Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Grundfreibetrag
Breite
              Autor                     Nachricht
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8803
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1444
PN schreiben

 

Beitrag3/3, 29.01.16, 20:47:02  | Grundfreibetrag
Antworten mit Zitat
Welche Möglichkeiten seht ihr den Grundfreibetrag zu nutzen, da dieser auf die Kapitalerträge ja nicht angerechnet wird?
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 33922
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 3343
PN schreiben

 

1

Beitrag2/3, 30.01.16, 12:56:11  | Re: Grundfreibetrag
Antworten mit Zitat
der ist doch nur auf Einkommenssteuer anrechenbar ? - da du wahrscheinlich nicht nebenbei einkommensteuerpflichtig bist - kannste den Grundfreibetrag auch nicht "verwenden" gruebel
ansonsten müsstest du prüfen ob deine kapitaleinkünfte per günstigerprüfung/nichtveranlagung besser mit deinem persönlichen steuersatz versteuert werden als mit der abgeltungssteuer . ich gehe mal davon aus, dass dies nicht der fall ist bei den meisten tradern Crying or Very sad

ansonsten könnte es theoretisch möglich sein, gewinne durch handel bei mehreren brokern aufzuteilen, sodass man die einkünfte bei broker nr. 1 pauschal per abgeltungssteuer abrechnet und bei broker nr. 2 eine nichtveranlagungsbescheinigung abgibt um sich die kapitalerträge dort dann mit dem persönl. steuersatz versteuern zu lassen ...


ob das in der praxis praktikabel, legal und lohnend ist, müsste man mal durchrechnen

Elfman schrieb am 29.01.2016, 20:47 Uhr
Welche Möglichkeiten seht ihr den Grundfreibetrag zu nutzen, da dieser auf die Kapitalerträge ja nicht angerechnet wird?
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 8803
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 1444
PN schreiben

 

Beitrag1/3, 30.01.16, 14:37:48  | Re: Grundfreibetrag
Antworten mit Zitat
Eventuell noch anderes Einkommen zulegen? Miet/Pachteinnahmen etc.? gruebel
Der_Dude schrieb am 30.01.2016, 12:56 Uhr
der ist doch nur auf Einkommenssteuer anrechenbar ? - da du wahrscheinlich nicht nebenbei einkommensteuerpflichtig bist - kannste den Grundfreibetrag auch nicht "verwenden" gruebel
ansonsten müsstest du prüfen ob deine kapitaleinkünfte per günstigerprüfung/nichtveranlagung besser mit deinem persönlichen steuersatz versteuert werden als mit der abgeltungssteuer . ich gehe mal davon aus, dass dies nicht der fall ist bei den meisten tradern Crying or Very sad

ansonsten könnte es theoretisch möglich sein, gewinne durch handel bei mehreren brokern aufzuteilen, sodass man die einkünfte bei broker nr. 1 pauschal per abgeltungssteuer abrechnet und bei broker nr. 2 eine nichtveranlagungsbescheinigung abgibt um sich die kapitalerträge dort dann mit dem persönl. steuersatz verseteuern zu lassen ...


ob das in der praxis praktikabel, legal und lohnend ist, müsste man mal durchrechnen

Elfman schrieb am 29.01.2016, 20:47 Uhr
Welche Möglichkeiten seht ihr den Grundfreibetrag zu nutzen, da dieser auf die Kapitalerträge ja nicht angerechnet wird?

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Grundfreibetrag Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!