Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Daytrading - Tradingchancen » Trading Room 23.04.18-29.04.18
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Offtopic
Breite
08:45 FR: Geschäftsklimaindex April PROGNOSE: 110 zuvor: 111
08:50 Iberdrola Quartalszahlen
10:00 DE: ifo-Geschäftsklimaindex April PROGNOSE: 102,6 zuvor: 103,2 Lagebeurteilung PROGNOSE: 106,0 zuvor: 106,5 Geschäftserwartungen PROGNOSE: 99,3 zuvor: 100,1
10:00 Innogy | Deutsche Post AG HV
10:00 EU: EZB, Quartalsbericht zur Kreditvergabe
11:00 EU: Öffentlicher Schuldenstand 4Q | Öffentliches Defizit 4Q
11:30 EU: EZB, Zuteilung Haupt-Refi-Tender
12:55 Coca-Cola | United Technologies Quartalszahlen
13:00 Verizon Communications Quartalszahlen
13:30 3M Co | Caterpillar Quartalszahlen
15:00 BE: Geschäftsklimaindex April PROGNOSE: -0,5 Punkte zuvor: +0,1 Punkte
15:00 US: Präsident Trump, Treffen mit Frankreichs Staatspräsident Macron, Washington
15:00 US: Case-Shiller-Hauspreisindex Februar 20 Städte PROGNOSE: +6,3% gg Vj zuvor: +6,4% gg Vj
16:00 US: Neubauverkäufe März PROGNOSE: +1,6% gg Vm zuvor: -0,6% gg Vm
16:00 US: Index des Verbrauchervertrauens April PROGNOSE: 126,0 zuvor: 127,7
17:30 DE: Bundesbank-Vorstandsmitglied Dombret, Rede zum Thema: "Das richtige Maß - Konsolidierung im Bankensektor" beim Center for Financial Studies, Frankfurt
19:00 Telekom Austria Quartalszahlen
22:01 Texas Instruments Quartalszahlen
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 37514
Trades: 577
Gefällt mir erhalten: 5352
PN schreiben

 

Beitrag11/251, 24.04.18, 08:09:05 
Antworten mit Zitat
Maydorn?
scotti321 schrieb am 24.04.2018, 08:07 Uhr
BWSP (A2JST8) A2JST8 0,351-0,358
Schnitt 0,33€ Long, News und Push...

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
az-maja
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: hoch droben auf´m Berg
Beiträge: 17276
Trades: 262
Gefällt mir erhalten: 819
PN schreiben

 

1

Beitrag10/251, 24.04.18, 08:09:34 
Antworten mit Zitat
Rest raus zu 0,346 eur

az-maja schrieb am 23.04.2018, 08:45 Uhr
Halbe raus 0,307 eur

az-maja schrieb am 19.04.2018, 15:43 Uhr
bin Long in
BWSP (A2JST8) A2JST8 0,351-0,358
um die 0,28 eur

Hinweis nach § 34 des WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Meine Beiträge stellen weder Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar
Die grösste Entscheidung deines Lebens liegt darin dass du dein Leben ändern kannst,
indem du deine Geisteshaltung änderst (Albert Schweitzer)
scotti321
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Wohnort: Bayern
Beiträge: 967
Trades: 2
Gefällt mir erhalten: 53
PN schreiben

 

1

Beitrag9/251, 24.04.18, 08:10:01 
Antworten mit Zitat
True Research

HK12 schrieb am 24.04.2018, 08:09 Uhr
Maydorn?
scotti321 schrieb am 24.04.2018, 08:07 Uhr
BWSP (A2JST8) A2JST8 0,351-0,358
Schnitt 0,33€ Long, News und Push...
Lucky75
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Bayern/Hallertau
Beiträge: 5521
Trades: 450
Gefällt mir erhalten: 1897
PN schreiben

 

Beitrag8/251, 24.04.18, 08:11:12 
Antworten mit Zitat
Global Blockchain
BWSP (A2JST8) A2JST8 0,351-0,358
...rennt weiter
www.cb-trading.de
www.cb-investment.de
spiderwilli
OS-Trader
OS-Trader

Wohnort: dahoam
Beiträge: 57931
Trades: 72
Gefällt mir erhalten: 1067
PN schreiben

 

BeitragOfftopic 7/251, 24.04.18, 08:12:14 
Antworten mit Zitat
guten morgen Smile
gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
spiderwilli
OS-Trader
OS-Trader

Wohnort: dahoam
Beiträge: 57931
Trades: 72
Gefällt mir erhalten: 1067
PN schreiben

 

Beitrag6/251, 24.04.18, 08:12:36 
Antworten mit Zitat
da sollten doch im april noch gratisaktien eingebucht werden gruebel

Lucky75 schrieb am 24.04.2018, 08:11 Uhr
Global Blockchain
BWSP (A2JST8) A2JST8 0,351-0,358
...rennt weiter

gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 83226
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 2269
PN schreiben

 

Beitrag5/251, 24.04.18, 08:12:52 
Antworten mit Zitat
MORNING BRIEFING - USA/Asien
MITTWOCH: In Australien und auf Neuseeland bleiben die Börsen wegen des "Anzac"-Feiertages geschlossen.

+++++ TAGESTHEMA +++++
Die Google-Mutter Alphabet hat dank weiterhin hoher Werbeumsätze und eines Steuereffekts deutlich mehr verdient, gibt allerdings auch so viel Geld aus wie seit ihrem Börsengang vor 14 Jahren nicht. Die höheren Ausgaben verhinderten aber nicht, dass der Nettogewinn einen Sprung um 73 Prozent auf 9,4 Milliarden Dollar machte. Es war damit das größte Gewinnwachstum seit dem vierten Quartal 2009. Google ist und bleibt der unangefochtene Marktführer, wenn es um Online-Werbung geht. Die Werbeeinnahmen, die fast ausschließlich den Umsatz von Alphabet ausmachen, schnellten um 24 Prozent auf 26,6 Milliarden Dollar nach oben. Die "Other Bets", das Segment mit den Experimenten und neuen Technologien wie die selbstfahrenden Autos, kam auf einen Umsatz von 150 Millionen Dollar, immerhin auch ein Anstieg um 14 Prozent. Den Umsatz steigerte Alphabet auf 31,15 Milliarden von 24,75 Milliarden Dollar. Analysten hatten einen Umsatz von 24,26 Milliarden Dollar erwartet. Allerdings schrumpfte die operative Marge im Quartal auf 22 Prozent von 27 Prozent im Vorjahr.

+++++ ÜBERSICHT INDIZES +++++
INDEX Stand +/- %
S&P-500-Future 2.672,30 +0,04%
Nikkei-225 22.265,38 +0,80%
Hang-Seng-Index 30.551,57 +0,98%
Kospi 2.468,80 -0,21%
Shanghai-Composite 3.123,78 +1,82%
S&P/ASX 200 5.923,40 +0,64%

+++++ FINANZMÄRKTE +++++
OSTASIEN (VERLAUF)
Positiv interpretierte Aussagen der chinesischen Regierung schieben am Dienstag die Börsen in Schanghai und Hongkong kräftig an. "Die Regierung will an einer proaktiven Fiskalpolitik und einer umsichtigen und neutralen Geldpolitik festhalten", berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua nach der Sitzung des Politbüros. Das Treffen habe auch zu mutigeren Reform- und Öffnungsbemühungen und zur rechtzeitigen Umsetzung wichtiger Öffnungsstrategien aufgerufen. "Es besteht die Hoffnung, dass die Regierung die anstehenden Aufgaben lösen kann", kommentierte Stratege Daniel So von China Merchants Bank International. In Hongkong steht die Aktie der russischen Aluminiumfirma Rusal im Fokus, die um über 30 Prozent nach oben schießt. Das US-Finanzministerium hatte am Montag dem Konzern und den mit ihm verbundenen Unternehmen signalisiert, dass sie den US-Sanktionen entgehen könnten, wenn ihr Besitzer, der russische Oligarch Oleg Deripaska, sich von den Geschäften trennt und die Kontrolle abgibt. An der Börse in Tokio steigt der Nikkei-225. Hier beflügelt vor allem der weiter steigende Dollar. Im währungsempfindlichen Exportsektor geht es darauf für Toyota Motor, Mazda Motor und Sony nach oben. Die Hynix-Aktie gibt deutlicher nach. Dies drückt auch den Taiex ins Minus. Der Chip-Hersteller vermeldete für das vierte Quartal des Geschäftsjahres einen Rückgang bei Preisen und Umsatz. Zudem sind die Erträge nicht so stark gestiegen, wie von den Analysten erwartet. Die DRAM-Lieferungen gingen aufgrund geringerer Bestellungen von Smartphone-Herstellern und weniger Produktionstagen zurück. Die Nachfrage nach mobilen Speicherchips fiel ebenfalls. Hynix prognostiziert schließlich für das laufende Quartal eine weitere Schwäche bei Speicherchips für Smartphones. Erst in der vergangenen Woche hatte Taiwan Semiconductor (TSMC) eine Umsatzwarnung abgegeben und sich zudem negativ zur Branche geäußert und damit die Märkte verschreckt. Die Aktie gibt im Zuge der Hynix-Aussagen ebenfalls nach und verliert 0,5 Prozent.

US-NACHBÖRSE
Die Google-Mutter Alphabet stand nachbörslich am Montag mit den Zahlen für das erste Quartal im Fokus. Der Internetkonzern hat dank weiterhin hoher Werbeumsätze und eines Steuereffekts deutlich mehr verdient, gibt allerdings auch so viel Geld aus wie seit dem Börsengang vor 14 Jahren nicht. Zudem fiel die operative Marge. Die Aktie verlor auf nasdaq.com 0,4 Prozent auf 1.069,80 Dollar. Zwischenzeitlich hatten die Papiere mit 2 Prozent im Plus gelegen.

WALL STREET
INDEX zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
DJIA 24.448,69 -0,06 -14,25 -1,09
S&P-500 2.670,29 0,01 0,15 -0,12
Nasdaq-Comp. 7.128,60 -0,25 -17,53 3,26
Nasdaq-100 6.648,80 -0,28 -18,95 3,95
Knapp behauptet - Weiter steigende Anleiherenditen dämpften auch am Montag die Kauflaune an der Wall Street. Neben der Zinsentwicklung wurde der Handel von der Berichtssaison geprägt mit Zahlen unter anderem von Halliburton, Hasbro und Kimberly Clark. Halliburton gelang trotz einer Abschreibung auf das Venezuela-Geschäft der Sprung in die schwarzen Zahlen. Die Aktie gewann 0,2 Prozent. Hasbro machten anfängliche Verluste wett und stiegen um 4 Prozent. In der ersten Periode, die stark von der Pleite von Toys 'R' Us geprägt war, verfehlte Hasbro die Marktschätzungen bei Umsatz und Ergebnis. Dennoch gab es positive Kommentare von Analysten bezüglich der Nachfrage. Bester Wert im Dow waren Merck & Co mit einem Plus von 2,4 Prozent nach einer Kaufempfehlung von Goldman Sachs. Kimberly-Clark verloren 1,5 Prozent. Der Hersteller von Hygieneprodukten hatte seine Kostenprognose für Rohstoffe angehoben. Akorn brachen um fast 34 Prozent ein, nachdem Fresenius die vor einem Jahr geplante Übernahme des US-Konzerns abgesagt hat. Alcoa stürzten im Sog fallender Aluminiumpreise bei ungewöhnlich hohen Umsätzen um 13,5 Prozent ab. Der Kurs der von Alcoa abgespaltenen Arconic fiel um 5,2 Prozent.

TREASURYS
Laufzeit Akt. Rendite Bp zu Vortag Rendite Vortag +/-Bp YTD
2 Jahre 2,47 1,3 2,46 127,2
5 Jahre 2,82 2,1 2,80 89,7
7 Jahre 2,93 1,7 2,92 68,7
10 Jahre 2,97 1,3 2,96 52,9
30 Jahre 3,14 -0,2 3,15 7,7
Die Zehnjahresrendite stieg im Verlauf bis auf 2,995 Prozent und damit wieder gefährlich nahe an die psychologisch wichtige Marke von 3 Prozent, ehe Käufe die Rendite wieder etwas zurückkommen ließen. Eine Zehnjahresrendite von fast 3 Prozent mache Treasurys für Anleger attraktiv, die sich defensiv positionieren wollten, sagte Eugene Philalithis, Portfolio-Manager bei Fidelity. Mit einer Rendite auf diesem Niveau würden weitere Zinserhöhungen der US-Notenbank eingepreist, aber auch eine kleine "Inflations-Prämie". Die Zinsstrukturkurve drücke die Überzeugung des Marktes aus, dass die Wirtschaft nicht noch stärker wachsen werde und sich die Inflation normalisiere. Steigende Rohstoffpreise - vor allem bei Erdöl - haben die Inflationserwartungen jüngst befeuert.

DEVISEN zuletzt +/- % 00:00 Mo, 9:35 Uhr % YTD
EUR/USD 1,2217 +0,1% 1,2209 1,2268 +1,7%
EUR/JPY 132,89 +0,1% 132,72 132,41 -1,8%
EUR/GBP 0,8760 +0,0% 0,8759 0,8765 -1,5%
GBP/USD 1,3946 +0,0% 1,3939 1,3997 +3,2%
USD/JPY 108,77 +0,1% 108,71 107,92 -3,4%
USD/KRW 1076,05 -0,5% 1081,20 1071,30 +0,8%
USD/CNY 6,3129 -0,1% 6,3170 6,2964 -3,0%
USD/CNH 6,3083 -0,0% 6,3101 6,2925 -3,2%
USD/HKD 7,8439 +0,0% 7,8422 7,8420 +0,4%
AUD/USD 0,7609 +0,0% 0,7606 0,7648 -2,7%
NZD/USD 0,7123 -0,4% 0,7154 0,7190 +0,3%
Bitcoin
BTC/USD 9.252,84 +3,8% 8.914,05 8.932,18 -32,3%
Der Dollar profitierte von den steigenden US-Zinsen. Der Euro fiel auf etwa 1,2210 Dollar nach Wechselkursen um 1,2288 zum Wochenschluss. Sollte die Zehnjahresrendite in den USA die 3-Prozentmarke knacken dürfte der Dollar wahrscheinlich weiter anziehen, hieß es von Analysten. Der Euro litt zugfleich unter Spekulationen über eine möglicherweise taubenhaft klingende EZB am Donnerstag. Aber auch zum Yen legte der Dollar deutlich zu.

++++ ROHSTOFFE +++++

ÖL
ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 69,04 68,64 +0,6% 0,40 +15,0%
Brent/ICE 75,00 74,71 +0,4% 0,29 +14,4%

Der feste Dollar machte den Ölpreisen nur anfangs zu schaffen. Sorgen vor geopolitischen Risiken und die Spekulation, dass das Ölangebot in dieser Woche wieder sinken könnte, hätten die Preise letztlich ins Plus gehievt, sagtee Phil Flynn, Marktanalyst bei Price Futures Group. US-Leichtöl der Sorte WTI erhöhte sich um 0,4 Prozent auf 68,64 Dollar, europäisches Referenzöl der Sorte Brent um 0,9 Prozent auf 74,71 Dollar.

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.327,47 1.325,45 +0,2% +2,02 +1,9%
Silber (Spot) 16,71 16,63 +0,5% +0,08 -1,4%
Platin (Spot) 922,00 920,00 +0,2% +2,00 -0,8%
Kupfer-Future 3,13 3,11 +0,6% +0,02 -5,6%
Die Feinunze Gold verbilligte sich um 0,8 Prozent auf 1.325 Dollar. Gold ist ein Verlierer steigender Zinsen, denn das Edelmetall wirft selbst keine Zinsen ab. Auch der feste Dollar belastete. "Russland-sensitive" Metalle wie Aluminium und Palladium gerieten derweil kräftig unter Druck, nachdem das US-Finanzministerium die Frist verlängert hatte, in der Privatpersonen, Unternehmen und Banken im Zuge der jüngsten Sanktionen gegen Russland ihre Geschäftsbeziehungen mit dem russischen Konzern Rusal beenden müssen. Die Preise dieser Metalle hatten seit der Verhängung der Sanktionen am 6. April kräftig zugelegt.

+++++ MELDUNGEN SEIT VORTAG, 20.00 UHR +++++

TRUMP/MACRON
Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ist am Montag von US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus in Washington empfangen worden. Am Freitag wird dann Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einem Arbeitsbesuch im Weißen Haus erwartet. Macron und Merkel wollen Trump unter anderem davon überzeugen, die EU dauerhaft von den Strafzöllen auf Stahl und Aluminium auszunehmen, von denen sie bislang nur vorläufig bis zum 1. Mai befreit sind. Auch werden sie darauf dringen, dass die USA dem mühsamen ausgehandelten Atom-Abkommen mit dem Iran von 2015 treu bleiben, das von Trump scharf kritisiert wird.

USA
Der Kandidat von US-Präsident Donald Trump für den Posten des Außenministers, Mike Pompeo, ist vom Auswärtigen Ausschuss des Senats knapp bestätigt worden.

KANADA
In der kanadischen Metropole Toronto hat ein Mann am Montag einen Lieferwagen vorsätzlich in eine Menschenmenge gesteuert und mindestens 10 Menschen getötet. 15 weitere wurden verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer wurde festgenommen.

INFLATION AUSTRALIEN
In Australien zeigte sich in den ersten drei Monaten des Jahres ein unerwartet schwacher Preisauftrieb. Das Lohnwachstum stagnierte, teilte die australische Statistikbehörde am Dienstag mit. Die Reserve Bank of Australia (RBA) dürfte ihren Leitzins damit wahrscheinlich für einige Zeit auf dem derzeitigen Rekordtief belassen.

SAP
SAP hat im ersten Quartal trotz kräftigem Gegenwind von der Währungsseite deutlichere Fortschritte bei der Marge geschafft als erwartet. Zugleich hat der Softwarekonzern seine Jahresprognose angehoben und berücksichtigt jetzt die gerade abgeschlossene Milliarden-Übernahme von Callidus Software.

MORPHOSYS
Der Biotechnologiekonzern hat bei der Börsennotierung an der US-Technologiebörse Nasdaq brutto 239 Millionen US-Dollar erlöst. Zu den bereits am Markt untergebrachten American Depositary Shares (ADS), mit denen das Unternehmen knapp 208 Millionen Dollar eingesammelt hat, haben nun die Konsortialbanken die Option zum Kauf von 311.250 neuen Stammaktien in Form von bis zu 1,245 Millionen zusätzlicher ADSs zu je 25,04 Dollar ausgebübt, teilte das Unternehmen mit.

APPLE / SHAZAM
Die EU-Kommission hat eine vertiefte Prüfung der Übernahme des Musikerkennungsdienstes Shazam durch Apple eingeleitet.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
scotti321
SeniorBoarder
SeniorBoarder

Wohnort: Bayern
Beiträge: 967
Trades: 2
Gefällt mir erhalten: 53
PN schreiben

 

8

Beitrag4/251, 24.04.18, 08:13:11 
Antworten mit Zitat
Schnitt 0,362€ wieder raus.

scotti321 schrieb am 24.04.2018, 08:07 Uhr
BWSP (A2JST8) A2JST8 0,351-0,358
Schnitt 0,33€ Long, News und Push...
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 15873
Trades: 148
Gefällt mir erhalten: 2025
PN schreiben

 

Beitrag3/251, 24.04.18, 08:16:50 
Antworten mit Zitat
*SARTORIUS NUN -4% AUF TRADEGATE - ZAHLEN UNTER ERWARTUNGEN
SRT3 (716563) 716563 121,10-122,20 716563
az-maja
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: hoch droben auf´m Berg
Beiträge: 17276
Trades: 262
Gefällt mir erhalten: 819
PN schreiben

 

1

Beitrag2/251, 24.04.18, 08:18:19 
Antworten mit Zitat
mal auf Rebound wl :
23BA (A2H63U) A2H63U 0,183-0,197



Hinweis nach § 34 des WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Meine Beiträge stellen weder Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar
Die grösste Entscheidung deines Lebens liegt darin dass du dein Leben ändern kannst,
indem du deine Geisteshaltung änderst (Albert Schweitzer)
peketec
Admin
Admin

Beiträge: 22130
Gefällt mir erhalten: 118
PN schreiben

 

Beitrag1/251, 24.04.18, 08:30:43  | peketec - Tagesausblick für den 24.04.2018
Antworten mit Zitat
Guten Morgen bigboss

peketec - Tagesausblick
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club

Seite 9 von 9
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Daytrading - Tradingchancen » Trading Room 23.04.18-29.04.18 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!