Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Tesla, Batterietechnik, Energiewende
 Zur Seite:  Zurück  1, 2
Breite
              Autor                     Nachricht
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17814
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 198
PN schreiben

 

Beitrag28/58, 26.08.20, 13:48:12 
Antworten mit Zitat
https://youtu.be/vEmlH5DcYbI
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17814
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 198
PN schreiben

 

Beitrag27/58, 26.08.20, 13:53:56 
Antworten mit Zitat

preise halbieren energiedichte verdoppeln... Cool
...angesichts der entwicklung, welche die letzen 30a hier&da versäumt/zeitlupenhaft vorangetrieben wurde, hat jetzt jemand auf lightspeed umgeschaltet. kichern
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 43242
Trades: 286
Gefällt mir erhalten: 2307
PN schreiben

 

Beitrag26/58, 27.08.20, 09:55:53 
Antworten mit Zitat
https://www.faz.net/aktuell/wirtsch....eiter-teuer-16924485.html
Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9504
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1844
PN schreiben

 

Beitrag25/58, 21.09.20, 13:53:57 
Antworten mit Zitat

14
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9504
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1844
PN schreiben

 

Beitrag24/58, 21.09.20, 13:57:40 
Antworten mit Zitat
Der Kampf um den perfekten Akku
https://www.wiwo.de/technologie/mob....fekten-akku/26202292.html
14
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17814
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 198
PN schreiben

 

Beitrag23/58, 23.09.20, 21:53:34 
Antworten mit Zitat
"Weit über dem, was die Konkurrenz hierzulande plant"

Mehr Reichweite für weniger Geld: Mit neuen Akkus will Tesla seine Elektroautos besser machen als Diesel und Benziner. Batterieexperte Maximilian Fichtner erklärt, was davon zu halten ist.

[...]

https://www.spiegel.de/auto/tesla-b....dd-45eb-9b50-edce807da711
#whensurvivalisthegoal 😈
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 43242
Trades: 286
Gefällt mir erhalten: 2307
PN schreiben

 

Beitrag22/58, 25.09.20, 12:36:04 
Antworten mit Zitat
https://seekingalpha.com/article/43....m&utm_medium=referral
Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 43242
Trades: 286
Gefällt mir erhalten: 2307
PN schreiben

 

Beitrag21/58, 28.09.20, 11:27:03 
Antworten mit Zitat
https://www.handelsblatt.com/finanz....-die-boerse/26223978.html

sollte man sich durchaus vormerken?! gruebel
Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
greenhorn
RohstoffExperte
RohstoffExperte

Wohnort: Berlin
Beiträge: 43242
Trades: 286
Gefällt mir erhalten: 2307
PN schreiben

 

Beitrag20/58, 07.10.20, 09:39:50 
Antworten mit Zitat
zum Thema Energiewende in D lohnt sich der Beitrag aus der Monitor-Sendung vom 01.10.2020.....Altmeier und die neue EEG-Novelle; eigentlich unglaublich was der da abliefert; so wird das nichts mit der Wende!

https://www1.wdr.de/daserste/monito....aier-klimaretter-100.html
Homo proponit sed deus disponit - Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit dahin! - gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9504
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1844
PN schreiben

 

1

Beitrag19/58, 07.10.20, 09:47:15 
Antworten mit Zitat
Das ist in der Tat ziemlich traurig! Selbst wenn man weiter Wasserstoff fördert muss die Energie dafür ja irgendwo herkommen. Wasserstoff ist nur der Träger und nicht die Quelle. Wir sind momentan allerdings an einem Punkt angelangt wo der ganze MArkt dreht, da die großen politischen Akteure die Richtung vorgeben und die Technik endlich auch so weit ist, dass sie sich von alleine rechnet. Es gibt kein zurück mehr. Ein paar Lichtblicke gibts dennoch im Gesetz. Bspw. wird die Freigrenze für selbstverbrauchten Strom auf 20 kWp angehoben und es werden demnächst auch private Ladepunkte gefördert. Da die Grenze nun weg ist, werde ich wohl die Dächer hier voll machen, Do. kommt Solarteur.
Förderung private Ladeinfrastruktur ab Nov, falls es jemanden interessiert:
https://www.kfw.de/inlandsfoerderun....s-Wohngeb%C3%A4ude-(440)/
greenhorn schrieb am 07.10.2020, 09:39 Uhr
zum Thema Energiewende in D lohnt sich der Beitrag aus der Monitor-Sendung vom 01.10.2020.....Altmeier und die neue EEG-Novelle; eigentlich unglaublich was der da abliefert; so wird das nichts mit der Wende!

https://www1.wdr.de/daserste/monito....aier-klimaretter-100.html

14
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Spargelhauptstadt
Beiträge: 24021
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 151
PN schreiben

 

Beitrag18/58, 07.10.20, 10:33:37 
Antworten mit Zitat
Auch gerade gelesen, dass die Ladepunkte jetzt bundesweit gefördert werden.
Ab dem 24.11. kann man das beantragen up, daumen
Elfman schrieb am 07.10.2020, 09:47 Uhr
Das ist in der Tat ziemlich traurig! Selbst wenn man weiter Wasserstoff fördert muss die Energie dafür ja irgendwo herkommen. Wasserstoff ist nur der Träger und nicht die Quelle. Wir sind momentan allerdings an einem Punkt angelangt wo der ganze MArkt dreht, da die großen politischen Akteure die Richtung vorgeben und die Technik endlich auch so weit ist, dass sie sich von alleine rechnet. Es gibt kein zurück mehr. Ein paar Lichtblicke gibts dennoch im Gesetz. Bspw. wird die Freigrenze für selbstverbrauchten Strom auf 20 kWp angehoben und es werden demnächst auch private Ladepunkte gefördert. Da die Grenze nun weg ist, werde ich wohl die Dächer hier voll machen, Do. kommt Solarteur.
Förderung private Ladeinfrastruktur ab Nov, falls es jemanden interessiert:
https://www.kfw.de/inlandsfoerderun....s-Wohngeb%C3%A4ude-(440)/
greenhorn schrieb am 07.10.2020, 09:39 Uhr
zum Thema Energiewende in D lohnt sich der Beitrag aus der Monitor-Sendung vom 01.10.2020.....Altmeier und die neue EEG-Novelle; eigentlich unglaublich was der da abliefert; so wird das nichts mit der Wende!

https://www1.wdr.de/daserste/monito....aier-klimaretter-100.html

AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
IRISH
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Der Pott kocht
Beiträge: 2498
Trades: 2
Gefällt mir erhalten: 99
PN schreiben

 

1

Beitrag17/58, 07.10.20, 15:41:14 
Antworten mit Zitat
How clean can be Nickel
Class 1 Nickel bei Canada Nickel whistle

https://www.mckinsey.com/industries....ea0474888ac131cc02377896c
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9504
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1844
PN schreiben

 

Beitrag16/58, 07.10.20, 17:00:54 
Antworten mit Zitat
Das Stromauto wird zum Normalfall
https://www.nzz.ch/wirtschaft/e-mob....zum-normalfall-ld.1577481
Elfman schrieb am 07.10.2020, 16:37 Uhr
Wir haben am Sonntag den ID.3 MAX für meinen Vater abgeholt. Einige dürften sich erinnern. Vor 1,5 Jahren bestellt im Emobilitätsthread. Auslieferung war eine Odyssey aber 1. Fahrt instant verliebt in das Teil. in love
Laufruhe, irre Beschleunigung für so ein Alltagswägelchen, Wendekreis. Technische Spielerien- HUD etc. top. Mir ist nicht Bange um
VOW3 (766403) 766403 766403
. Die Dinger stehen jetzt für testfahrten bei den meisten HÄndlern rum. Kann ich nur empfehlen.
Mangangrau wie auf dem Bild:
» zur Grafik
Geladen wird mit dem mitgelieferten Ladeziegel an der normalen Steckdose in der Garage oder per Typ 2 Kabel am Starkstromanschluss mit 11 kW. Kann man go- e Charger einstecken. Man spart damit die Wallboxinstallation und ist sogar mobil.
» zur Grafik

Uns gings so wie Fullycharged. Vater Golffahrer und sofort hin und weg:
https://youtu.be/4UBCVF2Nz54?t=893

marcovich schrieb am 07.10.2020, 14:14 Uhr
denke auch, runter vom Hof, Leute anfixen, das erste mal ist immer umsonst Wink alle, die ich kenne, die ein Elektro gefahren sind oder fahren, wollen aufgrund des Komforts und Fahrgefühl zukünftig keinen Verbrenner mehr. Mich eingeschlossen Rolling Eyes


Elfman schrieb am 24.06.2020, 18:18 Uhr
Der ID3 first ist bestellt für Vaddern- schöne Verarsche da
» zur Grafik
Kerberos schrieb am 24.06.2020, 18:09 Uhr
Kauf dir endlich mal nen Karren! Aber mit ordentlich Hubraum... Evil or Very Mad kichern
Elfman schrieb am 24.06.2020, 18:07 Uhr
VOW3 (766403) 766403 766403
geht los (auf alles ausser ID3 und E-UP Vielen Dank Peitsche )
» zur Grafik

14
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9504
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1844
PN schreiben

 

Beitrag15/58, 07.10.20, 19:03:25 
Antworten mit Zitat
Holy shit. Musk gerade auf Twitter gesagt, dass das alles schon in Berlin zum Einsatz kommt. Neue Zellen, Gigacasting, Strukturbatterie etc.

https://twitter.com/elonmusk/status/1313854912212750346

Elfman schrieb am 23.09.2020, 01:07 Uhr
50% Range, 50% Batteriekosten runter. 70% weniger Investitionskosten in 1,5 bis 3 Jahren durch diverse Änderungen beim Batteriedesign und den Rohstoffen.
Eigene Lithiumproduktion in der Wüste von Nevada mit Hilfe von Salz ausreichend für die komplette Elektrifizierung der USA.
Eigene Batterierecyclingfabrik, kein Wasserverbrauch bei der Herstellung der Kathoden.
Eigene Aluminiumlegierung zum Guß großer Teile,
Zellen werden in die Karosserie integriert
etc...
Ziel: 25.000 $ Auto
Elfman schrieb am 22.09.2020, 22:27 Uhr
Hier ist das Original:
https://www.youtube.com/watch?v=l6T9xIeZTds
https://livestream.tesla.com/
Bin gespannt ob
BAS (BASF11) BASF11 BASF11
erwähnt wird
IRISH schrieb am 22.09.2020, 21:08 Uhr
Battery day Live stream

https://www.youtube.com/watch?v=Szn-sgOHqxo

14
däumchen
SilverMember
SilverMember

Wohnort: hie und da
Beiträge: 6966
Gefällt mir erhalten: 428
PN schreiben

 

1

Beitrag14/58, 09.10.20, 14:30:10 
Antworten mit Zitat
Festkörperbatterien sind eine richtungsweisende Alternative zu herkömmlichen Lithium-Ionen Batterien, allerdings wurde deren Einsatz bisher im Markt erst in einigen Jahren erwartet. Doch Daimler
DAI (710000) 710000 710000
prescht vor und liefert den Gelenkbus eCitaro G schon mit neuer Festkörpertechnologie aus.


... Die Nachteile der Lithium-Ionen-Batterien sind u.a. der flüssige Elektrolyt und die kritische Ressource Lithium. Festkörperbatterien dagegen haben einen festen Elektrolyten, gelten im Unterschied zu Lithium-Ionen-Batterien als feuersicher und ermöglichen schnelles Laden und Entladen. Weiter Vorteil: In der Entwicklung von Festelektrolyten spielen die weit verbreiteten und teils sehr günstigen Elemente Natrium, Aluminium, Silizium und Schwefel eine große Rolle. Um welchen Typ von Festkörperbatterie es sich bei den neuen Festkörperbatterien im Detail handelt, wollte Daimler auch auf Anfrage nicht mitteilen
..
https://www.iwr.de/news/e-mobilitae....oerperbatterien-news37006
--
im Juli gab es doch schon Infos:

Den Akku kauft Mercedes bei Blue Solutions, einer Tochterfirma des französischen Bolloré-Konzerns.Bolloré setzt auf Lithium-Eisenpohospaht, darum braucht der Batterietyp keine Rohstoffe wie Kobalt, Nickel oder Mangan. Mit sieben Batteriepaketen kommt der Festkörperakku im eCitaro G mit 7 Modulen à 63 kWh auf eine Gesamtkapazität von 441 kWh. Ein Modul wiegt etwa 450 kg, der Akku insgesamt kommt auf 3,2 Tonnen. Mehr Kapazität, weniger Gewicht – die Festkörper-Batterie kommt auf eine höhere Energiedichte als die Alternative mit flüssigem Elektrolyt – 0,14 kWh/kg statt 0,11 kWh/kg. Weil seine Wohlfühltemperatur bei etwa 80 Grad (im Vergleich zu 25 Grad bei herkömmlichen Akkus) liegt, muss er gut isoliert sein. Darum braucht er etwas mehr Raum, was aber im Bus kein Problem ist.

https://www.auto-motor-und-sport.de....toffzelle-range-extender/
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 95223
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3509
PN schreiben

 

Beitrag13/58, 09.10.20, 15:27:00 
Antworten mit Zitat
Tesla will 4680-Zellen in deutsches Model 3 bauen
Elon Musk will das Tesla Model 3 und Model Y aus Brandenburg anders bauen als die Fahrzeuge in den USA. [...] https://www.golem.de/news/gigafacto....-3-bauen-2010-151375.html

Elfman schrieb am 07.10.2020, 19:03 Uhr
Holy shit. Musk gerade auf Twitter gesagt, dass das alles schon in Berlin zum Einsatz kommt. Neue Zellen, Gigacasting, Strukturbatterie etc.

https://twitter.com/elonmusk/status/1313854912212750346

Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
IRISH
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Der Pott kocht
Beiträge: 2498
Trades: 2
Gefällt mir erhalten: 99
PN schreiben

 

Beitrag12/58, 09.10.20, 16:20:34 
Antworten mit Zitat
Canada nickel miners burnish green credentials in EV rush

https://finance.yahoo.com/news/cana....nish-green-192750916.html

ORONTO, 8. Oktober (Reuters). Das mineralstoffreiche Kanada hat das Potenzial, ein bevorzugter Lieferant von sauberem Nickel für den Antrieb von Elektrofahrzeugen (EV) zu werden, sagen Bergleute, da Autohersteller den Globus nach umweltfreundlicheren Metalllieferungen absuchen.

Bergleute vom Industrieriesen Vale SA bis zu den Nachwuchsforschern Canada Nickel Co Inc und FPX Nickel Corp werben für kohlenstoffarmes Nickel in der Hoffnung, Autohersteller zu werben, die die Bergbaupraktiken für Schlüsselmetalle, die in Batterien verwendet werden, von Kobalt über Kupfer bis hin zu Lithium, intensiviert haben.

"Wir denken, dass dies ein großes Plus für uns ist", sagte Mark Selby, Chief Executive von Canada Nickel, der hofft, ein Nickel-Kobalt-Projekt mit einem CO2-freien Fußabdruck im Norden von Ontario zu entwickeln.
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
IRISH
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Der Pott kocht
Beiträge: 2498
Trades: 2
Gefällt mir erhalten: 99
PN schreiben

 

Beitrag11/58, 09.10.20, 19:30:21 
Antworten mit Zitat

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
vinio
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Beiträge: 968
Trades: 1
Gefällt mir erhalten: 510
PN schreiben

 

Beitrag10/58, 09.10.20, 21:23:13 
Antworten mit Zitat
Racing the Volkswagen ID.R at Nürburgring F1 Track | Nico Rosberg
https://www.youtube.com/watch?v=CnASRVxdRNU&t=30s

1,65 Sekunden von 0 auf 100 km/h...da kann man sich doch nicht beschweren
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9504
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1844
PN schreiben

 

Beitrag9/58, 14.10.20, 16:45:04 
Antworten mit Zitat
Tesla will become a $2 trillion company, says billionaire Tesla shareholder Ron Baron
https://www.cnbc.com/2020/10/14/tes....llionaire-ron-baron-.html
14
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Spargelhauptstadt
Beiträge: 24021
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 151
PN schreiben

 

Beitrag8/58, 14.10.20, 17:43:06 
Antworten mit Zitat
Es geht in allen Richtungen weiter voran beer

https://efahrer.chip.de/news/400-km....uto-zum-aldi-preis_103269

https://newsroom.porsche.com/de/202....ls-entwicklung-22014.html

https://www.tagesspiegel.de/berlin/....-gruenheide/26274538.html
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Trading-Signale
spiderwilli
OS-Trader
OS-Trader

Wohnort: dahoam
Beiträge: 63116
Trades: 115
Gefällt mir erhalten: 2271
PN schreiben

 

Beitrag7/58, 19.10.20, 14:59:38 
Antworten mit Zitat
heute im mittagsbüffett der ard erfahrungsbericht e-auto bei einer überlandfahrt.
ab min 11.15. Confused

https://www.ardmediathek.de/ard/vid....3ci5kZS9hZXgvbzEzMjI0Mzc/
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17814
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 198
PN schreiben

 

Beitrag6/58, 19.10.20, 15:32:39 
Antworten mit Zitat
Kann der VW Pressesprecher mal ein Stellungnahme zu diesem wirklich üblen E- Golf Verriss herausgeben! kichern
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17814
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 198
PN schreiben

 

Beitrag5/58, 19.10.20, 15:38:03 
Antworten mit Zitat
Überraschender Tipp von Tesla China: Model 3 mindestens einmal pro Woche bis 100% laden

[...]

In China aber ist Tesla inzwischen schon einen Schritt weiter gegangen – oder auf gewisse Weise auch zurück in die Zukunft: Dort werden für den Akku des kleinsten Model 3 (Standard-Reichweite plus, SR+) seit Anfang Oktober Batterie-Zellen mit einer Chemie auf der Basis von Lithium-Eisenphosphat verwendet, geliefert vom lokalen Partner CATL. Die Technologie ist eigentlich älter als die NMC-Chemie, die weiterhin in den anderen Model 3 aus China genutzt wird. Aber sie ist auch billiger – und wurde von CATL zuletzt so weiterentwickelt, dass sie laut CEO Elon Musk auch für manche Teslas genügend Leistung bietet. Und LFP-Zellen kosten unter anderem dank Verzicht auf Kobalt nicht nur deutlich weniger, sie sind auch viel weniger empfindlich als die an sich modernere NMC- oder die NCA-Chemie, die Tesla in den USA mit Panasonic nutzt.

Tesla China überstimmt Website

Und so gibt Tesla in China für das Model 3 mit dem LFP-Akku jetzt eine ganz andere Empfehlung als früher; der Tipp auf Weibo wurde zuerst von dem US-Blog Teslarati entdeckt. Das neue Model 3 SR+ könne ohne Gedanken an ein Limit aufgeladen werden, ruhig bis zur vollen Kapazität, schrieb der Tesla-Support demnach übersetzt. Explizit soll er sogar erklärt haben, diese Aussage gelte jetzt anstelle der bisherigen Hinweise auf der eigenen Website. Und noch mehr: Tesla China riet sogar dazu, das Laden bis 100 Prozent mindestens einmal pro Woche vorzunehmen, damit die Spannung innerhalb des Akku-Pakets ausgeglichen bleibe.

Mit der Aufhebung der Empfehlung für regulär höchstens 80 oder 90 Prozent Akku-Stand profitieren chinesische Käufer des kleinsten Tesla Model 3 also gleich dreifach davon, dass darin jetzt LFP-Zellen von CATL stecken. Denn mit deren Einführung Anfang Oktober hatte Tesla schon den Preis gesenkt und trotzdem einige Kilometer Reichweite draufgelegt. Das ist umso interessanter, als Tesla nach Berichten von diesem September Exporte aus China auch nach Europa vorbereitet.

https://teslamag.de/news/tipp-tesla....s-100-prozent-laden-30596
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9504
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1844
PN schreiben

 

Beitrag4/58, 20.10.20, 19:08:25 
Antworten mit Zitat
Yo die kommen nach Europa. Ist aber nur das SR+ Modell mit LFP. Die Fertigungsqualität soll ja dramatisch besser sein als bei den Ami-Kisten. Von dem Plan wurde ja schon länger gesprochen, anfangs jedoch dementiert.
bei der kompletten Tesla-Modellpalette wurde letzte Woche mal eben wieder die Reichweite erhöht, die Austattung verbessert und teilweise auch noch die Preise gesenkt.
SR+ jetzt 430, Longe Range 580km etc. morgen Zahlen nachbörslich und IR Call danach
Du bist einer der wenigen, die auf physikalischer Ebene denken. up, daumen Die Masse checkt einfach nicht was Energieeffizienz in dem Bereich bedeutet und welche wirtschaftlichen Folgen das in Zukunft absehbar haben wird. Der Kreis der Adressaten hier leider sehr begrenzt + zusätzlich Trollkommentare, das verleidet es ein wenig den Thread mehr zu pflegen. In den letzten Wochen gab es so unfassbare Meldungen und Entwicklungen aus dem Energiesektor!
Kerberos schrieb am 19.10.2020, 15:38 Uhr
Überraschender Tipp von Tesla China: Model 3 mindestens einmal pro Woche bis 100% laden
[...]
In China aber ist Tesla inzwischen schon einen Schritt weiter gegangen – oder auf gewisse Weise auch zurück in die Zukunft: Dort werden für den Akku des kleinsten Model 3 (Standard-Reichweite plus, SR+) seit Anfang Oktober Batterie-Zellen mit einer Chemie auf der Basis von Lithium-Eisenphosphat verwendet, geliefert vom lokalen Partner CATL. Die Technologie ist eigentlich älter als die NMC-Chemie, die weiterhin in den anderen Model 3 aus China genutzt wird. Aber sie ist auch billiger – und wurde von CATL zuletzt so weiterentwickelt, dass sie laut CEO Elon Musk auch für manche Teslas genügend Leistung bietet. Und LFP-Zellen kosten unter anderem dank Verzicht auf Kobalt nicht nur deutlich weniger, sie sind auch viel weniger empfindlich als die an sich modernere NMC- oder die NCA-Chemie, die Tesla in den USA mit Panasonic nutzt.

Tesla China überstimmt Website

Und so gibt Tesla in China für das Model 3 mit dem LFP-Akku jetzt eine ganz andere Empfehlung als früher; der Tipp auf Weibo wurde zuerst von dem US-Blog Teslarati entdeckt. Das neue Model 3 SR+ könne ohne Gedanken an ein Limit aufgeladen werden, ruhig bis zur vollen Kapazität, schrieb der Tesla-Support demnach übersetzt. Explizit soll er sogar erklärt haben, diese Aussage gelte jetzt anstelle der bisherigen Hinweise auf der eigenen Website. Und noch mehr: Tesla China riet sogar dazu, das Laden bis 100 Prozent mindestens einmal pro Woche vorzunehmen, damit die Spannung innerhalb des Akku-Pakets ausgeglichen bleibe.

Mit der Aufhebung der Empfehlung für regulär höchstens 80 oder 90 Prozent Akku-Stand profitieren chinesische Käufer des kleinsten Tesla Model 3 also gleich dreifach davon, dass darin jetzt LFP-Zellen von CATL stecken. Denn mit deren Einführung Anfang Oktober hatte Tesla schon den Preis gesenkt und trotzdem einige Kilometer Reichweite draufgelegt. Das ist umso interessanter, als Tesla nach Berichten von diesem September Exporte aus China auch nach Europa vorbereitet.

https://teslamag.de/news/tipp-tesla....s-100-prozent-laden-30596

14
IRISH
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Der Pott kocht
Beiträge: 2498
Trades: 2
Gefällt mir erhalten: 99
PN schreiben

 

1

Beitrag3/58, 20.10.20, 19:42:45 
Antworten mit Zitat
A Look At Who Might Win A 'Giant Contract' To Supply Tesla With Nickel

https://seekingalpha.com/article/43....ct-to-supply-tesla-nickel
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9504
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1844
PN schreiben

 

Beitrag2/58, 20.10.20, 21:52:29 
Antworten mit Zitat
Morgen IPO COMPLEO Ladesäulenbauer
C0M (A2QDNX) A2QDNX



19.10.2020 / 21:40 CET/CEST


Compleo Charging Solutions AG legt den Angebotspreis auf 49,00 EUR pro Aktie fest

Dortmund, 19. Oktober 2020 - Compleo Charging Solutions AG (das "Unternehmen" oder "Compleo") und Fontus, EBG Electro und DELAC (zusammen die "Altaktionäre") haben den Angebotspreis für den Börsengang von Compleo auf 49,00 EUR pro Aktie festgelegt.

Insgesamt wurden 1.656.000 Aktien platziert. Die Platzierung umfasst 900.000 neue Aktien aus einer Kapitalerhöhung und 756.000 Aktien aus dem Besitz der Altaktionäre, bestehend aus 180.000 Basisaktien, 360.000 Aktien aus der Ausübung einer Aufstockungsoption und 216.000 Aktien im Zusammenhang mit einer Mehrzuteilung.

Unter der Annahme einer vollständigen Ausübung der Greenshoe-Option beläuft sich das gesamte Angebotsvolumen auf rund 81 Mio. EUR. Der dem Unternehmen zurechenbare Bruttoerlös aus dem Angebot beläuft sich auf etwa 44 Mio. EUR. Das Unternehmen plant, den angestrebten Nettoerlös zur Finanzierung seiner Wachstumsstrategie zu verwenden. Unter der Annahme der vollständigen Ausübung der Greenshoe-Option würde sich der Streubesitz des Aktienkapitals von Compleo dann auf etwa 48,4% belaufen.

Basierend auf dem endgültigen Angebotspreis wird sich die Marktkapitalisierung von Compleo auf 168 Mio. EUR belaufen.

Die Aufnahme des Handels der Aktien am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse wird für den 21. Oktober 2020 erwartet. Die Wertpapierkennnummer (WKN) der Aktien des Unternehmens lautet A2QDNX, die internationale Wertpapierkennnummer (ISIN) DE000A2QDNX9 und das Tickersymbol C0M. Die Abwicklung und der Abschluss des Angebots sind für den 22. Oktober 2020 geplant.

Im Rahmen des Börsengangs fungiert die COMMERZBANK Aktiengesellschaft als Sole Global Coordinator und zusammen mit der ODDO BHF AG als Joint Bookrunner.
14
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9504
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1844
PN schreiben

 

Beitrag1/58, 21.10.20, 19:42:15 
Antworten mit Zitat
Solar is now ‘cheapest electricity in history’, confirms IEA
https://www.carbonbrief.org/solar-i....y-in-history-confirms-iea
14

Seite 2 von 2
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Tesla, Batterietechnik, Energiewende Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!