Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Rohstoffe » Oel/Gas - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 139, 140, 141 ... 144, 145, 146  Weiter 
Breite
Autor Nachricht
LÖCK
HeavyTrader
HeavyTrader

Wohnort: Dresden
Beiträge: 24446
Trades: 500
Gefällt mir erhalten: 2533
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag192/4362, 19.04.17, 20:11:19 
Antworten mit Zitat
was ist denn da los?

lorenz schrieb am 19.04.2017, 19:50 Uhr
gut runter bissig
lorenz schrieb am 18.04.2017, 12:47 Uhr
ziel 49

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n). Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20839
Trades: 18
Gefällt mir erhalten: 4397
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag191/4362, 19.04.17, 20:15:12 
Antworten mit Zitat
Ölpreise fallen trotz sinkender US-Reserven
NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Mittwoch gesunken. Nachdem die Notierungen zeitweise in die Gewinnzone gestiegen waren, fielen sie am späten Nachmittag wieder. Ein Barrel (etwa 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juni kostete zuletzt 54,26 US-Dollar. Das waren 63 Cent weniger als am Vortag. De[...] © dpa-AFX RSS-Feed
LÖCK schrieb am 19.04.2017, 20:11 Uhr
was ist denn da los?

lorenz schrieb am 19.04.2017, 19:50 Uhr
gut runter bissig
lorenz schrieb am 18.04.2017, 12:47 Uhr
ziel 49
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Berlin
Beiträge: 22983
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 93
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag190/4362, 20.04.17, 09:49:40  | DJ Saudi-Arabien will Förderbremse verlängern
Antworten mit Zitat
DJ Saudi-Arabien will Förderbremse verlängern


Von Summer Said

DUBAI (Dow Jones)--Eine Verlängerung der Förderbremse ist nach Ansicht des saudischen Energieministers Khalid al-Falid wahrscheinlich nötig. Möglicherweise sei eine Verlängerung um weniger als sechs Monate ausreichend, fügte der Minister hinzu. Wie aus informierten Kreisen verlautete, will sich Saudi-Arabien beim nächsten Treffen der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) im Mai für eine Verlängerung der Förderdrosselung um weitere sechs Monate einsetzen.

Ein vorläufiges Übereinkommen sei bereits erreicht worden, sagte al-Falid bei einer Konferenz weiter. Allerdings hätten noch nicht alle Opec-Minister das Abkommen unterschrieben.

Die Opec hatte im November 2016 beschlossen, ihre Produktion ab 1. Januar 2017 um 1,2 Millionen Barrel zu drosseln, um die anhaltende Ölschwemme einzudämmen. Elf weitere Länder außerhalb der Opec - darunter Russland, Aserbaidschan und Mexiko - waren daraufhin am 10. Dezember eine Selbstverpflichtung eingegangen, ihre Förderung um weitere 558.000 Barrel zu senken.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/DJN/apo/mgo
(END) Dow Jones Newswires
April 20, 2017 03:40 ET (07:40 GMT)
Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.

Quelle:Dow Jones 20.04.2017 09:40
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5095
Trades: 368
Gefällt mir erhalten: 303
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag189/4362, 21.04.17, 20:03:37 
Antworten mit Zitat
nochmal runter bissig
lorenz schrieb am 19.04.2017, 19:50 Uhr
gut runter bissig
lorenz schrieb am 18.04.2017, 12:47 Uhr
ziel 49

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20839
Trades: 18
Gefällt mir erhalten: 4397
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag188/4362, 22.04.17, 10:14:54 
Antworten mit Zitat
MARKTPLATZ
Opec geht in die Verlängerung

Aktuell geschieht am globalen Ölmarkt etwas Ungewöhnliches: Es zeichnet sich eine Einigung der Mitglieder der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) und anderer großer Ölproduzenten über eine Verlängerung der Ende Juni auslaufenden Förderkürzungen ab - eine für den Ölmarkt zweifellos wichtige Entwicklung. Nimmt man jedoch die Ölpreisentwicklung der vergangenen Handelstage als Maßstab, scheint dies die Marktakteure nicht im Geringsten zu interessieren. ...
https://www.boersen-zeitung.de/inde....li=1&artid=2017078003
peketec
Admin
Admin

Beiträge: 21419
Gefällt mir erhalten: 108
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag187/4362, 26.04.17, 09:23:03  | Rohöl: Eine lange Wartezeit
Antworten mit Zitat
Rohöl: Eine lange Wartezeit

Mit freundlicher Unterstützung von Nicolai Tietze, Deutsche Bank X-markets Danke
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5095
Trades: 368
Gefällt mir erhalten: 303
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag186/4362, 26.04.17, 12:00:03 
Antworten mit Zitat
erreicht, jetzt kanns wieder hoch bissig
lorenz schrieb am 18.04.2017, 12:47 Uhr
ziel 49

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5095
Trades: 368
Gefällt mir erhalten: 303
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag185/4362, 27.04.17, 14:43:39 
Antworten mit Zitat
ufpasse

lorenz schrieb am 26.04.2017, 12:00 Uhr
erreicht, jetzt kanns wieder hoch bissig
lorenz schrieb am 18.04.2017, 12:47 Uhr
ziel 49

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5095
Trades: 368
Gefällt mir erhalten: 303
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag184/4362, 28.04.17, 07:41:49 
Antworten mit Zitat
ziel 53
lorenz schrieb am 27.04.2017, 14:43 Uhr
ufpasse

lorenz schrieb am 26.04.2017, 12:00 Uhr
erreicht, jetzt kanns wieder hoch bissig
lorenz schrieb am 18.04.2017, 12:47 Uhr
ziel 49
» zur Grafik

Ob Long ob Short mit Geld ist Mord
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 34723
Trades: 483
Gefällt mir erhalten: 3916
PN schreiben

 

3

verlinkter Beitrag183/4362, 28.04.17, 08:16:14 
Antworten mit Zitat
gestern um 22 raus
HK12 schrieb am 07.04.2017, 10:33 Uhr
DR0 (A0XYG7) A0XYG7 16,20-16,37
erste kleine long um 21,50 gruebel
LÖCK schrieb am 07.04.2017, 09:44 Uhr

öl dürfte vorerst long bleiben...

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 843
Trades: 40
Gefällt mir erhalten: 304
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag182/4362, 29.04.17, 14:45:28 
Antworten mit Zitat
Trump lässt Obamas Arktis-Bohrverbot überprüfen

US-Präsident Donald Trump will die von seinem Vorgänger Barack Obama verhängten Einschränkungen für Erdöl- und Erdgasbohrungen in der Arktis und im Atlantik auf den Prüfstand stellen. Trump unterzeichnete ein Dekret, das eine Prüfung der Bohrverbote anordnet. Den USA entgingen dadurch "potenziell abertausende Jobs und Milliarden von Dollar", sagte Trump bei der Unterzeichnung am Freitag in Washington...
https://www.cash.ch/news/trump-laes....rbot-ueberpruefen-1064328
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Wohnort: 24211 Preetz
Beiträge: 639
Trades: 47
Gefällt mir erhalten: 387
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag181/4362, 02.05.17, 12:09:29 
Antworten mit Zitat

WTI long zu 49.09 Confused
Forex-Auswertung: http://89.27.255.89/tat.html
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Wohnort: 24211 Preetz
Beiträge: 639
Trades: 47
Gefällt mir erhalten: 387
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag180/4362, 02.05.17, 13:50:46 
Antworten mit Zitat
Mit mini + wieder raus... gruebel nich der Rede Wert -- suche Neueinstieg

rasa schrieb am 02.05.2017, 12:09 Uhr

WTI long zu 49.09 Confused

Forex-Auswertung: http://89.27.255.89/tat.html
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20839
Trades: 18
Gefällt mir erhalten: 4397
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag179/4362, 02.05.17, 20:12:01 
Antworten mit Zitat

WTI markiert neues Tagestief. Aktuell -2,99 % bei $47,68.
vor 5 Min
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 20839
Trades: 18
Gefällt mir erhalten: 4397
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag178/4362, 02.05.17, 21:11:50 
Antworten mit Zitat

Saudischer Prinz: Saudische Regierung wird auch nach dem Börsengang von Aramco die Erdöl-Output selbst festlegen.
vor 13 Min

Saudischer Prinz: Ölreserven von Aramco-IPO ausgenommen.
vor 41 Min
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 79372
Trades: 24
Gefällt mir erhalten: 1789
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag177/4362, 03.05.17, 16:37:05 
Antworten mit Zitat
leicht Druck in der Suppe

*DJ US/Rohöllagerbestände (DoE) -0,93 Mio auf 527,772 Mio Barrel
*DJ US/Benzinlagerbestände (DoE) +0,191 Mio auf 241,232 Mio Barrel
*DJ US/Destillatlagerbestände (DoE) -0,562 Mio auf 150,355 Mio Barrel
*DJ US/DoE: Raffinerieauslastung 93,3% (Vorwoche 94,1%)
*DJ US-Rohöllagerbestände DoE PROGNOSE -1,8 Mio Barrel
*DJ US-Bezinlagerbestände DoE PROGNOSE +0,7 Mio Barrel

US-Rohöllagerbestände fallen weniger als erwartet [...] https://www.consorsbank.de/News/CNIDis25600437
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Wohnort: 24211 Preetz
Beiträge: 639
Trades: 47
Gefällt mir erhalten: 387
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag176/4362, 04.05.17, 14:07:04 
Antworten mit Zitat
sick SL gerissen, erst mal finger Weg von der Plöre...

rasa schrieb am 04.05.2017, 12:42 Uhr

WTI long zu 47.30

Forex-Auswertung: http://89.27.255.89/tat.html
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 33406
Gefällt mir erhalten: 2451
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag175/4362, 04.05.17, 14:13:17 
Antworten mit Zitat
short-trips der energie-futures:


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 33406
Gefällt mir erhalten: 2451
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag174/4362, 04.05.17, 17:58:52 
Antworten mit Zitat
wti-crude:

wenn der vk-druck weiter so anhält, ist die nächste haltestelle um 44.50 $ zu suchen ...


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
rasa
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Wohnort: 24211 Preetz
Beiträge: 639
Trades: 47
Gefällt mir erhalten: 387
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag173/4362, 04.05.17, 20:49:55 
Antworten mit Zitat

WTI -- Ich denke das kann noch runter gehen bis ca. 43.20 ... gruebel
Forex-Auswertung: http://89.27.255.89/tat.html
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 79372
Trades: 24
Gefällt mir erhalten: 1789
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag172/4362, 05.05.17, 07:13:25 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE ASIEN/Börsen im Minus - Abstürzende Ölpreise verunsichern
SCHANGHAI (Dow Jones)--An den Aktienmärkten in Ostasien und Australien geht es vor dem Wochenende abwärts. Für Verunsicherung sorgen fallende Rohstoffpreise, vor allem beim Öl trübt sich die Lage immer mehr ein. Nach dem Absturz der Preise um fast 5 Prozent am Donnerstag geht es aktuell um weitere knapp 3 Prozent nach unten. Brentöl kostet 47,06 Dollar und ist damit so billig wie zuletzt im August 2016.

Zur Begründung verweisen Marktbeobachter zum einen auf die Entwicklung in Libyen. Dort deuteten die Signale auf weitere Produktionssteigerungen, weil sich zwei verfeindete Fraktionen im innerlibyschen Konflikt politisch anzunähern scheinen. Übergeordnet wird daneben die steigende US-Förderung weiter als Belastungsfaktor angeführt.

Außerdem schwelt im Hintergrund die Unsicherheit weiter, ob die Opec-Staaten zur Stabilisierung der Preise die vereinbarte sechsmonatigen Produktionskürzungen Ende des Monats verlängern werden. Zudem hätten die Kürzungen bislang nichts an den robusten Ölvorräten geändert, heißt es. Einige Schätzungen zeigten dazu, dass die Opec-Gesamtförderung vier Monate nach Beginn des Deals immer noch über der vereinbarten Tagesobergrenze von 32,5 Millionen Barrel liege.

Aber auch beim Eisenerz geht es weiter steil nach unten. Für Druck sorgen Ängste, dass Peking im Kampf gegen übermäßige und kreditfinanzierte Spekulation und eine Überhitzung an den Finanzmärkten auch negative Impulse für die Nachfrage nach Grundstoffen auslösen könnte. Vor diesem Hintergrund machten auch Sorgen vor einer harten Landung der chinesischen Wirtschaft die Runde, heißt es.

Viertes Tagesminus in Folge - in Sydney und in Schanghai

Der Preisverfall im Rohstoffsektor drückt vor allem in Sydney auf die Stimmung. Dort bilden sich die Kurse nach dem Erreichen eines Zweijahreshochs bereits den vierten Tag in Folge zurück, der A&P/ASX 200 verliert 0,7 Prozent. Auch in Schanghai zeichnet sich das vierte Minus in Folge ab angesichts eines Verlusts im späten Handel von 0,7 Prozent. In Hongkong beträgt das Minus sogar über 1 Prozent. Nicht gehandelt wird in Tokio und auch in Seoul findet nach dem Erreichen eines Rekordhochs am Donnerstag feiertagsbedingt kein Aktienhandel statt.

Für Zurückhaltung sorge neben der Preisschwäche bei den Rohstoffen außerdem der im späteren Tagesverlauf anstehende US-Arbeitsmarktbericht aus den USA, so Beobachter. Von ihm erhoffen sich die Akteure Erkenntnisse über das weitere Vorgehen der US-Notenbank im laufenden Zinserhöhungszyklus. Zuletzt waren neue US-Konjunkturdaten eher durchwachsen bis etwas schwächer als erwartet ausgefallen.

Außerdem dürften einige Akteure auch vor der entscheidenden Wahlrunde am Sonntag in Frankreich in Deckung gehen. Dort entscheiden die Wähler darüber, ob die eurokritische rechtsextreme Marine Le Pen oder der Kandidat der politischen Mitte, Emmanuel Macron, neuer Präsident wird. Letzterer gilt als Favorit der Märkte und hat Umfragen zufolge die Nase deutlich vorne.

Macquarie überrascht positiv

Im australischen Rohstoffsektor verlieren die Schwergewichte BHP Billiton und Rio Tinto jeweils rund 2,5 Prozent an Wert, der Kurs des Eisenerzförderers Fortescue gibt in ähnlicher Größenordnung nach. Auch die Ölaktien Santos und Woodside verlieren knapp 3 Prozent. In Hongkong verlieren Petrochina 3,2 Prozent und Cnooc 1,8 Prozent.

Dass der Index in Sydney nicht stärker nachgibt, ist Macquarie zu verdanken. Nachdem andere australische Banken zuvor eher enttäuschende Zahlen vorgelegt hatten, worauf sie an den Vortagen stärker unter Druck geraten waren, hat Macquarie mit seinem Datenkranz die Analystenerwartungen geschlagen. Die Aktie verteuert sich um 3,5 Prozent. ANZ und NAB geben dagegen weiter nach, wenn auch nur noch leicht.

Anleger steuern sichere Häfen an

Parallel zur neuerlichen Abwärtswelle bei den Ölpreisen im asiatischen Handel haben sichere Häfen wie der Yen und das Gold reflexartig einen Sprung nach oben gemacht. Der Dollar verbilligt sich von 112,60 auf 112,21 Yen, der Goldpreis machte einen Zwischenspurt von 1.227 auf 1.233 Dollar je Feinunze. Im Hoch am Vortag kostete es allerdings noch 1.240 Dollar.
Code:
Index (Börse)                   zuletzt   +/- %    % YTD   Ende
S&P/ASX 200 (Sydney)           5.832,90  -0,74%   +2,35%  07:00
Nikkei-225 (Tokio)                 Feiertagspause
Kospi (Seoul)                      Feiertagspause
Schanghai-Comp. (Schanghai)    3.106,10  -0,68%   +0,08%  09:00
Hang-Seng-Index (Hongkong)    24.396,85  -1,16%  +12,25%  10:00
Straits-Times (Singapur)       3.218,03  -0,33%  +11,71%  11:00
KLCI (Malaysia)                1.762,44  +0,21%   +7,35%  11:00

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!


Zuletzt bearbeitet von µ am 05.05.2017, 08:00, insgesamt einmal bearbeitet
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 79372
Trades: 24
Gefällt mir erhalten: 1789
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag171/4362, 05.05.17, 11:44:27 
Antworten mit Zitat
hat fast gepasst Surprised nun bissl Support in der Region ...



rasa schrieb am 04.05.2017, 20:49 Uhr

WTI -- Ich denke das kann noch runter gehen bis ca. 43.20 ... gruebel

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 33406
Gefällt mir erhalten: 2451
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag170/4362, 05.05.17, 13:32:35 
Antworten mit Zitat
wti-crude:

das war mehr als erwartet ... eek

wicki99 schrieb am 04.05.2017, 17:58 Uhr
wti-crude:

wenn der vk-druck weiter so anhält, ist die nächste haltestelle um 44.50 $ zu suchen ...

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 33406
Gefällt mir erhalten: 2451
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag169/4362, 05.05.17, 16:46:13 
Antworten mit Zitat

sind das nun frust-käufe in den energie-futures ??? wti fast 3 $ gewinn seit dem tt.
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Diego
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 535
Trades: 9
Gefällt mir erhalten: 69
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag168/4362, 05.05.17, 16:48:40 
Antworten mit Zitat
Bei Aktien, Irrsinns und Schwachsinns Moves warum nicht auch bei wti Laughing

wicki99 schrieb am 05.05.2017, 16:46 Uhr

sind das nun frust-käufe in den energie-futures ??? wti fast 3 $ gewinn seit dem tt.

Lieber tot als rot !!
LÖCK
HeavyTrader
HeavyTrader

Wohnort: Dresden
Beiträge: 24446
Trades: 500
Gefällt mir erhalten: 2533
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag167/4362, 05.05.17, 16:49:43 
Antworten mit Zitat
gern jeden tag Cool Cool Cool

Diego schrieb am 05.05.2017, 16:48 Uhr
Bei Aktien, Irrsinns und Schwachsinns Moves warum nicht auch bei wti Laughing

wicki99 schrieb am 05.05.2017, 16:46 Uhr

sind das nun frust-käufe in den energie-futures ??? wti fast 3 $ gewinn seit dem tt.

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n). Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: linebacker at last line of conventional monetary policy defence
Beiträge: 14832
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 72
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag166/4362, 05.05.17, 16:56:30 
Antworten mit Zitat
http://www.cnbc.com/2017/05/05/oil-....lash-crash-overnight.html whistle
wicki99 schrieb am 05.05.2017, 16:46 Uhr

sind das nun frust-käufe in den energie-futures ??? wti fast 3 $ gewinn seit dem tt.
Diego
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 535
Trades: 9
Gefällt mir erhalten: 69
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag165/4362, 05.05.17, 16:58:07 
Antworten mit Zitat
hast auch schon anders geschrieben Cool
aber klar wenn man sie richtig trifft...

LÖCK schrieb am 05.05.2017, 16:49 Uhr
gern jeden tag Cool Cool Cool

Diego schrieb am 05.05.2017, 16:48 Uhr
Bei Aktien, Irrsinns und Schwachsinns Moves warum nicht auch bei wti Laughing

wicki99 schrieb am 05.05.2017, 16:46 Uhr

sind das nun frust-käufe in den energie-futures ??? wti fast 3 $ gewinn seit dem tt.

Lieber tot als rot !!
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 34723
Trades: 483
Gefällt mir erhalten: 3916
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag164/4362, 08.05.17, 07:11:30 
Antworten mit Zitat
 Nach Angaben des saudischen Ölministers könnte die Opec die Förderkürzungen über das zweite Halbjahr 2017 ausdehnen.
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 79372
Trades: 24
Gefällt mir erhalten: 1789
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag163/4362, 08.05.17, 12:55:45 
Antworten mit Zitat
Saudi-Arabien erwartet Verlängerung der Opec-Förderbremse
KUALA LUMPUR (Dow Jones)--Der saudi-arabische Energieminister ist zuversichtlich, dass die von der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) vereinbarte Förderbremse in die zweite Hälfte dieses Jahres und möglicherweise darüber hinaus verlängert wird. "Aufgrund der Konsultationen, die ich mit Teilnehmern geführt habe, bin ich recht zuversichtlich", sagte Khalid Al-Falih bei einer Konferenz in Malaysia.

Die Opec hatte im November 2016 beschlossen, ihre Produktion ab 1. Januar 2017 um 1,2 Millionen Barrel zu drosseln, um die Ölschwemme einzudämmen. Elf weitere Länder außerhalb der Opec - darunter Russland, Aserbaidschan und Mexiko - waren daraufhin am 10. Dezember eine Selbstverpflichtung eingegangen, ihre Förderung um weitere 558.000 Barrel zu senken. Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!

Seite 140 von 146
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 139, 140, 141 ... 144, 145, 146  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Rohstoffe » Oel/Gas - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!