Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Heatmap nachbörslich|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Gesellschaft, Politik und so ....
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... , 85, 86, 87  Weiter 
Breite
              Autor                     Nachricht
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17171
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag39/2589, 07.11.19, 15:21:54 
Antworten mit Zitat
kichern

Fracking halted in England in major government U-turn


Victory for green groups follows damning scientific study and criticism from spending watchdog

https://www.theguardian.com/environ....rnment-makes-major-u-turn
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41739
Gefällt mir erhalten: 5262
PN schreiben

 

Beitrag38/2589, 07.11.19, 15:45:55 
Antworten mit Zitat
Frankreich: Emmanuel Macron beklagt "Hirntod" der Nato

Kurz vor dem Nato-Gipfel in London sieht Frankreichs Präsident das Verteidigungsbündnis in einer schlechten Lage. Die USA und die Türkei würden die Allianz schwächen.


Wenige Wochen vor dem Nato-Gipfel zum 70-jährigen Jubiläum der Allianz hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron das Verteidigungsbündnis in Frage gestellt. "Was wir derzeit erleben, ist der Hirntod der Nato", sagte er in einem Interview mit dem britischen Wirtschaftsmagazin Economist, das nach Angaben des Magazins bereits Ende Oktober geführt, aber jetzt erst veröffentlicht wurde. ...

https://www.zeit.de/politik/ausland....manuel-macron-nato-kritik
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41739
Gefällt mir erhalten: 5262
PN schreiben

 

Beitrag37/2589, 07.11.19, 15:57:33 
Antworten mit Zitat
Negativzins: Commerzbank will Strafzinsen für Privatkunden einführen

Die Commerzbank reagiert auf die Niedrigzinspolitik der EZB: Neben Firmenkunden belegt sie nun auch Privatkunden mit Strafzinsen – wenn sie besonders hohe Einlagen haben.

https://www.zeit.de/wirtschaft/unte....bank-privatkunden-kredite
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
FinTech_Freak
JuniorBoarder
JuniorBoarder

Wohnort: Deutschland
Beiträge: 14
PN schreiben

 

Beitrag36/2589, 07.11.19, 16:22:13  | Elektroauto kaufen oder noch warten?
Antworten mit Zitat
Wir brauchen demnächst ein neues Auto und ich habe folgenden Bericht gesehen:

https://www.n-tv.de/politik/Das-bed....icht-article21373927.html

Würdet Ihr jetzt schon ein Elektroauto kaufen oder noch abwarten? Unser "Alter" hat noch bis nächstes Jahr April TÜV und fährt noch. Allerdings wird er beim nächsten TÜV sicher nicht mehr durchkommen bzw. nur mit viel finanziellem Aufwand, was sich dann nicht mehr lohnt.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8586
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1329
PN schreiben

 

Beitrag35/2589, 07.11.19, 17:16:56  | Re: Elektroauto kaufen oder noch warten?
Antworten mit Zitat
Die förderung ist sehr gut jetzt- nicht vergessen, dass man auch 10 Jahre keine KFZ-Steuer zahlt. Nächstes Jahr kommen sehr viele neue Autos, kommt auch son bisschen auf die Umstände an, ist nen Eigenheim mit Solaranlage vorhanden und damit kostenloses laden, sucht man nen Pendlerauto und kann man auf Arbeit laden etc. im Moment kaufen viele den auslaufenden eGolf (unter 20k jetzt) oder den gepimpten e-up (unter 16k jetzt)
https://www.adac.de/der-adac/motorw..../auto-innovation/vw-e-up/
Meinem Vater hab ich einen ID3 reserviert - mal gucken ob wir das finalisieren der hat vernünftige Reichweite und man lädt dann bei Gelegenheit und nicht mehr bei Bedarf.
Model 3 bisschen sportlicher, eventuell fällt da bald der Zoll weg. Die Koreaner alle irre Wartezeiten. Polestar 2 find ich schick, ist aber ne Chinakiste. Opel etc. kommen auch mit neuen Modellen. Ab 2021 dürften die Preise purzeln auch bei den neuen Modellen
Welche Elektroautos jetzt günstig werden
https://www.spiegel.de/auto/aktuell....t-guenstig-a-1294943.html

In der Autostadt in Wolfsburg steht ein E-Up und ein ID3 rum, ab mitte November auch ein Taycan. E-Golfs und Audi Etron kann man Probefahrn.

wir haben ja extra den eThread hier
https://peketec.de/trading/e-mobili....rohstoffe-t10596desc.html


FinTech_Freak schrieb am 07.11.2019, 16:22 Uhr
Wir brauchen demnächst ein neues Auto und ich habe folgenden Bericht gesehen:

https://www.n-tv.de/politik/Das-bed....icht-article21373927.html

Würdet Ihr jetzt schon ein Elektroauto kaufen oder noch abwarten? Unser "Alter" hat noch bis nächstes Jahr April TÜV und fährt noch. Allerdings wird er beim nächsten TÜV sicher nicht mehr durchkommen bzw. nur mit viel finanziellem Aufwand, was sich dann nicht mehr lohnt.

Liegen ist Frieden
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17171
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

1

Beitrag34/2589, 07.11.19, 17:21:34 
Antworten mit Zitat
Füge dem VW Pressesprecher hinzu: kichern
Finde mehr als genug u.a. Hyundai auf Mobile.dä die direkt jekoft werden können.
Kommt ja auch immer darauf an ob einem die Kisten auch gefallen. whistle
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 15656
Trades: 228
Gefällt mir erhalten: 2347
PN schreiben

 

Beitrag33/2589, 07.11.19, 23:51:11 
Antworten mit Zitat
Kommentar zum DDR-Eklat

Schande für Deutschland

https://www.bild.de/politik/kolumne....chland-65892526.bild.html
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41739
Gefällt mir erhalten: 5262
PN schreiben

 

Beitrag32/2589, 08.11.19, 10:28:30 
Antworten mit Zitat
USA: Trump muss Millionen für Missbrauch von Stiftungsgeldern zahlen

Die Trump Foundation, die Stiftung des US-Präsidenten, hat Gelder, die sie zu wohltätigen Zwecken eingesammelt hatte, für seinen Wahlkampf 2016 benutzt.
Trump muss deshalb knapp zwei Millionen Dollar Strafe zahlen und die Stiftung auflösen.

https://www.sueddeutsche.de/politik....geld-missbrauch-1.4673267
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8586
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1329
PN schreiben

 

Beitrag31/2589, 08.11.19, 10:33:07 
Antworten mit Zitat
Jogi hat sich für den weissen ID3 entschieden:
https://www.youtube.com/watch?v=Hn6zAXOXSSQ
Kerberos schrieb am 07.11.2019, 17:21 Uhr
Füge dem VW Pressesprecher hinzu: kichern
Finde mehr als genug u.a. Hyundai auf Mobile.dä die direkt jekoft werden können.
Kommt ja auch immer darauf an ob einem die Kisten auch gefallen. whistle

Liegen ist Frieden
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41739
Gefällt mir erhalten: 5262
PN schreiben

 

Beitrag30/2589, 08.11.19, 10:51:14 
Antworten mit Zitat
Aufsichtsrat in Berlin: Klinsmann steigt bei Hertha BSC ein

Vor einigen Wochen wurde der frühere Bundestrainer noch als Präsident des VfB Stuttgart gehandelt. Jetzt stößt er zum Aufsichtsrat des Hauptstadtklubs.

https://www.sueddeutsche.de/sport/k....sc-aufsichtsrat-1.4673284
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41739
Gefällt mir erhalten: 5262
PN schreiben

 

Beitrag29/2589, 08.11.19, 11:02:06 
Antworten mit Zitat
Tennis-Akademie von Boris Becker: Fragen zur Insolvenz? "Fehl am Platz"

Boris Becker beschäftigt sein Insolvenzfall - doch gleichzeitig eröffnet er eine Tennis-Akademie in Wiesbaden.
Unabhängig von den Auflagen kann Becker immerhin auf eine Restschuldbefreiung hoffen, wie er selbst findet.

https://www.sueddeutsche.de/sport/b....tennis-akademie-1.4672732

=> die welt will beschissen werden ..... Evil or Very Mad
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41739
Gefällt mir erhalten: 5262
PN schreiben

 

Beitrag28/2589, 08.11.19, 11:24:35 
Antworten mit Zitat
Einsätze der Bundeswehr: Kramp-Karrenbauer verkennt die Realität

Es ist bemerkenswert, mit welcher Leichtigkeit die Verteidigungsministerin neue Auslandseinsätze ins Spiel bringt. Dabei fehlt es der Truppe schon jetzt am Nötigsten. Und das sind nicht die einzigen Probleme.

https://www.sueddeutsche.de/politik....slandseinsaetze-1.4671812
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 42588
Trades: 278
Gefällt mir erhalten: 2073
PN schreiben

 

2

Beitrag27/2589, 08.11.19, 11:39:04  | Re: Elektroauto kaufen oder noch warten?
Antworten mit Zitat
letzte ADAC-Zeitung....wenn man konsequent auch mit ökstrom tankt fängt die CO2-Ersparnisfür die allermeisten Modelle ab 100.000 km an.....und dafür gibt es nun einen fette Kaufprämie + 10 Jahre keine KfZ-Steuer
keiner weiß wie lange die Batterien wirklich halten, wie sie mal einen Winter überstehen.....finde diese Fokussierung nicht gut; aber der Bürger bürgt ja Confused
stehe noch immer dazu - die schnellsten Ergebnisse beim Thema CO2 Sparen gäbe es mit Diesel + alle nur denkbaren Filter Smile

Elfman schrieb am 07.11.2019, 17:16 Uhr
Die förderung ist sehr gut jetzt- nicht vergessen, dass man auch 10 Jahre keine KFZ-Steuer zahlt. Nächstes Jahr kommen sehr viele neue Autos, kommt auch son bisschen auf die Umstände an, ist nen Eigenheim mit Solaranlage vorhanden und damit kostenloses laden, sucht man nen Pendlerauto und kann man auf Arbeit laden etc. im Moment kaufen viele den auslaufenden eGolf (unter 20k jetzt) oder den gepimpten e-up (unter 16k jetzt)
https://www.adac.de/der-adac/motorw..../auto-innovation/vw-e-up/
Meinem Vater hab ich einen ID3 reserviert - mal gucken ob wir das finalisieren der hat vernünftige Reichweite und man lädt dann bei Gelegenheit und nicht mehr bei Bedarf.
Model 3 bisschen sportlicher, eventuell fällt da bald der Zoll weg. Die Koreaner alle irre Wartezeiten. Polestar 2 find ich schick, ist aber ne Chinakiste. Opel etc. kommen auch mit neuen Modellen. Ab 2021 dürften die Preise purzeln auch bei den neuen Modellen
Welche Elektroautos jetzt günstig werden
https://www.spiegel.de/auto/aktuell....t-guenstig-a-1294943.html

In der Autostadt in Wolfsburg steht ein E-Up und ein ID3 rum, ab mitte November auch ein Taycan. E-Golfs und Audi Etron kann man Probefahrn.

wir haben ja extra den eThread hier
https://peketec.de/trading/e-mobili....rohstoffe-t10596desc.html


FinTech_Freak schrieb am 07.11.2019, 16:22 Uhr
Wir brauchen demnächst ein neues Auto und ich habe folgenden Bericht gesehen:

https://www.n-tv.de/politik/Das-bed....icht-article21373927.html

Würdet Ihr jetzt schon ein Elektroauto kaufen oder noch abwarten? Unser "Alter" hat noch bis nächstes Jahr April TÜV und fährt noch. Allerdings wird er beim nächsten TÜV sicher nicht mehr durchkommen bzw. nur mit viel finanziellem Aufwand, was sich dann nicht mehr lohnt.

Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41739
Gefällt mir erhalten: 5262
PN schreiben

 

1

Beitrag26/2589, 08.11.19, 12:05:04 
Antworten mit Zitat
den hype um die elektromobilität verstehe ich bis heute nicht. eine gesamtwirtschaftliche betrachtung (finanziell, ökologisch) zeigt nicht wirklich vorteile auf, außer der tatsache, dass durch die subventionierung reichlich steuerkohle verbrutzelt wird, die anderen orts besser investiert wäre. ich persönlich vermisse ganzheitliche mobilitätskonzepte, allerdings müsste hier der fokus ganz klar wegzeigen von der individual-mobilität. und die thematik, was mit ausgelutschten batterien/akkus passieren soll, wird ebenfalls stiefmütterlich behandelt. aber das kennt das volk ja aus der endlager-diskussion im themenbereich atomkraft.
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41739
Gefällt mir erhalten: 5262
PN schreiben

 

Beitrag25/2589, 08.11.19, 13:37:11 
Antworten mit Zitat
Chaos im Weißen Haus
Trump-Mitarbeiter dachten offenbar über Massenrücktritt nach


US-Präsident Trump verstört auch seine Mitarbeiter. Ein anonymer Insider behauptet: Eine Zeit lang erwogen Trump-Gegner im Weißen Haus ein "Midnight Self-Massacre".

Planten Mitglieder der Regierungsmannschaft von US-Staatschef Donald Trump wegen der schlechten Arbeitsbedingungen unter ihm einen Massenrücktritt im zweiten Jahr seiner Präsidentschaft? ...

https://www.spiegel.de/politik/ausl....tritt-nach-a-1295480.html
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 6868
Gefällt mir erhalten: 418
PN schreiben

 

Beitrag24/2589, 08.11.19, 15:30:33 
Antworten mit Zitat
E.Go-Hersteller sieht seine Existenz bedroht
Hat sich der Entwickler des Elektrokleinwagens e.Go verkalkuliert? Günther Schuh befürchtet im Interview mit Golem.de, dass sein Elektroauto nach der Erhöhung der Kaufprämie nicht mehr konkurrenzfähig ist.
.."Wird die geplante Umweltprämie wie geplant kommen, müsste ich mein Auto verteuern", sagte der e.Go-Chef. Damit würde der e.Go Life 60 vor Abzug der Kaufprämie 23.000 Euro kosten. Ohne Eigenanteil des Herstellers würde auch der Staat nicht die 3.000 Euro beisteuern. "Das ist für mich ein Nachteil, den der Gesetzgeber bitte mit einer Ausnahmeregelung für die reinen Elektroautohersteller korrigieren sollte", fordert Schuh.
..
https://www.golem.de/news/kaufpraem....-bedroht-1911-144877.html

----
ein Kommentar
Die bisher schleppende Nachfrage [] liegt primär am Preis, ist also genau von den Herstellern steuerbar.
Und bisher wollte kein europäischer Hersteller e-Autos verkaufen.
Der Grund ist einzig und allein die EU-Gesetzgebung, die den Herstellern vorschreibt, dass der Flottenverbrauch in Zukunft sinken muss, basierend auf dem Wert von - Trommelwirbel - 2019.
..
https://www.heise.de/forum/Autos/Ar....ge/posting-35535645/show/

^^Nun gut, ​Renault/Nissan hatte schon bis jetzt vergleichsweise gute Absatzzahlen.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17171
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag23/2589, 08.11.19, 16:51:53  | Re: Elektroauto kaufen oder noch warten?
Antworten mit Zitat
habe auch gehört das nach jedem winter 10 tausende tesla ausgewechselt werden.
is so nen https://www.youtube.com/watch?v=_BtHxTZrqpk ding... Laughing
btw. wenn wirklich alles bei so nem diesel einberechnet würde fängt co2 sparen erst garnicht an. allein was austauschgetriebe; ölwechsel jährlich: bremsenverschleiss viel höher ;abgas reaktoren muss man ja bald sagen...werde mich mal unter so nen suv legen & noch hundert andere sachen finden... kichern
https://www1.wdr.de/daserste/monito....che-mogelpackung-100.html schlimmer geht immer. whistle
greenhorn schrieb am 08.11.2019, 11:39 Uhr
letzte ADAC-Zeitung....wenn man konsequent auch mit ökstrom tankt fängt die CO2-Ersparnisfür die allermeisten Modelle ab 100.000 km an.....und dafür gibt es nun einen fette Kaufprämie + 10 Jahre keine KfZ-Steuer
keiner weiß wie lange die Batterien wirklich halten, wie sie mal einen Winter überstehen.....finde diese Fokussierung nicht gut; aber der Bürger bürgt ja Confused
stehe noch immer dazu - die schnellsten Ergebnisse beim Thema CO2 Sparen gäbe es mit Diesel + alle nur denkbaren Filter Smile

däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 6868
Gefällt mir erhalten: 418
PN schreiben

 

Beitrag22/2589, 09.11.19, 00:54:45 
Antworten mit Zitat
Die deutsche Wiedervereinigung dauert nach Einschätzung von Bundeskanzlerin Merkel länger als erhofft.

Der „Süddeutschen Zeitung“ sagte die CDU-Politikerin, bei manchen Themen sehe man heute, dass „doch eher ein halbes Jahrhundert“ benötigt würde für eine Angleichung zwischen Ost und West. Merkel warb um Geduld. Auch die „Mühen der Freiheit, alles entscheiden zu müssen“, müssten gelernt werden.
Nach den Worten der Bundeskanzlerin wird inzwischen über die deutsche Einheit intensiver und auch „mehr aus dem nationalen Blickwinkel“ diskutiert als früher. Das liege möglicherweise an den nationalistischen und protektionistischen Tendenzen weltweit, erklärte Merkel.

Heute jährt sich der Fall der Mauer zum 30. Mal. In Berlin wird mit zahlreichen Veranstaltungen daran erinnert. Bundespräsident Steinmeier und die Kanzlerin erwarten Staatsgäste aus dem europäischen Ausland. Für den Abend ist eine Bühnenshow vor dem Brandenburger Tor geplant. - dlf Nachrichten-

----
'Die Anstalt' dazu Hauptthema die Treuhandanstalt
https://www.zdf.de/comedy/die-ansta....-5-november-2019-100.html
https://www.zdf.de/assets/faktenche....original?cb=1573256737589
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41739
Gefällt mir erhalten: 5262
PN schreiben

 

Beitrag21/2589, 09.11.19, 11:09:21 
Antworten mit Zitat
„Greta-Shaming“: Der neueste Umwelt-Trend im Büro

In Tel Aviv stellen Menschen Fotos einer vorwurfsvollen Greta Thunberg neben Einwegbecher und Plastikbesteck.

https://www.jetzt.de/umwelt/greta-shaming
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17171
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag20/2589, 09.11.19, 11:14:31 
Antworten mit Zitat
schnee von gestern! weiss mittl. jedes kleine kind östl. der elbe. whistle
schlimm ist nur, dass kreise in der politik immer noch diese geier durchfüttern.
ja! uschi du bist u.a. gemeint... #welove"externe"berater ...den #armenandi traut man sich garnicht mehr zu erwähnen. Confused kichern

däumchen schrieb am 09.11.2019, 00:54 Uhr

----
'Die Anstalt' dazu Hauptthema die Treuhandanstalt
https://www.zdf.de/comedy/die-ansta....-5-november-2019-100.html
https://www.zdf.de/assets/faktenche....original?cb=1573256737589


happy tear downs day!

https://www.youtube.com/watch?v=bcnWysA9gxo Blumen kichern
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41739
Gefällt mir erhalten: 5262
PN schreiben

 

Beitrag19/2589, 09.11.19, 11:31:20 
Antworten mit Zitat
Expertenkommission: 370 Straßennamen, die einer Klärung bedürfen

Für die Stadt haben Historiker die Benennung fast aller Münchner Straßen geprüft. Bei 330 empfehlen sie eine Erläuterung, bei weiteren 40 sehen sie Diskussionsbedarf.


Antisemiten, Rassisten, Nationalsozialisten: Sie sind da, mitten in der Stadt, auf Münchner Straßen. Genauer: auf Münchner Straßenschildern. Etwa 330 Straßen in der Landeshauptstadt sind nach Personen, Orten oder Ereignissen benannt, die einer Erklärung bedürfen. ...

https://www.sueddeutsche.de/muenche....fung-historiker-1.4673937
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17171
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag18/2589, 09.11.19, 11:35:34 
Antworten mit Zitat
Shocked Defätisten!

Eine Stunde für den Klimaschutz

An italienischen Schulen soll ab 2020 etwa eine Stunde pro Woche Klimaschutz unterrichtet werden. Es ist nicht das erste Mal, dass der Bildungsminister des Landes in Sachen Klimawandel aktiv wird.

https://www.tagesschau.de/ausland/klimawandel-schulfach-101.html
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41739
Gefällt mir erhalten: 5262
PN schreiben

 

Beitrag17/2589, 09.11.19, 11:59:38 
Antworten mit Zitat
Treuhand-Funktionär Scheunert
"Der Jammer-Ossi ging mir maßlos auf die Nerven"


Er war der einzige Ostdeutsche zwischen lauter West-Managern: Detlef Scheunert trieb als Treuhand-Direktor Verkauf und Schließung alter DDR-Betriebe voran - und galt seinen Bekannten deshalb bald als Kollaborateur.

Als nach der Wende aus Planwirtschaft Marktwirtschaft werden sollte, war Detlef Scheunert das Bindeglied zwischen zwei einander fremden Systemen. Als einziger Ostdeutscher rückte er auf in den Vorstand der Treuhand, ein junger Mann aus Sachsen zwischen jovialen Managern aus den Chefetagen westdeutscher Konzerne. Sie suchten Käufer für mehr als 8000 DDR-Betriebe. ....

https://www.spiegel.de/wirtschaft/s....hlachthaus-a-1295498.html
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41739
Gefällt mir erhalten: 5262
PN schreiben

 

Beitrag16/2589, 09.11.19, 12:35:04 
Antworten mit Zitat
Ukraine-Wissen "aus erster Hand"
Trumps Stabschef ignoriert Vorladung


Mick Mulvaney gilt als zentrale Figur in der Aufarbeitung von Trumps Ukraine-Affäre. Womöglich war der Stabschef selbst direkt beteiligt. Die US-Demokraten vermuten, er habe "substanzielles Wissen". Doch der zuständige Ausschuss wird davon wohl nicht profitieren.


Der Stabschef im Weißen Haus, Mick Mulvaney, ist trotz einer Vorladung des US-Kongresses nicht zu einer Zeugenaussage erschienen. Mulvaney berief sich auf seine Immunität als einer der engsten Mitarbeiter von US-Präsident Donald Trump. ...

https://www.n-tv.de/politik/Trumps-....dung-article21384065.html
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41739
Gefällt mir erhalten: 5262
PN schreiben

 

1

Beitrag15/2589, 10.11.19, 10:00:15 
Antworten mit Zitat
FC Bayern gegen Dortmund: Der Aufstieg des Hansi Flick

Der FC Bayern gewinnt 4:0 gegen Dortmund, auch für Interimstrainer Hansi Flick ist es ein besonderer Sieg.
Er zeigt, dass er die Mannschaft bestens erreicht - und darf erstmal Trainer bleiben.

https://www.sueddeutsche.de/sport/f....menigge-hoeness-1.4675216

=> wenn ich das lese, könnte ich schon wieder sick . statistisch besehen nennt "man" das schlicht "zufall". und der hype ist spätestens dann vorbei, wenn die nächste klatsche kommt. und die wird über kurz oder lang vor der tür stehen. fußball ist einekranke sportart geworden, zumindest im bezahlten bereich .... wallbash
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41739
Gefällt mir erhalten: 5262
PN schreiben

 

Beitrag14/2589, 10.11.19, 10:46:49 
Antworten mit Zitat
Windenergie: Der große Blackout

Die Krise der deutschen Windenergiebranche verschärft sich - das hat auch politische Gründe.
Beim größten deutschen Hersteller Enercon sollen 3000 Arbeitsplätze wegfallen.
Betroffen sind schon jetzt strukturschwache Regionen: An den Standorten Aurich und Magdeburg sollen nach Unternehmensangaben jeweils 1500 Jobs eingespart werden.

https://www.sueddeutsche.de/wirtsch....ise-windenergie-1.4673755
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45071
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 1066
PN schreiben

 

Beitrag13/2589, 10.11.19, 19:35:06 
Antworten mit Zitat
GroKo beschließt Grundrente
Die Details der Einigung im Überblick

Die große Koalition hat sich auf einen Kompromiss bei der Grundrente geeinigt. Die SPD spricht von einem „sozialpolitischen Meilenstein“.


https://www.tagesspiegel.de/politik....-ueberblick/25211176.html


Die Eckpfeiler der Grundrente im Überblick:

Ab Januar 2021 sollen insbesondere Geringverdiener mit 35 Beitragsjahren einen Rentenaufschlag oberhalb der Grundsicherung erhalten.

Die von der CDU durchgesetzte Einkommensprüfung soll über die Deutsche Rentenversicherung in Kooperation mit den Finanzbehörden erfolgen.

Die Einkommensgrenze soll für Alleinstehende 1.250 Euro betragen, für Paare soll sie bei 1.950 Euro liegen.

Die Finanzierung soll zu weiten Teilen aus einer geplanten Finanztransaktionssteuer sowie dem Bundesarbeitsministerium finanziert werden.

Zusätzlich soll ein Budget für Freibeträge beim Wohngeld von 80 Millionen Euro bereitgestellt werden. So möchte man verhindern, dass die erhöhte Rente den Bedarf beim Wohngeld auffrisst.
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 42588
Trades: 278
Gefällt mir erhalten: 2073
PN schreiben

 

Beitrag12/2589, 11.11.19, 08:45:43 
Antworten mit Zitat
dazu heute Morgen eine Interview vom DLF mit Schwesig gehört....bei dem Thema Finanztransaktionssteuer ist Sie so ausgewichen und hat rumgeeiert,konnte nichts konkretes sagen......am Ende kam raus, naja die 1,5Mrd stehen schon - irgendwo in dem großen Billionenhaushalt fallen die schon ab...... Cool kichern

Azul Real schrieb am 10.11.2019, 19:35 Uhr
GroKo beschließt Grundrente
Die Details der Einigung im Überblick

Die große Koalition hat sich auf einen Kompromiss bei der Grundrente geeinigt. Die SPD spricht von einem „sozialpolitischen Meilenstein“.


https://www.tagesspiegel.de/politik....-ueberblick/25211176.html


Die Eckpfeiler der Grundrente im Überblick:

Ab Januar 2021 sollen insbesondere Geringverdiener mit 35 Beitragsjahren einen Rentenaufschlag oberhalb der Grundsicherung erhalten.

Die von der CDU durchgesetzte Einkommensprüfung soll über die Deutsche Rentenversicherung in Kooperation mit den Finanzbehörden erfolgen.

Die Einkommensgrenze soll für Alleinstehende 1.250 Euro betragen, für Paare soll sie bei 1.950 Euro liegen.

Die Finanzierung soll zu weiten Teilen aus einer geplanten Finanztransaktionssteuer sowie dem Bundesarbeitsministerium finanziert werden.

Zusätzlich soll ein Budget für Freibeträge beim Wohngeld von 80 Millionen Euro bereitgestellt werden. So möchte man verhindern, dass die erhöhte Rente den Bedarf beim Wohngeld auffrisst.

Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45071
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 1066
PN schreiben

 

Beitrag11/2589, 11.11.19, 09:39:14 
Antworten mit Zitat
und wenn es dann so käme, wird die Nummer dann kontinuierlich nach oben geschraubt, was die Prozentpunkte und die Finanzierung der Grundrente betrifft.

Die Finanztransaktionssteuer, anscheinend ohne Ausnahme und für jeden, als neue Steuerschraube. Wer hätte das gedacht.

Vom Kleinsparer bis zum Heavytrader, alle dabei.

Eigeninitiative, beim Vermögensaufbau und gegen den Nullzins, wird erneut durch diese Regierung konterkariert.

Raubrittertum, nur anders verpackt, als soziale Gerechtigkeit ...


greenhorn schrieb am 11.11.2019, 08:45 Uhr
dazu heute Morgen eine Interview vom DLF mit Schwesig gehört....bei dem Thema Finanztransaktionssteuer ist Sie so ausgewichen und hat rumgeeiert,konnte nichts konkretes sagen......am Ende kam raus, naja die 1,5Mrd stehen schon - irgendwo in dem großen Billionenhaushalt fallen die schon ab...... Cool kichern

Azul Real schrieb am 10.11.2019, 19:35 Uhr
GroKo beschließt Grundrente
Die Details der Einigung im Überblick

Die große Koalition hat sich auf einen Kompromiss bei der Grundrente geeinigt. Die SPD spricht von einem „sozialpolitischen Meilenstein“.


https://www.tagesspiegel.de/politik....-ueberblick/25211176.html


Die Eckpfeiler der Grundrente im Überblick:

Ab Januar 2021 sollen insbesondere Geringverdiener mit 35 Beitragsjahren einen Rentenaufschlag oberhalb der Grundsicherung erhalten.

Die von der CDU durchgesetzte Einkommensprüfung soll über die Deutsche Rentenversicherung in Kooperation mit den Finanzbehörden erfolgen.

Die Einkommensgrenze soll für Alleinstehende 1.250 Euro betragen, für Paare soll sie bei 1.950 Euro liegen.

Die Finanzierung soll zu weiten Teilen aus einer geplanten Finanztransaktionssteuer sowie dem Bundesarbeitsministerium finanziert werden.

Zusätzlich soll ein Budget für Freibeträge beim Wohngeld von 80 Millionen Euro bereitgestellt werden. So möchte man verhindern, dass die erhöhte Rente den Bedarf beim Wohngeld auffrisst.

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 17171
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 173
PN schreiben

 

Beitrag10/2589, 11.11.19, 11:12:27 
Antworten mit Zitat
happy spring australia! Blumen ride on the defender! kichern

https://video.tagesspiegel.de/mehre....hfeuer-in-australien.html Shocked
https://www.youtube.com/watch?v=dHkaUvCET_o Punk

https://www.tagesschau.de/ausland/buschfeuer-australien-103.html whistle

Seite 86 von 87
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... , 85, 86, 87  Weiter 
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Gesellschaft, Politik und so .... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!