Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Gesellschaft, Politik und so ....
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 146, 147, 148
Breite
              Autor                     Nachricht
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47256
Gefällt mir erhalten: 6906
PN schreiben

 

Beitrag23/4433, 14.07.21, 15:24:28 
Antworten mit Zitat
Kapitalmarkt:
Deutschland als Entwicklungsland


Erfolgreiche Wachstumswerte wie BioNTech zieht es bisher an die Börse nach Amerika. Deutschland hat wohl einen weiten Weg vor sich, um das zu ändern. Eine Idee wäre die Wiedereinführung der Steuerfreiheit auf Kursgewinne mit Aktien.

https://www.faz.net/aktuell/finanze....-in-den-usa-17437185.html

=> ja und mein name ist hase. Laughing
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47256
Gefällt mir erhalten: 6906
PN schreiben

 

Beitrag22/4433, 15.07.21, 17:00:03 
Antworten mit Zitat
Fed-Chef Jerome Powell ist laut eigener Aussage noch unentschlossen bezüglich der Einführung und den Nutzen beziehungsweise Risiken einer Digitalwährung. Er würde es allerdings persönlich begrüßen, wenn der Kongress der Notenbank im Fall der Fälle vorher grünes Licht gebe. Man wolle eine möglichste breite Akzeptanz einer solchen Währung in der Gesellschaft sicherstellen und Gesetze die der Einführung entgegen stehen sorgfältig prüfen.
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47256
Gefällt mir erhalten: 6906
PN schreiben

 

Beitrag21/4433, 16.07.21, 10:15:37 
Antworten mit Zitat
Mark Hulbert
Opinion: Expect a 10% or worse correction in U.S. stocks by mid-August, says this forecaster with a proven track record


Get ready for the most severe correction since the bull market began in March 2020.

To be sure, predictions are a dime a dozen on Wall Street. But this one comes from Hayes Martin, president of investment advisory firm Market Extremes. I was introduced to Martin’s work several years ago and since then I’ve found his predictions of market turning points to be impressive. (For the record: Martin does not have an investment newsletter; my newsletter-tracking firm does not audit his investment performance.) ...

https://www.marketwatch.com/story/e....0633?mod=newsviewer_click
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47256
Gefällt mir erhalten: 6906
PN schreiben

 

Beitrag20/4433, 16.07.21, 10:33:47 
Antworten mit Zitat
Was ist der Russell 2000 Index?

https://libertex.com/de/blog/russell-2000-aktienindex
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 21410
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4202
PN schreiben

 

Beitrag19/4433, 19.07.21, 09:49:17 
Antworten mit Zitat
Impfgegner randalieren auf Zypern - Zwölf Polizisten verletzt
NIKOSIA (dpa -AFX) - Eine Demonstration gegen Corona-Maßnahmen und
-Impfungen ist am Sonntagabend auf Zypern eskaliert. Ein wütender Mob
drang in die Räume des zyprischen Fernsehsenders Sigma ein und zerstörte das
Mobiliar. Vor dem Medienhaus wurden Autos der Mitarbeiter des Senders
angezündet, es flogen Steine und Brandsätze, mindestens zwölf Polizisten wurden
verletzt, zwei von ihnen schwer, wie zyprische Medien am Montag berichteten.
Bis zum Montagmorgen gab es fünf Festnahmen. Der zyprische Präsident Nikos
Anastasiades sprach von einem "Schlag gegen die Demokratie".

Die Attacke auf den Sender fand am Abend während der Live-Übertragung der
Nachrichtensendung statt. "Draußen brennt es und es sind Menschen ins Gebäude
eingedrungen. Wenn die Polizei uns hört, bitte tun Sie etwas!", sagte der
sichtlich schockierte und verängstigte Moderator.

Rund 2000 Demonstranten waren am Nachmittag zunächst vor den
Präsidialpalast in Nikosia gezogen und hatten den Rücktritt des Präsidenten
gefordert. Am späten Abend gelangten sie dann vor das Medienhaus. Bei den
Demonstranten handelt es sich Medienberichten zufolge um eine Mischung aus
religiösen Eiferern und Impfgegnern, aber auch Randalierern aus der links- und
rechtsextremen Szene.

Sie kritisieren die Corona-Maßnahmen und die teilweise Impfpflicht, die
mittlerweile auf Zypern gilt. So müssen beispielsweise Mitarbeiter im Pflege-
und Gesundheitssektor geimpft sein, andernfalls werden sie ohne Gehalt von
ihrer Arbeit freigestellt. Für Besuche in der Gastronomie, aber auch für
Behördengänge muss ein Impfnachweis oder ein Schnelltest vorgelegt werden. Den
Test müssen die Bürger selbst zahlen./axa/DP/eas
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47256
Gefällt mir erhalten: 6906
PN schreiben

 

Beitrag18/4433, 19.07.21, 18:50:30 
Antworten mit Zitat
Olympiapark: Erste Hürde zum Weltkulturerbe genommen

Der Olympiapark soll auf die Liste des Weltkulturerbes kommen. Bis die Unesco den Plan absegnet, ist aber Ausdauer nötig.

https://www.sueddeutsche.de/muenche....rbe-olympiapark-1.5356285 up, daumen
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47256
Gefällt mir erhalten: 6906
PN schreiben

 

Beitrag17/4433, 19.07.21, 19:55:29 
Antworten mit Zitat
Wie das National Bureau of Economic Research NBER offiziell festgestellt hat, dauerte die US-Rezession nur von Februar bis April 2020 an und war damit die kürzeste aller Zeiten.
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47256
Gefällt mir erhalten: 6906
PN schreiben

 

Beitrag16/4433, 19.07.21, 20:32:55 
Antworten mit Zitat
New York Times:
USA wollen morgen Import-Zölle gegen und andere Länder einführen, die ihre Emissionen nicht reduzieren.
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47256
Gefällt mir erhalten: 6906
PN schreiben

 

Beitrag15/4433, 20.07.21, 17:00:26 
Antworten mit Zitat
3 Expensive Stocks I'd Sell Before the Next Market Crash

Even if you love these stocks, it may not be a bad move to cash out right now.

https://www.fool.com/investing/2021....&utm_campaign=article
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 7026
Gefällt mir erhalten: 434
PN schreiben

 

Beitrag14/4433, 20.07.21, 21:38:09 
Antworten mit Zitat
Mal ´ne andere Sichtweise auf in vielen Ländern diskutierten Klimaabgaben
Zitat:
Die internationale Presseschau 15.07
Die japanische Zeitung ASAHI SHIMBUN registriert erste Konsequenzen: „Gestern gab das chinesische Umweltministerium bekannt, noch im Juli mit dem landesweiten Emissionsrechtehandel zu beginnen siehe hier. Peking will mit Brüssel Schritt halten. Japan und die USA könnten dagegen hinterherlaufen. Beide Staaten verfügen nicht über ein vergleichbares System.“ Das war ASAHI SHIMBUN aus Tokio.

Die NEUE ZÜRCHER ZEITUNG sieht Tücken bei den geplanten Zöllen an den EU-Außengrenzen. „Der Klimazoll könnte von Interessengruppen für Protektionismus in einem grünen Mäntelchen missbraucht werden. Er würde neue Schrauben und Hebel bieten, um sich gegen ausländische Konkurrenz zu schützen. Dadurch können sich bestehende Handelsgräben zwischen ärmeren und reicheren Ländern noch weiter vertiefen“, warnt die NZZ aus der Schweiz.
https://www.deutschlandfunk.de/inte.....html?drn:date=2021-07-15
Zitat:
Die internationale Presseschau 19.07.
„Die meisten Tschechen bleiben skeptisch, was die grünen Klimapläne der EU-Kommission angeht“, unterstreicht die Zeitung LIDOVE NOVINY aus Prag. „Im Vergleich zu ihren westlichen Nachbarn sind sie relativ arm. Ein tschechischer Rentner kann nicht einfach gelassen mit den Schultern zucken, wenn er in den nächsten Jahren mehr für Elektrizität und Heizung ausgeben muss. Er wird sich nur schwerlich vorstellen können, sein mehr als zehn Jahre altes Auto gegen ein erheblich teureres Elektroauto auszutauschen – und dazu noch eine Ladestation in der nicht vorhandenen Garage einzurichten. Wer die Sorgen vieler Bürger vor den Auswirkungen der EU-Klimaziele ignoriert, der sei nur an die Gelbwestenbewegung in Frankreich erinnert.“ So weit die tschechische Zeitung LIDOVE NOVINY.

Die türkische Onlinezeitung DUVAR meint, dass das Abkommen nicht dazu taugt, den Klimawandel einzudämmen. „Die Vereinbarung wird von Wissenschaftlern und Umweltorganisationen scharf kritisiert. Denn mit diesem Klimapaket sollen die Interessen der Reichen und der Konzerne geschützt werden. Die Bürger in der Europäischen Union haben die Doppelmoral der Politik längst durchschaut. Die Bewegung der Gelbwesten in Frankreich ist ein gutes Beispiel dafür“, erinnert die Onlinezeitung DUVAR aus Istanbul.
https://www.deutschlandfunk.de/inte.....html?drn:date=2021-07-19
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9966
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 2066
PN schreiben

 

Beitrag13/4433, 21.07.21, 08:29:47 
Antworten mit Zitat
Zentralchina säuft auch ab:
https://twitter.com/hashtag/Zhengzhou?src=hashtag_click

Zhengzhou: 12 dead and thousands evacuated in China floods
https://www.bbc.com/news/world-asia-china-57861067

Sibirien brennt:
https://twitter.com/siberian_times

https://www.telegraph.co.uk/world-n....ngeles-rages-us-flooding/
Russian officials said they are the worst fires in 150 years, and Russia's Emergency Ministry deployed two amphibious aircraft to Yakutia to help a 2,000 strong force of firefighters, but locals said it was not enough.

Kanada:
Provincial state of emergency declared
https://news.gov.bc.ca/releases/2021PSSG0047-001404
https://twitter.com/teslaownersSV/status/1411723307246706694


Zuletzt bearbeitet von Elfman am 21.07.2021, 12:48, insgesamt einmal bearbeitet
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9966
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 2066
PN schreiben

 

Beitrag12/4433, 21.07.21, 09:55:35 
Antworten mit Zitat
Das ist Quark wie neulich der Kolben Koch mit seiner Grenzstrombetrachtung. Auch beim aktuellen Strommix ist es sehr vorteilhaft. Es wäre sogar vorteilhaft das Zeug komplett im Kraftwerk zu verbrennen und alles mit Strom fahren zu lassen auf Grund der Kraft Wärme Kopplung und besseren Effizienz und der unglaublichen Ineffizienz eines Verbrennermotors gegenüber einem Elektromotor.
Der eigentliche Skandal ist, dass er intern nun mit bis zu 14 Mio E-Autos bis 2030 rechnet und trotzdem den Ausbau von Erneuerbaren als Minister für Energie verschleppt hat wo er konnte.
10% Steigerung bei 14 Mio Autos und 6 Mio Wämepumpen wäre überhaupt kein Problem wenn man irgendwann mal damit angefangen hätte. Das sind 1% pro Jahr auf 10 Jahre gerechnet. Der rechnet sogar noch 30 TWh von dem Wasserstoffquatsch mit rein.

Söder übrigens aktuell:
11:15 Söder will nach Bundestagswahl Kohleausstieg bis 2030 neu verhandeln
11:00 Söder fordert bundesweite Solar-Pflicht für Neubauten

Zitat:
Die Bundesregierung hat ihre Prognose zum Stromverbrauch 2030 gerade von 580 Terawattstunden auf 645 bis 665 Terawattstunden angepasst. Viele Fachleute und Branchenverbände hatten die bisherige Einschätzung schon lange als unrealistisch kritisiert, selbst von einer "Stromlüge" war die Rede. Bei der neuen Einschätzung wurden nun sogar 14 Millionen E-Fahrzeuge, sechs Millionen Wärmepumpen und 30 Terawattstunden für die Herstellung von grünem Wasserstoff angesetzt. Aber auch diese Beurteilung wird in Zweifel gezogen. So rechnet der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) für 2030 mit einem Gesamtverbrauch von etwa 700 Terawattstunden.

Snoopy schrieb am 21.07.2021, 08:35 Uhr
schwierig auszuhalten die Verlogenheit und Inkompetenz der Politik

https://www.manager-magazin.de/unte....7d-4a86-b136-03edd0a93208
Mobilitätswende Woher kommt der Strom für die E-Autos?
Eine Meinungsmache von Stefan Randak

Die Bundesregierung rechnet mit bis zu elf Millionen Elektrofahrzeugen in den kommenden zehn Jahren, die EU-Kommission will ab 2035 keine Verbrenner mehr zulassen. Dafür braucht es eine Menge Strom. Ein Elchtest für die Elektromobilität.
21.07.2021, 07.01 Uhr

Der Verkauf von Elektroautos in Deutschland boomt. Im ersten Halbjahr 2021 wurden knapp 150.000 E-Fahrzeuge neu zugelassen – das sind bereits drei Viertel der Gesamtzulassungen aus dem vergangenen Jahr. Auch die Anzahl der Ladestationen wächst weiter, Ende Juni waren es mehr als 23.000. Erfreulicherweise stärkt die Bundesregierung zudem die Installation von Ladestationen im privaten Bereich. Geht es nach der Politik, sollen bis 2030 zehn bis elf Millionen E-Autos auf deutschen Straßen rollen. Zum Rückgang der CO2-Belastung tragen diese aber nur bei, wenn der dafür benötigte Strom "grün" ist, also zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien stammt. Doch davon sind wir weit entfernt.

Elfman schrieb am 21.07.2021, 08:19 Uhr
TL0 (A1CX3T) A1CX3T
Tesla öffnet sein Netzwerk für alle Hersteller in diesem Jahr noch, die Gerüchte dort haben wohl gestimmt!

https://twitter.com/elonmusk/status/1417593502351826946

µ schrieb am 21.07.2021, 05:43 Uhr
Guten Morgen peketec kaffee

E-MOBILITÄT - Der Ausbau der Ladeinfrastruktur verläuft trotz hoher Fördersummen schleppend. Knapp 30.000 Anträge für Ladepunkte wurden im Bundesförderprogramm für öffentliche Ladeinfrastruktur zwischen 2017 und 2020 genehmigt. Doch davon ist bis heute weniger als die Hälfte in Betrieb. 9.634 Anträge für geförderte Schnellladepunkte wurden bewilligt, doch nur 1.987 sind davon aufgebaut worden. Von den 246 Millionen Euro bewilligten Fördermitteln wurden bislang erst 30 Millionen Euro ausgezahlt, wie aktuelle Zahlen der Now GmbH zeigen, die dem Handelsblatt vorliegen. (Handelsblatt)

https://twitter.com/teslaownersSV/status/1411723307246706694
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47256
Gefällt mir erhalten: 6906
PN schreiben

 

Beitrag11/4433, 21.07.21, 14:22:37 
Antworten mit Zitat
Digitalisierung: Mobile Daten sind in Deutschland ganz schön teuer

Mal eben zu Instagram: Fürs Surfen auf dem Handy zahlen die Deutschen bis zu dreimal so viel wie in anderen EU-Ländern. Verbraucherschützer sehen darin eine Gefahr.

Pünktlich, wenn Handybesitzer es am wenigsten gebrauchen können, kommt die verhasste SMS. "Ihre Surfgeschwindigkeit wird tarifgemäß reduziert." Mobile Daten sind ein vertraglich limitiertes Gut. Mit Google Maps durch eine fremde Stadt navigieren, Musik hören in der U-Bahn, eine Videokonferenz auf dem Handy, schnell ein paar Fotos von unterwegs verschicken - das alles funktioniert nur mit ausreichend Datenvolumen. Ist dieses mal wieder Mitte des Monats aufgebraucht, schlägt einem der Mobilfunkanbieter vor, für "nur 4,99 Euro" ein Gigabyte zusätzlich zu buchen. Und wenn man da gerade mitten in Hamburg steht und den Bahnhof nicht findet, macht man das eben. ...

https://www.sueddeutsche.de/wirtsch....ich-verbraucher-1.5357742
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47256
Gefällt mir erhalten: 6906
PN schreiben

 

Beitrag10/4433, 21.07.21, 14:32:08 
Antworten mit Zitat
Frauenfußball-Turnier: Kapitaler Olympia-Fehlstart für die Amerikanerinnen

Die Amerikanerinnen werden ihrer Favoritenrolle beim Fußballturnier noch nicht gerecht. Zum Auftakt bezwingen die Schwedinnen das Team USA um Megan Rapinoe deutlich. Besser macht es Brasilien.

https://www.faz.net/aktuell/sport/o....en-schweden-17447437.html
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47256
Gefällt mir erhalten: 6906
PN schreiben

 

Beitrag9/4433, 23.07.21, 14:00:41 
Antworten mit Zitat
Münchner Gastronom: Bundesamt für Justiz leitet Verfahren gegen Schuhbeck ein

Nach der Münchner Staatsanwaltschaft geht nun auch die Bundesoberbehörde gegen den Starkoch vor. Dieser hat seit 2017 keine Geschäftsberichte mehr veröffentlicht, obwohl das vorgeschrieben ist.

https://www.sueddeutsche.de/muenche....z-muenchen-bonn-1.5360792
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47256
Gefällt mir erhalten: 6906
PN schreiben

 

Beitrag8/4433, 23.07.21, 17:03:15 
Antworten mit Zitat
Where Will Roku
R35 (A2DW4X) A2DW4X
Be in 10 Years?


Roku (NASDAQ: ROKU) has been a phenomenal growth stock since its IPO in Sept. 2017. The streaming device company went public at $14 per share, started trading at $15.78, and is now worth about $420 per share. Let's look back at how Roku grew from a start-up into a $55 billion company in 19 years, and where it might be headed over the next ten years. ...

https://www.nasdaq.com/articles/whe....be-in-10-years-2021-07-23
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 47256
Gefällt mir erhalten: 6906
PN schreiben

 

Beitrag7/4433, 23.07.21, 17:47:48 
Antworten mit Zitat
Lingerie Fighting Championships Coming Soon To Roku
R35 (A2DW4X) A2DW4X


Las Vegas, NV , July 23, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Lingerie Fighting Championships, Inc. (“LFC”) (OTC Pink: BOTY) announced today they have partnered with Scuffle LLC to launch a Roku channel called LFC Network. The channel will carry LFC events as well as a slate of original programming designed to spotlight LFC’s talented cast. kichern

https://www.globenewswire.com/news-....-Coming-Soon-To-Roku.html
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39863
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 10086
PN schreiben

 

Beitrag6/4433, 27.07.21, 15:48:24 
Antworten mit Zitat
Sie plündern bei den Flutopfern
In den Hochwassergebieten: Immer mehr Anzeigen gegen illegale Schrottsammler

Schrottsammler nehmen Elekltrogeräte und Metall einfach mit, ohne zu fragen

Die Aufräumaktionen in den Hochwassergebieten sind im vollen Gange und die Flutopfer stellen ihr Hab und Gut zum Trocknen vor die Tür. Die verzweifelte Lage der Flutopfer wird jetzt offenbar auch noch von Schrottsammlern ausgenutzt. Es gibt immer mehr Meldungen, dass die Elektrogeräte und Altmetalle einfach mitnehmen, ohne um Erlaubnis zu fragen. Die Polizei führt jetzt verstärkt Kontrollen in den betroffenen Gebieten durch, um die Schrottsammler abzuschrecken. ...
https://www.rtl.de/cms/pluendern-in....hrottsammler-4802981.html
If you don't like the vaccine, try the disease
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39863
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 10086
PN schreiben

 

Beitrag5/4433, 27.07.21, 16:17:44 
Antworten mit Zitat
100 Jahre KP
"Das ist Chinas Schwachstelle"

Die Welt bewundert Chinas Aufstieg – und fürchtet ihn. Aber wie lange können die Kommunisten das Land noch autoritär beherrschen? Experte Klaus Mühlhahn erklärt, wo schwere Konflikte drohen.

t-online: Professor Mühlhahn, die Kommunistische Partei Chinas wird in diesen Tagen 100 Jahre alt. Die meiste Zeit hat sie das Land beherrscht. Werden die Kommunisten auch noch 2121 China dominieren?....
https://www.t-online.de/nachrichten....ocket-newtab-global-de-DE
If you don't like the vaccine, try the disease
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 18218
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 215
PN schreiben

 

Beitrag4/4433, 27.07.21, 23:00:58 
Antworten mit Zitat
Kosten für die Gesellschaft
„Das Auto ist ein Geldgrab“

Dass Radfahren besser für Umwelt und die Gesundheit ist als das Autofahren, liegt nahe. Aber schont das Fahrrad auch den Geldbeutel? Einige Forscher haben nachgerechnet.

https://www.faz.net/aktuell/gesells....m-vergleich-17434085.html

#alldieschönensteuern Crying or Very sad #andiwhereistheglory kichern
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 7026
Gefällt mir erhalten: 434
PN schreiben

 

Beitrag3/4433, 28.07.21, 15:20:15 
Antworten mit Zitat
4I1 (A0NDBJ) A0NDBJ

Der Tabakkonzern Philip Morris kündigt an, in zehn Jahren keine Zigaretten mehr in Großbritannien verkaufen zu wollen [ausserdem GB hat das Ziel 2030 Zigaretten zu verbieten] - und investiert gleichzeitig im Gesundheitsmarkt.
.. Vor rund vier Wochen hatte Philip Morris angekündigt, Fertin Pharma zu kaufen, ein dänisches Unternehmen für Raucherentwöhnungstherapien, das Nikotinkaugummis herstellt. Kurz darauf folgte die Ankündigung, dass Philip Morris für 1,05 Milliarden Pfund auch den britischen Arzneimittelhersteller Vectura übernehmen will, der unter anderem Inhalatoren für die Verabreichung von Medikamenten gegen schwere Lungenkrankheiten produziert.
https://www.tagesschau.de/wirtschaf....ten-konzernumbau-101.html

Man könnte denken verkehrte Welt.. Rolling Eyes
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39863
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 10086
PN schreiben

 

Beitrag2/4433, 02.08.21, 14:25:40 
Antworten mit Zitat
Bundesregierung besorgt über Zusammenstöße bei Protesten in Berlin

BERLIN (dpa -AFX) - Mit Besorgnis hat die Bundesregierung auf die Ausschreitungen bei ungenehmigten Protesten der sogenannten Querdenker in Berlin reagiert. Es habe dabei auch "Angriffe auf Personen aus dem Protestgeschehen heraus" gegeben, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer am Montag in Berlin. "Das nimmt die Bundesregierung mit großer Besorgnis wahr", fügte sie hinzu. Für Gewalt und Provokation sei ebenso wenig Platz wie "für rechtsextremistisches Gedankengut, für Verschwörungsmythen, egal von welcher Seite diese kommen". ....
https://www.finanznachrichten.de/na....otesten-in-berlin-016.htm
If you don't like the vaccine, try the disease
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39863
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 10086
PN schreiben

 

Beitrag1/4433, 02.08.21, 15:17:42 
Antworten mit Zitat
ROUNDUP/Migration als Waffe: Illegale Grenzübertritte im Osten alarmieren EU
VILNIUS (dpa- AFX) - Die EU erhebt wegen der stark steigenden Migrantenzahlen an der litauischen EU-Außengrenze schwere Vorwürfe gegen den belarussischen Machthaber Alexander Lukaschenko und will die Schutzmaßnahmen weiter verstärken. Womit es die EU zu tun habe, sei nicht in erster Linie eine Migrationskrise, sondern ein "Akt der Aggression" des Lukaschenko-Regimes, sagte EU-Innenkommissarin Ylva Johansson am Montag am Rande von Gesprächen in der litauischen Hauptstadt Vilnius. Dies sei "absolut inakzeptabel".

Johansson war in das baltische EU-Land gereist, um sich ein Bild von der Lage zu machen und mit Regierungsvertretern die nächsten Schritte zu besprechen. An der fast 680 Kilometer langen Grenze Litauens zu Belarus wurden zuletzt allein im Juli mehr als 2000 illegale Grenzübertritte von Menschen aus Ländern wie dem Irak oder afrikanischen Staaten registriert, nachdem es im gesamten vergangenen Jahr lediglich 81 gewesen waren. ....
https://www.finanznachrichten.de/na....ten-alarmieren-eu-016.htm
If you don't like the vaccine, try the disease

Seite 148 von 148
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 146, 147, 148
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Gesellschaft, Politik und so .... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!