Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Gesellschaft, Politik und so ....
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 41, 42, 43 ... 52, 53, 54  Weiter 
Breite
              Autor                     Nachricht
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 28923
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7313
PN schreiben

 

Beitrag378/1608, 13.03.19, 11:26:51 
Antworten mit Zitat
Millionen für Studienplatz
Stars sollen US-Elite-Unis bestochen haben

Wer es in den USA auf eine Elite-Uni schafft, dem stehen später Türen offen. Das wissen auch Promis. 50 von ihnen sollen renommierte Unis bestochen haben, um ihren Kindern einen Platz zu sichern. Die Justiz ermittelt.

In den USA sollen Dutzende Reiche und TV-Stars Angestellte renommierter US-Hochschulen bestochen haben, um einen Studienplatz für ihre Kinder zu ergattern. Die Staatsanwaltschaft in Boston erhob Anklage gegen 50 Beschuldigte, darunter die Schauspielerinnen Felicity Huffman ("Desperate Housewives") und Lori Loughlin ("Full House"). Huffman wurde festgenommen.

Über einen Mittelsmann flossen demnach in den Jahren von 2011 bis zum Februar dieses Jahres 25 Millionen Dollar an Sporttrainer und Verwaltungsangestellte von renommierten Unis wie Stanford, der Wake Forest University, Georgetown und der University of Southern California. ....
https://www.tagesschau.de/ausland/bestechung-us-unis-101.html
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 28923
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7313
PN schreiben

 

Beitrag377/1608, 13.03.19, 11:35:47 
Antworten mit Zitat
Berichte: Boeing-Chef telefonierte nach Absturz mit Trump
Nach dem Absturz einer Boeing 737 Max 8 in Äthiopien hat Boeing-Chef Dennis Muilenberg US-Medienberichten zufolge mit US-Präsident Donald Trump telefoniert. Die "New York Times" berichtete unter Berufung auf zwei mit dem Gespräch vertraute Personen, Muilenberg habe bei Trump dafür geworben, kein Startverbot für baugleiche Maschinen in den USA zu verhängen. Auch der Sender CNN vermeldete das Telefonat vom Dienstag, ohne allerdings über Inhalte zu berichten. Eine offizielle Bestätigung gab es zunächst nicht. ...
https://www.finanznachrichten.de/na....absturz-mit-trump-016.htm
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 28923
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7313
PN schreiben

 

Beitrag376/1608, 13.03.19, 11:57:28 
Antworten mit Zitat
Dieselskandal
NSU (675700) 675700 792,00-800,00

Audi plante weitere Manipulationen
Shocked Shocked
Im Dieselskandal hat Audi weitere Strategien entwickelt, um seine Autos sauberer erscheinen zu lassen: Nach BR-Recherchen sollten nicht nur die Zulassungsbehörden getäuscht werden.

Von Arne Meyer-Fünffinger und Josef Streule, BR

Audi will den Diesel-Skandal endgültig hinter sich lassen - das macht das Unternehmen derzeit auf dem Automobilsalon in Genf deutlich. Der Ingolstädter Autobauer setzt auf Elektromobilität und präsentiert vier neue vollelektrische Modelle. "Wir wollen wirklich grün sein", so der neue Audi-Chef Bram Schot bei der Vorstellung der Fahrzeuge. Doch der Dieselskandal lässt Audi nicht los. Es kommen neue Details ans Licht. ....
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/audi-dieselskandal-103.html
mbk
JuniorBoarder
JuniorBoarder

Beiträge: 42
Gefällt mir erhalten: 29
PN schreiben

 

Beitrag375/1608, 13.03.19, 12:36:44 
Antworten mit Zitat
Gleiches Muster, war zu erwarten, wie bei Trump/election interference, AfD/Immigration, Gelbwesten, Katalonien, etc und generelle Verächtlichmachung demokratischer Institutionen und Amtsträger.

Putin-Russen pushen und initieren Desinformationhetze und spannen die Antidemokraten, Radikale, Gestörten aller Länder dafür ein.

Zur Erinnerung: 2016 waren von den 10 meistgeteilten "News" auf Facebook über Kanzelerin Merkel 7 !!! Fake-News/ Lügen/ Desinformation.
Die AfD-Rechtsradikalen-Gestörten beim Dreckschleuder-Hetzen immer vorne dabeil

Im Grunde braucht es ein Vorgehen gegen Rechtsradikale heute, wie in den 70er gegen Linksradikale vorgegangen wurde, insbesondere Einsatz der Nachrichtendienste. Den Verbrechern und Gestörten, die unser demokratisches System zu destabilisieren suchen, auf jeder Ebene kene Luft zum Atmen lassen,


Brexit-Befürworter auf Twitter verdächtig
Laut Untersuchung von F-Secure kommen auffällig viele Retweets gar nicht aus Großbritannien

Brexit: Populisten befeuern Twitter-Diskussion (Foto: stux, pixabay.com)
Brexit: Populisten befeuern Twitter-Diskussion (Foto: stux, pixabay.com)

Helsinki (pte020/12.03.2019/10:30) - Tweets zum Thema Brexit sind oft mit Vorsicht zu genießen. Denn laut einer Analyse des Cyber-Sicherheitsspezialisten F-Secure http://f-secure.com gibt es sowohl bei Befürwortern als auch Gegnern Fake-News-Kampagnen, Graswurzelbewegungen und andere anorganische Phänomene. Diese sind aufseiten der Brexit-Fans jedoch deutlich ausgeprägter - und oft nur wenig britisch. Denn vielfach machen demnach rechtspopulistische Twitter-Nutzer aus anderen Ländern gezielt Stimmung.

Rechter Twitter-Aktivismus

Für die Studie hat F-Secure 24 Mio. Tweets von 1,65 Twitter-Konten zwischen dem 4. Dezember 2018 und 13. Februar 2019 gesammelt, die explitizt den "Brexit" ansprechen. Eine Analyse hat dann nach Anzeichen verdächtiger Aktivitäten wie Botnets, Fake News oder Graswurzelbewegungen gesucht. "Zumindest zeigen unsere Untersuchungen, dass es unter den Rechtspopulisten weltweite Bemühungen gibt, die Brexit-Befürworter zu stärken", meint Andy Patel, Senior Researcher bei F-Secure. Auch zu anderen Themen, wie den Gelbwesten-Protesten in Frankreich, scheinen Rechtspopulisten eher künstlich Stimmung zu machen.

Dafür, dass besonders aufseiten der Brexit-Befürworter keine wirklich organische Diskussion stattfindet, spricht laut F-Secure unter anderem, dass die beiden größten Pro-Brexit-Influencer eine überproportionale Anzahl von Retweets im Vergleich zu Influencern aufseiten der Brexit-Gegner bekamen. Brexit-Befürworter nutzten auch eher zweifelhafte Nachrichtenquellen als Argumentationsgrundlage. Auffallend war auch, wie viele Twitter-Konten, die gar nicht aus dem Vereinigten Königreich stammen, zum Thema Brexit querschießen. Gerade unter Brexit-Befürwortern gibt es einige, die auch zu französischen und anderen politischen Themen agitieren.

Aufklärungsarbeit notwendig

Wenngleich die F-Secure-Untersuchung schon viele Daten über die Brexit-Diskussion enthielt, ist sie Patel zufolge nur ein Anfang für diese Art von Untersuchung. Er hoffe, dass andere auf den Ergebnissen aufbauen würden. Denn bemerkenswerte Trends und Phänomene in der Masse an Social-Media-Daten zu finden, könne kompliziert und ressourcenintensiv sein. "Social Media ist jedoch eine wichtige Nachrichten- und Informationsquelle für viele Menschen, die den Umgang mit dem Medium noch lernen müssen", warnt der F-Secure-Experte. Die Untersuchung soll also einen Anstoß dazu geben, bessere Erkenntnisse darüber zu gewinnen, was im Social Web wirklich passiert.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 28923
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7313
PN schreiben

 

Beitrag374/1608, 14.03.19, 08:36:22 
Antworten mit Zitat
Laughing Laughing

Frisch frisiert von Manchester rasiert:
Schalke-Profis hatten vor der 0:7-Klatsche Besuch vom „BVB-Friseur“

Manchester. Spieler des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 ließen sich vor ihrem Champions-League-Debakel in England vom selben Starfriseur die Haare schneiden wie der Erzrivale Borussia Dortmund.

Beim BVB hatte der Besuch von "HD Cutz" im Teamhotel vor dem 0:3 bei Tottenham Hotspur für Aufregung gesorgt. Jetzt luden ihn mehrere Schalker in Manchester ein - tags darauf setzte es mit neuer Frisur ein 0:7. ....
https://rp-online.de/sport/fussball....re-schneiden_aid-37424749

https://www.sportbuzzer.de/artikel/....amage-reaktionen-tedesco/
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag373/1608, 14.03.19, 15:00:32 
Antworten mit Zitat
Weekly Comic:
Großbritannien ersäuft im politischen Chaos - Brexit-Verschiebung unausweichlich


Investing.com - Die britischen Parlamentsabgeordneten haben einen Austritt aus der Europäischen Union am 29. März abgelehnt, wenn bis dahin kein Übergangsabkommen steht, was den Weg für eine weitere Abstimmung am Donnerstag freimacht, die den Brexit bis mindestens Ende Juni hinauszögern könnte.

Der britische Finanzminister Philip Hammond warnte, dass Brüssel auf einer langen Verschiebung des Brexits bestehen könnte, sollte die britische Regierung um eine Verlängerung des Prozesses nachfragen. .....

https://de.investing.com/news/econo....ung-unausweichlich-672964
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag372/1608, 14.03.19, 15:34:44 
Antworten mit Zitat
Das Europaparlament hat entschlossen (rechtlich nicht bindend), dass Menschenrechtsverbrecher zukünftig an der Einreise nach Europa gehindert, oder ihre Konten eingefroren werden können. Die Entscheidung darüber soll nach dem Willen des Parlaments künftig mit einer qualifizierten Mehrheit und nicht nur einstimmig möglich sein. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag371/1608, 14.03.19, 15:54:18 
Antworten mit Zitat
Das US-Repräsentantenhaus hat heute einstimmig eine Resolution verabschiedet, die das Justizministerium auffordert den Report von Robert Mueller zu den Russlandermittlungen für den Kongress und der Öffentlichkeit zu öffnen. Sollte sich das Ministerium weigern, wären Zwangsmaßnahmen denkbar. Nach gegenwärtiger Gesetzeslage muss Sonderermittler Mueller seine Ergebnisse lediglich dem Justizministerium vorlegen. Gegenwärtig wird in Washington heftig darüber spekuliert, dass die Ermittlungen ihren Abschluss gefunden haben könnten. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag370/1608, 14.03.19, 16:11:47 
Antworten mit Zitat
Ungarns Ministerpräsident
Orbán ehrt antisemitischen Schriftsteller


Der ungarische Ministerpräsident Orbán zeichnet einen Lyriker aus, von dem sich viele aufgrund seiner Äußerungen distanziert haben. Der Fall taugt dem Ministerpräsidenten als politisches Signal. .....

https://www.sueddeutsche.de/kultur/....rn-auszeichnung-1.4367767
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag369/1608, 14.03.19, 16:42:32 
Antworten mit Zitat
Mauerstreit
Trump kämpft um seine Verbündeten


Der US-Senat entscheidet am Donnerstag über eine Resolution, die Trumps Notstandserklärung für die Grenze zu Mexiko zu Fall bringen könnte - in der Theorie zumindest.
Es gibt eine kleine Chance, dass der Senat dafür stimmt. Trotz republikanischer Mehrheit.
Kommt es so, wäre das eine herbe Niederlage für den US-Präsidenten.

https://www.sueddeutsche.de/politik....ne-verbuendeten-1.4365534
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag368/1608, 14.03.19, 17:04:48 
Antworten mit Zitat
Olaf Scholz: Bayern lehnt geplante Reform zur Grundsteuer ab

Finanzminister Olaf Scholz arbeitet einen Gesetzentwurf für die Neuregelung der Grundsteuer aus. Bayern will aber ein völlig anderes Modell. .....

https://www.zeit.de/wirtschaft/2019....r-reform-ablehnung-bayern
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag367/1608, 15.03.19, 11:13:09 
Antworten mit Zitat

May will es noch einmal wissen


Es ist "der große Streit um die Seele Großbritanniens", wie es eine britische Abgeordnete am Donnerstag ausdrückt - und die Lage ist diese Woche nicht einfacher geworden.
Nun immerhin wollen die Abgeordneten den EU-Austritt erst einmal hinausschieben.
Trotz ihrer schwindenden Macht hofft Premierministerin May, den Brexit-Deal kommende Woche doch noch durchs Unterhaus zu bekommen.

https://www.sueddeutsche.de/politik....us-verschiebung-1.4367740 wallbash
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 16710
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 137
PN schreiben

 

Beitrag366/1608, 15.03.19, 11:22:37 
Antworten mit Zitat
ohne auf rechnungen einzugehen allein die annahmen
-56mio. karren wer braucht die? stehen die hälfte min. 23,5h am tag rum.
ist eine typische wir wollen weitermachen wie bisher&noch mehr berechnung.
&klar dass die infrastruktur umgebaut werden muss, kommt aber alles zu spät deshalb wird es auch teuer in jederlei hinsicht. ob nun durch naturkatastrophe oder den umbau.
-annahme alle wollen gleichzeitig an einen supercharger
-annahme elektroautos müssen im schnitt pro 100km wieviel kw/h eigentlich verbrauchen?
-...
&ja es wird nicht gehn 100% elektrofahrzeuge wegen der fehlenden ressourcen für batterien um die ganze welt zu befahren, wo wieder punkt 1 oben ins spiel kommt.
genauso wird die ressource kohlenwasserstoffe in der menge für die zukunft beschränkt sein. ergo es muss sich alles ändern.
Yesterdaypaper schrieb am 15.03.2019, 10:57 Uhr
meinst du die angegeben Daten stimmen nicht ?
https://www.bundesregierung.de/breg....ewende/spitzenlast-614922
https://www.energy-charts.de/index_de.htm
https://de.wikipedia.org/wiki/Tesla_Supercharger



Kerberos schrieb am 15.03.2019, 10:34 Uhr
dude in die mmnews falle gedappt... kichern
https://vimeo.com/238745076 sorry
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag365/1608, 15.03.19, 18:29:10 
Antworten mit Zitat
Politbarometer: Mehrheit zweifelt an Kramp-Karrenbauers Eignung als Kanzlerin

Die Hälfte der Deutschen hält die CDU-Vorsitzende laut einer Umfrage als Nachfolgerin von Angela Merkel für ungeeignet. Auch viele Anhänger ihrer Partei sind skeptisch.

Ein großer Teil der Deutschen sieht in der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer keine passende Nachfolgerin für Kanzlerin Angela Merkel. 51 Prozent der Befragten halten Kramp-Karrenbauer laut dem ZDF-Politbarometer als Kanzlerin für ungeeignet. Nur 34 Prozent gaben an, ihr die Merkel-Nachfolge zuzutrauen. .....

https://www.zeit.de/politik/deutsch....rschaft-beliebtheitswerte
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag364/1608, 15.03.19, 18:56:12 
Antworten mit Zitat
Afghanistan-Ermittlungen: USA verhängen Sanktionen gegen Internationalen Strafgerichtshof

Die USA reagieren auf die Afghanistan-Ermittlungen in Den Haag. Mitarbeiter des Gerichtshofes, die daran mitwirken, sind von den Maßnahmen betroffen.

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat Sanktionen gegen den Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag verhängt. IStGH-Mitarbeiter, die an Untersuchungen gegen in Afghanistan eingesetzte US-Militärs beteiligt seien, bekommen künftig keine Visa für die USA mehr ausgestellt, teilte Außenminister Mike Pompeo mit. Die ersten Einreiseverbote seien bereits erlassen worden. Die Namen der Betroffenen nannte Pompeo nicht. .....

https://www.zeit.de/politik/ausland....sanktionen-einreiseverbot
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag363/1608, 16.03.19, 10:47:01 
Antworten mit Zitat
Meine Türkei / Türkei: All-inclusive in der Sammelzelle

Eine Kolumne von Can Dündar

Der türkische Innenminister droht: Wir werden auch Urlauber aus Deutschland inhaftieren. Das Klima der Angst wird den Tourismus ruinieren. .....

https://www.zeit.de/2019/12/tuerkei....er-verhaftung-can-duendar
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag362/1608, 16.03.19, 10:55:18 
Antworten mit Zitat
Verkehrsminister: Scheuer kritisiert Klimaschutzgesetz als "Öko-Planwirtschaft"

Der Verkehrsminister streitet mit der Umweltministerin über deren Entwurf zum Klimaschutzgesetz. Starre Vorgaben zur Reduzierung von Emissionen seien zu unflexibel.

Verkehrsminister Andreas Scheuer (CDU) hat die Zielvorgaben des von Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) vorbereiteten Klimaschutzgesetzes als "Öko-Planwirtschaft" kritisiert. "Die ersten Pläne von Frau Schulze kann ich nicht akzeptieren. Dafür kann es keine Zustimmung der Union geben", sagte Scheuer dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. .....

https://www.zeit.de/politik/deutsch....er-bundesumweltministerin
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag361/1608, 16.03.19, 11:33:46 
Antworten mit Zitat
Fridays for Future: "Es bleibt die Tatsache, dass sie dafür die Schule schwänzen"

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer sieht die Proteste für mehr Klimaschutz während der Schulzeit skeptisch. Sie würde ihren Kindern keine Entschuldigung schreiben.

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Schülerstreiks für mehr Klimaschutz kritisiert. "Es bleibt die Tatsache, dass sie dafür die Schule schwänzen", sagte Kramp-Karrenbauer beim politischen Aschermittwoch im nordhessischen Volkmarsen. Wären ihre Kinder im Alter, um an den Protesten teilzunehmen, würde sie ihnen keine Entschuldigung für die Fehltage schreiben. Wer die Schule schwänze, um zu demonstrieren, müsse auch den verpassten Unterrichtsstoff selbst nachholen. .....

https://www.zeit.de/politik/deutsch....nbauer-fridays-for-future

=> weißte was, akk? heul doch !!! eine solche regierung, mit einer selbsternannten klimaschützerin als kanzlerin (und ehemaliger umweltministerin), ist in meinen augen mit der aktuell betriebenen klimapolitik nur noch peinlich .....
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 16710
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 137
PN schreiben

 

Beitrag360/1608, 17.03.19, 14:53:44 
Antworten mit Zitat
Kerberos schrieb am 05.02.2019, 16:20 Uhr
Carnot-Batterien in ehemaligen Kohlekraftwerken

Die Speicherung von elektrischer Energie im Gigawattstunden-Maßstab ist mit Pumpspeicherkraftwerken und Batteriespeichern prinzipiell bereits heute möglich. Allerdings können in Deutschland kaum weitere Pumpspeicherkraftwerke gebaut werden, Batteriespeicher in dieser Größenordnung sind derzeit zu teuer und nicht langlebig genug. Das hinter NADINE stehende Konzept sieht vor, flexible und nahezu verlustfreie Energiespeicher zu entwickeln, so genannte isentrope Speicher. Als isentrop wird ein Prozess bezeichnet, der in einem abgeschlossenen System stattfindet, bei dem es zu keinem Wärme- oder Materieaustausch mit der Umgebung kommt. Ein vielversprechendes Konzept für einen isentropen Speicher ist beispielsweise die Carnot-Batterie. Bei dieser wird Strom mithilfe von Wärmepumpen in Wärme und bei Bedarf wieder zurück in Strom umgewandelt. Für die Realisierung solcher Wärmespeicherkraftwerke im Großformat ist es vorstellbar, die bestehende Infrastruktur in stillgelegten Kohlekraftwerken zu nutzen, wie es die Bundesregierung im Koalitionsvertrag als Beitrag zum Klimaschutz vorgesehen hat.
http://www.kit.edu/kit/pi_2018_127_....im-kraftwerksmassstab.php kaffee



Wärmespeicherkraftwerke – Schlüsselelement der Energiewende und sauberer Weg aus der Kohle


-Auf der internationalen Fachmesse Energy Storage Europe in Düsseldorf haben DLR-Forscher ein Konzept für Wärmespeicherkraftwerke vorgestellt.
-Dazu sollen bestehende Kohlekraftwerke umgebaut und ein Großteil der Infrastruktur weiter genutzt werden.
-Wärmespeicherkraftwerke können zu einem zentralen Element der Energiewende werde und einen sauberen Weg aus der Kohle ermöglichen.
-Schwerpunkt(e): Energie, Energiespeicher, Klimawandel
https://www.dlr.de/dlr/desktopdefau..../year-all/#/gallery/33692

https://www.youtube.com/watch?v=qdtLCfEcPL4 kichern
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 16710
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 137
PN schreiben

 

Beitrag359/1608, 17.03.19, 15:00:08 
Antworten mit Zitat
http://www.vulkane.net/blogmobil/us....schwemmungen-in-nebraska/ kaffee
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 16710
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 137
PN schreiben

 

Beitrag358/1608, 17.03.19, 15:07:11 
Antworten mit Zitat
noch bissl sonntagstitanicstimmung... kichern
https://www.facebook.com/osborneear..../videos/2267573233292880/
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag357/1608, 18.03.19, 16:04:48 
Antworten mit Zitat
TV-Moderator
Thomas und Thea Gottschalk haben sich getrennt


Das Paar war mehr als 40 Jahre verheiratet. Medienberichten zufolge soll er eine neue Frau kennengelernt haben.

https://www.sueddeutsche.de/panoram....lk-ehe-trennung-1.4373090

=> clap
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag356/1608, 18.03.19, 17:00:37 
Antworten mit Zitat
Fünf Jahre Annexion
Die Krim-Euphorie der Russen lässt nach


Nach der Annexion der Krim schoss die Beliebtheit Wladimir Putins bei den Russen quasi über Nacht auf mehr als 80 Prozent.
Nach fünf Jahren scheint dieser Krim-Effekt aufgebraucht.
Denn die wirtschaftlichen und sozialen Probleme der Russen sind durch die Annexion eher größer geworden.

https://www.sueddeutsche.de/politik/russland-krim-putin-1.4371369
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag355/1608, 18.03.19, 17:19:33 
Antworten mit Zitat
Bundeshaushalt 2020: Kritik am Haushaltsplan von Finanzminister Scholz

Haushaltsstreit: Entwicklungsminister Müller von der CSU fürchtet um die Arbeitsfähigkeit seines Hauses, das SPD-geführte Finanzressort findet das nicht nachvollziehbar.

In der großen Koalition gibt es Streit ums Geld. Die Ausgaben des Bundes werden im kommenden Jahr zwar weiter ansteigen, in mehreren Ressorts fällt der Zuwachs aber geringer aus als von diesen gewünscht. Das geht aus den Eckwerten für den Haushalt 2020 und die mittelfristige Finanzplanung bis 2023 hervor, die aus dem Finanzressort von Olaf Scholz (SPD) bekannt wurden. Auseinandersetzungen gibt es vor allem über die Entwicklung der Etats für Verteidigung und Entwicklungszusammenarbeit. .....

https://www.zeit.de/politik/deutsch....eidigung-olaf-scholz-plan
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 28923
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7313
PN schreiben

 

Beitrag354/1608, 18.03.19, 17:33:58 
Antworten mit Zitat
Kaufleute bestimmen
Absturz Boeing
BCO (850471) 850471 315,95-317,80 850471

Wie die Seattle Times jetzt aufdeckte, habe die FAA immer mehr Prüfpunkte an Boeing delegiert. Ein ehemaliger FAA-Ingenieur berichtete der Zeitung, dass bei der Zulassung ein enormer Zeitdruck herrschte: »Eine vollständige und gründliche Gegenprüfung der Unterlagen fand nicht statt.«

https://www.tichyseinblick.de/wirts....obilitaet/absturz-boeing/
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 6773
Gefällt mir erhalten: 397
PN schreiben

 

Beitrag353/1608, 18.03.19, 18:56:59 
Antworten mit Zitat
Weber will als EU-Kommissionspräsident Nord Stream 2 blockieren

Der Spitzenkandidat der europäischen Christdemokraten wirbt in Polen mit Kritik an Russland um Stimmen
Der wahrscheinliche Jean-Claude-Juncker-Nachfolger Manfred Weber hat in einem Interview mit der Newsweek Polska verlautbart, er lehne den Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 "kategorisch ab" und werde als EU-Kommissionspräsident alle denkbaren Möglichkeiten prüfen und nutzen, um ihren Bau zu blockieren [konkret meint er beeinflussen], auch wenn der bei seiner Amtsübernahme bereits weit fortgeschritten sein wird.

..Auf die Frage, ob er "als deutscher Politiker an der Spitze der Europäischen Kommission die Position Deutschlands in der Union weiter stärken werde", meinte Weber, er sei in erster Linie Bayer, und nicht Deutscher. Darüber hinaus sei er auch nicht der EU-Kommissionspräsidentenkandidat der Deutschen, sondern "der größten Fraktion im Europäischen Parlament", die ihm "in einer geheimen Abstimmung mit fast 80 Prozent der Stimmen" gewählt habe. Er sei deshalb "ein europäischer Politiker" und sein Ziel sei es, "europäische Politik zu machen".

Dazu gehört Weber zufolge die "große Errungenschaft" einer "gemeinsamen Politik gegenüber Russland". Diese gemeinsame Politik gegenüber Russland sieht der Wildenberger durch die Annäherung des polnischen Regierungsparteichefs Jarosław Kaczyński an "Populisten" wie den italienischen Innenminister Matteo Salvini gefährdet.
..
https://www.heise.de/tp/features/We....2-blockieren-4339368.html
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag352/1608, 18.03.19, 18:58:37 
Antworten mit Zitat
Bayern: Kopftuchverbot für Richterinnen zulässig

Staatsanwältinnen und Richterinnen dürfen in Bayerns Gerichtssälen kein Kopftuch tragen. Die Justiz müsse neutral bleiben, urteilten die Verfassungsrichter des Landes.

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat ein Kopftuchverbot für Richterinnen und Staatsanwältinnen bestätigt. Er wies damit die Klage einer islamischen Religionsgemeinschaft ab, wie es in einer Mitteilung hieß. Aus Sicht der Verfassungsrichter ist ein Verbot für Richterinnen, Staatsanwälte und Landesanwältinnen, in Verhandlungen in Bayern religiös oder weltanschaulich geprägte Symbole oder Kleidungsstücke zu tragen, rechtens. ......

https://www.zeit.de/gesellschaft/20....anwaeltinnen-gerichtssaal
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40146
Gefällt mir erhalten: 4792
PN schreiben

 

Beitrag351/1608, 18.03.19, 19:06:51 
Antworten mit Zitat
Ausblick: Der brasilianische Präsident Bolsonaro wird morgen auf seiner ersten Auslandsreise US-Präsident Trump treffen, um damit die Priorität, die eine Partnerschaft zwischen Brasilien und den USA für die seine Regierung hat zu unterstreichen, so ein Sprecher. Neben Handelsgesprächen wird unter anderem ein Technologie-Deal unterschrieben. Brasilien könnte zudem den Status eines Nicht-NATO-Hauptverbündeten erhalten, um in den Genuss von billigeren US-Waffen zu kommen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 28923
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7313
PN schreiben

 

1

Beitrag350/1608, 19.03.19, 08:21:21 
Antworten mit Zitat
Wurde der gekauft? "ZDFzoom" über dubiose Geldströme
Mainz (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

Die britische Wahlkommission ist überzeugt: Es gibt Anhaltspunkte dafür, dass große Teile der Gelder für eine Kampagne vor dem Brexit-Referendum aus dubiosen Quellen stammen. Am Mittwoch, 20. März 2019, 22.45 Uhr, fragt "ZDFzoom": "Angriff auf die Demokratie - Wurde der Brexit gekauft?".

Im Fokus steht der britische Geschäftsmann Arron Banks, Strippenzieher und enger Freund des ehemaligen Ukip-Anführers Nigel Farage. Über seine Offshore-Konten sollen fast neun Millionen Pfund Spenden geflossen sein. Die "ZDFzoom"-Dokumentation geht der Frage nach: War das Brexit-Referendum ein Komplott mit dem Ziel, auch die Grenzen der Demokratie auszutesten?

"ZDFzoom"-Autor Dirk Laabs verfolgt nicht nur die Geldströme, sondern redet mit Insidern aus der Kampagne und mit ihrem Kopf, dem ehemaligen Chef der Ukip (United Kingdom Independence Party), Nigel Farage. Farage spricht im Interview auch darüber, welchen Einfluss US-amerikanische Berater für die Kampagne hatten - etwa Steve Bannon, früherer Berater von US-Präsident Trump. Konkret geht es um millionenschwere Kredite, die die Pro-Brexit-Kampagne von Banks erhalten haben soll. Demnach stammte das Geld möglicherweise nicht von ihm selbst, sondern von Firmen mit Sitz auf der Isle of Man und in Gibraltar, die sich damit in den Wahlkampf eingemischt hätten. Mittlerweile ermittelt die National Crime Agency, die die bislang verschleierte Kampagnen-Finanzierung offenlegen soll. .....
https://www.finanznachrichten.de/na....biose-geldstroeme-007.htm
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 6773
Gefällt mir erhalten: 397
PN schreiben

 

1

Beitrag349/1608, 19.03.19, 19:33:01 
Antworten mit Zitat
Manfred Weber über den Brexit
Das britische Parlament findet keine Lösung für den Brexit – ein zweites Referendum wäre ein Ausweg, sagt Manfred Weber. Auch noch vor der Europawahl im Mai.
..
https://www.t-online.de/nachrichten....itt-ich-bin-es-leid-.html
ja, ein Link zu Ströer SE

Seite 42 von 54
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 41, 42, 43 ... 52, 53, 54  Weiter 
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Gesellschaft, Politik und so .... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!