Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Clubmitgliedschaft   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » TecDAX - Aktien » SRT3 - Sartorius AG Vorzugsaktien: Daytraderkommentare
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 15, 16, 17  Weiter 
Breite
Traderkommentare zu "SRT3 - Sartorius AG Vorzugsaktien"

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


              Autor                     Nachricht
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 64661
Trades: 2973
Gefällt mir erhalten: 13634
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag487/487, 18.06.12, 08:35:06 
Antworten mit Zitat
dpa-AFX: AKTIEN-FLASH: TecDax-Aufsteiger Sartorius und Cancom bei L&S hinter dem Markt
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Neuzugänge für den TecDax haben am Montag
im vorbörslichen Handel bei Lang & Schwarz zu den schlechtesten Werten im sehr
fest erwarteten Markt gezählt. Die Vorzüge am Mechatronik- und
Biotechnologie-Unternehmen Sartorius
SRT3 (716563) 716563
gaben 0,59 Prozent auf 55,37
Euro ab. Händler sprachen von Gewinnmitnahmen, nachdem die Papiere zuletzt
kräftig zugelegt hatten und am Freitag ein neues Rekordhoch markieren konnten.
Die Aktien des IT-Infrastrukturanbieters Cancom
COK (541910) 541910
legten um
unterdurchschnittliche 0,73 Prozent auf 13,18 Euro zu. Sie hatten am Freitag
ebenfalls mit plus 5,10 Prozent sehr kräftig zugelegt. Die beiden Aktien steigen
in den Auswahlindex für Technologiewerte auf und ersetzen das
Biotechnologieunterehmen BB Biotech
BBZA (A0NFN3) A0NFN3
und den Solarkonzern Centrotherm
CTN
. /fat/rum
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Spargelhauptstadt
Beiträge: 24964
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 242
PN schreiben

 

Beitrag486/487, 18.06.12, 08:46:02  | SRT3 - Sartorius AG Vorzugsaktien: Daytraderkommentare
Antworten mit Zitat
Sartorius AG Vorzugsaktien

Symbol: SRT3
WKN: 716563
ISIN: DE0007165631


Beschreibung
Der Sartorius Konzern ist ein international führender Labor- und Prozesstechnologie-Anbieter. Ursprünglich produzierte und verkaufte die Firma kurzarmige Analysenwaagen. Heute arbeitet der Konzern in den Bereichen Bioprocess Solutions, Lab Products sowie industrielle Wäge- und Kontrolltechnik. Sartorius trägt dazu bei, dass seine Kunden weltweit komplexe und qualitätssichere Prozesse in der Produktion wie im Labor zeit- und kosteneffizient realisieren können. Dabei verfolgt der anwendungsorientierte Technologiekonzern die Unternehmensphilosophie: „Turning Science into solutions“ (aus Wissenschaft Lösungen machen). Die wichtigsten Kunden von Sartorius stammen aus der pharmazeutischen, chemischen sowie der Nahrungsmittelindustrie und aus zahlreichen Forschungs- und Bildungseinrichtungen des öffentlichen Sektors. Die Sartorius AG ist das Mutterunternehmen des Konzerns und steuert als Holding die von ihr direkt und indirekt gehaltenen Beteiligungen. Sartorius wurde im Jahr 1870 in Göttingen von dem „Universitätsmechanikus“ Florenz Sartorius als „Feinmechanische Werkstatt F. Sartorius“ gegründet. Damals lag der Schwerpunkt auf der Herstellung von kurzarmigen Analysenwaagen. Heute verfügt der Labor- und Prozesstechnologieanbieter international über mehr als 50 Tochtergesellschaften. In Europa, Asien und Amerika ist der Konzern über eigene Produktionsstätten sowie über Vertriebsniederlassungen und örtliche Handelsvertretungen in mehr als 110 Ländern präsent. Der Sitz von Sartorius befindet sich in Göttingen.

Branche
Sonstige Technologien
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | peketec - Club
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 64661
Trades: 2973
Gefällt mir erhalten: 13634
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag485/487, 29.01.13, 07:58:57 
Antworten mit Zitat
dpa-AFX: AKTIEN-FLASH: Sartorius bei L&S nach 'in-line' Zahlen leichter
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Sartorius Vorzüge
SRT3 (716563) 716563
haben am Dienstag
nach vorläufigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2012 vorbörslich bei Lang & Schwarz
0,16 Prozent eingebüßt. Die Ergebnisse wie auch der Ausblick für 2013 seien
weitgehend 'in-line' mit den Markterwartungen, sagte ein Börsianer. Der
Pharmazulieferer hatte seinen Umsatz um gut 15 und das Nettoergebnis um gut 19
Prozent gesteigert. Sartorius-Papiere waren tags zuvor bei hohen Umsätzen
zunächst auf das Niveau von Anfang Januar abgerutscht, hatten sich dann jedoch
wieder deutlich erholt./ag/rum
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
Snoopy
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 14847
Trades: 196
Gefällt mir erhalten: 3903
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag484/487, 13.09.13, 07:33:39 
Antworten mit Zitat
Guten Morgen Peketec Smile

gwi1
profit warning war ja vom Kursverlauf absehbar.

Man könnte gleiches bei
SRT3 (716563) 716563
vermuten. . .
Hinweis gemäß §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser des o.g. Beitrags hält Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) bzw. beabsichtigt dieses in der Zukunft zu tun.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag483/487, 24.01.14, 11:30:32 
Antworten mit Zitat
hier mal noch ein paar TecDax-Kandidaten mit Korrekturpotential

Freenet
FNTN (A0Z2ZZ) A0Z2ZZ



Wirecard
WDI (747206) 747206



Sartorius AG Vz.
SRT3 (716563) 716563



Nemetschek AG
NEM (645290) 645290


Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 64661
Trades: 2973
Gefällt mir erhalten: 13634
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag482/487, 28.01.14, 08:24:51 
Antworten mit Zitat
dpa-AFX: AKTIEN-FLASH: Sartorius geben nach Eckdaten bei L&S leicht nach
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Sartorius-Vorzugsaktien
SRT3 (716563) 716563
haben am
Dienstag bei Lang & Schwarz (L&S) zunächst mit einem leichten Minus auf Eckdaten
reagiert. Ein Händler nannte die Zahlen zum Teil besser als erwartet. Sie
sollten zusammen mit dem frisch formulierten Ausblick die Aktien unter dem
Strich eher stützen, zeigte sich der Börsianer überzeugt. Am Montag hatte die
Deutsche Bank ihr Kursziel für die Papiere des Labor- und Pharmazulieferers noch
klar angehoben, blieb aber leicht unter dem aktuellen Kursniveau. Die Experten
schrieben in der Studie, sie erwarteten eine starke Entwicklung des
Wachstumssegments Bioprocess Solutions (BPS)./rum/mis
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag481/487, 28.01.14, 08:33:59 
Antworten mit Zitat
Laborzulieferer Sartorius schlägt sich im Jahr 2013 prächtig
Beim Göttinger Labor- und Pharmazulieferer Sartorius ist es im gerade beendeten Jahr rundgelaufen. Die Südniedersachsen legten beim Konzernnettogewinn um knapp 3 Prozent auf fast 65 Millionen Euro zu. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) schnellte um etwa 9 Prozent auf 116 Millionen Euro empor. Wechselkursbereinigt fuhr der Konzern ein Umsatzplus von 7,7 Prozent auf 887 Millionen Euro ein.

Das höchste Umsatzwachstum erzielte Sartorius mit rund 10 Prozent in Asien. Hier stützte vor allem die Nachfrage nach Einwegprodukten und Ausrüstung für die Biopharma-Produktion. In Europa, das die Hälfte des Geschäfts von Sartorius ausmacht, erhöhte sich der Umsatz um 8,5 Prozent.

Auch für das laufende Jahr rechnet Sartorius mit kräftigen Gewinnen. Die operative Marge für das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) soll weiter steigen und auf etwa 20 Prozent nach 19,5 Prozent im Vorjahr zulegen. Auf Basis konstanter Wechselkurse wollen die Göttinger den Umsatz zwischen 8 und 10 Prozent steigern. Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.
MAGNA schrieb am 28.01.2014, 08:24 Uhr
dpa-AFX: AKTIEN-FLASH: Sartorius geben nach Eckdaten bei L&S leicht nach
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Sartorius-Vorzugsaktien
SRT3 (716563) 716563
haben am
Dienstag bei Lang & Schwarz (L&S) zunächst mit einem leichten Minus auf Eckdaten
reagiert. Ein Händler nannte die Zahlen zum Teil besser als erwartet. Sie
sollten zusammen mit dem frisch formulierten Ausblick die Aktien unter dem
Strich eher stützen, zeigte sich der Börsianer überzeugt. Am Montag hatte die
Deutsche Bank ihr Kursziel für die Papiere des Labor- und Pharmazulieferers noch
klar angehoben, blieb aber leicht unter dem aktuellen Kursniveau. Die Experten
schrieben in der Studie, sie erwarteten eine starke Entwicklung des
Wachstumssegments Bioprocess Solutions (BPS)./rum/mis

Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 64661
Trades: 2973
Gefällt mir erhalten: 13634
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag480/487, 28.04.14, 07:57:00 
Antworten mit Zitat
dpa-AFX: AKTIEN-FLASH: Sartorius nach Zahlen im Blick
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Sartorius <
SRT3 (716563) 716563
.ETR> könnten am
Montag nach Zahlen einen Blick wert sein. Einem Händler zufolge hat der Anbieter
von Labor- und Prozesstechnologie die Erwartungen verfehlt. Der
Gesamtjahresausblick sei zwar bestätigt worden, allerdings gebe es offenbar
einige Unsicherheiten. Vorbörslich bei Lang & Schwarz (L&S) legten die Papiere
zunächst aber moderat zu./mis/ag
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag479/487, 28.04.14, 15:15:15 
Antworten mit Zitat
Sartorius verdient trotz Umsatzwachstum weniger
SRT3 (716563) 716563

Der Göttinger Labor- und Pharmazulieferer Sartorius ist mit moderaten Zuwächsen beim Umsatz und leichten Ergebniseinbußen in das neue Geschäftsjahr gestartet. Der Konzernumsatz erhöhte sich wechselkursbereinigt um 6,3 Prozent, das EBIT erreichte dagegen mit 26 Millionen Euro 5,7 Prozent weniger als im Vorjahresquartal. Auch die zugehörige EBIT-Marge schrumpfte von 12,9 auf 11,7 Prozent. Während Sartorius seinen Auftragseingang um 4,9 Prozent auf 246,3 Millionen Euro steigerte, verringerte sich der Nettogewinn um rund 6,8 Prozent auf 13,8 Millionen Euro. Der Gewinn je Aktie nahm ebenfalls um knapp 7 Prozent auf 0,80 Euro ab.

Auf der Basis konstanter Wechselkurse rechnet Sartorius für das Gesamtjahr weiterhin mit einem Umsatzanstieg zwischen 8 und 10 Prozent. Im Jahr 2013 erzielte der Konzern einen Umsatz von 887,3 Millionen Euro. Auch die EBITDA-Marge plant Sartorius von 19,5 auf 20 Prozent zu erhöhen. Unsicherheiten sieht das Unternehmen vor allem bei der weiteren Entwicklung auf den asiatischen Märkten. Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
duncan
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Berlin
Beiträge: 17026
Trades: 458
Gefällt mir erhalten: 3558
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag478/487, 25.06.14, 09:01:20 
Antworten mit Zitat
DAX - Schwache Vorgaben belasten - GfK: Kauflaune auf höchstem Stand seit Ende 2006

DAX (846900) 846900 846900
- Geopolitische Risiken

Der deutsche Aktienmarkt dürfte zu Beginn schwächer starten und damit dem Trend aus den USA folgen. Im späten Handel an der Wall Street prägten Kursrückgänge das Bild. Vor allem die unguten Entwicklungen im Irak und (wieder) in der Ukraine hätten die Aktienmärkte ausgebremst, sagten Börsianer in New York. US-Außenminister Kerry ringt im Irak um den Zusammenhalt des Landes und in der Ukraine steht der Friedensprozess nach dem Abschuss eines Militärhubschraubers vor dem Aus.

In New York verlor der Dow Jones am Dienstag 0,70 %, der S&P500 0,64 5 und die Tech-Börse Nasdaq 0,15 %. Die anhaltende geopolitische Unsicherheit im Irak hat auch die meisten asiatischen Börsen zur Wochenmitte belastet. Der Dax wird von Bankern und Brokern vorbörslich mit einem Rücksetzer von 0,53 % auf 9.885 Punkte taxiert.

Kauflaune auf höchstem Stand seit Dezember 2006

Der für Juli prognostizierte GfK-Konsumklimaindikator steigt von 8,6 Punkten im Juni auf 8,9 Punkte. Dies ist der höchste Stand seit Ende 2006. „Die erneute Leitzinssenkung der EZB auf 0,15 Prozent sowie die Erhebung eines Strafzinses für Einlagen der Banken, die bei der Zentralbank geparkt werden, hat dem Konsumklima die entscheidenden Impulse gegeben und maßgeblich für den Anstieg des Konsumklimas gesorgt", heißt es in der GfK-Mitteilung.

Insee - Paris wird Wachstumsziele verfehlen

Nach Einschätzung des Statistikamts Insee wird Frankreich seine Wachstumsziele für 2014 verfehlen. Es sei nur mit einem BIP-Anstieg von 0,7 Prozent zu rechnen und nicht wie von der Regierung angepeilt 1,0 Prozent.

Argentinien - Hedgefonds zeigen sich kompromissbereit

Laut der Nachrichtenagentur Reuters sind die klagenden Hedgefonds dazu bereit, Argentinien mehr Zeit im Schuldenstreit einzuräumen. Bis zum 30. Juni muss das südamerikanische Land laut einem Urteil eines US-Gerichts alte Anleiheschulden in Milliardenhöhe zahlen. Die Schulden zu tilgen, kann sich Argentinien aber nach eigenen Angaben nicht leisten. Deswegen hat das Wirtschaftsministerium in Buenos Aires am Montag einen Antrag beim Bezirksgericht in Manhattan eingereicht, mit der Bitte, das Urteil auszusetzen.
DRI

Telefónica gewährt Drillisch Netzwerkzugang im Hinblick auf den E-Plus Erwerb

Telefonica Deutschland will dem Mobilfunk-Reseller Drillisch einen erweiterten Netzzugang einräumen. Hintergrund ist die geplante Übernahme des Konkurrenten E-Plus durch Telefonica. Durch die Vereinbarung sollen wettbewerbsrechtliche Bedenken der Europäischen Kommission ausgeräumt werden.

GGS (515600) 515600

Gigaset beschließt Ausgabe neuer Aktien

Gigaset beschließt die Ausgabe von 25.051.279 neuen Aktien (rund 26 % des Grundkapitals). Das Bezugsverhältnis beträgt 43:11. Der Bezugspreis für die neuen Aktien beträgt jeweils 1,00 Euro. Darüber hinaus 9.476.877 Wandelschuldverschreibungen mit einem Nennbetrag von 1,00 Euro ausgegeben werden.
SRT3 (716563) 716563

Sartorius bestätigt Jahresziele

Sartorius hält an seinen Jahreszielen fest, obwohl die Erwartungen im Auftaktquartal verfehlt wurden. Wachstumsmotor sei die Bioprozesstechnik, sagte Finanzvorstand Pfirrmann in einem Interview mit der „Börsen-Zeitung“.

Toyota schreitet voran

Toyota wird noch in diesem Jahr mit dem Verkauf von Autos mit Brennstoffzellenantrieb beginnen. Die Fahrzeuge verwenden Wasserstoff als Treibstoff.
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. | Trading-Signale | Heatmap
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 57188
Trades: 1630
Gefällt mir erhalten: 21469
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag477/487, 28.08.14, 07:37:12 
Antworten mit Zitat
SBS (STRA55) STRA55
Berenberg erhöht Kursziel für Stratec von €31 auf €40. Hold

SAZ (725180) 725180 725180
Berenberg erhöht Kursziel für Stada von €27 auf €28. Sell

SRT3 (716563) 716563
Berenberg senkt Kursziel für Sartorius von €110 auf €105. Buy

QIA (A2DKCH) A2DKCH
Berenberg erhöht Kursziel für Qiagen von €19 auf €20,50. Buy

GXI (A0LD6E) A0LD6E A0LD6E
Berenberg erhöht Kursziel für Gerresheimer von €57 auf €62. Buy

DRW3 (555063) 555063
Berenberg stuft Drägerwerk von Hold auf Buy hoch, senkt Kursziel aber von €85 auf €83.
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 64661
Trades: 2973
Gefällt mir erhalten: 13634
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag476/487, 21.10.14, 08:29:14 
Antworten mit Zitat
dpa-AFX: AKTIEN-FLASH: Sartorius bei L&S fest nach Zahlen - 'Exzellentes Q3'
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Sartorius-Aktien <
SRT3 (716563) 716563
.ETR> haben am Dienstag
vorbörslich positiv auf die Vorlage der Geschäftszahlen reagiert. Ein
Marktteilnehmer sprach von einem "exzellenten dritten Quartal" des Anbieters von
Labor- und Prozesstechnologie.

Herausragend seien die Ergebnisse der Sparte Bioprocess Solutions, die
integrierte Lösungen für die biopharmazeutische Industrie anbietet. Insgesamt
deute sich für das zweite Halbjahr eine klare Wachstumsbeschleunigung gegenüber
den ersten sechs Monaten an. Angesichts der Auftragslage bei Bioprocess
Solutions sei mindestens das obere Ende des Jahresausblicks drin, meinte der
Experte. Die Aktie gewann bei Lang & Schwarz zuletzt 1 Prozent./ag/das
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag475/487, 15.04.15, 13:19:33 
Antworten mit Zitat
SRT3 (716563) 716563
Surprised
J.J.1
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 5071
Trades: 239
Gefällt mir erhalten: 1692
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag474/487, 15.04.15, 13:25:54 
Antworten mit Zitat
Breaker...

armani schrieb am 15.04.2015, 13:19 Uhr
SRT3 (716563) 716563
Surprised
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag473/487, 15.04.15, 14:11:32 
Antworten mit Zitat
MARKT/Sell-Orders bei Sartorius bei 130 Euro abgebaut

Für vom Flow getrieben hält ein Händler die Kursgewinne von Sartorius: "Nach
der höheren Gewinnprognose von gestern gab es heute Anschlusskäufe in der
Aktie. Aber bei 130 Euro scheinen größere Sell-Orders gelegen zu haben". Diese
könnten gegen Mittag abgebaut worden sein, woraufhin der Kurs kräftig angezogen
habe. Die Aktie steigt um 4,4 Prozent.
Rolling Eyes
armani schrieb am 15.04.2015, 13:19 Uhr
SRT3 (716563) 716563
Surprised
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag472/487, 16.04.15, 12:49:02 
Antworten mit Zitat
SRT3 (716563) 716563
legt gegen den Trend weiter zu.
duncan
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Berlin
Beiträge: 17026
Trades: 458
Gefällt mir erhalten: 3558
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag471/487, 17.04.15, 11:38:02 
Antworten mit Zitat
 
SRT3 (716563) 716563
Short - Empfehlung von gestern sieht so weit gut aus Cool
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. | Trading-Signale | Heatmap
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag470/487, 20.04.15, 07:57:49 
Antworten mit Zitat
Sartorius startet mit starkem ersten Quartal ins Gesamtjahr
SRT (716560) 716560
SRT3 (716563) 716563

FRANKFURT (Dow Jones)--Sartorius ist mit deutlich zweistelligem Wachstum bei Auftragseingang, Umsatz und Ertrag in das neue Jahr gestartet. Getragen wurde die Entwicklung sowohl vom Geschäft für die Labor- als auch für die Pharmabranche, wie das im TecDAX notierte Unternehmen mitteilte. An der Prognose für 2015 hält die Sartorius AG fest.

Der Umsatz kletterte in den drei Monaten währungsbereinigt um 17,2 Prozent bzw nominal um 27 Prozent. Beim operativen Konzerngewinn legte Sartorius sehr deutlich mit einem Plus von 48,7 Prozent zu, die entsprechende Marge lag bei 22,3 Prozent. Der Auftragseingang erhöhte sich ohne Berücksichtigung von Wechselkurseffekten um 13,1 Prozent, nominal stieg er um 22,7 Prozent, wie das in Göttingen ansässige Unternehmen weiter mitteilte.

"Beide Sparten sind erfolgreich in das Jahr gestartet", sagte Sartorius-Chef Joachim Kreuzburg. "Bei Bioprocess Solutions hatten wir für die ersten Monate aufgrund der relativ moderaten Vorjahresbasis mit hohen Wachstumsraten gerechnet, das Geschäft entwickelte sich jedoch noch besser als erwartet." In dem Geschäft konzentriert sich Sartorius auf Einwegprodukte für die Herstellung von Biopharmazeutika. In der Laborsparte sei die Geschäftsentwicklung erwartungsgemäß robust verlaufen, das Geschäft in Asien habe sich weiter stabilisiert. Hier bietet das Unternehmen unter anderem Instrumente wie Laborwaagen oder Pipetten an.

Für das Jahr 2015 rechnet Sartorius mit einer wechselkursbereinigten Steigerung des Umsatzes von etwa 6 bis 9 Prozent. Die operative EBITDA-Marge soll in konstanten Wechselkursen auf rund 22 Prozent steigen. Copyright (c) 2015 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 57188
Trades: 1630
Gefällt mir erhalten: 21469
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag469/487, 20.04.15, 07:58:41 
Antworten mit Zitat
SRT3 (716563) 716563
Sartorius hat den Umsatz im ersten Quartal um 27,0% auf €258,1 Mio (VJ: €203,1 Mio) gesteigert. Das operative Ergebnis (EBITDA) verbesserte sich um 48,7% auf €57,5 Mio. Der Nettogewinn erhöhte sich auf €22,1 Mio (VJ: €13,3 Mio).

Sartorius erhöht Prognosen für 2015 und erwartet nun ein wechselkursbereinigtes Umsatzwachstum von 6-9% (bisher 4-7%). Die operative EBITDA-Marge soll auf Basis konstanter Wechselkurse etwa 22% (bisher rund 21,5%) erreichen
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Frechdax
PlatinMember
PlatinMember

Wohnort: Ruhrpott/Thailand
Beiträge: 38132
Trades: 829
Gefällt mir erhalten: 624
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag468/487, 20.04.15, 08:52:49 
Antworten mit Zitat
SRT3 (716563) 716563
Einmalprodukte verschaffen Laborzulieferer Sartorius Gewinnsprung

GÖTTINGEN (dpa- AFX) - Das Geschäft mit Einwegprodukten für die Pharmaindustrie treibt das Ergebnis des Laborzulieferers Sartorius (Sartorius vz) an. Der operative Gewinn (Ebitda) kletterte im ersten Quartal 2015 im Jahresvergleich um beinahe die Hälfte auf 57,5 Millionen Euro, wie der Konzern am Montag mitteilte. Besonders die Sparte für Einmalprodukte wie Filter und Membrane für die Herstellung biologischer Medikamente sorgte für dieses kräftige Plus. Hier sei das Geschäft "noch besser als erwartet" gelaufen, sagte Konzernchef Joachim Kreuzburg. Unterm Strich sprang das Ergebnis dank des Verkaufs der Industrietechnik-Sparte sogar um mehr als das Dreifache auf 55,4 Millionen Euro.

http://www.finanzen.net/nachricht/a....rius-Gewinnsprung-4295345
So schön der kurzfristige Erfolg auch ist, im Endeffekt zählt nur, was langfristig unter dem Strich übrig bleibt.
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag467/487, 21.04.15, 09:20:19 
Antworten mit Zitat
RESEARCH/HSBC erhöht Sartorius-Ziel auf 155 (110) EUR/Buy - Händler
SRT3 (716563) 716563
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag466/487, 21.04.15, 09:29:23 
Antworten mit Zitat
ANALYSE-FLASH: HSBC hebt Ziel für Sartorius auf 155 Euro - 'Buy'

LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel
für Sartorius <SRT3.ETR> nach endgültigen Zahlen für das erste Quartal und
erhöhter Unternehmensprognosen von 110 auf 155 Euro angehoben und die
Einstufung auf "Buy" belassen. Es gebe zahlreiche Gründe für eine weiterhin
positive Einschätzung des Laborausrüsters, schrieb Analyst Hendrik Lofruthe in
einer Studie vom Dienstag. Er hob seine Schätzungen für den operativen Gewinn
(Ebitda) der Jahre 2015 bis 2016 an. Für das Bioprozess-Segment sieht der
Experte in den kommenden Jahren Wachstumspotenzial im hohen einstelligen
Prozentbereich. Zudem zeige die Rückkehr zu Umsatz- und Margenzuwachs im
Bereich Lab Products, dass Sartorius auch in diesem Bereich noch viel Luft nach
oben habe./ajx/ag

armani schrieb am 21.04.2015, 09:20 Uhr
RESEARCH/HSBC erhöht Sartorius-Ziel auf 155 (110) EUR/Buy - Händler
SRT3 (716563) 716563
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag465/487, 23.04.15, 10:37:45 
Antworten mit Zitat
RESEARCH/OddoSeydler erhöht Sartorius-Ziel auf 160 (135) EUR - Buy
SRT3 (716563) 716563
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag464/487, 24.04.15, 16:36:35 
Antworten mit Zitat
RESEARCH/DZ Bank hebt Sartorius-Ziel auf 159 (127) EUR - Kaufen
SRT3 (716563) 716563
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 19737
Trades: 72
Gefällt mir erhalten: 709
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag463/487, 11.05.15, 12:54:56 
Antworten mit Zitat
SRT3 (716563) 716563

so langsam für einen short gut
im märz 2009 noch 6 euro
aktuell über 149 euro
UZ8L9J 0,32/0,33 euro

No risk,No fun!!!
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag462/487, 21.05.15, 13:36:44 
Antworten mit Zitat
SRT3 (716563) 716563


Wo will die eigentlich noch hin? Stand am Anfang des Jahres noch bei 100.
Spekulant
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Hessen
Beiträge: 19737
Trades: 72
Gefällt mir erhalten: 709
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag461/487, 21.05.15, 13:38:00 
Antworten mit Zitat
und im märz 2009 noch bei 6 euro

armani schrieb am 21.05.2015, 13:36 Uhr
SRT3 (716563) 716563


Wo will die eigentlich noch hin? Stand am Anfang des Jahres noch bei 100.

No risk,No fun!!!
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 46105
Trades: 480
Gefällt mir erhalten: 4531
PN schreiben

 

3

verlinkter Beitrag460/487, 21.05.15, 14:24:31 
Antworten mit Zitat
sieht zumindest stark überkauft aus



Spekulant schrieb am 21.05.2015, 13:38 Uhr
und im märz 2009 noch bei 6 euro
» zur Grafik
armani schrieb am 21.05.2015, 13:36 Uhr
SRT3 (716563) 716563


Wo will die eigentlich noch hin? Stand am Anfang des Jahres noch bei 100.

Marantha!
Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 46105
Trades: 480
Gefällt mir erhalten: 4531
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag459/487, 21.05.15, 14:41:07 
Antworten mit Zitat
mal zu 0,30 via UT0ZC3 was Short gruebel Smile

greenhorn schrieb am 21.05.2015, 14:24 Uhr
sieht zumindest stark überkauft aus

» zur Grafik

Spekulant schrieb am 21.05.2015, 13:38 Uhr
und im märz 2009 noch bei 6 euro
» zur Grafik
armani schrieb am 21.05.2015, 13:36 Uhr
SRT3 (716563) 716563


Wo will die eigentlich noch hin? Stand am Anfang des Jahres noch bei 100.

Marantha!
Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag458/487, 21.05.15, 15:37:48 
Antworten mit Zitat
MARKT/Sartorius lassen Kursziele der Analysten hinter sich

Sartorius-Aktien sind am Mittag erstmals über 160 Euro gestiegen. "Die sehr
geringen Umsätze machen heute den Kurs", sagt ein Händler. Bislang seien auf
Xetra erst rund 3.400 Stücke gehandelt worden, in den vergangenen Tagen seien
es im Schnitt rund 13.000 Aktien gewesen.

Von den Analysten rate jeweils die Hälfte trotz der starken Performance noch
immer zum Kauf, während die andere Hälfte die Aktie nurmehr als Halteposition
empfehle. Das durchschnittliche Kursziel von 138,50 Euro habe die Aktie bereits
Mitte April hinter sich gelassen. Mittlerweile räume nur das Kursziel der
Commerzbank von 165 Euro dem Titel noch etwas Aufwärtspotenzial ein, sagt der
Händler.

armani schrieb am 21.05.2015, 13:36 Uhr
SRT3 (716563) 716563


Wo will die eigentlich noch hin? Stand am Anfang des Jahres noch bei 100.

Seite 1 von 17
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2, 3 ... 15, 16, 17  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » TecDAX - Aktien » SRT3 - Sartorius AG Vorzugsaktien: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!