Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Heatmap|Heatmap nachbörslich|Trading-Signale   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Dax - Aktien » WDI - Wirecard AG: Daytraderkommentare
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 177, 178, 179 ... 260, 261, 262  Weiter 
Breite
              Autor                     Nachricht
chinchilla
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: Freiburg
Beiträge: 18779
Trades: 171
Gefällt mir erhalten: 248
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag2538/7848, 12.03.20, 08:05:51 
Antworten mit Zitat
ich weiß nicht... alles bricht zusammen und er kauft munter weiter. bloß nicht das kartenhaus einstürzen lassen Confused


Neue Käufe...
https://www.finanznachrichten.de/na....ecard-neue-kaeufe-424.htm

Carlo schrieb am 12.03.2020, 08:03 Uhr
WDI (747206) 747206 747206
unter 100

Traumkurse, meines Erachtens einer der großen Gewinner der Krise.
Sehe den Kurs langfristig bei 500 Euro.

Wieviel? -> Gehhhhht!
mir_doch_egal
SilverMember
SilverMember

Beiträge: 5422
Trades: 96
Gefällt mir erhalten: 537
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2537/7848, 12.03.20, 08:07:58 
Antworten mit Zitat
Kann Dir keiner nachsagen, Du bist pessimistisch
Carlo schrieb am 12.03.2020, 08:03 Uhr
WDI (747206) 747206 747206
unter 100

Traumkurse, meines Erachtens einer der großen Gewinner der Krise.
Sehe den Kurs langfristig bei 500 Euro.

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
Lucky75
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Bayern/Hallertau
Beiträge: 9585
Trades: 989
Gefällt mir erhalten: 4008
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2536/7848, 12.03.20, 09:03:19 
Antworten mit Zitat
WDI (747206) 747206 747206
Shortsellerfraktion reibt sich nun die Hände....so kann es gehen whistle
LÖCK
HeavyTrader
HeavyTrader

Wohnort: Dresden
Beiträge: 28695
Trades: 791
Gefällt mir erhalten: 6432
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2535/7848, 12.03.20, 09:10:56 
Antworten mit Zitat
habe paar
WDI (747206) 747206 747206
mittelfristig eingeladen...
Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n). Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
Tommy1979
FreshBoarder

Beiträge: 9
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 9
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2534/7848, 12.03.20, 11:42:36  | WDI
Antworten mit Zitat
WDI (747206) 747206 747206
nach Erholung wieder unter Druck; fällt demnächst noch die 90er Marke. Dann dürfte die 86er Marke interessant werden
Sozial
ActiveBoarder
ActiveBoarder

Beiträge: 231
Trades: 30
Gefällt mir erhalten: 170
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2533/7848, 12.03.20, 12:03:32 
Antworten mit Zitat
WDI (747206) 747206 747206
Mal was zu 91,90
Lucky75
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Bayern/Hallertau
Beiträge: 9585
Trades: 989
Gefällt mir erhalten: 4008
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2532/7848, 12.03.20, 17:23:41 
Antworten mit Zitat
Bingo, nächste Ziele bei 77, dann 56 laut Godmode

Lucky75 schrieb am 12.03.2020, 08:03 Uhr
WDI (747206) 747206 747206
unter Hundert..Test letztes Tief wahrscheinlich..85 Euro
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45658
Trades: 32
Gefällt mir erhalten: 1204
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2531/7848, 12.03.20, 17:26:12 
Antworten mit Zitat
Commerzbank ist schon völlig irre
CBK (CBK100) CBK100 CBK100

Wirecard 40 Euro abgeben in 7 Tagen
WDI (747206) 747206 747206

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
zerberus
HeavyTrader
HeavyTrader

Beiträge: 22088
Trades: 29
Gefällt mir erhalten: 170
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2530/7848, 12.03.20, 17:32:26 
Antworten mit Zitat
Die
CBK (CBK100) CBK100 CBK100
Möhre habe ich auch noch... Aber 1,20 Euro höher Laughing

Azul Real schrieb am 12.03.2020, 17:26 Uhr
Commerzbank ist schon völlig irre
CBK (CBK100) CBK100 CBK100

Wirecard 40 Euro abgeben in 7 Tagen
WDI (747206) 747206 747206

Hinweis nach WPHG: Zerberus u./o. verbundene Unternehmen, Kumpels, Geliebte u./o. Sklaven halten derzeit oder zukünftig Long bzw. Shortposition in den in den hier geposteten Wertpapieren bzw. Derivaten. Damit kann es einen Interessenskonflikt geben.
kareca
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 16802
Trades: 260
Gefällt mir erhalten: 2804
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag2529/7848, 12.03.20, 23:02:59 
Antworten mit Zitat
WDI (747206) 747206 747206


Wirecard AG: Sonderuntersuchung von KPMG

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG hat die Wirecard AG darüber
informiert, dass die Sonderuntersuchung in Bezug auf die Geschäftstätigkeit
der Wirecard AG in Indien und Singapur sowie den Geschäftsbereich Merchant
Cash Advance (MCA) / Digital Lending weitestgehend abgeschlossen ist. Diese
Teile des Audits haben in diesen Untersuchungsgebieten aus heutiger Sicht
keine substanziellen Feststellungen ergeben, die zu Korrekturbedarf für die
Jahresabschlüsse im Untersuchungszeitraum 2016, 2017 und 2018 führen würden.
Die Untersuchung des Dritt-Partnergeschäfts (TPA) dauert noch an und wird
voraussichtlich bis spätestens zum 22. April 2020 abgeschlossen werden. Die
umfassende Einsichtnahme in relevante Unterlagen auch externer
Gesellschaften sowie Corona-Virus bedingte Reiserestriktionen machen den
verlängerten Zeitrahmen erforderlich. Der Vorstand der Wirecard AG hat
dementsprechend heute beschlossen, die Veröffentlichung des
Jahresabschlusses und die Bilanzpressekonferenz (bisher 8. April 2020) auf
den 30. April 2020 zu verlegen.
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
LÖCK
HeavyTrader
HeavyTrader

Wohnort: Dresden
Beiträge: 28695
Trades: 791
Gefällt mir erhalten: 6432
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2528/7848, 12.03.20, 23:45:29 
Antworten mit Zitat
Hat jemand Kenntnis in welchem Verhältnis MCA zu TPA steht?
kareca schrieb am 12.03.2020, 23:02 Uhr
WDI (747206) 747206 747206
Wirecard AG: Sonderuntersuchung von KPMG

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n). Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
Lucky75
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Bayern/Hallertau
Beiträge: 9585
Trades: 989
Gefällt mir erhalten: 4008
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag2527/7848, 13.03.20, 06:58:19 
Antworten mit Zitat
Wirecard
WDI (747206) 747206 747206
: Kein Korrekturbedarf der Jahresabschlüsse 2016,2017 und 2018 nach dem KPMG-Bericht, die Sonderprüfung sei "weitestgehend abgeschlossen". Die Veröffentlichung des Jahresabschlusses wird vom 08.04 auf den 30.04 verlegt.Quelle: Guidants News https://news.guidants.com up, daumen
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45658
Trades: 32
Gefällt mir erhalten: 1204
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2526/7848, 13.03.20, 07:20:29 
Antworten mit Zitat
Sehr schöne Nachricht im zerschossen Umfeld Confused

Lucky75 schrieb am 13.03.2020, 06:58 Uhr
Wirecard
WDI (747206) 747206 747206
: Kein Korrekturbedarf der Jahresabschlüsse 2016,2017 und 2018 nach dem KPMG-Bericht, die Sonderprüfung sei "weitestgehend abgeschlossen". Die Veröffentlichung des Jahresabschlusses wird vom 08.04 auf den 30.04 verlegt.Quelle: Guidants News https://news.guidants.com up, daumen

"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
mbk
Boarder
Boarder

Beiträge: 130
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 105
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag2525/7848, 13.03.20, 07:45:48 
Antworten mit Zitat
Die Buchungen über UAE sind der KERN des ganzen - die sind also noch nicht "untersucht".....
Bisl Nebelkerzenmäßig mal wieder formuliert..


WDH/Wirecard: Müssen Jahresabschlüsse nicht korrigieren
ASCHHEIM (dpa- AFX) - Der Dax-Konzern Wirecard sieht die Sonderprüfung seiner
Bücher mit Blick auf das Singapur-Geschäft als "weitestgehend abgeschlossen" an.
"Diese Teile der Sonderuntersuchung hat in diesen Untersuchungsgebieten aus
heutiger Sicht keine substanziellen Feststellungen ergeben, die für die
Jahresabschlüsse im Untersuchungszeitraum 2016, 2017 und 2018 zu Korrekturbedarf
führen würden", teilte Wirecard am Donnerstagabend mit.

Ein anderer Teil der Untersuchung liefe noch, nämlich die Einsicht in das
Drittpartnergeschäft.
Zugleich erklärte Wirecard, die Veröffentlichung des
Jahresabschlusses 2019 vom 8. auf den 30. April zu verschieben./fba


DGAP-News: Wirecard: Sonderuntersuchung von KPMG hat in den Untersuchungsgebieten Indien, Singapur und Merchant Cash Advance keine Auswirkungen auf die Jahresabschlüsse des Untersuchungszeitraums. Die Untersuchung des Dritt-Partnergeschäfts dauert noch an.
Sonstiges
12.03.2020 / 23:03

Die Wirecard AG wurde aktuell von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG
darüber informiert, dass KPMG die Sonderuntersuchung zu den öffentlichen
Vorwürfen in Bezug auf die Geschäftstätigkeit der Wirecard AG in Indien und
Singapur sowie den Geschäftsbereich Merchant Cash Advance (MCA) / Digital
Lending weitestgehend abgeschlossen hat. Diese Teile der Sonderuntersuchung
hat in diesen Untersuchungsgebieten
aus heutiger Sicht keine substanziellen
Feststellungen ergeben, die für die Jahresabschlüsse im
Untersuchungszeitraum 2016, 2017 und 2018 zu Korrekturbedarf führen würden.

Die Untersuchung des Dritt-Partnergeschäfts (TPA) dauert noch an und wird
aus heutiger Sicht voraussichtlich zum 22. April 2020 abgeschlossen werden.
Hintergrund ist die aufwendige und detaillierte Prüfung, die eine
umfassendere Einsichtnahme in relevante interne Unterlagen der Wirecard
Gruppe sowie externer Gesellschaften notwendig macht. Auch durch aktuelle,
Corona-Virus bedingte Reiserestriktionen besonders in asiatischen Ländern
muss der Zeitrahmen der Sonderuntersuchung verlängert werden.

KPMG führt seit Oktober 2019 im Auftrag des Aufsichtsrats der Wirecard AG
eine Sonderuntersuchung durch, um die von Medien gegen das Unternehmen
erhobenen Vorwürfe der Bilanzmanipulation aufzuklären. Dabei werden
insbesondere die vorgebrachten Vorwürfe zu den Geschäftsaktivitäten der
Wirecard AG auf indischem Staatsgebiet (EMIF1A / Hermes i-Tickets Private
Ltd), im Stadtstaat Singapur sowie die Geschäftsfelder
Forderungsvorfinanzierung (Merchant Cash Advance (MCA) / Digital Lending)
und Dritt-Partnergeschäft (3rd Party Acquiring / TPA) untersucht. Die
Wirecard AG wird im Sinne transparenter Prozesse den vollständigen
KPMG-Untersuchungsbericht unmittelbar nach Erhalt auf ihrer Homepage in der
Sektion "Transparenz" veröffentlichen.

Um die Untersuchungsergebnisse von KPMG im Rahmen der laufenden Erstellung
und Prüfung des Jahres- und Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2019
fachgerecht berücksichtigen zu können, hat der Vorstand heute beschlossen,
die Veröffentlichung des Jahresabschlusses und die Bilanzpressekonferenz
(bisher 8. April 2020) auf den 30. April 2020 zu verlegen.
Azul Real schrieb am 13.03.2020, 07:20 Uhr
Sehr schöne Nachricht im zerschossen Umfeld Confused

Lucky75 schrieb am 13.03.2020, 06:58 Uhr
Wirecard
WDI (747206) 747206 747206
: Kein Korrekturbedarf der Jahresabschlüsse 2016,2017 und 2018 nach dem KPMG-Bericht, die Sonderprüfung sei "weitestgehend abgeschlossen". Die Veröffentlichung des Jahresabschlusses wird vom 08.04 auf den 30.04 verlegt.Quelle: Guidants News https://news.guidants.com up, daumen
Lucky75
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Bayern/Hallertau
Beiträge: 9585
Trades: 989
Gefällt mir erhalten: 4008
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2524/7848, 13.03.20, 07:49:14 
Antworten mit Zitat
vielleicht kauft der DWS Heini bei
WDI (747206) 747206 747206
heute..dem muss doch gestern auch schon
die Düse gegangen sein, ist der nicht für paar Mrd. long Smile
Azul Real
IMMOExperte
IMMOExperte

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 45658
Trades: 32
Gefällt mir erhalten: 1204
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2523/7848, 13.03.20, 07:50:22 
Antworten mit Zitat
WDI (747206) 747206 747206
Wirecard AG
LUS
91,9600 €/97,0400 € +9,25 €+10,85 %
"Guter Geschmack ist ganz einfach - einfach immer das Beste! " - "Wenn die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später"
Lucky75
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Bayern/Hallertau
Beiträge: 9585
Trades: 989
Gefällt mir erhalten: 4008
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2522/7848, 13.03.20, 08:02:01 
Antworten mit Zitat
WDI (747206) 747206 747206
TDG
hui...wird ja gut reingekauft
Lucky75
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Bayern/Hallertau
Beiträge: 9585
Trades: 989
Gefällt mir erhalten: 4008
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2521/7848, 13.03.20, 08:55:26 
Antworten mit Zitat
WDI (747206) 747206 747206
Indikation gerade 110 eek
die explodiert wohl heute gruebel


Zuletzt bearbeitet von Lucky75 am 13.03.2020, 09:57, insgesamt 2-mal bearbeitet
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 93885
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3384
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2520/7848, 13.03.20, 08:59:42 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE EUROPA/Kleine Erholung nach Kurssturz erwartet
FRANKFURT (Dow Jones)--Nach der rasanten Talfahrt vom Donnerstag könnten Europas Börsen zumindest einen kleinen Teil ihrer Verluste wettmachen. Der
DAX (846900) 846900 846900
wird vorbörslich 2 Prozent höher indiziert, war am Vortag allerdings um gut 12 Prozent abgestürzt. Beobachter warnen vor zu großem Optimismus. Die Kursrichtung könne sich minütlich ändern, heißt es im Handel vor dem Hintergrund der noch lange nicht ausgestandenen Coronakrise und der damit verbundenen Folgen für die Weltwirtschaft. Das öffentliche Leben kommt in mehr und mehr Ländern zum Stillstand. Nach Italien hat nun auch Belgien die Schließung von Schulen, Restaurants und Cafes angeordnet. In Frankreich und Portugal bleiben die Schulen ab Montag geschlossen. Als erste deutsche Bundesländer lassen das Saarland und Bayern Schulen und Kindertagesstätten mit Beginn der kommende Woche geschlossen.

Düsterer Fraport-Ausblick dürfte kaum noch schockieren
FRA (577330) 577330 577330

Andere Nachrichten haben es in diesem Umfeld schwer, überhaupt wahrgenommen zu werden. So hat Fraport am Morgen Zahlen für das vergangene Jahr vorgelegt, die den eigenen Erwartungen des Unternehmens entsprachen. Wegen der Reisebeschränkungen aufgrund der Virus-Pandemie hat der Flughafenbetreiber allerdings einen düsteren Ausblick auf das laufende Jahr gegeben. Er rechnet wegen des Einbruchs der Passagierzahlen mit einem deutlichen Gewinnrückgang. Ein Händler sieht den Ausblick gleichwohl gelassen. "Die Befürchtungen des Managements spiegeln nur das, was der Markt schon befürchtet hatte", kommentiert er die Fraport-Aussagen. Seiner Meinung nach dürfte die unveränderte Dividende von 2,00 Euro stützend wirken. Bei Kursen von unter 40 Euro notiere die Aktie nun auf Niveaus von 2011 und habe eine Dividendenrendite von 5,2 Prozent. "Das könnte einige unserer sehr langfristigen Kunden schon genauer hinsehen lassen", vermutet er. Vorbörslich geht es für die Fraport-Aktie um 7 Prozent nach oben.

Einen Rekordumsatz im vergangenen Jahr hat die RTL Group
RRTL (861149) 861149
am Morgen vermeldet. Die Aktionäre sollen eine unveränderte Dividende von 4,00 Euro bekommen. Allerdings dürfte das Coronavirus auch die Sendergruppe nicht ungeschoren lassen. Es sei zwar noch zu früh, die Folgen zu quantifizieren, doch registriere man die ersten Stornierungen für Werbebuchungen und Auswirkungen auf Produktionen, teilte RTL mit.

Zuversichtlich blickt der italienische Versicherer Generali
ASG (850312) 850312
in die nahe Zukunft. Das Unternehmen hat bei der Vorlage seiner Zahlen für 2019 den Ausblick auf das laufende Jahr bekräftigt. Nach einer Gewinnsteigerung um rund 16 Prozent im vergangenen Jahr erhöht Generali die Dividende um 6,7 Prozent auf 0,96 Euro.

Mit Erleichterung könnten Anleger auf die Nachricht reagieren, dass Wirecard
WDI (747206) 747206 747206
sich vom Vorwurf der unsauberen Bilanzierung zumindest auf Basis der bisher abgeschlossenen Untersuchungen der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KMPG entlastet sieht. Es hätten sich aus heutiger Sicht keine substanziellen Feststellungen ergeben, die für die Jahresabschlüsse im Untersuchungszeitraum 2016, 2017 und 2018 zu Korrekturbedarf führen würden, teilte Wirecard mit. Ein weiterer Teil der Untersuchung dauert noch an und wird voraussichtlich am 22. April abgeschlossen. Die Vorwürfe, die vor allem von der Financial Times vorgebracht wurden, hatten die Wirecard-Aktie schon seit Monaten stark belastet. Vorbörslich werden Wirecard 11 Prozent höher gestellt. Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
LÖCK
HeavyTrader
HeavyTrader

Wohnort: Dresden
Beiträge: 28695
Trades: 791
Gefällt mir erhalten: 6432
PN schreiben

 

9

verlinkter Beitrag2519/7848, 13.03.20, 09:04:17 
Antworten mit Zitat
WDI (747206) 747206 747206
110 halbe raus Centficken Centficken Centficken

LÖCK schrieb am 12.03.2020, 09:10 Uhr
habe paar
WDI (747206) 747206 747206
mittelfristig eingeladen...

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n). Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
emu
Member
Member

Beiträge: 1551
Trades: 9
Gefällt mir erhalten: 221
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2518/7848, 13.03.20, 09:12:32 
Antworten mit Zitat
WDI (747206) 747206 747206
-14% in 10 min loool
LÖCK
HeavyTrader
HeavyTrader

Wohnort: Dresden
Beiträge: 28695
Trades: 791
Gefällt mir erhalten: 6432
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2517/7848, 13.03.20, 09:13:35 
Antworten mit Zitat
alles raus wäre wohl die bessere idee gewesen :dog:

Surfingboy schrieb am 13.03.2020, 09:08 Uhr
Respekt.

Mittelfristig entspricht inzwischen dann 1 Tag juchu Laughing

LÖCK schrieb am 13.03.2020, 09:04 Uhr
WDI (747206) 747206 747206
110 halbe raus

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n). Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
Lucky75
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Bayern/Hallertau
Beiträge: 9585
Trades: 989
Gefällt mir erhalten: 4008
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2516/7848, 13.03.20, 09:33:58 
Antworten mit Zitat
WDI (747206) 747206 747206
wenn die heute nicht zieht gehts paar Stockwerke tiefer Crying or Very sad
LÖCK
HeavyTrader
HeavyTrader

Wohnort: Dresden
Beiträge: 28695
Trades: 791
Gefällt mir erhalten: 6432
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2515/7848, 13.03.20, 09:34:33 
Antworten mit Zitat
90,2€ rückkauf eek

LÖCK schrieb am 13.03.2020, 09:04 Uhr
WDI (747206) 747206 747206
110 halbe raus Centficken Centficken Centficken

LÖCK schrieb am 12.03.2020, 09:10 Uhr
habe paar
WDI (747206) 747206 747206
mittelfristig eingeladen...

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n). Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
emu
Member
Member

Beiträge: 1551
Trades: 9
Gefällt mir erhalten: 221
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag2514/7848, 13.03.20, 09:37:01 
Antworten mit Zitat
Vermute, Dummies haben gedacht, wir manipulieren mal die Auktion, die läuft dann eh bis 9:07 udn dann rumms sofort ausgeführt.
Surfingboy schrieb am 13.03.2020, 09:34 Uhr
WDI (747206) 747206 747206
Das war aber auch mit die absurdeste Eröffnung die ich in über 20 Jahren Börse erlebt habe kichern
sudoer
BronzeMember
BronzeMember

Beiträge: 4355
Trades: 71
Gefällt mir erhalten: 1062
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2513/7848, 13.03.20, 15:20:48 
Antworten mit Zitat
WDI (747206) 747206 747206

wicki99
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 44370
Gefällt mir erhalten: 5990
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2512/7848, 13.03.20, 16:09:06 
Antworten mit Zitat
Wirecard
WDI (747206) 747206 747206
: Short-Attacke von Coatue Management geht weiter - Aktiennews


Aschheim (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Coatue Management, L.L.C. hebt Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Wirecard AG stark an:

Die Shortseller von Coatue Management, L.L.C. erhöhen ihr Short-Engagement in den Aktien des Anbieters von Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) kräftig. ...

https://www.aktiencheck.de/exklusiv....eiter_Aktiennews-11056236
Hinweis gem. §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte:
Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in den behandelten Werten halten!
lache nie über die dummheit der anderen. sie kann deine chance sein ! winston churchill
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 93885
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3384
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2511/7848, 13.03.20, 18:23:00 
Antworten mit Zitat
XETRA-SCHLUSS/DAX schließt nach extrerm volatilen Handel etwas fester
FRANKFURT (Dow Jones)--Nach einem extrem schwankungsanfälligen Handel hat der deutsche Aktienmarkt am Freitag mit leichten Aufschlägen geschlossen. Nach dem Schwarzen Donnerstag, an dem der
DAX (846900) 846900 846900
um 12 Prozent einstürzte, blieb eine stärkere Erholung damit aus. Im Tageshoch stand der DAX bei 9.986 Punkten, konnte dieses Niveau aber nicht halten. Marktteilnehmer verwiesen darauf, dass institutionelle Anleger Kurserholungen weiter dazu nutzen, um Risikopositionen abzubauen. Der DAX gewann 0,8 Prozent auf 9.232 Punkte. Für Verunsicherung sorgte am Nachmittag eine für 20 Uhr MEZ angesetzte Pressekonferenz mit US-Präsident Donald Trump. Im Handel wurde spekuliert, dass Trump wegen der Coronavirus-Krise den nationalen Notstand erklären könnte.

Deutsches "Whatever it takes" beeindruckt nicht
Unterstützung kam weiter von den Notenbanken. Nachdem die US-Notenbank am Donnerstag zur Bewältigung der Coronakrise und der damit verbundenen Folgen für die Wirtschaft zusätzliche Liquidität in den Markt gepumpt hatte, senkte die People's Bank of China die Mindestreserveanforderungen für einige Banken und die Norges Bank den Leitzins. Das "Whatever it takes" der deutschen Politik beeindruckte die Börsen nicht. Finanzminister Olaf Scholz und Wirtschaftsminister Peter Altmaier haben einen Schutzschild für die Unternehmen und ihre Beschäftigten angekündigt. Damit sollen Liquiditätsprobleme bei den Unternehmen verhindert werden. Im Handel hieß es, die Maßnahmen gingen in die richtige Richtung. Eine Reaktion an den Finanzmärkten dürfte aber erst die konkrete Ankündigung eines Konjunkturprogramms auslösen. Dessen Wirkung hänge entscheidend vom Volumen ab.

Andere Nachrichten hatten es in diesem Umfeld weiter schwer, überhaupt wahrgenommen zu werden. So legte Fraport
FRA (577330) 577330 577330
am Morgen Zahlen für das vergangene Jahr vor, die den eigenen Erwartungen des Unternehmens entsprachen. Wegen der Reisebeschränkungen aufgrund der Virus-Pandemie hat der Flughafenbetreiber allerdings einen düsteren Ausblick auf das laufende Jahr gegeben. Fraport verloren 5,4 Prozent. Nach dem Vortagescrash erholten sich Lufthansa
LHA (823212) 823212 823212
dagegen um 7,3 Prozent. Laut Medienberichten will Lufthansa wegen der Coronavirus-Krise Staatshilfe beantragen. MTU
MTX (A0D9PT) A0D9PT A0D9PT
gaben weiter nach und verloren 3,7 Prozent.

KPMG-Bericht entlastet Wirecard
WDI (747206) 747206 747206

Mit Erleichterung reagierten Anleger auf die Nachricht, dass Wirecard sich vom Vorwurf der unsauberen Bilanzierung zumindest auf Basis der bisher abgeschlossenen Untersuchungen der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KMPG entlastet sieht. Es hätten sich aus heutiger Sicht keine substanziellen Feststellungen ergeben, die für die Jahresabschlüsse im Untersuchungszeitraum 2016, 2017 und 2018 zu Korrekturbedarf führen würden, teilte Wirecard mit. Wirecard gewannen 4,5 Prozent.

Einen Rekordumsatz im vergangenen Jahr hat die RTL Group
RRTL (861149) 861149
vermeldet. Die Aktionäre sollen eine unveränderte Dividende von 4,00 Euro bekommen. Allerdings dürfte das Coronavirus auch die Sendergruppe nicht ungeschoren lassen. Es sei zwar noch zu früh, die Folgen zu quantifizieren, doch registriere man die ersten Stornierungen für Werbebuchungen und Auswirkungen auf Produktionen, teilte RTL mit. Die Aktie sprang um 10,7 Prozent nach oben. Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 325,9 (Vortag: 390,5) Millionen Aktien im Wert von rund 10,94 (Vortag: 12,86) Milliarden Euro. Es gab 17 Kursgewinner, 12 -verlierer und 1 unveränderte Aktie. Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 35107
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 8661
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2510/7848, 14.03.20, 18:05:05 
Antworten mit Zitat
Wirecard: Institutioneller Investor baut Beteiligung ab
WDI (747206) 747206 747206

https://www.4investors.de/nachricht....ock&ID=140602#ref=rss
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 93885
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 3384
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag2509/7848, 16.03.20, 07:26:50 
Antworten mit Zitat
PRESSESPIEGEL/Unternehmen
CUREVAC - Im Bundestag wird scharfe Kritik laut an den Plänen der US-Regierung, sich die Arbeit an einem Impfstoff der Biotechfirma CureVac aus Tübingen exklusiv für die USA zu sichern. Vertreter der Koalitionsfraktionen und der Opposition zeigten sich am Sonntag hochgradig irritiert über die Informationen der Zeitung Welt am Sonntag. "Jetzt einen Wettbewerb um Standortfragen loszutreten ist das falsche Signal. Das Virus macht nicht an Grenzen Halt", sagte der Vorsitzende des Ausschusses für Gesundheit im Bundestag, Erwin Rüddel (CDU), der Zeitung. "Internationale Zusammenarbeit ist jetzt wichtig und nicht nationaler Eigennutz. Wir brauchen schnell einen Impfstoff. Dieser Impfstoff darf ebenso wie das Virus nicht an Grenzen haltmachen." (Welt S. 4 /Handelsblatt S. 45/FAZ S. 15)

BAYER
BAYN (BAY001) BAY001 BAY001
- Der Pharmakonzern Bayer nähert sich einer Glyphosat-Einigung an. Kenneth Feinberg, der Staranwalt, der als Mediator in den Rechtsstreitigkeiten um das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat fungiert, sagte, es sei "verfrüht", von einer Einigung zwischen Bayer und Klägeranwälten zu sprechen. Die Gespräche dauerten noch an. Allerdings deutete er auch an, dass die beiden Parteien sich näher kommen, und fügte hinzu, er könne in zehn Tagen womöglich mehr sagen. (FAZ S. 19)

WIRECARD
WDI (747206) 747206 747206
- Der Zahlungsdienstleister Wirecard hat Teilergebnisse der Sonderprüfung von KPMG veröffentlicht. Die Aktie zieht deutlich an. Doch nicht alle Experten betrachten das Ergebnis positiv. (Handelsblatt S. 26)
Börsentermine des Tages | Trading-Signale | Heatmaps | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club

Seite 178 von 262
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite:  Zurück  1, 2, 3 ... 177, 178, 179 ... 260, 261, 262  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Dax - Aktien » WDI - Wirecard AG: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!