Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Optionshandel und Optionsstrategien » Optionen und Optionsstrategien
Breite
              Autor                     Nachricht
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Spargelhauptstadt
Beiträge: 24296
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 175
PN schreiben

 

Beitrag9/9, 20.01.21, 10:03:42  | Optionen und Optionsstrategien
Antworten mit Zitat
Optionen und Optionsstrategien
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | peketec - Club
kagels-trading
FreshBoarder

Beiträge: 8
Gefällt mir erhalten: 4
PN schreiben

 

4

Beitrag8/9, 23.01.21, 13:32:54  | Vorstellung
Antworten mit Zitat
Liebe Community,

mein Name ist Christian Möhrer und ich werde hier in Zukunft das Thema "Optionshandel auf US-Aktien" in den Vordergrund stellen.

Mehr über mich und meinen Optionshandel könnt ihr hier lesen:Vorstellung von Christian Möhrer

Im Einzelnen werde ich Chartanalysen auf interessante Basiswerte (US-Aktien mit liquiden Optionen) machen und dazu eine passende Optionsstrategie aussuchen. Diese dann entweder vorstellen oder offene Trades moderieren.

Wenn ihr die Grundlagen des Optionshandel noch nicht kennt, so könnt ihr euch hier schon mal etwas mehr in die Materie vertiefen: Blogartikel zu den Grundlagen im Optionshandel

Ich würde mich auf anregende Diskussionen und konstruktives Feedback sehr freuen.

Beste Grüsse, Christian
https://www.kagels-trading.de
kagels-trading
FreshBoarder

Beiträge: 8
Gefällt mir erhalten: 4
PN schreiben

 

Beitrag7/9, 24.01.21, 12:26:51  | Optionstrade auf Gamestop
Antworten mit Zitat
Am Freitag hat sich eine interessante Gelegenheit in der Gamestop-Aktie (GME) ergeben.
Die positiven Erwartungen der Marktteilnehmer haben sich überschlagen, zeitweise war die Aktie vom Handel ausgesetzt. Die implizite Volatilität ist ebenfalls stark angestiegen, und die Gelegenheit auf gute Prämien wollte ich nutzen.

Anhand des Chartbilds habe ich die Strikes unter einer Unterstützungszone positioniert, um über die Laufzeit einen guten Puffer zu haben.



Daraus hat sich als Verfallstag der 19. März ergeben, und als Strategie eine Kombination aus zwei Puts:

Verkauf eines Puts am Strike 35 mit einer Prämieneinnahme von $ 567
Kauf eines Puts am Strike 30 zum Preis von $ 397

Ergebnis der Strategie ist ein möglicher Gewinn von $ 170 am Verfallstag, wenn der Kurs von Gamestop über $ 35 notiert.
Der maximal mögliche Verlust ist dabei auf $ 330 begrenzt und würde am Verfallstag eintreffen, falls der Kurs von Gamestop unter $ 30 liegt.
Durch den gekauften Put wird der Maximale Verlust sowie die Margin für den Trade reduziert.

Der Verlauf des Trades ist in diesem Gewinn- und Verlustdiagramm dargestellt:



Schauen wir, wie es ausgeht. Den weiteren Verlauf dokumentiere in dieser Rubrik.

Beste Grüße und gute Trades,
Christian Möhrer - Kagels-Trading
https://www.kagels-trading.de
kagels-trading
FreshBoarder

Beiträge: 8
Gefällt mir erhalten: 4
PN schreiben

 

Beitrag6/9, 28.01.21, 14:52:28  | Update zum Optionstrade auf Gamestop
Antworten mit Zitat
Der Kursverlauf ist enorm, der Optionstrade jedoch noch nicht in der Rückkaufzone.



Durch den Kursanstieg sind auch die Optionsprämien deutlich gestiegen. Der laufende Profit im BullPut Spread ist im Moment eine schwarze Null. Von daher war die Risikobegrenzung eine gute Idee.

Ein reiner Short-Put wäre nun deutlich im Verlust, obwohl der Kurs sich positiv entwickelt hat. Nun dürfte die Zeit für den Trade laufen.

Die Diskussion in den sozialen Medien erreicht ebenso täglich neue Höchststände wie der Kurs. Das war jedoch nicht die initiale Idee hinter dem Trade. Die Aktie ist, wie meine anderen Tradeideen auch, im Vola-Screening aufgetaucht. Da die Optionspreise gut waren, hat es gerade gepasst.
https://www.kagels-trading.de
kagels-trading
FreshBoarder

Beiträge: 8
Gefällt mir erhalten: 4
PN schreiben

 

Beitrag5/9, 02.02.21, 22:08:30  | Weiterer Verlauf im Gamestop-Trade
Antworten mit Zitat
GME ist im Kurs wieder gut zurückgekommen. An diesem Punkt bietet der SMA20 eine erste Unterstützung.



Die Optionspreise und damit die implizite Volatilität sind weiterhin hoch. In diesem Umfeld würde sich der Trade auch gut rollen lassen.

Aktuell ist jedoch kein Eingriff notwendig, die Strikes haben genug Abstand.
https://www.kagels-trading.de
kagels-trading
FreshBoarder

Beiträge: 8
Gefällt mir erhalten: 4
PN schreiben

 

Beitrag4/9, 09.02.21, 23:17:40  | Gamestop Aktie auf der Suche nach fairem Wert
Antworten mit Zitat
Gamestop ist weiter auf der Suche nach einer realistischen Bewertung. Der Kurs kann sich vorerst um $ 50 auf Niveau des SMA50 stabilisieren.



Dem Trade kommt das weiterhin entgegen, ein Rückgang in der Volatilität wäre nun die günstigste Variante. Die Tagesschwankungen in den Optionspreisen liegen aktuell immer noch sehr hoch, weshalb das unrealisierte Auskommen aktuell bei einem Verlust von ca. 50$ liegt.

Der Erwartungswert bleibt positiv, weshalb durch den Abstand von den Strikes auch noch keine Maßnahmen erforderlich sind. Trotz des spannenden Kusrverlaufs ist der Optionstrade selbst eher langweilig geblieben, weshalb genau diese Trades meine Favoriten sind.
https://www.kagels-trading.de
kagels-trading
FreshBoarder

Beiträge: 8
Gefällt mir erhalten: 4
PN schreiben

 

Beitrag3/9, 16.02.21, 22:39:50  | Gamestop-Trade: Jetzt sinkt die IV bei stabilem Kurs
Antworten mit Zitat
Nun beginnt der Trade, seine Stärke auszuspielen.
Die Beruhigung um die Gamestop-Aktie hat sinkende Optionspreise und daraus resultierend eine fallende implizite Volatilität zur Folge.
Damit kann der Zeitwertverfall dem Trade in die Hände spielen.

Ergänzende Infos zur impliziten Volatilität habe ich in diesem Video zusammengefasst


https://www.kagels-trading.de
kagels-trading
FreshBoarder

Beiträge: 8
Gefällt mir erhalten: 4
PN schreiben

 

Beitrag2/9, 17.02.21, 23:37:13  | Update zu GME - Trade geschlossen
Antworten mit Zitat
Am Donnerstag wird der Finanzausschuss des Repräsentantenhauses einige der Hauptakteure in der GameStop-Geschichte in die Mangel nehmen, nachdem es einen öffentlichen Aufschrei gegen die Entscheidung der Online-Handelsplattform Robinhood und anderer Broker gab, den Handel mit sogenannten Meme-Aktien im vergangenen Monat kurzzeitig einzuschränken.

Auch wenn es die Aktie selbst nicht betrifft, kann je nach Ergebnis wieder Unruhe=Volatilität entstehen. Es wird in erster Linie um Schlagzeilen gehen.

Wie erwähnt ist der Trade aus dem Screening entstanden und lag nicht dem Hype um die Aktie zugrunde. Bei einem "regulären" Trade wäre der Rückkauf spätestens bei Kursverdoppelung fällig gewesen, hier gab es jedoch ein Lehrstück in Sachen Vola-Anstieg und Preisverhalten der Optionen.

Daher habe ich die Gelegenheit heute genutzt, den Trade zu schliessen. In Summe ist ein Gewinn von $ 40 geblieben, anstatt der anvisierten $ 140. Das Restrisiko, dass die Strikes bis zum Verfall noch unter Druck geraten, war mir in dem Fall zu hoch.
https://www.kagels-trading.de
kagels-trading
FreshBoarder

Beiträge: 8
Gefällt mir erhalten: 4
PN schreiben

 

Beitrag1/9, 26.02.21, 13:22:17  | Marktroutine für den Optionshandel
Antworten mit Zitat
Um die Marktstimmung zu ermitteln, bediene ich mich einer Reihe von Informationen und fasse diese in einer Tabelle zusammen. So lassen sich Einflüsse und Veränderungen in einem Gesamtbild bewerten.

Einen Überblick über die verwendeten Quellen habe ich in diesem Video zusammengefasst:

https://youtu.be/vTNZfwxSaIg
https://www.kagels-trading.de

Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder hinzufügen. Startseite » Börsenforum » Optionshandel und Optionsstrategien » Optionen und Optionsstrategien Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!