Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Automatisches Handeln - Metatrader » Infos / Links zur Entwicklung eines EAs
Breite
              Autor                     Nachricht
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 94901
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3483
PN schreiben

 

1

Beitrag23/23, 06.09.16, 12:41:09  | Infos / Links zur Entwicklung eines EAs
Antworten mit Zitat
Infos / Links zur Entwicklung eines automatisierten Handelssystems auch EA (Expert Advisor) genannt

Programmierung eines EAs im Video (38 Teile) https://www.youtube.com/watch?v=nQF....k-5AmzzRtjYghzenyeOw_Y68T
(sehr übersichtlich gemacht, kann man bequem nachprogrammieren)

Zusammenfassung von Admiral Markets zum automatisierten Trading über den Metatrader
http://www.admiralmarkets.de/wissen....visor-fuer-den-metatrader
(finde ich eine ganz gelungene Kurzzusammenfassung, um was es geht, Vorteile / Nachteile)



Falls ihr Links / Infos / Fakten zu automatischen Handelssystemen habt, im speziellen hier zum Metatrader 4, dann postet es bitte hier in diesen Thread rein.
Ich werde diese dann hier im ersten Beitrag erwähnen, so dass im Laufe der Zeit eine Linksammlung entsteht.

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5557
Trades: 386
Gefällt mir erhalten: 472
PN schreiben

 

Beitrag22/23, 09.10.17, 13:41:09 
Antworten mit Zitat
Strategien:
http://www.goforexstrategies.com/
Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9456
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1800
PN schreiben

 

Beitrag21/23, 10.10.17, 12:28:03 
Antworten mit Zitat
Traderfox bietet sowas jetzt an.
49
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 94901
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3483
PN schreiben

 

Beitrag20/23, 21.12.17, 09:18:16 
Antworten mit Zitat
Mit einer Handelssoftware, deren Nutzung Gebühren kostet... gerade wenn man in den EA-Handel reinschnuppern möchte, ist das ein nicht unerheblicher Nachteil Confused

Elfman schrieb am 10.10.2017, 11:28 Uhr
Traderfox bietet sowas jetzt an.

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5557
Trades: 386
Gefällt mir erhalten: 472
PN schreiben

 

Beitrag19/23, 27.01.18, 16:27:47 
Antworten mit Zitat
Hab hier meine EA Anforderungen aufgeführt, gibt es noch Verbesserungen? gruebel Danke

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 94901
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3483
PN schreiben

 

Beitrag18/23, 27.01.18, 20:16:30 
Antworten mit Zitat
Was verstehst du unter 'Zeitebene'?
Ich würde noch Lots reinnehmen (oder verstehst du das unter 'Menge'?) sowie der Zeitpunkt, wann de Bot die Order spätestens wieder schließen muss.

lorenz schrieb am 27.01.2018, 16:27 Uhr
Hab hier meine EA Anforderungen aufgeführt, gibt es noch Verbesserungen? gruebel Danke
» zur Grafik

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5557
Trades: 386
Gefällt mir erhalten: 472
PN schreiben

 

Beitrag17/23, 28.01.18, 10:24:30 
Antworten mit Zitat
Ja Zeitebene zbsp. H1
Menge= Lots
Habe noch Close ergänzt
Danke

µ schrieb am 27.01.2018, 20:16 Uhr
Was verstehst du unter 'Zeitebene'?
Ich würde noch Lots reinnehmen (oder verstehst du das unter 'Menge'?) sowie der Zeitpunkt, wann de Bot die Order spätestens wieder schließen muss.

lorenz schrieb am 27.01.2018, 16:27 Uhr
Hab hier meine EA Anforderungen aufgeführt, gibt es noch Verbesserungen? gruebel Danke
» zur Grafik

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 94901
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3483
PN schreiben

 

1

Beitrag16/23, 28.01.18, 17:41:24 
Antworten mit Zitat
Ich hab auch noch den Zeitraum definiert, wie lange ein Signal pausieren soll, wenn es fehl schlug.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5557
Trades: 386
Gefällt mir erhalten: 472
PN schreiben

 

Beitrag15/23, 30.01.18, 07:45:09 
Antworten mit Zitat
so, das Teil mal in Programmier-Auftrag gegeben, mal schauen wie lange es geht bis er richtig läuft.. Rolling Eyes
lorenz schrieb am 28.01.2018, 10:24 Uhr
Ja Zeitebene zbsp. H1
Menge= Lots
Habe noch Close ergänzt
Danke

µ schrieb am 27.01.2018, 20:16 Uhr
Was verstehst du unter 'Zeitebene'?
Ich würde noch Lots reinnehmen (oder verstehst du das unter 'Menge'?) sowie der Zeitpunkt, wann de Bot die Order spätestens wieder schließen muss.

lorenz schrieb am 27.01.2018, 16:27 Uhr
Hab hier meine EA Anforderungen aufgeführt, gibt es noch Verbesserungen? gruebel Danke
» zur Grafik

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5557
Trades: 386
Gefällt mir erhalten: 472
PN schreiben

 

Beitrag14/23, 07.02.18, 08:54:56 
Antworten mit Zitat
Ich werde hier den Thread bisschen am Leben halten und über die Entstehung und verhalten des EA schreiben. Rolling Eyes

>Angebot vom Programmierer erhalten: 560 Euro für 2 Signaltypen für Long und Short
Details werden während der Umsetzung geklärt.
Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 43141
Trades: 283
Gefällt mir erhalten: 2263
PN schreiben

 

Beitrag13/23, 07.02.18, 09:27:11 
Antworten mit Zitat
Embarassed bin gespannt wie sich das entwickelt und wie dann das Ergebnis ist Danke
Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 35297
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 4457
PN schreiben

 

1

Beitrag12/23, 07.02.18, 13:36:13 
Antworten mit Zitat
Traderfox hat ja vor einiger Zeit auch so einen kostenpflichtigen Dienst eingeführt

kurzer Zwischenstand : wochenlang scheinbar gut funktioniert ( da solche Systeme meist eh nur in starren linearen Phasen funktionieren - egal was der Backtest sagt ... )
dannzuletzt plötzlich fette Drawdowns

bei -33% in 1 Woche erstmal eingestellt der kram ... Rolling Eyes

https://ninjacademy.traderfox.de/bl....ase-1-gescheitert/id-1279
Gut verdient dank Peketec ? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 94901
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3483
PN schreiben

 

Beitrag11/23, 07.02.18, 14:43:46 
Antworten mit Zitat
Nun ja.. einfach ist das sicher nicht mit den EAs.
Es gibt aber durchaus Indikatoren, um die Vola auszuwerten und den Bot temporär zu deaktivieren.

Ich kenne die Traderfox-Strategien nicht so genau, nur der Input welches mir die Facebook-Werbung der Ninja-Akademie lieferte. Und da waren schon hanebüchene Ansätze dabei (Abends kaufen -> morgen verkaufen.. am Ende wurde sogar ein Martingale-System vorgestellt). Soll aber keine allg. Kritik an Betsche sein, macht ja auch viele gute Sachen.

Das ein Backend nicht zu 100% aussagekräftig ist, sollte kein Geheimnis sein, allein die Slippage bei der Ausführung und die Bewegungen innerhalb der Kerzen können beim 'echten' System ganz anders aussehen.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 35818
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 8883
PN schreiben

 

Beitrag10/23, 07.02.18, 21:37:06 
Antworten mit Zitat
µ schrieb am 07.02.2018, 14:43 Uhr
Nun ja.. einfach ist das sicher nicht mit den EAs.
Es gibt aber durchaus Indikatoren, um die Vola auszuwerten und den Bot temporär zu deaktivieren.

Ich kenne die Traderfox-Strategien nicht so genau, nur der Input welches mir die Facebook-Werbung der Ninja-Akademie lieferte. Und da waren schon hanebüchene Ansätze dabei (Abends kaufen -> morgen verkaufen.. am Ende wurde sogar ein Martingale-System vorgestellt). Soll aber keine allg. Kritik an Betsche sein, macht ja auch viele gute Sachen.

Das ein Backend nicht zu 100% aussagekräftig ist, sollte kein Geheimnis sein, allein die Slippage bei der Ausführung und die Bewegungen innerhalb der Kerzen können beim 'echten' System ganz anders aussehen.


Gleitender Durchschnitt = dynamische Trendlinie , die sich anpasst

Gleitender Durchschnitt = Trendfolgeindikator > was ist, wenn kein Trend vorliegt ?

In welcher Zeiteinheit lasse ich den oder die gleitenden Durchschnitte laufen M1,M5,M10,M15,M30......?
Wie sieht die über- oder untergeordnete Zeiteinheit aus ?

Liegt ein Trend vor ?
Korrektur im Trend ?
Wie sieht der über- bzw. untergeordnete Trend aus ?
Läuft der Trend z.B. in einer übergeordneten/ größeren Zeiteinheit z.B. an einen starken Support oder Widerstand ran ?

Gleitende Durchschnitte produzieren in einer Seitwärtsphase z.B. ganz andere Signale bzw. Fehlsignale als in einer starken Auf- oder Abwärtstrendphase

Unten im Video einige gute Anregungen und Erklärungen zu den GL's

Video von Dennis Gürtler/ Berliner Trader > erklärt die gleitenden Durchschnitte > Tipps > genau zuhören, was er über die Zeiteinheiten / über- bzw. untergeordneten Trendphasen erzählt
> Fehlsignale in Seitwärtsphasen
https://www.scalp-trading.com/chart....rchschnitte-wichtig-sind/
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 35818
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 8883
PN schreiben

 

Beitrag9/23, 21.02.18, 09:00:35 
Antworten mit Zitat
Profitable Expert Advisor – gute Trading Systeme finden
https://www.trading-treff.de/wissen/profitable-expert-advisor
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5557
Trades: 386
Gefällt mir erhalten: 472
PN schreiben

 

Beitrag8/23, 04.06.18, 10:09:15 
Antworten mit Zitat
EA wurde programmiert, jetzt stehen Backtests und Feintuning an.

Mein Broker hat die Daten auf dem MT4 nur ab 2016, daher muss ich die Daten anderwo beziehen.
Nach Recherchen beziehe ich die Bezahl-Daten von https://tickstory.com/
Da ich den EA 24h laufen lassen will, bzw. ich Arbeitnehmer bin und nicht auf den EA konzentrieren kann, schaue ich mich nach einem Online-Server um.
Strato & Hetzner stehen zur Auswahl, wobei man Zbsp. die Benutzanzahl pro Server nicht weiss.
https://www.strato.de/server/windows-vserver/
https://www.hetzner.de/


lorenz schrieb am 30.01.2018, 08:45 Uhr
so, das Teil mal in Programmier-Auftrag gegeben, mal schauen wie lange es geht bis er richtig läuft.. Rolling Eyes
lorenz schrieb am 28.01.2018, 10:24 Uhr
Ja Zeitebene zbsp. H1
Menge= Lots
Habe noch Close ergänzt
Danke

µ schrieb am 27.01.2018, 20:16 Uhr
Was verstehst du unter 'Zeitebene'?
Ich würde noch Lots reinnehmen (oder verstehst du das unter 'Menge'?) sowie der Zeitpunkt, wann de Bot die Order spätestens wieder schließen muss.

lorenz schrieb am 27.01.2018, 16:27 Uhr
Hab hier meine EA Anforderungen aufgeführt, gibt es noch Verbesserungen? gruebel Danke
» zur Grafik

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 94901
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3483
PN schreiben

 

Beitrag7/23, 04.06.18, 10:16:00 
Antworten mit Zitat
Hab die Erfahrung gemacht, dass Backtests mit historischen Daten von anderen Emittenten u.U. ganz anders aussehen können, bei genauerer Betrachtung der Kursdatendifferenzen weiss man schnell warum. Kommt natürlich drauf an, wie eng Stops bzw. die Handelsstrategie allg. ist.

Dennoch bin ich der Meinung, dass man nen aussagefähigen Backtest nur mit den gleichen Kursdaten erhält, bei dem der EA nachher auch läuft.

Bei deinem Projekt wünsche ich max. Erfolge!

lorenz schrieb am 04.06.2018, 10:09 Uhr
EA wurde programmiert, jetzt stehen Backtests und Feintuning an.

Mein Broker hat die Daten auf dem MT4 nur ab 2016, daher muss ich die Daten anderwo beziehen.
Nach Recherchen beziehe ich die Bezahl-Daten von https://tickstory.com/
[...]

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5557
Trades: 386
Gefällt mir erhalten: 472
PN schreiben

 

Beitrag6/23, 13.07.18, 20:52:22 
Antworten mit Zitat
Die Modellierungsqualität muss besser sein.
Da muss ich wohl den MT4 neu laden?
Bin offen für Anmerkungen und Tipps!
Danke

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5557
Trades: 386
Gefällt mir erhalten: 472
PN schreiben

 

Beitrag5/23, 13.07.18, 22:24:09 
Antworten mit Zitat
Der Backtest ist auf H1 mit Dow Jones.
2016-2018
Wie µ geschrieben hat, ist es nicht sinnvoll die Backtest Daten von fremden Brokern zu verwenden.
Mein Broker für den Backtest & Live ist Admiral Markets.

lorenz schrieb am 13.07.2018, 20:52 Uhr
Die Modellierungsqualität muss besser sein.
Da muss ich wohl den MT4 neu laden?
Bin offen für Anmerkungen und Tipps!
Danke
» zur Grafik

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5557
Trades: 386
Gefällt mir erhalten: 472
PN schreiben

 

Beitrag4/23, 13.07.18, 22:59:41 
Antworten mit Zitat
Hier noch mit
Test war auf der Long Seite viel besser als Kombi..

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5557
Trades: 386
Gefällt mir erhalten: 472
PN schreiben

 

4

Beitrag3/23, 02.06.19, 20:50:37 
Antworten mit Zitat
Hallo zusammen
Habe jetzt auf live gewechselt..
Der EA macht positive Trades, das Ergebnis seit dem 10.5.19..
bisher nur mit EUR/USD
ab Juli dann mit 5 Paaren..


Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
1634
Member
Member

Wohnort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1676
Trades: 87
Gefällt mir erhalten: 1156
PN schreiben

 

Beitrag2/23, 14.07.20, 20:55:23 
Antworten mit Zitat
Schade das sich das nur als Joke entpuppt hat, denn ich hätte diesbezüglich einige Ratschläge/Tipps gebrauchen können.

Daher frage ich mal hier nach, ob unter den Usern ein gelernter und erfahrener Programmierer unter den Reihen ist.

Ich bin bereits seit 4 Jahren dabei, mir ein Signalprogramm programmieren zu lassen, leider bin ich an einen Hobbyprogrammierer geraten, der mir in den 4 Jahren zwei unfertige und teilweise fehlerhafte Programme programmiert hat.

Arbeiten kann ich leider nur teilweise damit und leider auch immer nur mit einem von beiden. Das ist extrem unbefriedigend.

Die beiden oben genannten Programme sind nur Signalprogramme. Der Markt wird überwacht und wenn die Muster gefunden werden, erhalte ich einen Alarm und ich entscheide visuell.

Ich habe jetzt allerdings eins der Muster bei den täglichen Top-Movern an der Nasdaq getestet. In der 10 Ticks und 25 Ticks Zeitperiode und teilweise 1 Minute und 3 Minuten. 10 Ticks und 25 Ticks lassen sich in den USA manuell nicht handeln. 2 Handelstage habe ich geprüft, jeweils 9 Top-Mover Aktien.

Das Ergebnis war so extrem, dass ich das gerne mal über einen längeren Zeitraum automatisiert backtesten würde.

1. Tag:
Insgesamt gab es 23 Alarme in der Zeitperiode 25 Ticks.
Die 18 Plustrades haben 72,75 % ergeben, die 5 Minustrades 4,39 % = 68,36 %

2. Tag:
Insgesamt gab es 130 Alarme in den Zeitperioden 25 Ticks, 1 Minute und 3 Minuten.
Die 75 Plustrades haben 451,29% ergeben, die 55 Minustrades 130,16% = 321,13%

Diese Zahlen hören sich jetzt natürlich auf den ersten Blick unglaubwürdig an, aber wie gesagt, habe ich das Muster an den beiden Tagen bei den Top-Movern getestet. Da geht es manchmal mehrmals 5 bis 30% hoch oder runter.
Ich muss hinzufügen, dass die prozentualen Gewinne vom Kaufsignal bis zum höchsten Punkt der Trendbewegung berechnet sind. In der Realität würde es nicht so hoch ausfallen. Kaufpunkt und Stopp kann ich festlegen, für die Gewinnmitnahme habe ich noch keine Regel.

Evtl. gibt es hier einen erfahrenen Programmierer, der an so einem Projekt Interesse hat oder jemand kennt jemanden, den er empfehlen kann. Evtl. ergibt sich eine Win-Win Situation.

Ich hoffe auf Post
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5557
Trades: 386
Gefällt mir erhalten: 472
PN schreiben

 

Beitrag1/23, 27.08.20, 14:21:34 
Antworten mit Zitat
hi
du kannst dich gerne an Herr Liebetrau vom Nordzentrum wenden, er hat schon das eine oder andere für mich programmiert.
Ich bin an einer neuen Strategie dran, die von 2019 war nicht langfristig erfolgreich..
https://www.nordzentrum.de/index.php/team-andre/

beer

1634 schrieb am 14.07.2020, 20:55 Uhr
Schade das sich das nur als Joke entpuppt hat, denn ich hätte diesbezüglich einige Ratschläge/Tipps gebrauchen können.

Daher frage ich mal hier nach, ob unter den Usern ein gelernter und erfahrener Programmierer unter den Reihen ist.

Ich bin bereits seit 4 Jahren dabei, mir ein Signalprogramm programmieren zu lassen, leider bin ich an einen Hobbyprogrammierer geraten, der mir in den 4 Jahren zwei unfertige und teilweise fehlerhafte Programme programmiert hat.

Arbeiten kann ich leider nur teilweise damit und leider auch immer nur mit einem von beiden. Das ist extrem unbefriedigend.

Die beiden oben genannten Programme sind nur Signalprogramme. Der Markt wird überwacht und wenn die Muster gefunden werden, erhalte ich einen Alarm und ich entscheide visuell.

Ich habe jetzt allerdings eins der Muster bei den täglichen Top-Movern an der Nasdaq getestet. In der 10 Ticks und 25 Ticks Zeitperiode und teilweise 1 Minute und 3 Minuten. 10 Ticks und 25 Ticks lassen sich in den USA manuell nicht handeln. 2 Handelstage habe ich geprüft, jeweils 9 Top-Mover Aktien.

Das Ergebnis war so extrem, dass ich das gerne mal über einen längeren Zeitraum automatisiert backtesten würde.

1. Tag:
Insgesamt gab es 23 Alarme in der Zeitperiode 25 Ticks.
Die 18 Plustrades haben 72,75 % ergeben, die 5 Minustrades 4,39 % = 68,36 %

2. Tag:
Insgesamt gab es 130 Alarme in den Zeitperioden 25 Ticks, 1 Minute und 3 Minuten.
Die 75 Plustrades haben 451,29% ergeben, die 55 Minustrades 130,16% = 321,13%

Diese Zahlen hören sich jetzt natürlich auf den ersten Blick unglaubwürdig an, aber wie gesagt, habe ich das Muster an den beiden Tagen bei den Top-Movern getestet. Da geht es manchmal mehrmals 5 bis 30% hoch oder runter.
Ich muss hinzufügen, dass die prozentualen Gewinne vom Kaufsignal bis zum höchsten Punkt der Trendbewegung berechnet sind. In der Realität würde es nicht so hoch ausfallen. Kaufpunkt und Stopp kann ich festlegen, für die Gewinnmitnahme habe ich noch keine Regel.

Evtl. gibt es hier einen erfahrenen Programmierer, der an so einem Projekt Interesse hat oder jemand kennt jemanden, den er empfehlen kann. Evtl. ergibt sich eine Win-Win Situation.

Ich hoffe auf Post

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord

Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Automatisches Handeln - Metatrader » Infos / Links zur Entwicklung eines EAs Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!