Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Heatmap nachbörslich|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Nebenwerte » IU2 - Yara International NK 1,70: Daytraderkommentare
Breite
Traderkommentare zu "IU2 - Yara International NK 1,70"

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


Autor Nachricht
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22986
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 93
PN schreiben

 

Beitrag15/15, 15.01.09, 13:08:30  | IU2 - Yara International NK 1,70
Antworten mit Zitat
Yara International NK 1,70

Kürzel: IU2
WKN: A0BL7F
ISIN: NO0010208051
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 51943
Trades: 1823
Gefällt mir erhalten: 3708
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag14/15, 19.10.10, 08:24:10 
Antworten mit Zitat
19.10.2010 08:15:37 - DJ: MARKT/Sehr gute Yara-Aussagen und -Zahlen treiben K+S
IU2 (A0BL7F) A0BL7F 33,82-34,12 A0BL7F
SDF (KSAG88) KSAG88 20,62-20,77 KSAG88

K+S werden nach sehr guten Zahlen von Yara fester erwartet. Der norwegische Wettbewerber des Dünge- und Streusalz-Produzenten vermeldete einen deutlichen Anstieg im Umsatz. Auch der Gewinn zog dank höherer Dünger-Margen über Analystenerwartung an. Yara erzielte ein EBITDA von 2,49 Mrd NOK, Analysten hatten nur 2,27 Mrd NOK erwartet.

"Besonders gut ist, dass Yara klar sagt, dass sie von der Getreideverknappung profitieren", sagt ein Händler. Positiv wurden auch die Aussagen von CEO Haslestad aufgenommen. "Vor einem Quartal sagte ich, die neue Düngersaison sei viel Versprechend angelaufen. Ich muss zugeben, die Entwicklungen seitdem haben meine kurzfristigen Erwartungen übertroffen", so der Konzernverantwortliche. K+s dürften den kräftigen Widerstand aus den Wochenhochs um 47 EUR überspringen. Unterstützung um 46 EUR.

DJG/mod/flf
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 41960
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 474
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag13/15, 03.12.10, 07:59:25 
Antworten mit Zitat
UBS senkt Kursziel für Yara von NOK 29,94 auf NOK 29,93. Neutral. Laughing

IU2 (A0BL7F) A0BL7F 33,82-34,12 A0BL7F

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 31069
Trades: 11
Gefällt mir erhalten: 1084
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag12/15, 04.02.11, 09:02:10 
Antworten mit Zitat
IU2 (A0BL7F) A0BL7F 33,82-34,12 A0BL7F
kichern
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 41960
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 474
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag11/15, 21.06.11, 14:52:32 
Antworten mit Zitat
yara mit gegenbewegung
IU2 (A0BL7F) A0BL7F 33,82-34,12 A0BL7F


39,775 EUR 2,70% [1,045]
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 34756
Trades: 485
Gefällt mir erhalten: 3938
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag10/15, 22.04.13, 14:41:28 
Antworten mit Zitat
Yara
IU2 (A0BL7F) A0BL7F 33,82-34,12 A0BL7F
wird nach Zahlen verkauft Wink

Norwegens Yara International veröffentlichte heute die finanziellen Ergebnisse für das erste Quartal 2013. In den drei Monaten verzeichnete das Unternehmen einen Nettogewinn von 2,26 Mrd. NOK oder 8,04 NOK je Aktie. Im Vorjahreszeitraum waren es 3,01 Mrd. NOK oder 10,54 NOK je Aktie.

Weiterhin meldete das Unternehmen ein EBITDA (ohne Sondereffekte) von 4,09 Mrd. NOK. Im Märzquartals des Vorjahres hatte sich dieses auf 3,93 Mrd. NOK belaufen.

Der Umsatz und sonstige Erträge erreichten im ersten Quartal 20,69 Mrd. NOK, verglichen mit 21,30 Mrd. NOK im Vorjahreszeitraum.


greenhorn schrieb am 22.04.2013, 14:31 Uhr
SDF (KSAG88) KSAG88 20,62-20,77 KSAG88
Surprised Kopf kratzen
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 14615
Trades: 148
Gefällt mir erhalten: 1548
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag9/15, 22.04.13, 15:00:11 
Antworten mit Zitat
Der Rücksetzer bei K+S dürfte aber eher an deren ad-hoc liegen, siehe Posting um 14:25 Uhr.
greenhorn schrieb am 22.04.2013, 14:43 Uhr
Danke Danke!

HK12 schrieb am 22.04.2013, 14:41 Uhr
Yara
IU2 (A0BL7F) A0BL7F 33,82-34,12 A0BL7F
wird nach Zahlen verkauft Wink

Norwegens Yara International veröffentlichte heute die finanziellen Ergebnisse für das erste Quartal 2013. In den drei Monaten verzeichnete das Unternehmen einen Nettogewinn von 2,26 Mrd. NOK oder 8,04 NOK je Aktie. Im Vorjahreszeitraum waren es 3,01 Mrd. NOK oder 10,54 NOK je Aktie.

Weiterhin meldete das Unternehmen ein EBITDA (ohne Sondereffekte) von 4,09 Mrd. NOK. Im Märzquartals des Vorjahres hatte sich dieses auf 3,93 Mrd. NOK belaufen.

Der Umsatz und sonstige Erträge erreichten im ersten Quartal 20,69 Mrd. NOK, verglichen mit 21,30 Mrd. NOK im Vorjahreszeitraum.


greenhorn schrieb am 22.04.2013, 14:31 Uhr
SDF (KSAG88) KSAG88 20,62-20,77 KSAG88
Surprised Kopf kratzen
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 34756
Trades: 485
Gefällt mir erhalten: 3938
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag8/15, 22.04.13, 15:04:25 
Antworten mit Zitat
jo..scheint so..noch knapp ne Mrd mehr mag der der Markt nicht Embarassed
hatte es zu spät gesehen

armani schrieb am 22.04.2013, 15:00 Uhr
Der Rücksetzer bei K+S dürfte aber eher an deren ad-hoc liegen, siehe Posting um 14:25 Uhr.
greenhorn schrieb am 22.04.2013, 14:43 Uhr
Danke Danke!

HK12 schrieb am 22.04.2013, 14:41 Uhr
Yara
IU2 (A0BL7F) A0BL7F 33,82-34,12 A0BL7F
wird nach Zahlen verkauft Wink

Norwegens Yara International veröffentlichte heute die finanziellen Ergebnisse für das erste Quartal 2013. In den drei Monaten verzeichnete das Unternehmen einen Nettogewinn von 2,26 Mrd. NOK oder 8,04 NOK je Aktie. Im Vorjahreszeitraum waren es 3,01 Mrd. NOK oder 10,54 NOK je Aktie.

Weiterhin meldete das Unternehmen ein EBITDA (ohne Sondereffekte) von 4,09 Mrd. NOK. Im Märzquartals des Vorjahres hatte sich dieses auf 3,93 Mrd. NOK belaufen.

Der Umsatz und sonstige Erträge erreichten im ersten Quartal 20,69 Mrd. NOK, verglichen mit 21,30 Mrd. NOK im Vorjahreszeitraum.


greenhorn schrieb am 22.04.2013, 14:31 Uhr
SDF (KSAG88) KSAG88 20,62-20,77 KSAG88
Surprised Kopf kratzen
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 14615
Trades: 148
Gefällt mir erhalten: 1548
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag7/15, 19.07.13, 09:34:02 
Antworten mit Zitat
MARKT/Yara nach Geschäftszahlen fester
IU2 (A0BL7F) A0BL7F 33,82-34,12 A0BL7F


Fester tendieren die Yara-Aktien am Freitag im frühen Geschäft, sie legen um
2,6 Prozent auf 262,40 Kronen zu. "Operativ läuft es beim K+S-Wettbewerber
SDF (KSAG88) KSAG88 20,62-20,77 KSAG88

gut", so ein Händler. Positiv für die Branche wertet er zudem die Aussage von
Yara, dass die Lager der europäischen Düngemittelindustrie vergleichsweise leer
seien. Im Fahrwasser legen im DAX die Aktien von K+S um 1,4 Prozent zu.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 79423
Trades: 24
Gefällt mir erhalten: 1798
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag6/15, 23.09.14, 11:46:29 
Antworten mit Zitat
K+S-Wettbewerber Yara will mit CF Industries fusionieren
IU2 (A0BL7F) A0BL7F 33,82-34,12 A0BL7F
C4F (A0ES9N) A0ES9N 24,57-24,68

Der norwegische Chemiekonzern Yara International verhandelt über eine Fusion mit dem US-Düngemittelhersteller CF Industries. Ein entsprechender Schritt würde die Stellung der Skandinavier in den USA erheblich stärken. Es werde eine Fusion unter Gleichen angestrebt, kündigte Yara an. CF Industries ließen sich im gleichen Wortlaut vernehmen.

Die Fusionsgespräche befeuern die Konsolidierungsfantasie in der Düngemittelbranche, in der auch die Kasseler K+S aktiv ist. Der Sektor leidet unter anderem unter niedrigen Kalipreisen. Die Aktie von K+S ist am Dienstag einer der stärksten Werte im Dax.

Der in Oslo gehandelte Düngemittel- und Chemieproduzent Yara löste sich im Jahr 2004 von der Norsk Hydro. Das Unternehmen kommt auf eine Marktkapitalisierung von rund 85 Milliarden norwegischen Kronen oder umgerechnet rund 10 Milliarden Euro. Die Norweger sind in 150 Ländern vertreten.

CF stammt aus Illinois. Das Unternehmen betreibt sieben Stickstoffwerke im Zentrum der USA und Kanadas. Außerdem gehören Verteilerterminals und Lagerhäuser zu CF, vor allem im getreidereichen Mittleren Westen. "Die Gespräche sind in einem frühen Stadium. Es kann keine Garantien geben, dass diese Diskussionen tatsächlich in eine Transaktion münden", erklärte Yara.

Yaras größter Eigner ist die norwegische Regierung mit einer Beteiligung von mehr als einem Drittel. Zweitgrößter Besitzer ist der staatlich kontrollierte Pensionsfonds Norwegens mit fast 5 Prozent. Die Regierung aus Oslo hat jüngst damit begonnen, ihre Anteile an heimischen Unternehmen zu reduzieren. Aktuell gehören dem Staat rund ein Drittel aller an der Osloer Börse gehandelten Aktien. Besonders stechen die zwei Drittel hervor, die der Staat am Ölriesen Statoil hält.

Norwegens Regierung will jetzt den Lachszüchter Cermaq ASA, an dem sie fast 60 Prozent hält, an die Mitsubishi Corp abtreten. Der Deal würde das Unternehmen mit knapp 8,9 Milliarden Kronen bewerten. Zugleich hatte die Regierung jüngst angekündigt, den staatlichen Immobilienkonzern Entra an die Börse zu bringen. Es wäre das größte IPO in Oslo seit 2010. Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 79423
Trades: 24
Gefällt mir erhalten: 1798
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag5/15, 17.10.14, 06:58:51 
Antworten mit Zitat
Fusionsplan von Düngemittelherstellern CF und Yara platzt
Die Fusionsverhandlungen zwischen dem norwegische Chemiekonzern Yara International
IU2 (A0BL7F) A0BL7F 33,82-34,12 A0BL7F
und dem US-Düngemittelhersteller CF Industries
C4F (A0ES9N) A0ES9N 24,57-24,68
sind gescheitert. Die Gespräche seien beendet worden, weil man sich nicht auf die Konditionen habe einigen können, teilten die US-Amerikaner mit. Ein Zusammenschluss der beiden Konzerne hätte ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 18 Milliarden Dollar geschaffen.

Einige Analysten hatten sich allerdings schon nach Bekanntwerden der Fusionsgespräche mit Verweis auf die möglichen Einwände der Wettbewerbshüter skeptisch gezeigt. Beide Unternehmen hatten eine Fusion unter Gleichen angestrebt. [...] https://www.cortalconsors.de/News/CNIDis20086224
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 33442
Gefällt mir erhalten: 2465
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag4/15, 29.01.17, 11:43:23 
Antworten mit Zitat
Jetzt bei K+S, Yara & Co zugreifen?
SDF (KSAG88) KSAG88 20,62-20,77 KSAG88
IU2 (A0BL7F) A0BL7F 33,82-34,12 A0BL7F


29.01.2017 - 09:16 Uhr - Thorsten Küfner - Redakteur

Nach einer jahrelangen Talfahrt der Preise für Mais, Weizen und Co hellen sich die Perspektiven endlich wieder auf – und die Kurse ziehen an. DER AKTIONÄR zeigt auf, wo sich jetzt der Einstieg lohnt.

http://www.deraktionaer.de/aktie/je....-co-zugreifen--299000.htm
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 79423
Trades: 24
Gefällt mir erhalten: 1798
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag3/15, 09.02.17, 13:04:21 
Antworten mit Zitat
MARKT/Schwache Umsatzzahlen belasten Yara
IU2 (A0BL7F) A0BL7F 33,82-34,12 A0BL7F
SDF (KSAG88) KSAG88 20,62-20,77 KSAG88

Die Aktie von Yara International schwächelt nach Quartalszahlen deutlich. Sie verliert 6,4 Prozent auf 323,60 norwegische Kronen. Im frühen Handel war sie sogar auf das Jahrestief von 319,90 Kronen gefallen. Das Agrochemie-Unternehmen hatte einen Einbruch des Gewinns vor Steuern von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr berichtet. Trotz besser als erwarteter Umsätze im Geschäft mit Düngemitteln hätten niedrige realisierte Preise den Umsatz nach unten gedrückt, meint Liberum-Analystin Lisa De Neve. Das gleichzeitig von den Norwegern angekündigte Effizienz-Programm dürfte jedoch stützend wirken. Die Aktie sei aber zu hoch bewertet. Liberum bestätigt das Sell-Rating bei einem Kursziel von 344 Kronen. Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 79423
Trades: 24
Gefällt mir erhalten: 1798
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2/15, 12.06.17, 08:14:32 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE EUROPA/Einbruch der Technologie-Giganten dämpft Stimmung
FRANKFURT (Dow Jones)--Der Einbruch der großen US-Technologietitel schwappt am Montag über Asien voraussichtlich auch nach Europa über. "Dialog Semiconductor
DLG (927200) 927200 37,41-37,66 927200
, Infineon
IFX (623100) 623100 18,99-19,04 623100
und
SAP (716460) 716460 89,16-89,41 716460
dürften unter Druck geraten", sagt ein Händler. Auf Tradegate zwischen sich für Dialog Abschläge von 3 Prozent ab, für die beiden DAX-Werte von bis zu 1,0 Prozent. Aber auch viele der zuletzt extrem gestiegenen Technologie-Aktien der dritten und vierten Reihe dürften deutlich zurückkommen. Der
DAX (846900) 846900 846900
wird am Morgen 0,4 Prozent im Minus erwartet bei 12.760 Punkten, und der Euro-Stoxx-50 wird vorbörslich ebenfalls etwas leichter gestellt.

"Investoren haben mega-nervös auf den Report von Goldman Sachs zur Überbewertung einzelner Tech-Aktien reagiert", sagt Thomas Altmann, Portfolio-Manager bei QC Partners. Die US-Technologiegiganten haben am Freitag 100 Milliarden Dollar Marktkapitalisierung verloren. Allerdings hatten sie zuvor seit der Wahl von US-Präsident Donald Trump über 700 Milliarden Dollar gewonnen. Zudem hatten Amazon und Alphabet-Google die 1.000-Dollar-Marke erreicht, "ein guter Anlass, einmal Geld vom Tisch zu nehmen", wie ein Marktteilnehmer sagt.

Übergeordnet könnten die Gewinnmitnahmen bis zur Sitzung der US-Notenbank am Mittwoch anhalten. Erwartet wird die vierte Zinserhöhung in diesem Zyklus. Andererseits verweisen Marktteilnehmer aber auch darauf, dass der erste Einbruch meistens als Kaufgelegenheit gesehen wird.

Rotation in Düngemittelhersteller

Händler stellen sich nun die Frage, welche Aktien von der erwarteten Rotation aus den Technologiewerten profitieren könnten. Im Blick haben sie erst einmal die Düngemittelhersteller. Uralkali und Belarus wollen laut Presseberichten am Dienstag über eine Wiederaufnahme der Zusammenarbeit sprechen. Das könnte die Preise stabilisieren und damit die Kurse in der gesamten Branche stützen, so auch für K+S
SDF (KSAG88) KSAG88 20,62-20,77 KSAG88
oder Yara
IU2 (A0BL7F) A0BL7F 33,82-34,12 A0BL7F
. Auf Tradegate ziehen K+S 0,5 Prozent an.

Auch andere Rohstoffwerte außerhalb des Agrarbereichs stehen im Blick des Markts. So kauft Glencore von Rio Tinto den Kohlekonzern Coal and Allied. "Das dürfte der Fantasie auf Umstrukturierungen bei den Bergbauunternehmen neue Nahrung geben", sagt ein Marktteilnehmer. Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 79423
Trades: 24
Gefällt mir erhalten: 1798
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1/15, 18.07.17, 10:38:09 
Antworten mit Zitat
Yara-Ergebnis von niedrigeren Rohstoffmargen belastet
IU2 (A0BL7F) A0BL7F 33,82-34,12 A0BL7F
SDF (KSAG88) KSAG88 20,62-20,77 KSAG88

OSLO (Dow Jones)-Der Düngemittelhersteller und K+S-Wettbewerber Yara International Asa hat im zweiten Quartal aufgrund höherer Energiekosten und niedrigerer Verkaufspreise einen Gewinneinbruch erlebt. Der Jahresüberschuss nach Dritten erreichte 699 Millionen norwegische Kronen (74,6 Millionen Euro) oder 2,56 Kronen pro Aktie. Im Vorjahr hatte der Jahresüberschuss noch bei 3,07 Milliarden Kronen (11,23 Kronen pro Aktie) gelegen, wie der Konzern mitteilte.

Das Ergebnis nach Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) fiel um 27 Prozent auf 2,873 Millionen Kronen. [...] https://www.consorsbank.de/News/CNIDis25998712
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!

Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Nebenwerte » IU2 - Yara International NK 1,70: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!