Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Rohstoffe » Oel/Gas - Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 169, 170, 171
Breite
              Autor                     Nachricht
FJ
JuniorBoarder
JuniorBoarder

Wohnort: Meerbusch
Beiträge: 24
Trades: 2
Gefällt mir erhalten: 22
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag30/5130, 25.02.19, 17:06:27  | Öl long
Antworten mit Zitat
Bin mal Öl Long zu 55.70.
FJ
JuniorBoarder
JuniorBoarder

Wohnort: Meerbusch
Beiträge: 24
Trades: 2
Gefällt mir erhalten: 22
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag29/5130, 25.02.19, 17:27:42  | Re: Öl long
Antworten mit Zitat
FJ schrieb am 25.02.2019, 17:06 Uhr
Bin mal Öl Long zu 55.70.


Mit Verlust raus bei 55.50.
sudoer
BronzeMember
BronzeMember

Beiträge: 3261
Trades: 52
Gefällt mir erhalten: 659
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag28/5130, 25.02.19, 19:01:21 
Antworten mit Zitat
Fight against pollution to lift LNG demand - Shell
R6C (A0D94M) A0D94M 27,76-27,86

..
Global LNG trade rose by 27 million tonnes last year, with Chinese demand growth accounting for 16 million tonnes of that.

Due to the uneven progress of developing liquefaction-export facilities on the one hand and regasification-import terminals on the other, many analysts see the global market becoming oversupplied if not this year then next year.

But most, including Shell, also see a supply crunch around the mid-2020s because, at the moment, there are not enough liquefaction facilities being planned, financed and built.
..

https://finance.yahoo.com/news/figh....-123333910.html?.tsrc=rss
sudoer schrieb am 21.02.2019, 20:43 Uhr
bisschen NatGas long ETC036 0,913
» zur Grafik
» zur Grafik
sudoer
BronzeMember
BronzeMember

Beiträge: 3261
Trades: 52
Gefällt mir erhalten: 659
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag27/5130, 25.02.19, 21:32:22 
Antworten mit Zitat
NatGas erstaunlich stark heute, aber mehr als 50% (3.156 $) traue ich dem nicht zu!

sudoer schrieb am 25.02.2019, 19:01 Uhr
Fight against pollution to lift LNG demand - Shell
R6C (A0D94M) A0D94M 27,76-27,86

..
Global LNG trade rose by 27 million tonnes last year, with Chinese demand growth accounting for 16 million tonnes of that.

Due to the uneven progress of developing liquefaction-export facilities on the one hand and regasification-import terminals on the other, many analysts see the global market becoming oversupplied if not this year then next year.

But most, including Shell, also see a supply crunch around the mid-2020s because, at the moment, there are not enough liquefaction facilities being planned, financed and built.
..
» zur Grafik
https://finance.yahoo.com/news/figh....-123333910.html?.tsrc=rss
sudoer schrieb am 21.02.2019, 20:43 Uhr
bisschen NatGas long ETC036 0,913
» zur Grafik
» zur Grafik
sudoer
BronzeMember
BronzeMember

Beiträge: 3261
Trades: 52
Gefällt mir erhalten: 659
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag26/5130, 26.02.19, 09:59:37 
Antworten mit Zitat
1/2 raus 0,9523 (kk 0,913)
sudoer schrieb am 25.02.2019, 21:32 Uhr
NatGas erstaunlich stark heute, aber mehr als 50% (3.156 $) traue ich dem nicht zu!
» zur Grafik
sudoer schrieb am 25.02.2019, 19:01 Uhr
Fight against pollution to lift LNG demand - Shell
R6C (A0D94M) A0D94M 27,76-27,86

..
Global LNG trade rose by 27 million tonnes last year, with Chinese demand growth accounting for 16 million tonnes of that.

Due to the uneven progress of developing liquefaction-export facilities on the one hand and regasification-import terminals on the other, many analysts see the global market becoming oversupplied if not this year then next year.

But most, including Shell, also see a supply crunch around the mid-2020s because, at the moment, there are not enough liquefaction facilities being planned, financed and built.
..
» zur Grafik
https://finance.yahoo.com/news/figh....-123333910.html?.tsrc=rss
sudoer schrieb am 21.02.2019, 20:43 Uhr
bisschen NatGas long ETC036 0,913
» zur Grafik
» zur Grafik
sudoer
BronzeMember
BronzeMember

Beiträge: 3261
Trades: 52
Gefällt mir erhalten: 659
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag25/5130, 26.02.19, 17:35:00 
Antworten mit Zitat
Rest auf der 0,94 ausgestoppt ..
sudoer schrieb am 26.02.2019, 09:59 Uhr
1/2 raus 0,9523 (kk 0,913)
sudoer schrieb am 25.02.2019, 21:32 Uhr
NatGas erstaunlich stark heute, aber mehr als 50% (3.156 $) traue ich dem nicht zu!
» zur Grafik
sudoer schrieb am 25.02.2019, 19:01 Uhr
Fight against pollution to lift LNG demand - Shell
R6C (A0D94M) A0D94M 27,76-27,86

..
Global LNG trade rose by 27 million tonnes last year, with Chinese demand growth accounting for 16 million tonnes of that.

Due to the uneven progress of developing liquefaction-export facilities on the one hand and regasification-import terminals on the other, many analysts see the global market becoming oversupplied if not this year then next year.

But most, including Shell, also see a supply crunch around the mid-2020s because, at the moment, there are not enough liquefaction facilities being planned, financed and built.
..
» zur Grafik
https://finance.yahoo.com/news/figh....-123333910.html?.tsrc=rss
sudoer schrieb am 21.02.2019, 20:43 Uhr
bisschen NatGas long ETC036 0,913
» zur Grafik
» zur Grafik
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 87791
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2713
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag24/5130, 27.02.19, 16:59:41 
Antworten mit Zitat
US-Rohöllagerbestände entgegen den Erwartungen gesunken
WASHINGTON (Dow Jones)--Die Rohöllagerbestände in den USA haben sich in der Woche zum 22. Februar verringert. Sie fielen nach Angaben der staatlichen Energy Information Administration (EIA) um 8,647 Millionen Barrel gegenüber der Vorwoche. Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten einen Anstieg um 2,4 Millionen Barrel vorhergesagt.
In der Vorwoche hatten sich die Lagerbestände um 3,672 Millionen Barrel erhöht. Bei den bereits am Vortag veröffentlichten Daten des privaten American Petroleum Institute (API) war mit 4,2 Millionen Barrel eine Abnahme registriert worden.

Die Benzinbestände nahmen um 1,906 Millionen Barrel ab. Analysten hatten ein Minus von 1,2 Millionen Barrel erwartet, nachdem die Vorräte in der vorangegangenen Woche um 1,454 Millionen gesunken waren. Die API-Daten hatten einen Rückgang von 3,8 Millionen Barrel angezeigt. Die Ölproduktion in den USA war in der Woche mit 12,100 Millionen Barrel pro Tag um 0,100 Millionen höher als in der Vorwoche. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ergab sich ein Zuwachs von 1,629 Millionen Barrel. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39368
Gefällt mir erhalten: 4597
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag23/5130, 01.03.19, 18:00:39 
Antworten mit Zitat
: bombig ! eek


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 87791
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2713
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag22/5130, 01.03.19, 19:48:21 
Antworten mit Zitat
bei Crude / Brent gings ja auch derbe runter

U.S. oil rig counts falls to lowest since May 2018: Baker Hughes
(Reuters) - U.S. energy firms this week cut the number of oil rigs operating to the lowest in almost nine months as some producers follow through on plans to cut spending despite an over 20-percent increase crude futures so far this year. [...] https://www.reuters.com/article/us-....aker-hughes-idUSKCN1QI59C
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club


Zuletzt bearbeitet von µ am 01.03.2019, 19:59, insgesamt einmal bearbeitet
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39368
Gefällt mir erhalten: 4597
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag21/5130, 02.03.19, 10:41:33 
Antworten mit Zitat
:

das freitägliche tt lag bei 1291.30 $. und ähnlich wie bei wti-crude zeigte sich hier ein extrem starker intraday-short-trend, der keine echte gelegenheit zu konsolidierungskonter lieferte (the trend is your friend). das erweiterte short-ziel um 1290 $ wurde zudem nahezu erreicht. immer wieder schon zu sehen, wenn pläne aufgehen ("plane den trade, trade den plan").

wicki99 schrieb am 01.03.2019, 20:17 Uhr
: da ist ordentlich vk-druck im markt. neues tt bei 1294.00 $.

wicki99 schrieb am 01.03.2019, 19:10 Uhr
der -future gerät heute ziemlich unter druck. die marke von 1300 $ ist derzeit aufgegeben, das tt bei 1298.20 $. damit ist schon fast der support um 1290 $ in schlagweite.

» zur Grafik

wicki99 schrieb am 01.03.2019, 18:13 Uhr
: sie haben ihr ziel erreicht. tt: 1300.00 $. Laughing

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39368
Gefällt mir erhalten: 4597
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag20/5130, 04.03.19, 14:49:25 
Antworten mit Zitat
:

mit dem tt bei 1286.00 $ wurde der ansteigende ema100-tag getroffen. aktuell handelt der future um den ema200-tag (rund 1290 $).

wicki99 schrieb am 02.03.2019, 10:41 Uhr
:

das freitägliche tt lag bei 1291.30 $. und ähnlich wie bei wti-crude zeigte sich hier ein extrem starker intraday-short-trend, der keine echte gelegenheit zu konsolidierungskonter lieferte (the trend is your friend). das erweiterte short-ziel um 1290 $ wurde zudem nahezu erreicht. immer wieder schon zu sehen, wenn pläne aufgehen ("plane den trade, trade den plan").

wicki99 schrieb am 01.03.2019, 20:17 Uhr
: da ist ordentlich vk-druck im markt. neues tt bei 1294.00 $.

wicki99 schrieb am 01.03.2019, 19:10 Uhr
der -future gerät heute ziemlich unter druck. die marke von 1300 $ ist derzeit aufgegeben, das tt bei 1298.20 $. damit ist schon fast der support um 1290 $ in schlagweite.

» zur Grafik

wicki99 schrieb am 01.03.2019, 18:13 Uhr
: sie haben ihr ziel erreicht. tt: 1300.00 $. Laughing

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39368
Gefällt mir erhalten: 4597
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag19/5130, 04.03.19, 17:48:57 
Antworten mit Zitat
ein seltsamer markt mal wieder. beim
DAX (846900) 846900 846900
hatte ich ein short-limit im markt, das knapp nicht erreicht wurde. dem fallenden kurs hinterher rennen wollte ich aber auch nicht. und so ging es mir bei wti-crude und auch. werde das ganze getue für heute knicken, gibt wieder bessere tage und gelegenheiten. der
DAX (846900) 846900 846900
-future fällt sauber, tt bei aktuellen 11563.00 punkten, hätte m.e. noch luft bis 11540 punkte.
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39368
Gefällt mir erhalten: 4597
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag18/5130, 04.03.19, 17:56:46 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900
-future: tt bei 11540.00 punkten ...

wicki99 schrieb am 04.03.2019, 17:48 Uhr
ein seltsamer markt mal wieder. beim
DAX (846900) 846900 846900
hatte ich ein short-limit im markt, das knapp nicht erreicht wurde. dem fallenden kurs hinterher rennen wollte ich aber auch nicht. und so ging es mir bei wti-crude und auch. werde das ganze getue für heute knicken, gibt wieder bessere tage und gelegenheiten. der
DAX (846900) 846900 846900
-future fällt sauber, tt bei aktuellen 11563.00 punkten, hätte m.e. noch luft bis 11540 punkte.

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 28213
Trades: 18
Gefällt mir erhalten: 7103
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag17/5130, 05.03.19, 07:29:11 
Antworten mit Zitat
Ist der Fracking-Boom am Ende?
Amerikas Ölfelder haben zu viele "Kinder"

Um das Maximum aus ihren Vorkommen herauszuquetschen, haben US-Ölfirmen sie mit immer mehr Bohrungen durchlöchert. Das rächt sich nun: Die Förderquoten sinken, aus dem Öl-Boom ist offenbar die Luft raus - mit weitreichenden Folgen.

Druck ist es, was den Siegeszug der US-Ölförderung bisher getrieben hat: Beim sogenannten Fracking werden Wasser, Chemikalien und Sand in den Boden gepresst, um konventionell nicht erschließbare Öl- und Gasvorkommen in tiefen Gesteinsschichten "aufzuknacken". Zu viel Druck ist es nun auch, was den Boom jäh beenden könnte: Bei der Erschließung ihrer Felder hat die US-Fracking-Branche offenbar zu viel Dampf gemacht - und sich damit in eine bedrohliche Lage gebracht, berichtet das "Wall Street Journal" (WSJ).....
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Amer....nder-article20887640.html
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 87791
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2713
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag16/5130, 06.03.19, 16:31:52 
Antworten mit Zitat
*DJ US/Benzinlagerbestände (DoE) -4,227 Mio auf 250,714 Mio Barrel
*DJ US/Destillatlagerbestände (DoE) -2,393 Mio auf 135,986 Mio Barrel
*DJ US/DoE: Raffinerieauslastung 87,5% (Vorwoche 87,1%)
*DJ US/Rohöllagerbestände (DoE) +7,069 Mio auf 452,934 Mio Barrel
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39368
Gefällt mir erhalten: 4597
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag15/5130, 09.03.19, 11:54:52 
Antworten mit Zitat
gasoline-future:

was für ein long-trend in 2019. mitte februar mit vollendung einer als bullisch einzuschätzenden, inversen sks-formation. der gestrige handelsverlauf war äußerst "tricky", denn der anfängliche abverkauf wurde massiv zu käufen genutzt und machte diesen zum handelsende hin zu einem extrem bullischen ("hammer-kerze"). der sprung über die marke von 1.8000 $ und der wochen-close exakt auf diesem niveau sind stark positiv zu gunsten der bullen zu werten.
zu beachten ist aber dnnoch, dass die entstandene "kursinsel" durch das rollen in den aktuellen kontrakt entsatnden ist.


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39368
Gefällt mir erhalten: 4597
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag14/5130, 11.03.19, 14:17:34 
Antworten mit Zitat
gasoline-future:

neues th: 1.8350 $ und der long-train rollt weiter zu beginn der neuen woche.

wicki99 schrieb am 09.03.2019, 11:54 Uhr
gasoline-future:

was für ein long-trend in 2019. mitte februar mit vollendung einer als bullisch einzuschätzenden, inversen sks-formation. der gestrige handelsverlauf war äußerst "tricky", denn der anfängliche abverkauf wurde massiv zu käufen genutzt und machte diesen zum handelsende hin zu einem extrem bullischen ("hammer-kerze"). der sprung über die marke von 1.8000 $ und der wochen-close exakt auf diesem niveau sind stark positiv zu gunsten der bullen zu werten.
zu beachten ist aber dnnoch, dass die entstandene "kursinsel" durch das rollen in den aktuellen kontrakt entsatnden ist.

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
sudoer
BronzeMember
BronzeMember

Beiträge: 3261
Trades: 52
Gefällt mir erhalten: 659
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag13/5130, 12.03.19, 11:09:38 
Antworten mit Zitat
NatGas: ich habe z.Z. nicht einmal eine Vermutung, wie es weitergeht, Meinungen findet man wie immer für beide Seiten - in USA wird z.T. Geld dafür bezahlt, wenn man Gas abnimmt ..
Spannend finde ich aber, wie es an dem Fiboretracement längsschlingert.
sudoer
BronzeMember
BronzeMember

Beiträge: 3261
Trades: 52
Gefällt mir erhalten: 659
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag12/5130, 12.03.19, 12:17:54 
Antworten mit Zitat
bisschen NatGas short per ETC040 30

sudoer schrieb am 12.03.2019, 11:09 Uhr
NatGas: ich habe z.Z. nicht einmal eine Vermutung, wie es weitergeht, Meinungen findet man wie immer für beide Seiten - in USA wird z.T. Geld dafür bezahlt, wenn man Gas abnimmt ..
Spannend finde ich aber, wie es an dem Fiboretracement längsschlingert.
» zur Grafik
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 28213
Trades: 18
Gefällt mir erhalten: 7103
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag11/5130, 12.03.19, 12:24:11 
Antworten mit Zitat
sudoer schrieb am 12.03.2019, 11:09 Uhr
NatGas: ich habe z.Z. nicht einmal eine Vermutung, wie es weitergeht, Meinungen findet man wie immer für beide Seiten - in USA wird z.T. Geld dafür bezahlt, wenn man Gas abnimmt ..
Spannend finde ich aber, wie es an dem Fiboretracement längsschlingert.
» zur Grafik



- legst Du dir die Retracem. in deinen Charts immer so an ?

- normal bei den Retracem. die 0% immer in Trendrichtung anlegen, aber egal, wenn damit klar kommst

- Kurs hat auf die angezeigte Bewegung den 38er Minimal-Korrekturbereich angesteuert

- kleines Doppeltop aktiviert

- unter dem 38er Level könnte es zu weiteren Abgaben kommen, hat dort bereits einige Reaktionen in der Vergangenheit gezeigt

- kenne mich mit der Assetklasse > Gas nicht so aus



- Eve & Adam Doppeltop > das 2. Top wurde schneller und steiler wieder eingedampft, gleich beim T[/img]est abgewiesen

sudoer
BronzeMember
BronzeMember

Beiträge: 3261
Trades: 52
Gefällt mir erhalten: 659
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag10/5130, 12.03.19, 12:30:35 
Antworten mit Zitat
SPQR__LEG.X schrieb am 12.03.2019, 12:24 Uhr

- legst Du dir die Retracem. in deinen Charts immer so an ?
- normal bei den Retracem. die 0% immer in Trendrichtung anlegen, aber egal, wenn damit klar kommst

- Hatte aus Faulheit einfach das alte Hoch auf das neue verschoben .. Wink
- Danke für den Hinweis Danke
sudoer
BronzeMember
BronzeMember

Beiträge: 3261
Trades: 52
Gefällt mir erhalten: 659
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag9/5130, 12.03.19, 14:39:12 
Antworten mit Zitat
SPQR__LEG.X schrieb am 12.03.2019, 12:24 Uhr

- Kurs hat auf die angezeigte Bewegung den 38er Minimal-Korrekturbereich angesteuert
- kleines Doppeltop aktiviert
- unter dem 38er Level könnte es zu weiteren Abgaben kommen, hat dort bereits einige Reaktionen in der Vergangenheit gezeigt
- kenne mich mit der Assetklasse > Gas nicht so aus
» zur Grafik

Das ist NatGas sick juchu
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39368
Gefällt mir erhalten: 4597
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag8/5130, 12.03.19, 15:28:42 
Antworten mit Zitat
der wti-crude-future nähert sich auf tages-basis der action-zone, die im bereich 57.80 $ / 58.00 $ liegt. sehr bullischer chart, der abschwung unter die marke von 55 $ wurde von den bullen gerne aufgegriffen und als günstiges kaufniveau genutzt. das th liegt derzeit bei 57.55 $.


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 87791
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2713
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag7/5130, 13.03.19, 08:39:21 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE EUROPA/Brexit-Debakel wohl eingepreist - Wirecard unter Druck
FRANKFURT (Dow Jones)--Mit einer abwartenden Seitwärtsbewegung rechnen Händler am Mittwoch an de europäischen Aktienmärkten. Das Minus am Vortag habe das erneute Abstimmungsdebakel über den Brexit-Plan von Großbritanniens Premierministerin May vorweggenommen, so dass es nicht weiter belasten dürfte. Allerdings ist nach der Abstimmung nun vor der Abstimmung: Am Mittwoch wird über einen Ausstieg ohne jeden Deal mit der EU abgestimmt, was abgelehnt werden dürfte, am Donnerstag dann über eine Verschiebung des Ausstiegsdatums.

"Bis die durch sind, dürfte sich wohl niemand mehr aus dem Fenster lehnen wollen", sagt ein Händler. Der
DAX (846900) 846900 846900
dürfte bis dahin volatil um den 11.500er-Bereich handeln, wo er sich auch am Mittwochmorgen zeigt. Der XDAX liegt 0,2 Prozent niedriger bei 11.495 Punkten. Der Euro-Stoxx-50 wird mit 3.300 Punkten indiziert, 3 weniger als am Vortag. Als tendenziell stützend für die globalen Aktienmärkte werden die minimal schwächer als gedacht gestiegenen US-Verbraucherpreise vom Vortag gewertet. Sie hätten noch einmal bestätigt, dass es keinen Druck für Zinserhöhungen gebe. Die taubenhaftere Politik der US-Notenbank dürfte daher zunächst andauern. Die deutsche Zehnjahresrendite ist auch vor diesem Hintergrund auf 0,05 Prozent gesunken. Das ist das niedrigste Niveau seit Oktober 2016.

Als besonders günstig wird dies für Technologieaktien gewertet, die zudem in den USA bereits erneut besser liefen als der breite Markt. Alphabet legten um 1,5 Prozent und Apple um 1,1 Prozent auf ein neues Jahreshoch zu. Microsoft stiegen um 0,7 Prozent und nähern sich ihrem Allzeithoch. Die Stärke der Technologieaktien wird als gutes Zeichen für den Gesamtmarkt gewertet, weil es typisch für den kauffreudigen "Risk On"-Modus der Anleger sei. Neue Impulse dürften neben der Berichtssaison von neuen Indikatoren zur US-Konjunktur ausgehen, so von den Auftragseingängen für langlebige Wirtschaftsgüter.

Ölwerte fester erwartet - API-Daten stützen
Fest erwartet werden die Ölaktien in Europa. "Offensichtlich hält die Opec an den Kürzungen fest", sagt ein Händler. Zudem seien die Öllagerbestände in den USA zuletzt weiter zurückgegangen. "WTI hat nun gute Chancen auf einen Angriff auf den Widerstand bei 58 Dollar je Barrel", meint ein Marktteilnehmer. Ein Sprung darüber könnte auch die in Europas Indizes schwer gewichteten Ölaktien weiter nach oben treiben und den Markt stützen. Die Rohöllagerbestände in den USA waren in der zurückliegenden Woche deutlich stärker gefallen als erwartet, wie die API-Daten zeigen. WTI-Öl kostet aktuell 57,22 Dollar.

Wieder Fahrt nimmt die Berichtssasion zur Wochenmitte auf. Gut kommen in einer ersten Einschätzung die Zahlen von Adidas
ADS (A1EWWW) A1EWWW 212,90-213,40 A1EWWW
an. Jedoch sei der Ausblick etwas verhaltener als erwünscht. Dies könne die Aktie unter Druck. Adidas kommen in der Vorbörse um 1,8 Prozent zurück.
EOAN (ENAG99) ENAG99 9,98-10,00 ENAG99
habe ebenfalls einen gemischten Ausblick auf das Jahr abgeliefert, der insgesamt aber im erwarteten Bereich liege. Die Aktie tendiert kaum verändert, ebenso wie Innogy
IGY (A2AADD) A2AADD 40,95-41,09
im MDAX. Bei dem Energiekonzern, der gerade von Eon übernommen wird, lägen die Zahlen eher am unteren Ende der Erwartungen, heißt es. "Der Kurs hängt an der geplanten Übernahme durch Eon", relativiert ein Händler allerdings die Kursrelevanz der Geschäftszahlen.

Symrise
SY1 (SYM999) SYM999 80,20-80,50 SYM999
werden fester erwartet dank eines zuversichtlich klingenden Ausblicks. Der Aromastoffhersteller hat mit den Zahlen die Erwartungen zwar nur erfüllt, will aber in diesem Jahr "deutlich stärker" wachsen als der Markt. Der Kurs zieht leicht an.

Positiv werden die Geschäftszahlen des spanischen Modekonzerns Inditex
IXD1 (A11873) A11873 25,91-26,07
aufgenommen. Die Muttergesellschaft der Modekette Zara konnte vor allem ein stärkeres Wachstum im Online-Handel vermelden. Etwas kritisiert wird das schwächere Gewinnwachstum wegen erhöhter Investitionen.

Wirecard 5 Prozent schwächer
WDI (747206) 747206 100,70-101,40 747206

Für Gesprächsstoff sorgt derweil wieder Wirecard. Das Papier wird nach dem schwachen Dienstag erneut 5 Prozent niedriger erwartet, zwischenzeitlich wurde die Aktie auch schon 10 Prozent niedriger indiziert. Hintergrund sind Berichte, wonach das Unternehmen, dem in den vergangenen Wochen von der Financial Times immer wieder unsaubere Bilanzpraktiken in Asien vorgeworfen wurden, einen Manager in Singapur suspendiert haben soll, bis die internen Untersuchungen zu den Vorwürfen abgeschlossen seien. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39368
Gefällt mir erhalten: 4597
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag6/5130, 13.03.19, 15:35:40 
Antworten mit Zitat
der wti-crude-future sticht durch die marke von 58 $ auf ein th von 58.08 $.

wicki99 schrieb am 12.03.2019, 15:28 Uhr
der wti-crude-future nähert sich auf tages-basis der action-zone, die im bereich 57.80 $ / 58.00 $ liegt. sehr bullischer chart, der abschwung unter die marke von 55 $ wurde von den bullen gerne aufgegriffen und als günstiges kaufniveau genutzt. das th liegt derzeit bei 57.55 $.

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 87791
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2713
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag5/5130, 13.03.19, 15:48:47 
Antworten mit Zitat
US-Rohöllagerbestände überraschend gesunken
WASHINGTON (Dow Jones)--Die Rohöllagerbestände in den USA haben sich in der Woche zum 8. März verringert. Sie fielen nach Angaben der staatlichen Energy Information Administration (EIA) um 3,862 Millionen Barrel gegenüber der Vorwoche. Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten einen Anstieg um 1,9 Millionen Barrel vorhergesagt. In der Vorwoche hatten sich die Lagerbestände um 7,069 Millionen Barrel erhöht.
Bei den bereits am Vortag veröffentlichten Daten des privaten American Petroleum Institute (API) war ebenfalls mit 2,5 Millionen Barrel eine Abnahme registriert worden. Die Benzinbestände nahmen um 4,624 Millionen Barrel ab. Analysten hatten ein Minus von 2,5 Millionen Barrel erwartet, nachdem die Vorräte in der vorangegangenen Woche um 4,227 Millionen gesunken waren. Die API-Daten hatten einen Rückgang von 5,8 Millionen Barrel angezeigt. Die Ölproduktion in den USA war in der Woche mit 12,000 Millionen Barrel pro Tag um 0,100 Millionen niedriger als in der Vorwoche. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ergab sich ein Zuwachs von 1,817 Millionen Barrel. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39368
Gefällt mir erhalten: 4597
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag4/5130, 13.03.19, 19:24:57 
Antworten mit Zitat
der wti-crude-future etabliert sich oberhalb von 58 $ mit dem th bei 58.30 $.

wicki99 schrieb am 13.03.2019, 15:35 Uhr
der wti-crude-future sticht durch die marke von 58 $ auf ein th von 58.08 $.

wicki99 schrieb am 12.03.2019, 15:28 Uhr
der wti-crude-future nähert sich auf tages-basis der action-zone, die im bereich 57.80 $ / 58.00 $ liegt. sehr bullischer chart, der abschwung unter die marke von 55 $ wurde von den bullen gerne aufgegriffen und als günstiges kaufniveau genutzt. das th liegt derzeit bei 57.55 $.

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39368
Gefällt mir erhalten: 4597
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag3/5130, 14.03.19, 18:23:58 
Antworten mit Zitat
der wti-crude-future liegt weiterhin stark im markt. das tt exakt auf der 58$-marke liegend, wurde das th und verlaufhoch auf 58.74 $ geschraubt.

wicki99 schrieb am 13.03.2019, 19:24 Uhr
der wti-crude-future etabliert sich oberhalb von 58 $ mit dem th bei 58.30 $.

wicki99 schrieb am 13.03.2019, 15:35 Uhr
der wti-crude-future sticht durch die marke von 58 $ auf ein th von 58.08 $.

wicki99 schrieb am 12.03.2019, 15:28 Uhr
der wti-crude-future nähert sich auf tages-basis der action-zone, die im bereich 57.80 $ / 58.00 $ liegt. sehr bullischer chart, der abschwung unter die marke von 55 $ wurde von den bullen gerne aufgegriffen und als günstiges kaufniveau genutzt. das th liegt derzeit bei 57.55 $.

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 87791
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2713
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2/5130, 18.03.19, 07:33:06 
Antworten mit Zitat
Opec und Russland verstärken Förderkürzungen
BAKU (Dow Jones)--Die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) und eine Gruppe zehn weiterer Ölfördernationen unter der Führung Russlands verstärken ihre Förderkürzungen. Allerdings herrscht keine Einigkeit darüber, ob diese Förderkürzungen bis Ende des Jahres bestehen bleiben sollen, sagten Vertreter der Organisation und der Förderländer. Die breite Koalition habe im Februar Produktionssenkungen implementiert, mit denen bereits 90 Prozent des vereinbarten Volumens erreicht worden seien, sagte der saudische Energieminister Khalid al-Falih bei einer Pressekonferenz. Im März werden die Förderkürzungen "über 100 Prozent" liegen, fügte er hinzu. Das bedeutet, dass die Koalition etwas mehr als die vereinbarten 1,2 Millionen Barrel pro Tag vom Weltmarkt fernhalten wird.

Mit den Förderkürzungen soll der Ölpreis in die Höhe getrieben werden. Seit Jahresbeginn hat der Preis für ein Barrel der Sorte Brent um 25 Prozent zugelegt. Allerdings herrscht keine Einigkeit darüber, wann die Kürzungen enden sollen. Die aktuelle Vereinbarung läuft im Juni aus. Es herrscht Uneinigkeit über die Auswirkungen von US-Sanktionen über die Opec-Mitglieder Venezuela und Iran. Saudi-Arabien will die Kürzungen bis Ende des Jahres beibehalten. Russland plädiert für Abwarten, die zweite Jahreshälfte sei noch nicht absehbar. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 39368
Gefällt mir erhalten: 4597
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag1/5130, 20.03.19, 16:24:28 
Antworten mit Zitat
wti-crude-future mit th bei 60.02 $.

wicki99 schrieb am 14.03.2019, 18:23 Uhr
der wti-crude-future liegt weiterhin stark im markt. das tt exakt auf der 58$-marke liegend, wurde das th und verlaufhoch auf 58.74 $ geschraubt.

wicki99 schrieb am 13.03.2019, 19:24 Uhr
der wti-crude-future etabliert sich oberhalb von 58 $ mit dem th bei 58.30 $.

wicki99 schrieb am 13.03.2019, 15:35 Uhr
der wti-crude-future sticht durch die marke von 58 $ auf ein th von 58.08 $.

wicki99 schrieb am 12.03.2019, 15:28 Uhr
der wti-crude-future nähert sich auf tages-basis der action-zone, die im bereich 57.80 $ / 58.00 $ liegt. sehr bullischer chart, der abschwung unter die marke von 55 $ wurde von den bullen gerne aufgegriffen und als günstiges kaufniveau genutzt. das th liegt derzeit bei 57.55 $.

» zur Grafik

Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill

Seite 171 von 171
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 169, 170, 171
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Rohstoffe » Oel/Gas - Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!