Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Nebenwerte » PEU - PEUGEOT SA : Daytraderkommentare
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter 
Breite
Traderkommentare zu "PEU - PEUGEOT SA"

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


Autor Nachricht
peketec
Admin
Admin

Beiträge: 21329
Gefällt mir erhalten: 106
PN schreiben

 

Beitrag395/395, 31.03.10, 03:46:40  | PEU - PEUGEOT SA
Antworten mit Zitat
Fakten, News und Diskussionen zu PEUGEOT SA
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 78778
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag394/395, 02.06.10, 07:47:51 
Antworten mit Zitat
Peugeot Citroen will Partnerschaft mit BMW ausweiten
BMW (519000) 519000 78,65-78,80 519000
PEU (852363) 852363 18,17-18,21

PARIS (Dow Jones)--Der französische Automobilhersteller PSA Peugeot Citroen will seine Partnerschaft mit dem deutschen Wettbewerber BMW nach Aussage seines CEO ausweiten. Ein Aktientausch sei allerdings kein Thema, sagte Philippe Varin am Mittwoch in einem Radiointerview.

Seit 2006 kooperieren beide Unternehmen bereits bei Motoren. Diese Partnerschaft sei profitabel und laufe gut, fügte Varin hinzu.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 78778
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag393/395, 28.07.10, 08:23:21 
Antworten mit Zitat
Peugeot-Citroen kehrt im 1H dank Markterholung in Gewinnzone zurück
PEU (852363) 852363 18,17-18,21

PARIS (Dow Jones)--Der französische Automobilhersteller PSA Peugeot-Citroen ist im ersten Halbjahr 2010 dank der Erholung der Automobilmärkte, eines höheren Marktanteils und neuer Modelle in die Gewinnzone zurückgekehrt. Der Konzern präzisierte am Mittwoch bei der Zahlenvorlage seine Prognose für das Gesamtjahr, derzufolge der nachhaltige operative Gewinn bei "rund 1,5 Mrd EUR" liegen wird. Im April hatte Peugeot-Citroen lediglich erklärt, man erwarte einen "bedeutenden" operativen Gewinn im Gesamtjahr.

Im Ende Juni abgeschlossenen Halbjahr erzielte Peugeot-Citroen einen Nettogewinn von 680 Mio EUR nach einem Verlust von 962 Mio EUR im Vorjahreszeitraum. Im Gesamtjahr 2009 hatte der Konzern einen Verlust von 1,16 Mrd EUR erlitten. Der Konzernumsatz erhöhte sich in den ersten sechs Monaten 2010 um 21% auf 28,39 Mrd EUR, und der nachhaltige operative Gewinn lag bei 1,14 Mrd EUR nach einem Verlust von 826 Mio EUR im Vorjahreszeitraum.
Die Automobilsparte von Peugeot-Citroen soll im zweiten Halbjahr nahe der Gewinnschwelle arbeiten, nachdem sie im ersten Halbjahr 2010 einen operativer Gewinn von 525 Mio EUR erzielte. Damit lag die operative Marge der Automobilsparte in den ersten sechs Monaten bei 2,5%. Im Vorjahreszeitraum hatte die Sparte einen operativen Verlust von 904 Mio EUR verbucht.

Zur Entwicklung des europäischen Automobilmarkts zeigte sich Peugeot-Citroen am Mittwoch etwas optimistischer als zuvor. Der Konzern aus Paris erwartet, dass der Markt in diesem Jahr um 8% schrumpfen wird nachdem er bislang mit einem Rückgang um 9% gerechnet hatte.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
Frechdax
PlatinMember
PlatinMember

Wohnort: Ruhrpott/Thailand
Beiträge: 38132
Trades: 829
Gefällt mir erhalten: 624
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag392/395, 15.09.10, 14:03:21 
Antworten mit Zitat
UBS HEBT ZIEL FR
G1A (660200) 660200 35,19-35,44 660200
AUF 23,0 (19,5) EUR - BUY

UBS SENKT ZIEL FR
HDD (731400) 731400 2,86-2,89 731400
AUF 4,90 (8,70) EUR

HSBC HEBT ZIEL FR
GLJ (A161N3) A161N3 72,46-72,96
AUF 42 (40) EUR - OVERWEIGHT

CREDIT SUISSE SENKT ZIEL FR
INN
AUF 10,40 (10,70) EUR - FOCUS LIST

MORGAN STANLEY HEBT
PEU (852363) 852363 18,17-18,21
AUF 'OVERWEIGHT' ('UNDERWEIGHT')
So schön der kurzfristige Erfolg auch ist, im Endeffekt zählt nur, was langfristig unter dem Strich übrig bleibt.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 78778
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag391/395, 14.01.11, 07:16:58 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen
VOLKSWAGEN
VOW3 (766403) 766403 133,70-133,90 766403
- Volkswagen-Aufsichtsratschef Ferdinand Piech hält die beiden Nutzfahrzeugfirmen Scania und MAN für unverkäuflich. Er reagiert damit auf den Fiat-Chef Sergio Marchionne, der vor kurzem Interesse an beide Marken angemeldet hatte. (FTD S. 3)

THYSSENKRUPP
TKA (750000) 750000 25,64-25,75 750000
- Der scheidende Vorstandsvorsitzende von ThyssenKrupp, Ekkehard Schulz, sagt der Stahlbranche eine starke Zukunft voraus. Stahl werde der zentrale industrielle Werkstoff bleiben. Zu den Verzögerungen und der Verteuerung der Werksbauten in Amerika sagte der Manager, bei solchen Projekten müsse man nicht in Jahren, sondern in Generationen denken und rechnen. (FAZ S. 17)

HOCHTIEF
HOT (607000) 607000 149,91-150,41 607000
- Weil sie mit dem Übernahmeangebot von ACS unzufrieden sind, planen Hedgefonds den massiven Aufkauf von Hochtief-Aktien, um die Übernahme zu gefährden. Juristen halten die Übernahme des Baukonzern noch nicht für gesichert. (Handelsblatt S. 23/Welt S. 11)

MEDIA-SATURN - Media-Saturn schiebt für den Start ins Onlinegeschäft in Deutschland überraschend seine Marke Saturn vor. Anders als bei den laufenden Tests im Ausland werde im Heimatmarkt nicht die Stammmarke Media Markt den Anfang machen, bestätigte der Elektronikhändler. (FTD S. 6)

MARSEILLE-KLINIKEN
MKA
- Bei Deutschlands größtem privaten Pflegeheimbetreiber, den Marseille-Kliniken, stehen derzeit rund 1.000 von gut 8.000 Betten leer. Dies räumte Finanzvorstand Thomas Klaue ein. Dem Unternehmen mit einem Umsatz von 241 Mio EUR entgehen damit Erlöse von rund 30 Mio EUR. (FTD S. 6)

WESTLB - Es gibt offenbar mehrere Offerten von durchaus ernst zu nehmenden Bietern, die sich überwiegend auf einen Kauf der gesamten WestLB beziehen, hieß es in Finanzkreisen. Teilverkäufe würden wohl neue Garantien des Bundes erfordern, heißt es weiter. (FAZ S. 15)

VEOLIA
VVD (501451) 501451 19,15-19,24
- Der französische Versorgungskonzern Veolia will das Geschäft mit deutschen Stadtwerken ausbauen. Bis 2014 liefen in Deutschland 1.000 Konzessionen aus, deshalb suchten viele Städte Partner, die ihnen ihre Stadtwerke führten, sagte der Deutschland-Repräsentant von Veolia, Joachim Bitterlich. (FAZ S. 18)

IKEA - Das schwedische Möbelhaus Ikea will aus Angst vor Korruption und Kriminalität in Schwellenmärkten langsamer wachsen als bisher. Man habe aus den Fehlern in Russland gelernt, sagte Konzernchef Mikael Ohlsson. (FTD S. 3)

PSA
PEU (852363) 852363 18,17-18,21
- Europas zweitgrößter Automobilkonzern PSA Peugeot Citroen steigt in den indischen Markt ein. Der Konzern werde in Kürze eine endgültige Entscheidung darüber treffen, sagte Vorstand Jean-Marc Gales. Branchenkreise taxieren die geplanten Investitionen auf rund 700 Mio EUR. (FTD S. 1)
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 78778
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag390/395, 09.03.11, 07:23:44 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen
K+S
SDF (KSAG88) KSAG88 22,32-22,43 KSAG88
- Der Salz- und Düngerkonzern K+S hat den Verkauf seiner Hausdüngersparte Compo eingeleitet. Potenzielle Kaufinteressenten haben Ende Februar Informationsdokumente erhalten, heißt es. Zu den Interessenten gehörten Wettbewerber und Finanzinvestoren, die nun bis April Angebote abgeben könnten. (FTD S. 5)

EVONIK - Der Chef des Mischkonzerns Evonik, Klaus Engel, sieht den Konzern für einen Börsengang gerüstet. "Der Schwung ist da. Wir könnten jederzeit loslegen", sagte er in einem Interview. (Handelsblatt S. 20)

PFLEIDERER
PFD4 (676474) 676474 676474
- Die hohen Verluste und Wertkorrekturen haben beim Holzwerkstoffkonzern Pfleiderer fast das gesamte Eigenkapital vernichtet. In der vorläufigen AG-Bilanz für 2010 wird nur noch rund 22 Mio EUR eigenes Kapital nach rund 330 Mio EUR im Vorjahr ausgewiesen, heißt es. (FTD S. 5)

TOGNUM
TGM (A0N4P4) A0N4P4 A0N4P4
- Der geplante Kauf des Dieselmotorenherstellers Tognum durch Daimler und Rolls-Royce entwickelt sich zu einem Poker um Preise und Zugeständnisse. Die Profi-Investoren sind nur bereit, sich von ihren Anteilen zu trennen, wenn das Angebot deutlich verbessert wird, heißt es. (FTD S. 5)

WESTIMMO - Der WestLB-Tochter Westimmo droht eine weitere Verkleinerung. Die Eigner wollen rund die Hälfte der Immobilienbank in die Abwicklungsanstalt der WestLB schieben. Übrig bleiben soll eine Pfandbriefbank, die eventuell leichter zu verkaufen wäre, heißt es. (FTD S. 15)

GLENCORE - Der schweizerische Rohstoffhändler Glencore will offenbar Anteile über 15 Mrd USD an der Börse platzieren und erwägt den Einstieg eines chinesischen Staatsfonds. (Süddeutsche Zeitung S. 21)

PEUGEOT
PEU (852363) 852363 18,17-18,21
- Der französische Automobilbauer Peugeot will noch in diesem Jahr bundesweit Mietwagen anbieten. Kunden sollen nach dem Prepaid-Prinzip Guthaben laden und bei teilnehmenden Händlern Autos leihen können. (Handelsblatt S. 25)
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 78778
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag389/395, 22.03.11, 08:01:32 
Antworten mit Zitat
ÜBERBLICK/Unternehmnen
Europäische Bahnaufsicht stützt Siemens im Streit mit Alstom
SIE (723610) 723610 116,44-116,74 723610

Im noch immer andauernden Streit um den Einsatz von Siemens-Zügen im Eurotunnel hat der Münchner DAX-Konzern Rückendeckung von der Europäischen Bahnaufsicht (European Railway Agency - ERA) erhalten. In ihrer Einschätzung erheben die Experten keine Einwände gegen die Siemens-Technik. Es gebe keine Rechtfertigung dafür, Züge mit verteiltem Antrieb, wie sie Siemens angeboten hat, gegenüber Zügen mit Antrieb am Zugende zu benachteiligen. Jedes Antriebssystem, dass die Sicherheitsanforderungen für den Brandfall erfüllt, sei zu erlauben.

BASF-Tochter Wintershall schließt sich South-Stream-Projekt an
BAS (BASF11) BASF11 81,06-81,26 BASF11

Das Konsortium zum Bau und Betrieb der Gaspipeline South Stream von Russland nach Südeuropa bekommt einen weiteren Partner. Die BASF-Tochter Wintershall tritt dem Projekt bei. In Moskau haben der Gazprom-CEO Alexej Miller und Jürgen Hambrecht, Vorstandsvorsitzender der deutschen BASF SE, eine entsprechende Absichtserklärung unterschrieben. Wintershall werde sich mit 15% an der Gesellschaft South Stream AG beteiligen, teilten beide Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Gazprom werde ihre Beteiligung von 50% beibehalten.

WSJ: Bayer in USA wegen angeblicher Diskriminierung verklagt
BAYN (BAY001) BAY001 111,27-111,56 BAY001

Sechs ehemalige und derzeitige Mitarbeiter der Bayer HealthCare in den USA haben eine Klage wegen angeblicher Diskriminierung gegen das Unternehmen eingereicht. In der Klage heißt es, das Unternehmen soll Frauen bei der Bezahlung, der Beförderung und beim Schwangerschaftsurlaub benachteiligt haben. Die Kläger fordern 100 Mio USD an Lohnnachzahlungen, Schadenersatz sowie Gerichtskosten und streben mit ihrer Klage den Status einer Sammelklage an.

Hapag-Lloyd lässt sich mit Börsengang noch Zeit - Kreise
Die Eigentümer von Hapag-Lloyd wollen sich mit dem Börsengang der Containerreederei anscheinend noch Zeit lassen. Wie eine mit der Materie vertraute Person zu Dow Jones Newswires sagte, wollen die Eigentümer auf ein sichereres Kapitalmarktumfeld warten. Es bestehe ohnehin keine Eile, so der Informant. Zu gegebener Zeit wollten die Eigentümer die Situation neu bewerten.

Liberty Global schmiedet mit KabelBW-Kauf Kabelnetzriesen
Der US-Medienkonzern Liberty Global hat sich im Bieterrennen um Kabel Baden-Württemberg durchgesetzt. Die US-Amerikaner übernehmen den drittgrößten deutschen Kabelnetzbetreiber für 3,16 Mrd EUR vom schwedischen Finanzinvestor EQT. Durch den Coup treibt Liberty Global die Konsolidierung auf dem deutschen Markt für Kabelnetzbetreiber voran.

Brenntag-AR beruft COO Steven Holland zum neuen CEO
BNR (A1DAHH) A1DAHH 48,09-48,38 A1DAHH

Der Aufsichtsrat der Brenntag AG hat den COO Steven Holland zum Nachfolger des Vorstandsvorsitzenden Stephen Clark berufen. Wie das Unternehmen mitteilte, soll Holland den neuen Posten mit Abschluss der für den 22. Juni 2011 geplanten Hauptversammlung antreten. Holland verantwortet seit 1. Oktober 2009 als COO das weltweite operative Geschäft der Brenntag Gruppe und ist in dieser Position auch seit dem Börsengang Mitglied des Vorstands der Brenntag AG.

EU-Gericht gibt WestLB-Tochter WestImmo keine Fristverlängerung
Im Verkaufsprozess bei der WestImmo bekommt der Mutterkonzern WestLB keinen Aufschub. Der Sparkassenverband Westfalen-Lippe als WestLB-Eigentümer scheiterte vor dem Gericht der Europäischen Union mit einer Fristverlängerung, wie die Düsseldorfer Landesbank mitteilte. Konkret wurde ein Antrag abgelehnt, mit dem die von der EU verfügte Einstellung des Neugeschäfts der WestImmo zum 15. Februar ausgesetzt werden sollte.

Berliner GSW Immobilien strebt im zweiten Quartal an die Börse
Die GSW Immobilien AG plant ihren angekündigten Börsengang im zweiten Quartal. Angepeilt werden Notierungen im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse sowie an der Berliner Börse. Zum Volumen machte das Wohnimmobilienunternehmen keine Angaben. Vorgesehen ist aber eine Kapitalerhöhung. Die Erlöse daraus sollen zum Kauf von Wohnungen in Berlin verwendet werden. 40,1 Mio EUR sind zum Abbau von Steuerschulden nötig.

Reaktorsicherheitskommission will neue AKW-Anforderungen vorlegen - FTD
Für die deutschen Atomkraftwerke sollen schon kommende Woche neue Sicherheitsvorgaben veröffentlicht werden. "Die Reaktorsicherheitskommission wird Ende des Monats einen Anforderungskatalog vorlegen", sagte der Kommissionsvorsitzende Rudolf Wieland der "Financial Times Deutschland" (FTD) laut Vorabbericht.

Europäische Versicherer bekommen bald Stresstest-Szenarios
Die Europäischen Versicherer werden Mitte der Woche den Zeitplan und die Szenarios für den diesjährigen Stresstest bekommen. In dem Test werden drei verschiedene Szenarien mit wirtschaftlich schwierigen Rahmenbedingungen simuliert, sagte eine Sprecherin der Europäische Aufsichtsbehörde für Versicherungen und betriebliche Altersvorsorge (EIOPA) Dow Jones Newswires.

Peugeot unterbricht Produktion von Dieselmotoren
PEU (852363) 852363 18,17-18,21

Der zweitgrößte europäische Autohersteller PSA Peugeot-Citroen spürt die Auswirkungen der Erdbebenkatastrophe in Japan. Ab Mittwoch werde die Produktion von Dieselmotoren unterbrochen, teilte der französische Konzern mit. Grund seien Lieferschwierigkeiten von für den Bau von Dieselmotoren benötigter elektronischer Komponenten des japanischen Zulieferers Hitachi Automotive Systems.

Moody's und Fitch prüfen AT&T-Herabstufung wegen T-Mobile USA
Gleich zwei Ratingagenturen überprüfen, ob die Übernahme des US-Geschäfts der Deutschen Telekom AG durch AT&T eine zu hohe finanzielle Belastung für den US-Telekomkonzern darstellt. Die Überprüfung der Bonität von AT&T kündigten deshalb die Ratingagenturen Moody's und Fitch an.

WSJ: Sprint vollkommen überrascht von T-Mobile-Verkauf an AT&T
Die Übernahme des US-Mobilfunkgeschäfts der Deutschen Telekom durch AT&T hinterlässt einen Hauptverlierer: Wettbewerber Sprint Nextel. Als drittgrößter Mobilfunkanbieter befindet sich Sprint nach Abschluss der Transaktion in der unkomfortablen Position, zwei deutlich größeren Wettbewerbern hinterherlaufen zu müssen. AT&T wird mit dem Kauf von T-Mobile USA zum Marktführer und überholt dem den derzeit größten Mobilfunkkonzern Verizon Wireless.

Apollo Global Management will Ende März an die Börse Die US-Beteiligungsgesellschaft Apollo Global Management will Ende März an die Börse. In der kommenden Woche soll der Gang auf Börsenparkett erfolgen, teilte die Private-Equity-Gesellschaft mit. Das Volumen liege bei rund 499 Mio USD. Insgesamt sollen 26,3 Mio Aktien in einer Preisspanne von 17 USD bis 19 USD je Anteil verkauft werden. Während 18 Mio neue Aktien ausgegeben werden sollen, wollen sich Altaktionäre von 8,3 Mio Wertpapiere trennen.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 78778
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag388/395, 20.04.11, 08:13:35 
Antworten mit Zitat
Peugeot-Citroen steigert Umsatz im 1Q - Prognose 2011 bestätigt
PEU (852363) 852363 18,17-18,21

PARIS (Dow Jones)--Zwar werden die Folgen des katastrophalen Erdbebens in Japan auch auf den Gewinn der PSA Peugeot-Citroen durchschlagen. Dennoch hält das Unternehmen aus Paris an der Anfang Februar genannten Prognose für das Gesamtjahr fest. Demnach soll das Ergebnis im fortgeführten Geschäft in der Automotive-Sparte 2011 über dem des Vorjahres liegen.

Aufgrund der Probleme bei der Belieferung mit Komponenten aus Japan rechnet Peugeot nach Angaben vom Mittwoch mit einer Minderung des Betriebsergebnisses in der Automobilsparte im ersten Halbjahr um 150 Mio EUR.

Für das erste Quartal berichtete Peugeot ein Plus beim Konzernumsatz von 10,2% auf 15,41 Mrd EUR. Das Unternehmen übertraf damit die Erwartung der Analysten von im Mittel 14,79 Mrd EUR. Für die Sparte Automotive meldete das Unternehmen ein Plus von 6% auf knapp 11,3 Mrd EUR. Zum Anstieg trugen unter anderem der Verkauf höherpreisiger Modelle sowie positive Wechselkursveränderungen bei. Dies habe den Rückgang der Preise um 2% mehr als wettgemacht. Verkauft wurden 921.400 Einheiten.

Peugeot-Citroen kündigte am Mittwoch zudem an, ihren Aktionären wieder eine Dividende zu zahlen. Der Hauptversammlung am 31. Mai werde eine Ausschüttung von 1,10 EUR je Anteil vorgeschlagen. In den vergangenen beiden Jahren hatte der Konzern die Beteiligung wegen der schwierigen wirtschaftlichen Lage der Branche ausgesetzt.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 78778
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag387/395, 10.06.11, 07:33:41 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen
FRAPORT
FRA (577330) 577330 82,88-83,12 577330
- Der Flughafenbetreiber Fraport hat sich trotz "deutlicher Schwankungen gut entwickelt", sagte der Vorstandschef Stefan Schulte. In Frankfurt will das Unternehmen bei Passagieren wie auch bei der Fracht weiter wachsen. Auch international setzt Fraport bei den bestehenden Beteiligungen auf eine weiterhin positive Entwicklung. (Börsen-Zeitung S. 11)

KARSTADT
ARO (627500) 627500 0,012-0,013
- Karstadts größter Vermieter Highstreet verkauft zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen Immobilien des Kaufhauskonzerns. Erstmals seit dem Einstieg des Investors Nicolas Berggruen wechselt dabei auch eine der drei Premium-Kaufhäuser den Besitzer. (FTD S. 7)

WESTLB - Die WestLB hat offiziell damit begonnen, Teile ihres Geschäfts zu verkaufen, und hat erste Angebotsunterlagen an Interessenten verschickt. Letztere müssen in den nächsten Wochen ihr Interesse bekunden. Erst dann erhalten sie schrittweise Einblick in die Bücher. (FTD S. 17)

PEUGEOT
PEU (852363) 852363 18,17-18,21
- Frankreichs Autokonzern PSA Peugeot Citroën hat die Schließung des Werks Aulnay-sous-Bois vor den Toren von Paris gedanklich durchgespielt. Das geht aus einem internen Dokument hervor, das Frankreichs Gewerkschaft CGT vorgestellt hat. Demnach sei die Schließung für 2014 vorgesehen. In dem Werk arbeiten rund 3.600 Menschen, primär wird dort der Kleinwagen C3 produziert. (Handelsblatt S. 21)
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 78778
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag386/395, 14.09.11, 07:32:32 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen
BMW
BMW (519000) 519000 78,65-78,80 519000
- Der Automobilhersteller stellt sich auf abrupte Absatzschwankungen ein. Nach Angaben von Produktionsvorstand Frank-Peter Arndt soll die Fertigung von Mini- und BMW-Modellen künftig in einem Werk möglich sein. Eine flexiblere Produktion helfe auch, die Kosten der Werke zu senken, sagte er. (FTD S. 4)

RWE
RWE (703712) 703712 17,65-17,69 703712
- Der Energieversorger setzt bei der Energiewende stark auf Biomassekraftwerke und will bestehende Kohlekraftwerke umbauen. Im britischen Tilbury will der Konzern zu 100% Biomasse verfeuern können, sagte RWE-Finanzvorstand Hans Bünting. (Handelsblatt S. 24)

BASF
BAS (BASF11) BASF11 81,06-81,26 BASF11
- Der Chemiekonzern will seine Präsenz in Asien anscheinend mit einer weiteren Großinvestition verstärken. Zusammen mit dem malaysischen Ölkonzern Petronas erwägt BASF den Bau einer großen Petrochemie-Anlage in Sultanat Brunei. (Handelsblatt S. 7)

METRO
meo
- Sollte beim Handelskonzern Metro der Vorstandsvorsitzende Eckhard Cordes vorzeitig abtreten, will auch Finanzvorstand Olaf Koch den Konzern verlassen, heißt es. (Handelsblatt S. 54)

SPARKASSEN - Die deutschen Sparkassen rechnen sich offenbar gute Chancen aus, die strengeren Eigenkapitalvorschriften für die Banken nach Basel III umgehen zu können. Basis für diese Hoffnung sind Äußerungen von Stefan Walter, dem Generalsekretär des Baseler Ausschusses für Bankenaufsicht, wonach Walter den Ländern freistellt, ob sie die Regeln für alle Institute anwenden wollen. (Handelsblatt S. 33)

FEUERSOZIETÄT - Nach langer Konsolidierungspause kommt Bewegung ins Lager der öffentlichen Versicherer. In Berlin will die Gruppe ihre Beteiligungen entwirren. So übernimmt die Versicherungskammer Bayern die Feuersozietät/Öffentliche Leben vollständig, heißt es. (Börsen-Zeitung S. 3)

AXA
AXA (855705) 855705 24,64-24,71 855705
- Die Deutschland-Tochter des französischen Versicherers Axa bekommt eine neue Führung. Deutschlandchef Frank Keuper soll das Unternehmen 2012 verlassen, heißt es. Die Pariser Zentrale sucht derzeit einen Nachfolger. (FTD S. 2)

TOYOTA
TOM (853510) 853510 47,05-47,45
- Der japanische Automobilhersteller macht in den Schwellenländern Druck, will aber zugleich auf den entwickelten Märkten nicht nachlassen. Nachholbedarf sieht Vizepräsident Yukitoshi Funo in Indien. (Börsen-Zeitung S. 10/FAZ S. 18)

PEUGEOT CITROEN
PEU (852363) 852363 18,17-18,21
- Der französische Automobilhersteller PSA Peugeot Citroen strebt höherwertige Margen und eine schnelle Globalisierung an, sagte der Vorstandsvorsitzende Philippe Varin. "Eine Billigmarke ist nichts für uns", sagte er in einem Interview. Mit mehr Premiummodellen will PSA gegenüber den deutschen Wettbewerbern aufholen. (FAZ S. 18)
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 78778
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag385/395, 26.10.11, 15:59:20 
Antworten mit Zitat
Gewinnwarnung bei Peugeot - bis zu 6.000 Stellen weg
PEU (852363) 852363 18,17-18,21
Kopf kratzen
-- Breakeven beim operativen Ergebnis der Autosparte statt Steigerung
-- Zusätzliches Sparpaket über 800 Mio EUR
-- Belegschaftsabbau in Verwaltung und Produktion
-- Gruppenumsatz 3. Quartal +3,5%, Umsatz Autosparte -1,6%

PARIS (Dow Jones)--Die PSA Peugeot Citroen SA will nach einer Gewinnwarnung bis zu 6.000 Arbeitsplätze abbauen. Dies sei Bestandteil der Maßnahmen, mit denen die Kosten bis 2012 um weitere 800 Mio EUR gedrückt werden sollen, kündigte der französische Autohersteller am Mittwoch an.

Grund für die schwache Ertragsentwicklung seien der Preiskrieg in Europa, Produktionsausfälle durch Unterbrechungen in den Lieferketten und zusätzliche Kosten als Folge des Tsunamis in Japan sowie höhere Rohstoffpreise.

Die Einsparungen will PSA je zur Hälfte durch Reduzierung der Fixkosten und niedrigere Beschaffungskosten realisieren. In der Belegschaft sollen 2.500 Stellen außerhalb der Produktion wegfallen. Dazu könnten bis zu 1.000 Mitarbeiter in den Werken betroffen sein. Weitere bis zu 2.500 Positionen können entfallen, die mit Leiharbeitern besetzt sind. Diese könnten aber teilweise mit Peugeot-Mitarbeitern wiederbesetzt werden.

Das Sparpaket ergänzt ein bereits seit 2009 laufendes Programm. Es war auf drei Jahre angelegt und sollte die Kosten um 1,1 Mrd EUR pro Jahr kappen.

Das Verfehlen der eigenen Gewinnerwartungen ist aus Sicht von CEO Philippe Varin nicht die Folge von zu geringen Einsparungen, sondern von preisbedingten Umsatzminderungen.

Beim Betriebsgewinn der Automobilsparte erwartet Peugeot Citroen 2011 nunmehr ein ausgeglichenes Ergebnis und keine Steigerung mehr. 2010 hatte der Bereich operativ 621 Mio EUR verdient. Der Cash-flow werde im laufenden Jahr zudem negativ ausfallen, zuvor hatte Peugeot von einem Wert nahe Null gesprochen.

Im dritten Quartal hat der nach Volkswagen zweitgrößte europäische Automobilproduzent den Gruppenumsatz um 3,5% auf 13,45 Mrd EUR gesteigert, Analysten hatten im Konsens lediglich 13,25 Mrd EUR erwartet. Die Einnahmen der Automobilsparte sanken hingegen um 1,6%, da 45.000 Wagen wegen fehlender Teile eines italienischen Zulieferers nicht produziert werden konnten. Den Negativeffekt bezifferte Peugeot mit rund 130 Mio EUR.

Der Absatz sank im Quartal um 2,5%. Rechnet man den Wachstumsmarkt China heraus, betrug der Rückgang sogar 6,8%.

Gestützt wurde der Gruppenumsatz durch die günstige Entwicklung der Zuliefertochter Faurecia SA, die Anfang der Woche einen Umsatzanstieg von 16% auf 3,79 Mrd EUR berichtet hatte.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
nordlicht
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1319
Trades: 135
Gefällt mir erhalten: 426
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag384/395, 22.02.12, 11:48:51 
Antworten mit Zitat
Peugeot
PEU (852363) 852363 18,17-18,21


PEUGEOT +19,9% - GESPRÄCHE ÜBER ALLIANZ MIT GM

µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 78778
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag383/395, 22.02.12, 13:43:52 
Antworten mit Zitat
BLICKPUNKT/Freudensprung bei Peugeot könnte in Tränen enden
Die Peugeot-Aktie setzt am Mittwoch zu einem Freudensprung an. Der Kurs reagiert mit einem Plus von mehr als 15 Prozent auf die Gespräche des Managements mit der Führung von General Motors über eine Zusammenarbeit. Umgesetzt worden sind allein an der Pariser Börse bis zum Mittag schon 13 Millionen Aktien und damit so viele wie noch nie in diesem Jahrtausend.

Für die Anleger ist der Kursanstieg allerdings kaum ein Grund zum Jubeln. Zu tief sind die Löcher, die die Aktie in ihren Depots hinterlassen hat. Während die Daimler-Aktie wenigstens die Baisse-Verluste aus dem Sommer 2011 aufgeholt hat und VW sowie BMW bereits in die Nähe ihrer Allzeit-Hochs steigen, stottern Peugeot auf der Kriechspur dahin. Um zu BMW und VW aufzuschließen, müsste sich der Kurs fast vervierfachen. Auch das Nachholen der Daimler-Performance dürfte sich schwierig gestalten. Dazu müsste die Aktie um mehr als 60 Prozent steigen, wobei der Kurssprung vom Mittwoch bereits eingerechnet ist.

Die schwache Kursentwicklung hat ihren Grund: Der zweitgrößte europäische Autobauer nach Absatzvolumen leidet unter Einbrüchen auf seinen angestammten Märkten. In Europa ging der Umsatz im vergangenen Jahr um 6,8 Prozent zurück, die Autosparte fuhr im zweiten Halbjahr fast 500 Mio Euro Verlust ein. Und im Januar beschleunigte sich die Talfahrt: In Europa lagen die Zulassungen fast 15 Prozent unter Vorjahresniveau.

Neben Opel gilt Peugeot als der schwächste Autohersteller in Europa. Zwar könnten bei einer Zusammenarbeit Überkapazitäten aus dem Markt genommen werden. "Wenn sich zwei Schlechte zusammentun, muss dabei aber nicht zwangsläufig etwas Gutes herauskommen", warnt Jürgen Pieper, Auto-Analyst des Bankhauses Metzler. Noch dazu sei Opel für Peugeot lediglich zweite Wahl. Schon zuvor hätten die Franzosen eine Kooperation mit BMW sondiert, was bei den Bayern allerdings auf wenig Interesse gestoßen sei. Außerdem sei bislang vollkommen unklar, ob sich die Zusammenarbeit nur auf ein oder zwei Motoren erstrecken oder tiefer gehen solle. "Auf die vage Hoffnung einer Zusammenarbeit mit einem schwachen Partner Opel Geld zu setzen, wäre mir zu riskant", so Pieper.

Heino Ruland von Ruland Research meint, Peugeot fehle derzeit bereits das Geld für größere Investitionen. "Das Unternehmen muss bereits an das Tafelsilber", sagt er mit Blick auf den Verkauf der Anteile am Logistik-Spezialisten Gefco vor einigen Tagen.
nordlicht schrieb am 22.02.2012, 11:48 Uhr
Peugeot
PEU (852363) 852363 18,17-18,21


PEUGEOT +19,9% - GESPRÄCHE ÜBER ALLIANZ MIT GM

» zur Grafik

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 6488
Gefällt mir erhalten: 303
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag382/395, 29.02.12, 19:43:24 
Antworten mit Zitat
General Motors verbündet sich mit Peugeot
PEU (852363) 852363 18,17-18,21
8GM (A1C9CM) A1C9CM 30,60-30,84

Die Amerikaner beteiligen sich mit 7 Prozent an PSA Peugeot Citroen. Beide Unternehmen planen eine Kooperation in der Produktentwicklung, im Einkauf, in Logistik und womöglich sogar im Vertrieb. Das Engagement von GM ist Teil eines größeren Programms zur Kapitalbeschaffung bei den Franzosen, die im Zuge einer Kapitalerhöhung 1 Milliarde Euro einsammeln wollen.
Beide Unternehmen kündigten am Mittwochabend an, dass sie in einem ersten Schritt Fahrzeugarchitekturen, Komponenten und Module gemeinsam entwickeln und weltweit nutzen wollen. Zudem wird eine Einkaufsgemeinschaft gegründet. Das gemeinsame Einkaufsvolumen beziffern GM und Peugeot mit 125 Milliarden Euro. Das erste Auto mit einer gemeinsamen Architektur soll 2016 auf den Markt kommen. Zugleich wollen sie weitere Felder einer Zusammenarbeit ausloten. Nach fünf Jahren erhoffen sich die Partner Kostensenkungen etwa über Mengeneffekte und niedrigere Einkaufspreise sowie zusätzliche Einnahmen (Synergien) von 2 Milliarden Dollar. [...]

--
http://www.handelsblatt.com/unterne....ugopel-kommt/6271608.html


Zuletzt bearbeitet von däumchen am 29.02.2012, 20:47, insgesamt einmal bearbeitet
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 78778
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag381/395, 01.03.12, 07:58:31 
Antworten mit Zitat
ÜBERBLICK/Unternehmen
Lufthansa-Tochter AUA kommt bei Restrukturierung nur langsam voran
LHA (823212) 823212 18,63-18,67 823212
Die Lufthansa-Tochter Austrian Airlines (AUA) kommt mit ihrem Sparprogramm nicht so schnell voran wie geplant. Zwar habe die Airline schon Einsparmöglichkeiten im Volumen von 160 Millionen Euro ausgemacht, sagte Vorstandsvorsitzender Jaan Albrecht. Das reiche aber nicht, um die österreichische Fluggesellschaft nachhaltig in die schwarzen Zahlen zu fliegen.

Bertelsmann-Tochter BMG kauft US-Musikrechtefirma - Zeitung Der Medienkonzern Bertelsmann geht laut einem Pressebericht im Musikgeschäft auf Einkaufstour. Die Konzerntochter BMG Rights Management kaufe die amerikanische Musikfirma R2M Music, berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf Verhandlungskreise. Der Kaufpreis für die Katalogsammlung an Musikrechten liege im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.

Aareal Bank beteiligt sich am EZB-Tender
ARL (540811) 540811 34,91-35,21 540811
Die Aareal Bank hat sich bei der Europäischen Zentralbank (EZB) 1 Milliarde Euro geholt. Damit ist der Immobilienfinanzierer die einzige deutsche Bank, die offen zugibt, dass sie beim neuen Dreijahrestender der EZB zugegriffen hat. Wie die Mittel verwendet werden sollen, darüber gebe es noch keinen konkreten Beschluss, sagte ein Sprecher zu Dow Jones Newswires.

BayernLB nimmt nicht am EZB-Tender teil Die BayernLB hat sich nicht am neuen Dreijahrestender der Europäischen Zentralbank beteiligt. "Wir sind Unternehmensfinanzierer und machen kein Kreditfinanzierungsgeschäft, weil wir damit schlechte Erfahrungen gemacht haben", sagte BayernLB-Chef Gerd Häusler.

freenet schlägt nach gutem Jahr höhere Dividende vor
FNTN (A0Z2ZZ) A0Z2ZZ 28,45-28,59 A0Z2ZZ
Der Telekomkonzern freenet hat im abgelaufenen Jahr besser abgeschnitten als erwartet und will nun seine Aktionäre mit einer höheren Dividende an der guten Entwicklung beteiligen. Auf 1 Euro soll die Dividende je Aktie steigen, das sind 0,20 Euro mehr als ein Jahr zuvor, wie freenet ankündigte. Ein Insider sagte, für 2012 und 2013 solle die Dividende dann zumindest stabil bleiben.

Xing will trotz Verlust Dividende zahlen
O1BC (XNG888) XNG888 245,91-246,91

Das soziale Businessnetzwerk Xing hat 2011 wegen Wertberichtigungen rote Zahlen geschrieben. Abschreibungen auf das Geschäft in der Türkei und in Spanien bescherten der Xing AG unterm Strich einen Verlust von 4,6 Millionen Euro, wie das Unternehmen mitteilte. Ungeachtet der Verluste sollen die Aktionäre für das vergangene Jahr erstmals eine Dividende erhalten.

Morphosys erreicht operatives Gewinnziel
MOR (663200) 663200 63,92-64,32 663200
Das Biotechunternehmen Morphosys hat trotz eines Betriebsverlustes im vierten Quartal 2011 sein operatives Gewinnziel im Gesamtjahr erreicht. Wie der TecDAX-Konzern mitteilte, erhöhte sich der Betriebsgewinn noch um ein Viertel auf 12,2 Millionen Euro. In Aussicht gestellt worden waren vom Unternehmen 10 Millionen Euro bis 13 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss sank jedoch um eine Millionen auf 8,2 Millionen Euro.

Aixtron rutscht im Schlussquartal in die roten Zahlen
AIXA (A0WMPJ) A0WMPJ 7,35-7,40 A0WMPJ
Rote Zahlen im vierten Quartal haben das Jahresergebnis der Aixtron SE stärker gedrückt als erwartet. Die schwache Umsatz- und Ertragslage wird sich auch im laufenden Jahr wohl nicht wesentlich verbessern. 2012 sei ein "Jahr des Übergangs" zwischen zwei Investitionszyklen, welches mit rückläufigen Umsätzen einhergehe, teilte das TecDAX-Unternehmen mit. Dennoch will der Hersteller von Anlagen für die Halbleiterindustrie das Jahr mit einem operativen Gewinn abschließen.

KanAm-Immobilienfonds wird aufgelöst Der ehemals offene Immobilienfonds KanAm grundinvest gibt auf. Die Immobilien des Fonds sollen nun verkauft und das Geld an die Fondsbesitzer ausgezahlt werden. Der Fonds folgt damit dem Beispiel zahlreicher Wettbewerber, die sich bereits zur Abwicklung entschlossen hatten.

Staatsanwaltschaft München bestätigt Durchsuchungen wg Insiderhandel Die Münchner Staatsanwaltschaft hat umfangreiche strafrechtliche Ermittlungen wegen des Verdachts auf Insiderhandel bei Börsengeschäften gegen mehrere Personen eingeleitet. An diesem Mittwoch sei eine größere Durchsuchungsaktion in Deutschland und in Europa wegen des Verdachts der Marktmanipulation durchgeführt worden, sagte Oberstaatsanwalt Thomas Steinkraus-Koch zu Dow Jones Newswires.

GM und Peugeot wollen mit Allianz 2 Milliarden Dollar sparen
8GM (A1C9CM) A1C9CM 30,60-30,84
PEU (852363) 852363 18,17-18,21
Nun ist es amtlich: GM wird künftig mit Peugeot Citroën zusammenarbeiten. Unter anderem wollen die beiden Autokonzerne künftig gemeinsam einkaufen. Mit der Kooperation, die eine Kapitalbeteiligung der Amerikaner an den Franzosen einschließt, wollen die beiden Autobauer ihre Europa-Geschäfte wieder profitabel machen. Details zur Kapitalerhöhung will Peugeot Anfang kommender Woche bekanntgeben.

ACS verdient 2011 wegen schwachem Heimatmarkt deutlich weniger
OCI1 (A0CBA2) A0CBA2 32,56-32,71
Der spanische Baukonzern ACS hat im vergangenen Jahr wegen der Schwäche des spanischen Heimatmarktes gut ein Viertel weniger verdient. Da auch ein Gewinnbeitrag des Mautstraßenbetreibers Abertis ausblieb, verdiente die Muttergesellschaft des deutschen Baukonzerns Hochtief nur noch 962 Millionen Euro. Die Actividades de Construccion y Servicios SA (ACS) hatte ihre Abertis-Beteiligung im Jahr 2010 verkauft.

Murdoch-Sohn tritt als Chef britischer Zeitungen zurück Der Abhörskandal in Großbritannien fordert ein prominentes Opfer. James Murdoch, Sohn des Medienmoguls Rupert Murdoch, gibt die Verantwortung für das britische Zeitungsgeschäft auf - die Keimzelle von Murdochs News Corp in Europa. Sein Amt im Führungsgremium des Medienkonzerns behält der als Nachfolger seines Vaters gehandelte Murdoch jedoch.

WSJ: Ford macht in Europa weiter Verluste
FMC1 (502391) 502391 9,67-9,71 502391
Auch Ford bekommt die Krise in Europa zu spüren. Im laufenden Jahr rechnet der amerikanische Autokonzern hier mit einem Verlust von etwa 500 bis 600 Millionen US-Dollar. Global rechnet Ford Motor im laufenden Jahr weiter mit einem bereinigten Gewinn von etwa 7,8 Milliarden Dollar, so Finanzchef Lewis Booth.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 78778
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag380/395, 06.03.12, 07:53:35 
Antworten mit Zitat
PEU (852363) 852363 18,17-18,21

*DJ Peugeot Citroen startet Kapitalerhöhung - Preis der neuen Aktien 8,27 EUR
*DJ Peugeot Citroen will keine Dividende 2012 zahlen
*DJ Peugeot Citroen: GM zahlt 304 Mio EUR für 7%-Anteil
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 78778
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag379/395, 27.03.12, 21:14:51 
Antworten mit Zitat
Peugeot Citroen sammelt bei Kapitalerhöhung 1 Mrd EUR ein
PEU (852363) 852363 18,17-18,21
8GM (A1C9CM) A1C9CM 30,60-30,84

PARIS (Dow Jones)--Der französische Autobauer Peugeot Citroen hat seine Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen und damit auch die Allianz mit General Motors zementiert. Insgesamt erlöste die PSA Peugeot Citroen SA mit der Kapitalmaßnahme knapp eine Milliarde Euro. Der US-Autobauer beteiligt sich im Zuge dessen mit sieben Prozent an den Franzosen und steigt damit zum zweitgrößten Aktionär des Pariser Konzerns auf.

Die frischen Mittel will Peugeot für wichtige Projekte der weltweiten Allianz mit der Opel-Mutter nutzen. GM will mit Peugeot gemeinsam einkaufen und Komponenten nutzen. Im Herbst soll mit der Entwicklung von mindestens zwei Pkw begonnen werden. Auf den Markt kommen sollen die Gemeinschaftsprodukte im Jahr 2016.

Früheren Angaben zufolge legte GM für die Beteiligung gut 300 Millionen Euro auf den Tisch. Größter Anteilseigner des französischen Konzerns bleibt aber die Peugeot-Familie mit 25,2 Prozent des Kapital.

Die Investition in und Zusammenarbeit mit Peugeot ist die bedeutendste Allianz, die GM seit der Pleite 2009 eingeht. In der Vergangenheit hat der US-Konzern verschiedene europäische Partnerschaften unternommen - mit gemischten Ergebnissen: Allein um eine missglückte Allianz mit Fiat wieder aufzulösen, musste GM den Italienern 2005 zwei Milliarden Dollar zahlen.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 78778
Trades: 23
Gefällt mir erhalten: 1730
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag378/395, 04.05.12, 06:50:24 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen
VOLKSWAGEN
VOW3 (766403) 766403 133,70-133,90 766403
- Der Automobilbauer Volkswagen will bei der Premiumtochter Audi den Vorstand umbauen, heißt es. Der Zeitpunkt sei noch unklar, aber in Unternehmenskreisen gilt es aus ausgemacht, dass Wolfgang Dürheimer dabei eine entscheidende Rolle spielen soll. Sein Einsatz als Markenchef bei Bentley und Bugatti hat ihm Respekt eingebracht. (Handelsblatt S. 6)

CONTINENTAL
CON (543900) 543900 190,67-191,02 543900
- Der Automobilzulieferer Continental hat gegenüber dem Vorjahr die Schulden um über 700 Millionen Euro reduziert, sagte Finanzvorstand Wolfgang Schäfer in einem Interview. Bei ölbasierten Chemikalien erwartet er Kostensteigerungen im Umfang von rund 100 Millionen Euro. Das sei im Vergleich zu den Vorjahren moderat. (Börsen-Zeitung S. 10)

DEUTSCHE BANK
DBK (514000) 514000 16,08-16,09 514000
- Der künftige Co-Chef der Deutschen Bank, Anshu Jain, übernimmt als Nachfolger von Josef Ackermann den Kuratoriumsvorsitz der Alfred Herrhausen Gesellschaft. Dies schafft für Jain eine Plattform zum Aufbau wichtiger Kontakte außerhalb der Bankenwelt. (Handelsblatt S. 3)

DEUTSCHE POST
DPW (555200) 555200 32,80-32,88 555200
- Ralph Wiegand, der Vorstand für den E-Postbrief der Deutschen Post, gibt sich angesichts der wachsenden Konkurrenz von der Deutschen Telekom und 1&1 selbstbewußt. Die günstigeren Preise der Konkurrenz kontert er mit Zusatzfunktionen. (FAZ S. 21)

FORD
FMC1 (502391) 502391 9,67-9,71 502391
- Der US-Automobilbauer Ford rechnet damit, dass sich der Konkurrenzkampf auf dem europäischen Markt weiter zuspitzt. Nach den Worten von Deutschland-Chef Bernhard Mattes nehmen die Überkapazitäten der Massenhersteller weiter zu und verleiten sie zu ruinösen Preisschlachten. (FTD S. 6)

PSA
PEU (852363) 852363 18,17-18,21
- Der Automobilbauer PSA Peugeot Citroen hat den Teilverkauf der Logistiktochter Gefco mit 3,8 Milliarden Euro Jahresumsatz eingeleitet. Das Informationsmemorandum an potenzielle Interessenten werde gerade versandt, heißt es aus Finanz- und Branchenkreisen. (FTD S. 5)

CARMIGNAC GESTION - Die Fondsgesellschaft Carmignac Gestion will in Deutschland substantiell Marktanteile hinzugewinnen, sagte der Gründer, Mehrheitseigner und Präsident Edouard Carmignac. Der deutsche Markt sei sehr offen und biete großes Wachstumspotential. (FAZ S. 23)
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Früher war alles besser - sogar die Zukunft!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17778
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 150
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag377/395, 31.05.12, 11:45:42 
Antworten mit Zitat
PEU (852363) 852363 18,17-18,21

mal welche long mit BP4A0B zu 0,24 euro
mögliche bodenbildung über 8 euro

No risk,No fun!!!
Medusabombe
PlatinMember
PlatinMember

Beiträge: 31540
Trades: 50
Gefällt mir erhalten: 554
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag376/395, 31.05.12, 12:18:16 
Antworten mit Zitat
Spekulant schrieb am 31.05.2012, 11:45 Uhr
PEU (852363) 852363 18,17-18,21

mal welche long mit BP4A0B zu 0,24 euro
mögliche bodenbildung über 8 euro
» zur Grafik

auf 20 jahrestief Surprised mit nem 10er kgv und zu nem bruchteil des buchwerts gruebel
Price is what you pay. Value is what you get.
Never lose money!

Mein Wikifolio
Medusabombe
PlatinMember
PlatinMember

Beiträge: 31540
Trades: 50
Gefällt mir erhalten: 554
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag375/395, 31.05.12, 12:39:50 
Antworten mit Zitat
Medusabombe schrieb am 31.05.2012, 12:18 Uhr
Spekulant schrieb am 31.05.2012, 11:45 Uhr
PEU (852363) 852363 18,17-18,21

mal welche long mit BP4A0B zu 0,24 euro
mögliche bodenbildung über 8 euro
» zur Grafik

auf 20 jahrestief Surprised mit nem 10er kgv und zu nem bruchteil des buchwerts gruebel

RNL (893113) 893113 80,89-81,07 893113
übrigens ähnlich
Price is what you pay. Value is what you get.
Never lose money!

Mein Wikifolio
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17778
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 150
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag374/395, 31.05.12, 14:55:20 
Antworten mit Zitat
zweite posi zu 0,22 euro
Spekulant schrieb am 31.05.2012, 11:45 Uhr
PEU (852363) 852363 18,17-18,21

mal welche long mit BP4A0B zu 0,24 euro
mögliche bodenbildung über 8 euro
» zur Grafik

No risk,No fun!!!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17778
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 150
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag373/395, 31.05.12, 16:15:25 
Antworten mit Zitat
dritte posi zu 0,20 euro wallbash
Spekulant schrieb am 31.05.2012, 14:55 Uhr
zweite posi zu 0,22 euro
Spekulant schrieb am 31.05.2012, 11:45 Uhr
PEU (852363) 852363 18,17-18,21

mal welche long mit BP4A0B zu 0,24 euro
mögliche bodenbildung über 8 euro
» zur Grafik

No risk,No fun!!!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17778
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 150
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag372/395, 01.06.12, 12:15:40 
Antworten mit Zitat
wenn
PEU (852363) 852363 18,17-18,21
schon soviel fällt kichern

Themausman schrieb am 01.06.2012, 12:13 Uhr
alle Autowerte Shocked

VOW3 (766403) 766403 133,70-133,90 766403


Chewi schrieb am 01.06.2012, 12:12 Uhr
was geht bei DAIMLER??
» zur Grafik

No risk,No fun!!!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17778
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 150
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag371/395, 04.06.12, 09:31:09 
Antworten mit Zitat
moin Smile

PEU (852363) 852363 18,17-18,21

heute kein verkaufsdruck
jetzt sogar ins plus gedreht
gute reboundchance nach dem abverkauf der letzten jahre

No risk,No fun!!!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17778
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 150
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag370/395, 04.06.12, 14:14:48 
Antworten mit Zitat
+1,1% whistle
Spekulant schrieb am 04.06.2012, 09:31 Uhr
moin Smile

PEU (852363) 852363 18,17-18,21

heute kein verkaufsdruck
jetzt sogar ins plus gedreht
gute reboundchance nach dem abverkauf der letzten jahre
» zur Grafik

No risk,No fun!!!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17778
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 150
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag369/395, 12.06.12, 14:14:16 
Antworten mit Zitat
PEU (852363) 852363 18,17-18,21

-3,9% Shocked
neues mehrjahrestief

No risk,No fun!!!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17778
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 150
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag368/395, 13.06.12, 12:18:30 
Antworten mit Zitat
PEU (852363) 852363 18,17-18,21

20 cents sprung nach oben gemacht Very Happy
No risk,No fun!!!
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 17778
Trades: 22
Gefällt mir erhalten: 150
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag367/395, 13.06.12, 12:23:29 
Antworten mit Zitat
könnte im laufe des tages ins plus drehen und eine bullische kerze bilden
hat die letzten monate stark nachgegeben


Spekulant schrieb am 13.06.2012, 12:18 Uhr
PEU (852363) 852363 18,17-18,21

20 cents sprung nach oben gemacht Very Happy

No risk,No fun!!!
Medusabombe
PlatinMember
PlatinMember

Beiträge: 31540
Trades: 50
Gefällt mir erhalten: 554
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag366/395, 13.06.12, 12:24:04 
Antworten mit Zitat
Spekulant schrieb am 13.06.2012, 12:18 Uhr
PEU (852363) 852363 18,17-18,21

20 cents sprung nach oben gemacht Very Happy

Frankreich prüft die Optionen für die Reaktivierung der öffentlichen Hilfen für die Automobilindustrie.
Price is what you pay. Value is what you get.
Never lose money!

Mein Wikifolio

Seite 1 von 14
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Nebenwerte » PEU - PEUGEOT SA : Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!