Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Nebenwerte » SM7 - Smartrac: Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3  Weiter 
Breite
              Autor                     Nachricht
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45075
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 1066
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag51/81, 17.11.09, 19:05:56 
Antworten mit Zitat
Smartrac
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
läuft wie Sau trotz KH eek

16,50 EUR +6,31 % [+0,98] neues JH 17.49
Azul Real schrieb am 13.11.2009, 21:02 Uhr
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
seit Tagen in im topranking Tecdax. Beeindruckende Wiederkehr nach dem Schlachtfest. Immer noch mit viel Platz nach oben

15,50 EUR +3,33 % [+0,50]
» zur Grafik» zur Grafik


Azul Real schrieb am 15.06.2009, 21:36 Uhr
Smartrac schön mit Schwung über die 200 GD gelaufen ...

SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN


11,84 EUR +0,25 % [+0,03]
» zur Grafik

SMARTRAC ist Weltmarktführer für qualitativ hochwertige RFID Inlays für
Reisepässe mit integriertem kontaktlosem Chip (ePassports), für kontaktlose
Kreditkarten (ePayment) sowie für RFID Transponder für Anwendungen im
öffentlichen Verkehrswesen und für elektronische Wegfahrsperren. SMARTRAC
wurde im Jahr 2000 gegründet. Seit dem Börsengang im Juli 2006 firmiert
SMARTRAC N.V. als Aktiengesellschaft unter niederländischem Recht mit Sitz
in Amsterdam. Die Aktien von SMARTRAC werden an der Frankfurter
Wertpapierbörse gehandelt. Das Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 2.600
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und besitzt weltweit Standorte für
Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb.

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 15677
Trades: 229
Gefällt mir erhalten: 2356
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag50/81, 17.11.09, 19:28:09 
Antworten mit Zitat
kein Wunder KE kam ja auch zu 15,5 ,
20 Euro sollten heuer noch drin sein

Azul Real schrieb am 17.11.2009, 19:05 Uhr
Smartrac
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
läuft wie Sau trotz KH eek

16,50 EUR +6,31 % [+0,98] neues JH 17.49
Azul Real schrieb am 13.11.2009, 21:02 Uhr
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
seit Tagen in im topranking Tecdax. Beeindruckende Wiederkehr nach dem Schlachtfest. Immer noch mit viel Platz nach oben

15,50 EUR +3,33 % [+0,50]
» zur Grafik» zur Grafik


Azul Real schrieb am 15.06.2009, 21:36 Uhr
Smartrac schön mit Schwung über die 200 GD gelaufen ...

SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN


11,84 EUR +0,25 % [+0,03]
» zur Grafik

SMARTRAC ist Weltmarktführer für qualitativ hochwertige RFID Inlays für
Reisepässe mit integriertem kontaktlosem Chip (ePassports), für kontaktlose
Kreditkarten (ePayment) sowie für RFID Transponder für Anwendungen im
öffentlichen Verkehrswesen und für elektronische Wegfahrsperren. SMARTRAC
wurde im Jahr 2000 gegründet. Seit dem Börsengang im Juli 2006 firmiert
SMARTRAC N.V. als Aktiengesellschaft unter niederländischem Recht mit Sitz
in Amsterdam. Die Aktien von SMARTRAC werden an der Frankfurter
Wertpapierbörse gehandelt. Das Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 2.600
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und besitzt weltweit Standorte für
Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb.
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45075
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 1066
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag49/81, 17.11.09, 20:21:14 
Antworten mit Zitat
Naja inder Regel gehen Aktien bei einer KH noch mal in die Knie ... nichts davon zu sehen bei Smartrac Smile


kareca schrieb am 17.11.2009, 19:28 Uhr
kein Wunder KE kam ja auch zu 15,5 ,
20 Euro sollten heuer noch drin sein

Azul Real schrieb am 17.11.2009, 19:05 Uhr
Smartrac
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
läuft wie Sau trotz KH eek

16,50 EUR +6,31 % [+0,98] neues JH 17.49
Azul Real schrieb am 13.11.2009, 21:02 Uhr
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
seit Tagen in im topranking Tecdax. Beeindruckende Wiederkehr nach dem Schlachtfest. Immer noch mit viel Platz nach oben

15,50 EUR +3,33 % [+0,50]
» zur Grafik» zur Grafik


Azul Real schrieb am 15.06.2009, 21:36 Uhr
Smartrac schön mit Schwung über die 200 GD gelaufen ...

SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN


11,84 EUR +0,25 % [+0,03]
» zur Grafik

SMARTRAC ist Weltmarktführer für qualitativ hochwertige RFID Inlays für
Reisepässe mit integriertem kontaktlosem Chip (ePassports), für kontaktlose
Kreditkarten (ePayment) sowie für RFID Transponder für Anwendungen im
öffentlichen Verkehrswesen und für elektronische Wegfahrsperren. SMARTRAC
wurde im Jahr 2000 gegründet. Seit dem Börsengang im Juli 2006 firmiert
SMARTRAC N.V. als Aktiengesellschaft unter niederländischem Recht mit Sitz
in Amsterdam. Die Aktien von SMARTRAC werden an der Frankfurter
Wertpapierbörse gehandelt. Das Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 2.600
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und besitzt weltweit Standorte für
Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb.

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 15677
Trades: 229
Gefällt mir erhalten: 2356
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag48/81, 17.11.09, 20:42:38 
Antworten mit Zitat
KE`s ohne BZR waren in letzter Zeit immer Kursraketen, siehe auch AIXA etc...

Azul Real schrieb am 17.11.2009, 20:21 Uhr
Naja inder Regel gehen Aktien bei einer KH noch mal in die Knie ... nichts davon zu sehen bei Smartrac Smile


kareca schrieb am 17.11.2009, 19:28 Uhr
kein Wunder KE kam ja auch zu 15,5 ,
20 Euro sollten heuer noch drin sein

Azul Real schrieb am 17.11.2009, 19:05 Uhr
Smartrac
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
läuft wie Sau trotz KH eek

16,50 EUR +6,31 % [+0,98] neues JH 17.49
Azul Real schrieb am 13.11.2009, 21:02 Uhr
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
seit Tagen in im topranking Tecdax. Beeindruckende Wiederkehr nach dem Schlachtfest. Immer noch mit viel Platz nach oben

15,50 EUR +3,33 % [+0,50]
» zur Grafik» zur Grafik


Azul Real schrieb am 15.06.2009, 21:36 Uhr
Smartrac schön mit Schwung über die 200 GD gelaufen ...

SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN


11,84 EUR +0,25 % [+0,03]
» zur Grafik

SMARTRAC ist Weltmarktführer für qualitativ hochwertige RFID Inlays für
Reisepässe mit integriertem kontaktlosem Chip (ePassports), für kontaktlose
Kreditkarten (ePayment) sowie für RFID Transponder für Anwendungen im
öffentlichen Verkehrswesen und für elektronische Wegfahrsperren. SMARTRAC
wurde im Jahr 2000 gegründet. Seit dem Börsengang im Juli 2006 firmiert
SMARTRAC N.V. als Aktiengesellschaft unter niederländischem Recht mit Sitz
in Amsterdam. Die Aktien von SMARTRAC werden an der Frankfurter
Wertpapierbörse gehandelt. Das Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 2.600
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und besitzt weltweit Standorte für
Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb.
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45075
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 1066
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag47/81, 17.11.09, 21:00:39 
Antworten mit Zitat
mmmhhhhh Kopf kratzen

kareca schrieb am 17.11.2009, 20:42 Uhr
KE`s ohne BZR waren in letzter Zeit immer Kursraketen, siehe auch AIXA etc...

Azul Real schrieb am 17.11.2009, 20:21 Uhr
Naja inder Regel gehen Aktien bei einer KH noch mal in die Knie ... nichts davon zu sehen bei Smartrac Smile


kareca schrieb am 17.11.2009, 19:28 Uhr
kein Wunder KE kam ja auch zu 15,5 ,
20 Euro sollten heuer noch drin sein

Azul Real schrieb am 17.11.2009, 19:05 Uhr
Smartrac
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
läuft wie Sau trotz KH eek

16,50 EUR +6,31 % [+0,98] neues JH 17.49
Azul Real schrieb am 13.11.2009, 21:02 Uhr
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
seit Tagen in im topranking Tecdax. Beeindruckende Wiederkehr nach dem Schlachtfest. Immer noch mit viel Platz nach oben

15,50 EUR +3,33 % [+0,50]
» zur Grafik» zur Grafik


Azul Real schrieb am 15.06.2009, 21:36 Uhr
Smartrac schön mit Schwung über die 200 GD gelaufen ...

SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN


11,84 EUR +0,25 % [+0,03]
» zur Grafik

SMARTRAC ist Weltmarktführer für qualitativ hochwertige RFID Inlays für
Reisepässe mit integriertem kontaktlosem Chip (ePassports), für kontaktlose
Kreditkarten (ePayment) sowie für RFID Transponder für Anwendungen im
öffentlichen Verkehrswesen und für elektronische Wegfahrsperren. SMARTRAC
wurde im Jahr 2000 gegründet. Seit dem Börsengang im Juli 2006 firmiert
SMARTRAC N.V. als Aktiengesellschaft unter niederländischem Recht mit Sitz
in Amsterdam. Die Aktien von SMARTRAC werden an der Frankfurter
Wertpapierbörse gehandelt. Das Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 2.600
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und besitzt weltweit Standorte für
Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb.

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 15677
Trades: 229
Gefällt mir erhalten: 2356
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag46/81, 18.11.09, 09:25:16 
Antworten mit Zitat
der
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
Makler ist noch eine grössere Ratte als der Schmacko Depp Twisted Evil
michi2k5
HeavyTrader
HeavyTrader

Wohnort: Frankfurt
Beiträge: 15255
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 671
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag45/81, 15.01.10, 09:58:45 
Antworten mit Zitat
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN

Wenn da der Ice auf der 17,2 durch is kann die auch schön ausbrechen
Instagram: https://www.instagram.com/goldeselinvesting/

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0goldtdg
https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0goldinv
riu
das-onlinedepot.de
das-onlinedepot.de

Beiträge: 12390
Trades: 21
Gefällt mir erhalten: 868
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag44/81, 20.01.10, 10:37:42 
Antworten mit Zitat
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
über 17 € interessant

µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 91118
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 3054
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag43/81, 09.03.10, 07:59:55 
Antworten mit Zitat
ÜBERBLICK/Unternehmen
EADS will nach Verlust für 2009 keine Dividende zahlen
ead

Die EADS NV hat 2009 aufgrund der Rückstellungen für den Militärtransporter A400M sowie den Langstreckenflieger A380 einen Verlust von 763 Mio EUR geschrieben. Im Vorjahr hatte der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern noch 1,572 Mrd verdient. Aufgrund des hohen Verlustes werde EADS auf eine Dividende verzichten, teilte der Konzern mit.

EADS/Northrop bei US-Milliardengeschäft aus dem Rennen
Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS und sein US-Partner Northrop Grumman sind bei dem milliardenschweren Tankergeschäft mit der US-Luftwaffe aus dem Rennen. EADS und Partner Northrop Grumman werden sich nicht um den 35 Mrd USD schweren Auftrag des US-Verteidigungsministeriums bewerben. Die Ende Februar vorgelegten Ausschreibungsbedingungen würden den Wettbewerber Boeing klar bevorzugen, teilten Northrop Grumman und EADS North America mit.

Keine Entwarnung im Tarifkonflikt bei der Lufthansa
LHA (823212) 823212 17,57-17,58 823212

Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Lufthansa AG gibt es vor der um Mitternacht auslaufenden Friedenspflicht keine Entwarnung. Die Verhandlungen der vergangenen Tage gestalteten sich äußerst schwierig, teilte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) mit.

China könnte für Audi schon 2010 wichtigster Absatzmarkt werden
Für den Luxusautobauer Audi könnte der chinesische Markt schon in diesem Jahr zum wichtigsten Absatzmarkt werden und den deutschen Heimatmarkt ablösen. Das sagte Vertriebsvorstand Peter Schwarzenbauer am Rande einer Veranstaltung zu Dow Jones Newswires.

Smartrac schließt Rahmenabkommen mit Sicherheitsdruckerei De La Rue
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN

Der Funktechnologiehersteller Smartrac hat mit der britischen Sicherheitsdruckerei De La Rue Identity Systems ein Rahmenabkommen für die Bereitstellung von eCover-Produkten abgeschlossen. Diese Vereinbarung gelte für bestimmte laufende Projekte, teilte die Smartrac NV mit.

Markus Ehret wird neuer CFO bei Singulus Technologies
SNG (A1681X) A1681X 4,96-5,03 A1681X

Markus Ehret wird neuer CFO der Singulus Technologies AG. Der Aufsichtsrat habe Ehret mit Wirkung vom 19. April 2010 zum Vorstandsmitglied bestellt, teilte der Hersteller von Maschinen zur Produktion optischer Datenträger mit.

HSH Nordbank fährt 2009 erneut Milliardenverlust ein - HB
Die HSH Nordbank AG hat das Jahr 2009 mit einem Verlust von 1 Mrd EUR abgeschlossen. Diese Information des "Handelsblatts" (HB) aus Aufsichtsratskreisen bestätigte die Bank gegenüber der Zeitung. Aufwendungen für erhaltene Garantien und Restrukturierungen seien in dem Milliardenverlust noch nicht eingerechnet - sie belaufen sich laut der Zeitung auf einen zusätzlichen dreistelligen Millionenbetrag.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 57306
Trades: 2180
Gefällt mir erhalten: 6833
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag42/81, 09.03.10, 08:23:07 
Antworten mit Zitat
09.03.2010 07:35:20 - DJ: MARKT/Smartrac-Zusammenarbeit positiv - Frage nach Umsatzvolumen
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN

Positiv werten Händler die Zusammenarbeit von Smartrac mit der britischen Sicherheitsdruckerei De La Rue. Smartrac hat mit De La Rue ein Rahmenabkommen zur Zusammenarbeit bei biometrischen Pässen geschlossen. "Einen entscheidenden Kursschub würde ich aber nur erwarten, wenn Aussagen vom Unternehmen zum möglichen Umsatzvolumen vorliegen", so ein Händler. Dies sei bislang noch nicht bekannt. Smartrac bei 15 EUR gut unterstützt.

DJG/mod/raz
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 91118
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 3054
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag41/81, 10.03.10, 07:57:39 
Antworten mit Zitat
ÜBERBLICK/Unternehmen
Fraport-Verkehrszahlen Februar von Streik und Wetter belastet
FRA (577330) 577330 75,84-75,88 577330

Die Fraport AG, Frankfurt, sieht ihre Verkehrszahlen im Februar sowohl durch den Streik der Lufhansa-Piloten als auch durch das Winterwetter belastet. So verzeichnete der Flughafen Frankfurt mit 3,3 Millionen Passagieren ein Minus von 1%, teilte der Flughafenbetreiber am Mittwoch mit. Die Flugbewegungen seien um 3% auf 33.348 Starts und Landungen gesunken. Beide Positionen seien während der ersten 21 Tage des Februars noch von Zuwächsen geprägt gewesen, sagte Vorstandsvorsitzender Stefan Schulte.

Siemens kämpft im Energiesektor mit Auftragsverschiebungen
SIE (723610) 723610 114,56-114,58 723610

Die Siemens AG kämpft im zweiten Quartal mit Auftragsverschiebungen der Kunden im Energiebereich. "Eine Verbesserung gegenüber den Zahlen aus dem ersten Quartal ist nicht zu erwarten", sagte Siemens-Betriebsrat Georg Brugger zu Dow Jones Newswires. Der Energiesektor bereite sich auf mögliche Einbrüche des Auftragseingangs vor, ergänzte Brugger.

Fitch bestätigt Langfristrating der Aareal Bank mit "A-"
ARL (540811) 540811 26,72-26,73 540811

Die Ratingagentur Fitch hat das langfristige Emittentenausfallrating (IDR) des MDAX-Unternehmens Aareal Bank mit "A-" bestätigt. Der Ausblick sei stabil, teilte Fitch am Dienstagabend weiter mit. Gleichzeitig bestätigte Fitch das Support-Rating mit "1", den Support-Rating-Floor mit "A-" und das kurzfristige IDR mit "F1". Das Individualrating wurde mit "C/D" bestätigt.

Jenoptik will Kapital um bis zu 5.203.464 Aktien erhöhen
JEN (A2NB60) A2NB60 28,32-28,34 A2NB60

Die Jenoptik AG will ihr Grundkapital durch Ausgabe von bis zu 5.203.464 neue Inhaberaktien erhöhen. Der Vorstand habe beschlossen, das Grundkapital um bis zu rund 13,529 Mio EUR gegen Bareinlage zu erhöhen, teilte das TecDAX-Unternehmen weiter mit.

SMA gründet Niederlassung in Kanada
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN

Die SMA Solar Technology AG will ihre Präsenz in Nordamerika durch die Gründung einer Gesellschaft im kanadischen Bundesstaat Ontario verstärken. Der Standort soll im Laufe des ersten Halbjahres 2010 ausgewählt werden, teilte der Hersteller von Wechselrichtern mit.

Manz: AR-Vorsitzender Jan Wittig verstorben
M5Z (A0JQ5U) A0JQ5U 17,00-17,12 A0JQ5U

Der Aufsichtsratsvorsitzende (AR) des Maschinenhersteller Manz Automation AG ist tot. Jan Wittig sei am vergangenen Wochenende plötzlich und unerwartet verstorben, teilte der Ausrüster für Hersteller von Solarprodukten und von Flachbildschirmen mit.

Delticom erhöht Dividende auf 1,70 EUR je Aktie
DEX (514680) 514680 3,67-3,87 514680

Der Internet-Reifenhändler Delticom will für das Jahr 2009 eine höhere Dividende als im Vorjahr ausschütten. Der Vorstand der Delticom AG habe beschlossen, der Hauptversammlung vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats für 2009 eine Dividende von 1,70 EUR je Aktie vorzuschlagen, teilte das SDAX-Unternehmen mit.

Bundesregierung kauft 1.046 Dienstwagen von Opel - RP
Die Bundesregierung stützt den Autohersteller Opel mit dem Kauf von 1.046 Neufahrzeugen. Das gehe aus einer Aufstellung der Bundesregierung hervor, wie die "Rheinische Post" berichtet. Der Gesamtwert der Bestellung liege bei rund 20,5 Mio EUR, zitiert die Nachrichtenagentur ddp weiter aus der Zeitung.

WSJ: Barclays schaut sich nach Retail Bank in USA um - Kreise
Die britische Bank Barclays schaut sich laut Kreisen in den USA nach einer großen Retail Bank mit einem starken Filialnetz und einem starken Einlagengeschäft um. Durch einen solchen Zukauf wolle die Bank mehr Einlagen in den USA erhalten und die Präsenz ihrer Investmentsparte Barclays Capital erhöhen, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen dem "Wall Street Journal" (WSJ).

Boeing erwägt Produktionserhöhung beim Typ 737
Der US-Flugzeughersteller Boeing will möglicherweise die Produktion des Flugzeugs-Typs 737 im Laufe des Jahres erhöhen. Ein Plan zur Produktionskürzung beim Typ 777 könnte zurückgenommen werden, sagte Jim Albaugh, Leiter der Sparte Verkehrsflugzeuge bei Boeing.

Cisco stellt Router für Hochgeschwindigkeits-Internet vor
Der US-Netzausrüster Cisco Systems hat seinen neuen Router für das Hochgeschwindigkeits-Internet vorgestellt. Der CRS-3 ermögliche eine deutlich schnellere Internetverbindung als bislang und werde das Internet für immer verwandeln, teilte die Cisco Systems Inc bei der Vorstellung des neuen Produkts mit.

Abbott kauft Biotechfirma Facet für 722 Mio USD
Die Abbott Laboratories Inc verschafft sich mit dem Kauf des Biotechnologieunternehmens Facet eine größere Produktpipeline. Für 722 Mio USD bzw 27 USD je Aktie werde ein Aufschlag auf den aktuellen Aktienkurs von Facet von zwei Dritteln gezahlt, teilte der US-Pharmakonzern mit.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 91118
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 3054
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag40/81, 15.03.10, 07:57:32 
Antworten mit Zitat
Smartrac erwartet 2010 weiteres Umsatzwachstum
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN

AMSTERDAM (Dow Jones)--Der Funktechnologiehersteller Smartrac rechnet auch im laufenden Jahr mit Zuwächsen beim Umsatz. Wie das TecDAX-Unternehmen am Montag mitteilte, sollen 2010 Erlöse zwischen 140 Mio und 150 Mio EUR eingefahren werden. Im vergangenen Jahr verzeichnete Smartrac Einnahmen von 127,9 Mio EUR, was verglichen zum Jahr davor einem Plus von 14% entspricht.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sank 2009 allerdings um 24% auf 15,9 Mio EUR. Vorstandsvorsitzender Christian Fischer hatte bereits bei Vorlage der Neunmonatszahlen im November darauf verwiesen, dass die Ergebnisse von der Unterauslastung in den USA und Verzögerungen beim Hochfahren der Produktion in Malaysia belastet worden seien. Im laufenden Jahr soll die EBITDA-Marge steigen.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 57306
Trades: 2180
Gefällt mir erhalten: 6833
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag39/81, 15.03.10, 08:07:17 
Antworten mit Zitat
15.03.2010 08:04:47 - DJ: MARKT/Umsatzausblick könnte Smartrac belasten
"Wie erwartet", heißt es im Handel mit Blick auf die Zahlen von Smartrac für 2009. Allerdings bleibe die Umsatzausblick auf das laufende Jahr mit 140 Mio bis 150 Mio EUR etwas hinter der Markterwartung von 150 Mio EUR zurück. "Mit einer Wertentwicklung von 17,5% Year-to-Date gehört das Unternehmen zu den Top-Ten-Performern im TecDAX", sagt ein Marktteilnehmer. Dies könne im Handelsverlauf zu Gewinnmitnahmen führen. Charttechnisch sind Smartrac um 17 EUR unterstützt, Widerstand gibt es um 18 EUR.

DJG/jej/reh


µ schrieb am 15.03.2010, 07:57 Uhr
Smartrac erwartet 2010 weiteres Umsatzwachstum
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN

AMSTERDAM (Dow Jones)--Der Funktechnologiehersteller Smartrac rechnet auch im laufenden Jahr mit Zuwächsen beim Umsatz. Wie das TecDAX-Unternehmen am Montag mitteilte, sollen 2010 Erlöse zwischen 140 Mio und 150 Mio EUR eingefahren werden. Im vergangenen Jahr verzeichnete Smartrac Einnahmen von 127,9 Mio EUR, was verglichen zum Jahr davor einem Plus von 14% entspricht.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sank 2009 allerdings um 24% auf 15,9 Mio EUR. Vorstandsvorsitzender Christian Fischer hatte bereits bei Vorlage der Neunmonatszahlen im November darauf verwiesen, dass die Ergebnisse von der Unterauslastung in den USA und Verzögerungen beim Hochfahren der Produktion in Malaysia belastet worden seien. Im laufenden Jahr soll die EBITDA-Marge steigen.

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 33334
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 2823
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag38/81, 16.04.10, 09:27:44 
Antworten mit Zitat
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
wenn 15 hält is schneller € drin

µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 91118
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 3054
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag37/81, 17.04.10, 17:41:23 
Antworten mit Zitat
17.04.2010 09:53
Smartrac: Der ''Pure-RFID-Play''
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN

Der TecDAX-Konzern Smartrac gehört zu den Marktführern im wachstumsstarken RFID-Markt. DER AKTIONÄR traf Vorstandschef Dr. Christian Fischer zum Exklusiv-Interview.

Über ein Kursplus von 137 Prozent freuen sich AKTIONÄRs-Leser, die der Kaufempfehlung von Smartrac in Ausgabe 13/2009 bei einem Kurs von 6,61 Euro gefolgt sind. Damit ist das Kurspotenzial der TecDAX-Aktie aber längst nicht ausgereizt. Analysten der Deutschen Bank sehen den fairen Wert bei 21 Euro. Und auch Vorstandschef Dr. Christian Fischer zeigt sich im Gespräch mit dem AKTIONÄR zuversichtlich für die weitere Entwicklung.
[...]

http://www.deraktionaer.de/xist4c/w...._id_43__dId_11843529_.htm
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
Frechdax
PlatinMember
PlatinMember

Wohnort: Ruhrpott/Thailand
Beiträge: 38132
Trades: 829
Gefällt mir erhalten: 624
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag36/81, 26.04.10, 09:30:13 
Antworten mit Zitat
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
Trendwechsel, oder weiter abwärts. gruebel
So schön der kurzfristige Erfolg auch ist, im Endeffekt zählt nur, was langfristig unter dem Strich übrig bleibt.
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45075
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 1066
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag35/81, 03.05.10, 07:21:35 
Antworten mit Zitat
mal auf die watch genommen
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN


13,99 EUR -0,32 % [-0,045]





SMARTRAC N.V. / Personalie

03.05.2010 07:12

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------

Amsterdam, 3. Mai 2010 - SMARTRAC N.V., führender Entwickler, Hersteller
und Zulieferer von RFID-Transpondern, hat heute bekannt gegeben, dass Dato
Tan Soo Hee zum 1. Juni 2010 als Chief Operating Officer (COO) und Mitglied
des Group Executive Team in das Unternehmen eintreten wird. In seiner
Funktion wird er die Verantwortung für die Produktionsstätten
weltweit
übernehmen.

Dato Tan Soo Hee ist derzeit als Geschäftsführer der Infineon
Technologies
Kulim Sdn. Bhd. tätig. Der 51-jährige Produktionsexperte verfügt
über 26
Jahre Berufserfahrung in der Halbleiterindustrie und hat weit reichende
Erfahrung in der Führung komplexer, standortübergreifender
Produktionsbetriebe.

Seine internationale Karriere begann Dato Tan Soo Hee in den USA nach
Abschluss seines Studiums der Physik in Maine und Rhode Island mit dem
akademischen Grad Master of Science (M.S.) von der Brown Universität. Von
2002 bis 2005 war er für Technologie, Produktionstechnik und das
Beschaffungswesen bei einem Halbleiterunternehmen in Singapur
verantwortlich bevor für seine gegenwärtige Stelle bei Infineon nach
Malaysia ging.

Dato Tan Soo Hee tritt die Nachfolge von Franz Vollmann an, der das
Unternehmen zum 31. März 2010 verlassen hat, um seine berufliche Karriere
in Europa fortzusetzen.


Über SMARTRAC
SMARTRAC ist ein führender Entwickler, Hersteller und Zulieferer von
RFID-Komponenten für eine große Bandbreite von Anwendungen in allen
gängigen Frequenzstandards. Das Unternehmen fertigt Standardprodukte sowie

an Kundenanforderungen angepasste Transponder für das öffentliche
Verkehrswesen, Zutrittskontrolle, RFID-basierte Wegfahrsperren,
Tieridentifikation, Bibliotheken, Industrie und Logistik.

SMARTRAC ist Weltmarktführer für qualitativ hochwertige RFID Inlays
für
elektronische Reisepässe (e-Pass), für kontaktlose Kreditkarten
(e-Payment)
sowie für RFID Transponder für Anwendungen im öffentlichen
Verkehrswesen.
SMARTRAC wurde im Jahr 2000 gegründet. Seit dem Börsengang im Juli
2006
firmiert SMARTRAC N.V. als Aktiengesellschaft unter niederländischem Recht
mit Sitz in Amsterdam. Seit Dezember 2008 notiert die SMARTRAC Aktie im
TecDAX, dem wichtigsten deutschen Aktienindex für Technologiewerte. Das
Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 2.700 Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter
und besitzt weltweit Standorte für Forschung und Entwicklung, Produktion
und Vertrieb.

Forward-looking statements
Soweit diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen enthält,
basieren
diese auf Annahmen, Planungen und Prognosen zum Zeitpunkt der
Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Zukunftsgerichtete Aussagen sind
stets mit Ungewissheiten verbunden. Betriebs- und volkswirtschaftliche
Risiken und Entwicklungen, das Verhalten von Wettbewerbern, politische
Entscheidungen und weitere Faktoren können dazu führen, dass die
tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Annahmen, Planungen und
Prognosen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung
abweichen werden. Die SMARTRAC N.V. übernimmt daher keinerlei Gewähr
für in
dieser Pressemitteilung enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen. Darüber
hinaus übernimmt die SMARTRAC N.V. keine Verpflichtung, die in dieser
Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu
aktualisieren.

Tanja Moehler
Head of Corporate Communications
SMARTRAC N.V.
Tel: +31 20 30 50 157
E-Mail: media.relations@smartrac-group.com
Internet: www.smartrac-group.com


03.05.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: SMARTRAC N.V.
Strawinskylaan 851
1077 XX Amsterdam
Niederlande
Telefon: +31 20 30 50 156
Fax: +31 20 30 50 155
E-Mail: investor.relations@smartrac-group.com
Internet: www.smartrac-group.com
ISIN: NL0000186633
WKN: A0JEHN
Indizes: TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr

in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------------------------------


(END) Dow Jones Newswires

May 03, 2010 01:12 ET (05:12 GMT)

050310 05:12 -- GMT
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45075
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 1066
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag34/81, 10.05.10, 07:32:34 
Antworten mit Zitat
SMARTRAC N.V. / Quartalsergebnis
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN


10.05.2010 07:29

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------

SMARTRAC veröffentlicht Ergebnis zum ersten Quartal 2010: Umsatz steigt um
25 Prozent und EBITDA wächst um 43 Prozent bei einer EBITDA-Marge von 14
Prozent

- Umsatz Q1 2010: EUR 36,8 Millionen bedeuten ein Wachstum um 25 Prozent
im Vergleich zu EUR 29,4 Millionen in Q1 2009

- EBITDA Q1 2010: EUR 5,0 Millionen entsprechen einem Anstieg von 43
Prozent im Vergleich zu EUR 3,5 Millionen in Q1 2009, EBITDA-Marge
betrug 14 Prozent

- Ausblick 2010: Der Vorstand ist für die weitere Entwicklung im
laufenden Geschäftsjahr 2010 optimistisch.

- Dr. Christian Fischer, CEO: SMARTRAC verzeichnete einen ermutigenden
Start in das Geschäftsjahr 2010. Wir sind in allen Business Units
gewachsen und hatten einen deutlich verbesserten Auftragseingang bei
gleichzeitig erhöhter Visibilität.


Amsterdam, 10. Mai 2010 - Die im TecDAX gelistete SMARTRAC N.V.
veröffentlicht heute die Zahlen für das erste Quartal 2010. SMARTRAC
hatte
einen erfolgreichen Start in das Geschäftsjahr 2010 und konnte auch im
ersten Quartal weiter wachsen. In den ersten drei Monaten 2010 wuchs der
Umsatz um 25 Prozent auf EUR 36,8 Millionen gegenüber dem Vorjahreswert
von
EUR 29,4 Millionen. Deutlich steigende Auftragseingänge erhöhten die
Visibilität signifikant und führten damit zu einer abnehmenden
Volatilität
in der Auslastung des weltweiten Produktionsnetzwerkes von SMARTRAC. Dabei
trugen alle vier Business Units zum Wachstum des Konzerns bei. Das EBITDA
stieg um 43 Prozent von EUR 3,5 Millionen auf EUR 5,0 Millionen im Jahr
2010. Der Anstieg war im Wesentlichen auf eine gleichmäßigere
Umsatzverteilung innerhalb des Quartals sowie die erwartete
Ergebnisverbesserung der Produktion in den Vereinigten Staaten
zurückzuführen. Allerdings belasteten das Ergebnis der Produktion in
Malaysia sowie Einmalaufwendungen für den Technologietransfer von
Deutschland nach Malaysia die Profitabilität. Der Konzernüberschuss
für die
Periode wuchs um 64 Prozent auf EUR 2,6 Millionen im Vergleich zu EUR 1,6
Millionen im Vorjahreszeitraum.

SMARTRAC Finanzkennzahlen im Überblick:

Code:
pre
Kennzahlen
in TEUR           Konzernzahlen    Konzernzahlen      +/(-)in
                             31.03.2010       31.03.2009         
Konzernergebnis
Umsatzerlöse                         36.781              29.369        25
EBITDA                                5.024               3.526        43
Periodenergebnis                      2.598               1.584        64
Bilanz und Cash-Flow
Operativer Cash-Flow                  (742)               (293)     (153)
(netto)
Working Capital                      36.539              27.612        32
Investitionen (CAPEX)                 3.272               2.561        28
Bilanzsumme                         212.233             175.485        21
Weitere Kennzahlen
Ergebnis pro Aktie (EUR)               0,18                0,12        50
Operativer Cash-Flow pro             (0,05)              (0,02)     (150)
Aktie (EUR)
Eigenkapitalquote ()                    61                  57         6
Mitarbeiter (zum                      3.056               2.604        17
Monatsende)
/pre

Konzern-Umsatz

Der SMARTRAC-Konzern erwirtschaftete im ersten Quartal 2010 Umsatzerlöse
von EUR 36,8 Millionen. Alle Business Units trugen zum Wachstum von 25
Prozent gegenüber dem Vorjahreswert von EUR 29,4 Millionen bei.

Im Security-Segment (Business Units Cards und eID) verzeichnete SMARTRAC
einen Anstieg um 18 Prozent auf EUR 26,8 Millionen gegenüber EUR 22,8
Millionen im Vergleichszeitraum 2009. Das Wachstum war im Wesentlichen auf
erhöhte Lieferungen für Passprojekte in der Business Unit eID sowie
eine
hohe Nachfrage nach Inlays für kontaktlose Kreditkarten in der Business
Unit Cards zurückzuführen. Der Anteil des Security-Segments am
Konzernumsatz im ersten Quartal 2010 lag bei 73 Prozent verglichen mit 78
Prozent im ersten Quartal 2009.

Der Umsatz im Industry-Segment (Business Units Industry & Logistics und
Tickets & Labels) stieg im Vergleich zum ersten Quartal 2009 um 53 Prozent
von EUR 6,4 Millionen auf EUR 9,8 Millionen im ersten Quartal 2010.
Maßgeblich dafür waren die deutliche Erholung des
Automobilgeschäfts
gegenüber dem Tief des Vorjahres sowie das beschleunigte Wachstum der
weiteren Geschäftsfelder der Business Unit Industry & Logistics. Der
Anteil
des Industry-Segments am Konzernumsatz im ersten Quartal 2010 lag bei 27
Prozent verglichen mit 22 Prozent im ersten Quartal 2009.

Konzern-EBITDA

Das Konzern-EBITDA stieg um 43 Prozent von EUR 3,5 Millionen im ersten
Quartal 2009 auf EUR 5,0 Millionen in 2010. Die EBITDA-Marge verbesserte
sich von 12 Prozent im ersten Quartal 2009 auf 14 Prozent im ersten Quartal
2010. Die maßgeblichen Faktoren des Anstiegs waren eine geringere
Volatilität in der Auslastung der weltweiten Produktion durch eine
erhöhte
und stabile Nachfrage sowie ein verbessertes Ergebnis der Produktion in den
USA.

Das EBITDA im Security-Segment verzeichnete im ersten Quartal einen Anstieg
um 11 Prozent von EUR 4,4 Millionen im Jahr 2009 auf EUR 4,8 Millionen im
Jahr 2010.

Das EBITDA im Industry-Segment lag im ersten Quartal 2010 bei EUR 0,7
Millionen im Vergleich zu EUR 0,05 Millionen im Vergleichszeitraum 2009.
Die EBITDA Marge des Segments wurde positiv beeinflusst durch die
erfreuliche Entwicklung der Business Unit Industry & Logistics, allerdings
belastete der Aufbau der Produktion in Malaysia sowie Einmalaufwendungen
für den Technologietransfer von Deutschland nach Malaysia der Business
Unit
Tickets & Labels die Profitabilität.

Konzern-Periodenüberschuss

Der Konzern-Periodenüberschuss stieg um 64 Prozent von EUR 1,6 Millionen
im
ersten Quartal 2009 auf EUR 2,6 Millionen im ersten Quartal 2010. Unter
Berücksichtigung der Translationseffekte bei Fremdwährungen ergab
sich im
ersten Quartal 2010 ein Gesamtergebnis von EUR 3,8 Millionen im Vergleich
zu EUR 1,5 Millionen im Vergleichszeitraum 2009.

Finanzposition

Die Konzern-Bilanz zum 31.03.2010 wies eine Bilanzsumme von EUR 212,2
Millionen aus und lag damit um 2 Prozent über der Bilanzsumme von EUR
208,3
Millionen am Bilanzstichtag 31.12.2009. Das Eigenkapital der Konzern-Bilanz
betrugt EUR 128,7 Millionen und stieg damit um 3 Prozent gegenüber dem
Wert
zum 31.12.2009 von EUR 124,6 Millionen.

Die Eigenkapitalquote von 61 Prozent und eine Nettoverschuldung von EUR
15,5 Millionen bilden eine gute finanzielle Basis für profitables Wachstum

des Unternehmens in der Zukunft.

Der Cash flow der laufenden Geschäftstätigkeit lag in den ersten drei

Monaten 2010 bei minus EUR 0,7 Millionen gegenüber einem Minus von EUR 0,3

Million im Vorjahr. Der gestiegene Konzern-Periodenüberschuss wurde durch
den Anstieg des Working Capital kompensiert.

Ausblick

Der Vorstand ist für die weitere Entwicklung im laufenden
Geschäftsjahr
2010 optimistisch. Die Zuversicht begründet der gelungene Start im ersten
Quartal sowie die sich derzeit weiter verbessernde Visibilität ins zweite
Quartal und die immanenten Wachstumschancen der RFID Industrie insgesamt.
SMARTRAC erwartet daher weiteres Wachstum, steigende Umsätze und eine sich

verbessernde Profitabilität.

Der weiterhin hohe Auftragseingang und die weiter steigende Visibilität
zu
Beginn des zweiten Quartals lassen eine erfreuliche Auslastung unserer
Produktionskapazitäten in den kommenden Monaten erwarten, erläutert
Dr.
Christian Fischer. Unsere besondere Stellung im RFID Markt sowie das
umfassende und diversifizierte Produktportfolio bieten für SMARTRAC eine
Vielzahl an Wachstumschancen.

Der SMARTRAC Quartalsbericht zum 31. März 2010 wurde heute
veröffentlicht
und kann im Internet unter www.smartrac-group.com heruntergeladen werden.


Über SMARTRAC

SMARTRAC ist ein führender Hersteller und Zulieferer von RFID (Radio
Frequency Identification) -Komponenten für eine große Bandbreite von
Anwendungen in allen gängigen Frequenzen. Das Unternehmen fertigt
Standardprodukte sowie an Kundenanforderungen angepasste Transponder für
das öffentliche Verkehrswesen, Zutrittskontrolle, RFID-basierte
Wegfahrsperren, Tieridentifikation, Bibliotheken, Industrie und Logistik.

SMARTRAC ist Weltmarktführer für qualitativ hochwertige RFID Inlays
für
Reisepässe mit integriertem kontaktlosem Chip (e-Passports), für
kontaktlose Kreditkarten (e-Payment) sowie sowie für RFID Transponder
für
Anwendungen im öffentlichen Verkehrswesen. SMARTRAC wurde im Jahr 2000
gegründet. Seit dem Börsengang im Juli 2006 firmiert SMARTRAC N.V.
als
Aktiengesellschaft unter niederländischem Recht mit Sitz in Amsterdam. Die

Aktien von SMARTRAC werden an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.
Das Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 3.000 Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter und besitzt weltweit Standorte für Forschung und Entwicklung,
Produktion und Vertrieb.

Forward-looking statements

To the extent that this press release contains forward-looking statements,
such statements are based on assumptions, planning and forecasts at the
time of publication of this press release. Forward-looking statements
always involve uncertainties. Business and economic risks and developments,
the conduct of competitors, political decisions and other factors may cause

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

May 10, 2010 01:30 ET (05:30 GMT)

051010 05:30 -- GMT
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"


Zuletzt bearbeitet von Azul Real am 10.05.2010, 06:38, insgesamt einmal bearbeitet
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 91118
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 3054
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag33/81, 10.05.10, 07:39:53 
Antworten mit Zitat
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN


*DJ Smartrac: Umsatz 1Q bei 36,8 (PROG 35/Vj 29,4) Mio EUR
*DJ Smartrac: Periodenergebnis 1Q bei 2,598 (Vj 1,6) Mio EUR
*DJ Smartrac erwartet "erfreuliche" Auslastung der Produktionskapazitäten in kommenden Monaten
*DJ Smartrac: Periodenergebnis 1Q bei 2,6 (Vj 1,6) Mio EUR
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45075
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 1066
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag32/81, 14.05.10, 16:00:45 
Antworten mit Zitat
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
weit unter 15 eek
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45075
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 1066
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag31/81, 14.05.10, 16:03:30 
Antworten mit Zitat
14,60 EUR-6,50 % [-1,015]



Azul Real schrieb am 14.05.2010, 16:00 Uhr
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
weit unter 15 eek

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 15677
Trades: 229
Gefällt mir erhalten: 2356
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag30/81, 10.08.10, 09:40:34 
Antworten mit Zitat
DGAP-News: SMARTRAC N.V. (deutsch)
10.08.10 09:04

SMARTRAC produziert und liefert mehr als 1 Million hochsichere elektronische
Pass-Inlays in den USA
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN


SMARTRAC N.V. / Sonstiges

10.08.2010 09:04

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Amsterdam, 10. August 2010 - SMARTRAC N.V., führender Entwickler,
Hersteller und Zulieferer von RFID-Transpondern, hat für seine
zertifizierte Hochsicherheitsproduktionsstätte in Chanhassen, Minnesota,
einen neuen Produktionsmeilenstein bekannt gegeben. Im Juli 2010
überschritt die Fertigung und Lieferung von RFID Komponenten in den USA das
erste Mal die Marke von 1 Million hochsicheren Inlays für elektronische
Pässe in einem einzigen Monat.

'Die Steigerung der Produktions- und Liefervolumen an unserem U.S.-Standort
entwickelt sich wie geplant', erklärt Dr. Christian Fischer, CEO von
SMARTRAC. 'Die positive Entwicklung der Produktion von
Hochsicherheitsinlays für elektronische Pässe und ein starkes Wachstum im
nordamerikanischen RFID Markt zeigen, dass unsere Strategie aufgeht.'

Die Produktionskapazität am Firmenstandort in Minnesota wurde schrittweise
ausgebaut. Im Dezember 2009 erreichte die Produktion von RFID Komponenten
am Standort in den USA erstmals 500.000 hochsichere Inlays für
elektronische Reisepässe in einem einzigen Monat. Seitdem hatte SMARTRAC
die Produktionskapazität und den Personalbestand der Tochtergesellschaft
kontinuierlich ausgebaut und gleichzeitig sichergestellt, dass höchste
Sicherheits- und Qualitätsstandards erfüllt werden.

Die Niederlassung in Minnesota ist Teil des weltweiten Netzwerks
zertifizierter Hochsicherheitsfertigungsstätten in Asien, Europa und den
Vereinigten Staaten von Amerika. Diese erfüllen verschiedenste
Sicherheitsstandards, darunter auch ein Standortzertifikat, das
den Sicherheitsstandard EAL 5+ unterstützt. SMARTRAC ist Technologiepartner
für Regierungen in mehr als 35 Ländern weltweit.


Über SMARTRAC
SMARTRAC ist ein führender Entwickler, Hersteller und Zulieferer von
RFID-Komponenten für eine große Bandbreite von Anwendungen in allen
gängigen Frequenzstandards. Das Unternehmen fertigt Standardprodukte sowie
an Kundenanforderungen angepasste Transponder für das öffentliche
Verkehrswesen, Zutrittskontrolle, RFID-basierte Wegfahrsperren,
Tieridentifikation, Bibliotheken, Industrie und Logistik.

SMARTRAC ist Weltmarktführer für qualitativ hochwertige RFID Inlays für
elektronische Reisepässe (e-Pass), für kontaktlose Kreditkarten (e-Payment)
sowie für RFID Transponder für Anwendungen im öffentlichen Verkehrswesen.
SMARTRAC wurde im Jahr 2000 gegründet. Seit dem Börsengang im Juli 2006
firmiert SMARTRAC N.V. als Aktiengesellschaft unter niederländischem Recht
mit Sitz in Amsterdam. Seit Dezember 2008 notiert die SMARTRAC Aktie im
TecDAX, dem wichtigsten deutschen Aktienindex für Technologiewerte. Das
Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 3.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
und besitzt weltweit Standorte für Forschung und Entwicklung, Produktion
und Vertrieb.

Forward-looking statements
Soweit diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen enthält, basieren
diese auf Annahmen, Planungen und Prognosen zum Zeitpunkt der
Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Zukunftsgerichtete Aussagen sind
stets mit Ungewissheiten verbunden. Betriebs- und volkswirtschaftliche
Risiken und Entwicklungen, das Verhalten von Wettbewerbern, politische
Entscheidungen und weitere Faktoren können dazu führen, dass die
tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Annahmen, Planungen und
Prognosen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung
abweichen werden. Die SMARTRAC N.V. übernimmt daher keinerlei Gewähr für in
dieser Pressemitteilung enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen. Darüber
hinaus übernimmt die SMARTRAC N.V. keine Verpflichtung, die in dieser
Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu
aktualisieren.

Tanja Moehler
Head of Corporate Communications
SMARTRAC N.V.
Tel: +31 20 30 50 157
Email: media.relations@smartrac-group.com




10.08.2010 09:04 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter <a
href='http://www.dgap-medientreff.de'>www.dgap-medientreff.de</a> und <a
href='http://www.dgap.de'>www.dgap.de</a>

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: SMARTRAC N.V.
Strawinskylaan 851
1077 XX Amsterdam
Niederlande
Telefon: +31 20 30 50 156
Fax: +31 20 30 50 155
E-Mail: investor.relations@smartrac-group.com
Internet: www.smartrac-group.com
ISIN: NL0000186633
WKN: A0JEHN
Indizes: TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in München, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45075
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 1066
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag29/81, 24.08.10, 23:42:19 
Antworten mit Zitat
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
seit Tagen fett gegen den Trend und seit April am Freitag erstmals wieder über 16 Euro eek


"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45075
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 1066
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag28/81, 25.08.10, 10:29:25 
Antworten mit Zitat
Smartrac löpt weiter Smile

Azul Real schrieb am 24.08.2010, 23:42 Uhr
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
seit Tagen fett gegen den Trend und seit April am Freitag erstmals wieder über 16 Euro eek

» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45075
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 1066
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag27/81, 25.08.10, 22:23:01 
Antworten mit Zitat
TH 17,05

16,99 EUR 2,84% [0,47]


Azul Real schrieb am 25.08.2010, 10:29 Uhr
Smartrac löpt weiter Smile

Azul Real schrieb am 24.08.2010, 23:42 Uhr
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN
seit Tagen fett gegen den Trend und seit April am Freitag erstmals wieder über 16 Euro eek

» zur Grafik

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
lorenz
DayTrader
DayTrader

Wohnort: schweiz
Beiträge: 5321
Trades: 382
Gefällt mir erhalten: 381
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag26/81, 30.08.10, 07:50:47 
Antworten mit Zitat
One Equity Partners (OEP) legt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für SMARTRAC vor

SMARTRAC N.V. / Sonstiges
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN


30.08.2010 07:48

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

* Angebotspreis von Euro 20,00 je Aktie
* Vorstand und Aufsichtsrat von SMARTRAC unterstützen das öffentliche
Übernahmeangebot
* Übernahmeangebot soll weitere finanzielle Flexibilität bieten und die
starke Marktposition und das Wachstumspotenzial von SMARTRAC unterstützen

Amsterdam, 30. August 2010 - SMARTRAC N.V., führender Entwickler,
Hersteller und Zulieferer von RFID-Transpondern, und One Equity Partners
(OEP), haben heute eine Grundlagenvereinbarung unterzeichnet, die eine
gemeinsame strategische Kooperation sowie den Einstieg von OEP als
Großaktionär bei SMARTRAC zum Ziel hat. In diesem Zusammenhang wird OEP den
Aktionären von SMARTRAC ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot zum
Preis von 20,00 Euro je Aktie unterbreiten. Vorstand und Aufsichtsrat von
SMARTRAC unterstützen das Angebot. Das erfolgreiche Geschäftsmodell von
SMARTRAC soll konsequent weiter ausgebaut werden.

Öffentliches Übernahmeangebot an die Aktionäre
OEP beabsichtigt, über die OEP Technologie B.V., eine von ihr kontrollierte
Akquisitionsgesellschaft, den Aktionären von SMARTRAC ein freiwilliges
öffentliches Übernahmeangebot zu unterbreiten, und wird diesen einen Preis
von 20,00 Euro je Aktie in bar für ihre Aktien bieten. Die Annahmefrist für
das Angebot wird nach der Gestattung der bei der Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) einzureichenden Angebotsunterlage
voraussichtlich Anfang Oktober 2010 beginnen. Das Angebot in Höhe von 20,00
Euro je Aktie entspricht einer Prämie von 17,0 Prozent zum
Xetra-Schlusskurs der SMARTRAC-Aktie am 27. August 2010 und einer Prämie
von 34,0 Prozent auf den durchschnittlichen gewichteten Börsenkurs der
letzten drei Monate vor dem 30. August 2010. Der Vollzug des
Übernahmeangebots wird lediglich unter der Bedingung der Kartellfreigaben
sowie der Freigabe durch das Bundesministerium für Wirtschaft und
Technologie stehen, also nicht vom Erreichen einer Mindestannahmequote oder
von sonstigen Bedingungen abhängig sein.

Unterstützung des Angebots durch Vorstand und Aufsichtsrat
Sowohl die Mitglieder des Vorstands, Dr. Christian Fischer und Manfred
Rietzler, als auch der Aufsichtsrat unterstützen das Angebot.

Die Mitglieder des Vorstands werden die Offerte von OEP mit rund 3,5% des
Aktienkapitals annehmen. Herr Rietzler wird darüber hinaus ein Pooling mit
OEP über weitere 10.57% des von ihm gehaltenen Aktienkapitals vereinbaren.
OEP legt besonderen Wert darauf, dass Dr. Christian Fischer das Unternehmen
als CEO weiter führt und den erfolgreichen Wachstumspfad weiter verfolgen
wird. Die Grundlagenvereinbarung sieht vor, dass OEP und SMARTRAC
vorbehaltlich der Zustimmung der SMARTRAC Hauptversammlung beabsichtigen,
OEP abhängig vom Anteilsbesitz ein bis zwei Sitze im Aufsichtsrat
einzuräumen.

Zehnprozentige Kapitalerhöhung im Oktober
Nach Erteilung der behördlichen Freigaben plant SMARTRAC eine
zehnprozentige Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft gegen Bareinlage
und unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre. OEP hat sich
verpflichtet, sämtliche neuen Aktien zu übernehmen. Die Kapitalerhöhung zu
einem Aktienpreis von EUR 17,50 pro Aktie wird SMARTRAC frisches Kapital in
Höhe von rund EUR 25,9 Millionen einbringen. SMARTRAC beabsichtigt, mit dem
Emissionserlös einerseits Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit früheren
Akquisitionen zurückzuführen und andererseits die finanzielle Flexibilität
für das weitere Wachstum des Unternehmens zu erhöhen.

Weiterer Ausbau des erfolgreichen Geschäftsmodells von SMARTRAC
Das gemeinsame Konzept von SMARTRAC und OEP basiert auf der konsequenten
Fortsetzung der Wachstumsstrategie von SMARTRAC unter Führung des
bisherigen Management Teams mit Dr. Fischer als CEO. SMARTRAC und OEP
wollen die beiderseitige unternehmerische Erfahrung in der geplanten
partnerschaftlichen Zusammenarbeit einsetzen, um auf Basis des
erfolgreichen Geschäftsmodells und der starken Marke von SMARTRAC die
Wachstumschancen im RFID-Markt zu nutzen und den strategischen Ausbau von
SMARTRAC durch organisches Wachstum und ausgewählte Akquisitionen weiter
voranzutreiben.
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45075
Trades: 27
Gefällt mir erhalten: 1066
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag25/81, 30.08.10, 07:59:43 
Antworten mit Zitat
daher die Stärke die letzten Tage gegen den Trend, wie hier mehrfach bemerkt Shocked

17,09 EUR 1,79% [0,30]


lorenz78 schrieb am 30.08.2010, 07:50 Uhr
One Equity Partners (OEP) legt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für SMARTRAC vor

SMARTRAC N.V. / Sonstiges
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN


30.08.2010 07:48

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

* Angebotspreis von Euro 20,00 je Aktie
* Vorstand und Aufsichtsrat von SMARTRAC unterstützen das öffentliche
Übernahmeangebot
* Übernahmeangebot soll weitere finanzielle Flexibilität bieten und die
starke Marktposition und das Wachstumspotenzial von SMARTRAC unterstützen


Amsterdam, 30. August 2010 - SMARTRAC N.V., führender Entwickler,
Hersteller und Zulieferer von RFID-Transpondern, und One Equity Partners
(OEP), haben heute eine Grundlagenvereinbarung unterzeichnet, die eine
gemeinsame strategische Kooperation sowie den Einstieg von OEP als
Großaktionär bei SMARTRAC zum Ziel hat. In diesem Zusammenhang wird OEP den
Aktionären von SMARTRAC ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot zum
Preis von 20,00 Euro je Aktie unterbreiten.
Vorstand und Aufsichtsrat von
SMARTRAC unterstützen das Angebot. Das erfolgreiche Geschäftsmodell von
SMARTRAC soll konsequent weiter ausgebaut werden.

Öffentliches Übernahmeangebot an die Aktionäre
OEP beabsichtigt, über die OEP Technologie B.V., eine von ihr kontrollierte
Akquisitionsgesellschaft, den Aktionären von SMARTRAC ein freiwilliges
öffentliches Übernahmeangebot zu unterbreiten, und wird diesen einen Preis
von 20,00 Euro je Aktie in bar für ihre Aktien bieten. Die Annahmefrist für
das Angebot wird nach der Gestattung der bei der Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) einzureichenden Angebotsunterlage
voraussichtlich Anfang Oktober 2010 beginnen. Das Angebot in Höhe von 20,00
Euro je Aktie entspricht einer Prämie von 17,0 Prozent zum
Xetra-Schlusskurs der SMARTRAC-Aktie am 27. August 2010 und einer Prämie
von 34,0 Prozent auf den durchschnittlichen gewichteten Börsenkurs der
letzten drei Monate vor dem 30. August 2010. Der Vollzug des
Übernahmeangebots wird lediglich unter der Bedingung der Kartellfreigaben
sowie der Freigabe durch das Bundesministerium für Wirtschaft und
Technologie stehen, also nicht vom Erreichen einer Mindestannahmequote oder
von sonstigen Bedingungen abhängig sein.

Unterstützung des Angebots durch Vorstand und Aufsichtsrat
Sowohl die Mitglieder des Vorstands, Dr. Christian Fischer und Manfred
Rietzler, als auch der Aufsichtsrat unterstützen das Angebot.

Die Mitglieder des Vorstands werden die Offerte von OEP mit rund 3,5% des
Aktienkapitals annehmen. Herr Rietzler wird darüber hinaus ein Pooling mit
OEP über weitere 10.57% des von ihm gehaltenen Aktienkapitals vereinbaren.
OEP legt besonderen Wert darauf, dass Dr. Christian Fischer das Unternehmen
als CEO weiter führt und den erfolgreichen Wachstumspfad weiter verfolgen
wird. Die Grundlagenvereinbarung sieht vor, dass OEP und SMARTRAC
vorbehaltlich der Zustimmung der SMARTRAC Hauptversammlung beabsichtigen,
OEP abhängig vom Anteilsbesitz ein bis zwei Sitze im Aufsichtsrat
einzuräumen.

Zehnprozentige Kapitalerhöhung im Oktober
Nach Erteilung der behördlichen Freigaben plant SMARTRAC eine
zehnprozentige Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft gegen Bareinlage
und unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre. OEP hat sich
verpflichtet, sämtliche neuen Aktien zu übernehmen. Die Kapitalerhöhung zu
einem Aktienpreis von EUR 17,50 pro Aktie wird SMARTRAC frisches Kapital in
Höhe von rund EUR 25,9 Millionen einbringen. SMARTRAC beabsichtigt, mit dem
Emissionserlös einerseits Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit früheren
Akquisitionen zurückzuführen und andererseits die finanzielle Flexibilität
für das weitere Wachstum des Unternehmens zu erhöhen.

Weiterer Ausbau des erfolgreichen Geschäftsmodells von SMARTRAC
Das gemeinsame Konzept von SMARTRAC und OEP basiert auf der konsequenten
Fortsetzung der Wachstumsstrategie von SMARTRAC unter Führung des
bisherigen Management Teams mit Dr. Fischer als CEO. SMARTRAC und OEP
wollen die beiderseitige unternehmerische Erfahrung in der geplanten
partnerschaftlichen Zusammenarbeit einsetzen, um auf Basis des
erfolgreichen Geschäftsmodells und der starken Marke von SMARTRAC die
Wachstumschancen im RFID-Markt zu nutzen und den strategischen Ausbau von
SMARTRAC durch organisches Wachstum und ausgewählte Akquisitionen weiter
voranzutreiben.

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 57306
Trades: 2180
Gefällt mir erhalten: 6833
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag24/81, 30.08.10, 08:25:55 
Antworten mit Zitat
30.08.2010 08:13:36 - DJ: MARKT/Smartrac mit deutlichen Aufschlägen erwartet
Nach dem Gebot von OEP werden Smartrac zu Wochenbeginn mit deutlichen Aufschlägen erwartet. Die Private-Equity-Firma bietet 20 EUR je Anteilsschein. Im Handel zeigt man sich überrascht. "Damit konnte nicht gerechnet werden", sagt ein Marktteilnehmer. Smartrac verfüge über eine zukunftsweisende Technologie.

Unklar sei, ob andere Kaufinteressenten für Smartrac auftauchen könnten. Die Aktie wird vorbörslich um die 20 EUR gehandelt, das Papier ging am Freitag mit 17,09 EUR aus dem Handel.

DJG/mpt/cln


Azul Real schrieb am 30.08.2010, 07:59 Uhr
daher die Stärke die letzten Tage gegen den Trend, wie hier mehrfach bemerkt Shocked

17,09 EUR 1,79% [0,30]
» zur Grafik» zur Grafik

lorenz78 schrieb am 30.08.2010, 07:50 Uhr
One Equity Partners (OEP) legt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für SMARTRAC vor

SMARTRAC N.V. / Sonstiges
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN


30.08.2010 07:48

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

* Angebotspreis von Euro 20,00 je Aktie
* Vorstand und Aufsichtsrat von SMARTRAC unterstützen das öffentliche
Übernahmeangebot
* Übernahmeangebot soll weitere finanzielle Flexibilität bieten und die
starke Marktposition und das Wachstumspotenzial von SMARTRAC unterstützen


Amsterdam, 30. August 2010 - SMARTRAC N.V., führender Entwickler,
Hersteller und Zulieferer von RFID-Transpondern, und One Equity Partners
(OEP), haben heute eine Grundlagenvereinbarung unterzeichnet, die eine
gemeinsame strategische Kooperation sowie den Einstieg von OEP als
Großaktionär bei SMARTRAC zum Ziel hat. In diesem Zusammenhang wird OEP den
Aktionären von SMARTRAC ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot zum
Preis von 20,00 Euro je Aktie unterbreiten.
Vorstand und Aufsichtsrat von
SMARTRAC unterstützen das Angebot. Das erfolgreiche Geschäftsmodell von
SMARTRAC soll konsequent weiter ausgebaut werden.

Öffentliches Übernahmeangebot an die Aktionäre
OEP beabsichtigt, über die OEP Technologie B.V., eine von ihr kontrollierte
Akquisitionsgesellschaft, den Aktionären von SMARTRAC ein freiwilliges
öffentliches Übernahmeangebot zu unterbreiten, und wird diesen einen Preis
von 20,00 Euro je Aktie in bar für ihre Aktien bieten. Die Annahmefrist für
das Angebot wird nach der Gestattung der bei der Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) einzureichenden Angebotsunterlage
voraussichtlich Anfang Oktober 2010 beginnen. Das Angebot in Höhe von 20,00
Euro je Aktie entspricht einer Prämie von 17,0 Prozent zum
Xetra-Schlusskurs der SMARTRAC-Aktie am 27. August 2010 und einer Prämie
von 34,0 Prozent auf den durchschnittlichen gewichteten Börsenkurs der
letzten drei Monate vor dem 30. August 2010. Der Vollzug des
Übernahmeangebots wird lediglich unter der Bedingung der Kartellfreigaben
sowie der Freigabe durch das Bundesministerium für Wirtschaft und
Technologie stehen, also nicht vom Erreichen einer Mindestannahmequote oder
von sonstigen Bedingungen abhängig sein.

.............

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 91118
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 3054
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag23/81, 03.11.10, 07:20:46 
Antworten mit Zitat
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN


*DJ Smartrac: Umsatz 3Q bei 50,16 (PROG 47/Vj 33) Mio EUR
*DJ Smartrac: unverw Erg/Aktie 3Q bei 0,01 (PROG 0,02/Vj 0,09) EUR
*DJ Smartrac: Periodenergebnis 3Q bei 0,157 (PROG 0,43/Vj 1,2) Mio EUR
*DJ Smartrac sieht Umsatz 2010 nun über 175 Mio EUR
*DJ Smartrac sah Umsatz 2010 zuvor bei rund 165 Mio EUR
*DJ Smartrac erhöht Umsatzausblick 2010
*DJ Smartrac erwartet für 4Q EBITDA in der Größenordnung des 3Q
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club


Zuletzt bearbeitet von µ am 03.11.2010, 07:34, insgesamt einmal bearbeitet
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 57306
Trades: 2180
Gefällt mir erhalten: 6833
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag22/81, 03.11.10, 08:42:37 
Antworten mit Zitat
03.11.2010 07:50:22 - DJ: MARKT/Neue Umsatzprognose von Smartrac überrascht positiv
SM7 (A0JEHN) A0JEHN A0JEHN

"Die Anhebung der Prognose für den Umsatz 2010 ist deutlich höher als erwartet ausgefallen", sagt ein Händler mit Blick auf den neuen Ausblick von Smartrac. Das Unternehmen rechnet nun mit Einnahmen von mehr als 175 Mio EUR, bislang stellte das Management lediglich rund 165 Mio EUR in Aussicht. "Die Konsenserwartung lag bei gerade einmal 167 Mio EUR", so der Marktteilnehmer. Die Zahlen für das dritte Quartal seien der Tendenz nach wie prognostiziert ausgefallen. "Ein positiv überraschender Umsatz und eine schwächer als erwartet ausgefallene Profitabilität."

DJG/jej/gos
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar

Seite 2 von 3
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Nebenwerte » SM7 - Smartrac: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!