Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Clubmitgliedschaft   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Gesellschaft, Politik und so ....
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... , 216, 217, 218  Weiter 
Breite
              Autor                     Nachricht
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 49724
Gefällt mir erhalten: 7530
PN schreiben

 

Beitrag54/6534, 21.06.22, 19:44:09 
Antworten mit Zitat
Sensations-Transfer perfekt
Eintracht Frankfurt verpflichtet Mario Götze


Der Kracher-Deal ist fix: Mario Götze wechselt zu Eintracht Frankfurt und unterschreibt beim Europa-League-Sieger für drei Jahre.

https://www.sportschau.de/regional/....tet-mario-goetze-100.html
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 7252
Gefällt mir erhalten: 486
PN schreiben

 

Beitrag53/6534, 22.06.22, 06:55:27 
Antworten mit Zitat
Lindner (FDP) schwört Bürger auf Phase der Entbehrungen ein
Es bestehe die Gefahr einer sehr ernstzunehmenden Wirtschaftskrise, sagte der FDP-Vorsitzende im ZDF. Hintergrund seien die stark gestiegenen Energiepreise, die anhaltenden Probleme bei den Lieferketten und die hohe Inflation. Dies könne bereits in einigen Wochen und Monaten zu einer sehr besorgniserregenden Situation führen. Aber auch in den kommenden Jahren drohten Knappheiten.
..
https://www.deutschlandfunk.de/lind....entbehrungen-ein-102.html
https://www.zdf.de/nachrichten/wirt....-gas-atomenergie-100.html
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 7252
Gefällt mir erhalten: 486
PN schreiben

 

Beitrag52/6534, 22.06.22, 06:58:25 
Antworten mit Zitat
USA kehren zum Verbot von Anti-Personen-Minen zurück (außer in Korea)
Joe Biden den weitgehenden Verzicht der US-Streitkräfte auf Anti-Personen-Minen verkündet. Er folgte damit einer Entscheidung des früheren Präsidenten Barack Obama, die von Trump aufgehoben worden war. Allerdings soll der Einsatz dieser Minen auf der koreanischen Halbinsel beibehalten werden.
https://augengeradeaus.net/2022/06/....-zurueck-ausser-in-korea/
https://de.m.wikipedia.org/wiki/%C3....3%BCber_deren_Vernichtung
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 49724
Gefällt mir erhalten: 7530
PN schreiben

 

Beitrag51/6534, 22.06.22, 16:31:33 
Antworten mit Zitat
Streit um Kaliningrad-Transit
Moskau droht Litauen mit Vergeltung


Russland hat im Streit mit Litauen um Transitbeschränkungen nach Kaliningrad "praktische" Vergeltung angedroht. Aus Litauen hieß es, man sei auf Maßnahmen Moskaus vorbereitet. Die Bundesregierung warnt.

Die russische Führung hat erneut die Transitbeschränkungen für die zu Russland gehörende, aber zwischen den EU-Ländern Polen und Litauen liegende Ostsee-Exklave Kaliningrad kritisiert und mit "praktischen" Vergeltungsmaßnahmen gedroht: Eine Antwort werde "nicht im diplomatischen, sondern im praktischen Bereich liegen", wenn die EU ihre Restriktionen nicht aufhebe, drohte die russische Außenamtssprecherin Maria Sacharowa in einem Pressebriefing. ...

https://www.tagesschau.de/ausland/e....ktionen-reaktion-101.html
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 49724
Gefällt mir erhalten: 7530
PN schreiben

 

Beitrag50/6534, 22.06.22, 18:51:10 
Antworten mit Zitat
SZ-Kolumne "Bester Dinge":
Des Allergreschte!


Im Juli bekommen die Stuttgarter nach zähem Ringen endlich eine Ampel mit den Motiven der beiden SWR-Maskottchen Äffle und Pferdle. Was sagen die beiden Trickfilmfiguren selbst dazu?

"Was isch groß?", fragt das Äffle und schaut mit großen Augen das Pferdle an. "A Elefant", sagt das Pferdle und lehnt sich gemütlich auf der Bank zurück. "Und was isch größer?", fragt das Äffle. Das Pferdle zeigt mit dem Finger über die Schulter: "Stuagart". "Ja und was ischs Allergreschte?", fragt das Äffle... da betritt ein Vertreter des "Pferdle & Äffle"-Fanclubs das Bild. "Das Allergreschte isch", jubelt er, "dass mir jetzt endlich a Pferdle-und-Äffle-Ambl in Stuttgart bekomme." Der Mann reißt freudetrunken ein Käpsele-Bier auf. Das Pferdle schlägt die Hände über dem Kopf zusammen. ...

https://www.sueddeutsche.de/panoram....stuttgart-ampel-1.5607307 kichern Laughing
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 7252
Gefällt mir erhalten: 486
PN schreiben

 

Beitrag49/6534, 23.06.22, 12:48:08 
Antworten mit Zitat
Antisemitismus-Eklat
Documenta-Generaldirektorin kündigt Untersuchung weiterer Werke an
[Fr.] Schormann sagte der „Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen“, dabei müsse auch das indonesische Kuratoren-Kollektiv Ruangrupa seiner Aufgabe gerecht werden. Die Gruppe werde von anerkannten Experten wie Meron Mendel von der Bildungsstätte Anne Frank unterstützt. Schormann bekräftigte ihre Haltung, dass es nicht Aufgabe der Documenta-Geschäftsführung sei, alle Werke schon vorab in Augenschein zu nehmen und freizugeben.
Gegenstand des Skandals ist ein Werk des indonesischen Kollektivs Taring Padi, auf dem antisemitische Zeichnungen zu sehen waren. Das Werk wurde inzwischen abgebaut. Die Deutsch-Israelische Gesellschaft forderte in diesem Zusammenhang gestern Schormanns Rücktritt. Bundeskanzler Scholz sagte einen Besuch der Documenta ab. -dlf Nachrichten-

Aus der Presse von gestern:
Nach öffentlicher Kritik ist auf der Documenta in Kassel ein Kunstwerk mit antisemitischen Stereotypen zunächst verhüllt und später abgebaut worden. Das DARMSTÄDTER ECHO schreibt: „Das schwarze Tuch auf dem Kasseler Friedrichsplatz droht zum Leichentuch für diese weltweit beachtete Kunstschau zu werden. Und das ist sehr schade. Denn es war ein vielversprechender Ansatz der documenta-Verantwortlichen, einem Künstlerkollektiv aus dem globalen Süden die künstlerische Leitung zu übertragen, damit die westlich geprägte Kunstwelt mal zu einer Umkehrung der Perspektive gezwungen wird: Der Norden schaut auf die Welt mit den Augen des Südens. Es geht um Kolonialismus, wirtschaftliche Ausbeutung, Zerstörung von Lebensgrundlagen. Und ja, das ist oft sehr politisch. Es gibt großartige Beispiele für das Gelingen des Konzepts – aber eben auch zumindest eine furchtbare Entgleisung. Diese nicht verhindert zu haben, ist nicht nur dem indonesischen Kuratoren-Kollektiv anzukreiden, sondern mindestens ebenso der Kasseler documenta-Leitung. Sie muss zurücktreten, spätestens nach dem Ende der Schau“, fordert das DARMSTÄDTER ECHO.

Die FREIE PRESSE aus Chemnitz meint: „Es ist nicht falsch, das Bild nun vollständig zu entfernen. Über die Kunstfreiheit aber sagt dies wenig. Wo sie endet, kann allenfalls das Verfassungsgericht beurteilen.Ansonsten aber stellen sich mehr Fragen, die nicht ein Gericht, sondern die wir uns selbst beantworten müssen: Wo hört erlaubte Kritik an israelischer Politik auf und wo beginnen Judenfeindlichkeit und Antisemitismus? Ist Kritik am israelischen Geheimdienst Mossad verboten? Darf sie sich negativer Klischees bedienen? Schließt Kunstfreiheit die auch harte, auch ungerechte Kritik an Kunst ein oder aus? Die Documenta wird, wie sehr viele Kulturaktivitäten, staatlich gefördert. Ist es dann nicht völlig legitim, wenn der Staat auch Anfang und Ende der Kunstfreiheit definiert? Ist dies im Sinne der Kunst? Dass die Documenta diese Fragen auslöst, muss man ihr uneingeschränkt zugutehalten.“

https://www.deutschlandfunk.de/die-....schen-zeitungen-6470.html
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 7252
Gefällt mir erhalten: 486
PN schreiben

 

Beitrag48/6534, 23.06.22, 12:49:36 
Antworten mit Zitat
Australien wird zur Drehscheibe für erneuerbare Energien und grünen Wasserstoff

Nach den gewonnenen Parlamentswahlen hat der Wahlsieger Antony Albanese einen Kurswechsel im Kohleland Australien angekündigt. Die Energiewende in Richtung erneuerbare Energien und grünen Wasserstoff dürfte deutlich an Fahrt gewinnen. Einzelne Leuchtturmprojekte sind schon jetzt gewaltig. Australien hat das Ziel, zur „Supermacht der Erneuerbaren“ zu werden.

.. Das Projekt Asian Renewable Energy Hub (AREH) könnte zu einem der größten Zentren für erneuerbare Energien und grünen Wasserstoff weltweit werden. Davon geht zumindest der Energiekonzern BP aus. Denn BP erwirbt 40,5 Prozent der Anteile und übernimmt die Betriebsführung des AREH-Projekts in Pilbara, Westaustralien.
Bei dem Projekt AREH handelt es sich nicht um irgendein Vorhaben: AREH plant, die Onshore-Wind- und Solarstromerzeugung in mehreren Phasen auf eine Gesamterzeugungskapazität von bis zu 26 Gigawatt (26.000 MW) auszubauen. Das entspricht der Erzeugung von über 90 Mrd. Kilowattstunden pro Jahr und entspricht etwa einem Drittel der gesamten in Australien erzeugten Elektrizität im Jahr 2020.

Bei voller Kapazität wird AREH voraussichtlich in der Lage sein, jährlich etwa 1,6 Millionen Tonnen grünen Wasserstoff oder 9 Millionen Tonnen grünen Ammoniak zu produzieren, so die Einschätzung.
..
https://www.iwr.de/news/australien-....nen-wasserstoff-news37957
https://www.bp.com/en/global/corpor....rgy-hub-in-australia.html
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 49724
Gefällt mir erhalten: 7530
PN schreiben

 

Beitrag47/6534, 23.06.22, 15:38:58 
Antworten mit Zitat
„Wütend und fassungslos“ Deutsche Volleyballer verweigern Spiel gegen China

Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft ist in der Nationenliga nicht gegen China angetreten.

Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft der Männer ist am Donnerstag aus Sicherheitsbedenken beim Nationenliga-Turnier auf den Philippinen nicht gegen China angetreten. Hintergrund ist die Tatsache, dass am vergangenen Samstag (18. Juni) 21 Mitglieder der chinesischen Delegation positiv auf das Coronavirus getestet worden waren. Die Organisatoren waren den darauffolgenden Bitten des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) auf Verschiebung des Spiels oder zumindest einer Nachtestung der betroffenen chinesischen Spieler und Offiziellen nach DVV-Angaben nicht nachgekommen. ...

https://www.sportschau.de/volleybal....verweigern-spiel-100.html
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 7252
Gefällt mir erhalten: 486
PN schreiben

 

Beitrag46/6534, 23.06.22, 16:40:13 
Antworten mit Zitat
Separatorenfleisch wird aus Tierkörpern oder grob zerkleinerten Knochen mit Fleischresten gepresst und muss vom Hersteller als solches gekennzeichnet werden. Doch Labortests für NDR und "Spiegel" liefern Indizien, dass das nicht immer der Fall ist.
..
Die Unternehmenssprecher dreier Firmen, die zur Tönnies Holding (u.a. Gutfried) gehören, schreiben, man setze kein Separatorenfleisch ein. Zudem wird die Aussagekraft der Untersuchungsmethode angezweifelt: "Die von Ihrem Labor nachgewiesenen Marker sind kein direkter Nachweis von Separatorenfleisch." Auch die Unternehmenssprecherin von Wiltmann bestreitet die Vorwürfe
..
https://www.tagesschau.de/investiga....paratorenfleisch-101.html
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 7252
Gefällt mir erhalten: 486
PN schreiben

 

Beitrag45/6534, 23.06.22, 16:40:27 
Antworten mit Zitat
gestern
Bulgarische Regierung stürzt über Misstrauensvotum
Die prowestliche Regierungskoalition war erst seit Dezember 2021 im Amt. Streit gab es vor allem um die Staatsfinanzen und das Verhältnis zum Nachbarland Nordmazedonien. Experten rechnen jetzt mit Neuwahlen im Herbst.
..
https://m.dw.com/de/bulgarische-reg....rss-de-news-1089-xml-mrss
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 49724
Gefällt mir erhalten: 7530
PN schreiben

 

Beitrag44/6534, 23.06.22, 21:06:04 
Antworten mit Zitat
Hoher Alkoholkonsum und Vertrauensverlust? tauscht offenbar den Oberbefehlshaber für die Ukraine-Invasion aus

General Dvornikow hatte den Posten erst im April angetreten – nun ist er ihn wohl schon wieder los. Wer übernimmt, ist allerdings unklar. Von Hannah Prasuhn

https://www.tagesspiegel.de/politik....nvasion-aus/28447414.html
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 21946
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4338
PN schreiben

 

Beitrag43/6534, 24.06.22, 09:28:50 
Antworten mit Zitat
CORONA-BLOG/Drosten befürchtet bereits im September "sehr hohe Fallzahlen"

Drosten befürchtet bereits im September "sehr hohe Fallzahlen"

Der Virologe Christian Drosten befürchtet angesichts des Anstiegs der
Corona-Infektionen bereits im September "wieder sehr hohe Fallzahlen". Auch mit
steigenden Hospitalisierungs- und Todeszahlen müsse dann wohl wieder gerechnet
werden, sagte Drosten dem Magazin Spiegel. "Wenn die Entscheidungsträger nichts
tun, wird es sehr viele krankheitsbedingte Ausfälle am Arbeitsplatz geben",
warnte der Direktor des Instituts für Virologie an der Berliner Charité. "Das
wird ein echtes Problem werden." Zu überfüllten Intensivstationen werde es zwar
voraussichtlich nicht mehr kommen. Die neue Subvariante BA.5, die gerade in
Deutschland dominant wird, befalle aber möglicherweise wieder stärker die
tieferen Atemwege, sagte Drosten. Es stimme nicht, dass ein Virus im Laufe der
Evolution automatisch immer harmloser werde. "Das macht meine Sorge vor dem
Herbst nochmal größer."

Sanofi und GSK mit erfolgreicher Impfstoff-Studie gegen Omikron

In einer Wirksamkeitsstudie hat der Booster-Impfstoff von Sanofi und GSK nach
Angaben des französischen Konzerns erfolgreiche Ergebnisse zur Omikron-Variante
gezeigt. Der Impfstoffkandidat habe eine Wirksamkeit von 72 Prozent gegen die
Omikron gezeigt, so die Sanofi SA. Auch das Sicherheits- und das
Verträglichkeitsprofil seien positiv ausgefallen. Zusammen mit positiven Daten
aus zwei vorherigen Studien sollen die Ergebnisse an die Behörden für eine
Zulassung übermittelt werden.

Studie: Corona-Impfungen retteten im ersten Jahr knapp 20 Mio Menschenleben

Impfungen gegen das Coronavirus haben einer Studie zufolge im ersten Jahr
ihres Einsatzes weltweit rund 20 Millionen Menschenleben gerettet. Laut einer
im Fachmagazin The Lancet Infectious Diseases veröffentlichten Modellierung
wurden zwischen Dezember 2020 und Dezember 2021 von potenziell 31,4 Millionen
Todesfällen 19,8 Millionen bzw 63 Prozent durch Impfungen verhindert. Die
Studie untersuchten Daten aus 185 Ländern und Territorien. Mit 12,2 Millionen
wurden die meisten Menschenleben in Ländern mit hohem und mittleren Einkommen
gerettet. Das spiegelt den ungleichen Zugang zu Impfstoffen weltweit wider.
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 49724
Gefällt mir erhalten: 7530
PN schreiben

 

Beitrag42/6534, 24.06.22, 11:03:59 
Antworten mit Zitat
Bundestag beschließt Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen

https://web.de/magazine/politik/bun....ots-abtreibungen-37047770
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 49724
Gefällt mir erhalten: 7530
PN schreiben

 

Beitrag41/6534, 24.06.22, 13:57:19 
Antworten mit Zitat
Kreml macht für einen möglichen EU-Beitritt der Ukraine und der Republik Moldau zur Bedingung, dass sich deren Beziehungen gegenüber Russland nicht weiter verschlechtern. Zwar sei die Verleihung des Kandidatenstatus an die beiden Ex-Sowjetrepubliken zunächst eine "innereuropäische Angelegenheit", so Kremlsprecher Dmitri Peskow. "Für uns ist es sehr wichtig, dass diese Prozesse weder uns noch den Beziehungen mit den genannten Ländern noch mehr Probleme bescheren."
Quelle: Guidants News https://news.guidants.co
=> ein bisschen zu viel machorka geladen!?
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43643
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11025
PN schreiben

 

Beitrag40/6534, 24.06.22, 14:13:00 
Antworten mit Zitat
Russischer Außenminister Sergej Lawrow wirft der EU und der Nato vor, Kräfte zu einem Krieg gegen Russland zu bündeln. "Wir machen uns wenig Illusionen darüber, dass sich die derzeitige russenfeindliche Aufgeladenheit der EU auf absehbare Zeit und - um ehrlich zu sein - auch langfristig irgendwie auflösen oder ändern wird", so Lawrow.
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
...its okay to be wrong, its unforgivable to stay wrong
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 49724
Gefällt mir erhalten: 7530
PN schreiben

 

Beitrag39/6534, 24.06.22, 16:34:14 
Antworten mit Zitat
Die Ukraine hat den Export von Atomstrom nach Deutschland zur Gewährleistung der Energiesicherheit angeboten. "Im Bereich der Dekarbonisierung bewegt sich die Ukraine in einer anderen Logik als Deutschland. Daher werden über 50 % der ukrainischen Elektronenergie in Atomkraftwerken erzeugt. Damit kann die Ukraine, die seit dem 16. März ihr Energienetz mit dem Verband Europäischer Übertragungsnetzbetreiber synchronisiert hat, zum Outsourcer von Strom für Deutschland werden", schreibt der ukrainische Energieminister Herman Haluschtschenko in einem Gastbeitrag für die "Wirtschaftswoche".
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43643
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11025
PN schreiben

 

Beitrag38/6534, 24.06.22, 17:44:58 
Antworten mit Zitat
Von der Leyen ruft zum Energiesparen auf: Heizung zwei Grad runter

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Angesichts drohender Gas-Engpässe hat EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen europäische Verbraucher erneut zum Energiesparen aufgefordert. Wenn man die Heiztemperatur in der gesamten EU nur um zwei Grad senke und die von Klimaanlagen um zwei Grad erhöhe, könne man die gesamten Lieferungen der Ostsee-Pipeline Nord Stream 1 einsparen, sagte die deutsche Politikerin am Freitag nach einem EU-Gipfel in Brüssel. "Darin liegt also eine Menge Potenzial ." Zugleich bekräftigte von der Leyen, dass auch die Bezugsquellen von Energieträgern diversifiziert und in Erneuerbare investiert werden müsse. ......
https://www.finanznachrichten.de/na....-zwei-grad-runter-016.htm


Energiesparen: Habeck duscht seit Kriegsausbruch kürzer
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) duscht seit Ausbruch des Ukraine-Kriegs nach eigener Aussage kürzer. "Ich halte mich an das, was mein Ministerium empfiehlt. Meine Duschzeit habe ich noch mal deutlich verkürzt", sagte Habeck dem "Spiegel" auf die Frage, wie er Energie im Alltag spare. "Ich hab noch nie in meinem Leben fünf Minuten lang geduscht. Ich dusche schnell", sagte der Vizekanzler weiter. ....
https://www.finanznachrichten.de/na....sausbruch-kuerzer-016.htm
...its okay to be wrong, its unforgivable to stay wrong
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 7252
Gefällt mir erhalten: 486
PN schreiben

 

Beitrag37/6534, 24.06.22, 19:46:24 
Antworten mit Zitat
..Das Oberste Gericht der USA hat das landesweite Recht auf Abtreibung gekippt. In der Urteilsbegründung hieß es, die Verfassung gewähre kein solches Recht. Die Richter hoben mehrheitlich ein früheres Grundsatzurteil auf, das fast 50 Jahre lang Bestand hatte.
Damit machten sie den Weg für strengere Abtreibungsgesetze in den Bundestaaten bis hin zu kompletten Verboten frei.
..
https://www.deutschlandfunk.de/bide....es-supreme-court-100.html

wicki99 schrieb am 24.06.2022, 11:03 Uhr
Bundestag beschließt Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen

https://web.de/magazine/politik/bun....ots-abtreibungen-37047770
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 7252
Gefällt mir erhalten: 486
PN schreiben

 

Beitrag36/6534, 24.06.22, 19:46:41 
Antworten mit Zitat
Ampel-Fraktionen wollen Ceta-Abkommen durch den Bundestag bringen
Seit fast fünf Jahren ist das EU-Handelsabkommen mit Kanada in Kraft - allerdings nur in Teilen, denn noch fehlt etwa die Zustimmung des Bundestags.
Die Fraktionen von SPD, Grünen und FDP wollen das Ceta-Handelsabkommen der EU mit Kanada durch den Bundestag bringen. Das teilten Vertreter der drei Koalitionsfraktionen am Donnerstag in Berlin mit. Dazu wollen sie allerdings Nachbesserungen erzielen. Das bereits ausgehandelte Abkommen selbst soll aber unverändert bleiben - nach Darstellung der Beteiligten soll es vielmehr um verbindliche Regelungen zu dessen Auslegung gehen. Es werde keine Nachverhandlungen geben, betonte der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion Lukas Köhler.
Dabei geht es laut Grünen-Fraktionschefin Katharina Dröge zum Beispiel um die Regelungen zu Investor-Schiedsgerichten, die „entschärft“ werden sollten. Diese Gremien sollen Beschwerden von Investoren behandeln
..
https://www.rnd.de/politik/ampel-fr....E7ZAZVADOEEHNUFWZ6AQ.html
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 7252
Gefällt mir erhalten: 486
PN schreiben

 

Beitrag35/6534, 25.06.22, 12:39:12 
Antworten mit Zitat
Georgier fordern EU-Beitritt
Zehntausende Menschen haben in Georgien für einen EU-Beitritt demonstriert. Zugleich forderten sie den Rücktritt von Regierungschef Garibaschwili. Seine Regierung habe zu wenig dafür getan, dass Georgien EU-Beitrittskandidat werde.

.. Ein Georgien, dass sich reformieren müsse. Und zwar schnell, sagt Nodar Rukhadze, Mitbegründer der pro-demokratischen Bürgerbewegung "Shame Movement" und Mitorganisator der jüngsten Kundgebungen. Es gelte den Druck auf die Regierung zu erhöhen. Denn die EU hat Georgien eine Deadline gesetzt.
"Diese kommenden sechs Monate, 180 Tage, sind ein sehr wichtiges Zeitfenster, dass uns die EU geöffnet hat, um die notwendigen Reformen umzusetzen und dann ebenfalls den Status eines Beitrittskandidaten zu erhalten", sagt Rukhadze.

..Laut jüngsten Umfragen sind mehr 80 Prozent der Georgierinnen und Georgier für einen EU-Beitritt.
..
https://www.tagesschau.de/ausland/e....eorgien-proteste-111.html
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43643
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11025
PN schreiben

 

Beitrag34/6534, 26.06.22, 07:34:24 
Antworten mit Zitat
Experte erklärt die Rolle der im Krieg Russlands gegen die Ukraine
. Schon vor dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine hat sich die Türkei vermittelnd zwischen den beiden Ländern positioniert.

. Seit dem russischen Überfall haben sich diese Bemühungen weiter intensiviert. Schon Mitte März sprachen die Außenminister Russlands und der Ukraine in der Türkei miteinander.

. Welche spezielle Rolle die Türkei als Vermittler einnimmt und welche Strategie Erdogan verfolgt, erklärt der Politik-Experte Günter Seufert.......
https://www.gmx.net/magazine/politi....usslands-ukraine-37049378
...its okay to be wrong, its unforgivable to stay wrong
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43643
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11025
PN schreiben

 

Beitrag33/6534, 26.06.22, 07:40:00 
Antworten mit Zitat
Was steckt hinter den manipulierten Videoanrufen im Namen von Klitschko?

Deep Fakes bergen Gefahr für die demokratischen Gesellschaftsordnung

Klitschko sagte am Samstag, offizielle Gespräche könne es nur über offizielle Kanäle in Kiew geben. Für Gespräche auf Deutsch oder Englisch brauche er auch nie einen Übersetzer.

Wiens sozialdemokratischer Bürgermeister Ludwig sagte: "Nachdem in dem Gespräch keine verfänglichen Themen behandelt worden sind, ist das im konkreten Anlassfall sicher ärgerlich, aber kein großes Problem." Giffey reagierte dagegen besorgt: "Es ist ein Mittel der modernen Kriegsführung." Es gehe darum, dass Vertrauen in die ukrainischen Partner zu erschüttern.
.....
https://www.gmx.net/magazine/politi....-namen-klitschko-37051706
...its okay to be wrong, its unforgivable to stay wrong
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43643
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11025
PN schreiben

 

Beitrag32/6534, 26.06.22, 18:10:50 
Antworten mit Zitat
Wirtschaft
Billig oder gar nicht? G7 diskutieren Preisdeckel für russisches Öl

verdient mit Ölexporten trotz westlicher Sanktionen Milliardensummen. Zugleich müssen Hunderte Millionen Menschen in den USA und Europa starke Preissprünge für Benzin und Heizöl hinnehmen. Nach langer Debatte will die US-Regierung einen Weg gefunden haben, wie sich die Ölpreis-Rallye stoppen lässt. Beim G7-Gipfel in Elmau kommt der heikle Vorschlag auf den Tisch. Fragen und Antworten dazu im Überblick. .....
https://www.n-tv.de/wirtschaft/G7-d....s-Ol-article23423936.html
...its okay to be wrong, its unforgivable to stay wrong
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43643
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11025
PN schreiben

 

Beitrag31/6534, 27.06.22, 08:19:10 
Antworten mit Zitat
UN-Drogenbericht: Cannabis-Konsum belastet Gesundheitssysteme

WIEN (dpa-AFX) - Der steigende Konsum von Cannabis führt laut einem Bericht der Vereinten Nationen (UN) zu einer zusätzlichen Belastung von Gesundheitseinrichtungen. In der Europäischen Union (EU) seien Hanf-Drogen die Ursache für rund 30 Prozent der Drogentherapien, hieß es im Jahresbericht des UN-Büros für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) in Wien, der am Montag veröffentlicht wurde. In Afrika und manchen lateinamerikanischen Ländern stehe der größte Teil solcher Therapien im Zusammenhang mit Cannabis-Sucht. .....
https://www.finanznachrichten.de/na....esundheitssysteme-016.htm
...its okay to be wrong, its unforgivable to stay wrong
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43643
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11025
PN schreiben

 

Beitrag30/6534, 27.06.22, 10:15:24 
Antworten mit Zitat
London: setzt in Ukraine verstärkt auf Reservisten

LONDON (dpa-AFX) - Die russische Armee wird in ihrem Krieg gegen die Ukraine nach Einschätzung Großbritanniens vornehmlich auf Reservisten setzen. Die Kampfreserve bestehe aus freiwilligen Teilzeitkräften, die eigentlich für Sicherheitsaufgaben im Rücken der Front vorgesehen seien, teilte das Verteidigungsministerium in London am Montag unter Berufung auf Geheimdienstinformationen mit. Mit Veteranen, die in den vergangenen fünf Jahren gedient haben, würden vermutlich Bataillone aufgefüllt. "Trotz eines andauernden Mangels an einsatzfähigen Reservisten für die Ukraine wird die russische Führung wahrscheinlich weiter zögern, eine allgemeine Mobilisierung anzuordnen", hieß es. .....
https://www.finanznachrichten.de/na....t-auf-reservisten-016.htm
...its okay to be wrong, its unforgivable to stay wrong
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43643
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11025
PN schreiben

 

Beitrag29/6534, 27.06.22, 11:04:44 
Antworten mit Zitat
ROUNDUP: am Rande des Zahlungsausfalls

MOSKAU (dpa-AFX) - Russland steht offenbar vor dem ersten Zahlungsausfall auf Auslandsschulden seit mehr als 100 Jahren. In der Nacht auf Montag lief eine 30-Tage-Frist aus, innerhalb derer fällige Zinsen auf zwei Staatsanleihen in Auslandswährung zu zahlen waren. Es geht um insgesamt rund 100 Millionen US-Dollar. Haben die Anleger das Geld nicht erhalten, wovon angesichts scharfer Finanzsanktionen des Westens auszugehen ist, wäre es der erste Zahlungsausfall auf Auslandsschulden seit dem Jahr 1918. Der jüngere Zahlungsausfall aus dem Jahr 1998 bezog sich auf von Inländern gehaltene Schuldtitel.

Die Hintergründe des aktuellen Falls sind kompliziert und suchen ihren historischen Vergleich. Russland betont, wirtschaftlich in der Lage und auch Willens zu sein, seine Schulden zu bedienen. Dem stehen jedoch scharfe Sanktionen vornehmlich westlicher Länder entgegen, die als Reaktion auf den Krieg Russlands gegen die Ukraine ergriffen wurden. Deswegen kann Moskau weder auf den Großteil seiner Finanzreserven im westlichen Ausland zugreifen, noch heimische Reserven an westliche Gläubiger weiterleiten. ......
https://www.finanznachrichten.de/na....-zahlungsausfalls-016.htm
...its okay to be wrong, its unforgivable to stay wrong
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43643
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11025
PN schreiben

 

Beitrag28/6534, 27.06.22, 11:31:45 
Antworten mit Zitat
Wladimir Putin:
Er will das Imperium zurück

Wladimir Putins Handeln ist eng mit seinem Blick auf Geschichte verknüpft. Sie ist für ihn kein abgeschlossener Prozess, sondern eine Glaskugel für Zukunftsvisionen.

Mit dem Ende des Kommunismus brach auch das Sowjetimperium zusammen. Bereits im April 2005 bezeichnete Wladimir Putin dieses Ereignis als die "größte geopolitische Katastrophe des 20. Jahrhunderts". Er sah Russland isoliert, entblößt und exponiert in einem politischen Vakuum, umgeben von fremden und feindlichen Mächten. Um sich gegen die Übermacht der neuen Feinde zu retten, die bis vor Kurzem Verbündete waren, gab es für ihn nur eine Lösung: ein neues Imperium. Dass der russische Präsident heute mehr denn je ein Großreich anstrebt, machte er jüngst allzu deutlich, als er sich bei der Eröffnung einer Moskauer Ausstellung zum 350. Geburtstag Peter des Großen mit ebenjenem Zaren aus dem 18. Jahrhundert verglich. ....
https://www.zeit.de/kultur/2022-06/....ket.com%2Frecommendations
...its okay to be wrong, its unforgivable to stay wrong
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43643
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11025
PN schreiben

 

Beitrag27/6534, 27.06.22, 15:18:26 
Antworten mit Zitat
Sprecher: Noch keine Einigung in Regierung zu EU-Aus für Verbrenner
Von Andrea Thomas

BERLIN (Dow Jones)--Der regierungsinterne Streit um das Verbrenner-Aus für Neuwagen innerhalb der Europäischen Union dauert noch an. Die Bundesregierung hat nach Angaben des stellvertretenden Regierungssprechers Wolfang Büchner einen Tag vor der in Brüssel geplanten Abstimmung zum Verbrenner-Aus noch keine gemeinsame Position gefunden. Er zeigt sich aber zuversichtlich, dass man zu einem Ergebnis kommen werde. Die Bundesregierung stehe hinter dem "Fit for 55"-Paket der EU-Kommission, mit dem die Treibhausgasemissionen deutlich reduziert werden sollen. ....
https://www.finanznachrichten.de/na....s-fuer-verbrenner-015.htm
...its okay to be wrong, its unforgivable to stay wrong
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43643
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11025
PN schreiben

 

Beitrag26/6534, 27.06.22, 16:03:11 
Antworten mit Zitat
Die von der zukünftigen Regierungskoalition für Nordrhein-Westfalen ab 2026 geplante Solarpflicht könnte aus Sicht der SPD für Privatleute sehr teuer werden. Laut dem Koalitionsvertrage von CDU und den Grünen, soll für Neubauten ab 2025, und für Bestandsgebäude ab 2026 eine Solarpflicht gelten.
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
...its okay to be wrong, its unforgivable to stay wrong
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43643
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11025
PN schreiben

 

Beitrag25/6534, 27.06.22, 17:18:05 
Antworten mit Zitat
Kreise: Die Nato will als systemische Herausforderung einstufen.
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
...its okay to be wrong, its unforgivable to stay wrong

Seite 217 von 218
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... , 216, 217, 218  Weiter 
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Gesellschaft, Politik und so .... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!