Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Clubmitgliedschaft   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » MDAX - Aktien » EVD - CTS Eventim AG: Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13
Breite
              Autor                     Nachricht
The Ord
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 23867
Trades: 337
Gefällt mir erhalten: 4349
PN schreiben

 

13

verlinkter Beitrag20/380, 24.05.22, 12:08:10 
Antworten mit Zitat
59,80 und 60,40 raus

The Ord schrieb am 24.05.2022, 11:13 Uhr
EVD (547030) 547030
LONG schnitt 57,65 fast 10% minus etwas viel denke ich

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
The Ord
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 23867
Trades: 337
Gefällt mir erhalten: 4349
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag19/380, 25.05.22, 11:52:46 
Antworten mit Zitat
EVD (547030) 547030
bin ich wieder was long 56,90 .. wieder 7% im minus..
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
rudi334
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10985
Trades: 1025
Gefällt mir erhalten: 6222
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag18/380, 25.05.22, 12:37:23 
Antworten mit Zitat
EVD (547030) 547030
long 57,40
The Ord
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 23867
Trades: 337
Gefällt mir erhalten: 4349
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag17/380, 25.05.22, 12:39:35 
Antworten mit Zitat
ZIEL 75



rudi334 schrieb am 25.05.2022, 12:37 Uhr
EVD (547030) 547030
long 57,40

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
rudi334
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10985
Trades: 1025
Gefällt mir erhalten: 6222
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag16/380, 25.05.22, 12:39:55 
Antworten mit Zitat
EVD (547030) 547030
Vorige Woche Iniderkauf 500K€ zu 63,60€ gruebel

https://www.it-times.de/news/cts-ev....amp;utm_medium=CustomFeed
The Ord
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 23867
Trades: 337
Gefällt mir erhalten: 4349
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag15/380, 25.05.22, 16:32:56 
Antworten mit Zitat
noch welche dazu 57,80
The Ord schrieb am 25.05.2022, 11:52 Uhr
EVD (547030) 547030
bin ich wieder was long 56,90 .. wieder 7% im minus..

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
rudi334
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10985
Trades: 1025
Gefällt mir erhalten: 6222
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag14/380, 25.05.22, 20:58:31 
Antworten mit Zitat
57,55 raus
rudi334 schrieb am 25.05.2022, 12:37 Uhr
EVD (547030) 547030
long 57,40
The Ord
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 23867
Trades: 337
Gefällt mir erhalten: 4349
PN schreiben

 

7

verlinkter Beitrag13/380, 30.05.22, 09:05:56 
Antworten mit Zitat
am freitag leider 3/4 zu früh raus 59,40 und rest eben zu 60,90 Smile
The Ord schrieb am 25.05.2022, 16:32 Uhr
noch welche dazu 57,80
The Ord schrieb am 25.05.2022, 11:52 Uhr
EVD (547030) 547030
bin ich wieder was long 56,90 .. wieder 7% im minus..

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 57188
Trades: 1630
Gefällt mir erhalten: 21469
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag12/380, 29.06.22, 07:17:55 
Antworten mit Zitat
BSL (510200) 510200

EVD (547030) 547030

EVT (566480) 566480

HTG (A2QM3K) A2QM3K

SIX2 (723132) 723132 723132


*BERENBERG TOP PICKS FOR H2 U.A. BASLER, CTS EVENTIM, EVOTEC, HOMETOGO, SIXT
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
nixdaacher
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Aschaffenburg
Beiträge: 4283
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag11/380, 29.06.22, 08:25:29 
Antworten mit Zitat
BSL (510200) 510200


Interessant, was die hinter sich haben. von 1,50 auf 170, jetzt 80



HK12 schrieb am 29.06.2022, 07:17 Uhr
BSL (510200) 510200

EVD (547030) 547030

EVT (566480) 566480

HTG (A2QM3K) A2QM3K

SIX2 (723132) 723132 723132


*BERENBERG TOP PICKS FOR H2 U.A. BASLER, CTS EVENTIM, EVOTEC, HOMETOGO, SIXT
nixdaacher
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Aschaffenburg
Beiträge: 4283
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 1319
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag10/380, 29.06.22, 08:34:06 
Antworten mit Zitat
HTG (A2QM3K) A2QM3K




HK12 schrieb am 29.06.2022, 07:17 Uhr
BSL (510200) 510200

EVD (547030) 547030

EVT (566480) 566480

HTG (A2QM3K) A2QM3K

SIX2 (723132) 723132 723132


*BERENBERG TOP PICKS FOR H2 U.A. BASLER, CTS EVENTIM, EVOTEC, HOMETOGO, SIXT
The Ord
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 23867
Trades: 337
Gefällt mir erhalten: 4349
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag9/380, 01.07.22, 09:37:58 
Antworten mit Zitat
EVD (547030) 547030
sieht nach boden aus


Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag8/380, 11.08.22, 06:59:47 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen
CTS EVENTIM
EVD (547030) 547030
- Ticketkäufer, deren Veranstaltung in der Corona-Pandemie ausfallen musste, können ihr Geld nicht von Internetportalen wie CTS Eventim zurückfordern. Das geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) von Mitte Juli hervor, das am Mittwoch mit schriftlicher Begründung veröffentlicht wurde. Ansprüche gibt es nur gegen den Veranstalter. (FAZ)

ITA AIRWAYS - Die beiden Bewerberkonsortien für die Übernahme der italienischen Staatsairline ITA Airways haben bis zum 22. August Zeit, ihre verbesserten und rechtlich bindenden Angebote vorzulegen. Das erfuhr die Börsen-Zeitung aus Kreisen der italienischen Fluggesellschaft. Um den Zuschlag bewerben sich ein Konsortium aus der Schweizer Reederei MSC und Lufthansa sowie der US-Investor Certares, der mit Delta und Air France verbündet ist. Während Lufthansa-MSC um die 850 Millionen Euro bieten sollen und einen Anteil von 80  Prozent anpeilen, wobei 20 Prozent beim italienischen Staat verbleiben sollen, bietet Certares angeblich 600 Millionen Euro. (Börsen-Zeitung)

COINBASE
1QZ (A2QP7J) A2QP7J
- Die US-Krypto-Plattform Coinbase hat im zweiten Quartal die Umsatzerwartungen verfehlt, einen Milliardenverlust ausgewiesen und vor einem noch schwächeren Handelsvolumen im dritten Quartal gewarnt. Der Nettoverlust betrug von April bis Juni 1,1 Milliarden US-Dollar, wozu auch Wertberichtigungen erheblich beitrugen. Analysten hatten einen Nettoverlust von lediglich 546 Millionen Dollar erwartet. Coinbase hat allerdings 5,7 Milliarden Dollar an Cash auf der Bilanz und Programme aufgesetzt, die laufenden Kosten zu reduzieren. (Börsen-Zeitung)
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag7/380, 24.08.22, 07:42:04 
Antworten mit Zitat
Kraftvolle Erholung: CTS EVENTIM im 2. Quartal 2022 deutlich stärker als vor Corona
EVD (547030) 547030

Schlagwort(e): Halbjahresbericht Kraftvolle Erholung:
2022-08-24 / 07:30
- Im 2. Quartal 2022 Konzernumsatz 44% und normalisiertes EBITDA 93% über dem 2. Quartal 2019
- Verkaufte Ticketmenge 38% über dem 2. Quartal 2019
- Normalisierte EBITDA-Marge im Ticketing auf mehr als 49% verbessert
- CEO Klaus-Peter Schulenberg: "Beeindruckendes Comeback des Live Entertainments spiegelt sich unmittelbarin unserem Geschäft wider"

München, 24. August 2022. CTS EVENTIM, einer der führenden internationalen Ticketing- und Live Entertainment-Anbieter, hat seine Erholung im 2. Quartal 2022 kraftvoll fortgesetzt und dabei sogar das Rekordjahr 2019 übertroffen. Nach Aufhebung der Corona-Auflagen fanden in allen Kernmärkten eine sehr große Zahl von Konzerten und Events statt, die wie die Traditions-Festivals Rock am Ring und Rock im Park herausragend besucht waren. "Das von zahllosen Menschen so schmerzlich vermisste Live Entertainment erlebt diesen Sommer ein beeindruckendes Comeback, das sich unmittelbar in unserer Geschäftsentwicklung widerspiegelt", sagte der CEO von CTS EVENTIM, Klaus-Peter Schulenberg, bei Vorlage der Geschäftszahlen für die ersten sechs Monate 2022. Demnach stieg der Konzernumsatz zwischen Januar und Juni 2022 von 65,3 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 734,4 Mio. Euro und übertraf damit den Wert von 2019 (696,6 Mio. Euro). Noch deutlicher ist die Entwicklung im 2. Quartal: Dort legte der Umsatz von 45,7 Mio. Euro 2021 auf 595,1 Mio. Euro im laufenden Geschäftsjahr zu, während der Quartalsumsatz 2019 noch 413,9 Mio. Euro betragen hatte. Während das 1. Quartal aufgrund der Omikron-Welle noch deutlich hinter 2019 zurückfiel, führte das starke 2. Quartal dazu, dass das erste Halbjahr 2022 kumuliert nun 2019 übertraf.
[...] https://www.finanznachrichten.de/na....er-als-vor-corona-022.htm
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag6/380, 24.08.22, 18:02:06 
Antworten mit Zitat
XETRA-SCHLUSS/DAX erstarrt vor Jackson Hole
FRANKFURT (Dow Jones)--"Seitwärts durch das Sommerloch" ist es auch am Mittwoch am deutschen Aktienmarkt gegangen. Die Nachrichtenlage war dünn, wie auch die Umsätze. Wie das Kaninchen vor der Schlange warteten viele Akteure weiter auf das Treffen der Notenbanker in Jackson Hole, das am Donnerstag startet und wohl am Freitagnachmittag mit der Rede von US-Notenbankpräsident Jerome Powell seinen Höhepunkt haben wird. Der
DAX (846900) 846900 846900
schloss 0,2 Prozent höher bei 13.220 Punkten. Ob von dem Treffen in Wyoming Impulse für die Zins- und Devisenmärkte ausgehen werden, bleibt abzuwarten. EZB-Chefin Christine Lagarde bleibt dem Treffen fern und wird dort von EZB-Direktorin Isabel Schnabel vertreten. Das könnte vermuten lassen, dass es von der EZB keine marktbewegenden Nachrichten geben wird. Derweil werden von Powell überwiegend falkenhafte Aussagen erwartet in Richtung des unbeirrten Festhaltens am eingeleiteten Zinserhöhungskurs.

Gas wieder teurer
Während der Anstieg der Öl- und Benzinpreise an einer Tankstelle gut sichtbar ist, ist dies beim Gas schwieriger. Der Preis ist am Mittwoch wieder gestiegen, was massive Folgen für die Nebenkosten für Wohnungen und Häuser in den kommenden Monaten bedeuten wird, wenn sie mit Gas beheizt werden. Europäisches Gas kostete zuletzt 292,50 Euro je MWh. Seit dem Tief im Januar hat sich der Kontrakt-Preis damit rund verfünffacht. Der Tankrabatt wird Ende des Monats wegfallen und der Liter Super dann wieder über 2 Euro kosten. Das Leben wird in den kommenden Monaten massiv teuer, die Weihnachtsgeschenke dieses Jahr wohl kleiner ausfallen. Die vom Gaspreisanstieg leidgeprüfte Uniper-Aktie
UN01 (UNSE01) UNSE01
gab um 1,1 Prozent nach.

CTS Eventim
EVD (547030) 547030
(+2,6%) hatte gute Zahlen für das zweite Quartal vorgelegt. Der trockene Sommer mit seiner Ausgehlaune und damit auch das Comeback von Musikveranstaltungen nach der Corona-Pandemie sorgten für einen kräftigen Umsatz- und Gewinnsprung - selbst verglichen mit der Zeit vor der Pandemie. Für Sto
STO3 (727413) 727413
ging es nach den Halbjahreszahlen um 0,8 Prozent nach oben. Der Umsatz des Bauzulieferers stieg um 14,2 Prozent, auch weil angesichts des rapiden Energiepreisanstiegs die Nachfrage nach Wärmedämmmaterial steigt. Um gut 13 Prozent haussierte die Aktie von SFC Energy
F3C (756857) 756857
. Die vorläufigen Halbjahreszahlen des Herstellers von Brennstoffzellen seien gut ausgefallen, hieß es. Der Auftragseingang erhöhte sich auf 72,5 Millionen Euro, nach 44,3 Millionen im ersten Quartal.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag5/380, 25.08.22, 07:18:54 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DAIMLER/WAYMO
DTG (DTR0CK) DTR0CK
- Die Google-Tochter Waymo und der deutsche Hersteller Daimler Truck starten Testläufe mit vollautomatischen Lkw. Das teilten beide Unternehmen bei einer virtuellen Pressekonferenz mit. Die Lkw der Daimler-Marke Freightliner sollen selbstständig fahren, im Fachjargon "Level 4" genannt. 2020 war Daimler Truck eine Partnerschaft mit Waymo eingegangen, um eine voll automatisierte Lkw-Plattform zu entwickeln. Waymo ist bisher vor allem durch selbstfahrende Taxis bekannt, die das Unternehmen in Phoenix und San Francisco testet. (Handelsblatt)

VIVID MONEY - Die Berliner Neobank Vivid Money hat von der niederländischen Finanzaufsicht AFM eine Investmentlizenz erhalten. Das teilte das Fintech am Mittwochmorgen mit. Künftig können Vivid-Kunden damit über die App auch in Aktien und Fonds investieren. Das Timing für die Einführung eines eigenen Investmentprogramms könne angesichts niedriger Börsenkurse auf den ersten Blick unglücklich erscheinen, sagte Vivid-Mitbegründer Alexander Emeshev. "Für uns ist es aber genau die richtige Zeit, in diesen Bereich zu investieren. Denn das Interesse an Aktien, Fonds und anderen Investmentprodukten ist ungebrochen." (Handelsblatt)

CTS EVENTIM
EVD (547030) 547030
- Das Veranstaltungs- und Ticketingunternehmen gibt auch nach dem zweiten Quartal keine Prognose ab. "Die signifikant steigenden Lebenshaltungskosten - gerade durch die höheren Energiepreise - spüren die Menschen unmittelbar auf ihrem Konto. Wie dies das Kaufverhalten beeinflusst, müssen wir abwarten", sagte Vorstandschef Klaus-Peter Schulenberg. Er kündigte Preiserhöhungen an. "Wir kommen nicht darum herum, die Eintrittspreise für die Festivals zu erhöhen. Unser Ziel ist aber, dass der Anstieg für die Fans immer noch verkraftbar ist." (FAZ)

BIONTECH
22UA ( A2PSR)  A2PSR
- Vorstandschef Ugur Sahin rechnet mit einer Zulassung des Omikron-Boosters in der nächsten Woche und will anschließend innerhalb weniger Tage den angepassten Impfstoff flächendeckend bereitstellen: "Wir können sehr zeitnah ausliefern, hoffentlich ab Anfang September", sagte Sahin im Interview. Zunächst erwartet der Manager die Zulassung des auf dem ursprünglichen Omikron-Subtyps BA.1 basierten Impfstoffs. (Spiegel)
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag4/380, 27.09.22, 12:22:42 
Antworten mit Zitat
RESEARCH/Jefferies sieht mehr als nur Erholung bei CTS Eventim - Buy
EVD (547030) 547030

Einstufung: Bestätigt Buy
Kursziel: Bestätigt 75 Euro
Kurs (10:55 Uhr): +2% auf 43,30 Euro

Das starke Zweitquartalsergebnis mit einem EBIT, das 93 Prozent über dem Vorkrisenniveau ausfiel, war für die Jefferies-Analysten der erste Hinweis, dass CTS Eventim derzeit mehr als nur eine Erholungsphase durchläuft. Website-Tracker hätten darauf hingedeutet, dass sich die starke Leistung im dritten Jahresviertel fortsetzen wird, und das Schlussquartal sei historisch gesehen das umsatzstärkste Quartal aufgrund von Weihnachten. Die Verbraucher würden an anderer Stelle kürzer treten. Daher glaube Jefferies, dass die Auswirkungen der schlechten Verbraucherstimmung für CTS Eventim geringer sein werden als vom Konsens erwartet, der nach Ansicht von Jefferies mit den Drittquartalszahlen um mehr als 10 Prozent steigen könnte. Selbst wenn die sinkende Verbraucherstimmung und die höheren Ticketpreise zu einem Rückgang der Nachfrage führen, werde diese immer noch über dem Angebot liegen. Das gelte vor allem für Großveranstaltungen, die eine Schlüsselrolle beim derzeitigen Nachholbedarf spielten. Außerdem seien Konzertbesucher im Allgemeinen weniger preissensibel, da sie in der Regel aus der Mittelschicht angehörten. Auch wenn Jefferies aus diesen Gründen optimistischer werde für CTS Eventim behalten die Analysten ihr DCF-basiertes Kursziel unverändert bei, um vorsichtig zu sein. Aufwärtspotenzial gebe es aber für die Margenprognosen aufgrund potenziell höherer Ticketpreise.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club


Zuletzt bearbeitet von µ am 27.09.2022, 11:34, insgesamt einmal bearbeitet
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag3/380, 07.11.22, 14:02:09 
Antworten mit Zitat
EVD (547030) 547030

13:56:00 *DJ CTS Eventim sieht 2022 Umsatz von mind 1,7 Mrd Euro und normalisiertes EBITDA von mind 330 Mio Euro

CTS EVENTIM: Starke Geschäftsentwicklung im dritten Quartal 2022 und Konkretisierung der Prognose für das Geschäftsjahr 2022
München, 07. November 2022. Auf Basis vorläufiger Zahlen verzeichnet die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2022 sowohl im Ticketing als auch im Live Entertainment eine starke Geschäftsentwicklung und liegt in beiden Segmenten damit deutlich über dem letzten Vergleichsquartal vor der Pandemie (3. Quartal 2019). Im 3. Quartal legte der Umsatz von 115 Mio. Euro 2021 auf 694 Mio. Euro im laufenden Geschäftsjahr zu, während der Quartalsumsatz 2019 noch 378 Mio. Euro betragen hatte. Das normalisierte Konzern-EBITDA betrug im 3. Quartal 2022 130 Mio. Euro, nach 26 Mio. Euro in der Vergleichsperiode des Vorjahres und 65 Mio. Euro im 3. Quartal 2019. [...] https://www.finanznachrichten.de/na....schaeftsjahr-2022-022.htm
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2/380, 07.11.22, 17:50:49 
Antworten mit Zitat
XETRA-SCHLUSS/DAX erwischt guten Start in die Woche
FRANKFURT (Dow Jones)--Am deutschen Aktienmarkt ist es am Montag nach oben gegangen. Der
DAX (846900) 846900 846900
beendete den Handel 0,5 Prozent höher bei 13.534 Punkten. Damit dauerte die jüngste Aufwärtsbewegung einen weiteren Tag an. Positiv wurde zum einen gewertet, dass das Handelsvolumen jüngst deutlich gestiegen war. Zum anderen scheint sich zu bewahrheiten, dass in China über ein Ende der Null-Covid-Strategie im Lande zumindest nachgedacht wird. Der bisher eingeschlagene Weg kostet die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt Wachstum, jüngst verfehlten die Import- wie auch die Exportdaten die Erwartungen. Der überraschende Einbruch spricht auch für die sinkende globale Nachfrage nach chinesischen Waren sowie für eine andauernde Unterbrechung der Lieferketten, die auch durch die chinesische Null-Covid-Politik verursacht wird.

"Lahme Enten" historisch positiv für Börse
In den Blick treten nun die Kongresswahlen in den USA. Hier geht es am Dienstag um die Frage, ob und wie stark die Macht von US-Präsident Joe Biden eingeschränkt wird. Marktanalyst Sebastian Dörr vom Vermögensverwalter HQ Trust bemerkt, dass "lahme Enten" durchaus gut für die Börse sind. Bei den zur Mitte der Amtszeit eines US-Präsidenten stattfindenden Wahlen verliere häufig die Regierungspartei - mit der Folge, dass der Präsident zu einer handlungsunfähigen "lahmen Ente" mutiere. Verlor eine Regierung in den Zwischenwahlen ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus, schnitt der US-Aktienmarkt besonders gut ab.

Berichtssaison macht Pause
Zum Start in die Woche machte die Berichtssaison Pause, am Dienstag legen aus dem DAX mit Deutsche Post, Bayer, Henkel und Porsche Automobil Holding SE vier Unternehmen Zahlen vor, zudem Munich Re die ausführlichen Geschäftszahlen.
Aus dem MDAX lieferte CTS Eventim
EVD (547030) 547030
überzeugende vorläufige Zahlen zum dritten Quartal und einen positiven Ausblick für das Jahr, der deutlich über der Erwartung der Analysten liegt. Die Aktie schloss in der Folge 7,3 Prozent im Plus. Mit dem Anstreben eines Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrags durch die Busch-Gruppe stiegen Pfeiffer Vacuum
PFV (691660) 691660
um gut 25 Prozent. "Der Kurs könnte noch weiterlaufen", so ein Marktanalyst. Zum einen sei ein Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrag erst ab einem Anteil von mindestens 75 Prozent möglich, hier müsse der Großaktionär noch zukaufen. Auch mittelfristig seien die Aussichten günstig, da eine interessante Mindestdividende zu erwarten sei.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1/380, 17.11.22, 08:15:56 
Antworten mit Zitat
CTS Eventim vervielfacht 3Q-Gewinn dank Erholung von der Pandemie
EVD (547030) 547030

FRANKFURT (Dow Jones)--CTS Eventim hat im dritten Quartal auch den Gewinn unter dem Strich vervielfacht. Der im MDAX notierte Ticketing- und Veranstaltungskonzern verzeichnete nach einer zweijährigen pandemiebedingten Pause eine Erholung der Geschäftstätigkeit. Eine große Anzahl Shows, die zum Teil mehrfach verschoben worden waren, wurden nachgeholt und in Kombination mit der Durchführung neuer Shows war das zweite und dritte Quartal durch eine sehr hohe Veranstaltungsdichte geprägt, heißt es in dem am Donnerstag veröffentlichten Quartalsbericht. Auf dieser Basis traut sich das Unternehmen nun auch einen Ausblick zu, der bereits vor zehn Tagen veröffentlicht wurde. "Diese herausragenden Resultate belegen, dass wir uns dank strategischer Initiativen mit dem Neustart des Live Entertainments nach der Pandemie weiter gestärkt positioniert haben", sagte CEO Klaus-Peter Schulenberg laut der Mitteilung. "Auch angesichts neuer Unsicherheiten durch eine hohe Inflation und geopolitische Faktoren werden wir an diesem bewährten Kurs festhalten, um unser Wachstum, auch international, weiter profitabel voranzutreiben."

Im Zeitraum Juli bis September erzielte das Unternehmen ein auf seine Aktionäre entfallendes Periodenergebnis von 62,6 Millionen Euro, verglichen mit 4,52 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg um 83,7 Prozent auf 694,4 Millionen Euro, wie CTS Eventim bereits am 7. November auf Basis vorläufiger Zahlen mitgeteilt hatte. Die Einnahmen lagen damit auch über dem gleichen Zeitraum im Vor-Corona-Jahr 2019, in dem 378 Millionen Euro umgesetzt wurden. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kletterte auf 138,9 Millionen von 26,0 Millionen Euro. Hier hatte das Unternehmen vorläufig noch 130 Millionen Euro erwartet. Im Vergleichszeitraum 2019 hatte CTS Eventim operativ 65,2 Millionen Euro verdient. Im laufenden Jahr rechnet CTS Eventim mit einem Umsatz von mindestens 1,7 Milliarden Euro und einem bereinigten EBITDA von mindestens 330 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte der Konzern 408 Millionen Euro umgesetzt und operativ - auch dank Corona-Hilfen - 208 Millionen Euro verdient.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club

Seite 13 von 13
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » MDAX - Aktien » EVD - CTS Eventim AG: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!