Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Heatmap nachbörslich|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Rohstoffe » Gold - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 101, 102, 103, 104  Weiter 
Breite
              Autor                     Nachricht
DCWorld
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Hochheim
Beiträge: 2432
Gefällt mir erhalten: 1193
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag63/3093, 23.07.20, 15:15:39 
Antworten mit Zitat
Geld hat keinen Wert mehr. Wird in Billionenschritten unters Volk gebracht. Als Folge dieser Politik heisst es strong long für ,
Bitcoin
und andere Kryptowährungen.

milo5686 schrieb am 23.07.2020, 14:57 Uhr
US-Finanzminister Mnuchin: Werden schnell eine weitere Billion Dollar unters das Volk bringen und danach wenn nötig ein neues Paket schnüren. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Muesli2k
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 7499
Trades: 43
Gefällt mir erhalten: 432
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag62/3093, 23.07.20, 17:12:41  | Boundary Gold and Copper - MQS1 - CA10170T2083
Antworten mit Zitat
...beim tiefgründigen durchforsten meiner Watchlisten auch noch einen schmucken "Schrott"-Wert gefunden Laughing

Mcap 1,04 Mio. EUR Shocked ...machen in Gold und in Kupfer Exploration..

...wurden umbenannt, wieso weiß ich nicht genau.. anscheinend gab es Proleme mit dem Namen...

...ist ein in Kanada ansässiges Explorationsunternehmen mit Sitz in Kanada. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Exploration und Erschließung des Manto Negro-Kupfer-Grundstücks in Mexiko und dem Kena-Daylight-Goldprojekt.


Müsste man eigtl. meinen das die Tot ist die Bude, aber gibt wohl doch bestätigte Resourcen und die sind seit paar Jahren dran Land zu erwerben, z.b. die vollständigen Rechte daran...

Letzter Sedar Eintrag vom 13.July

https://sedar.com/DisplayCompanyDoc....=EN&issuerNo=00009195

sogar mit steigenden Umsätzen die letzten Wochen gruebel

Nur ist das Ding so eng, das wenn da einer reinrammelt die wahrscheinlich gleich mal
50% höher steht....

Die Rede ist von: Boundary Gold and Copper TSX: BDGC - A2PVHJ ehemals Prize Mining https://prizemining.com/
MQS1


Keine Kaufempfehlung, aber vielleicht mal ein anzocken mit Spielgeldposi mögl. Evil or Very Mad





marcovich schrieb am 22.07.2020, 20:12 Uhr
Habe noch ne Depot(leiche) Restpos. in Mexican Gold Corp
4QW1 (A2DQS9) A2DQS9
anzubieten.
Wurden vor 2 Jahren mal schwer promoted, haben auch lt. 1. Study ~ 1 Mio Oz I’m Boden
Bei einer MCap ~ 15Mio. wäre das sehr günstig für einen Junior Explorer. Die werden teils mit ~ 100$ die Oz bewertet. Aktuell neues 10.000m Drill Program angeschoben. Das sollte halbwegs finanziert sein. Keine Ahnung, ist ne Wundertüte, könnte aber bei entsprechenden neuen Drill Ergebnissen mitlaufen .. Rolling Eyes Mein EK liegt hier bei ~ 0,20 C$
Aktuell 0,15c$

Muesli2k schrieb am 22.07.2020, 19:13 Uhr
kenne nur diese Übersicht, wurde hier schonmal eingestellt, hatte es abgespeichert... aber da gehts eher um die "outperformer.... schlecht laufende zu kaufen und hoffen das sie explodieren macht meiner Meinung nach nur bedingt Sinn, da hab ich doch lieber einen guten Explorer oder Mine die auch was abwirft, und die berechtigt hoch gekauft wird...

Aber du kannst natürlich auch unten auf dem letzten Platz anfangen... Laughing Friends

» zur Grafik

Paradiso schrieb am 22.07.2020, 19:02 Uhr

Jetzt alle alten Goldminen-Aktien raussuchen ... egal was die an Ressourcen haben ... bei Goldpreis 2.000$ bald wird auch der letzte Aktienmüll noch explodieren.

Kennt jemand paar Goldbuden von früher die noch nicht gelaufen sind?
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Beiträge: 117612
Trades: 135
Gefällt mir erhalten: 2436
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag61/3093, 23.07.20, 19:53:19 
Antworten mit Zitat
-Buden unter Druck ... überall Gewinnmitnahmen ...
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Hier klicken zu meinem WikiFolio "Decisions"
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Beiträge: 117612
Trades: 135
Gefällt mir erhalten: 2436
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag60/3093, 23.07.20, 19:56:45 
Antworten mit Zitat
... dürfte morgen auf breiter Front weiter runter gehen ... wer kauft sich Freitags schon Aktien ins Depot? Kopf kratzen

Paradiso schrieb am 23.07.2020, 19:53 Uhr
-Buden unter Druck ... überall Gewinnmitnahmen ...

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Hier klicken zu meinem WikiFolio "Decisions"
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20509
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3901
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag59/3093, 24.07.20, 15:16:59 
Antworten mit Zitat
*GOLDPREIS STEIGT ERSTMALS SEIT 2011 ÜBER 1900 US-DOLLAR JE UNZE
Muesli2k
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 7499
Trades: 43
Gefällt mir erhalten: 432
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag58/3093, 24.07.20, 15:31:56 
Antworten mit Zitat
T minus 100 whistle

armani schrieb am 24.07.2020, 15:16 Uhr
*GOLDPREIS STEIGT ERSTMALS SEIT 2011 ÜBER 1900 US-DOLLAR JE UNZE
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 44639
Gefällt mir erhalten: 6109
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag57/3093, 26.07.20, 10:26:19 
Antworten mit Zitat
– die Prognose!

https://www.feingold-research.com/2020/07/gold-die-prognose/
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Fettebeute
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Wohnort: bei Hannover
Beiträge: 568
Trades: 25
Gefällt mir erhalten: 156
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag56/3093, 26.07.20, 20:42:40 
Antworten mit Zitat
Hallo,
ist zwar ein bisschen spät, aber hat jemand eine Idee für einen -Einstieg. Ich denke die allgemeine Lage und die vielen Unsicherheiten lassen Gold weiter steigen.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 35455
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 8771
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag55/3093, 26.07.20, 21:59:07 
Antworten mit Zitat
Fettebeute schrieb am 26.07.2020, 20:42 Uhr
Hallo,
ist zwar ein bisschen spät, aber hat jemand eine Idee für einen -Einstieg. Ich denke die allgemeine Lage und die vielen Unsicherheiten lassen Gold weiter steigen.



µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 94430
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3438
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag54/3093, 27.07.20, 08:13:04 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE EUROPA/Stabilisierung bei Aktien erwartet - Gold auf Allzeithoch
FRANKFURT (Dow Jones)--Mit einer Stabilisierung zum Wochenstart rechnen Händler am Montag an Europas Börsen nach dem Absturz zum Wochenausklang. Der
DAX (846900) 846900 846900
wird am Morgen mit 12.866 Punkten 0,2 Prozent höher gestellt, der Euro-Stoxx-50 mit einem Minus von 0,1 Prozent. Im Fokus bei Unternehmen steht vor allem der Software-Sektor mit SAP und anderen positiven Nachrichten. Gut kommt die leichte Lageverbesserung in den Corona-Staaten der USA Florida, Kalifornien und Texas an. Auf der anderen Seite wächst die Sorge in Europa vor einer zweiten Infektionswelle, wenn die Urlauber zurückkehren. In der angespannten Situation zwischen den USA und China gab es über das Wochenende keine neue Entwicklung. Die Vorgaben der Aktienmärkte in Asien sind am frühen Morgen nicht einheitlich. Aus China kommen aber erneut gute Konjunkturdaten: Die Gewinne in der chinesischen Industrie sind im Juni mit dem höchsten Tempo seit mehr als einem Jahr gestiegen.

Flucht ins Gold - Neues Allzeithoch
Im Fokus steht auch Gold mit einem neuen Allzeithoch. Anlegern ist bewusst, dass der globale Billionen-Wettlauf beim Drucken von Papiergeld kein gutes Ende haben wird. Entsprechend verstärkt sich die Fluchtbewegung: Das neue Allzeithoch liegt bei 1.944 Dollar je Feinunze, das sind 23 Dollar mehr als im bisherigen Hoch im September 2001. Aktuell wird die Feinunze mit 1.931 Dollar gehandelt, das sind 30 Dollar bzw. 1,6 Prozent mehr als am Freitag.

Unter den Einzelunternehmen steht der Software-Sektor im Fokus. Hier hat
SAP (716460) 716460 716460
knapp drei Wochen nach vorläufigen und überraschend starken Zweitquartalszahlen ihren Optimismus für die weitere Entwicklung unterstrichen. Nach einer deutlichen Verbesserung des Cashflows im zweiten Quartal wurde die vor drei Monaten gesenkte Erwartung für den Free Cashflow im Gesamtjahr wieder angehoben. Dazu soll die Tochtergesellschaft Qualtrics in den USA an die Börse kommen. Angesichts der gigantisch hohen Aktienbewertung von Technologie-Unternehmen an der Wall Street sei dies ein kluger Schachzug, heißt es im Handel. Der Kurs steigt im Spezialistenhandel um 2,6 Prozent.

Auch in Asien gab es bereits gute Nachrichten für Taiwan Semiconductor
TSFA (909800) 909800
. Andeutungen von Intel, über ein Ende der hauseigenen Produktion von Chips nachzudenken, ließen deren Aktien um rund 10 Prozent anspringen. Auch bei Small Caps im Software-Sektor herrscht Bewegung. So wird die Aktie von Easy Software
ESY (563400) 563400
zum Handelsstart mit einem Kurssprung dank Übernahme am Montag erwartet. "Die Prämie ist extrem hoch", so ein Händler zu dem Gebot von 11,75 Euro je Aktie - sie sei mehr als doppelt so hoch wie der Schlusskurs vom Freitag, die Aktie habe seit 19 Jahren nicht mehr auf diesem Niveau gehandelt. Deltus 36 hatte den Aktionären der Easy Software ein Übernahmeangebot angekündigt. Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 94430
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3438
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag53/3093, 27.07.20, 11:03:08 
Antworten mit Zitat
Goldpreis macht satten Sprung auf Allzeithoch
Der Goldpreis zieht am Montag auf bisher unbekannte Höhen an. Die Feinunze verteuert sich zeitweise auf das neue Allzeithoch von 1.944 Dollar. Dieser Wert liegt 23 Dollar über dem bisherigen Hoch vom September 2001. Aktuell wird die Feinunze mit 1.933 Dollar gehandelt - das sind 32 Dollar bzw. 1,7 Prozent mehr als am Freitag. Die wachsenden Spannungen zwischen den USA und China, vor allem aber die Sorge vor einer zweiten Corona-Welle in Europa und Asien werden im Handel als aktuelle Treiber genannt. Auch die aktuelle Dollarschwäche helfe dem Goldpreis. Analyst Sebastian Galy von Nordea spricht von einer möglichen "W-förmigen" Konjunkturerholung in den USA als Grund für die aktuelle Dollarschwäche. ING-Analyst Warren Patterson sieht die Gründe der steigenden Nachfrage nach vermeintlich sicheren Häfen wie Gold in der "signifikanten Verunsicherung, sinkenden Realzinsen und steigenden Inflationserwartungen." Im Handel verweist man bei den Teuerungsprognosen auf die von Notenbanken bereitgestellte Liquiditätsflut an den globalen Finanzmärkten.

"Gold ist ganz klar ein Profiteur der Nachfrage nach einem sicheren Hafen und schlägt den Dollar", so die Experten von Axicorp. Gold könne gut über 2.000 Dollar steigen in nächster Zeit, befindet die Commonwealth Bank of Australia, dürfte dabei aber die Unterstützung der US-Notenbank benötigen. "Wir sind überrascht vom Anstieg der zehnjährigen Inflationserwartungen" und weiter: "Für einen Anstieg auf über 2.000 Dollar dürfte es aber Gedankenspiele der US-Notenbank im Hinblick auf negative Zinsen brauchen". Sollte die Fed dies tun, würde das erheblichen Abwärtsdruck auf den zehnjährigen Realzins auslösen, so die Experten. Neben der Geldflut durch Regierungen und Notenbanken mit der damit einhergehenden Inflationssorge wird im Handel auch auf die grüne Energiewende verwiesen. Bei Silber, Platin, Palladium und Kupfer steige die industrielle Nachfrage im Zuge umweltfreundlicher Technologien. Wenn bei diesen Metallen der Preis anziehe, dürfte aufgrund der Korrelation auch Gold mit nach oben laufen, heißt es. Zudem verursache die Corona-Pandemie Angebotsengpässe in einigen Förderländern. Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20509
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3901
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag52/3093, 28.07.20, 08:26:03 
Antworten mit Zitat
Goldpreis steigt weiter in Richtung 2000 US-Dollar - Silber auf 7-Jahres-Hoch
LONDON/FRANKFURT (dpa- AFX) - Der Höhenflug der Preise für Edelmetalle geht
weiter. Der Goldpreis hat die Rekordjagd in Richtung der Marke von 2000
US-Dollar fortgesetzt und der Preis für Silber stieg auf den höchsten Stand
seit sieben Jahren. Nachdem der Preis für eine Feinunze Gold (31,1 Gramm) am
Montag die alte Rekordmarke vom September 2011 geknackt hatte, trieb der
Höhenflug die Notierung am frühen Dienstag auf einen neuen Höchstkurs bei
1981,27 Dollar. Seit Beginn des Jahres hat Gold damit rund 30 Prozent an Wert
gewonnen.

Eine ähnliche Entwicklung zeigte sich beim Preis für Silber. Auch hier
setzte die Notierung den Höhenflug der vergangenen Handelstage fort und
erreichte in den frühen Morgenstunden bei 26,20 Dollar den höchsten Stand seit
dem Jahr 2013. Silber hat damit seit Beginn des Jahres etwa 45 Prozent an Wert
gewonnen. Im weiteren Handelsverlauf setzten dann allerdings Gewinnmitnahmen
ein. Der Goldpreis fiel zurück auf zuletzt 1942 Dollar und der Silberpreis auf
24,69 Dollar.

Analyst Hao Zhou von der Commerzbank wies darauf, dass in den vergangenen
Handelstagen ein schwacher US-Dollar einer der wichtigsten Preistreiber für
Edelmetalle gewesen sei. Gold und Silber werden in Dollar gehandelt, so dass
ein Kursrückgang der amerikanischen Währung die Edelmetalle in Länder außerhalb
des Dollarraums günstiger macht, was die Nachfrage steigert.

Die Preise für die Edelmetalle fielen zuletzt etwas von den Höchstkursen
zurück, nachdem am Dienstag eine leichte Kurserholung beim Dollar einsetzte. In
den USA verdichten sich die Zeichen auf ein neues umfangreiches Hilfspaket im
Kampf gegen die Corona-Krise. In der Nacht zum Dienstag hatten US-Republikaner
ihren Vorschlag für Hilfsmaßnahmen im Umfang von rund einer Billion US-Dollar
(860 Milliarden Euro) vorgestellt./jkr/mis
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20509
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3901
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag51/3093, 28.07.20, 08:30:28 
Antworten mit Zitat
Stimmen die Höchstpreise aus dem Artikel? Kopf kratzen
armani schrieb am 28.07.2020, 08:26 Uhr
Goldpreis steigt weiter in Richtung 2000 US-Dollar - Silber auf 7-Jahres-Hoch
[...]
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 47836
Trades: 966
Gefällt mir erhalten: 11060
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag50/3093, 28.07.20, 08:35:42 
Antworten mit Zitat


armani schrieb am 28.07.2020, 08:30 Uhr
Stimmen die Höchstpreise aus dem Artikel? Kopf kratzen
armani schrieb am 28.07.2020, 08:26 Uhr
Goldpreis steigt weiter in Richtung 2000 US-Dollar - Silber auf 7-Jahres-Hoch
[...]

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.


Zuletzt bearbeitet von HK12 am 28.07.2020, 08:41, insgesamt einmal bearbeitet
FJ
Member
Member

Wohnort: Düsseldorf
Beiträge: 1031
Trades: 33
Gefällt mir erhalten: 307
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag49/3093, 28.07.20, 09:50:54 
Antworten mit Zitat


Der Dez. Future ist genau bis an die 2000 USD gelaufen
Hinweis gemäß §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser des o.g. Beitrags hält Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) bzw. beabsichtigt dieses in der Zukunft zu tun.
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 44639
Gefällt mir erhalten: 6109
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag48/3093, 28.07.20, 17:03:16 
Antworten mit Zitat
- und -futures intraday:

konsolidieren den massiven intraday-abverkauf während der vergangenen nacht. verrückt hierbei, dass letzterer nahezu eine strecke von 4 $ zurückgelegt hat. silber steht aktuell nahe dem 61.8er-fibo des abschwungs, gold dagegen ist schon über dieses level hinausgelaufen. mal abwarten, ob auf diesem niveau wieder die bären das ruder in die hand nehmen ....


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
IRISH
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Der Pott kocht
Beiträge: 2434
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 51
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag47/3093, 31.07.20, 07:39:40 
Antworten mit Zitat
Gold & Silver Price Update - July 30, 2020 + US Dollar Collapse?

https://www.youtube.com/watch?v=zAd2RPNzxnI
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 44639
Gefällt mir erhalten: 6109
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag46/3093, 04.08.20, 17:34:12 
Antworten mit Zitat
... und der -future zieht streng long (th bei 2014.50 $).
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 44639
Gefällt mir erhalten: 6109
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag45/3093, 04.08.20, 18:06:22 
Antworten mit Zitat
-future mit action "bodenblech" zu 2017.20 $.

wicki99 schrieb am 04.08.2020, 17:34 Uhr
... und der -future zieht streng long (th bei 2014.50 $).

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Muesli2k
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 7499
Trades: 43
Gefällt mir erhalten: 432
PN schreiben

 

7

verlinkter Beitrag44/3093, 04.08.20, 18:44:28 
Antworten mit Zitat
GOLD 2000 whistle juchu

Mit Ansage im März... Smile

na wer hätte es gedacht ??? Ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht das es so schnell geht.. favorisiertes Szenario wäre Okober / November gewesen.. zumal ich selbst Massiv long bin in physikalischem Metall.... (und vor der 2000$ Marke weitere zukäufe eingeplant waren)... als sicherer Hafen, und zum Werterhalt gegen gelddruckende Notenbanker und Hyperinflation...

Muesli2k schrieb am 08.07.2020, 14:45 Uhr
Ich bleib dabei, wir sehen noch dieses Jahr die 2000$ Marke im Smile

Der CrackUp Boom in seinen Anfängen, Amazon 3000! Tesla 1400! Alphabet 1500, Gold 1800... da hängen wir bald überall noch eine 0 dran Crying or Very sad


» zur Grafik

Muesli2k schrieb am 20.03.2020, 16:43 Uhr
Ich denke und habe darauf auch schon ein paar mal hingewiesen, das dieses Jahr die 2000$ Marke nehmen wird... die Gelddruckerei wird in einer riesen Geldentwertung enden.. wir rutschen in die Rezession und zugleich inflationieren die Preise...

HK12 schrieb am 20.03.2020, 15:08 Uhr
die Geldschleusen werden ja massiv geöffnet..Stagflation droht..Gold ein Thema? gruebel


µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 94430
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3438
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag43/3093, 04.08.20, 19:04:55 
Antworten mit Zitat
steigt über Marke von 2.000 USD mit Beirut-Explosion
FRANKFURT (Dow Jones)--Der Preis für die Feinunze Gold ist am Dienstag erstmals über die Marke von 2.000 Dollar gestiegen. Auslöser war die Nachricht von einer schweren Explosion in Beirut. Die Detonationen ereigneten sich im Hafenviertel, wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Sicherheitskreise meldet. Örtliche Medien zeigten Bilder von unter Trümmern feststeckenden Menschen, einige von ihnen waren blutverschmiert. Die Ursache der Explosionen war zunächst unklar. Aktuell notiert der Goldpreis 1 Prozent höher bei 1.998 Dollar. Sein Tages- und Rekordhoch erreichte er bei 2.000,60 Dollar. Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20509
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3901
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag42/3093, 05.08.20, 08:50:10 
Antworten mit Zitat
Rekordjagd treibt Goldpreis deutlich über 2000 Dollar
LONDON/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Rekordjagd beim Goldpreis geht auch
oberhalb der Marke von 2000 US-Dollar ungebremst weiter. In der Nacht zum
Mittwoch erreichte der Preis für eine Feinunze (rund 31,1 Gramm) an der Börse
in London einen neuen Höchstkurs bei 2031,14 Dollar, [...] © dpa-AFX RSS-Feed
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 94430
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3438
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag41/3093, 05.08.20, 09:31:52 
Antworten mit Zitat
*DJ Goldpreis steigt auf neues Rekordhoch bei 2.037 Dollar
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
Muesli2k
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 7499
Trades: 43
Gefällt mir erhalten: 432
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag40/3093, 06.08.20, 09:24:13 
Antworten mit Zitat
macht bisher so überhaupt keine anstalten mal zu korrigieren? Evil or Very Mad

HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 47836
Trades: 966
Gefällt mir erhalten: 11060
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag39/3093, 06.08.20, 09:28:30 
Antworten mit Zitat
die news halt nicht gut

-Melbourne auch mit lock down
-Ein militärischer Konflikt zwischen den USA und China ist nicht länger ausgeschlossen und die Wahrscheinlichkeit hat sich für die kommenden 3 Monaten erhöht, so der frühere australische Premierminister Kevin Rudd. Das früher Undenkbare sei heute nicht mehr so abwegig, pflichtet ihm der heutige Premier, Scott Morrison, bei.
/ Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Muesli2k schrieb am 06.08.2020, 09:24 Uhr
macht bisher so überhaupt keine anstalten mal zu korrigieren? Evil or Very Mad

» zur Grafik

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Muesli2k
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 7499
Trades: 43
Gefällt mir erhalten: 432
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag38/3093, 06.08.20, 09:42:54 
Antworten mit Zitat
Ich mag mir das gar nicht vorstellen, aber möglich wäre es doch, das Gold tatsächlich mal bis 3000 oder gar 4000 $ läuft ?
Was würde das für die Weltwirtschaft bedeuten ? gruebel

HK12 schrieb am 06.08.2020, 09:28 Uhr
die news halt nicht gut

-Melbourne auch mit lock down
-Ein militärischer Konflikt zwischen den USA und China ist nicht länger ausgeschlossen und die Wahrscheinlichkeit hat sich für die kommenden 3 Monaten erhöht, so der frühere australische Premierminister Kevin Rudd. Das früher Undenkbare sei heute nicht mehr so abwegig, pflichtet ihm der heutige Premier, Scott Morrison, bei.
/ Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Muesli2k schrieb am 06.08.2020, 09:24 Uhr
macht bisher so überhaupt keine anstalten mal zu korrigieren? Evil or Very Mad

» zur Grafik
Muesli2k
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 7499
Trades: 43
Gefällt mir erhalten: 432
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag37/3093, 06.08.20, 09:51:51 
Antworten mit Zitat
Die sprechen hier von 10.000$ Shocked Laughing kichern

https://youtu.be/z2Fj8OWzTcQ

spiderwilli schrieb am 06.08.2020, 09:47 Uhr
es ist einfach zuviel geld auf dem markt mit wenig anlagealternativen. es wird alles gekauft. aktien, rohstoffe kryptos. alles ist möglich.
Muesli2k schrieb am 06.08.2020, 09:42 Uhr
Ich mag mir das gar nicht vorstellen, aber möglich wäre es doch, das tatsächlich mal bis 3000 oder gar 4000 $ läuft ?
Was würde das für die Weltwirtschaft bedeuten ? gruebel
spiderwilli
OS-Trader
OS-Trader

Wohnort: dahoam
Beiträge: 62741
Trades: 111
Gefällt mir erhalten: 2120
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag36/3093, 06.08.20, 09:56:32 
Antworten mit Zitat
bei bitcoins gibt es auch kursziele von 100 000 kichern
2500 könnte ich mir vorstellen. die letzten tage bisschen bei den goldmünzen geschaut. einige große händler wie degussa z.b. können teilweise nicht mehr liefern.
Muesli2k schrieb am 06.08.2020, 09:51 Uhr
Die sprechen hier von 10.000$ Shocked Laughing kichern

https://youtu.be/z2Fj8OWzTcQ

gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Muesli2k
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 7499
Trades: 43
Gefällt mir erhalten: 432
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag35/3093, 06.08.20, 10:14:42 
Antworten mit Zitat
Das war ja im März schon so schlimm, mir wurden damals reihenweise Bestellungen gecancelt, mit der Aussage das einfach nichts mehr da sei..

Was mich aber total wundert, es hieß jetzt erst kürzlich die physische Nachfrage sei Aufgrund des hohen Preises komplett eingebrochen, also irgendwo ist was Faul.. evtl. nur eine Finte, damit Otto Normalbürger nicht noch mehr kauft, und die großen sich in Ruhe eindecken können... Crying or Very sad

spiderwilli schrieb am 06.08.2020, 09:56 Uhr
bei bitcoins gibt es auch kursziele von 100 000 kichern
2500 könnte ich mir vorstellen. die letzten tage bisschen bei den goldmünzen geschaut. einige große händler wie degussa z.b. können teilweise nicht mehr liefern.
Muesli2k schrieb am 06.08.2020, 09:51 Uhr
Die sprechen hier von 10.000$ Shocked Laughing kichern

https://youtu.be/z2Fj8OWzTcQ
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 94430
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3438
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag34/3093, 06.08.20, 15:19:56 
Antworten mit Zitat
springt auf weiteres Allzeithoch
FRANKFURT (Dow Jones)--Die Rekordjagd am Goldmarkt hält den fünften Tag in Folge an. Der Preis der Feinunze klettert in der Spitze am Spotmarkt bis auf knapp 2.065 US-Dollar - seit Jahresbeginn hat das Edelmetall 35 Prozent zugelegt. Mit den etwas besser als befürchtet ausgefallenen wöchentlichen US-Arbeitsmarktdaten setzen Gewinnmitnahmen ein. Aktuell geht die Feinunze bei 0,8 Prozent über Vortagesniveau bei 2.056 Dollar um. Im Handel betont man aber, dass die US-Arbeitsmarkt keineswegs gut seien, sondern sich viel mehr historisch schwach präsentierten. Ohne die Aussicht auf eine deutliche Belebung der Beschäftigung in den USA dürfte der Konsum schwach bleiben, wodurch die Hoffnungen auf eine zügige Konjunkturerholung einen Dämpfer erhielten. Dies Überlegung spiele dem Edelmetall als vermeintlich sicherer Hafen in Krisenzeiten in die Karten, heißt es. Trotz der Rezession machen zugleich Inflationssorgen die Runde. Denn Notenbanken und Regierungen fluteten die Märkte mit Geldsummen in astronomischer Höhe. Es drohe daher zudem eine neue Schuldenkrise - auch in den USA, heißt es im Goldhandel. Die Ratingagentur S&P hatte diesbezüglich gerade erst einen Warnschuss in Richtung USA abgefeuert und den Ausblick für die Bonität gesenkt. Analysten sehen daher die Rekordjagd des Goldes noch nicht als ausgereizt an. Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club

Seite 102 von 104
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 101, 102, 103, 104  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Rohstoffe » Gold - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!