Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Heatmap nachbörslich|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Indizes » Nikkei - Nikkei 225 - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
Breite
              Autor                     Nachricht
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Beiträge: 117447
Trades: 134
Gefällt mir erhalten: 2411
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag22/352, 14.12.18, 13:19:06 
Antworten mit Zitat
PROGNOSE/Entwicklung des Nikkei-225 2019
Nikkei (969244) 969244 969244


===
. Ende Jahres- Jahres-
Nikkei-225 1. Quartal mitte ende
MITTELWERT 22.570 23.167 22.875

MEDIAN 22.500 23.250 23.250
Maximum 23.500 24.500 24.500
Minimum 21.700 22.000 21.300
Anzahl 5 6 8

BayernLB 22.400 24.000 23.000
Cecabank 22.500 22.000 21.500
Deutsche Bank -- -- 23.800
Helaba -- 23.000 24.000
LBBW 23.500 24.500 23.500
NordLB 21.700 22.000 21.300
Postbank 22.750 23.500 24.500
Societe Generale -- -- 21.400
===
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Hier klicken zu meinem WikiFolio "Decisions"


Zuletzt bearbeitet von Paradiso am 14.12.2018, 14:21, insgesamt einmal bearbeitet
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 94306
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3418
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag21/352, 20.12.18, 07:19:41 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE ASIEN/Börsen im Sog der US-Zinsaussagen - Tokio bricht ein
TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Vor dem Hintergrund der vierten Zinserhöhung der US-Notenbank in diesem Jahr und vor allem des weniger taubenhaft als erhofft ausgefallenen Zinsausblicks zeigen sich die ostasiatischen Aktienmärkte am Donnerstag mit zum Teil deutlichen Abgaben. Zuvor hatten bereits die US-Börsen mit kräftigen Abgaben reagiert. Steigende Zinsen schmälern tendenziell die Attraktivität von Aktien und erhöhen die Kosten der Unternehmensfinanzierung.

In Tokio knickt der
Nikkei (969244) 969244 969244
-Index um rund 3,0 Prozent auf 20.358 Punkte ein, auf den tiefsten Stand seit September 2017. Die japanische Notenbank hat wie erwartet ihr Geldpolitik unverändert gelassen und sorgt ihrerseits für keine Impulse. Der kurzfristige Leitzins werde angesichts der anhaltend niedrigen Inflation bei minus 0,1 Prozent belassen, die Zielrendite für zehnjährige Staatsanleihen bei nahe 0 Prozent. Der Yen zieht kräftig an und belastet damit zusätzlich die Aktienkurse. Der Dollar fällt auf 112,05 Yen von 112,42 am Vorabend.

Wie allgemein erwartet, beschlossen die US-Währungshüter am Mittwoch, den Leitzins um 25 Basispunkte zu erhöhen. In den Zinsprojektionen für 2019 sind nun allerdings nicht mehr drei Erhöhungen enthalten, sondern nur noch zwei. Jedoch hatten Marktteilnehmer spekuliert, dass sich die Fed etwas deutlicher von ihrer bisherigen Politik der graduellen Zinserhöhungen abwenden und nur noch eine Erhöhung in Aussicht stellen würde, weil die Sorge um die weltweite Konjunktur zunimmt. Hinzu kam, dass Fed-Chef Jerome Powell eine moderatere Wirtschaftsentwicklung 2019 erwartet.

Stützungsprogamm aus Peking hilft kaum
In Hongkong gibt der Hang-Seng-Index um 1,5 Prozent nach. Der Schanghai-Composite verliert 1,1 Prozent auf 2.522 Punkte. Etwas Unterstützung kommt hier von Nachrichten, dass die USA und Peking im Januar weiter verhandeln wollen im Handelsstreit und davon, dass Peking ein 100 Milliarden-Yuan-Kreditprogramm (ca. 15 Milliarden Dollar) zur Unterstützung von Unternehmen angekündigt hat. Finanzanalysten sehen die "gezielte Lockerung" als Zeichen dafür, dass die politischen Entscheidungsträger das Wirtschaftswachstum stützen wollen, ohne einen Anstieg der Staatsverschuldung anzuheizen.

"Es fühle sich an, als stünden wir bei der Risikoeinschätzung für Asien für 2019 wieder ganz am Anfang", so Stephen Innes, Leiter des Asien-Handels bei Oanda. Die Risikostimmung stehe zwischen einer konjunkturdatenabhängig agierenden US-Notenbank und einem sehr ungewissen Ausblick auf mögliche wirtschaftliche Stimuli Pekings. Über allem stehe zudem das 90-tägige Moratorium im Handelskonflikt zwischen den USA und China.

In Sydney schloss der S&P/ASX um 1,3 Prozent leichter auf einem neuen Zweijahresschlusstief. Der Energiesektor gab 1,8 Prozent nach, Rohstoffwerte verloren im Schnitt 3 Prozent.
Code:
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD          Ende
S&P/ASX 200 (Sydney)    5.505,80     -1,34%     -9,22%         06:00
Nikkei-225 (Tokio)     20.319,43     -3,19%    -10,74%         07:00
Kospi (Seoul)           2.052,11     -1,29%    -16,83%         07:00
Schanghai-Comp.         2.516,84     -1,28%    -23,92%         08:00
Hang-Seng (Hongk.)     25.471,83     -1,52%    -13,64%         09:00
Straits-Times (Sing.)   3.043,38     -0,50%    -10,38%         10:00
KLCI (Malaysia)         1.647,88     -0,47%     -8,99%         10:00

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club


Zuletzt bearbeitet von µ am 20.12.2018, 08:29, insgesamt einmal bearbeitet
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 47705
Trades: 955
Gefällt mir erhalten: 10931
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag20/352, 27.12.18, 07:13:18 
Antworten mit Zitat
 
Nikkei (969244) 969244 969244
MÄRKTE ASIEN/Tokio im Sog des 1.000-Punkte-Rauschs des Dow-Jones-Index
Von Steffen Gosenheimer
27.12.18, 06:27 | Von Dow Jones News

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - Der Aktienmarkt in Japan lässt am Donnerstag den desaströsen 5-prozentigen Kurseinbruch vom Dienstag fast wieder vergessen. Im Sog der Kursexplosion an den US-Börsen mit einem Anstieg des Leitindex Dow-Jones um gut 1.000 Punkte bzw. 5 Prozent schießt der Nikkei-Index um gut 4 Prozent nach oben auf 20.129 Punkte. Bereits am Vortag hatte er sich um knapp 1 Prozent erholt. Für den technologielastigen Nasdaq-Composite war es in den USA sogar um fast 6 Prozent nach oben gegangen.

Die massive Kurserholung an den US-Börsen nach deren etwa halb so stark ausgefallenen Kursrückschlägen am verkürzten Handel an Heiligabend treiben auch die Indizes an den anderen Plätzen in Ostasien und Australien nach oben. Allerdings nicht so stark wie in Tokio, weil es dort zuletzt auch keine vergleichbaren Rückschläge gab. In Sydney hat der A&P/ASX-200 den Tag mit einem Plus von rund 1,7 Prozent abgeschlossen, in Seoul liegt der Kospi lediglich 0,2 Prozent höher als am Vortag. An den chinesischen Börsen in Schanghai und Hongkong betragen die Indexzugewinne gut ein halbes Prozent.

Größte Tagesgewinner sind Aktien aus dem Technologiesektor, vor allem aber dem Ölsektor, nachdem die Ölpreise im Zuge der massiven Gegenbewegung in den USA um 9 Prozent nach oben geschossen waren. Aktuell verteidigen die Preise diese Gewinne: Brentöl wird mit 54,32 Dollar je Fass gehandelt, das sind rund 4 Dollar mehr als zur gleichen Vortageszeit.

Die Rally bei den Ölpreisen sei ein klares Signal, dass der Ölmarkt von den tumultartigen Vorgängen am Aktienmarkt in Mitleidenschaft gezogen worden sei, sagt Marktstratege Stephen Innes von Oanda. Auslöser sei ein Bündel von Faktoren gewesen, wie die unglückliche politische Entwicklung in Washington, die höheren US-Zinsen, die Verlangsamung der Konjunktur in China und der allgegenwärtige US-chinesische Handelsstreit.

Für die Erholungsbewegung der Aktienkurse in den USA nach vier vorangegangenen Handelstagen mit teils starken Kurseinbußen zeichnete laut Marktbeobachtern vor allem ein offizielles Signal aus der Administration von US-Präsident Donald Trump verantwortlich, wonach der Präsident nicht versuchen wird, den von ihm kritisierten US-Notenbankchef aus seinem Amt zu entfernen. Außerdem hatte Trump die Anleger ermutigt, die gesunkenen Aktienkurse zu Käufen zu nutzen.

Die starken Gewinne an der Wall Street sorgten für Gewinne querbeet in Asien, auch wenn sich die Akteure schon die Frage stellten, wie nachhaltig diese sein könnten angesichts der eher dünnen Volumen, die oftmals dahinter stünden, kommentiert Marktexperte Jingyi Pan von IG.

Laut Analystin Margaret Young von CMC Markets sind auch die mittlerweile niedrigen Bewertungen asiatischer Aktien ein Grund für die Erholung. Gleichwohl hält sie das Potenzial nach oben für begrenzt wegen des Handelsstreits und des eingetrübten fundamentalen Ausblicks angesichts zuletzt schwacher Daten aus China und Europa.

Am Devisenmarkt kommt der Yen deutlich zurück, nachdem er zuletzt als sicherer Hafen stark gesucht gewesen war und zugelegt hatte. Der Dollar geht mit 111,01 Yen um, verglichen mit 110,40 zur gleichen Zeit am Vortag.
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Snoop
Member
Member

Beiträge: 1513
Gefällt mir erhalten: 526
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag19/352, 23.01.19, 07:36:11 
Antworten mit Zitat
Nikkei (969244) 969244 969244
*AKTIEN TOKIO SCHLUSS: NIKKEI-225-INDEX 20593,72 PUNKTE/-0,1%
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) / Zertifikat(en) halten.

Mein Wikifolio: https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf00snoops
Snoop
Member
Member

Beiträge: 1513
Gefällt mir erhalten: 526
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag18/352, 25.01.19, 07:18:09 
Antworten mit Zitat
Nikkei (969244) 969244 969244
*AKTIEN TOKIO SCHLUSS: NIKKEI-225-INDEX 20773,56 PUNKTE/+1%
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) / Zertifikat(en) halten.

Mein Wikifolio: https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf00snoops
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 44594
Gefällt mir erhalten: 6102
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag17/352, 29.01.19, 18:28:31 
Antworten mit Zitat
Nikkei (969244) 969244 969244
Nikkei: Huawei bittet Zulieferer aus Sorge um mögliche Restriktionen ihre Produktion teilweise nach China zu verlagern. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 44594
Gefällt mir erhalten: 6102
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag16/352, 12.04.19, 12:09:23 
Antworten mit Zitat
Nikkei (969244) 969244 969244
: nippon-reiswaffeln gibt's heute leider nicht mehr im "weekend-special-nice-price-offer". der future erreicht den widerstandsbereich bei 22.000 punkten (th: 22.015.00).


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 44594
Gefällt mir erhalten: 6102
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag15/352, 16.04.19, 10:33:49 
Antworten mit Zitat
Nikkei (969244) 969244 969244
:

geht mit den märkten weiter long und lässt mit dem th von 22270 punkten zunächst einmal die runde 22k-marke als unterstützung hinter sich.

wicki99 schrieb am 12.04.2019, 12:09 Uhr
Nikkei (969244) 969244 969244
: nippon-reiswaffeln gibt's heute leider nicht mehr im "weekend-special-nice-price-offer". der future erreicht den widerstandsbereich bei 22.000 punkten (th: 22.015.00).

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 44594
Gefällt mir erhalten: 6102
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag14/352, 03.05.19, 14:50:41 
Antworten mit Zitat
DJIA (969420) 969420
,
SandP (A0AET0) A0AET0
und
Nikkei (969244) 969244 969244
sind am th. die
DAX (846900) 846900 846900
-ausbruchtrader wurden sauber auf dem falschen fuß erwischt, so flott kam der bumerang zurück ...
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 44594
Gefällt mir erhalten: 6102
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag13/352, 14.12.19, 09:51:31 
Antworten mit Zitat
der
Nikkei (969244) 969244 969244
nähert sich nun auch seinem ath. eine inverse sks-formation auf monats-basis ist vollendet.


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
zerberus
HeavyTrader
HeavyTrader

Beiträge: 22119
Trades: 30
Gefällt mir erhalten: 206
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag12/352, 15.12.19, 20:13:51 
Antworten mit Zitat
Das ATH des Nikkei 225 ist bei 40.000 +


wicki99 schrieb am 14.12.2019, 09:51 Uhr
der
Nikkei (969244) 969244 969244
nähert sich nun auch seinem ath. eine inverse sks-formation auf monats-basis ist vollendet.

» zur Grafik

Hinweis nach WPHG: Zerberus u./o. verbundene Unternehmen, Kumpels, Geliebte u./o. Sklaven halten derzeit oder zukünftig Long bzw. Shortposition in den in den hier geposteten Wertpapieren bzw. Derivaten. Damit kann es einen Interessenskonflikt geben.
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 44594
Gefällt mir erhalten: 6102
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag11/352, 11.01.20, 10:17:04 
Antworten mit Zitat
Nikkei (969244) 969244 969244
:
im bullen-modus unterwegs. bewegt sich im bereich des ath und im tages-chart um 23.000 punkte bestens abgesichert. erst darunter short-lastiger, höhenluft resistent und auf dem möglichen sprung richtung neuer höchststände.


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 44594
Gefällt mir erhalten: 6102
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag10/352, 13.01.20, 19:17:54 
Antworten mit Zitat
Nikkei (969244) 969244 969244
:
am th bei 23.940 punkten ....

wicki99 schrieb am 11.01.2020, 10:17 Uhr
Nikkei (969244) 969244 969244
:
im bullen-modus unterwegs. bewegt sich im bereich des ath und im tages-chart um 23.000 punkte bestens abgesichert. erst darunter short-lastiger, höhenluft resistent und auf dem möglichen sprung richtung neuer höchststände.

» zur Grafik » zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 44594
Gefällt mir erhalten: 6102
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag9/352, 01.02.20, 09:56:18 
Antworten mit Zitat
Nikkei (969244) 969244 969244
:
die gestrige tageskerze könnte eine topbildung abgeschlossen haben, die unterstützung um 23.000 punkte wurde unterboten, der wochen-sk nahe dem wochentief. rein optisch und charttechnisch wird dieser ausgedehnt auf das monatstief november und einem "abstecher" südwärts ende oktober. in verbindung mit den anderen großen indizes war der gestrige handelstag ein stark bärischer und möglicherweise der beginn einer größeren korrektur (die für viele agierende schon längst überfällig ist).

wicki99 schrieb am 13.01.2020, 19:17 Uhr
Nikkei (969244) 969244 969244
:
am th bei 23.940 punkten ....

wicki99 schrieb am 11.01.2020, 10:17 Uhr
Nikkei (969244) 969244 969244
:
im bullen-modus unterwegs. bewegt sich im bereich des ath und im tages-chart um 23.000 punkte bestens abgesichert. erst darunter short-lastiger, höhenluft resistent und auf dem möglichen sprung richtung neuer höchststände.

» zur Grafik » zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20483
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3881
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag8/352, 28.02.20, 07:05:20 
Antworten mit Zitat
*AKTIEN TOKIO SCHLUSS: NIKKEI-225-INDEX 21142,96 PUNKTE/-3,7%
Nikkei (969244) 969244 969244
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20483
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3881
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag7/352, 19.03.20, 07:10:51 
Antworten mit Zitat
*AKTIEN TOKIO SCHLUSS: NIKKEI-225-INDEX 16552,83 PUNKTE/-1%
Nikkei (969244) 969244 969244
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20483
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3881
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag6/352, 23.03.20, 07:12:01 
Antworten mit Zitat
*AKTIEN TOKIO SCHLUSS: NIKKEI-225-INDEX 16887,78 PUNKTE/+2%
Nikkei (969244) 969244 969244
LÖCK
HeavyTrader
HeavyTrader

Wohnort: Dresden
Beiträge: 28745
Trades: 798
Gefällt mir erhalten: 6497
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag5/352, 23.03.20, 07:21:43 
Antworten mit Zitat
da passt was nicht...

krautkopf schrieb am 22.03.2020, 23:37 Uhr
Nikkei (969244) 969244 969244
-6,4% es ist noch nicht vorbei!

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n). Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 35226
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 4347
PN schreiben

 

3

verlinkter Beitrag4/352, 23.03.20, 07:23:13 
Antworten mit Zitat
hatten Freitag Börsenfeiertag ... haben den upmove also ausgelassen

( future vs. kassa )

LÖCK schrieb am 23.03.2020, 07:21 Uhr
da passt was nicht...

krautkopf schrieb am 22.03.2020, 23:37 Uhr
Nikkei (969244) 969244 969244
-6,4% es ist noch nicht vorbei!
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20483
Trades: 152
Gefällt mir erhalten: 3881
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag3/352, 16.04.20, 08:05:51 
Antworten mit Zitat
*AKTIEN TOKIO SCHLUSS: NIKKEI-225-INDEX 19290,20 PUNKTE/-1,3%
Nikkei (969244) 969244 969244
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 44594
Gefällt mir erhalten: 6102
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2/352, 01.06.20, 19:33:32 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
,
Nasdaq (A0AE1X) A0AE1X
,
Nikkei (969244) 969244 969244
& co.:

das war ja heute ein sauberer long-wochen- und monats-start für die indizes! up, daumen
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 94306
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3418
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1/352, 15.06.20, 07:58:56 
Antworten mit Zitat
07:54:00 *DJ Verluste in Asien weiten sich stark aus- Nikkei-Index 3% im Minus
Nikkei (969244) 969244 969244

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club

Seite 12 von 12
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Indizes » Nikkei - Nikkei 225 - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!