Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Daytrading - Tradingchancen » Trading Room 23.09.19-29.09.19
 Zur Seite:  Zurück  1, 2
Offtopic
Breite
09:00 DE/CDU/CSU-Fraktion, Kongress "Modernisierung der
Unternehmensbesteuerung in Deutschland", Berlin
09:15 FR/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 53,2
zuvor: 53,4
09:15 FR/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe September
(1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 51,2
zuvor: 51,1
09:30 DE/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 54,2
zuvor: 54,8
09:30 DE/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe September
(1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 44,0
zuvor: 43,5
10:00 EU/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
Eurozone September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 53,3
zuvor: 53,5
10:00 EU/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Eurozone
September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 47,2
zuvor: 47,0
Einkaufsmanagerindex gesamt
PROGNOSE: 52,0
zuvor: 51,9
10:00 DE/Bundesbank und Bafin, PG zum Ergebnis des LSI-
Stresstests sowie der Umfrage zur Ertragslage und
Widerstandsfähigkeit deutscher Kreditinstitute im
Niedrigzinsumfeld, Frankfurt
10:00 DE/Volkswagen AG (VW), PK zur Batteriestrategie,
Salzgitter
10:00 DE/FDP-Fraktionschef Lindner und -Geschäftsführer
Buschmann, Halbzeitbilanz der Legislatur, Berlin
10:30 EU/EZB, Konferenz zum Thema: "Inflation in a changing
economic environment" (bis 24.9.), 19:00 Rede von
EZB-Direktor Lane, Frankfurt
11:30 DE/Regierungs-PK, Berlin
12:00 DE/Konjunkturprognose des BdB - Bundesverband deutscher
Banken
12:00 DE/Bundesbank, Monatsbericht September
12:30 DE/Umweltverbände, PK zu "Nach dem Versagen des
Klimakabinetts: 10 Wochen Frist für wirksamen
Klimaschutz", Berlin
14:10 DE/Bundeaußenminister Maas, PK mit Brexit-
Chefunterhändler Barnier, Berlin
14:30 US/Chicago Fed National Activity Index (CFNAI) August
14:45 DE/Bundeswirtschaftsminister Altmaier, Rede bei der
Konferenz "Mega-Ökosystem Smart Living -
Standortperspektiven für Deutschland", Berlin
15:00 EU/EZB-Präsident Draghi, Eröffnungsrede bei der Anhörung
vor dem Wirtschafts- und Währungsausschuss des
Europäischen Parlaments; 17:00 Anhörung von Draghi in
seiner Funktion als ESRB-Chef, Brüssel
15:45 EU/EZB, Wöchentliche Veränderung der Bestände der
Eurosystem-Zentralbanken an Staatsanleihen,
Covered Bonds, Unternehmensanleihen und ABS
15:45 US/Einkaufsmanagerindex Service Markit
September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: k.A.
zuvor: 50,7
15:45 US/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Markit
September (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: k.A.
zuvor: 50,3
15:50 US/Fed, Rede von New-York-Fed-Präsident Williams
(stimmberechtigt im FOMC) bei der U.S. Treasury Market
Conference, New York
19:00 US/Fed, Rede von St. Louis-Fed-Präsident Bullard
(2019 stimmberechtigt im FOMC) bei der Effingham County
Chamber of Commerce
20:30 US/Fed, Rede von San-Francisco-Fed-Präsidentin Daly
(2019 nicht stimmberechtigt im FOMC) bei der Salem Area
Chamber of Commerce
- GB/Supreme Court, möglicherweise Urteil über Zwangspause
des Parlaments, London
- US/UN-Sondergipfel zum Klimaschutz, u.a. Teilnahme von
Bundeskanzlerin Merkel, New York
- HK/Budweiser Brewing Co APAC Ltd, Bekanntgabe
Ausgabepreis (Preisspanne 27 bis 30 HK-Dollar/Aktie)
Folgende Index-Änderungen werden nach Handelsschluss wirksam
DAX NEUAUFNAHME: MTU Aero Engines
DAX HERAUSNAHME: Thyssenkrupp
MDAX NEUAUFNAHME: Thyssenkrupp, Rational, Compugroup Medical
MDAX HERAUSNAHME: MTU Aero Engines, Norma Group, Deutsche Euroshop
SDAX NEUAUFNAHME: Norma Group, Deutsche Euroshop, Dermapharm
SDAX HERAUSNAHME: Rational, Aumann, Compugroup Medical
EURO-STOXX-50 NEUAUFNAHME: Deutsche Börse
EURO-STOXX-50 HERAUSNAHME: Unibail-Rodamco-Westfield
STOXX-50 NEUAUFNAHME: Iberdrola (Spanien), Enel (Italien), Relx (Großbritannien)
STOXX-50 HERAUSNAHME: Telefonica (Spanien), Glencore (Großbritannien), BBVA (Spanien)
STOXX-600 NEUAUFNAHME: Altice (Niederlande), CTS Eventim (Deutschland), Elia System Operator (Belgien), Aedifica (Belgien), Nexi (Italien), Allreal Holding (Schweiz), Alstria Office (Deutschland), Immofinanz (Österreich)
STOXX-600 HERAUSNAHME: Axel Springer (Deutschland), Boskalis Westminster (Niederlande), BIC (Frankreich), Viscofan (Spanien), BCO Commercial(Portugal), Jykse Bank (Dänemark), DKSH Holding (Schweiz), Rockwool (Dänemark)
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30241
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7619
PN schreiben

 

Beitrag18/48, 22.09.19, 09:40:27 
Antworten mit Zitat
USA gewähren Apple bestimmte Ausnahmen von -Zöllen

Von Josh Zumbrun und Anthony DeBarros

WASHINGTON (Dow Jones)--Apple
APC (865985) 865985 197,66-197,80 865985
kann sich über Ausnahmeregelungen bei Strafzöllen freuen. Die US-Regierung hat dem Konzern in zehn Fällen eine Ausnahme von den Strafzöllen auf aus China importierte Waren gewährt. Darunter sind eine Hauptplatine und ein Bauteil zu Stromversorgung, die Apple aus China bezieht.

Diese Produkte waren Teil der Strafzölle auf Waren aus China im Volumen von 200 Millionen US-Dollar, die im September 2018 verhängt wurden. Ausnahmen gewährte das Handelsministerium auch für Apples Magic Mouse 2, Magic Trackpad 2 und verschiedene interne Komponenten. Die Ausnahmen erstrecken sich über einen Zeitraum von September 2018 bis August 2020, bereits gezahlte Zölle wird die US-Regierung zurückerstatten. .....
https://www.finanznachrichten.de/na....von-china-zoellen-015.htm
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41221
Gefällt mir erhalten: 5098
PN schreiben

 

Beitrag17/48, 22.09.19, 09:40:58 
Antworten mit Zitat
MTU Aero Engines
MTX (A0D9PT) A0D9PT 236,00-236,40 A0D9PT
: Das ist der neue Dax-Konzern


Von Montag an gibt es ein neues Unternehmen im Dax: MTU Aero Engines gehört dann zu den 30 wichtigsten Aktiengesellschaften in Deutschland.
MTU stellt Triebwerke her - und ist doppelt so viel wert wie Lufthansa
LHA (823212) 823212 14,04-14,13 823212
.

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/dax-mtu-aero-1.4609027
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30241
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7619
PN schreiben

 

Beitrag16/48, 22.09.19, 09:56:26 
Antworten mit Zitat
- Hoppla kichern Shocked kaffee
Mitsubishi
Ölhändler verzockt sich – und verursacht Verlust von 320 Millionen US-Dollar

Ein Mitarbeiter der Mitsubishi-Tochter Petro-Diamond Singapore hat unerlaubte Trades als Absicherungen für Kunden getarnt. Der Skandal könnte das Konzernergebnis drücken.

Singapur Ein betrügerischer Ölhändler des japanischen Konzerns Mitsubishi hat offenbar einen Verlust in Höhe von 320 Millionen Dollar verursacht. Er hat nach Unternehmensangaben am Standort Singapur unerlaubte Trades als gesetzmäßige Absicherungen für Kunden getarnt, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg. ....
https://www.handelsblatt.com/finanz....-Xfbkyr625mkFjevMn17g-ap3
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30241
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7619
PN schreiben

 

Beitrag15/48, 22.09.19, 10:23:16 
Antworten mit Zitat
US-Präsident
Das sind die außenpolitischen Baustellen von „Dealmaker“ Trump

22. September 2019

Bei der Uno-Vollversammlung wird US-Präsident Donald Trump wohl nicht mit Eigenlob sparen. Dabei gibt seine Außenpolitik wenig Grund dafür.

Dass der „America First“-Präsident Donald Trump wenig von multilateralen Anstrengungen hält, ist kein Geheimnis. Ein Freund der Vereinten Nationen ist der bekennende Nationalist ebenfalls nicht. Deren Klimagipfel am Montag in New York schwänzt Trump nicht nur, er lädt sogar zu einer Konkurrenzveranstaltung ein, ebenfalls im UN-Hauptquartier: Trump ist Gastgeber und Redner einer Veranstaltung zur Religionsfreiheit. ....
https://www.wiwo.de/politik/ausland....maker-trump/25041966.html
Mastermind
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 4250
Trades: 158
Gefällt mir erhalten: 1543
PN schreiben

 

1

Beitrag14/48, 22.09.19, 10:24:06 
Antworten mit Zitat
TCG (A0MR3W) A0MR3W 0,040-0,041
Thomas Cook

Focus-Artikel vom Samstag mit aktuellem Sachstand
https://www.focus.de/finanzen/boers....atshilfe_id_11169527.html
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 30241
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 7619
PN schreiben

 

Beitrag13/48, 22.09.19, 10:32:35 
Antworten mit Zitat
Konjunktur
? Frankreich sorgt sich eher um die deutsche Konjunktur
eek kaffee
Frankreich handelt mit Deutschland drei Mal mehr als mit Grossbritannien. Wichtiger als der Brexit ist daher für Paris die Frage, ob Deutschland ein Konjunkturprogramm auflegen wird.

Der nahende Brexit beherrscht auch in Frankreich die Schlagzeilen. Doch viel mehr sorgen sich Wirtschaft und Regierung um den Abschwung in Deutschland. Der Handel mit dem Nachbarn ist schliesslich dreimal so gross wie der mit Grossbritannien. "Wir sind mehr um Deutschland besorgt als um den Brexit", sagt ein leitender Mitarbeiter des Finanzministeriums. "Wir haben mit Deutschland viel mehr zu tun."

Bislang hält sich die zweitgrösste Volkswirtschaft der Euro-Zone ganz ordentlich angesichts der widrigen Rahmenbedingungen, zu denen nicht nur die Unsicherheiten um den geplanten EU-Austritt Grossbritannien zählen, sondern auch die von US-Präsident Donald Trump angefachten Handelskonflikte und die schwächere Weltkonjunktur. ...
https://www.cash.ch/news/politik/ko....utsche-konjunktur-1401579
wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 41221
Gefällt mir erhalten: 5098
PN schreiben

 

Beitrag12/48, 22.09.19, 10:40:02 
Antworten mit Zitat
Ausblick: AutoZone
AZ5 (881531) 881531 1050,40-1056,00
stellt Quartalsergebnis zum abgelaufenen Jahresviertel vor


AutoZone wird am 24.09.2019 die Bilanz für das jüngste Quartal veröffentlichen, das zum 31.08.2019 abgelaufen ist.

Die Schätzungen von 20 Analysten belaufen sich im Durchschnitt auf 21,77 USD je Aktie. Im Vorjahresquartal hatte AutoZone ein EPS von 18,54 USD je Aktie vermeldet. ...

https://www.finanzen.net/nachricht/....jahresviertel-vor-8019928


Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
spiderwilli
OS-Trader
OS-Trader

Wohnort: dahoam
Beiträge: 60852
Trades: 94
Gefällt mir erhalten: 1597
PN schreiben

 

Beitrag11/48, 22.09.19, 11:44:31 
Antworten mit Zitat
in den reiseforen wird das thema heiss disskuriert wegen möglicher flugausfälle.
ich fliege in 1 woche auch mit condor. kann mir nicht vorstellen, dass die von heute auf morgen ihren betrieb einstellen. gar nicht gewusst, dass die zu TC gehören. gruebel
Mastermind schrieb am 22.09.2019, 10:24 Uhr
TCG (A0MR3W) A0MR3W 0,040-0,041
Thomas Cook

Focus-Artikel vom Samstag mit aktuellem Sachstand
https://www.focus.de/finanzen/boers....atshilfe_id_11169527.html

gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
DCWorld
BronzeMember
BronzeMember

Wohnort: Hochheim
Beiträge: 2040
Gefällt mir erhalten: 987
PN schreiben

 

Beitrag10/48, 22.09.19, 12:09:57 
Antworten mit Zitat
DAX (846900) 846900 846900


DAX-Ausblick: Achtung Gewinnmitnahmen!
https://www.start-trading.de/2019/0....-achtung-gewinnmitnahmen/
Mastermind
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 4250
Trades: 158
Gefällt mir erhalten: 1543
PN schreiben

 

Beitrag9/48, 22.09.19, 13:32:01 
Antworten mit Zitat
Nicht wenige Leute bezeichnen Charlie Munger als das "Gehirn" von Berkshire Hathaway. Ob dem tatsächlich so ist, kann man von außen eigentlich nicht wirklich sagen. Wichtig ist aber doch eigentlich auch nur das sie sich gut ergänzen und Großes geschaffen haben. Warren Buffet steht mehr im Rampenlicht, aber das kann natürlich auch dem höheren Alter und körperlich mittlerweile wackligeren Zustand Charlie Mungers geschuldet sein. Leseratten sind es beide, Readers are Leaders, das gilt noch immer uneingeschränkt.
Ich stieß neulich auf eine coole Bücher-Empfehlungsliste, bei der jemand 39 von Charlie Munger im Laufe der letzten Jahre empfohlene Bücher zusammengestellt und stichwortartig vorgestellt hat. Vielleicht ist für den einen oder anderen etwas dabei das ihn interessiert, für mich waren es 14 die ich in meine To-Read-Liste aufgenommen und teilweise auch schon bestellt habe.

Hier der Link:
https://medium.com/the-mission/39-b....-you-smarter-72efcbeaec77
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Paradiso
PennyTrader
PennyTrader

Beiträge: 110054
Trades: 51
Gefällt mir erhalten: 788
PN schreiben

 

1

Beitrag8/48, 22.09.19, 16:01:54 
Antworten mit Zitat
... bittere Realität! Hab schon im Juni 2019 bei der Buchung unserer Gran Canaria Reise das Reisebüro zwingend darauf hingewiesen Thomas Cook und Condor wegen möglicher Insolvenz nicht anzubieten.

Ich weiß als Daytrader wie "Wirtschaft" funktioniert und sollte Recht bekommen.
https://m.bild.de/news/ausland/news....-64861376.bildMobile.html

spiderwilli schrieb am 22.09.2019, 11:44 Uhr
in den reiseforen wird das thema heiss disskuriert wegen möglicher flugausfälle.
ich fliege in 1 woche auch mit condor. kann mir nicht vorstellen, dass die von heute auf morgen ihren betrieb einstellen. gar nicht gewusst, dass die zu TC gehören. gruebel
Mastermind schrieb am 22.09.2019, 10:24 Uhr
TCG (A0MR3W) A0MR3W 0,040-0,041
Thomas Cook

Focus-Artikel vom Samstag mit aktuellem Sachstand
https://www.focus.de/finanzen/boers....atshilfe_id_11169527.html

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club https://peketec.de/portal/club/
Mastermind
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 4250
Trades: 158
Gefällt mir erhalten: 1543
PN schreiben

 

Beitrag7/48, 22.09.19, 16:28:15 
Antworten mit Zitat
In den Hintern gekniffen werden dann die "Sparfüchse" sein, die wegen ein paar Euro Ersparnis auf die Beschwichtigungen vertraut haben und bereits wie bei anderen Airline-Pleiten zuvor dann mit Kinderwagen und heulendem Nachwuchs auf den Flughäfen stehen und stundenlang umbuchen müssen um irgendwie nach Hause zu kommen. Hab da noch ein paar Bilder im Kopf, denke die waren von der Monarch-Pleite, könnte aber auch vorher von einer anderen gewesen sein. Sowas braucht kein Mensch, leider droht das aber vielleicht auch hier wieder. Wenn bisher kein Investor eingesprungen ist, wo soll der nun auf einmal herkommen? Das Problem entstand ja nicht diese Woche. Wird eng, ich glaube nicht das der Staat einspringt, wenn dann nur in Vorlage mit Überbrückung um die Urlauber alle nach Hause zu holen während der nun offenbar doch anstehenden Insolvenz. Traurige Entwicklung.
Paradiso schrieb am 22.09.2019, 16:01 Uhr
... bittere Realität! Hab schon im Juni 2019 bei der Buchung unserer Gran Canaria Reise das Reisebüro zwingend darauf hingewiesen Thomas Cook und Condor wegen möglicher Insolvenz nicht anzubieten.

Ich weiß als Daytrader wie "Wirtschaft" funktioniert und sollte Recht bekommen.
https://m.bild.de/news/ausland/news....-64861376.bildMobile.html

spiderwilli schrieb am 22.09.2019, 11:44 Uhr
in den reiseforen wird das thema heiss disskuriert wegen möglicher flugausfälle.
ich fliege in 1 woche auch mit condor. kann mir nicht vorstellen, dass die von heute auf morgen ihren betrieb einstellen. gar nicht gewusst, dass die zu TC gehören. gruebel
Mastermind schrieb am 22.09.2019, 10:24 Uhr
TCG (A0MR3W) A0MR3W 0,040-0,041
Thomas Cook

Focus-Artikel vom Samstag mit aktuellem Sachstand
https://www.focus.de/finanzen/boers....atshilfe_id_11169527.html

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
easyr16
JuniorBoarder
JuniorBoarder

Wohnort: Köln
Beiträge: 10
Gefällt mir erhalten: 21
PN schreiben

 

2

Beitrag6/48, 22.09.19, 16:37:47 
Antworten mit Zitat
geht noch schlimmer...

Dem Reiseveranstalter Thomas Cook droht die Pleite. Ein Hotel in Tunesien moniert, das britische Unternehmen habe nicht bezahlt. Dafür sollen nun die Touristen aufkommen - sonst dürfen sie ihr Urlaubsdomizil nicht verlassen...

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Hote....fest-article21288805.html


Mastermind schrieb am 22.09.2019, 16:28 Uhr
In den Hintern gekniffen werden dann die "Sparfüchse" sein, die wegen ein paar Euro Ersparnis auf die Beschwichtigungen vertraut haben und bereits wie bei anderen Airline-Pleiten zuvor dann mit Kinderwagen und heulendem Nachwuchs auf den Flughäfen stehen und stundenlang umbuchen müssen um irgendwie nach Hause zu kommen. Hab da noch ein paar Bilder im Kopf, denke die waren von der Monarch-Pleite, könnte aber auch vorher von einer anderen gewesen sein. Sowas braucht kein Mensch, leider droht das aber vielleicht auch hier wieder. Wenn bisher kein Investor eingesprungen ist, wo soll der nun auf einmal herkommen? Das Problem entstand ja nicht diese Woche. Wird eng, ich glaube nicht das der Staat einspringt, wenn dann nur in Vorlage mit Überbrückung um die Urlauber alle nach Hause zu holen während der nun offenbar doch anstehenden Insolvenz. Traurige Entwicklung.
Paradiso schrieb am 22.09.2019, 16:01 Uhr
... bittere Realität! Hab schon im Juni 2019 bei der Buchung unserer Gran Canaria Reise das Reisebüro zwingend darauf hingewiesen Thomas Cook und Condor wegen möglicher Insolvenz nicht anzubieten.

Ich weiß als Daytrader wie "Wirtschaft" funktioniert und sollte Recht bekommen.
https://m.bild.de/news/ausland/news....-64861376.bildMobile.html

spiderwilli schrieb am 22.09.2019, 11:44 Uhr
in den reiseforen wird das thema heiss disskuriert wegen möglicher flugausfälle.
ich fliege in 1 woche auch mit condor. kann mir nicht vorstellen, dass die von heute auf morgen ihren betrieb einstellen. gar nicht gewusst, dass die zu TC gehören. gruebel
Mastermind schrieb am 22.09.2019, 10:24 Uhr
TCG (A0MR3W) A0MR3W 0,040-0,041
Thomas Cook

Focus-Artikel vom Samstag mit aktuellem Sachstand
https://www.focus.de/finanzen/boers....atshilfe_id_11169527.html
Fahnenstange
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: Unterfranken
Beiträge: 11995
Trades: 648
Gefällt mir erhalten: 1644
PN schreiben

 

Beitrag5/48, 22.09.19, 16:44:53 
Antworten mit Zitat
Ich denke der Staat springt ein und überbrückt. Was sind schon 225 Millionen ?
Durch den BREXIT werden Milliarden verpulvert whistle


Paradiso schrieb am 22.09.2019, 16:01 Uhr
... bittere Realität! Hab schon im Juni 2019 bei der Buchung unserer Gran Canaria Reise das Reisebüro zwingend darauf hingewiesen Thomas Cook und Condor wegen möglicher Insolvenz nicht anzubieten.

Ich weiß als Daytrader wie "Wirtschaft" funktioniert und sollte Recht bekommen.
https://m.bild.de/news/ausland/news....-64861376.bildMobile.html

spiderwilli schrieb am 22.09.2019, 11:44 Uhr
in den reiseforen wird das thema heiss disskuriert wegen möglicher flugausfälle.
ich fliege in 1 woche auch mit condor. kann mir nicht vorstellen, dass die von heute auf morgen ihren betrieb einstellen. gar nicht gewusst, dass die zu TC gehören. gruebel
Mastermind schrieb am 22.09.2019, 10:24 Uhr
TCG (A0MR3W) A0MR3W 0,040-0,041
Thomas Cook

Focus-Artikel vom Samstag mit aktuellem Sachstand
https://www.focus.de/finanzen/boers....atshilfe_id_11169527.html

Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser dieses Beitrages kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
spiderwilli
OS-Trader
OS-Trader

Wohnort: dahoam
Beiträge: 60852
Trades: 94
Gefällt mir erhalten: 1597
PN schreiben

 

Beitrag4/48, 22.09.19, 16:58:33 
Antworten mit Zitat
denke ich auch. der schaden im falle einer kurzfristigen pleite wäre um einigs höher als die 200 mio. sicher kann man sich aber nie sein.
gerade nachgeschaut, mein veranstalter hat die wichtige versicherung gegen insolvenz usw.
Fahnenstange schrieb am 22.09.2019, 16:44 Uhr
Ich denke der Staat springt ein und überbrückt. Was sind schon 225 Millionen ?
Durch den BREXIT werden Milliarden verpulvert whistle


Paradiso schrieb am 22.09.2019, 16:01 Uhr
... bittere Realität! Hab schon im Juni 2019 bei der Buchung unserer Gran Canaria Reise das Reisebüro zwingend darauf hingewiesen Thomas Cook und Condor wegen möglicher Insolvenz nicht anzubieten.

Ich weiß als Daytrader wie "Wirtschaft" funktioniert und sollte Recht bekommen.
https://m.bild.de/news/ausland/news....-64861376.bildMobile.html

spiderwilli schrieb am 22.09.2019, 11:44 Uhr
in den reiseforen wird das thema heiss disskuriert wegen möglicher flugausfälle.
ich fliege in 1 woche auch mit condor. kann mir nicht vorstellen, dass die von heute auf morgen ihren betrieb einstellen. gar nicht gewusst, dass die zu TC gehören. gruebel
Mastermind schrieb am 22.09.2019, 10:24 Uhr
TCG (A0MR3W) A0MR3W 0,040-0,041
Thomas Cook

Focus-Artikel vom Samstag mit aktuellem Sachstand
https://www.focus.de/finanzen/boers....atshilfe_id_11169527.html

gemäß § 34 WpHG darf der Autor zu jederzeit Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Trash
Member
Member

Beiträge: 1247
Trades: 17
Gefällt mir erhalten: 266
PN schreiben

 

Beitrag3/48, 22.09.19, 20:40:24 
Antworten mit Zitat
easyr16 schrieb am 22.09.2019, 16:37 Uhr
geht noch schlimmer...

Dem Reiseveranstalter Thomas Cook droht die Pleite. Ein Hotel in Tunesien moniert, das britische Unternehmen habe nicht bezahlt. Dafür sollen nun die Touristen aufkommen - sonst dürfen sie ihr Urlaubsdomizil nicht verlassen...

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Hote....fest-article21288805.html


Mastermind schrieb am 22.09.2019, 16:28 Uhr
In den Hintern gekniffen werden dann die "Sparfüchse" sein, die wegen ein paar Euro Ersparnis auf die Beschwichtigungen vertraut haben und bereits wie bei anderen Airline-Pleiten zuvor dann mit Kinderwagen und heulendem Nachwuchs auf den Flughäfen stehen und stundenlang umbuchen müssen um irgendwie nach Hause zu kommen. Hab da noch ein paar Bilder im Kopf, denke die waren von der Monarch-Pleite, könnte aber auch vorher von einer anderen gewesen sein. Sowas braucht kein Mensch, leider droht das aber vielleicht auch hier wieder. Wenn bisher kein Investor eingesprungen ist, wo soll der nun auf einmal herkommen? Das Problem entstand ja nicht diese Woche. Wird eng, ich glaube nicht das der Staat einspringt, wenn dann nur in Vorlage mit Überbrückung um die Urlauber alle nach Hause zu holen während der nun offenbar doch anstehenden Insolvenz. Traurige Entwicklung.
Paradiso schrieb am 22.09.2019, 16:01 Uhr
... bittere Realität! Hab schon im Juni 2019 bei der Buchung unserer Gran Canaria Reise das Reisebüro zwingend darauf hingewiesen Thomas Cook und Condor wegen möglicher Insolvenz nicht anzubieten.

Ich weiß als Daytrader wie "Wirtschaft" funktioniert und sollte Recht bekommen.
https://m.bild.de/news/ausland/news....-64861376.bildMobile.html

spiderwilli schrieb am 22.09.2019, 11:44 Uhr
in den reiseforen wird das thema heiss disskuriert wegen möglicher flugausfälle.
ich fliege in 1 woche auch mit condor. kann mir nicht vorstellen, dass die von heute auf morgen ihren betrieb einstellen. gar nicht gewusst, dass die zu TC gehören. gruebel
Mastermind schrieb am 22.09.2019, 10:24 Uhr
TCG (A0MR3W) A0MR3W 0,040-0,041
Thomas Cook

Focus-Artikel vom Samstag mit aktuellem Sachstand
https://www.focus.de/finanzen/boers....atshilfe_id_11169527.html



morgen früh runter auf 0,20!!dann mal schaun. Wink
Mastermind
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 4250
Trades: 158
Gefällt mir erhalten: 1543
PN schreiben

 

1

Beitrag2/48, 22.09.19, 23:34:44 
Antworten mit Zitat
TCG (A0MR3W) A0MR3W 0,040-0,041
Thomas Cook.

Die "Kleine Zeitung" in Österreich meldet unter Berufung auf den Twitter-Acount eines Fluganalysten das die Gespräche offenbar gescheitert seien. Thomas Cook wolle wohl am morgeigen Montag den Betrieb einstellen, möchte aber offenbar eine offizielle Ankündigung erst machen, wenn alle Maschinen am Boden sind.

https://www.kleinezeitung.at/wirtsc....IepO7xNtdnI-d-sf19fVGnZOQ
Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Mastermind
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 4250
Trades: 158
Gefällt mir erhalten: 1543
PN schreiben

 

Beitrag1/48, 23.09.19, 00:06:27 
Antworten mit Zitat
In den USA bekommen bereits die ersten Passagiere E-Mails mit dem Hinweis auf Flugbetriebseinstellung, es ist also somit wohl amtlich. Condor soll aber offenbar (erstmal?) weiter fliegen. Es sickert jetzt aus allen Ecken was durch, offizielle Meldung habe ich aber jetzt noch keine gesehen. Die müssen sich jetzt erstmal sortieren.



Mastermind schrieb am 22.09.2019, 23:34 Uhr
TCG (A0MR3W) A0MR3W 0,040-0,041
Thomas Cook.

Die "Kleine Zeitung" in Österreich meldet unter Berufung auf den Twitter-Acount eines Fluganalysten das die Gespräche offenbar gescheitert seien. Thomas Cook wolle wohl am morgeigen Montag den Betrieb einstellen, möchte aber offenbar eine offizielle Ankündigung erst machen, wenn alle Maschinen am Boden sind.

https://www.kleinezeitung.at/wirtsc....IepO7xNtdnI-d-sf19fVGnZOQ

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.

Seite 2 von 2
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2
Einen neuen Beitrag hinzufügen Startseite » Börsenforum » Daytrading - Tradingchancen » Trading Room 23.09.19-29.09.19 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!