Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Insolvenzen
 Zur Seite:  Zurück  1, 2
Breite
              Autor                     Nachricht
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 6895
Gefällt mir erhalten: 422
PN schreiben

 

1

Beitrag2/32, 29.11.19, 12:17:11 
Antworten mit Zitat
Insolvenzen in Deutschland: Immer mehr große Unternehmen geraten ins Taumeln
    •Zahl der Großinsolvenzen steigt in den ersten neun Monaten 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 42%
    • Durchschnittliche Schäden für Unternehmen durch Großinsolvenzen 81% höher als im Vorjahreszeitraum
    • Besonders viele große Insolvenzen in Handel, Automobilbranche und im Dienstleistungssektor sowie in Metall-, Textil- und Energiebranche
    • 2019: Gesamttrend bei Insolvenzen in Deutschland stabil
    • 2020: Anstieg der Pleiten in Deutschland um 3% erwartet
Zuletzt traf es häufig namhafte und vor allem große Unternehmen: Die Zahl der Insolvenzen bei großen Unternehmen nimmt aktuell wieder zu. In den ersten neun Monaten des Jahres 2019 zählte der weltweit führende Kreditversicherer Euler Hermes 27 Pleiten von deutschen Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 50 Millionen Euro (Mio. EUR) . Im Vorjahreszeitraum waren es noch 19 Fälle gewesen, das ist ein Zuwachs von 42%.

„Das wirklich dramatische an diesen großen Insolvenzen ist der Dominoeffekt auf viele Unternehmen in der gesamten Lieferkette", sagt Ron van het Hof, CEO von Euler Hermes in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
..

https://www.eulerhermes.de/presse/i....e-unternehmen-gerate.html
https://www.eulerhermes.de/content/....hermes-insolvenzradar.pdf
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 31254
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7898
PN schreiben

 

Beitrag1/32, 02.12.19, 16:56:40 
Antworten mit Zitat
Amtsgericht Frankfurt eröffnet Insolvenzverfahren zu Condor

Der Ferienflieger Condor kann im Rahmen eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung die weitere Sanierung vorantreiben. Das Amtsgericht Frankfurt eröffnete nach einem vorläufigen Schutzschirmverfahren das offizielle Hauptverfahren. Es benannte den vorläufigen Sachwalter Lucas Flöther auch zum Sachwalter des Hauptverfahrens, wie die Justiz am Montag weiter mitteilte. Er hatte in einem Gutachten bestätigt, dass die von Condor angestrebte Sanierung Aussicht auf Erfolg habe. Der Flugbetrieb soll weiter im vollen Umfang fortgesetzt werden. ...
https://www.finanznachrichten.de/na....rfahren-zu-condor-016.htm

Seite 2 von 2
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Insolvenzen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!