Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Tesla, Batterietechnik, Energiewende
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Breite
              Autor                     Nachricht
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 18032
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 209
PN schreiben

 

Beitrag25/265, 12.02.21, 19:09:41 
Antworten mit Zitat
#becauseracingcar Razz
https://www.youtube.com/watch?v=nPFytXg0x_o juchu in love
Elfman schrieb am 12.02.2021, 11:11 Uhr
Ahahaha früher Porsche heute E-UP kichern

Umfrage: Elektroauto-Fahrer wirken umweltbewusst, modern und wohlhabend
https://ecomento.de/2021/02/11/elek....odern-wohlhabend-umfrage/

Weitere Eigenschaften wie Charakterstärke (13 %) oder Sympathie (14 %) werden ebenfalls als typisch für E-Fahrer genannt. Dagegen würden nur wenige der Befragten die Fahrer von Elektroautos als ignorant (6 %) oder egoistisch (3 %) bezeichnen.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 18032
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 209
PN schreiben

 

Beitrag24/265, 12.02.21, 19:46:40 
Antworten mit Zitat
https://www.youtube.com/watch?v=j1hTbpdzmf4
Elfman schrieb am 26.01.2021, 18:10 Uhr
Die von Tesla verwendeten China LFPs im MIC Model 3 SR+ sind shice im Winter. Nur begrenzt schnellladefähig, die Leute die die hier bekommen haben sind nicht glücklich, was ich so gelesen hab.

Elfman schrieb am 08.02.2021, 16:45 Uhr

» zur Grafik

#sieblinkenwieder kichern
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 18032
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 209
PN schreiben

 

Beitrag23/265, 15.02.21, 23:45:36 
Antworten mit Zitat
H² train? Crying or Very sad

Bombardier (now Alstom) to convert AGC hybrid trains to full battery power

https://www.greencarcongress.com/2021/02/20210207-agc.html
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Spargelhauptstadt
Beiträge: 24296
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 175
PN schreiben

 

Beitrag22/265, 16.02.21, 09:35:10  | Kaum Probleme bei Elektroautos im Winterstau
Antworten mit Zitat
Kaum Probleme bei Elektroautos im Winterstau up, daumen

https://www.golem.de/news/heizung-u....nterstau-2102-154208.html
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | peketec - Club
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9712
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1952
PN schreiben

 

Beitrag21/265, 17.02.21, 21:56:21 
Antworten mit Zitat
Alternative zur EEG-Umlage - CDU-Politiker wollen Ökostrom mit Green Bonds finanzieren

Die Strompreise für Verbraucher »sollen parallel ebenfalls um mindestens 30 Prozent sinken«, schreiben Ploß und Schröder weiter.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/u....b2-418d-9b3e-c0b328b34fae
Wer die Wahrheit spricht, barucht ein schnelles Pferd.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9712
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1952
PN schreiben

 

Beitrag20/265, 17.02.21, 22:08:17 
Antworten mit Zitat
https://www.youtube.com/watch?v=7r9f0Zp8Yyk
Problem ist nicht die Machbarkeit sondern solche Leute wie der Bareiß im Wirtschaftministerium. technisch komplett ahnungslos, macht Diess wegen fehlender H2 Autos an- https://twitter.com/Thomas_Bareiss/status/1359752031800549381
und beschwert sich dann dass die regenerativen noch nicht bei 100% sind und die Autos schöngerechnet werden. Wer ist dafür verantwortlich - vielleicht er selbst?
Die Anti-Windkraft-Bewegung
Ein Anti-Windenergie-Lobbyist, der zwischendurch als rechte Hand des Staatssekretärs agierte, der für eben jenes Thema zuständig ist?
https://www.spiegel.de/wirtschaft/w....1d-427d-b6c0-cf696fec283c

Kerberos schrieb am 11.02.2021, 23:10 Uhr
https://global100restrategygroup.org/
Kerberos schrieb am 08.02.2021, 17:44 Uhr
Grüne Batterie für Europa

Dänemark plant das größte Bauvorhaben seiner Geschichte: eine Energieinsel in der Nordsee, deren Windparks einmal Strom für zehn Millionen Haushalte liefern sollen.

https://www.sueddeutsche.de/wirtsch....ark-windenergie-1.5198723

Wer die Wahrheit spricht, barucht ein schnelles Pferd.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9712
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1952
PN schreiben

 

Beitrag19/265, 17.02.21, 22:15:59 
Antworten mit Zitat
Super Doku über die Taycanfabrik:
https://www.youtube.com/watch?v=-CEd6xf3T9Q

und über Mate Rimac (ist in Deutschland aufgewachsen) und den Rimac C two
https://www.youtube.com/watch?v=yvNaPzZAoJo


Wer die Wahrheit spricht, barucht ein schnelles Pferd.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 18032
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 209
PN schreiben

 

Beitrag18/265, 17.02.21, 22:42:16 
Antworten mit Zitat
Zudem führen sie an, eine Gruppe von drei CDU-Politikern bestehend aus Bareiß, Joachim Pfeiffer und Carsten Linnemann werde bundestagsintern zusammen als „Bermudadreieck der Energiewende“ bezeichnet, das jeden (klimapolitischen) Fortschritt schlucke.[56] Bareiß steht ebenfalls dem Lobbyverband Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft nahe und sprach sich 2019 als amtierender Staatssekretär im Wirtschaftsministerium für die Klimapläne der INSM aus, deren Hauptprojekt es 2019 war, die Einführung einer CO2-Steuer in Deutschland zu verhindern. Angefragt auf dieses Wirken sah er kein Problem dabei, Werbung für Arbeitgeberverbände wie die INSM zu machen. Vielmehr spreche er wie viele Regierungsmitglieder auf Einladung für viele unterschiedliche Organisationen.[57]
https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Barei%C3%9F

kann ja mal in die wüste von texas reisen & die leute dort fragen was sie mom. vom klimawandel halten. kichern juchu
Der_Dude
HeavyTrader
HeavyTrader

Beiträge: 35955
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 5194
PN schreiben

 

Beitrag17/265, 23.02.21, 19:20:15 
Antworten mit Zitat
Ioniq 5 ... schon nette Dinger kommen so langsam auf den markt

https://www.youtube.com/watch?v=JnCOUz5fYfE
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9712
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1952
PN schreiben

 

Beitrag16/265, 23.02.21, 21:16:18 
Antworten mit Zitat
Der hat paar schöne Features 2 Steckdosen + Solardach - kannst unterwegs die Tradingstation anschließen.

Der Preis hierfür beträgt 59.550 Euro vor und 49.980 Euro nach Förderung. Das Sondermodell kann ab sofort reserviert werden. Interessenten müssen aber schnell sein, das „Project 45“ ist auf 3.000 Fahrzeuge weltweit limitiert.

5-Year Unlimited Mileage Warranty.
lithium-ion polymer battery is warranty protected for 8 years or 160,000 km
Hyundai setzt hier nicht auf „klassische“ Lithium-Ionen-Zellen mit flüssigem Elektrolyt, sondern verbaut Lithium-Polymer-Batterien.

We've been overwhelmed by the positive response toward our IONIQ 5 Project 45, a response that turned out to be even larger than we expected. We are currently working on stabilizing the system as fast as we can. We will re-open the online reservation for the limited edition IONIQ 5 Project 45 starting from 09:00 CET on Wednesday 24th February 2021.

https://www.hyundai.de/modelle/der-neue-ioniq5/
https://www.hyundai.com/eu/models/ioniq5.html




Der_Dude schrieb am 23.02.2021, 19:20 Uhr
Ioniq 5 ... schon nette Dinger kommen so langsam auf den markt

https://www.youtube.com/watch?v=JnCOUz5fYfE

Wer die Wahrheit spricht, barucht ein schnelles Pferd.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9712
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1952
PN schreiben

 

Beitrag15/265, 23.02.21, 21:24:00 
Antworten mit Zitat

Wer die Wahrheit spricht, barucht ein schnelles Pferd.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 96777
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3778
PN schreiben

 

Beitrag14/265, 25.02.21, 06:47:53 
Antworten mit Zitat
Projekt PEAR: Auftragsfertiger Foxconn baut Elektroauto für Fisker
Für den Bau seines zweiten Modells hat sich Fisker einen neuen Partner gesucht. Geplant sei eine "persönliche Elektroauto-Revolution".
[...] https://www.golem.de/news/projekt-p....r-fisker-2102-154477.html
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
spiderwilli
OS-Trader
OS-Trader

Wohnort: dahoam
Beiträge: 64827
Trades: 142
Gefällt mir erhalten: 2925
PN schreiben

 

Beitrag13/265, 25.02.21, 08:45:01 
Antworten mit Zitat
man sollte immer 2 seiten zum thema hören und nicht alles als "bullshit" ausblenden.

ab minute 7 - gestern in den nachrichten von B3

https://www.br.de/mediathek/video/r....:5ff449552761bc001ae916bd

ich habe mir letzte woche einen normalen benziner gekauft. bei uns am land bzw als hauptfahrzeug auch für urlaubsfahrten macht eine e auto mit den aktuellen werten noch keinen sinn. als zweitwagen aber vorstellbar.
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9712
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1952
PN schreiben

 

Beitrag12/265, 25.02.21, 10:39:47 
Antworten mit Zitat
Kannst du in eigenen Worten zusammenfassen worum es in dem Beitrag geht? Man ist nach 100 ählichen Beiträgen zu dem Thema nicht mehr gewillt stundenlange Beiträge aus dem Regionalfernsehen anzuschauen die man dann kommentiert und dann kommt nichts zurück.
Das Bullshit von gestern meinst du sicherlich. Hast du dich jemals mit den Grundlagen befasst die ich dir schon vor langer Zeit geschrieben habe, die hier immer wieder erwähnt werden und hast mal in den Prospekt geschaut wo sie ihre Rechnung erklären?
Darf ich, wenn ich mir das angeschaut habe und die Rechnung für nicht seriös halte- diese als Bullshit bezeichnen? So wie ich es auch schon bei Nikola getan habe und der Gründer sich mittlerweile als Betrüger entpuppt hat?
Kann es sein dass du jemanden der sich mit dem Thema befasst hat des Ausblendens beschuldigst owohl du derjenige bist, der die Rechnung gar nicht nachvollzieht?

Glückwunsch zum neuen Auto. Bei vielen ist es ja so, dass sie mit dem EAuto mehr Kilometer abspulen weil dass das tägliche Auto wird aus Kosten- und aus Fahrspassgründen. Dann fällt irgenwann auf, dass das "Hauptauto" eigentlich das Zweitauto geworden ist.

spiderwilli schrieb am 25.02.2021, 08:45 Uhr
man sollte immer 2 seiten zum thema hören und nicht alles als "bullshit" ausblenden.

ab minute 7 - gestern in den nachrichten von B3

https://www.br.de/mediathek/video/r....:5ff449552761bc001ae916bd

ich habe mir letzte woche einen normalen benziner gekauft. bei uns am land bzw als hauptfahrzeug auch für urlaubsfahrten macht eine e auto mit den aktuellen werten noch keinen sinn. als zweitwagen aber vorstellbar.

Wer die Wahrheit spricht, barucht ein schnelles Pferd.
Data
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Norderstedt (HH)
Beiträge: 16575
Trades: 12
Gefällt mir erhalten: 318
PN schreiben

 

Beitrag11/265, 26.02.21, 11:33:08 
Antworten mit Zitat
pur auf dem reißbrett betrachtet stimmt das. man muss jedoch lösungen den anforderungen entsprechend nutzen. so gibt es genug fortbewegungsmittel die entweder nicht immer eine steckdose zur seite haben oder wo ladestopps auch durch höhere kosten verhindert werden sollen. einer der größten co2 produzenten ist das militär aber auch schifffahrt und flugverkehr bieten sich an.
https://www.fraunhofer.de/de/forsch....-schiff-zug-flugzeug.html

solange der wasserstoff aus regenerativen quellen gewonnen ist, stört der verlust auch nicht so. schon heute werden windkraftwerke abgeschaltet weil der strompreis durch ermangelung an abnehmern zu gewissen zeiten negativ ist. die energie könnte man nutzen wie die miner im chinesischen hinterland die energie des wasserkraftwildwuchs nutzen.
man sollte nicht den fehler nochmal machen sich auf eine technik zu versteifen wie vor über 100 jahren bei der wahl zwischen e-motor und verbrenner. in den letzten 8 jahren hat der wirkungsgrad eines wasserstoff­speichers deutlich mehr fortschritte gemacht als lithium-ionen-speicher. natürlich dem geschuldet, dass der lithium-ionen-speicher einfach schon einen super wirkungsgrad von knapp über 90% hat. wasserstoff wurde von ~20% auf ~50% gesteigert und man will nun die 60% knacken. einholen wird der bisher bekannte wasserstoffspeicher den lithium-ionen-speicher sicher nicht aber der abstand bzw. der verlust wird sich weiter verringern.
Elfman schrieb am 26.02.2021, 10:24 Uhr
dazu braucht man keine Studie- das ist reine Physik- wenn ich 2 mal Energie umwandeln muss hab ich enorme Umwandlungsverluste. Bei den Brennstoffzellen kommt dann noch die Wartung dazu. Auch ist die volumetrische Energiedichte von Wasserstoff eine Katastrophe, da kommts nicht auf das Gewicht an. Um dieselbe Menge an Energie zu transportieren wie ein Tanklastzug brauch ich 10 Tankwagen H2. Noch schlimmere Verschwendung von Energie und Kosten ist nur die Nutzung von eFuels wie FDP Lindner es fordert. Noch teurer und ineffizienter gehts nicht. Das ist nochmal doppelt so ineffizient wie Wasserstoff. Diskussion gerne im Tesla Thread.
» zur Grafik
Data schrieb am 26.02.2021, 09:54 Uhr
stimmt. die studie hat aber genauso gearbeitet, wie die studien die aufzeigen, dass der verbrenner besser ist.
ffzellen
Muesli2k
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Crypto Space
Beiträge: 8401
Trades: 49
Gefällt mir erhalten: 807
PN schreiben

 

Beitrag10/265, 26.02.21, 12:12:21 
Antworten mit Zitat
was sagt ihr zum ID4 von VW... ?

ich muss mich entscheiden, Anschaffung neues Auto bis Oktober...

In der engeren Auswahl hab ich den ENJAQ gegen den ID4

Bisher haben wir einen Hybrid, der kommt weg.. ich würds riskieren einen "voll"-Stromer anzuschaffen, da ich überall sehr gute Lademöglichkeiten habe.. und wir keine Vielfahrer sind...

Die beiden habe ich ausgewählt weil die noch halbwegs Kofferraumvolumen haben,
größer wäre nur noch ein VW Passat als GTE Variante (Hybrid)
F*ck the System buy
https://www.cointracker.io/portfoli....22-4ded-9a06-c25f01841b9f
Der_Dude
HeavyTrader
HeavyTrader

Beiträge: 35955
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 5194
PN schreiben

 

Beitrag9/265, 26.02.21, 12:19:18 
Antworten mit Zitat
ich persönlich würde zum Enyaq greifen.
Ioniq5 ist die gleiche Klasse . würde ich auch überlegen ...
der ID4 sieht doch sehr volkswagen style aus
Audi q4 e-tron evtl. noch ...


aber bis Oktober wird überall ein verfügbarkeitsproblem sein ...
evtl. wirds dann schon bald der TeslaY

Muesli2k schrieb am 26.02.2021, 12:12 Uhr
was sagt ihr zum ID4 von VW... ?

ich muss mich entscheiden, Anschaffung neues Auto bis Oktober...

In der engeren Auswahl hab ich den ENJAQ gegen den ID4

Bisher haben wir einen Hybrid, der kommt weg.. ich würds riskieren einen "voll"-Stromer anzuschaffen, da ich überall sehr gute Lademöglichkeiten habe.. und wir keine Vielfahrer sind...

Die beiden habe ich ausgewählt weil die noch halbwegs Kofferraumvolumen haben,
größer wäre nur noch ein VW Passat als GTE Variante (Hybrid)
Muesli2k
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Crypto Space
Beiträge: 8401
Trades: 49
Gefällt mir erhalten: 807
PN schreiben

 

Beitrag8/265, 26.02.21, 13:10:53 
Antworten mit Zitat
der Enyaq ist auch mein Favorit, alleine schon der beleuchtete Kühlergrill ist ein Killerfeature kichern

Montag hab ich nochmal Termin wegen Konditionen, mal schauen was noch geht. Das mit den Lieferterminen hatte ich bisher nicht auf dem Schirm, jeder sagt mir E-Autos kauft doch eh keiner, also gibts da auch keine Lieferprobleme... Laughing

Der_Dude schrieb am 26.02.2021, 12:19 Uhr
ich persönlich würde zum Enyaq greifen.
Ioniq5 ist die gleiche Klasse . würde ich auch überlegen ...
der ID4 sieht doch sehr volkswagen style aus
Audi q4 e-tron evtl. noch ...


aber bis Oktober wird überall ein verfügbarkeitsproblem sein ...
evtl. wirds dann schon bald der TeslaY

Muesli2k schrieb am 26.02.2021, 12:12 Uhr
was sagt ihr zum ID4 von VW... ?

ich muss mich entscheiden, Anschaffung neues Auto bis Oktober...

In der engeren Auswahl hab ich den ENJAQ gegen den ID4

Bisher haben wir einen Hybrid, der kommt weg.. ich würds riskieren einen "voll"-Stromer anzuschaffen, da ich überall sehr gute Lademöglichkeiten habe.. und wir keine Vielfahrer sind...

Die beiden habe ich ausgewählt weil die noch halbwegs Kofferraumvolumen haben,
größer wäre nur noch ein VW Passat als GTE Variante (Hybrid)

F*ck the System buy
https://www.cointracker.io/portfoli....22-4ded-9a06-c25f01841b9f
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 44191
Trades: 338
Gefällt mir erhalten: 2906
PN schreiben

 

Beitrag7/265, 26.02.21, 13:49:25 
Antworten mit Zitat
gestern ne Mail im Kasten von Citroen.....ab dem 2 HJ 2021 soll es einen elektrischen Berlingo geben
ich hab nur was von einer 50kWh Batterie gelesen...denke max. 400 km, eher etwas weniger....na bin gespannt.....auch wegen des Preises Wink kichern

greenhorn schrieb am 10.02.2021, 11:22 Uhr
up, daumen geht mir ähnlich......Berlingo mit 400-500 kmh Reichweite wäre interessant.....auch wenn ich die Reichweite nicht dauernd brauche, aber wenn wir mal zur Tochter fahren will ich ohne Aufladen hinundzurück kommen gruebel Smile

bis dahin würde ich auch einen Mercedes GLE 350 e 4MATIC nehmen......Hybrid mit 100 km Reichweite...das wäre für die Stadt auch Klasse, zumindest besser als die 50km Feigenblattreichweite
leider mit 80-100 Tsd Euro einfach zu teuer kichern

Der_Dude schrieb am 10.02.2021, 11:17 Uhr
@elfi Blumen danke für die beiträge und deine überzeugungsarbeit hier weiterhin ...

mich zumindest hast du überzeugt Crying or Very sad - wenn es nun noch ein auto geben würde das meinen anforderungen ( grösse, ladekapazität ) genügt - wär ich sofort dabei .
denke 1-2 jahre wirds noch dauern ...

Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9712
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1952
PN schreiben

 

Beitrag6/265, 27.02.21, 15:12:18 
Antworten mit Zitat
ID4/Enyaq vs Model Y wobei die Preise hier variabel sind


Wer die Wahrheit spricht, barucht ein schnelles Pferd.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9712
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1952
PN schreiben

 

Beitrag5/265, 27.02.21, 15:28:24 
Antworten mit Zitat
Akkureichweite und Beschleunigung ist echtes Killerfeature. Ich würde mal Probefahrt beim VW Händler machen ID3/4 (am besten First oder Pro Performance). Einen tesla kann man sich auch leihen bei nextmove oder UFO.
Unser ID3 first beschleunigt in 7,3 sec das ist schon sehr geil im Alltag - ist quasi ein Golf GTI wobei die Beschleunigung aus dem Stand am besten ist und das ist noch weit weg von TeslaNiveau. Der ID4/Enyaq ist etwas behäbiger. Akku ist so ne Sache- im ID3 ist der mittlere ausreichend aber der Id3 ist ja kleiner, man muss beachten, dass man im Alltag von 10% bis 80% fährt und ein 20Kwh größerer Akku dann echte 20kwh mehr bietet.

Wer die Wahrheit spricht, barucht ein schnelles Pferd.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9712
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1952
PN schreiben

 

Beitrag4/265, 27.02.21, 15:40:02 
Antworten mit Zitat
Beim Berlingo musste ich die Woche auch an dich denken. Leider nur mit 50er batterie- das sind halt die Einschränkungen wenn das ursprünglich noch Verbrennerplatformen sind. Deswegen ist VW/tesla bei den Leistungsdaten im Vorteil. Die müssen keine Kompromisse machen.

Citroën ë-Berlingo mit 280 Kilometer Reichweite kommt im Herbst 2021
https://ecomento.de/2021/02/23/citr....ite-kommt-im-herbst-2021/
greenhorn schrieb am 26.02.2021, 13:49 Uhr
gestern ne Mail im Kasten von Citroen.....ab dem 2 HJ 2021 soll es einen elektrischen Berlingo geben
ich hab nur was von einer 50kWh Batterie gelesen...denke max. 400 km, eher etwas weniger....na bin gespannt.....auch wegen des Preises Wink kichern


Wer die Wahrheit spricht, barucht ein schnelles Pferd.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9712
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1952
PN schreiben

 

Beitrag3/265, 27.02.21, 16:52:01 
Antworten mit Zitat
Boah ich hab mich gerade ne halbe Stunde hingesetzt und nen Riesenbeitrag verfasst und dann hat mich Peketec beim Absenden rausgeschmissen weil ich zwischendurch ausgeloggt wurde und wenn man dann zurückgeht im Browser ist der komplette Beitrag weg. Sad
Erstmal danke für dein Posting, habs gelesen. Antwort folgt nochmal.

Data schrieb am 26.02.2021, 11:33 Uhr
pur auf dem reißbrett betrachtet stimmt das. man muss jedoch lösungen den anforderungen entsprechend nutzen. so gibt es genug fortbewegungsmittel die entweder nicht immer eine steckdose zur seite haben oder wo ladestopps auch durch höhere kosten verhindert werden sollen. einer der

Wer die Wahrheit spricht, barucht ein schnelles Pferd.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9712
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1952
PN schreiben

 

Beitrag2/265, 27.02.21, 16:57:41 
Antworten mit Zitat
Lieferzeiten Elektroautos:
https://www.carwow.de/ratgeber/elek....lieferzeiten-elektroautos

Tesla hat immer mal sofort verfügbare Kontingente auf der Webseite tesla.com
Wer die Wahrheit spricht, barucht ein schnelles Pferd.
Muesli2k
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Crypto Space
Beiträge: 8401
Trades: 49
Gefällt mir erhalten: 807
PN schreiben

 

Beitrag1/265, 27.02.21, 20:00:24 
Antworten mit Zitat
habt ihr auch einen Tipp für eine Wallbox ?

Ich habe von der KFW bereits die Zusage für die Förderung.
Einzige Voraussetzung, es muss eine dieser Boxen aus der Liste der Förderfähigen sein:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderun....n-f%C3%BCr-Elektroautos/#

Evtl hat jemand eine Box die er empfehlen kann, oder ein paar Tipps für gute Testberichte?
F*ck the System buy
https://www.cointracker.io/portfoli....22-4ded-9a06-c25f01841b9f

Seite 9 von 9
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Tesla, Batterietechnik, Energiewende Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!