Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Tesla, Batterietechnik, Energiewende
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4
Breite
              Autor                     Nachricht
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17868
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 201
PN schreiben

 

Beitrag18/108, 20.11.20, 01:20:00 
Antworten mit Zitat
https://fundraising-knigge.de/ubert....achrichten-gekopft-wurde/
kichern whistle

#keinmenschmagrechthaber
Wenn du auf maximalen Widerstand stößt bist du innovativ!😁
Der_Dude
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 35444
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 4616
PN schreiben

 

Beitrag17/108, 20.11.20, 13:42:27 
Antworten mit Zitat
British PM Boris Johnson announced a "green industrial revolution" to become emissions-neutral while creating a quarter-million jobs and reviving the battered economy.

A 10-point plan includes a ban on new gas + diesel cars in 2030.

https://www.washingtonpost.com/worl....1-3cc501d0981f_story.html
IRISH
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Der Pott kocht
Beiträge: 2551
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 132
PN schreiben

 

Beitrag16/108, 20.11.20, 16:55:06 
Antworten mit Zitat
Albemarle, Tesla and Uber to jointly push electric car use

New lobbying group says its mission is that 100% of new car sales in the US are electric by 2030.



https://www.mining.com/albemarle-te....tly-push-electric-car-use
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Spargelhauptstadt
Beiträge: 24064
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 152
PN schreiben

 

1

Beitrag15/108, 21.11.20, 14:55:38 
Antworten mit Zitat
@elfi kichern
Ich weiß schon wie du es gemeint hast beer

Wenn man das aber einfach so liest, kann man das auch anders verstehen. old

Unabhängig davon bin ich völlig bei dir, wenn es darum geht, dass wir vom Öl weg müssen.
Dazu habe ich vor 12 Jahren schonmal meine Meinung geschrieben (mal ein kurzer Auszug)

Kesso schrieb am 27.02.2008, 11:02 Uhr
Und genau das ist der Grund, warum irgendwann der Punkt kommt, wo keiner mehr das schwarze Gold will Smile
Und ich denke das kommt früher als viele denken


Aktuell bin ich tatsächlich noch zwiegespalten.
Elektroautos - wo sie hinpassen - sind tolle Fahrzeuge, meinen Diesel kann derzeit aber noch kein Elektroauto ersetzen.

Dennoch haben wir uns in der Familie für 2 Elektroautos entschieden - eines wurde diese Woche geliefert, das andere soll im Januar geliefert werden.
Entsprechend des Einsatzzwecks das ideale Gefährt.

Für den Rest muss der effiziente und abbezahlte Diesel noch eine Weile herhalten.
Mit dem Wohnwagen in den Urlaub und schwere Anhängerladungen vom Baumarkt oder dem Betonwerk nach Hause wuchten in love

Irgendwann aber kommt der Tag, wo auch diese treuen Gefährten den Weg alles irdischen gehen müssen. Vielleicht ja aber auch über dem Umweg von "gutem" Biokraftstoff, der dann CO2-neutrale Mobilität erlauben würde. Wir werden sehen.

Auch kenne ich viele, die sich keine größeres neues E-Auto leisten können, aber mit 2 oder 3 Kindern den Platz brauchen.
Wir haben für unseren Zweitwagen auch wie die Kümmeltürken gerechnet, ob wir uns einen ID.3 leisten können.
Haben uns dann aus wirtschaftlichen Gründen aber doch dagegen entscheiden müssen und einen gebrauchten Verbrenner genommen - schließlich wurde ja einer frei durch den Kauf eines der Elektroautos kichern

Alles nicht so leicht in meinen Augen. Die nächsten Jahre aber werden den Erdölverbrennern mit Sicherheit die Lichter ausknipsen.
Rein resourcentechnisch gesehen, wäre es ein Supergau die ganzen modernen Verbrenner von einem auf den anderen Tag zu verteufeln.

P.S.: Kamen meine Mail eigentlich bei dir an? Blumen
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | peketec - Club
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17868
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 201
PN schreiben

 

Beitrag14/108, 22.11.20, 21:37:06 
Antworten mit Zitat
Tesla-Besitzer kauft VW-Elektroauto ID.3 – berichtet von „Horrorfahrt“ nach Abholung

[...]
Das Auto ist nach wie vor MEGA! Aber das Laden unterwegs fern von Superchargern empfinde ich nach fast einem Jahr als Tesla-Fahrer als eine Zumutung.
[...]

https://teslamag.de/news/tesla-besi....fahrt-nach-abholung-31352
# whistle
Kerberos schrieb am 17.11.2020, 23:14 Uhr
alles was da getrieben wird spielt eigentlich nur einem hersteller in die hände! kichern juchu #freehugs

Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9540
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1884
PN schreiben

 

1

Beitrag13/108, 23.11.20, 10:27:34 
Antworten mit Zitat
Also vom ganzen Verkaufsprozess wo VW sich angestellt hat, als würden sie das erste Mal nen Auto verkaufen, war die Rückfahrt aus Wolfsburg das einfachste bei uns. Das Auto kann ja nicht mal absaufen.
Das wichtigste ist das hier, alles andere sind Kinderkrankheiten:
Zitat:
Das Auto ist wirklich eine Wucht!

Zitat:
Das Auto ist nach wie vor MEGA!

Wir mussten extra unterschreiben dafür, dass wir die nicht fertige Software akzeptieren. Dafür gab es einen Satz Winterräder und 1 Jahr kostenloses Laden. Silondo ist eigentlich Topposter, warum der sich am Vorabend nicht die Strecke anschaut und dann mit 20km Restreichweite Nachts am Wald und Wiesenparkplatz hält und nicht am großen Ionityschnelllader am Autorasthof bleibt sein Geheimnis. Einer der ersten ID3 Fahrer ist übrigens am nächsten Tag direkt nach Süditalien in den Urlaub gefahren.


Für die Wasserstofffraktion wäre übrigens in Bozen und Umgebung Schluss gewesen. In ganz Italien gibts keine weitere Wasserstofftankstelle.
https://h2.live/

Kerberos schrieb am 22.11.2020, 21:37 Uhr
Tesla-Besitzer kauft VW-Elektroauto ID.3 – berichtet von „Horrorfahrt“ nach Abholung

[...]
Das Auto ist nach wie vor MEGA! Aber das Laden unterwegs fern von Superchargern empfinde ich nach fast einem Jahr als Tesla-Fahrer als eine Zumutung.
[...]

https://teslamag.de/news/tesla-besi....fahrt-nach-abholung-31352
# whistle
Kerberos schrieb am 17.11.2020, 23:14 Uhr
alles was da getrieben wird spielt eigentlich nur einem hersteller in die hände! kichern juchu #freehugs


Erlöse uns vom Blöden
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9540
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1884
PN schreiben

 

Beitrag12/108, 23.11.20, 11:55:24 
Antworten mit Zitat
Das hier ist eine wirklich schlechte Heimfahrt nach dem Taycan-Autokauf: Very Happy
https://www.youtube.com/watch?v=cGcIFgAzJR8
Erlöse uns vom Blöden
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17868
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 201
PN schreiben

 

Beitrag11/108, 23.11.20, 14:08:24 
Antworten mit Zitat
eek
gut dass in ger alles rechtwinkelig gebaut wird.
am strassenanfang antippen &200m weiter bequem in die einfahrt rollen bei 30% steigung. kichern
Elfman schrieb am 23.11.2020, 11:55 Uhr
Das hier ist eine wirklich schlechte Heimfahrt nach dem Taycan-Autokauf: Very Happy
https://www.youtube.com/watch?v=cGcIFgAzJR8

wäre allerdings ein argument gegen e-karren.
mrd. von daus die anstatt auf kupplung das gaspedal erwischen... Crying or Very sad
allein wie flitzi den van beiseite geschoben hat, dürfte das auch die 1k nm version sein.
sollte dann auch beschränkt werden auf max. 300 das erste jahrzehnt.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17868
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 201
PN schreiben

 

Beitrag10/108, 24.11.20, 20:37:58 
Antworten mit Zitat
Es wird spannend! Model I am sexy! kichern

Elon Musk talks new Tesla model to be designed in Europe: likely a small electric hatchback


https://electrek.co/2020/11/24/elon....model-designed-in-europe/
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9540
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1884
PN schreiben

 

Beitrag9/108, 24.11.20, 20:52:28 
Antworten mit Zitat
TL0 (A1CX3T) A1CX3T
2750 pre Split, Elon 2. reichster nach Bezos

heute gabs ein paar Meldungen von Altmaiers Batterietag

Grünheide wird größte Batteriefabrik der Welt.
Neues Kompaktauto für Europa.
Tesla Semi bis 1000 km Reichweite

https://www.youtube.com/watch?v=gG6dwg6cyv0

https://www.welt.de/wirtschaft/arti....a-und-Batteriefabrik.html

bis 2025 europäische Unabhängigkeit in der Batterieversorgung
The European Union could produce enough batteries by 2025 to power its fast-growing fleet of electric vehicles without relying on imported cells, European Commission Vice President Maros Sefcovic said on Tuesday.
https://auto.economictimes.indiatim....atteries-by-2025/79392642
Erlöse uns vom Blöden
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9540
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1884
PN schreiben

 

Beitrag8/108, 24.11.20, 20:53:37 
Antworten mit Zitat
Konsequente Digitalisierung kann laut einer Studie fast die Hälfte dessen einbringen, was Deutschland zum Erreichen der Klimaziele bis 2030 noch fehlt.
Das größte Einsatzpotenzial ermittelte die Studie im Bereich der industriellen Fertigung
https://www.automobilwoche.de/artic....n-enormen-beitrag-leisten
Erlöse uns vom Blöden


Zuletzt bearbeitet von Elfman am 24.11.2020, 20:58, insgesamt einmal bearbeitet
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9540
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1884
PN schreiben

 

Beitrag7/108, 24.11.20, 20:54:52 
Antworten mit Zitat
VWS (913769) 913769 913769
,
NDX1 (A0D655) A0D655 A0D655
,
ENR (ENER6Y) ENER6Y


Die Stromerzeugung durch Wind lässt sich bis 2030 allein auf den schon dafür genutzten Flächen auf über 200 Terawattstunden verdoppeln, sagt ein heute veröffentlichte Studie der Windguard voraus.
Nehme man den Strom aus Windrädern auf See hinzu, könnte rechnerisch nahezu der aktuelle deutsche Strombedarf von 530 TWh mit Windkraft gedeckt werden.
https://www.lee-nrw.de/data/documen..../23/532-5fbb61e5e6bb2.pdf
https://bizz-energy.com/windstrom-laesst-sich-bis-2030-verdoppeln
Erlöse uns vom Blöden
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17868
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 201
PN schreiben

 

Beitrag6/108, 24.11.20, 21:00:14 
Antworten mit Zitat
Einfach laufen lassen die Dinger die da sind & endlich Speicher bauen! Evil or Very Mad whistle
Elfman schrieb am 24.11.2020, 20:54 Uhr


Die Stromerzeugung durch Wind lässt sich bis 2030 allein auf den schon dafür genutzten Flächen auf über 200 Terawattstunden verdoppeln, sagt ein heute veröffentlichte Studie der Windguard voraus.

https://teslamag.de/news/weltgroess....ozent-wird-groesser-25779
.
.
.
https://teslamag.de/news/netzanschl....50-prozent-groesser-28058
.
.
.
https://teslamag.de/news/neue-rekor....uropa-zurueckfallen-31018
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9540
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1884
PN schreiben

 

Beitrag5/108, 24.11.20, 21:03:56 
Antworten mit Zitat
C0M (A2QDNX) A2QDNX
EBK (522000) 522000


Ein Masterplan für mehr Volt auf der Straße
Allein Volkswagen will nächstes Jahr 300.000 elektrische Kompaktwagen auf die Straße bringen. Doch wo sollen sie alle laden? Eine öffentliche Strategie liegt jetzt vor.

Zitat:
2030 soll der Anteil privater Ladevorgänge bei 76 bis 88 Prozent liegen. An öffentlichen Ladepunkten sollen es demzufolge 12 bis 24 Prozent sein.


Zitat:
Neben der absoluten Zahl der Ladepunkte – zu den 7,1 Millionen privaten kommen bis zu 843.000 öffentliche hinzu – ist in der Studie der Nationalen Leitstelle auch angegeben, wie viel Strom 2030 insgesamt für die Elektromobilität benötigt wird: Es sind rund 30 Terawattstunden (TWh). Das ist im Verhältnis gesehen nicht sehr viel, wenn man bedenkt, dass 2019 allein der exportierte Stromüberschuss aus Deutschland gut 36 TWh betrug. Wegen des für 2038 geplanten Ausstiegs aus der Kohleverstromung ist aber ein immenser Zubau von Fotovoltaik- und Windkraftanlagen unerlässlich.


https://www.zeit.de/mobilitaet/2020....verkehrswende-hpc-energie

https://www.now-gmbh.de/wp-content/....frastruktur-nach-2025.pdf
Erlöse uns vom Blöden
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 9540
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 1884
PN schreiben

 

Beitrag4/108, 24.11.20, 21:09:26 
Antworten mit Zitat
Zukunft der Energieversorgung
Wir starren auf den falschen Frosch

In vielen afrikanischen Städten und Dörfern gibt es längst sogenannte Mini- oder Mikro-Grids, kleine bis mittlere Fotovoltaik-Installationen samt Speicher, die einzelne Häuser oder ganze Viertel mit Strom versorgen
https://www.spiegel.de/wissenschaft....77-45e9-bff2-8469bce7f677

und hier wird weiter gebremst ohne Ende down

EEG-Reform torpediert Klimaschutz
Doch an dem von der schwarz-roten Koalition vorgelegten Gesetzentwurf gibt es sehr viel Kritik von Energie- und Umweltverbänden sowie auch aus der Solarbranche. Die Bundesregierung würge die Energiewende mit ihren Plänen ab – etwa durch neue Belastungen für kleine Solaranlagen. Dagegen regt sich jetzt sogar auch Widerstand innerhalb der Regierungsparteien. Zurzeit wird die EEG-Novelle im Bundestag beraten und soll noch im November beschlossen werden.

https://www.zdf.de/politik/frontal-....iert-klimaschutz-100.html

In Holland läuft der Zähler einfach rückwärts !!! 5 mal so viele installierte Anlagen dort, und hier die welthöchsten Strompreise und Bremserei. Auf jedes fucking Dach gehört eine Solaranlage.
Erlöse uns vom Blöden
IRISH
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Der Pott kocht
Beiträge: 2551
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 132
PN schreiben

 

Beitrag3/108, 25.11.20, 21:42:08 
Antworten mit Zitat
The call for more Nickel

https://www.youtube.com/watch?v=5OJmzGejaJg&feature=emb_logo
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17868
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 201
PN schreiben

 

Beitrag2/108, 25.11.20, 23:45:39 
Antworten mit Zitat
https://www.tesla.com/battery-jobs

https://www.youtube.com/watch?v=HgzGwKwLmgM kichern whistle
Kerberos
GoldMember
GoldMember

Wohnort: Queen Annes Revenge
Beiträge: 17868
Trades: 8
Gefällt mir erhalten: 201
PN schreiben

 

Beitrag1/108, 27.11.20, 20:16:44 
Antworten mit Zitat
Kerberos schrieb am 25.11.2020, 23:45 Uhr
https://www.tesla.com/battery-jobs

https://www.youtube.com/watch?v=HgzGwKwLmgM kichern whistle

Erklärung vergessen was da zu sehen ist: kichern

Tesla könnte mit der neuen Zelle die Grenze von 50 USD/kWh Batteriesystemkosten knacken

Tesla hat bei dem lange erwarteten Battery Day eine deutlich größere und leistungsstärkere Batteriezelle namens 4680 vorgestellt. Eine E-Auto-Batterie soll damit laut Elon Musk so günstig werden, dass in drei Jahren ein kompaktes Elektroauto von Tesla für 25.000 Dollar möglich sein soll.

https://www.electrive.net/2020/09/2....-neue-4680-batteriezelle/
Wenn du auf maximalen Widerstand stößt bist du innovativ!😁

Seite 4 von 4
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Trading / Investments / Wirtschafts- und Börsenthemen » Tesla, Batterietechnik, Energiewende Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!