Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Clubmitgliedschaft   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Tesla, Batterietechnik, Energiewende
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 33, 34, 35
Breite
              Autor                     Nachricht
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 50282
Gefällt mir erhalten: 7713
PN schreiben

 

Beitrag19/1039, 19.09.22, 15:50:10 
Antworten mit Zitat
Tesla
TL0 (A1CX3T) A1CX3T
hat laut eigenen Angaben bereits 10.000 Model Y-Fahrzeuge in der Gigafactory Texas produziert.
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
=> der kurs springt an und markiert bei 305.60$ ein neues th (tt: 297.80$).
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 7415
Gefällt mir erhalten: 508
PN schreiben

 

Beitrag18/1039, 20.09.22, 02:56:09 
Antworten mit Zitat
Die Experten des ADAC haben das Laden an der üblichen Haushaltssteckdose mit dem Laden an einer Wallbox verglichen. Als Testfahrzeuge standen dem ADAC die vollelektrischen Fahrzeuge Renault Zoe, Tesla Model 3, VW ID.3 und Fiat 500e zur Verfügung.

..Wie der ADAC bei seinen Prüfungen herausgefunden hat, entstehen teils große Verluste: zwischen 10 und 30 Prozent ermittelte der Autoclub beim Charging des BEVs an der Haushaltssteckdose.
..Mit einer Wallbox sinken die Verluste hingegen laut dem ADAC, dank der deutlich kürzeren Ladedauer, auf 5 bis 10 Prozent.
Am effizientesten erwies sich im E-Auto-Ladetest des Autoclubs der Publikumsliebling Fiat 500e, bei dem nur gut 5 Prozent Verlust anfielen.
..
https://www.notebookcheck.com/ADAC-....en-verloren.653666.0.html
https://www.adac.de/rund-ums-fahrze....luste-elektroauto-studie/
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106010
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5089
PN schreiben

 

Beitrag17/1039, 23.09.22, 16:55:42 
Antworten mit Zitat
LITHIUM-IONEN-BATTERIEN: Ladezeit soll nur noch 15 Minuten betragen
Eine neue Anode aus einer Molybdän-Wolfram-Niobat-Legierung anstelle von Graphit beseitigt das erste Hemmnis für schnelleres Laden.
[...] https://www.golem.de/news/lithium-i....betragen-2209-168490.html
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 46011
Trades: 468
Gefällt mir erhalten: 4391
PN schreiben

 

Beitrag16/1039, 27.09.22, 16:06:41 
Antworten mit Zitat
"Wo soll der ganze Strom herkommen...wenn alle Elektro fahren"
kichern
https://edison.media/energie/so-vie....rbrennungsmotor/25014347/
Marantha!
Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Starhawk I
Beiträge: 18725
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 243
PN schreiben

 

Beitrag15/1039, 28.09.22, 11:37:25 
Antworten mit Zitat
GTQ1 (A0B5Z8) A0B5Z8
ENR (ENER6Y) ENER6Y
Commanding circularity: Siemens Gamesa announces RecyclableBlade for onshore wind power projects


Siemens Gamesa again takes strong command of circularity within wind turbine blades, launching its RecyclableBlade for onshore wind power projects. This milestone is set to propel the activities that make wind energy even more sustainable, creating a fully circular sector.
[...]

https://www.siemensgamesa.com/en-in....-onshore-recyclable-blade


https://www.wiwo.de/unternehmen/ene....en-bis-2024/28707628.html whistle
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Starhawk I
Beiträge: 18725
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 243
PN schreiben

 

Beitrag14/1039, 28.09.22, 11:47:13 
Antworten mit Zitat
Projekt malého modulárního reaktoru v Česku výrazně zrychlil

Krize v evropské energetice urychluje projekt malých modulárních reaktorů v České republice. Nový malý modulární reaktor by měl v areálu Jaderné elektrárny Temelín vyrůst už v první polovině příštího desetiletí. Vyplývá to z dohody mezi Jihočeským krajem a společností ČEZ. Ta spolu s dceřinou firmou ÚJV dnes podepsala s krajem smlouvu o vzniku Jihočeského jaderného parku (South Bohemia Nuclear Park), která se přípravou pilotního projektu zabývá. Práce výrazně urychlila současná energetická krize a potřeba posilování energetické bezpečnosti.


https://www.kraj-jihocesky.cz/cs/pr....-v-cesku-vyrazne-zrychlil

#undsprichstdukeintschechischdannsprichstdukeintschechisch #bayernblackoutsurvival kichern
Werden wir dann mal ganz genau beobachten diese "neue grüne" Energie...
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106010
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5089
PN schreiben

 

Beitrag13/1039, 29.09.22, 15:16:23 
Antworten mit Zitat
Energiekonzern Leag kündigt Bau von Riesen-Solarpark an
DüSSELDORF (AFP)--Der Energiekonzern Leag will auf seine ehemaligen Tagebaustätten in Ostdeutschland einen Solarpark mit einer Produktionskapazität von einem Gigawatt (GW) bauen. "Wir vollziehen eine 180-Grad-Wende und wollen statt Braunkohle erneuerbare Energien aufbauen und grünen Wasserstoff produzieren", sagte Leag-Chef Torsten Kramer dem Handelsblatt. "Bis 2030 wollen wir sieben Gigawatt Wind- und Solarstrom in Deutschland produzieren." Das ist laut Bericht in etwa so viel, wie Leag aktuell an Braunkohlekapazitäten betreibt. Bis 2040 solle das grüne Portfolio auf knapp 14 GW anwachsen, sagte Kramer der Zeitung. Eine Milliarde Euro pro Jahr wolle Leag dafür ab jetzt investieren. "Auf der Fläche von ehemaligen Tagebauen werden in den nächsten Jahren nach und nach immer mehr Wind- und Solarparks im Gigawattbereich entstehen", sagte der Leag-Chef. Insgesamt gehe es um 30.000 bis 35.000 Hektar. Der geplante Solarpark soll das erste nachhaltige Großprojekt der neuen Strategie werden. Rund 1,5 Millionen Solarmodule müssen dafür in den nächsten drei Jahren verbaut werden, berichtete das "Handelsblatt". Es zitierte Experten, welche die Investitionskosten für einen Park in der Größenordnung auf mindestens 600 Millionen Euro schätzen. Gebaut werde in mehreren Teilen, Anfang 2026 solle der Solarpark fertig sein. Das Projekt wäre aktuell unter den zehn größten Solarparks der Welt, schrieb das Handelsblatt.

Eine Studie des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg attestiert dem ostdeutschen Braunkohlerevier enormes Potenzial für erneuerbare Energien. "Wenn die Erneuerbaren und die energetische Effizienz gezielt ausgebaut werden, kann die Region wirtschaftlich stark profitieren", erklärte Studienautor Bernd Hirschl. Durch gezieltes Vorantreiben von Technologien wie Wind- und Solarenergie, Wärmepumpen, Biogas und energetische Gebäudesanierungen könnten demnach in der Lausitz Wertschöpfungen in Höhe von über 200 Millionen Euro an Steuern, Einkommen und Gewinnen erzielt werden. Der Solarkraft schreiben die Forscher das größte Potenzial zu - sie werde "der größte regionale Energiewendetreiber in der Lausitz sein".
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10480
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 2468
PN schreiben

 

1

Beitrag12/1039, 29.09.22, 19:14:35 
Antworten mit Zitat
ENBW ja neulich schon 300 Megawatt eingeweiht in Brandenburg. Gestehungskosten 3 Cents oder so?

https://www.enbw.com/unternehmen/pr....e-in-brandenburg-ein.html

Die Freiflächen bringen im Moment mehr als die Dächer bei den begrenzten Installationskapazitäten. Jetzt wird auch das Repowering alter Anlagen erlaubt.

EnSiG-Novelle erlaubt aktives Repowering von Solarparks und Ausschreibungsanlagen bis 100 Megawatt

Durch die Einführung der Möglichkeit eines aktiven Repowern für Solarmodule könnten wir die derzeitig in Deutschland installierte Leistung von 63 Gigawatt auf den bestehenden Standorten auf 100 Gigawatt oder mehr vergrößern. Der Anteil an der Stromerzeugung könnte somit schnell von rund 10 auf 16 Prozent und mehr gesteigert werden. Für mindestens 60 Prozent der Anlagen (36 Gigawatt) ist ein sehr hohes Potenzial für eine Verdopplung, zuweilen bis zu einer Vervierfachung der installierten Leistung möglich, wenn die alten Solarmodule durch neue Modelle ersetzt würden“
https://www.pv-magazine.de/2022/09/....anlagen-bis-100-megawatt/
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10480
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 2468
PN schreiben

 

Beitrag11/1039, 02.10.22, 15:37:11 
Antworten mit Zitat
Tesla-Chef Musk zeigt humanoiden Roboter
https://www.t-online.de/digital/zuk....t-humanoiden-roboter.html
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10480
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 2468
PN schreiben

 

Beitrag10/1039, 02.10.22, 15:46:53 
Antworten mit Zitat
Auf Twitter macht man sich gerade wieder über Batterien lustig. In Australien beginnt man derweil damit ganze Regionen auf Inselbetrieb umzustellen, weil es kostengünstiger ist als kilometerlange Netze zu warten.

Entire regional towns may be disconnected
Western Power declined to say how much a standard-size SPS cost to install, but other sources have estimated they're about $150,000 each.

Installing an SPS became economical when a single customer had at least 4km of lines, Western Power's Ben Bristow said.

"Our modelling shows that over their 50-year life, installing standalone power systems is actually more cost efficient than poles and wires for certain parts of our network," he said.

https://www.abc.net.au/news/2022-10....o-be-rolled-out/101479136
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10480
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 2468
PN schreiben

 

Beitrag9/1039, 02.10.22, 20:39:08 
Antworten mit Zitat
Tesla's logistical challenges overshadow record deliveries
https://www.reuters.com/business/au....iss-estimates-2022-10-02/

Elfman schrieb am 02.10.2022, 19:15 Uhr
TL0 (A1CX3T) A1CX3T

Tesla Deliveries Miss Estimates, Slowed by Logistic Snarls

Vehicle deliveries still reached a record as consumers switch
It saw challenges in securing transportation capacity

https://www.bloomberg.com/news/arti....30-cars-misses-estimates?
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 50282
Gefällt mir erhalten: 7713
PN schreiben

 

Beitrag8/1039, 03.10.22, 14:01:44 
Antworten mit Zitat
Papierkrieg um Photovoltaikanlagen
Der lange Kampf um den Strom vom Dach


Zahlreiche Anträge, monatelange Wartezeit: Wer sich eine Solaranlage aufs Dach stellen will muss zuvor einen bürokratischen Papierkrieg überstehen. Anlagen, die längst Strom produzieren könnten, stehen so monatelang still.

Von Christoph Stein, SR

Eigentlich hätte die Photovoltaikanlage auf der Turbinenhalle in Oberhausen schon längst beim Sparen helfen können - doch gegen die deutsche Bürokratie kommen auch die Erneuerbaren nicht an.

Vor einem Jahr war die Anlage betriebsbereit, erzählt Björn Josefiak von der Turbinenhalle Oberhausen. "Seit September 2021 hätte die Anlage Strom liefern können, und wir haben es dann hinbekommen - Mitte Juli 2022." Neun Monate verschwendete Sonnenenergie, weil der Anlagenbauer plötzlich eine Art behördlichen Stempel von einem Zertifizierungsbüro besorgen musste. ...

https://www.tagesschau.de/wirtschaf....gien-klimawandel-101.html
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10480
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 2468
PN schreiben

 

Beitrag7/1039, 03.10.22, 18:04:58 
Antworten mit Zitat
Da ich bei sowas immer vom schlechtesten ausgehe, denke ich mittlerweile, dass dies Absicht ist und nicht einfach "fehlendender Netzausbau". Zusammen mit dem hohen Preis für Gaskraftwerke kann man damit den Strompreis manipulieren. Das sollte mal jemand recherchieren.


https://www.makawind.de/index.php?show=news

Kerberos schrieb am 27.06.2022, 11:46 Uhr
Wir haben halt ein Stromüberschussproblem entsprechend standen hier am We auch wieder 25Mw an Windkraft still. Franzosen AKW müssen auch gerade nicht ersetzt werden (keine E Heizung läuft) ergo müssen unsere 3 letzten def mit russ./chin. Brennstäben unbedingt neu bestückt werden, weil sie ja soviel Prozess&Fernwärme liefern.
#gez.radioactivman kichern
Elfman schrieb am 26.06.2022, 20:15 Uhr
Bei Sonnenschein wird die Solaranlage von Herrn Husemann abgeschaltet
An mehr als 90 Tagen wurde die Anlage eines Mittelständlers in diesem Jahr schon zwangsabgeregelt. Ein Einzelfall oder drohende Normalität? Netzbetreiber, Solarwirtschaft und Bundesnetzagentur sind sich uneins.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/s....56-47e2-8a8a-b7a0d530bf51
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Starhawk I
Beiträge: 18725
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 243
PN schreiben

 

Beitrag6/1039, 04.10.22, 22:25:45 
Antworten mit Zitat
https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt

#blähstationmodeon juchu
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10480
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 2468
PN schreiben

 

Beitrag5/1039, 04.10.22, 23:07:30 
Antworten mit Zitat

Kerberos schrieb am 04.10.2022, 22:25 Uhr
https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt

#blähstationmodeon juchu
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Starhawk I
Beiträge: 18725
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 243
PN schreiben

 

Beitrag4/1039, 04.10.22, 23:57:08 
Antworten mit Zitat
"Leitungsproblem " nur in Bayern haben ja sowieso nichts mit Windkraft am Hut. kichern
Hier kannst dich mittl. auf nen Berg Stellen & die beiden "grössten" Kohlemeiler beobachten zusammen mit den WKAs(bei guter sicht 40km bis lesvosges/pfälzerwald/blackf.). Setzt sich langsam durch, das zweite Ding nicht laufen zu lassen aber die WKAs rein zu drehen(in den Wind). Die Situation wird aber weiterhin beobachtet...» zur Grafik» zur Grafik...weiterhin gilt: der Monopolist bestimmt die Preise s.o. Evil or Very Mad
Vielleicht gehen die 200 mrd. nur für "schwimmende Stadtwerke" drauf... Confused
Elfman schrieb am 03.10.2022, 18:04 Uhr
Da ich bei sowas immer vom schlechtesten ausgehe, denke ich mittlerweile, dass dies Absicht ist und nicht einfach "fehlendender Netzausbau". Zusammen mit dem hohen Preis für Gaskraftwerke kann man damit den Strompreis manipulieren. Das sollte mal jemand recherchieren.

vini
Member
Member

Beiträge: 1960
Trades: 58
Gefällt mir erhalten: 920
PN schreiben

 

Beitrag3/1039, 05.10.22, 16:15:25 
Antworten mit Zitat
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10480
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 2468
PN schreiben

 

Beitrag2/1039, 05.10.22, 20:11:44 
Antworten mit Zitat
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10480
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 2468
PN schreiben

 

Beitrag1/1039, 05.10.22, 20:18:25 
Antworten mit Zitat

Seite 35 von 35
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 33, 34, 35
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Tesla, Batterietechnik, Energiewende Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!