Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Indizes » Nikkei - Nikkei 225 - Daytraderkommentare
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter 
Breite
Traderkommentare zu "Nikkei - Nikkei 225"

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


              Autor                     Nachricht
peketec
Admin
Admin

Beiträge: 23055
Gefällt mir erhalten: 138
PN schreiben

 

Beitrag339/339, 01.01.14, 01:00:00  | Nikkei - Nikkei 225 - Daytraderkommentare
Antworten mit Zitat
Nikkei - Nikkei 225 - Daytraderkommentare
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40150
Gefällt mir erhalten: 4795
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag338/339, 18.09.14, 21:20:43 
Antworten mit Zitat
nikkei225:
Nikkei (969244) 969244 969244

wochen-chart strong long (dreiecksformation) und kurz vor einem möglichen "plopp-effekt". th bei 16190.


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40150
Gefällt mir erhalten: 4795
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag337/339, 03.10.14, 20:57:10 
Antworten mit Zitat
nikkei225:
Nikkei (969244) 969244 969244


bullischer chart, auf monats-basis an einem wichtigen (entscheidenden ?) kursbereich ?
kurs erreicht obere abwärtstrendlinie und widerstandsbereich.


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40150
Gefällt mir erhalten: 4795
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag336/339, 07.10.14, 08:55:50 
Antworten mit Zitat
nikkei225:

future blieb zunächst auch an der marke von 16000 punkten hängen. oberhalb der runden marke mit möglichkeit zum test des jh, alternativ rücksetzer bis ???
zuletzt um 15840 handelnd.



wicki99 schrieb am 03.10.2014, 20:57 Uhr
nikkei225:
Nikkei (969244) 969244 969244


bullischer chart, auf monats-basis an einem wichtigen (entscheidenden ?) kursbereich ?
kurs erreicht obere abwärtstrendlinie und widerstandsbereich.

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40150
Gefällt mir erhalten: 4795
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag335/339, 09.10.14, 07:54:18 
Antworten mit Zitat
nikkei225:
Nikkei (969244) 969244 969244


im gegenzug der future über 1% in den miesen .....


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44838
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 998
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag334/339, 20.10.14, 07:11:50 
Antworten mit Zitat
Nikkei (969244) 969244 969244
Nikkei 225 15,106.10 +573.59 +3.95% eek
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40150
Gefällt mir erhalten: 4795
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag333/339, 21.10.14, 11:01:03 
Antworten mit Zitat
nikkei225:

inverse sks-formation (h1) vollendet. starker h1-support im bereich um 14800, deckel auf 15200.
short-szenario unter 14800, long oberhalb 15200, derzeit niemandslands-handel.

wicki99 schrieb am 09.10.2014, 07:54 Uhr
nikkei225:
Nikkei (969244) 969244 969244


im gegenzug der future über 1% in den miesen .....

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40150
Gefällt mir erhalten: 4795
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag332/339, 23.10.14, 19:39:19 
Antworten mit Zitat
nikkei225:

sauber darüber gerumpelt; aktuell am th bei 15485 und zugleich über das 50er-fibo des abschwungs seit september gelaufen.

wicki99 schrieb am 21.10.2014, 11:01 Uhr
nikkei225:

inverse sks-formation (h1) vollendet. starker h1-support im bereich um 14800, deckel auf 15200.
short-szenario unter 14800, long oberhalb 15200, derzeit niemandslands-handel.

wicki99 schrieb am 09.10.2014, 07:54 Uhr
nikkei225:
Nikkei (969244) 969244 969244


im gegenzug der future über 1% in den miesen .....

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Frechdax
PlatinMember
PlatinMember

Wohnort: Ruhrpott/Thailand
Beiträge: 38132
Trades: 829
Gefällt mir erhalten: 624
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag331/339, 31.10.14, 06:51:43 
Antworten mit Zitat
Nikkei (969244) 969244 969244
macht +640 Pt eek
So schön der kurzfristige Erfolg auch ist, im Endeffekt zählt nur, was langfristig unter dem Strich übrig bleibt.
Eivissa
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Muldentalkreis
Beiträge: 10338
Trades: 76
Gefällt mir erhalten: 7
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag330/339, 31.10.14, 06:53:50 
Antworten mit Zitat
bei den Terminen steht für Japan ne BoJ pressekonferenz drin
Frechdax schrieb am 31.10.2014, 06:51 Uhr
Nikkei (969244) 969244 969244
macht +640 Pt eek

Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 44838
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 998
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag329/339, 31.10.14, 07:06:49 
Antworten mit Zitat
Nikkei (969244) 969244 969244
Moin kaffee




Frechdax schrieb am 31.10.2014, 06:59 Uhr
BoJ Expands Monetary Policy Stimulus


TOKYO (dpa-AFX) - The Bank of Japan expanded its quantitative and qualitative easing unexpectedly on Friday.

In a 5-4 vote, the Policy Board decided to raise the monetary base at an annual pace of abou[...] © dpa-AFX RSS-Feed

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 88672
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2798
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag328/339, 31.10.14, 07:06:56 
Antworten mit Zitat
Nikkei (969244) 969244 969244
explodiert mit Maßnahmen der Bank of Japan um 4%

Ein schwindelerregendes Kursfeuerwerk hat die Bank of Japan am Freitag ausgelöst. Mit der Ankündigung eines unerwartet umfangreichen Pakets an Maßnahmen zur Stimulierung der Konjunktur hat der Gouverneur Haruhiko Kuroda die Fantasie angestachelt. Für den Nikkei ging es um über 4 Prozent nach oben. Aktuell gewinnt der Index 3,9 Prozent auf 16.268 Punkte.

Der Yen gerät unter massiven Druck. Für einen Dollar werden 110,65 Yen gezahlt. Vor Bekanntgabe der Maßnahmen kostete der Dollar rund 109,40 Yen. Ein Devisenhändler berichtet von einer wahren Orderflut, vor allem von Hedgefonds. Nachdem der Widerstand bei 110,50 Yen überwunden sei, dürfte binnen einer Stunde die Marke von 111 Yen ins Visier rücken. Die Maßnahmen hätten den Markt wirklich überrascht, sagt der Händler

Bereits zuvor hatte der Aktienmarkt kräftig zugelegt. Zum einen hatten starke amerikanische Wachstumsdaten den Dollar getrieben. Zum anderen weckten Aussagen des staatlichen Pensionsfonds die Hoffnung auf verstärkte Aktienkäufe. Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.
Frechdax schrieb am 31.10.2014, 06:54 Uhr
Japans Notenbank lockert die geldpolitischen Zügel und an der Frankfurter Börse wird gefeiert.

Frechdax schrieb am 31.10.2014, 06:49 Uhr
Wat issn da los gruebel Futures schießen so hoch.
DAX (846900) 846900 846900
nun 9251 DOW
DJIA (969420) 969420
17324

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 88672
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2798
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag327/339, 31.10.14, 08:29:13 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE EUROPA/Bank of Japan zündet das Börsenfeuerwerk
"Heute gibt es Sushi gratis für alle". So bringt ein Frankfurter Händler die Lage an den Börsen am Freitagmorgen auf den Punkt. Japans Notenbank hat die Geldschleusen noch weiter aufgestoßen. Sie wird künftig für 80 Billionen Yen Wertpapiere kaufen und dabei gleichzeitig die Aktienquote erhöhen. Während die US-Notenbank den Geldhahn zugedreht hat, gibt die Bank of Japan also noch einmal Gas, nicht zuletzt um deflationäre Tendenzen zu bekämpfen.

Damit zünden die Notenbanker die Kursrakete. Der
Nikkei (969244) 969244 969244
sprang um fast 5 Prozent nach oben auf den höchsten Stand seit sieben Jahren. Schon im späten US-Handel am Donnerstag konnten die Kurse zulegen, was Europas Börsen ebenfalls "nachpreisen" dürften, wie Händler sagen. Denn nicht nur Japans Notenbank setzt auf Aktien: Der Government Pension Investment Fund, einer der größten Pensionsfonds weltweit, wird die Aktienquote ebenfalls erhöhen.

Japans Währung leidet verständlicherweise unter der Yen-Schwemme der Notenbank. Der US-Dollar ist zum Yen erstmals seit Anfang 2008, also seit fast sieben Jahren, über die Marke von 111 Yen gestiegen. Das kommt der japanischen Exportwirtschaft entgegen, was die Aktienkurse an den Börsen in Tokio und Osaka zusätzlich nach oben trieb.

Lutz Karpowitz von der Commerzbank spricht von "Japans letzter Verzweiflungstat". Es sei zweifelhaft, ob die erhöhten Wertpapierkäufe die Teuerung wie erhofft in Schwung bringen. "Auch bisher haben die Käufe nicht die gewünschte Wirkung gehabt", sagt der Devisenanalyst.

Am deutschen Aktienmarkt sieht es nach dem sehr volatilen Handel am Vortag nach einem ruhigen Geschäft bei steigenden Kursen aus. Bankenaktien könnten hinter dem Markt zurückbleiben, nachdem die Citigroup nachträglich den Gewinn im dritten Quartal wegen Kosten für Rechtsstreitigkeiten um 600 Millionen Dollar reduziert hat.
Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
DingsBums
DayTrader
DayTrader

Wohnort: An de Waterkant
Beiträge: 10740
Trades: 87
Gefällt mir erhalten: 583
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag326/339, 31.10.14, 12:51:55 
Antworten mit Zitat
Nikkei (969244) 969244 969244
jetzt bei über 6 % im Plus. 1000 Punkte kichern
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
archimed_trade
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Mittel-/Oberfranken
Beiträge: 6446
Trades: 229
Gefällt mir erhalten: 829
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag325/339, 31.10.14, 12:54:12 
Antworten mit Zitat
wird mal Zeit das der
DAX (846900) 846900 846900
endlich anspringt juchu
DingsBums schrieb am 31.10.2014, 12:51 Uhr
Nikkei (969244) 969244 969244
jetzt bei über 6 % im Plus. 1000 Punkte kichern

"Es geht nur um Dollars, Kumpel, der Rest ist belangloses Gequatsche“
Investluk
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Beiträge: 225
Trades: 14
Gefällt mir erhalten: 7
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag324/339, 31.10.14, 12:54:26 
Antworten mit Zitat
Mal schauen was passiert wenn Amerika aufmacht... Ich hab ein großes Auge auf die Short Seite... Cool

DingsBums schrieb am 31.10.2014, 12:51 Uhr
Nikkei (969244) 969244 969244
jetzt bei über 6 % im Plus. 1000 Punkte kichern
DingsBums
DayTrader
DayTrader

Wohnort: An de Waterkant
Beiträge: 10740
Trades: 87
Gefällt mir erhalten: 583
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag323/339, 31.10.14, 12:59:28 
Antworten mit Zitat
Hab fast das Gefühl,dass die Stärke bleibt. Montag früh noch einmal leicht Aufschläge durch den Nikkei und dann gibt es kloppe. Aber alles ohne Gewähr. kichern

Investluk schrieb am 31.10.2014, 12:54 Uhr
Mal schauen was passiert wenn Amerika aufmacht... Ich hab ein großes Auge auf die Short Seite... Cool

DingsBums schrieb am 31.10.2014, 12:51 Uhr
Nikkei (969244) 969244 969244
jetzt bei über 6 % im Plus. 1000 Punkte kichern

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
Alter Schwede
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: www
Beiträge: 3313
Trades: 32
Gefällt mir erhalten: 46
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag322/339, 31.10.14, 15:26:41 
Antworten mit Zitat
Nikkei (969244) 969244 969244
short 16868
"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld." Jean Paul Getty
DingsBums
DayTrader
DayTrader

Wohnort: An de Waterkant
Beiträge: 10740
Trades: 87
Gefällt mir erhalten: 583
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag321/339, 31.10.14, 15:32:26 
Antworten mit Zitat
Was sagt das System?

Alter Schwede schrieb am 31.10.2014, 15:26 Uhr
Nikkei (969244) 969244 969244
short 16868

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40150
Gefällt mir erhalten: 4795
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag320/339, 31.10.14, 15:57:53 
Antworten mit Zitat
nikkei225:

ich sag mal nix dazu ....

wicki99 schrieb am 23.10.2014, 18:39 Uhr
nikkei225:

sauber darüber gerumpelt; aktuell am th bei 15485 und zugleich über das 50er-fibo des abschwungs seit september gelaufen.

wicki99 schrieb am 21.10.2014, 11:01 Uhr
nikkei225:

inverse sks-formation (h1) vollendet. starker h1-support im bereich um 14800, deckel auf 15200.
short-szenario unter 14800, long oberhalb 15200, derzeit niemandslands-handel.

wicki99 schrieb am 09.10.2014, 07:54 Uhr
nikkei225:
Nikkei (969244) 969244 969244


im gegenzug der future über 1% in den miesen .....

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 42022
Trades: 699
Gefällt mir erhalten: 7408
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag319/339, 31.10.14, 16:50:40 
Antworten mit Zitat
nur als Info..Montag Feiertag in Japan..lt.peketec-Kalender hätte die Börse am 4.11/Dienstag geschlossen.. gruebel

Montag, 3. November 2014
bunka no hi (Tag der Kultur)
gesetzlicher Feiertag in Japan

Alter Schwede schrieb am 31.10.2014, 15:26 Uhr
Nikkei (969244) 969244 969244
short 16868

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.


Zuletzt bearbeitet von HK12 am 31.10.2014, 17:51, insgesamt einmal bearbeitet
peketec
Admin
Admin

Beiträge: 23055
Gefällt mir erhalten: 138
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag318/339, 03.11.14, 07:37:55  | Morning Call für den 03.11.2014
Antworten mit Zitat
Dax - Index - Überraschung im Morgengrauen
DAX (846900) 846900 846900


Nikkei 225 - Notenbank-Geschenke
Nikkei (969244) 969244 969244


S&P 500 - Allzeithoch erreicht
SandP (A0AET0) A0AET0


Danke
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
duncan
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Berlin
Beiträge: 17002
Trades: 458
Gefällt mir erhalten: 3555
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag317/339, 04.11.14, 06:35:01 
Antworten mit Zitat
Kommt langsam gestern noch bei 17400 nun um die 16900 ...
http://www.zerohedge.com/news/2014-....below-17000-bond-yields-c
HK12 schrieb am 31.10.2014, 16:50 Uhr
nur als Info..Montag Feiertag in Japan..lt.peketec-Kalender hätte die Börse am 4.11/Dienstag geschlossen.. gruebel

Montag, 3. November 2014
bunka no hi (Tag der Kultur)
gesetzlicher Feiertag in Japan

Alter Schwede schrieb am 31.10.2014, 15:26 Uhr
Nikkei (969244) 969244 969244
short 16868

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. | Trading-Signale | Heatmap


Zuletzt bearbeitet von duncan am 04.11.2014, 07:35, insgesamt einmal bearbeitet
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 88672
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2798
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag316/339, 04.11.14, 07:15:26 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE ASIEN/Nikkei-Index steigt auf höchsten Stand seit sieben Jahren
Kräftig nach oben geht es am Dienstag an der Börse in Tokio. Der feste US-Dollar und die am Freitag angekündigte Geldspritze der Bank of Japan (BoJ) treiben den
Nikkei (969244) 969244 969244
-Index auf den höchsten Stand seit sieben Jahren. An den übrigen Börsen in Asien geht es dagegen weniger spektakulär zu, die Kurse zeigen keine größeren Veränderungen.

Aktuell klettert der Nikkei-Index nach seiner Feiertagspause am Montag um 3,3 Prozent auf 16.952 Punkte, im Tageshoch war es sogar bis auf 17.127 Punkte nach oben gegangen. "Der Dollar ist von Freitag auf Dienstag so dramatisch gestiegen, dass eine große Welle von Short-Eindeckungen eingesetzt hat", sagt ein Händler.

Der Greenback ist zur japanischen Währung auf den höchsten Stand seit sieben Jahren geklettert. Am Donnerstag, vor der Entscheidung der BoJ hatte der Dollar noch bei 109,22 Yen gelegen, am Montag hatte er dann mit 114,21 Yen den höchsten Stand seit Oktober 2007 markiert. Aktuell müssen 113,46 Yen gezahlt werden. Mit dem Überwinden der Marke von 112,80 Yen habe der Dollar nun Platz bis auf 115 Yen, merkt Devisen-Analyst Kit Juckes von der Societe Generale an. Sollte auch diese Marke überwunden werden, sei ein Anstieg bis 123 Yen möglich. Der Euro erholt sich dagegen leicht von seinen jüngsten Abgaben und klettert wieder über die Marke von 1,25 Dollar.

Die größten Gewinner eines starken US-Dollar sind traditionell die Exportwerte. Die Aktien von Toyota Motor legen um 4,4 Prozent, Sony steigen um 11,2 Prozent und Panasonic verbessern sich um 7,0 Prozent. Das Unternehmen hatte am Freitag zudem einen besser als erwarteten Ausblick für das Gesamtjahr gegeben.

Die Indizes an den übrigen Börsen in Asien zeigen sich dagegen mit keinen größeren Veränderungen. Der Schanghai-Composite tritt auf der Stelle. Banken- und Immobilienwerte, welche die Börse in den vergangenen Tagen nach oben geführt hatten, liegen kaum verändert. "Es scheint, als ob die Investoren verstärkt auf die Bewertungen schauen. Und es gibt keine Nachrichten, die eine Korrektur nach den jüngsten Aufschlägen rechtfertigen würden", sagen die Analysten von Shenyin & Wanguo Securities.

Der Hang-Seng-Index in Hongkong zeigt sich trotz guter Einzelhandelsdaten unverändert bei 23.916 Punkte. Händler sprechen insgesamt von einer Konsolidierung. Solange aber die Marke von 23.500 Punkten halte, sei ein weiterer Anstieg des Marktes möglich. Für Belastung sorgt das deutliche Minus von Index-Schwergewicht HSBC. Die Aktie verliert nach schlechter als erwarteten Ergebnissen für das dritte Quartal 1,8 Prozent.

Mit einem leichten Plus von 0,2 Prozent hat die Börse in Sydney geschlossen. Gemischt ausgefallene Konjunkturdaten sorgten für etwas Zurückhaltung bei den Investoren. Während die Einzelhandelsumsätze die Erwartungen übertrafen, war das Handelsbilanzdefizit höher als prognostiziert. Zudem wurden die australischen Arbeitslosenquoten für die Monate Juni bis September um jeweils 0,1 Prozentpunkt nach oben revidiert. Die Arbeitslosenquote im September lag demnach bei 6,2 nach ursprünglich 6,1 Prozent.

Auf dem Öl- und Goldmarkt lastet weiterhin der starke Dollar. Für ein Barrel der US-Sorte WTI muss nur noch 78,21 Dollar gezahlt werden, nach einem Settlement von 78,78 Dollar am Vortag in New York. Selbst eine Preisanhebung des ölreichen Förderlandes Saudi-Arabien hatte zu Wochenbeginn den Preis nur temporär gestützt. Das Königreich hatte die Preise zur Lieferung im Dezember für einige Regionen wie Asien erhöht, für die USA allerdings gesenkt.

Der Goldpreis zeigt sich weitgehend stabil. Am Freitag hatte der starke Dollar den Preis für die Feinunze noch mit 1.162 Dollar auf ein Mehrjahrestief gedrückt. Aktuell müssen 1.166 Dollar gezahlt, ein Dollar weniger als am Vortag in New York.
Code:
INDEX                               Stand  +- in %  Handelsende
aktuell                                             (MEZ)
S&P/ASX 200 (Sydney)             5.519,90   +0,24%  06:00
Nikkei-225 (Tokio)              16.952,31   +3,28%  07:00
Kospi (Seoul)                    1.936,82   -0,83%  07:00
Shanghai-Composite (Schanghai)   2.428,62   -0,06%  08:00
Hang-Seng-Index (Hongkong)      23.915,93   -0,00%  09:00
Straits-Times (Singapur)         3.283,70   -0,22%  10:00
KLCI (Malaysia)                  1.845,74   -0,41%  10:00

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
duncan
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Berlin
Beiträge: 17002
Trades: 458
Gefällt mir erhalten: 3555
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag315/339, 11.11.14, 23:04:22 
Antworten mit Zitat
Nikkei (969244) 969244 969244
schon bei 17360 +2,7%

Zitat:
EUR/JPY steigt auf ein neues Tageshoch und notiert aktuell bei 144,3050.
[Währung]
Euro / Japanischer Yen 23:03:01 144,4200 ¥ 1,24%

Sankei: Der japanische Premier Abe wird das Parlament noch in diesem Monat auflösen.

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. | Trading-Signale | Heatmap
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 88672
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2798
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag314/339, 12.11.14, 07:06:49 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE ASIEN/Höhenflug in Tokio geht weiter
Ohne einheitliche Richtung bei deutlichen Gewinnen in Tokio und Rücksetzern in Sydney und Taiwan zeigen sich die Börsen in Ostasien im Handelsverlauf am Mittwoch. Klarer Tagessieger ist der japanische Aktienmarkt. Dort sorgen der weiter schwache Yen und die Spekulationen über eine mögliche Verschiebung der angedachten zweiten Mehrwertsteuererhöhung für neuerliche Kursgewinne. Der Nikkei-Index steigt um 1,1 Prozent auf 17.312 Punkte. Sowohl das Aktienbarometer wie auch der Dollar-Yen-Kurs bewegen sich damit auf Siebenjahreshochs. Mit 115,62 Yen liegt der Dollar nur wenig unter seinen jüngsten Rekordhochs über 116 Yen.

Das sorgt für Kursgewinne insbesondere bei exportsensitiven Aktien, beispielsweise aus dem Auto- und Technologiesektor. Mitsubishi Materials ziehen überdurchschnittlich stark an, angetrieben von einem über den Erwartungen ausgefallenen operativen Gewinn im ersten Geschäftshalbjahr. Tagessieger sind aber Immobilienaktien. Sie würden besonders von einer Verschiebung der Steuererhöhung profitieren, heißt es. Zudem habe der Sektor Nachholbedarf. Mitsui Fudosan und Mitsubishi Estate gewinnen über 4 Prozent an Wert.

Abwärts mit den Börsenkursen geht es vor allem in Sydney, wo der Index mit einem Minus von 1 Prozent aus dem Tag gegangen ist, und in Taiwan. Der Taiex verliert 0,7 Prozent, was Händler mit Befürchtungen über eine Verschlechterung der Exportaussichten begründen als Folge des Freihandelsabkommens zwischen China und Südkorea. Taiwan Semiconductor Manufacturing verlieren 1,5 Prozent. In Australien ist der Index des Verbrauchervertrauens im November zwar gestiegen, liegt aber weiter auf einem Niveau, auf dem die pessimistischen Einschätzungen überwiegen. Für Verkäufe der schwer gewichteten Rohstoffaktien sorgen daneben gesenkte Prognosen von Analysten für die Eisenerzpreise. Rio Tinto und BHP Billiton weisen überdurchschnittliche Kursverluste auf.

Wenig tut sich an den Börsen in Schanghai und Hongkong. Dort hat sich die Aufregung um die am 17. November beginnende wechselseitige Öffnung und engere Verknüpfung der Märkte nach den kräftigen Gewinnen zu Wochenbeginn etwas gelegt. Bremsend wirken außerdem Warnungen der Ratingagentur Moody's vor zunehmenden Risiken, die vom Immobiliensektor auf dem chinesischen Festland ausgingen. Deshalb bestätigte Moody's auch den negativen Ausblick für die Branche.

Ein neuerliches Rekordhoch meldet unterdessen die indische Börse. Dort sorgen Teilnehmern zufolge die niedrigen Ölpreise und die Hoffnung auf sinkende Leitzinsen für Käufe.

Am Rohstoffmarkt tut sich beim Gold und auch bei den Ölpreisen wenig. Beide zeigen sich gegenüber den Vortagesschlussständen wenig verändert.
Code:
INDEX                               Stand  +- in %  Handelsende
aktuell                                            (MEZ)
S&P-ASX 200 (Sydney)             5.463,10   -0,98%  06:00
Nikkei-225 (Tokio)              17.312,62   +1,10%  07:00
Kospi (Seoul)                    1.968,53   +0,28%  07:00
Shanghai-Composite (Schanghai)   2.467,92   -0,07%  08:00
Hang-Seng-Index (Hongkong)      23.825,36   +0,07%  09:00
Straits-Times (Singapur)         3.290,57   -0,05%  10:00
KLCI (Malaysia)                  1.820,67   -0,24%  10:00

duncan schrieb am 11.11.2014, 23:04 Uhr
Nikkei (969244) 969244 969244
schon bei 17360 +2,7%

Zitat:
EUR/JPY steigt auf ein neues Tageshoch und notiert aktuell bei 144,3050.
[Währung]
Euro / Japanischer Yen 23:03:01 144,4200 ¥ 1,24%

Sankei: Der japanische Premier Abe wird das Parlament noch in diesem Monat auflösen.

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40150
Gefällt mir erhalten: 4795
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag313/339, 20.11.14, 08:57:14 
Antworten mit Zitat
nikkei225:
Nikkei (969244) 969244 969244


der future befindet sich langfristig in einem aufwärtstrend, allerdings zeigen sich im tageschart anzeichen, die eine mögliche top-bildung erahnen lassen könnten. zusätzlich zeigt der wochenchart, dass der aktuelle kurs an die obere aufwärtstrendlinie des kanals stößt (was eine konsolidierung nach sich ziehen könnte).
gut unterstützt bei 16700, eine deutliche eintrübung würde es allerdings unterhalb des supports bei rund 16700 geben.


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40150
Gefällt mir erhalten: 4795
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag312/339, 20.11.14, 12:33:47 
Antworten mit Zitat
nikkei225:

tt nun bei 17195. seit 08.00 h nunmehr 200 punkte abgegeben.

wicki99 schrieb am 20.11.2014, 08:57 Uhr
nikkei225:
Nikkei (969244) 969244 969244


der future befindet sich langfristig in einem aufwärtstrend, allerdings zeigen sich im tageschart anzeichen, die eine mögliche top-bildung erahnen lassen könnten. zusätzlich zeigt der wochenchart, dass der aktuelle kurs an die obere aufwärtstrendlinie des kanals stößt (was eine konsolidierung nach sich ziehen könnte).
gut unterstützt bei 16700, eine deutliche eintrübung würde es allerdings unterhalb des supports bei rund 16700 geben.

» zur Grafik » zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40150
Gefällt mir erhalten: 4795
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag311/339, 02.12.14, 08:50:18 
Antworten mit Zitat
nikkei225:

von wegen schwäche. future-th bei 17775, zuletzt um 17760.

wicki99 schrieb am 20.11.2014, 12:33 Uhr
nikkei225:

tt nun bei 17195. seit 08.00 h nunmehr 200 punkte abgegeben.

wicki99 schrieb am 20.11.2014, 08:57 Uhr
nikkei225:
Nikkei (969244) 969244 969244


der future befindet sich langfristig in einem aufwärtstrend, allerdings zeigen sich im tageschart anzeichen, die eine mögliche top-bildung erahnen lassen könnten. zusätzlich zeigt der wochenchart, dass der aktuelle kurs an die obere aufwärtstrendlinie des kanals stößt (was eine konsolidierung nach sich ziehen könnte).
gut unterstützt bei 16700, eine deutliche eintrübung würde es allerdings unterhalb des supports bei rund 16700 geben.

» zur Grafik » zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 40150
Gefällt mir erhalten: 4795
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag310/339, 03.12.14, 18:13:39 
Antworten mit Zitat
nikkei225:

future aktuell knapp unter dem th von 17900.

wicki99 schrieb am 02.12.2014, 08:50 Uhr
nikkei225:

von wegen schwäche. future-th bei 17775, zuletzt um 17760.

wicki99 schrieb am 20.11.2014, 12:33 Uhr
nikkei225:

tt nun bei 17195. seit 08.00 h nunmehr 200 punkte abgegeben.

wicki99 schrieb am 20.11.2014, 08:57 Uhr
nikkei225:
Nikkei (969244) 969244 969244


der future befindet sich langfristig in einem aufwärtstrend, allerdings zeigen sich im tageschart anzeichen, die eine mögliche top-bildung erahnen lassen könnten. zusätzlich zeigt der wochenchart, dass der aktuelle kurs an die obere aufwärtstrendlinie des kanals stößt (was eine konsolidierung nach sich ziehen könnte).
gut unterstützt bei 16700, eine deutliche eintrübung würde es allerdings unterhalb des supports bei rund 16700 geben.

» zur Grafik » zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill

Seite 1 von 12
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Indizes » Nikkei - Nikkei 225 - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!