Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Heatmap nachbörslich|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Dax - Aktien » LIN - Linde PLC: Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 26, 27, 28
Breite
              Autor                     Nachricht
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20400
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3843
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag27/837, 07.06.19, 13:53:13 
Antworten mit Zitat
*LINDE SETZEN RALLY FORT: INZWISCHEN +8,7% IN FÜNF TAGEN
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
Medusabombe
PlatinMember
PlatinMember

Beiträge: 32447
Trades: 62
Gefällt mir erhalten: 1147
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag26/837, 03.07.19, 09:57:40 
Antworten mit Zitat
Chewi schrieb am 03.07.2019, 09:42 Uhr
Dax Jahreshoch aber 80% meiner WL 70% von den Hochs entfernt eek

dann nimm diese WL Wink
ADS (A1EWWW) A1EWWW A1EWWW
ALV (840400) 840400 840400
BEI (520000) 520000 520000
DB1 (581005) 581005 581005
DPW (555200) 555200 555200
DTE (555750) 555750 555750
EOAN (ENAG99) ENAG99 ENAG99
FME (578580) 578580 578580
HEI (604700) 604700 604700
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
MUV2 (843002) 843002 843002
RWE (703712) 703712 703712
SAP (716460) 716460 716460
SIE (723610) 723610 723610
WDI (747206) 747206 747206
Chewi
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: Niederrhein
Beiträge: 19440
Trades: 963
Gefällt mir erhalten: 5560
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag25/837, 03.07.19, 10:01:06 
Antworten mit Zitat
du weisst schon aber wo die ATHs bei rwe, EOAN und co waren?


Medusabombe schrieb am 03.07.2019, 09:57 Uhr
Chewi schrieb am 03.07.2019, 09:42 Uhr
Dax Jahreshoch aber 80% meiner WL 70% von den Hochs entfernt eek

dann nimm diese WL Wink
ADS (A1EWWW) A1EWWW A1EWWW
ALV (840400) 840400 840400
BEI (520000) 520000 520000
DB1 (581005) 581005 581005
DPW (555200) 555200 555200
DTE (555750) 555750 555750
EOAN (ENAG99) ENAG99 ENAG99
FME (578580) 578580 578580
HEI (604700) 604700 604700
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
MUV2 (843002) 843002 843002
RWE (703712) 703712 703712
SAP (716460) 716460 716460
SIE (723610) 723610 723610
WDI (747206) 747206 747206

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n).
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 44441
Gefällt mir erhalten: 6016
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag24/837, 13.07.19, 11:32:10 
Antworten mit Zitat
Linde
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
: Der Meister der Gase


Im Oktober 2018 hat Linde die Fusion mit Praxair abgeschlossen. Für Anleger hat sich der Deal bereits gelohnt: 22 Prozent hat die Aktie des Industrie­gasekonzerns seit dem Abschluss zugelegt und zählt damit zu den Top-Performern im DAX. Die Weichen für weiteres Wachstum sind zudem gestellt.

https://www.deraktionaer.de/artikel....ed=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 93959
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3395
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag23/837, 14.07.19, 09:01:40 
Antworten mit Zitat
13.07.2019 | 10:08
Linde: Der Meister der Gase
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC

Im Oktober 2018 hat Linde die Fusion mit Praxair abgeschlossen. Für Anleger hat sich der Deal bereits gelohnt: 22 Prozent hat die Aktie des Industriegasekonzerns seit dem Abschluss zugelegt und zählt damit zu den Top-Performern im DAX. Die Weichen für weiteres Wachstum sind zudem gestellt.Jüngst hat Linde erst einen neuen Rekordvertrag mit Exxon Mobil abgeschlossen. Für den größten Gasliefervertrag der Konzerngeschichte investiert der Weltmarktführer für Industriegase 1,4 Milliarden Dollar in die .. https://www.deraktionaer.de/artikel....ed=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
vini
Member
Member

Beiträge: 1175
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 458
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag22/837, 01.08.19, 08:37:34  | Wasserstoff
Antworten mit Zitat
Moin kaffee

Kann mich noch an die Auswirkungen vom EEG erinnern...

F3C (756857) 756857
D7G (A0B733) A0B733
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
27W (A14TK6) A14TK6
usw...

https://www.handelsblatt.com/politi....e-zum-strom/24856400.html
spiderwilli
OS-Trader
OS-Trader

Wohnort: dahoam
Beiträge: 62445
Trades: 108
Gefällt mir erhalten: 1986
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag21/837, 01.08.19, 08:44:34  | Re: Wasserstoff
Antworten mit Zitat
vini schrieb am 01.08.2019, 08:37 Uhr
Moin kaffee

Kann mich noch an die Auswirkungen vom EEG erinnern...

F3C (756857) 756857
D7G (A0B733) A0B733
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
27W (A14TK6) A14TK6
usw...

https://www.handelsblatt.com/politi....e-zum-strom/24856400.html


ergänze hier noch die
PO0 (A0RENB) A0RENB
, gestern mit zahlen, erneut verlust. kurs hält sich ganz gut. gruebel
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
LÖCK
HeavyTrader
HeavyTrader

Wohnort: Dresden
Beiträge: 28705
Trades: 792
Gefällt mir erhalten: 6434
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag20/837, 01.08.19, 09:37:30  | Re: Wasserstoff
Antworten mit Zitat
danke fürs einstellen Blumen

vini schrieb am 01.08.2019, 08:37 Uhr
Moin kaffee

Kann mich noch an die Auswirkungen vom EEG erinnern...

F3C (756857) 756857
D7G (A0B733) A0B733
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
27W (A14TK6) A14TK6
usw...

https://www.handelsblatt.com/politi....e-zum-strom/24856400.html

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n). Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 93959
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3395
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag19/837, 05.08.19, 12:06:30 
Antworten mit Zitat
*DJ Linde: Erg nSt fortgef. Geschäft 2Q bei 1,000 (PROG 856/Vj 905) Mio USD
*DJ Linde: Erg/Aktie verwäs. fortgef. Geschäft 2Q 1.83 (PROG 1,73/Vj 1.63) USD
*DJ Linde-Aktie zieht mit Zahlen und erhöhter Prognose an - plus 2,4%
*DJ Linde: Operat. Gewinn 2Q bei 1,319 (PROG 1,206/Vj 1,246) Mrd USD
*DJ Linde sah bislang 2019 Anstieg ber Erg je Aktie von 8-12%
*DJ Linde: Neue Prognose entspricht Gewinnwachstum von 12%-16%/Aktie
*DJ Linde sieht 2019 bereinigtes Ergebnis/Aktie von 6,95 bis 7,18 USD
*DJ Linde: Umsatz 2Q bei 7,204 (PROG 6,949) Mrd USD
*DJ Linde erhöht Prognose 2019
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC


Linde übertrifft die Erwartungen und erhöht den Ausblick [...] https://www.consorsbank.de/News/CNIDis29667068
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club


Zuletzt bearbeitet von µ am 05.08.2019, 12:31, insgesamt einmal bearbeitet
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 93959
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3395
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag18/837, 05.08.19, 18:05:09 
Antworten mit Zitat
XETRA-SCHLUSS/Konjunkturangst schickt DAX auf Talfahrt
FRANKFURT (Dow Jones)--Die Eskalation im Handelskonflikt USA-China schürt weltweit Sorgen um die Konjunktur und hat den Aktienmärkten zum Auftakt der neuen Woche kräftige Verluste beschert - auch dem
DAX (846900) 846900 846900
. Er sackte um weitere 1,8 Prozent ab auf 11.659 Punkte.

Adidas
ADS (A1EWWW) A1EWWW A1EWWW
büßten 4,2 Prozent ein, Thyssenkrupp
TKA (750000) 750000 750000
und Infineon
IFX (623100) 623100 623100
verloren 3,1 und 3,3 Prozent. Die im DAX enthaltenen Automobilwerte gaben zwischen 2,0 und 2,9 Prozent ab.


Etwas gebremst wurde die Talfahrt des Index nur von Lufthansa und Linde, die gegen die stark negative Tendenz zulegen konnten. Bei Linde
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
war es ein überraschend angehobener Ausblick, der die Aktie um 2,5 Prozent nach oben trieb. Die Zahlen zum zweiten Quartal, die Linde vorgelegt hat, seien "robust" ausgefallen, werteten die Analysten von Bernstein. Das Umsatzwachstum sei aber hinter dem der wichtigsten Konkurrenten zurückgeblieben.

Lufthansa
LHA (823212) 823212 823212
hatten zeitweise ebenfalls deutlicher zugelegt, retteten aber nur ein mageres Plus von 0,5 Prozent ins Ziel. Händler verwiesen auf den Erwerb umfangreicher Aktienpakete durch Lufthansa-Chef Spohr und Finanzvorstand Svensson, die Nachahmerkäufe ausgelöst hätten. Außerdem seien die jüngsten Zahlen aus der Branche nicht mehr so schlecht ausgefallen wie befürchtet.

Im MDAX ging es für Evonik
EVK (EVNK01) EVNK01
um 3,2 Prozent abwärts. Neben dem Ausverkauf konjunkturzyklischer Aktien belastete, dass die US-Kartellbehörde die geplante Übernahme der Peroxy Chem blockiert.

Wie erwartet haben derweil die Axel-Springer-Aktionäre
SPR (550135) 550135
das Angebot des Investors KKR ausreichend angenommen. Weil das Angebot in Höhe von 63 Euro je Aktie noch gilt, legten die Aktien 0,4 Prozent zu auf 63,30 Euro.

Unter den Nebenwerten verbilligten sich
QSC (513700) 513700
um 2,0 Prozent. Die Zahlen seien in Ordnung gewesen, jedoch habe das wichtige Cloud-Geschäft nicht "geliefert", hieß es dazu. Mologen
MGNK (A2LQ90) A2LQ90
brachen um 52,5 Prozent ein. Ein Krebsarzneikandidat des biopharmazeutischen Unternehmens hat in der Phase-III-Zulassungsstudie den primären Endpunkt verfehlt. Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 117,3 (Vortag: 143,0) Millionen Aktien im Wert von rund 4,84 (Vortag: 5,95) Milliarden Euro. Es gab zwei Kursgewinner und 28 -verlierer. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 93959
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3395
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag17/837, 02.10.19, 18:21:31 
Antworten mit Zitat
XETRA-SCHLUSS/DAX unter 12.000 - Rezession und Handelsstreit belasten
FRANKFURT (Dow Jones)--Eine Welle von Hiobsbotschaften hat den deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte abstürzen lassen. Die Angst vor einem Handelsstreit zwischen den USA und Europa verschärfte die Sorgen über die schwachen US-Konjunkturdaten dieser Woche. Der
DAX (846900) 846900 846900
stürzte um fast 340 Punkte ab und durchbrach erstmals seit Anfang September wieder die 12.000er-Marke. Denn mit dem ISM-Index der Industrie hatte am Vortag nach dem Chicago-Einkaufsmanager-Index am Montag gleich das zweite wichtige Konjunktur-Barometer hintereinander kräftig enttäuscht. Die Rezession in der Industrie wegen des US-China-Streits nimmt nun globale Ausmaße an.

WTO weckt Angst vor Handelsstreit
Frisches Öl ins Feuer gossen die Strafen der Welthandelsorganisation WTO wegen der Airbus-Sanktionen. Dies weckte die Furcht vor einer Ausweitung des US-Handelsstreits nun auch gegen die EU. Der Präsident der Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Eric Schweitzer, warnte sofort danach: "Die deutschen Unternehmen blicken daher äußerst besorgt auf die neue Eskalation der transatlantischen Zollspirale". Zu der Welle schlechter Nachrichten in den USA kam ein Absatzeinbruch von 5 Prozent beim US-Autohersteller Ford im dritten Quartal. Dazu zeigten nun auch die ADP-Arbeitsmarktdaten für den privaten Sektor, dass auch das Wachstum bei der Schaffung neuer Stellen in den USA nachlässt. Entsprechend geschockt zeigte sich der exportlastige DAX und brach um 2,8 Prozent ein auf 11.925 Punkte. Am Vortag hatte er noch unter der 12.500er-Marke notiert. Am Donnerstag findet feiertagsbedingt kein Handel statt.

Die Rezessionsangst spiegelte sich vor allem bei den Konjunkturzyklikern:
VOW3 (766403) 766403 766403
fielen um 3 Prozent, Daimler
DAI (710000) 710000 710000
um 2,5 Prozent und
BMW (519000) 519000 519000
um 1,9 Prozent. Bei den Chemiewerten brachen Covestro
1COV (606214) 606214
um 4,6 Prozent, BASF
BAS (BASF11) BASF11 BASF11
um 2,3 Prozent und Bayer
BAYN (BAY001) BAY001 BAY001
um 3 Prozent ein. Heidelbergcement
HEI (604700) 604700 604700
verloren 4,9 Prozent und Linde
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
4,6 Prozent, aber auch die stark US-abhängigen Adidas
ADS (A1EWWW) A1EWWW A1EWWW
fielen um 4,8 Prozent und FMC
FME (578580) 578580 578580
um 3 Prozent. Sämtliche Aktien im DAX schlossen im Minus.

Belastend wirkten auch Aussagen der Deutsche-Bank-Strategen, dass der DAX trotzdem noch zu teuer sei. Denn die schwachen Einkaufsmanager-Indizes rund um den Globus würden die Aktienmärkte "deutlich überbewertet" aussehen lassen, vor allem im DAX, der 20 Prozent zu teuer sei. Auch das Thema "Brexit" belastete: Der britische Premierminister Boris Johnson betonte, der 31. Oktober stehe als Austrittsdatum weiterhin fest.

Grenke startet die Berichtssaison
GLJ (A161N3) A161N3

Zu den wenigen Aktien im Plus zählten Grenke, die nach starken Zahlen um 5,2 Prozent stiegen. Das Neugeschäft im Bereich Leasing war fast um 22 Prozent gestiegen, entsprechend erhöhte Grenke auch die Prognose. Drägerwerk sprangen um 6,5 Prozent dank der Ankündigung eines Aktienrückkaufs.

Airbus
AIR (938914) 938914 938914
fielen um 2,0 Prozent. Wegen angeblich unrechtmäßiger Subventionen für den Flugzeugbauer erlaubt die WTO den USA, Strafzölle von bis zu 7,5 Milliarden Dollar gegen Europa zu verhängen. Bundeskanzlerin Merkel bedauerte dies, will aber zunächst die Reaktion der US-Administration abwarten. Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 95,6 (Vortag: 78,8) Millionen Aktien im Wert von rund 4,23 (Vortag: 3,36) Milliarden Euro. Es gab 30 Kursverlierer. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 93959
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3395
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag16/837, 24.10.19, 07:16:34 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen
LINDE
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
- Der Gasekonzern Linde treibt den Abbau in Deutschland voran. Nach der Fusion mit Praxair verhandelt der Konzern nach FAZ-Informationen über die Streichung weiterer Hunderter Arbeitsplätze. Und er löst die Zentrale in der Münchener Innenstadt auf, ist zu hören. (FAZ S. 18)

PORSCHE
PAH3 (PAH003) PAH003 PAH003
- Der Sportwagenhersteller Porsche geht eine strategische Partnerschaft mit dem Softwarekonzern SAP ein. Das gab Porsche am Mittwochabend zum Auftakt des Handelsblatt Auto-Gipfels in Stuttgart bekannt. Porsche kauft schon länger Software bei SAP ein. Doch mit der neuen Kooperation gehen beide Unternehmen deutlich weiter. Porsche und SAP planen jetzt gemeinsam neue Lösungen und Produkte im IT-Bereich, die später nicht nur vom Sportwagenhersteller, sondern als Standard auch von anderen Unternehmen der Autobranche eingesetzt werden können. Durch die Digitalisierung nimmt die Bedeutung der IT in jedem Auto massiv zu. (Handelsblatt S. 18)

THYSSENKRUPP
TKA (750000) 750000 750000
- Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit, Dividendenfähigkeit und zukunftsfähige Arbeitsplätze sind die wichtigsten Dinge, die die Krupp-Stiftung, die mit knapp 21 Prozent immer noch die größte Aktionären von ThyssenKrupp ist, zu verfolgen hat. Das sagte die Vorsitzende der Stiftung, Ursula Gather, in einem Interview. Die gegenwärtige Situation des Unternehmens ist "herausfordernd". "Das Ziel ist eine schlanke Holding mit sehr eigenständigen und eigenverantwortlich geführten Geschäftsbereichen." (FAZ S. 22)

WELLA - Seit Anfang dieser Woche schäumt und brodelt die Gerüchteküche in der Kosmetikwelt: Zum dritten Mal seit der Jahrtausendwende steht der Haarpflegeanbieter Wella zum Verkauf. Als erste potenzielle Käuferadresse gilt Henkel. Der familiendominierte Düsseldorfer DAX-Konzern hatte im Wettstreit um den Konkurrenten bereits zweimal das Nachsehen. Erst Procter & Gamble, dann Coty schnappten sich Wella, und Henkel wandte sich anderen Übernahmezielen zu. (Börsen-Zeitung S. 9)

FLIXBUS - Sinkt die Mehrwertsteuer fürs Bahnfahren, will der Fernbusbetreiber sein Angebot um bis zu 30 Prozent reduzieren. Die Preise im Fernbusverkehr seien so knapp kalkuliert, dass schon Preissenkungen um wenige Euro bei der Bahn das Busreisen unattraktiv machten, warnt Flixbus-Chef Schwämmlein. Auch andere Bahn-Konkurrenten fürchten Kollateralschäden des Klimapakets. (Handelsblatt S. 16)

OSRAM
OSR (LED400) LED400
- Die erneute Offerte der österreichischen AMS für Osram verstößt nach Einschätzung der IG Metall gegen die einjährige Sperrfrist nach dem ersten erfolglosen Anlauf. Daher hat die Gewerkschaft in einem Brief an die Finanzdienstleistungsaufsicht Bafin von dieser gefordert, das neue Übernahmeangebot abzulehnen. (Handelsblatt S. 20)

UNICREDIT
CRIN (A2DJV6) A2DJV6
- Für viele Banken rückt das Wealth Management immer stärker in den Fokus. Auch Unicredit mit ihrer deutschen Tochter HypoVereinsbank forciert diesen Geschäftsbereich. "Wir haben große Ambitionen. Unser Ziel ist es, europaweit zu den Top 5 im Wealth Management nach verwalteten Vermögen zu gehören", sagt Marco Bizzozero, CEO des Group Wealth Managements der Unicredit, im Gespräch mit der Börsen-Zeitung. (Börsen-Zeitung S. 4)
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Beiträge: 116779
Trades: 127
Gefällt mir erhalten: 2270
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag15/837, 12.11.19, 12:06:20 
Antworten mit Zitat
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC

*LINDE ERHÖHT BEREINIGTES EPS AUF 7,25 - 7,30 USD FÜR 2019

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Hier klicken zu meinem WikiFolio "Decisions"
Rico1040
Member
Member

Wohnort: Leipzig
Beiträge: 1343
Trades: 56
Gefällt mir erhalten: 127
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag14/837, 12.11.19, 12:13:08 
Antworten mit Zitat
Wie immer zu Früh geschmissen wallbash

Paradiso schrieb am 12.11.2019, 12:06 Uhr
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC

*LINDE ERHÖHT BEREINIGTES EPS AUF 7,25 - 7,30 USD FÜR 2019

Alle Trades auf eigene Gefahr !
schmeisst man raus, läufts weiter, bleibt man drin kriegt man aufs Maul
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 35209
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 8675
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag13/837, 12.11.19, 17:22:04 
Antworten mit Zitat
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC


- neues ATH heute

DZ Bank hebt fairen Wert für Linde von 200 auf 213 Euro. Kaufen.
vor 7 Min
Linde PLC 187,000 € +1,77%
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 47321
Trades: 931
Gefällt mir erhalten: 10592
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag12/837, 26.11.19, 07:53:21 
Antworten mit Zitat
 
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
Berenberg startet Linde mit Buy und einem Kursziel von €210.
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 35204
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 4326
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag11/837, 17.01.20, 13:06:55 
Antworten mit Zitat
jemand spannende auktionen auf dem schirm gehabt ?

LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
war zu tief ... sonst nich viel los ... gruebel
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20400
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3843
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag10/837, 17.01.20, 13:10:15 
Antworten mit Zitat
BAS (BASF11) BASF11 BASF11
auch bisserl tiefer. War mir aber zu wenig für einen Trade.
Der_Dude schrieb am 17.01.2020, 13:06 Uhr
jemand spannende auktionen auf dem schirm gehabt ?

LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
war zu tief ... sonst nich viel los ... gruebel
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 93959
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3395
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag9/837, 04.02.20, 18:30:23 
Antworten mit Zitat
XETRA-SCHLUSS/Kräftige Erholung - Angst weicht Hoffnung
FRANKFURT (Dow Jones)--Kräftig erholt haben sich am Dienstag die Kurse am deutschen Aktienmarkt. Der
DAX (846900) 846900 846900
stieg um 1,8 Prozent auf 13.281 Punkte. "Anleger setzen darauf, dass der externe Schock durch das neue Coronavirus lediglich eine Wachstumsdelle verursachen wird", sagte Jochen Stanzl, Marktanalyst von CMC Markets. Der Markt gehe derzeit nicht davon aus, dass das Virus die weltweite Konjunktur zum Entgleisen bringe. Gestützt wurden die Märkte auch von der Geldpolitik in China. Nachdem die chinesische Zentralbank bereits am Montag rund 156 Milliarden Euro in den dortigen Geldmarkt gepumpt hatte, folgten nun weitere 65 Milliarden Euro. Teilnehmer gehen von weiteren Maßnahmen in den kommenden Tagen aus. Die Analysten von Sentix meinten, der Markt habe die schlimmste Phase des Coronavirus "wahrscheinlich schon überstanden". Denn die Anleger hätten ihre Risikopositionen bereits deutlich abgebaut. Zwar könnten die nächsten ein bis drei Wochen noch schwierig sein, darüber hinaus biete sich aber eine gute Chance auf Kursgewinne.

Linde nach Empfehlung sehr stark
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC

Auf der Gewinnerseite stachen Linde mit einem Plus von 3,5 Prozent heraus. Sie schlossen bereits wieder nahe an ihrem erst kürzlich markierten Rekordkurs. Die Analysten des Broker-Hauses Kepler haben die Aktie auf die Kaufliste genommen mit einem Kursziel von 215 Euro. Stark im Markt lagen auch Wirecard
WDI (747206) 747206 747206
mit einem Plus von 4,2 Prozent. Infineon erholten sich um 3,2 Prozent, und Bayer legten um 2,8 Prozent zu.

Die Verliererseite war dagegen nahezu leer. Hier konnten sich
RWE (703712) 703712 703712
und Vonovia
VNA (A1ML7J) A1ML7J
mit kleinen Minus-Zeichen lediglich knapp behaupten, allerdings hatten sich beide Titel während der DAX-Schwäche der vergangenen Tage auch gut gehalten, sie gelten als wenig abhängig von den Auswirkungen des Coronavirus.

Auch in der zweiten Reihe ging es deutlich nach oben. Der TecDAX erholte sich um 1,9 Prozent, der MDAX gewann 1,4 Prozent. Auch hier konnten sich einige der jüngsten Verlierer besonders stark erholen, so Varta
VAR1 (A0TGJ5) A0TGJ5
, Draeger
DRW3 (555063) 555063 555063
und SAF Holland
SFQ (A0MU70) A0MU70
mit Aufschlägen über 5 Prozent. Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 80,9 (Vortag: 81,4) Millionen Aktien im Wert von rund 3,76 (Vortag: 3,64) Milliarden Euro. Es gab 28 Kursgewinner und 2 -verlierer. Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
tiger
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Wiesbaden
Beiträge: 226
Trades: 43
Gefällt mir erhalten: 476
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag8/837, 07.02.20, 15:56:17  | Abfindungsangebot Linde
Antworten mit Zitat
BIETE DAS DOPPELTE falls jemand Cash braucht whistle


Abfindungsangebot der LINDE (ISIN DE0006483001)
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC


Sehr geehrter Kunde

Dieses Kaufangebot richtet sich an die ehemaligen Aktionäre der LINDE AG, die mit Ablauf des 09. April 2019 das Wertpapier mit ISIN DE0006483001 gehalten haben. In Folge des wirksam gewordenen "Squeeze-Out" haben diese Aktionäre bereits eine Barabfindung von EUR 189.46 je Aktie erhalten.

Die Schnigge Wertpapierhandelsbank SE bietet den Inhabern von Nachbesserungsrechten der oben erwähnten Gesellschaft ein Abfindungsangebot zu den folgenden Konditionen an:
Preis: EUR 1.50 pro Nachbesserungsrecht
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 93959
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3395
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag7/837, 13.02.20, 17:56:13 
Antworten mit Zitat
XETRA-SCHLUSS/Nervöser Handel - Gebot beflügelt RIB Software
FRANKFURT (Dow Jones)--Die Nachrichtenlage rund um die Ausbreitung des Coronavirus hat auch am Donnerstag für Aktien die Richtung vorgegeben. Die sicheren Häfen, wie die Bundesanleihen, waren nachhaltig gesucht. Die Feinunze Gold, gerechnet in Euro, war heute mit 1.455 Euro so teuer wie nie zuvor. Der
DAX (846900) 846900 846900
schloss mit minus 4 Punkten bei 13.745 Zählern kaum verändert, zwischenzeitlich notierte er allerdings über 1 Prozent im Minus. Dabei lieferte die Berichtssaison die Impulse für die Einzelwerte. Aber auch eine Übernahme gab es, für RIB Software wird den Aktionären eine hohe Prämie geboten. Im Hintergrund sorgt der zur Schwäche neigende Euro dafür, dass sich die Wettbewerbsposition der deutschen Exporte im globalen Handel verbessert.

Linde nach Zahlen auf Allzeithoch
Der weltgrößte Industriegasekonzern Linde
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
hat 2019 wie auch im Schlussquartal einen deutlichen Gewinnsprung gemacht und stellt auch für 2020 ein sattes Gewinnwachstum in Aussicht, trotz der sich weiter abschwächenden weltweiten Konjunktur. Vor allem der Ausblick überzeugte, die Aktie legte um 3,2 Prozent zu und notierte auf Allzeithoch. Zu den Verlierern im DAX gehörten Heidelbergcement
HEI (604700) 604700 604700
, die Aktie verlor 2,2 Prozent. Laut den Analysten von Davy liegt das EBITDA für das vierte Quartal 2019 aufgrund eines deutlichen Umsatzrückgangs etwa 3 Prozent unter den Schätzungen des Marktes. Nachdem die Zahlen der Deutschen Bank bereits unlängst deren Aktie beflügelt hatte, folgte nun die Commerzbank
CBK (CBK100) CBK100 CBK100
(plus 8,9 Prozent). Auch die Commerzbank überzeugte bei der Kernkapitalquote. Damit wird die Notwendigkeit geringer, frisches Geld einzusammeln oder sich von Beteiligungen zu trennen.

Bei Aurubis
NDA (676650) 676650 676650
läuft es dagegen nicht so rund. Der Metallkonzern ist schwach in sein erstes Geschäftsquartal gestartet und hat dabei auch die Analystenprognosen verfehlt. Ein Wartungsstillstand im Werk Hamburg im Oktober und November habe das Ergebnis belastet, die Aktie schloss 6,7 Prozent im Minus. In TecDAX schoss die Aktie von
RIB (A0Z2XN) A0Z2XN
RIB Software um 41 Prozent nach oben. Hier hatte es schon öfter Übernahmespekulationen gegeben, nun hat Schneider Electric ein konkretes Gebot vorgelegt. Die Franzosen wollen mindesten 50 Prozent an dem Unternehmen für 29 Euro je Aktie zu kaufen. Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 92,1 (Vortag: 86,7) Millionen Aktien im Wert von rund 4,04 (Vortag: 3,56) Milliarden Euro. Es gab 13 Kursgewinner, 17 -verlierer. Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
habanerooo
DayTrader
DayTrader

Wohnort: niederbayerische Toskana
Beiträge: 7627
Trades: 100
Gefällt mir erhalten: 748
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag6/837, 26.02.20, 10:29:39 
Antworten mit Zitat
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
im Unterstützungsbereich / mittelfristig erste LONG 183
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
habanerooo
DayTrader
DayTrader

Wohnort: niederbayerische Toskana
Beiträge: 7627
Trades: 100
Gefällt mir erhalten: 748
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag5/837, 10.03.20, 09:54:02 
Antworten mit Zitat
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
noch sehr schwach auf der Wasserstoff-und Brennstoff-WL
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20400
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3843
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag4/837, 12.03.20, 16:55:23 
Antworten mit Zitat
bester DAX-Wert
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
-6,5%

Dass ich so was mal schreiben würde...
mir_doch_egal
SilverMember
SilverMember

Beiträge: 5422
Trades: 96
Gefällt mir erhalten: 537
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag3/837, 12.03.20, 16:58:11 
Antworten mit Zitat
-10% bis -1% das neue Plus Sad
armani schrieb am 12.03.2020, 16:55 Uhr
bester DAX-Wert
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
-6,5%

Dass ich so was mal schreiben würde...

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
emu
Member
Member

Beiträge: 1551
Trades: 9
Gefällt mir erhalten: 221
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2/837, 20.03.20, 12:10:11 
Antworten mit Zitat
LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
schöner Shortietag
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 47321
Trades: 931
Gefällt mir erhalten: 10592
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1/837, 16.06.20, 07:22:10 
Antworten mit Zitat
HFG (A16140) A16140
JPMorgan senkt Kursziel für HelloFresh von €50 auf €47. Overweight.

HLAG (HLAG47) HLAG47
JPMorgan erhöht Kursziel für Hapag-Lloyd von €38,48 auf €38,93. kichern Underweight.

LIN (A2DSYC) A2DSYC A2DSYC
HSBC stuft Linde von Buy auf Hold ab.
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.


Zuletzt bearbeitet von HK12 am 16.06.2020, 07:23, insgesamt einmal bearbeitet

Seite 28 von 28
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 26, 27, 28
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Dax - Aktien » LIN - Linde PLC: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!