Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Clubmitgliedschaft   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Nebenwerte » GWI2 - Gerry Weber International AG: Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... , 38, 39, 40  Weiter 
Breite
              Autor                     Nachricht
rudi334
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10762
Trades: 1011
Gefällt mir erhalten: 6104
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag55/1195, 18.09.19, 13:03:27 
Antworten mit Zitat
GWI1
zu 0,0651 ins Körbchen gefallen
rudi334
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10762
Trades: 1011
Gefällt mir erhalten: 6104
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag54/1195, 18.09.19, 13:47:02 
Antworten mit Zitat
VK 0,0701

Ganz schön Brief jetzt.

rudi334 schrieb am 18.09.2019, 13:03 Uhr
GWI1
zu 0,0651 ins Körbchen gefallen
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22008
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4353
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag53/1195, 18.09.19, 17:45:46 
Antworten mit Zitat
DGAP-Ad-hoc: Gerry Weber International AG / Schlagwort(e): Insolvenz
Gerry Weber International AG: Fünf von sechs Gläubigergruppen stimmen mit
großer Mehrheit Insolvenzplan zu

gwi1

2019-09-18 / 17:44 CET/CEST
*Fünf von sechs Gläubigergruppen stimmen mit großer Mehrheit
Insolvenzplan für die GERRY WEBER International AG zu*

_(Bielefeld, 18. September 2019) _Im Rahmen der Gläubigerversammlung haben
heutefünf von sechs Gläubigergruppen der GERRYWEBER International AG (GWI)
mit großer Mehrheit für den Insolvenzplan gestimmt. Lediglich die
Gruppe der Aktionäre hat sich gegen den Insolvenzplan ausgesprochen. Dabei
kann das Insolvenzgericht die fehlende Zustimmung der Aktionäre gemäß §
245 Insolvenzordnung aufheben und ersetzen (Obstruktionsverbot). Darüber
hinaus hat ein Gläubiger einen Antrag auf Minderheitenschutz nach § 251 InsO
gestellt und argumentiert, dass er durch den Insolvenzplan voraussichtlich
schlechter gestellt würde als mit dem Insolvenzplan. Vorbehaltlich der
weiter erforderlichen insolvenzgerichtlichen Bestätigung des Insolvenzplans
- die nach Eintritt der im Insolvenzplan vorgesehenen aufschiebenden
Bedingungen erteilt werden kann - und entsprechenden Eintragungen im
Handelsregister wird das Grundkapital der GWI von derzeit 45.895.960 Euro
auf 8.733 Euro herabgesetzt und anschließend eine Kapitalerhöhung auf
1.025.000 Euro vorgenommen. Die neuen Aktien sollen danach vollständig von
den von Robus Capital Management Ltd. und Whitebox Advisors LLP verwalteten
Fonds gezeichnet werden. Auch die nach dem Kapitalschnitt verbleibenden
Altaktien werden an diese Fonds übertragen, die damit alleinige Eigentümer
der GWI werden. Auf Grund dieser Maßnahmen sollen die bestehenden
Aktionäre aus der Gesellschaft ausscheiden.

Das Insolvenzgericht wird im Rahmen des Verfahrens zur Planbestätigung auch
über den Antrag auf Minderheitenschutz entscheiden. Die GWI geht davon aus,
dass der Minderheitsschutzantrag keine Aussicht auf Erfolg hat und rechnet
mit einer Aufhebung des Insolvenzverfahrens noch in diesem Jahr.
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22008
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4353
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag52/1195, 18.09.19, 17:50:17 
Antworten mit Zitat
Komplette Enteignung... schon krass, was das Insolvenzrecht alles hergibt. gruebel
armani schrieb am 18.09.2019, 17:45 Uhr
gwi1

[...]Auch die nach dem Kapitalschnitt verbleibenden
Altaktien werden an diese Fonds übertragen, die damit alleinige Eigentümer
der GWI werden. Auf Grund dieser Maßnahmen sollen die bestehenden
Aktionäre aus der Gesellschaft ausscheiden.[...]
Trash
Member
Member

Beiträge: 1975
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 388
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag51/1195, 18.09.19, 17:54:32 
Antworten mit Zitat
armani schrieb am 18.09.2019, 17:50 Uhr
Komplette Enteignung... schon krass, was das Insolvenzrecht alles hergibt. gruebel
armani schrieb am 18.09.2019, 17:45 Uhr
gwi1

[...]Auch die nach dem Kapitalschnitt verbleibenden
Altaktien werden an diese Fonds übertragen, die damit alleinige Eigentümer
der GWI werden. Auf Grund dieser Maßnahmen sollen die bestehenden
Aktionäre aus der Gesellschaft ausscheiden.[...]


müsste ja auf null laufen dann.
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22008
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4353
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag50/1195, 18.09.19, 17:57:26 
Antworten mit Zitat
Ganz nach Null laufen solche Aktien ja nie. Da wird immer gezockt, auch wenn längst klar ist, dass die Dinger eigentlich wertlos sind.
Trash schrieb am 18.09.2019, 17:54 Uhr
armani schrieb am 18.09.2019, 17:50 Uhr
Komplette Enteignung... schon krass, was das Insolvenzrecht alles hergibt. gruebel
armani schrieb am 18.09.2019, 17:45 Uhr
gwi1

[...]Auch die nach dem Kapitalschnitt verbleibenden
Altaktien werden an diese Fonds übertragen, die damit alleinige Eigentümer
der GWI werden. Auf Grund dieser Maßnahmen sollen die bestehenden
Aktionäre aus der Gesellschaft ausscheiden.[...]


müsste ja auf null laufen dann.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43971
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11096
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag49/1195, 18.09.19, 18:00:00 
Antworten mit Zitat
gwi1


- hier ist ab jetzt Vorsicht geboten

- so bald der Kapitalschnitt im Handelsregister eingetragen ist, sind die alten Aktien nicht mehr handelbar > sofortiges Delisting bzw. Handelseinstellung


Zuletzt bearbeitet von SPQR__LEG.X am 18.09.2019, 18:00, insgesamt einmal bearbeitet
Trash
Member
Member

Beiträge: 1975
Trades: 35
Gefällt mir erhalten: 388
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag48/1195, 18.09.19, 18:04:25 
Antworten mit Zitat
SPQR__LEG.X schrieb am 18.09.2019, 18:00 Uhr
gwi1


- hier ist ab jetzt Vorsicht geboten

- so bald der Kapitalschnitt im Handelsregister eingetragen ist, sind die alten Aktien nicht mehr handelbar > sofortiges Delisting bzw. Handelseinstellung


grad einer 15k aus dem ask gekauft,unglaublich was es für leute gibt. wallbash
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43971
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11096
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag47/1195, 18.09.19, 18:04:48 
Antworten mit Zitat
armani schrieb am 18.09.2019, 17:57 Uhr
Ganz nach Null laufen solche Aktien ja nie. Da wird immer gezockt, auch wenn längst klar ist, dass die Dinger eigentlich wertlos sind.
gwi1


- aber nicht nach den Kapitalmaßnahmen

- die nach Eintritt der im Insolvenzplan vorgesehenen aufschiebenden
Bedingungen erteilt werden kann - und entsprechenden Eintragungen im
Handelsregister wird das Grundkapital der GWI von derzeit 45.895.960 Euro
auf 8.733 Euro herabgesetzt und anschließend eine Kapitalerhöhung auf
1.025.000 Euro vorgenommen.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43971
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11096
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag46/1195, 18.09.19, 18:23:13 
Antworten mit Zitat
Trash schrieb am 18.09.2019, 18:04 Uhr
SPQR__LEG.X schrieb am 18.09.2019, 18:00 Uhr
gwi1


- hier ist ab jetzt Vorsicht geboten

- so bald der Kapitalschnitt im Handelsregister eingetragen ist, sind die alten Aktien nicht mehr handelbar > sofortiges Delisting bzw. Handelseinstellung


grad einer 15k aus dem ask gekauft,unglaublich was es für leute gibt. wallbash


- nen paar Tage ist ja noch > Spendenmarathon läuft kichern kaffee Cool

Auch die nach dem Kapitalschnitt verbleibenden Altaktien
werden an die Fonds als die neuen Eigentümer entschädigungslos übertragen,
so dass die bestehenden Aktionäre ohne Gegenleistung aus der Gesellschaft
ausscheiden werden.
....
gwi1

https://www.finanznachrichten.de/na....hrheit-an-deutsch-016.htm
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22008
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4353
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag45/1195, 18.09.19, 18:27:00 
Antworten mit Zitat
Was ist eigentlich aus dieser Untersuchung geworden? Haben die Schnarchnasen von der Bafin schon bekannt gegeben, dass sie nix gefunden haben? Obwohl für jeden offensichtlich war, dass da was faul ist?
Baseball
armani schrieb am 06.02.2019, 16:53 Uhr
gwi1


https://www.haller-kreisblatt.de/lo....egen-Gerry-Weber-ein.html

Zitat:
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, kurz Bafin, hat nun förmliche Insideruntersuchungen eingeleitet, um die auffälligen Kursbewegungen der Gerry-Weber-Aktie aufzuklären. Das bestätigte Anja Schuchhardt als Sprecherin der Bafin-Wertpapieraufsicht.

Zitat:
Seine Höchststände hatte das Wertpapier zwischen dem 28. Mai und dem 4. Juni 2014 bei Notierungen von mehr als 39 Euro erlebt - und seitdem ging's bergab. Einmal - bei der Hauptversammlung im April 2016 - musste der damalige Vorstandschef Ralf Weber selbst öffentlich eingestehen, dass er mit sogenannten Put-Optionen auf fallende Aktienkurse spekuliert hatte. Das Geschäft sei ihm von einer Bank nahegelegt worden, um Risiken abzudecken, erklärte Weber damals den Aktionären. "Das war ein Fehler", räumte Weber ein. Das Geschäft sei beendet worden.
Rolling Eyes
LÖCK
HeavyTrader
HeavyTrader

Wohnort: Dresden
Beiträge: 30116
Trades: 935
Gefällt mir erhalten: 8435
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag44/1195, 18.09.19, 22:03:37 
Antworten mit Zitat
SPQR__LEG.X schrieb am 18.09.2019, 18:00 Uhr
gwi1


- hier ist ab jetzt Vorsicht geboten

- so bald der Kapitalschnitt im Handelsregister eingetragen ist, sind die alten Aktien nicht mehr handelbar > sofortiges Delisting bzw. Handelseinstellung


gab`s sowas schon mal? kann mich daran nicht erinnern. welches zeitfenster ist da angedacht?
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n). Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 19668
Trades: 330
Gefällt mir erhalten: 4278
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag43/1195, 18.09.19, 22:13:33 
Antworten mit Zitat
https://www.haufe.de/finance/financ....sk_PI11525_HI9165561.html


Die Kapitalherabsetzung wird mit der Eintragung in das Handelsregister wirksam. Für die Anmeldung zum Handelsregister ist eine Sperrfrist zu beachten. So darf die Anmeldung zum Handelsregister erst ein Jahr (Sperrjahr) nach der letzten Veröffentlichung erfolgen (§ 58 Abs. 1 Nr. 3 GmbHG).


LÖCK schrieb am 18.09.2019, 22:03 Uhr
SPQR__LEG.X schrieb am 18.09.2019, 18:00 Uhr
gwi1


- hier ist ab jetzt Vorsicht geboten

- so bald der Kapitalschnitt im Handelsregister eingetragen ist, sind die alten Aktien nicht mehr handelbar > sofortiges Delisting bzw. Handelseinstellung


gab`s sowas schon mal? kann mich daran nicht erinnern. welches zeitfenster ist da angedacht?

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43971
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11096
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag42/1195, 18.09.19, 22:24:28 
Antworten mit Zitat
LÖCK schrieb am 18.09.2019, 22:03 Uhr
SPQR__LEG.X schrieb am 18.09.2019, 18:00 Uhr
gwi1


- hier ist ab jetzt Vorsicht geboten

- so bald der Kapitalschnitt im Handelsregister eingetragen ist, sind die alten Aktien nicht mehr handelbar > sofortiges Delisting bzw. Handelseinstellung


gab`s sowas schon mal? kann mich daran nicht erinnern. welches zeitfenster ist da angedacht?


Pfleiderer > Kapitalherabsetzung auf Null mit sofortiger Handelseinstellung, nach Eintrag ins Handelsregister > 2012

armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22008
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4353
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag41/1195, 19.09.19, 10:04:33 
Antworten mit Zitat
gwi1
zieht wieder hoch
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43971
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11096
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag40/1195, 23.10.19, 20:09:31 
Antworten mit Zitat
Gerry Weber
gwi1

Gerhard und Ralf Weber legen Beschwerde gegen Insolvenzplan ein


Vier Aktionäre wollen die Billigung des Insolvenzplans durch das Gericht nicht hinnehmen und wehren sich gegen den Totalverlust ihres eingesetzten Kapitals.

Halle. Nach der Insolvenz der börsennotierten Gerry Weber International AG kämpfen Aktionäre um ihr eingesetztes Kapital. Um den Totalverlust der Aktionäre abzuwenden, hätte das zuständige Insolvenzgericht den Insolvenzplan ablehnen müssen. Dies ist aber nicht geschehen. Das Amtsgericht Bielefeld hat dem Insolvenzplan Anfang Oktober zugestimmt.

Laut dem Insolvenzplan werden die beiden Finanzinvestoren Robus Capital Management und  Whitebox Advisors, die dem Börsenunternehmen im ersten Schritt mit einer Kapitalspritze von 49,2 Millionen Euro unter die Arme greifen, neue Eigentümer des insolventen Modeherstellers. Ferner sollen die Gläubiger aus der Insolvenzmasse mindestens ein Drittel ihrer Forderungen erhalten. Die Aktionäre als bisherige Eigentümer des verschuldeten Konzerns sollen dagegen leer ausgehen, da die Gläubigerforderungen nach Konzernangaben nicht komplett bedient werden können.....
https://www.nw.de/nachrichten/wirts....en-Insolvenzplan-ein.html
vinio
Member
Member

Beiträge: 1108
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 546
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag39/1195, 23.10.19, 20:36:16 
Antworten mit Zitat
Die sofortigen Beschwerden werden sicher zurückgewiesen werden. Was mich nur wundert ist, dass die Webers gegen den Plan vorgehen. Für mich sah es bislang so aus, als wenn die das Ganze mit ihren Beratern vorbereitet hatten. gruebel

SPQR__LEG.X schrieb am 23.10.2019, 20:09 Uhr
Gerry Weber
gwi1

Gerhard und Ralf Weber legen Beschwerde gegen Insolvenzplan ein


Vier Aktionäre wollen die Billigung des Insolvenzplans durch das Gericht nicht hinnehmen und wehren sich gegen den Totalverlust ihres eingesetzten Kapitals.

Halle. Nach der Insolvenz der börsennotierten Gerry Weber International AG kämpfen Aktionäre um ihr eingesetztes Kapital. Um den Totalverlust der Aktionäre abzuwenden, hätte das zuständige Insolvenzgericht den Insolvenzplan ablehnen müssen. Dies ist aber nicht geschehen. Das Amtsgericht Bielefeld hat dem Insolvenzplan Anfang Oktober zugestimmt.

Laut dem Insolvenzplan werden die beiden Finanzinvestoren Robus Capital Management und  Whitebox Advisors, die dem Börsenunternehmen im ersten Schritt mit einer Kapitalspritze von 49,2 Millionen Euro unter die Arme greifen, neue Eigentümer des insolventen Modeherstellers. Ferner sollen die Gläubiger aus der Insolvenzmasse mindestens ein Drittel ihrer Forderungen erhalten. Die Aktionäre als bisherige Eigentümer des verschuldeten Konzerns sollen dagegen leer ausgehen, da die Gläubigerforderungen nach Konzernangaben nicht komplett bedient werden können.....
https://www.nw.de/nachrichten/wirts....en-Insolvenzplan-ein.html
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43971
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11096
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag38/1195, 25.10.19, 17:13:30 
Antworten mit Zitat
DGAP-Adhoc: GERRY WEBER International AG: Insolvenzplan ist rechtskräftig - Beschwerden zurückgewiesen (deutsch)

Insolvenzplan für die GERRY WEBER International AG
gwi1
ist rechtskräftig - Beschwerden zurückgewiesen

DGAP-Ad-hoc: Gerry Weber International AG / Schlagwort(e): Insolvenz
Insolvenzplan für die GERRY WEBER International AG ist rechtskräftig -
Beschwerden zurückgewiesen


25.10.2019 / 16:25 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung einer Insiderinformation (Ad-hoc Mitteilung) gemäß Artikel
17 MAR

Insolvenzplan für die GERRY WEBER International AG ist rechtskräftig -
Beschwerden zurückgewiesen

(Bielefeld, 25. Oktober 2019) Der Insolvenzplan der GERRY WEBER
International AG, den die Gläubiger am 18. September 2019 angenommen hatten,
hat Rechtskraft erlangt und kann umgesetzt werden. Das Landgericht Bielefeld
wies mit Beschluss vom 25. Oktober 2019 gemäß § 253 Abs. 4 Insolvenzordnung
(InsO) vier Beschwerden von Verfahrensbeteiligten gegen die Bestätigung des
Plans durch das Amtsgericht Bielefeld zurück, die am 2. Oktober 2019 erfolgt
war. Zudem ist auch zeitnah mit der Bestätigung des Insolvenzplans der
100-prozentigen Tochtergesellschaft GERRY WEBER Retail GmbH & Co. KG (GWR)
zu rechnen. Ziel ist es unverändert, dass die beiden Insolvenzverfahren in
Eigenverwaltung spätestens zu Beginn des kommenden Jahres aufgehoben und die
finanzielle Sanierung der GERRY WEBER Gruppe abgeschlossen werden kann.
.....
https://www.finanznachrichten.de/na....kgewiesen-deutsch-016.htm
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43971
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11096
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag37/1195, 01.11.19, 16:09:30 
Antworten mit Zitat
XETR
GWI1
: AUSSETZUNG/SUSPENSION DAS/ DIE FOLGENDE(N) INSTRUMENT(E) IST/ SIND AB SOFORT AUSGESETZT: THE FOLLOWING INSTRUMENT(S) IS/ ARE SUSPENDED WITH IMMEDIATE EFFECT: INSTRUMENT NAME KUERZEL/SHORTCODE ISIN BIS/UNTIL GERRY WEBER INTERNAT.O.N. GWI1 DE0003304101 BAW/UFN

XFRA GWI1: AUSSETZUNG/SUSPENSION
DAS/ DIE FOLGENDE(N) INSTRUMENT(E) IST/ SIND AB SOFORT AUSGESETZT:

THE FOLLOWING INSTRUMENT(S) IS/ ARE SUSPENDED WITH IMMEDIATE EFFECT:

INSTRUMENT NAME KUERZEL/SHORTCODE ISIN BIS/UNTIL
GERRY WEBER INTERNAT.O.N. GWI1 DE0003304101 BAW/UFN

© 2019 Xetra Newsboard
Mastermind
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10466
Trades: 672
Gefällt mir erhalten: 5560
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag36/1195, 01.11.19, 16:15:56 
Antworten mit Zitat
gibts schon ne Meldung?
SPQR__LEG.X schrieb am 01.11.2019, 16:09 Uhr
XETR
GWI1
: AUSSETZUNG/SUSPENSION DAS/ DIE FOLGENDE(N) INSTRUMENT(E) IST/ SIND AB SOFORT AUSGESETZT: THE FOLLOWING INSTRUMENT(S) IS/ ARE SUSPENDED WITH IMMEDIATE EFFECT: INSTRUMENT NAME KUERZEL/SHORTCODE ISIN BIS/UNTIL GERRY WEBER INTERNAT.O.N. GWI1 DE0003304101 BAW/UFN

XFRA GWI1: AUSSETZUNG/SUSPENSION
DAS/ DIE FOLGENDE(N) INSTRUMENT(E) IST/ SIND AB SOFORT AUSGESETZT:

THE FOLLOWING INSTRUMENT(S) IS/ ARE SUSPENDED WITH IMMEDIATE EFFECT:

INSTRUMENT NAME KUERZEL/SHORTCODE ISIN BIS/UNTIL
GERRY WEBER INTERNAT.O.N. GWI1 DE0003304101 BAW/UFN

© 2019 Xetra Newsboard

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43971
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11096
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag35/1195, 01.11.19, 16:30:16 
Antworten mit Zitat
Mastermind schrieb am 01.11.2019, 16:15 Uhr
gibts schon ne Meldung?
SPQR__LEG.X schrieb am 01.11.2019, 16:09 Uhr
XETR
GWI1
: AUSSETZUNG/SUSPENSION DAS/ DIE FOLGENDE(N) INSTRUMENT(E) IST/ SIND AB SOFORT AUSGESETZT: THE FOLLOWING INSTRUMENT(S) IS/ ARE SUSPENDED WITH IMMEDIATE EFFECT: INSTRUMENT NAME KUERZEL/SHORTCODE ISIN BIS/UNTIL GERRY WEBER INTERNAT.O.N. GWI1 DE0003304101 BAW/UFN

XFRA GWI1: AUSSETZUNG/SUSPENSION
DAS/ DIE FOLGENDE(N) INSTRUMENT(E) IST/ SIND AB SOFORT AUSGESETZT:

THE FOLLOWING INSTRUMENT(S) IS/ ARE SUSPENDED WITH IMMEDIATE EFFECT:

INSTRUMENT NAME KUERZEL/SHORTCODE ISIN BIS/UNTIL
GERRY WEBER INTERNAT.O.N. GWI1 DE0003304101 BAW/UFN

© 2019 Xetra Newsboard


- vom 25.10 > Uffbasse , wenn man noch Stücke hält > Handel endet dann sofort > gibt keine Delistingphase
gwi1


Das Landgericht Bielefeld
wies mit Beschluss vom 25. Oktober 2019 gemäß § 253 Abs. 4 Insolvenzordnung
(InsO) vier Beschwerden von Verfahrensbeteiligten gegen die Bestätigung des
Plans durch das Amtsgericht Bielefeld zurück, die am 2. Oktober 2019 erfolgt
war. Zudem ist auch zeitnah mit der Bestätigung des Insolvenzplans der
100-prozentigen Tochtergesellschaft GERRY WEBER Retail GmbH & Co. KG (GWR)
zu rechnen. Ziel ist es unverändert, dass die beiden Insolvenzverfahren in
Eigenverwaltung spätestens zu Beginn des kommenden Jahres aufgehoben
und die
finanzielle Sanierung der GERRY WEBER Gruppe abgeschlossen werden kann.
...
https://www.finanznachrichten.de/na....kgewiesen-deutsch-016.htm
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43971
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11096
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag34/1195, 01.11.19, 16:54:58 
Antworten mit Zitat
gwi1


Amtsgericht Gütersloh Aktenzeichen: HRB 4779 Bekannt gemacht am: 31.10.2019 20:00 Uhr

In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Veränderungen

31.10.2019



HRB 4779: Gerry Weber International Aktiengesellschaft, Halle/Westf., Neulehenstraße 8, 33790 Halle (Westf.). Gemäß rechtskräftigem Insolvenzplan vom 16.08.2019 mit Planänderungen vom 18.09.2019 des Amtsgericht Bielefeld - 43 IN 55/19 - ist die Aufhebung der Satzung in § 5 (3) und § 5 (4) beschlossen worden und damit die in der Hauptversammlung vom 26.04.2018 beschlossene Ermächtigung des Vorstands, das Grundkapital der Gesellschaft auf bis zu insgesamt 18.362.384,00 EUR zu erhöhen, aufgehoben und zugleich die bedingte Erhöhung des Grundkapitals um bis zu 4.590.590,00 EUR aufgehoben. Ferner ist gemäß des rechtskräftigen Insolvenzplans vom 16.08.2019 mit Planänderungen vom 18.09.2019 des Amtsgericht Bielefeld - 43 IN 55/19 - die Einfügung eines neuen § 5 (3) - Bedingtes Kapital - beschlossen worden. Das Grundkapital ist gemäß des rechtskräftigen Insolvenzplans des Amtsgericht Bielefeld - 43 IN 55/19 - um bis zu 2.091.600,00 Euro zur Gewährung von auf den Inhaber lautenden Stückaktien an die Inhaber von Wandel- und Optionsschuldverschreibungen ( oder Kombination dieser Instrumente ) jeweils mit Wandlungs- oder Optionsrechten oder mit Wandlungs- und Optionspflichten, die aufgrund der durch den Insolvenzplan vom 18.09.2019 geschaffenen Ermächtigung bis zum 31.12.2020 von der Gesellschaft oder einer Konzerngesellschaft der Gesellschaft i.S.v. § 18 AktG ausgegeben werden, bedingt erhöht (Bedingtes Kapital ). Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht: Die bedingte Kapitalerhöhung erfolgt zur zur Gewährung von auf den Inhaber lautenden Stückaktien an die Inhaber von Wandel- oder Optionsschuldverschreibungen ( oder Kombination dieser Instrumente) jeweils mit Wandlungs- oder Optionspflichten, die aufgrund der durch den Insolvenzplan vom 18.09.2019 geschaffenen Ermächtigung bis zum 31.12.2020 von der Gesellschaft oder einer Konzerngesellschaft der Gesellschaft i.S.v. § 18 AktG ausgegeben werden. Die bedingte Erhöhung erfolgt durch Ausgabe von bis zu 2.091.600 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43971
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11096
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag33/1195, 01.11.19, 16:59:35 
Antworten mit Zitat
gwi1


Amtsgericht Gütersloh Aktenzeichen: HRB 4779 Bekannt gemacht am: 31.10.2019 20:00 Uhr

In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Veränderungen

31.10.2019



HRB 4779: Gerry Weber International Aktiengesellschaft, Halle/Westf., Neulehenstraße 8, 33790 Halle (Westf.). Gemäß rechtskräftigem Insolvenzplan vom 16.08.2019 mit Planänderungen vom 18.09.2019 des Amtsgericht Bielefeld - 43 IN 55/19 - ist die Herabsetzung des Grundkapitals um 45.889.206,00 EUR auf 8.377,00 EUR und die gleichzeitige Erhöhung des Grundkapitals um 1.016.623,00 EUR auf 1.025.000,00 EUR und die entsprechende Änderung der Satzung in § 5 Ziffer (1) und (2) (Höhe und Einteilung des Grundkapitals) beschlossen. Die Herabsetzung und die Erhöhung des Grundkapitals sind durchgeführt. Ferner ist die Satzung der Gesellschaft insgesamt neu gefasst worden. 1.025.000,00 EUR. Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht: Die Gesellschaft hat Gläubigern, deren Forderungen vor dieser Bekanntmachung begründet worden sind, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können, wenn sie sich binnen sechs Monaten zu diesem Zweck melden.
Megapol
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Beiträge: 1800
Gefällt mir erhalten: 182
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag32/1195, 01.11.19, 17:13:05 
Antworten mit Zitat
Das wars dann wohl.

SPQR__LEG.X schrieb am 01.11.2019, 16:59 Uhr
gwi1


Amtsgericht Gütersloh Aktenzeichen: HRB 4779 Bekannt gemacht am: 31.10.2019 20:00 Uhr

In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Veränderungen

31.10.2019



HRB 4779: Gerry Weber International Aktiengesellschaft, Halle/Westf., Neulehenstraße 8, 33790 Halle (Westf.). Gemäß rechtskräftigem Insolvenzplan vom 16.08.2019 mit Planänderungen vom 18.09.2019 des Amtsgericht Bielefeld - 43 IN 55/19 - ist die Herabsetzung des Grundkapitals um 45.889.206,00 EUR auf 8.377,00 EUR und die gleichzeitige Erhöhung des Grundkapitals um 1.016.623,00 EUR auf 1.025.000,00 EUR und die entsprechende Änderung der Satzung in § 5 Ziffer (1) und (2) (Höhe und Einteilung des Grundkapitals) beschlossen. Die Herabsetzung und die Erhöhung des Grundkapitals sind durchgeführt. Ferner ist die Satzung der Gesellschaft insgesamt neu gefasst worden. 1.025.000,00 EUR. Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht: Die Gesellschaft hat Gläubigern, deren Forderungen vor dieser Bekanntmachung begründet worden sind, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können, wenn sie sich binnen sechs Monaten zu diesem Zweck melden.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43971
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11096
PN schreiben

 

3

verlinkter Beitrag31/1195, 01.11.19, 17:30:42 
Antworten mit Zitat
Megapol schrieb am 01.11.2019, 17:13 Uhr
Das wars dann wohl.
gwi1




- Warnung wurde bereits im Sept. ausgesprochen

https://peketec.de/trading/gwi1---g....entare-t339asc-s1140.html
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43971
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11096
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag30/1195, 02.11.19, 15:29:24 
Antworten mit Zitat
gwi1


- Handelseinstellung der Aktie > Kapitalmassnahmen umgesetzt und neues Grundkapital im Handelsregister eingetragen

- Quelle : Handelsregister.de
--------------------------

Unternehmensträgerdaten

Nordrhein-Westfalen Amtsgericht Gütersloh HRB 4779 – Gerry Weber International Aktiengesellschaft
Rechtsform: Aktiengesellschaft
Kapital: 1.025.000,00 EUR
Eintragsdatum: 05.07.1989
(Beim Eintragungsdatum kann es zu systembedingten, fehlerhaften Angaben kommen!)
Löschdatum: -
Jahresabschluss offen gelegt zum:
für (Datum der Bilanz)
Anschrift (ohne Gewähr): Gerry Weber International Aktiengesellschaft
Neulehenstraße 8
33790 Halle (Westf.)

SPQR__LEG.X schrieb am 01.11.2019, 16:59 Uhr
gwi1


Amtsgericht Gütersloh Aktenzeichen: HRB 4779 Bekannt gemacht am: 31.10.2019 20:00 Uhr

In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Veränderungen

31.10.2019

HRB 4779: Gerry Weber International Aktiengesellschaft, Halle/Westf., Neulehenstraße 8, 33790 Halle (Westf.). Gemäß rechtskräftigem Insolvenzplan vom 16.08.2019 mit Planänderungen vom 18.09.2019 des Amtsgericht Bielefeld - 43 IN 55/19 - ist die Herabsetzung des Grundkapitals um 45.889.206,00 EUR auf 8.377,00 EUR und die gleichzeitige Erhöhung des Grundkapitals um 1.016.623,00 EUR auf 1.025.000,00 EUR und die entsprechende Änderung der Satzung in § 5 Ziffer (1) und (2) (Höhe und Einteilung des Grundkapitals) beschlossen. Die Herabsetzung und die Erhöhung des Grundkapitals sind durchgeführt. Ferner ist die Satzung der Gesellschaft insgesamt neu gefasst worden. 1.025.000,00 EUR. Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht: Die Gesellschaft hat Gläubigern, deren Forderungen vor dieser Bekanntmachung begründet worden sind, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können, wenn sie sich binnen sechs Monaten zu diesem Zweck melden.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43971
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11096
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag29/1195, 04.11.19, 18:10:27 
Antworten mit Zitat
gwi1


- neuer Großinvestor

https://www.finanznachrichten.de/na....tional-ag-deutsch-016.htm
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Beiträge: 129917
Trades: 467
Gefällt mir erhalten: 6104
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag28/1195, 04.11.19, 18:15:47 
Antworten mit Zitat
... ist die Bude komplett delisted? gruebel

Diese komische STINO Granny Style Mode ist ja schrecklich da nützen auch neue Investoren nichts! Crying or Very sad

SPQR__LEG.X schrieb am 04.11.2019, 18:10 Uhr
gwi1


- neuer Großinvestor

https://www.finanznachrichten.de/na....tional-ag-deutsch-016.htm

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43971
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11096
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag27/1195, 04.11.19, 19:07:45 
Antworten mit Zitat
Paradiso schrieb am 04.11.2019, 18:15 Uhr
... ist die Bude komplett delisted? gruebel

Diese komische STINO Granny Style Mode ist ja schrecklich da nützen auch neue Investoren nichts! Crying or Very sad

SPQR__LEG.X schrieb am 04.11.2019, 18:10 Uhr
gwi1


- neuer Großinvestor

https://www.finanznachrichten.de/na....tional-ag-deutsch-016.htm


- die Aktie
GWI1
ist wech vom Fenster > Kapitalmassnahme / Kapitalschnitt auf nahezu Null und Insolvenzplan rechtskräftig > Enteignung der restlichen Aktionäre

----------

Der Insolvenzplan bestimmt alle Maßnahmen zur finanzwirtschaftlichen
Sanierung der Gesellschaft. Wie bereits kommuniziert, ist vorgesehen, dass
in einem ersten Schritt von Robus Capital Management Ltd. und Whitebox
Advisors LLP verwaltete Fonds alleinige Aktionäre der GWI werden. Dazu wird
das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit 45.895.960 Euro durch einen
Kapitalschnitt auf 8.733 Euro herabgesetzt
und anschließend eine
Kapitalerhöhung durch Begebung neuer Aktien auf 1.025.000 Euro vorgenommen.
Die neuen Aktien sollen vollständig von den Investoren gezeichnet werden,
die sich im Gegenzug verpflichten, bis zu 49,2 Mio. Euro für die
Gläubigerbefriedigung und für die Finanzierung des operativen Geschäfts
bereit zu stellen. Auch die nach dem Kapitalschnitt verbleibenden Altaktien
werden an die Fonds als die neuen Eigentümer entschädigungslos übertragen,
so dass die bestehenden Aktionäre ohne Gegenleistung aus der Gesellschaft
ausscheiden werden.

https://www.finanznachrichten.de/na....hrheit-an-deutsch-016.htm
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 43971
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11096
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag26/1195, 07.11.19, 14:00:42 
Antworten mit Zitat
Gerry Weber ohne Gerhard Weber
gwi1


Der angeschlagene Modehersteller Gerry Weber hat einen weiteren wichtigen Schritt bei seiner Neuaufstellung vollzogen. Gemäß dem Insolvenzplan seien die Altaktionäre im Zuge eines sanierenden Kapitalschnitts entschädigungslos aus dem Unternehmen ausgeschieden, teilte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag mit. Alleinige Eigentümer von Gerry Weber seien nun die Finanzinvestoren Robus Capital und Whitebox. Sie werden dem Unternehmen bis zu 50 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Das Geld soll sowohl zur Fortführung des Betriebes als auch zur Entschädigung der Gläubiger dienen.

Auch Firmengründer Gerhard Weber, der das Modeimperium aus der westfälischen Provinz 1973 mit seinem Partner Udo Hardieck gegründet hatte, ist somit nicht mehr am Unternehmen beteiligt. Weber hatte nach Firmenangaben noch im April direkt und indirekt knapp 30 Prozent der Gerry-Weber-Aktien besessen und über Jahrzehnte dessen Stil geprägt. ....
https://www.finanznachrichten.de/na....hne-gerhard-weber-016.htm

https://www.finanznachrichten.de/na....-international-ag-016.htm

Seite 39 von 40
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... , 38, 39, 40  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Nebenwerte » GWI2 - Gerry Weber International AG: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!