Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Gesellschaft, Politik und so ....
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, ... 18, 19, 20  Weiter 
Breite
              Autor                     Nachricht
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag552/582, 28.11.17, 18:47:55 
Antworten mit Zitat
Merkel, Schulz, Seehofer - Die Pattex-Parteichefs

VON CONSTANTIN WIßMANN am 27. November 2017

Angela Merkel, Horst Seehofer und Martin Schulz haben historisch schlechte Wahlergebnisse eingefahren. Aber anstatt Verantwortung zu übernehmen, kämpfen sie vor allem um das eigene politische Überleben. Ohne Rücksicht auf die Partei und das Land

https://www.cicero.de/innenpolitik/....fer-die-patex-parteichefs
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag551/582, 29.11.17, 07:06:04 
Antworten mit Zitat
Why and how the Cryptobubble will burst

For someone who has lived through the .com bubble the madness currently unfolding in the crypto space is just plain breathtaking. It is quite awe inspiring to see people make the exact same mistakes they made 17 years ago. Of course, today’s investors are likely different people who, for the most part, have not lived through the .com bubble.


https://medium.com/@dennyk/why-and-....e-will-burst-de9bc7fc5332
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag550/582, 29.11.17, 08:10:48 
Antworten mit Zitat
CSU verabreicht der Großen Koalition Glyphosat

Politik besteht zum großen Teil aus der Kunst, über Bande zu spielen. Ein hübsches kleines Exempel dafür lieferte gestern Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU). Er stimmte in Brüssel für eine Verlängerung der Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat um fünf Jahre. 18 der 28 EU-Länder stimmten in einem Vermittlungsausschuss für einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission, neun Staaten votierten dagegen, einer enthielt sich. Deutschland stimmte nach Angaben aus EU-Kreisen für die Verlängerung – anders als bisher. Die Behörde will den Beschluss nun schnell umsetzen. Das ist eine hochsymbolische Entscheidung.

http://www.achgut.com/artikel/csu_v....ossen_koalition_glyphosat
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag549/582, 29.11.17, 08:34:04 
Antworten mit Zitat
WDR-Rundfunkrat rügt Talkshows : Populistisch und zugespitzt?
Von Michael Hanfeld -Aktualisiert am 25.11.2017-08:46

Der Rundfunkrat des WDR kritisiert die Talkshows von Sandra Maischberger und Frank Plasberg mit harten Worten. Der Sender weist die Vorwürfe zurück. An manchen könnte aber etwas dran sein. Wobei der wichtigste Punkt fehlt.

http://www.faz.net/aktuell/feuillet....nd-plasberg-15308511.html
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag548/582, 29.11.17, 17:02:18 
Antworten mit Zitat
Von Kandahar ins Paradies
43 Prozent der angeblich minderjährigen unbegleiteten Migranten sind in Wahrheit Erwachsene. Diese Zahlen belegen das Versagen der deutschen Flüchtlingspolitik.


Zitat:
In Hamburg beispielsweise hat man jetzt mittels medizinischen Checks festgestellt, dass fast die Hälfte der sogenannten unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Wirklichkeit volljährig ist. Und auf Bundesebene zeigt sich dasselbe Bild. 43 Prozent der 55'890 angeblich minderjährigen unbegleiteten Migranten sind Erwachsene. Sie haben über ihr Alter gelogen und behauptet, sie hätten keine Ausweispapiere.


und was ist die Konsequenz??

https://bazonline.ch/ausland/europa....616799#mostPopularComment
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag547/582, 30.11.17, 14:33:02 
Antworten mit Zitat
Knalltüten-Rhetorik von Spitzenpolitikern
Wollen die Parteien an die Macht? Vielleicht, lieber nicht, geht so, mal sehen, muss nicht sein. Deutschland im November 2017.

https://bazonline.ch/ausland/europa....970318#mostPopularComment



Zitat:
Mein Lieblingssatz im November 2017 stammt von FDP-Parteichef Christian Lindner und lautet: «Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren.» Hat was, dieses Sätzlein. Hat etwas von gelebtem Anarchismus. Vier ätzende Wochen sondieren, dann plötzlich lieber nicht regieren.


Zitat:
Die SPD wollte nach den verlorenen Wahlen nicht regieren, bloss nicht, niemals. Und jetzt vielleicht doch wieder ein bisschen. Herrgott, was ist mit den Genossen los? Dies und das und nichts richtig. Oder mit den Worten des grossen Vorsitzenden Martin Schulz gesagt: «Ich strebe keine grosse Koalition an, ich strebe auch keine Minderheitsregierung an. Ich strebe auch keine Neuwahlen an.» Sondern? Sondern was? Schulz sagt: «Was ich anstrebe: Dass wir die Wege diskutieren, die die besten sind, um das Leben der Menschen jeden Tag ein Stück besser zu machen.»


Zitat:
Es geht noch schlimmer

Wer glaubt, dass der Lebensverbesserungssatz von Martin Schulz nicht zu toppen sei, der kennt die Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt nicht. Am Bundesparteitag schwor sie ihre Leute jetzt auf folgendes Ziel ein: «Wir wollen, dass in diesen vier Jahren jede Biene und jeder Schmetterling und jeder Vogel in diesem Land weiss: Wir werden uns weiter für sie einsetzen!»
Laughing
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag546/582, 02.12.17, 08:57:07 
Antworten mit Zitat
Offener Brief "Eine Frage des Respekts"

Ein Jahr nach dem Anschlag am Breitscheidplatz werfen Angehörige aller zwölf Todesopfer der Regierung Versagen vor. Der SPIEGEL dokumentiert ihren offenen Brief an die Kanzlerin.

Freitag, 01.12.2017 15:59 Uhr

"Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

am 19. Dezember 2016 erschoss ein islamistischer Terrorist in Berlin einen polnischen LKW-Fahrer, raubte das Fahrzeug und steuerte es in den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz. Er ermordete dabei weitere elf Menschen aus Israel, Italien, Tschechien, der Ukraine und Deutschland. Mehr als 70 Personen wurden - teilweise sehr schwer - verletzt.

Wir, die Verfasser dieses Briefes, sind Familienangehörige aller zwölf Todesopfer. Einige von uns gehören auch selbst zu den Verletzten und Nothelfern am Breitscheidplatz. Wir haben uns nach dem Anschlag in einer Gruppe zusammengeschlossen und stehen miteinander in Kontakt. Wir teilen unsere Trauer, versuchen uns gegenseitig so gut es geht zu unterstützen und informieren uns über Entwicklungen in der Politik und den Medien.

http://www.spiegel.de/politik/deuts....m-wortlaut-a-1181266.html
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag545/582, 03.12.17, 07:58:55 
Antworten mit Zitat
Politik- und Medienversagen
Terror-Opfer-Verachtung

Von Roland Tichy
Sa, 2. Dezember 2017

Der Brief der Terror-Opfer-Angehörigen des Berliner Weihnachtsmarktattentats ist erschütternd - weil er die Fehler und Menschenverachtung der Regierung Merkel offenlegt.

https://www.tichyseinblick.de/daili..../terror-opfer-verachtung/

Azul Real schrieb am 02.12.2017, 08:57 Uhr
Offener Brief "Eine Frage des Respekts"

Ein Jahr nach dem Anschlag am Breitscheidplatz werfen Angehörige aller zwölf Todesopfer der Regierung Versagen vor. Der SPIEGEL dokumentiert ihren offenen Brief an die Kanzlerin.

Freitag, 01.12.2017 15:59 Uhr

"Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

am 19. Dezember 2016 erschoss ein islamistischer Terrorist in Berlin einen polnischen LKW-Fahrer, raubte das Fahrzeug und steuerte es in den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz. Er ermordete dabei weitere elf Menschen aus Israel, Italien, Tschechien, der Ukraine und Deutschland. Mehr als 70 Personen wurden - teilweise sehr schwer - verletzt.

Wir, die Verfasser dieses Briefes, sind Familienangehörige aller zwölf Todesopfer. Einige von uns gehören auch selbst zu den Verletzten und Nothelfern am Breitscheidplatz. Wir haben uns nach dem Anschlag in einer Gruppe zusammengeschlossen und stehen miteinander in Kontakt. Wir teilen unsere Trauer, versuchen uns gegenseitig so gut es geht zu unterstützen und informieren uns über Entwicklungen in der Politik und den Medien.

http://www.spiegel.de/politik/deuts....m-wortlaut-a-1181266.html

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag544/582, 03.12.17, 08:20:38 
Antworten mit Zitat
Henryk M. Broder / 02.12.2017 / 18:16
Versuch fällt aus. Zurück zu denen Bienen

Wir sind noch einmal knapp davongekommen. Es fehlte nicht viel, und wir hätten eine „Jamaika-Koalition“ bekommen, aus CDU/CSU, der FDP und den Grünen. Nach vier Wochen „Sondierungsgesprächen“ zog der FDP-Vorsitzende die Notbremse. „Nicht regieren“, sagte er, wäre „besser, als falsch zu regieren“.

http://www.achgut.com/artikel/versu....._zurueck_zu_denen_bienen


Azul Real schrieb am 30.11.2017, 14:33 Uhr
Knalltüten-Rhetorik von Spitzenpolitikern
Wollen die Parteien an die Macht? Vielleicht, lieber nicht, geht so, mal sehen, muss nicht sein. Deutschland im November 2017.

https://bazonline.ch/ausland/europa....970318#mostPopularComment



Zitat:
Mein Lieblingssatz im November 2017 stammt von FDP-Parteichef Christian Lindner und lautet: «Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren.» Hat was, dieses Sätzlein. Hat etwas von gelebtem Anarchismus. Vier ätzende Wochen sondieren, dann plötzlich lieber nicht regieren.


Zitat:
Die SPD wollte nach den verlorenen Wahlen nicht regieren, bloss nicht, niemals. Und jetzt vielleicht doch wieder ein bisschen. Herrgott, was ist mit den Genossen los? Dies und das und nichts richtig. Oder mit den Worten des grossen Vorsitzenden Martin Schulz gesagt: «Ich strebe keine grosse Koalition an, ich strebe auch keine Minderheitsregierung an. Ich strebe auch keine Neuwahlen an.» Sondern? Sondern was? Schulz sagt: «Was ich anstrebe: Dass wir die Wege diskutieren, die die besten sind, um das Leben der Menschen jeden Tag ein Stück besser zu machen.»


Zitat:
Es geht noch schlimmer

Wer glaubt, dass der Lebensverbesserungssatz von Martin Schulz nicht zu toppen sei, der kennt die Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt nicht. Am Bundesparteitag schwor sie ihre Leute jetzt auf folgendes Ziel ein: «Wir wollen, dass in diesen vier Jahren jede Biene und jeder Schmetterling und jeder Vogel in diesem Land weiss: Wir werden uns weiter für sie einsetzen!»
Laughing

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"


Zuletzt bearbeitet von Azul Real am 03.12.2017, 09:29, insgesamt einmal bearbeitet
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag543/582, 03.12.17, 08:29:14 
Antworten mit Zitat
Berliner Senat
Ein Jahr Rot-Rot-Grün – Ein Jahr Ernüchterung


Am 8. Dezember ist der Senat ein Jahr im Amt. Zeit, Bilanz zu ziehen: Es gab viele Ankündigungen, aber wenig sichtbare Ergebnisse.

https://www.morgenpost.de/berlin/ar....n-Jahr-Ernuechterung.html
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag542/582, 03.12.17, 09:03:05 
Antworten mit Zitat
Tödliche Krankheit ausgebrochen! Dresdner Gymnasium geschlossen
Am Dresdner Hoga-Gymnasium ist Tuberkulose ausgebrochen.
eek

Dresden - Schock für Schüler und Eltern! Am Dresdner Gymnasium der Hoga im Stadtteil Dobritz ist Tuberkulose ausgebrochen. Eine Person wird derzeit stationär behandelt, weitere könnten sich angesteckt haben.

https://www.tag24.de/nachrichten/dr....nsteckend-toedlich-390378
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag541/582, 03.12.17, 09:09:23 
Antworten mit Zitat
Provokation gegen Bundeswehr-Schiff Libyen entschuldigt sich für aggressives See-Manöver

Erst bedrängte die libysche Küstenwache Anfang November aggressiv eine deutsche Fregatte, später fielen sogar Schüsse. Nun müht sich Tripolis, den Vorfall als Missverständnis darzustellen.

http://www.spiegel.de/politik/ausla....bundeswehr-a-1180308.html
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag540/582, 07.12.17, 09:49:29 
Antworten mit Zitat
Snoopy schrieb am 07.12.2017, 09:30 Uhr
sehr lesenswert

07.12.2017
Deutschland droht massive Altersarmut
Wie Euro, EZB und Politik Deutschland ruinieren


Wer wirklich Sorge vor der AfD und der Linkspartei hat, der sollte heute umsteuern und dringend handeln. Wir brauchen eine Politik, die unsere Einkommen nachhaltig stärkt und unsere Ersparnisse sichert. Aber genau das Gegenteil ist derzeit der Fall, ist Daniel Stelter überzeugt.
Mit Mitte 50 ist es höchste Zeit für das Alter vorzusorgen. Da bleiben nur noch wenige Jahre, um Reserven für einen hoffentlich langen Ruhestand anzulegen. Zeit, die Sparquote zu erhöhen, die Ersparnisse sicher und ertragreich anzulegen und an der eigenen Fitness zu arbeiten. Schließlich will man ja möglichst lange etwas von den Ersparnissen haben.

Was für jeden Einzelnen von uns gilt, gilt auch für das Land. Deutschland altert rapide und der deutliche Rückgang der Erwerbsbevölkerung setzt gerade ein. Der geburtenstärkste Jahrgang, der 1964er, hat nur noch zehn bis 15 aktive Jahre vor sich. Jahre, in denen wir das ganze Land fit machen müssten für die Phase des Entsparens in einem hoffentlich guten Alter.

Vordergründig steht Deutschland gut da. Die Wirtschaft wächst so schnell wie lange nicht. Die Arbeitslosigkeit befindet sich im Rekordtief und die Bundesregierung erwartet schon bald Vollbeschäftigung. Die Exportwirtschaft boomt. Blickt man hinter die Kulissen, erkennt man jedoch schnell, dass es Deutschland ergeht wie einem Mittfünfziger, der seine Hausaufgaben nicht macht. Wir überschätzen die Sicherheit unseres Arbeitsplatzes (= Konjunktur), wir überschätzen die reale Kaufkraft unseres Einkommens (= schwacher Euro), wir überschätzen die Reserven fürs Alter (= schlechte Anlage der Ersparnisse).

Deutschland droht eine massive Altersarmut, nicht nur, weil die individuelle Vorsorge unzureichend ist, sondern weil wir als Land von der Hand in den Mund leben und uns an der irrigen Vorstellung beseelen, reich zu sein. Wir sind es nicht! Es droht ein Albtraumszenario, wenn die demografische Entwicklung mit voller Wucht einsetzt und wir aus unseren Träumen erwachen. Zeitgleich mit dem Eintritt in das Rentenalter werden wir feststellen, dass unsere Ersparnisse verloren sind und wir um die Früchte unserer Arbeit gebracht wurden.
Schuld daran ist eine Kombination verschiedener Faktoren: vor allem des Euros, der EZB-Politik und der Unfähigkeit unser Politiker.[....]

http://www.manager-magazin.de/polit....-ruinieren-a-1182020.html

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag539/582, 07.12.17, 20:03:08 
Antworten mit Zitat
Die Katze aus dem Sack gelassen

Europäische Union vor dem Aus
Schulz will Vereinigte Staaten von Europa

Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz will die Europäische Union bis 2025 in die Vereinigten Staaten von Europa mit einem gemeinsamen Verfassungsvertrag umwandeln.

https://www.n-tv.de/politik/Schulz-....ropa-article20172092.html

Azul Real schrieb am 07.12.2017, 19:48 Uhr
SPD-Parteitag in Berlin Martin Schulz als Parteichef bestätigt kichern

Schulz, der bei seiner ersten Wahl noch auf 100 Prozent der Stimmen kam, wurde mit 81,9 Prozent der Stimmen wieder gewählt.

Zuvor hat er bereits grünes Licht für Gespräche mit der Union über eine Regierungsbildung erhalten.

(Groko ist doch abgewählt Crying or Very sad )

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag538/582, 07.12.17, 22:46:32 
Antworten mit Zitat
Deutsche Bank warnt vor grosser Koalition und EZB-Politik
DBK (514000) 514000 9,79-9,82 514000

Der Chefökonom der Deutschen Bank spricht Tacheles: Die EZB-Geldpolitik sei schädlich, am deutschen Anleihemarkt herrsche die grösste Blase der Geschichte, und SPD-Chef Schulz fördere falsche Vorhaben in der Euro-Zone.
Michael Rasch, Frankfurt
6.12.2017, 11:41 Uhr

https://www.nzz.ch/wirtschaft/deuts....sser-koalition-ld.1336362

Azul Real schrieb am 07.12.2017, 20:01 Uhr
Die Katze aus dem Sack gelassen

Europäische Union vor dem Aus
Schulz will Vereinigte Staaten von Europa

Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz will die Europäische Union bis 2025 in die Vereinigten Staaten von Europa mit einem gemeinsamen Verfassungsvertrag umwandeln.

https://www.n-tv.de/politik/Schulz-....ropa-article20172092.html

Azul Real schrieb am 07.12.2017, 19:48 Uhr
SPD-Parteitag in Berlin Martin Schulz als Parteichef bestätigt kichern

Schulz, der bei seiner ersten Wahl noch auf 100 Prozent der Stimmen kam, wurde mit 81,9 Prozent der Stimmen wieder gewählt.

Zuvor hat er bereits grünes Licht für Gespräche mit der Union über eine Regierungsbildung erhalten.

(Groko ist doch abgewählt Crying or Very sad )

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag537/582, 17.12.17, 23:25:56 
Antworten mit Zitat
Kommentar
Stand: 15.12.2017 15:14 Uhr - Lesezeit: ca.5 Min.
Die Zeit für Merkel und Schulz läuft ab

In den rund sechs Wochen nach der Bundestagswahl lag Jamaika in der Luft. Dann plötzlich verfinsterte sich der Himmel. Und als die Zornes-Wölkchen über die vermeintlich verpasste Chance, mit Schwarz-Gelb-Grün frischen Wind ins Koalitionstableau zu bringen, verzogen waren - da stand am Horizont doch wieder die Groko. Noch ist allerdings nichts geklärt, vor allem die SPD braucht Zeit. Die Regierungsbildung, sollte sie denn gelingen, könnte sich bis Ostern hinziehen. Diese Hängepartie hat einen hohen Preis.

https://www.ndr.de/info/Die-Zeit-fu....euft-ab,regierung158.html
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag536/582, 20.12.17, 20:59:58 
Antworten mit Zitat
Musste sie 364 Tage daran arbeiten?
Merkel mimt Empathie-Kompetenz

Von Josef Kraus
Di, 19. Dezember 2017

Das Versagen von mindestens drei „Gewalten“ - der Exekutive, der Legislative und der Presse - ist das eine. Das an Zynismus grenzende Fehlen innerer Anteilnahme der deutschen Regierungschefin ist das andere.

https://www.tichyseinblick.de/daili....-mimt-empathie-kompetenz/
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag535/582, 20.12.17, 23:14:31 
Antworten mit Zitat
Kritik an der Kanzlerin
Wirtschaft geht auf Distanz zu Merkel

von: Anja Müller Thomas Sigmund Gabor Steingart

Datum: 19.12.2017 18:30 Uhr

Die Kritik namhafter Unternehmer an einem „Weiter-so“ der Kanzlerin in der deutschen Innenpolitik nimmt zu. Viele Wirtschaftslenker fordern echte Reformen. Ex-Ifo-Chef Sinn attestiert der Kanzlerin sogar „Realitätsverlust“.

http://www.handelsblatt.com/my/poli....z-zu-merkel/20742146.html
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag534/582, 21.12.17, 07:39:45 
Antworten mit Zitat
Gerd Held / 21.12.2017 /

Spanien: Wohlfeiles Bashing einer unterschätzten Nation

Wer im Flugzeug nach Madrid reist, dem bietet sich ein erstaunliches Szenario. Er blickt zunächst auf die unendlichen, gelblich-braunen, oft baumlosen und nur schwach besiedelten Weiten der spanischen Hochebene hinunter. Und dann erhebt sich aus dieser Kargheit, fast übergangslos, die Millionenmetropole Madrid. Sie wirkt so fremd und unwahrscheinlich, dass man unwillkürlich an irgendeine Kolonie auf einem anderen Planeten glaubt. Man sollte dies Bild ruhig etwas auf sich wirken lassen. Denn es enthält eine Grundwahrheit über das Gebilde „Spanien“: Seine Existenz beruht nicht auf einer großzügigen Milde der Naturumstände, sondern muss ihrer Härte immer wieder von neuem mühsam abgerungen werden.[...]

http://www.achgut.com/artikel/spani....er_unterschaetzten_nation
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag533/582, 23.12.17, 14:19:37 
Antworten mit Zitat
Altersarmut : Bei den Tafeln stehen immer mehr Rentner für Essen an

Aktualisiert am 21.12.2017-07:49

Die Tafel-Betreiber müssen zunehmend Rentner mit Lebensmitteln versorgen. Mehr als 350.000 sind es schon. Eine Gruppe darunter ist besonders armutsgefährdet.

Immer mehr Rentner werden von den Tafeln mit kostenlosen Lebensmitteln versorgt. Nach Angaben des Bundesverbandes der Tafeln hat sich ihre Zahl binnen zehn Jahren verdoppelt. „Fast jeder vierte Tafelkunde ist mittlerweile Rentner. Das sind in etwa 350.000 Menschen“, sagte der Verbandsvorsitzende Jochen Brühl der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

http://www.faz.net/aktuell/wirtscha....i-tafeln-an-15352563.html
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag532/582, 23.12.17, 14:25:00  | Die spinnen doch total
Antworten mit Zitat
Gerechtigkeitsdebatte : Nahles fordert von den Reichen mehr Geld

Aktualisiert am 22.12.2017-14:00

Nicht nur den Spitzensteuersatz will sie anheben. Auch eine Reichensteuer soll es geben. Vor den entscheidenden Gesprächen zu einer Neuauflage der großen Koalition findet die Chefin der SPD-Fraktion klare Worte.

Zitat:
„Wir müssen überlegen, wie wir die Spitzenverdiener stärker an der Finanzierung staatlicher Aufgaben beteiligen können“, sagte die Fraktionschefin. Spitzenverdiener müssten stärker durch einen höheren Spitzensteuersatz und eine Reichensteuer an der Finanzierung staatlicher Aufgaben beteiligt werden, sagte sie weiter. „Und wir wollen die Abgeltungsteuer abschaffen, Kapital und Arbeit endlich wieder gleich besteuern - das hat auch eine symbolische Bedeutung.“ Crying or Very sad
Eines der großen strukturellen Probleme im deutschen Gesundheitswesen sei zudem die Zweiklassenmedizin. In den Punkten müsse die Union der SPD entgegenkommen, betonte Nahles.


http://www.faz.net/aktuell/wirtscha....den-reichen-15354899.html
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag531/582, 24.12.17, 12:02:37  | Nur noch eine Frage der Zeit, wann einer der drei Titel zuerst vom Markt verschwindet
Antworten mit Zitat
19.12.2017 | 13:38 Uhr
19.12.2017 um 21:14 Uhr
Türkei-Titel beschert dem Spiegel ein historisches Kiosk-Tief, auch stern und Focus deutlich unter Soll

Der Spiegel 47/2017 hat sich so schlecht im Einzelhandel verkauf wie kein Spiegel je zuvor. Nur 165.354 Exemplare wechselten laut IVW in Kiosken, Supermärkten, etc. den Besitzer. Auch der stern und der Focus blieben weit unter ihrem Normalniveau, sodass das Trio der Wochenmagazine insgesamt einen Einzelverkauf von 361.948 Exemplaren erreichte - auch das ist ein neuer Minusrekord.[...]

http://meedia.de/2017/12/19/tuerkei....ocus-deutlich-unter-soll/


Zitat:
Alle drei Titel gemeinsam erreichten in der Woche 47 nur 361.948 Einzelverkäufe – ebenfalls ein neuer Minusrekord. Erst fünfmal in der Historie der drei Magazine landete das Trio damit unter der 400.000er-Marke, drei der fünf Male sind die jüngsten drei Wochen.

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag530/582, 25.12.17, 09:45:17  | Re: Nur noch eine Frage der Zeit, wann einer der drei Titel zuerst vom Markt verschwindet
Antworten mit Zitat
9.10.2017 | 16:29 Uhr
19.10.2017 um 19:52 Uhr
IVW-Blitz-Analyse Zeitungen: Bild verliert 10,5%, Bild am Sonntag 11%, Welt am Sonntag 8,2%

Springers Boulevard-Zeitungen Bild und Bild am Sonntag waren auch im dritten Quartal die größten Verlierer der überregionalen Zeitungsbranche. Die Bild büßte 10,5% ihrer Abos und Einzelverkäufe ein, Schwester Bild am Sonntag sogar 11,0%. Deutlich verloren hat die Welt am Sonntag, glimpflich davon gekommen sind dank ePaper-Abos das Handelsblatt und die Süddeutsche Zeitung.[...]

http://meedia.de/2017/10/19/ivw-bli....en-liegen-noch-nicht-vor/


Azul Real schrieb am 24.12.2017, 12:02 Uhr
19.12.2017 | 13:38 Uhr
19.12.2017 um 21:14 Uhr
Türkei-Titel beschert dem Spiegel ein historisches Kiosk-Tief, auch stern und Focus deutlich unter Soll

Der Spiegel 47/2017 hat sich so schlecht im Einzelhandel verkauf wie kein Spiegel je zuvor. Nur 165.354 Exemplare wechselten laut IVW in Kiosken, Supermärkten, etc. den Besitzer. Auch der stern und der Focus blieben weit unter ihrem Normalniveau, sodass das Trio der Wochenmagazine insgesamt einen Einzelverkauf von 361.948 Exemplaren erreichte - auch das ist ein neuer Minusrekord.[...]

http://meedia.de/2017/12/19/tuerkei....ocus-deutlich-unter-soll/


Zitat:
Alle drei Titel gemeinsam erreichten in der Woche 47 nur 361.948 Einzelverkäufe – ebenfalls ein neuer Minusrekord. Erst fünfmal in der Historie der drei Magazine landete das Trio damit unter der 400.000er-Marke, drei der fünf Male sind die jüngsten drei Wochen.

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag529/582, 25.12.17, 14:24:41 
Antworten mit Zitat
Die verheerende Bilanz von Solarenergie
Schweizer Forscher zeigen: Fotovoltaik verschlingt mehr Energie, als sie erzeugt.

Solarstrom hat einen hervorragenden Ruf. Er gilt als nachhaltig und klimaschonend. Mit dem neuen Energiegesetz, das im letzten Juni vom Volk gutgeheissen worden ist, bekommt die Sonnenenergie in der Schweiz eine zentrale Rolle beim Ersatz der Atomkraft: Bis 2050 sollen rund zwanzig Prozent des heutigen Stromverbrauchs der Schweiz von Fotovoltaik(PV)-Anlagen stammen.

https://bazonline.ch/schweiz/die-ve....larenergie/story/26546197
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag528/582, 25.12.17, 18:03:13 
Antworten mit Zitat
WO KEIN RECHTSGEBIET, DA KEIN RECHT
Grenzen


VON FRITZ GOERGEN
So, 24. Dezember 2017
Da die EU die Außengrenzen nicht sichern kann, bauen innerhalb der EU alle Mitgliedsländer außer Deutschland ihre eigenen Mauern.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/grenzen/
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag527/582, 27.12.17, 23:34:45 
Antworten mit Zitat
Neue Regierung - Willkommen in Absurdistan

VON CHRISTOPH SEILS am 26. Dezember 2017

Auch drei Monate nach der Bundestagswahl bleibt unklar, welche Parteien zukünftig das Land regieren. Die Suche nach einer neuen Regierung trägt längst aberwitzige Züge.

https://www.cicero.de/neue-regierun....urdistan-grosse-koalition
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag526/582, 28.12.17, 18:54:28 
Antworten mit Zitat
28. Dezember 2017 | 16.25 Uhr
Im Falle einer Neuwahl
Viele Mittelständler wünschen sich Friedrich Merz als Kanzler


Berlin. Bei einer repräsentativen Umfrage des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) haben sich viele Unternehmer im Falle einer Neuwahl für Friedrich Merz (CDU) als Bundeskanzler ausgesprochen. Eine Neuauflage der großen Koalition lehnen viele ab.


Zitat:
Gefragt nach ihren Wünschen für die politische Zukunft sagten 70 Prozent der Mittelständler, sie lehnten eine Wiederauflage der großen Koalition ab. Bei einer Neuwahl würden diese Unternehmer eine schwarz-gelbe Bundesregierung unter einem Bundeskanzler Friedrich Merz (CDU) bevorzugen, wie die Umfrage ergab.


http://www.rp-online.de/politik/deu....ner-neuwahl-aid-1.7289872
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag525/582, 29.12.17, 07:29:19 
Antworten mit Zitat
Gastautor / 29.12.2017
Staatliche Umverteilung – Tragödie einer Zivilisation
Von Peter Ruch.

Eine Gesellschaft, die jeden Tabubruch als Erfolg feiert, sollte auch vor dem härtesten aller Tabus nicht zurückschrecken: Dem sozialen Umverteilungsstaat. Eine ganze Reihe von Problemen hängt eng mit ihm zusammen: Die Natur- und Umweltschädigungen, die Migrationskrise, die Überlastung der Verkehrswege, die Kostenexplosion bei der medizinischen Versorgung, die Lücken bei der Altersversorgung, die Arbeitslosigkeit, der Preisanstieg bei den Immobilien, die Finanzkrise und die Staatsverschuldung.


http://www.achgut.com/artikel/staat....goedie_einer_zivilisation
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag524/582, 29.12.17, 07:48:54 
Antworten mit Zitat
Wolfram Weimer / 28.12.2017 / 06:15 /
Trump wurde verfrüht abgeschrieben

Trump wurde verfrüht abgeschrieben
Ein Jahr lang sind die Beliebtheitswerte von Donald Trump fast nur gefallen. Die sogenannten “approval ratings” sanken bis Anfang Dezember auf derart miserable Werte, wie sie noch nie bei einem US-Präsidenten zum Einjährigen gemessen wurden. Doch dann kam eine politische Weihnachtswende. Seit Verabschiedung der großen Steuerreform Mitte Dezember steigen die Akzeptanzwerte spürbar an. Unbeliebt ist er als Person immer noch, seine Politik polarisiert weiter, aber sie verbucht auch Erfolge. Mancher Fortschritt fällt ihm glücklich zu.

Doch sieben Erfolgspunkte kann Trump auf seinem Einjahres-Zeugnis verzeichnen:

http://www.achgut.com/artikel/trump_wurde_verfrueht_abgeschrieben
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44082
Trades: 26
Gefällt mir erhalten: 838
PN schreiben

 

Beitrag523/582, 01.01.18, 18:02:59 
Antworten mit Zitat
Neujahrsansprache der Kanzlerin - Merkels verrutschte Bestandsaufnahme

VON ALEXANDER MARGUIER am 31. Dezember 2017

Angela Merkel gibt sich durchaus Mühe, in ihrer Neujahrsansprache neben Floskeln und Banalitäten auch eine Botschaft zu verkünden. Doch vor allem gibt sie die Rat- und Kraftlosigkeit einer faktisch abgewählten Regierungschefin zu erkennen

https://www.cicero.de/innenpolitik/....lschaft-silvester-neujahr
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"

Seite 2 von 20
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, ... 18, 19, 20  Weiter 
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Gesellschaft, Politik und so .... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!