Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Rohstoffe » Oel/Gas - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 158, 159, 160, 161, 162, 163  Weiter 
Breite
              Autor                     Nachricht
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag131/4871, 12.07.18, 15:47:27 
Antworten mit Zitat
wti: der short entwickelt sich auch prächtig. das tt nunmehr bei 69.88 $ markiert, findet um 69.40 $ ein erkennbarer unterstützungsbereich. dies könnte ein mögliches short-ziel und long-entry-szenario werden ...

wicki99 schrieb am 12.07.2018, 08:48 Uhr
wti: bereits gestern lief der kontrakt noch an ein tt von 70.02 $.

wicki99 schrieb am 11.07.2018, 19:13 Uhr
wti: die gefahr einer top-bildung zieht auf. aktuell neues tt bei 71.67 $.

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag130/4871, 12.07.18, 18:13:46 
Antworten mit Zitat
wti: hier wurde das short-ziel mit dem tt bei 69.23 $ in abwesenheit geknipst.

wicki99 schrieb am 12.07.2018, 15:47 Uhr
wti: der short entwickelt sich auch prächtig. das tt nunmehr bei 69.88 $ markiert, findet um 69.40 $ ein erkennbarer unterstützungsbereich. dies könnte ein mögliches short-ziel und long-entry-szenario werden ...

wicki99 schrieb am 12.07.2018, 08:48 Uhr
wti: bereits gestern lief der kontrakt noch an ein tt von 70.02 $.

wicki99 schrieb am 11.07.2018, 19:13 Uhr
wti: die gefahr einer top-bildung zieht auf. aktuell neues tt bei 71.67 $.

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag129/4871, 16.07.18, 16:36:46 
Antworten mit Zitat
wti: tt bei 68.48 $.

wicki99 schrieb am 12.07.2018, 18:13 Uhr
wti: hier wurde das short-ziel mit dem tt bei 69.23 $ in abwesenheit geknipst.

wicki99 schrieb am 12.07.2018, 15:47 Uhr
wti: der short entwickelt sich auch prächtig. das tt nunmehr bei 69.88 $ markiert, findet um 69.40 $ ein erkennbarer unterstützungsbereich. dies könnte ein mögliches short-ziel und long-entry-szenario werden ...

wicki99 schrieb am 12.07.2018, 08:48 Uhr
wti: bereits gestern lief der kontrakt noch an ein tt von 70.02 $.

wicki99 schrieb am 11.07.2018, 19:13 Uhr
wti: die gefahr einer top-bildung zieht auf. aktuell neues tt bei 71.67 $.

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag128/4871, 17.07.18, 15:13:05 
Antworten mit Zitat
wti: tt bei 67.52 $. 's lefft ...

wicki99 schrieb am 16.07.2018, 16:36 Uhr
wti: tt bei 68.48 $.

wicki99 schrieb am 12.07.2018, 18:13 Uhr
wti: hier wurde das short-ziel mit dem tt bei 69.23 $ in abwesenheit geknipst.

wicki99 schrieb am 12.07.2018, 15:47 Uhr
wti: der short entwickelt sich auch prächtig. das tt nunmehr bei 69.88 $ markiert, findet um 69.40 $ ein erkennbarer unterstützungsbereich. dies könnte ein mögliches short-ziel und long-entry-szenario werden ...

wicki99 schrieb am 12.07.2018, 08:48 Uhr
wti: bereits gestern lief der kontrakt noch an ein tt von 70.02 $.

wicki99 schrieb am 11.07.2018, 19:13 Uhr
wti: die gefahr einer top-bildung zieht auf. aktuell neues tt bei 71.67 $.

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 26549
Trades: 18
Gefällt mir erhalten: 6701
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag127/4871, 18.07.18, 12:01:15 
Antworten mit Zitat

USA und : die neuen Player am Ölmarkt

Russland und die USA verkündeten auf ihrem Gipfle in Helsinki gemeinsame Interessen beim Öl. Das ließ die Notierung kräftig sinken. Was steckt dahinter? ....
https://www.godmode-trader.de/artik....layer-am-oelmarkt,6239371
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag126/4871, 19.07.18, 15:37:04 
Antworten mit Zitat
wti kann auch noch nordwärts. mögliches h1-ziel bis zunächst 68.80 $ (th: 68.27 $).


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag125/4871, 19.07.18, 16:04:57 
Antworten mit Zitat
ey karamba, wti kann gut long. th bei 68.79 $ und erstes long-ziel erreicht.

wicki99 schrieb am 19.07.2018, 15:37 Uhr
wti kann auch noch nordwärts. mögliches h1-ziel bis zunächst 68.80 $ (th: 68.27 $).

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 86013
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2517
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag124/4871, 25.07.18, 16:41:28 
Antworten mit Zitat

*DJ US/Benzinlagerbestände (DoE) -2,328 Mio auf 233,504 Mio Barrel
*DJ US/Destillatlagerbestände (DoE) -0,101 Mio auf 121,21 Mio Barrel
*DJ US/DoE: Raffinerieauslastung 93,8% (Vorwoche 94,3%)
*DJ US/Rohöllagerbestände (DoE) -6,147 Mio auf 404,937 Mio Barrel
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 86013
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2517
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag123/4871, 25.07.18, 17:31:09 
Antworten mit Zitat
US-Rohöllagerbestände stärker gesunken als erwartet
WASHINGTON (Dow Jones)--Die Rohöllagerbestände in den USA haben sich in der Woche zum 21. Juli stärker verringert als erwartet. Sie fielen nach Angaben der staatlichen Energy Information Administration (EIA) um 6,147 Millionen Barrel gegenüber der Vorwoche. Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten einen Rückgang um 2,9 Millionen Barrel vorhergesagt. In der Vorwoche hatten sich die Lagerbestände um 5,836 Millionen Barrel erhöht.

Bei den bereits am Vortag veröffentlichten Daten des privaten American Petroleum Institute (API) war mit 3,2 Millionen Barrel ebenfalls eine Abnahme registriert worden. Die Benzinbestände nahmen um 2,328 Millionen Barrel ab. Analysten hatten ein Minus von nur 0,9 Millionen Barrel erwartet, nachdem die Vorräte in der vorangegangenen Woche um 3,165 Millionen gesunken waren. Die API-Daten hatten einen Rückgang von 4,9 Millionen Barrel angezeigt.

Die Ölproduktion in den USA war in der Woche mit 11,00 Millionen Barrel pro Tag unverändert geblieben. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum errechnete sich ein Zuwachs von 1,590 Millionen Barrel. Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
µ schrieb am 25.07.2018, 16:41 Uhr

*DJ US/Benzinlagerbestände (DoE) -2,328 Mio auf 233,504 Mio Barrel
*DJ US/Destillatlagerbestände (DoE) -0,101 Mio auf 121,21 Mio Barrel
*DJ US/DoE: Raffinerieauslastung 93,8% (Vorwoche 94,3%)
*DJ US/Rohöllagerbestände (DoE) -6,147 Mio auf 404,937 Mio Barrel

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 26549
Trades: 18
Gefällt mir erhalten: 6701
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag122/4871, 26.07.18, 17:25:05 
Antworten mit Zitat
Ölmarkt: Ein Tropfen kann das Fass zum Überlaufen bringen

Die Unsicherheiten, die die globale Nachfrage- und Angebotsbilanz auf dem Ölmarkt umgeben, wachsen täglich. Nur ein geopolitisches Ereignis oder irgendeine Art von Versorgungszwischenfall kann in der aktuellen Gemengelage unabsehbare Folgen haben. ....
https://www.godmode-trader.de/artik....berlaufen-bringen,6267081
a09876
BronzeMember
BronzeMember

Beiträge: 2418
Gefällt mir erhalten: 222
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag121/4871, 27.07.18, 11:35:59 
Antworten mit Zitat
Flüssigerdgas: Erzwingen die USA den Abschied von der Marktwirtschaft?

https://www.heise.de/tp/features/Fl....ktwirtschaft-4121014.html
Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es zeit sich zu besinnen. (Mark Twain)
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 86013
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2517
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag120/4871, 01.08.18, 16:43:02 
Antworten mit Zitat
erholt sich ein bissl

*DJ US/Rohöllagerbestände (DoE) +3,803 Mio auf 408,74 Mio Barrel
*DJ US/DoE: Raffinerieauslastung 96,1% (Vorwoche 93,8%)
*DJ US/Destillatlagerbestände (DoE) +2,983 Mio auf 124,193 Mio Barrel
*DJ US/Benzinlagerbestände (DoE) -2,536 Mio auf 230,968 Mio Barrel
US-Rohöllagerbestände steigen wider Erwarten [...] https://www.consorsbank.de/News/CNIDis28038653
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club


Zuletzt bearbeitet von µ am 01.08.2018, 15:48, insgesamt einmal bearbeitet
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 86013
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2517
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag119/4871, 08.08.18, 17:44:29 
Antworten mit Zitat
Suppe auch wieder mit Rückwärtsgang

US-Rohöllagerbestände geringer als erwartet gesunken
WASHINGTON (Dow Jones)--Die Rohöllagerbestände in den USA haben sich in der Woche zum 3. August nicht so stark verringert wie erwartet. Sie fielen nach Angaben der staatlichen Energy Information Administration (EIA) um 1,351 Millionen Barrel gegenüber der Vorwoche. Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten einen Rückgang um 2,3 Millionen Barrel vorhergesagt. In der Vorwoche hatten sich die Lagerbestände um 3,803 Millionen Barrel erhöht. Bei den bereits am Vortag veröffentlichten Daten des privaten American Petroleum Institute (API) war mit 6 Millionen Barrel eine Abnahme registriert worden.

Die Benzinbestände nahmen um 2,9 Millionen Barrel zu. Analysten hatten dagegen ein Minus von 1,6 Millionen Barrel erwartet, nachdem die Vorräte in der vorangegangenen Woche um 2,536 Millionen gesunken waren. Die API-Daten hatten einen Anstieg von 3,1 Millionen Barrel angezeigt.

Die Ölproduktion in den USA war in der Woche mit 10,800 Millionen um 0,100 Millionen Barrel pro Tag geringer als in der Vorwoche. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum errechnete sich ein Zuwachs von 1,377 Millionen Barrel. Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag118/4871, 08.08.18, 18:20:47 
Antworten mit Zitat
: gestern streng hochgezogen und heute mit nachrichten-unterstützung aber fett die handbremswende eingeleitet ... eek


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag117/4871, 15.08.18, 18:51:39 
Antworten mit Zitat
junge, junge. da haben an allen möglichen märkten die wildschweine gehaust. , indizes und metalle wie und mit sauberem genickschlag .... eek
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag116/4871, 21.08.18, 15:26:15 
Antworten mit Zitat
sprudelt long ...
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag115/4871, 22.08.18, 15:10:44 
Antworten mit Zitat


wicki99 schrieb am 21.08.2018, 15:26 Uhr
sprudelt long ...

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag114/4871, 22.08.18, 15:17:22 
Antworten mit Zitat
16.30 h:
Cowen prognostiziert, dass die EIA heute einen Lagerabbau um 5,2 Millionen Barrel melden wird, der damit konsistent mit den gestern veröffentlichten API-Daten (-5,17 Mio) wäre. Die Importe werden voraussichtlich um 1,55 Millionen Barrel auf 7,5 Millionen zurückgehen, da die letzte Woche gemeldeten Import-Werte deutlich über den Erwartungen lagen. Bei Benzin geht Cowen von einem Lageraufbau um 0,2 Millionen Barrel aus. API hatte hier gesten einen Rückgang um 0,9 Millinen vermeldet.
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

wicki99 schrieb am 22.08.2018, 15:10 Uhr
» zur Grafik » zur Grafik » zur Grafik

wicki99 schrieb am 21.08.2018, 15:26 Uhr
sprudelt long ...

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 86013
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2517
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag113/4871, 22.08.18, 17:19:31 
Antworten mit Zitat
US-Rohöllagerbestände unerwartet deutlich gesunken
WASHINGTON (Dow Jones)--Die Rohöllagerbestände in den USA haben sich in der Woche zum 17. August deutlich stärker verringert als erwartet. Sie fielen nach Angaben der staatlichen Energy Information Administration (EIA) um 5,836 Millionen Barrel gegenüber der Vorwoche. Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten einen Rückgang um 2 Millionen Barrel vorhergesagt. In der Vorwoche hatten sich die Lagerbestände um 6,805 Millionen Barrel erhöht.

Bei den bereits am Vortag veröffentlichten Daten des privaten American Petroleum Institute (API) war mit 5,2 Millionen Barrel ebenfalls eine hohe Abnahme registriert worden.

Die Benzinbestände nahmen um 1,2 Millionen Barrel zu. Analysten hatten ein Minus von 0,7 Millionen Barrel erwartet, nachdem die Vorräte in der vorangegangenen Woche um 0,74 Millionen gesunken waren. Die API-Daten hatten einen Rückgang von 0,9 Millionen Barrel angezeigt. Die Ölproduktion in den USA war in der Woche mit 11,000 Millionen um 0,100 Millionen Barrel pro Tag höher als in der Vorwoche. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ergab sich ein Zuwachs von 1,472 Millionen Barrel. Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
wicki99 schrieb am 22.08.2018, 15:17 Uhr
16.30 h:
Cowen prognostiziert, dass die EIA heute einen Lagerabbau um 5,2 Millionen Barrel melden wird, der damit konsistent mit den gestern veröffentlichten API-Daten (-5,17 Mio) wäre. Die Importe werden voraussichtlich um 1,55 Millionen Barrel auf 7,5 Millionen zurückgehen, da die letzte Woche gemeldeten Import-Werte deutlich über den Erwartungen lagen. Bei Benzin geht Cowen von einem Lageraufbau um 0,2 Millionen Barrel aus. API hatte hier gesten einen Rückgang um 0,9 Millinen vermeldet.
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

wicki99 schrieb am 22.08.2018, 15:10 Uhr
» zur Grafik » zur Grafik » zur Grafik

wicki99 schrieb am 21.08.2018, 15:26 Uhr
sprudelt long ...

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
sudoer
BronzeMember
BronzeMember

Beiträge: 2947
Trades: 41
Gefällt mir erhalten: 509
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag112/4871, 22.08.18, 20:53:46 
Antworten mit Zitat
Warum stürzt ethanol heute ab?


wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag111/4871, 24.08.18, 10:21:19 
Antworten mit Zitat
-futures weiterhin mit rückenwind schön auf der long-spur.

wicki99 schrieb am 22.08.2018, 15:17 Uhr
16.30 h:
Cowen prognostiziert, dass die EIA heute einen Lagerabbau um 5,2 Millionen Barrel melden wird, der damit konsistent mit den gestern veröffentlichten API-Daten (-5,17 Mio) wäre. Die Importe werden voraussichtlich um 1,55 Millionen Barrel auf 7,5 Millionen zurückgehen, da die letzte Woche gemeldeten Import-Werte deutlich über den Erwartungen lagen. Bei Benzin geht Cowen von einem Lageraufbau um 0,2 Millionen Barrel aus. API hatte hier gesten einen Rückgang um 0,9 Millinen vermeldet.
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

wicki99 schrieb am 22.08.2018, 15:10 Uhr
» zur Grafik » zur Grafik » zur Grafik

wicki99 schrieb am 21.08.2018, 15:26 Uhr
sprudelt long ...

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag110/4871, 24.08.18, 15:19:16 
Antworten mit Zitat
welcome to euphoria friday. die amis werden sich auch gleich im long-licht ergießen. metalle sowie im nord-modus. nur der
DAX (846900) 846900 846900
hampelt herum und lässt sich zum x-ten male bitten ... Evil or Very Mad
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
DCWorld
Member
Member

Wohnort: Hochheim
Beiträge: 1491
Gefällt mir erhalten: 777
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag109/4871, 24.08.18, 15:30:36 
Antworten mit Zitat
Servus Wicki,

vor der Ami-Eröffnung graut es mir. Da geht es in den ersten Minuten meist stramm nach Norden, so als wolle man alle Teilnehmer von einem positiven Markt überzeugen. Trotzdem traue ich dem Braten nicht.

Der
DAX (846900) 846900 846900
ist diese Woche wirklich zäh. Mit dem FAKE Anstieg heute Morgen ist das Restpotential meines Erachtens auf der Oberseite abgearbeitet worden. Die Reaktion bei 12.444 Punkten war eindeutig. Jetzt schauen wir mal auf den Nachmittag bringt.

Im Tageschart sprechen die letzten Kerzen für eine Ermüdung. Dochte nehmen zu und kleine Kerzenkörper zeugen von Unschlüssigkeit. Ich nehme weiterhin an, dass 12.316 Punkte angelaufen und getestet werden soll. Mal abwarten.

Zu Euphoria Friday fällt mir ein: Hoch die Hände - Wochenende juchu

wicki99 schrieb am 24.08.2018, 15:19 Uhr
welcome to euphoria friday. die amis werden sich auch gleich im long-licht ergießen. metalle sowie im nord-modus. nur der
DAX (846900) 846900 846900
hampelt herum und lässt sich zum x-ten male bitten ... Evil or Very Mad
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag108/4871, 24.08.18, 18:24:09 
Antworten mit Zitat
heute kommen um 21.30 h noch die cftc-daten frei haus gelierfert. mal schauen, ob diese v.a. in die -futures noch ein wenig mehr bewegung bringen können. ist ja inzwischen ein übles gedümpel geworden.

https://www.cftc.gov/MarketReports/CommitmentsofTraders/index.htm
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag107/4871, 24.08.18, 19:42:25 
Antworten mit Zitat
na also, mit gutem willen geht's bei den -futures auch mal flott südwärts ... Evil or Very Mad
wicki99 schrieb am 24.08.2018, 18:24 Uhr
heute kommen um 21.30 h noch die cftc-daten frei haus gelierfert. mal schauen, ob diese v.a. in die -futures noch ein wenig mehr bewegung bringen können. ist ja inzwischen ein übles gedümpel geworden.

https://www.cftc.gov/MarketReports/CommitmentsofTraders/index.htm

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 86013
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2517
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag106/4871, 29.08.18, 16:43:42 
Antworten mit Zitat
US-Rohöllagerbestände stärker als erwartet gesunken
WASHINGTON (Dow Jones)--Die Rohöllagerbestände in den USA haben sich in der Woche zum 24. August verringert. Sie fielen nach Angaben der staatlichen Energy Information Administration (EIA) um 2,566 Millionen Barrel gegenüber der Vorwoche. Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten einen Rückgang um 1 Millionen Barrel vorhergesagt. In der Vorwoche hatten sich die Lagerbestände um 5,836 Millionen Barrel reduziert. Bei den bereits am Vortag veröffentlichten Daten des privaten American Petroleum Institute (API) war eine Stagnation registriert worden.

Die Benzinbestände nahmen um 1,554 Millionen Barrel ab. Analysten hatten ein Plus von 0,1 Millionen Barrel erwartet, nachdem die Vorräte in der vorangegangenen Woche um 1,2 Millionen gestiegen waren. Die API-Daten hatten ebenfalls eine Stagnation angezeigt. Die Ölproduktion in den USA war in der Woche mit 11,000 Millionen unverändert gegenüber der Vorwoche. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum errechnete sich ein Zuwachs von 1,470 Millionen Barrel. Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 86013
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2517
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag105/4871, 06.09.18, 17:58:01 
Antworten mit Zitat
Plörre wurde auch getasert

US-Rohöllagerbestände deutlicher gesunken als erwartet
WASHINGTON (Dow Jones)--Die Rohöllagerbestände in den USA haben sich in der Woche zum 31. August deutlicher verringert als erwartet. Sie fielen nach Angaben der staatlichen Energy Information Administration (EIA) um 4,302 Millionen Barrel gegenüber der Vorwoche. Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten nur einen Rückgang um 2,1 Millionen Barrel vorhergesagt. In der Vorwoche hatten sich die Lagerbestände um 2,566 Millionen Barrel reduziert.

Bei den bereits am Vortag veröffentlichten und separat erfassten Daten des privaten American Petroleum Institute (API) war mit 1,2 Millionen Barrel eine Abnahme registriert worden.

Die Benzinbestände nahmen um 1,845 Millionen Barrel zu. Analysten hatten ein Minus von 1,2 Millionen Barrel erwartet, nachdem die Vorräte in der vorangegangenen Woche um 1,554 Millionen gesunken waren. Die API-Daten hatten einen Anstieg von 1 Millionen Barrel angezeigt.

Die Ölproduktion in den USA lag in der Woche mit 11,000 Millionen Barrel pro Tag auf dem Niveau der Vorwoche. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum errechnete sich ein Zuwachs von 2,219 Millionen Barrel. Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag104/4871, 11.09.18, 16:35:34 
Antworten mit Zitat
zündeln und kann ins auge gehen ....


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag103/4871, 11.09.18, 18:17:45 
Antworten mit Zitat
wti-crude mit th bei 69.39 $ und einem plus von über 2.5%.

wicki99 schrieb am 11.09.2018, 16:35 Uhr
zündeln und kann ins auge gehen ....

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 37705
Gefällt mir erhalten: 4107
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag102/4871, 12.09.18, 07:48:26 
Antworten mit Zitat
wti-crude klettert im frühen handel über die runde marke von 70 $ und markiert ein th bei 70.14 $. die um 16.30 h anstehenden öl-daten dürften die vola weiter stimulieren.

wicki99 schrieb am 11.09.2018, 18:17 Uhr
wti-crude mit th bei 69.39 $ und einem plus von über 2.5%.

wicki99 schrieb am 11.09.2018, 16:35 Uhr
zündeln und kann ins auge gehen ....

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill

Seite 159 von 163
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 158, 159, 160, 161, 162, 163  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Rohstoffe » Oel/Gas - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!