.01.18, 11:49:25 
Antworten mit Zitat
gedanken zum auf monatsbasis:

das währungspaar befindet sich seit anfang 2017 in einem long-trend, der begonnen wurde, nachdem eine massive unterstützungszone bei 1.0500 $ gebildet war. eine 2-jährige seitwärtsbewegung zwischen 1.0500 $ und 1.1500 $ endete mit dem ausbruch nach norden ab mitte 2017. das weitere vorankommen wird nun an einem mehrjährigen widerstandsbereich bei 1.2000 $ eingebremst. verstärkt wird der effekt durch das erreichen der oberen abwärtstrendlinie seit anfang 2008. sollten der ansturm nachhaltig bei 1.2000 $ eingebremst werden, erwarte ich mittelfristige rücksetzer an den alten unterstützungscluster bei 1.1500 $.


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Xtrader1
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Beiträge: 261
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 85
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag354/2482, 04.01.18, 20:11:51 
Antworten mit Zitat
short 1,2068
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37744
Gefällt mir erhalten: 4121
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag353/2482, 05.01.18, 15:14:36 
Antworten mit Zitat
gedanken zum auf monatsbasis:

intraday sauber mit long-fake ans th und dann retour zur kur. derzeit am tt handelnd ...

wicki99 schrieb am 03.01.2018, 11:49 Uhr
gedanken zum auf monatsbasis:

das währungspaar befindet sich seit anfang 2017 in einem long-trend, der begonnen wurde, nachdem eine massive unterstützungszone bei 1.0500 $ gebildet war. eine 2-jährige seitwärtsbewegung zwischen 1.0500 $ und 1.1500 $ endete mit dem ausbruch nach norden ab mitte 2017. das weitere vorankommen wird nun an einem mehrjährigen widerstandsbereich bei 1.2000 $ eingebremst. verstärkt wird der effekt durch das erreichen der oberen abwärtstrendlinie seit anfang 2008. sollten der ansturm nachhaltig bei 1.2000 $ eingebremst werden, erwarte ich mittelfristige rücksetzer an den alten unterstützungscluster bei 1.1500 $.

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill

Seite 71 von 83
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 70, 71, 72 ... 81, 82, 83  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Devisen » EUR/USD - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!