Suchen Mitgliederliste Usermap clubmitglied Clubmitgliedschaft   amazon amazon   amazon Kicktipp   registriere dich kostenlos und nutze die Vorteile einer Anmeldung auf peketec.de Hier kostenlos registrieren!
Login Login

home » Börsenforum » Nebenwerte » WEW - Westwing Group AG: Daytraderkommentare
 Zur Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter 
Breite
Traderkommentare zu "WEW - Westwing Group AG"

Hier werden alle Beiträge zum Thema aus dem » Daytradingbereich gespiegelt.

Diese Beiträge kannst du zitieren oder einen Neuen verfassen. Diese erscheinen dann im aktuellen » Daytrading-Wochenthread.


              Autor                     Nachricht
Kesso
Admin
Admin

Wohnort: Spargelhauptstadt
Beiträge: 24964
Trades: 3
Gefällt mir erhalten: 242
PN schreiben

 

Beitrag234/234, 09.10.18, 02:00:00  | WEW - Westwing Group AG: Daytraderkommentare
Antworten mit Zitat
WEW - Westwing Group AG: Daytraderkommentare
AmazonShop - unterstütze bei jedem Kauf peketec.de | peketec - Club
HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 57188
Trades: 1630
Gefällt mir erhalten: 21469
PN schreiben

 

3

verlinkter Beitrag233/234, 09.10.18, 07:19:25 
Antworten mit Zitat
WEW (A2N4H0) A2N4H0
WESTWING ist eine echte Geldvernichtungsmaschine!
https://www.wallstreet-online.de/na....-geldvernichtungsmaschine
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag232/234, 09.10.18, 09:21:16 
Antworten mit Zitat
IPO/Erster Kurs Westwing 26,49 (Ausgabepreis: 26) EUR
WEW (A2N4H0) A2N4H0
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag231/234, 09.10.18, 09:27:01 
Antworten mit Zitat
und schon im Minus... kichern
armani schrieb am 09.10.2018, 09:21 Uhr
IPO/Erster Kurs Westwing 26,49 (Ausgabepreis: 26) EUR
WEW (A2N4H0) A2N4H0
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag230/234, 09.10.18, 09:35:00 
Antworten mit Zitat
24 Laughing down
armani schrieb am 09.10.2018, 09:27 Uhr
und schon im Minus... kichern
armani schrieb am 09.10.2018, 09:21 Uhr
IPO/Erster Kurs Westwing 26,49 (Ausgabepreis: 26) EUR
WEW (A2N4H0) A2N4H0
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag229/234, 09.10.18, 09:41:36 
Antworten mit Zitat
22,61 im Tief, übles Teil. Danke an HK12 für den Beitrag heute morgen:
HK12 schrieb am 09.10.2018, 07:19 Uhr
WEW (A2N4H0) A2N4H0
WESTWING ist eine echte Geldvernichtungsmaschine!
https://www.wallstreet-online.de/na....-geldvernichtungsmaschine

armani schrieb am 09.10.2018, 09:35 Uhr
24 Laughing down
armani schrieb am 09.10.2018, 09:27 Uhr
und schon im Minus... kichern
armani schrieb am 09.10.2018, 09:21 Uhr
IPO/Erster Kurs Westwing 26,49 (Ausgabepreis: 26) EUR
WEW (A2N4H0) A2N4H0
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag228/234, 09.10.18, 09:49:28 
Antworten mit Zitat
IPO/Enttäuschender Börsenstart für Westwing - Erster Kurs 26,49 EUR
FRANKFURT (Dow Jones)--Das Börsendebüt des Einrichtungsportals Westwing fällt enttäuschend aus. Der erste Kurs wurde am Dienstag zwar mit 26,49 Euro festgestellt, was gegenüber dem Ausgabekurs von 26 Euro ein Plus von 1,9 Prozent bedeutet; allerdings fiel er danach schnell zurück und lag zuletzt bei nur noch 24,66 Euro, entsprechend einem Minus von gut 5 Prozent.

Ursprünglich hatte die Angebotsspanne auf 23 bis 29 Euro gelautet. Das Unternehmen wird basierend auf der Erstnotiz und einer Gesamtaktienzahl von 20,6 Millionen mit rund 545 Millionen Euro bewertet.

Dem zum Portfolio der Berliner Startup-Schmiede Rocket Internet gehörenden Unternehmen fließen mit dem Börsengang brutto 132 Millionen Euro zu. Insgesamt platzierte Westwing 5,06 Millionen neue Aktien. Von den neu ausgegebenen Aktien stammen 4,4 Millionen neue Aktien aus einer Kapitalerhöhung sowie 660.000 Aktien aus einer Mehrzuteilungsoption.

Rocket Internet war vor dem Börsengang mit rund 30 Prozent direkt und indirekt an dem 2011 gegründeten Unternehmen beteiligt. Nach dem Börsengang soll der Anteil signifikant unter 30 Prozent fallen. Die Beteiligungen der anderen Aktionäre - zweitgrößter Aktionär ist der schwedische Investor Kinnevik AB - werden auch entsprechend dem steigenden Streubesitz sinken.

Die Westwing-Vorstände haben sich verpflichtet, innerhalb von 24 Monaten keine weiteren Aktien zu verkaufen. Für bestehende Aktionäre und das Unternehmen gilt eine Haltefrist von 180 Tagen. Den Emissionserlös will Westwing primär in weiteres Wachstum investieren, ein Teil soll aber auch in die Schuldentilgung fließen.

Westwing ist seit dem vierten Quartal 2017 beim bereinigten operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) profitabel. Der Umsatz lag 2017 bei 220 Millionen Euro - exklusive nicht fortgeführter Geschäftseinheiten in Brasilien, Russland und Kasachstan. Laut dem Börsenprospekt erwartet das Unternehmen für das Gesamtjahr ein bereinigtes EBITDA zwischen 2 und 5 Millionen Euro. Bisher hatte Westwing noch keinen Ausblick für das Gesamtjahr gegeben.

Nach Home24 ist Westwing das zweite Unternehmen aus Rocket Internets Einrichtungsportal-Segment Home & Living, das in diesem Jahr an die Börse geht. Westwing versteht sich eher als Vermarkter von Einrichtungskonzepten, thematisch aufbereiteten Interieurs und Accessoires über einen sogenannten Shopping-Club; 90 Prozent der Kunden sind Frauen. Home24 verkauft eher große Möbel tendenziell eher für einen Massenmarkt. Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
armani schrieb am 09.10.2018, 09:35 Uhr
24 Laughing down
armani schrieb am 09.10.2018, 09:27 Uhr
und schon im Minus... kichern
armani schrieb am 09.10.2018, 09:21 Uhr
IPO/Erster Kurs Westwing 26,49 (Ausgabepreis: 26) EUR
WEW (A2N4H0) A2N4H0

Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

3

verlinkter Beitrag227/234, 09.10.18, 09:50:52 
Antworten mit Zitat
WEW (A2N4H0) A2N4H0


Immerhin ist Gründerin und Creative Director Delia Fischer hübsch anzusehen:
https://www.instagram.com/delia_westwing/?hl=de
Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10565
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 2532
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag226/234, 09.10.18, 10:00:16 
Antworten mit Zitat
Nur gucken nicht anfassen. Stimmt das?
Zitat:
Fischer hält überhaupt keine Aktien an Westwing.


armani schrieb am 09.10.2018, 09:50 Uhr
WEW (A2N4H0) A2N4H0


Immerhin ist Gründerin und Creative Director Delia Fischer hübsch anzusehen:
https://www.instagram.com/delia_westwing/?hl=de

armani schrieb am 09.10.2018, 09:41 Uhr
22,61 im Tief, übles Teil. Danke an HK12 für den Beitrag heute morgen:
HK12 schrieb am 09.10.2018, 07:19 Uhr
WEW (A2N4H0) A2N4H0
WESTWING ist eine echte Geldvernichtungsmaschine!
https://www.wallstreet-online.de/na....-geldvernichtungsmaschine

armani schrieb am 09.10.2018, 09:35 Uhr
24 Laughing down
armani schrieb am 09.10.2018, 09:27 Uhr
und schon im Minus... kichern
armani schrieb am 09.10.2018, 09:21 Uhr
IPO/Erster Kurs Westwing 26,49 (Ausgabepreis: 26) EUR
WEW (A2N4H0) A2N4H0
LÖCK
HeavyTrader
HeavyTrader

Wohnort: Dresden
Beiträge: 30136
Trades: 936
Gefällt mir erhalten: 8447
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag225/234, 09.10.18, 10:02:31 
Antworten mit Zitat
sieht aber nach täglich 6h-shopping-marathon aus Laughing

armani schrieb am 09.10.2018, 09:50 Uhr
WEW (A2N4H0) A2N4H0


Immerhin ist Gründerin und Creative Director Delia Fischer hübsch anzusehen:
https://www.instagram.com/delia_westwing/?hl=de

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n). Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag224/234, 09.10.18, 10:04:14 
Antworten mit Zitat
Kein Wunder:
Zitat:
Jeder der 3 Vorstände soll pro Jahr übrigens 615 000 Euro fix verdienen. Fischer erhält weitere 160 000 Euro für PR-Zwecke.

LÖCK schrieb am 09.10.2018, 10:02 Uhr
sieht aber nach täglich 6h-shopping-marathon aus Laughing

armani schrieb am 09.10.2018, 09:50 Uhr
WEW (A2N4H0) A2N4H0


Immerhin ist Gründerin und Creative Director Delia Fischer hübsch anzusehen:
https://www.instagram.com/delia_westwing/?hl=de
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 45514
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11413
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag223/234, 09.10.18, 11:02:06 
Antworten mit Zitat
HK12 schrieb am 09.10.2018, 07:19 Uhr
WEW (A2N4H0) A2N4H0
WESTWING ist eine echte Geldvernichtungsmaschine!
https://www.wallstreet-online.de/na....-geldvernichtungsmaschine

kichern kaffee

- Bude im Windelformat :eek:

Wir raten die Aktie von Westwing strikt zu meiden. Aufgrund der absurden Bewertung könnte die Aktie sogar ein Paradies für Shortseller werden. Per Ende Juni 2018 lag der bereinigte Buchwert pro Aktie übrigens bei 1.08 Euro je Aktie.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 45514
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11413
PN schreiben

 

1

verlinkter Beitrag222/234, 09.10.18, 12:55:57 
Antworten mit Zitat
WEW (A2N4H0) A2N4H0


- die Bude möchte ich sehen, wenn Deutscheland in eine 10jährige Rezession übergeht Laughing Laughing kichern

- da zählt dann auch nicht mehr die Ausrede : Tja, der Sommer war zu warm kichern whistle
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag221/234, 09.10.18, 18:03:38 
Antworten mit Zitat
XETRA-SCHLUSS/DAX stabilisiert - Ceconomy mit neuer Gewinnwarnung
FRANKFURT (Dow Jones)--Nach der jüngsten Talfahrt hat der deutsche Aktienmarkt am Dienstag mit leichten Gewinnen geschlossen. Nach volatilem Verlauf schloss der
DAX (846900) 846900 846900
mit einem Plus von 0,3 Prozent auf 11.977 Punkte. Etwas stützend wirkte der leichte Renditerückgang an den US-Anleihemärkten. Übergeordnet waren die Anleger aber weiter vorsichtig. Hauptbelastungsfaktoren bleiben der Handelskonflikt zwischen den USA und China sowie die politischen Unsicherheiten rund im Italien.

Für fast schon ungläubiges Kopfschütteln sorgte eine neuerliche Gewinnwarnung von Ceconomy
CEC (725750) 725750 725750
. Die Aktie brach um 18,5 Prozent ein auf 4,65 Euro. Die Muttergesellschaft von Media Markt und Saturn hatte erst vor drei Wochen gewarnt - seinerzeit begründet mit dem langen und heißen Sommer. Im Handel war von einem "Desaster" die Rede. Nach Ansicht von JP Morgan ist die jüngste Gewinnwarnung nicht Folge einer zunehmenden weiteren Verschlechterung der Handelsbedingungen, sondern einer schwachen Margenentwicklung.

Für Freenet
FNTN (A0Z2ZZ) A0Z2ZZ
ging es im Ceconomy-Sog 3,5 Prozent abwärts. Freenet ist seit dem Sommer an Ceconomy mit 9 Prozent beteiligt. Der Einstiegspreis seinerzeit lag bei 8,50 Euro.

Teilfahrverbot in Berlin kein großes Thema

Autoaktien im DAX wurden weiter gemieden. Das hing aber nicht mit dem Urteil des Verwaltungsgerichts in Berlin zusammen. Dieses hält Fahrverbote für mehrere Straßen in Berlin für erforderlich. Insgesamt sind 15 Kilometer Strecke betroffen. Im Handel hieß es, dass die Automobilindustrie mit dem Urteil gut leben könne. Mögliche Fahrverbote von Diesel-Fahrzeugen in deutschen Städten seien aber nur eines der vielen Probleme, die der Branche zu schaffen machten.

Wirecard
WDI (747206) 747206
erholten sich nach ihrem - laut Marktexperten allein durch Gewinnmitnahmen ausgelösten - Kurseinbruch am Montag und legten um 9,6 Prozent zu. Der DAX-Neuling will sein kräftiges Wachstum in den kommenden Jahren fortsetzen und kündigte im Rahmen seines "Innovation Day" an, dass sich der Umsatz bis 2025 auf über 10 Milliarden Euro fast versiebenfachen soll. Die Ziele für 2020 und den Ausblick für den operativen Gewinn im laufenden Jahr bekräftigte Wirecard.

Umschichtungen von Adidas Richtung Puma

Adidas verloren 0,9 Prozent, während es für Puma
PUM (696960) 696960 696960
um 4,6 Prozent nach oben ging. Unterstützt wurde die Puma-Aktie durch eine bullishe Studie von Berenberg. Die Analysten sind überzeugt, dass die Zahlen für das dritte Quartal, die am 25. Oktober veröffentlicht werden, die Skeptiker eines Besseren belehren werden. Im Handel schloß man Umschichtungen von Adidas nach Puma nicht aus.

Enttäuschend gestaltete sich das Börsendebüt von Westwing
WEW (A2N4H0) A2N4H0
. Nach einem ersten Kurs knapp über dem Ausgabepreis von 26 Euro geriet die Aktie des Möbel-Portals schnell unter Druck und fiel zeitweise bis auf 22,21 Euro. Zuletzt notierte die Aktie laut Homepage der Frankfurter Börse bei 25,30 Euro. Der Kurs von Rocket Internet - das Unternehmen hat Westwing an die Börse gebracht - gab 1,7 Prozent nach.

Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 79,6 (Vortag: 79,7) Millionen Aktien im Wert von rund 3,70 (Vortag: 3,53) Milliarden Euro. Es gab 15 Kursgewinner und 15 -verlierer. Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 45514
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11413
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag220/234, 10.10.18, 11:01:01 
Antworten mit Zitat
 
WEW (A2N4H0) A2N4H0


- die IPO Blutpumpe kaffee

µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag219/234, 20.11.18, 07:44:23 
Antworten mit Zitat
Westwing mit profitablem Wachstum in den ersten neun Monaten 2018
WEW (A2N4H0) A2N4H0

9-Monatszahlen
2018-11-20 / 07:32

· Umsatz steigt gegenüber Vorjahreszeitraum um 19,6% auf EUR 175,2 Mio. in den ersten neun Monaten 2018
· Profitabel mit einer bereinigten EBITDA-Marge von 0,7% in den ersten neun Monaten 2018
· DACH Segment mit deutlichem Umsatzwachstum von 42,8 % in den ersten neun Monaten 2018
· Erfolgreiche Umsetzung des vollständigen Geschäftsmodells: Anteil des Umsatzes mit Private-Label-Produkten erhöhte sich im dritten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7 Prozentpunkte auf 18% des Bruttowarenvolumens (GMV) des Konzerns
· Ausblick für das Gesamtjahr bestätigt: Umsatzwachstum zwischen 15-20% und bereinigte EBITDA-Marge von 1-2%

München, 20. November 2018. Westwing hat seinen Wachstumskurs im dritten
Quartal 2018 fortgesetzt. Trotz des ungewöhnlich warmen Wetters in Europa, das
sich negativ auf den eCommerce-Markt auswirkte, stieg der Umsatz in den ersten
neun Monaten um 19,6% und im dritten Quartal 2018 um 15,0%. Besonders
erfreulich entwickelte sich das DACH Segment, wo der Umsatz in den ersten neun
Monaten um 42,8% und im dritten Quartal 2018 um 33,2% deutlich zulegte.
[...] https://www.finanznachrichten.de/na....aten-2018-deutsch-016.htm
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
Der_Dude
HeavyTrader
HeavyTrader

Beiträge: 36060
Trades: 13
Gefällt mir erhalten: 5324
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag218/234, 22.11.18, 15:01:48 
Antworten mit Zitat
WEW (A2N4H0) A2N4H0
Schrottbude unter 20(19) gerutscht ...

wieder ein absolutes Qualitäts IPO up, daumen
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 45514
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11413
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag217/234, 22.11.18, 15:15:41 
Antworten mit Zitat
Der_Dude schrieb am 22.11.2018, 15:01 Uhr
WEW (A2N4H0) A2N4H0
Schrottbude unter 20(19) gerutscht ...

wieder ein absolutes Qualitäts IPO up, daumen


"Manager Magazin": Rocket Internet-Beteiligung Global Fashion Group bereitet Börsengang vor.
vor 45 Min
Rocket Internet SE 23,121 € +0,26%
RKET (A12UKK) A12UKK

-------------------------------------------------------------

https://global-fashion-group.com/

Im dritten Quartal steigerte der in Schwellenländern wie Russland, Brasilien und Saudi-Arabien aktive Online-Modehändler den Umsatz währungsbereinigt um rund 17 Prozent auf 265 Millionen Euro. Das ist ein geringeres Plus als in den Vorquartalen. Die Global Fashion Group schreibt wie fast alle Beteiligungen von Rocket Verluste. Die Berliner halten an dem Unternehmen ein Fünftel, der schwedische Investor Kinnevik kommt auf mehr als 30 Prozent. Zuletzt brachte Rocket bereits die Beteiligungen Home24, Westwing, Delivery Hero und HelloFresh an die Börse.
https://www.wiwo.de/finanzen/boerse....sengang-vor/23669068.html
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 45514
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11413
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag216/234, 20.12.18, 12:54:51 
Antworten mit Zitat
Lucky75 schrieb am 20.12.2018, 12:44 Uhr
Kompliment an Rocket Internet
RKET (A12UKK) A12UKK
das sie alle ihre Buden zu absoluten Mondpreisen an den Mann gebracht haben...das dürfte nun vorbei sein Baseball

Paradiso schrieb am 20.12.2018, 12:03 Uhr
DHER (A2E4K4) A2E4K4


... auch Wahnsinn was hier für Preise gezahlt wurden. MCAP noch immer 5.28 MRD. € nach diesem Einbruch.

» zur Grafik

WEW (A2N4H0) A2N4H0


Elfman
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 10565
Trades: 36
Gefällt mir erhalten: 2532
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag215/234, 02.01.19, 13:38:34 
Antworten mit Zitat
WEW (A2N4H0) A2N4H0
Westwing ohne Bid, was sind das nur alles für Buden.
MAGNA
Ventro-Boarder
Ventro-Boarder

Wohnort: KA/ Baden
Beiträge: 64661
Trades: 2973
Gefällt mir erhalten: 13634
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag214/234, 10.01.19, 16:37:38 
Antworten mit Zitat
Spread und OB wie im wilden Westen Embarassed
Elfman schrieb am 02.01.2019, 13:38 Uhr
WEW (A2N4H0) A2N4H0
Westwing ohne Bid, was sind das nur alles für Buden.

Hinweis nach §34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
LÖCK
HeavyTrader
HeavyTrader

Wohnort: Dresden
Beiträge: 30136
Trades: 936
Gefällt mir erhalten: 8447
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag213/234, 10.01.19, 16:40:08 
Antworten mit Zitat
wer zeichnet den schrott überhaupt?

MAGNA schrieb am 10.01.2019, 16:37 Uhr
Spread und OB wie im wilden Westen Embarassed
Elfman schrieb am 02.01.2019, 13:38 Uhr
WEW (A2N4H0) A2N4H0
Westwing ohne Bid, was sind das nur alles für Buden.

Hinweis nach § 34 WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonflikte: Der Verfasser dieses Beitrags hält jetzt oder zukünftig Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n). Entsprechende Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlungen dar.
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 45514
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11413
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag212/234, 15.01.19, 11:30:37 
Antworten mit Zitat
WEW (A2N4H0) A2N4H0


- typischer dt. Börsengang kaffee kichern

HK12
DayTrader
DayTrader

Wohnort: Giessen/Hessen
Beiträge: 57188
Trades: 1630
Gefällt mir erhalten: 21469
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag211/234, 21.01.19, 14:05:58 
Antworten mit Zitat
WEW (A2N4H0) A2N4H0
Push? gruebel
Hinweis nach §34b WpHG zur Begründung möglicher Interessenskonfl.: Der Verfasser von o.g. Beitrag kann Short- und/oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag210/234, 15.03.19, 08:40:39 
Antworten mit Zitat
Westwing erzielt erstmals operativen Gewinn; Ausblick vorsichtig
WEW (A2N4H0) A2N4H0

FRANKFURT (Dow Jones)--Westwing hat im abgelaufenen Jahr dank Margenverbesserungen und steigenden Umsätzen erstmals einen operativen Gewinn erzielt. Das seit Oktober börsennotierte Online-Einrichtungsportal aus der Rocket-Internet-Startup-Schmiede erreichte die im Börsenprospekt angepeilten Ziele für das Gesamtjahr, obwohl es im dritten Quartal operativ in die Verlustzone gerutscht war. Im Gesamtjahr hätten unter anderem das ungewöhnlich warme Wetter bis weit in das vierte Quartal sowie prozentual zweistellig sinkende Umsätze im italienischen Markt infolge einer früheren falschen Positionierung dem Unternehmen zu schaffen gemacht. [...] https://www.consorsbank.de/News/CNIDis29086847
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 45514
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11413
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag209/234, 06.05.19, 19:37:32 
Antworten mit Zitat
WEW (A2N4H0) A2N4H0

Westwing Group AG: Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr 2019

DGAP-Ad-hoc: Westwing Group AG / Schlagwort(e):
Prognoseänderung/Gewinnwarnung
Westwing Group AG: Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr 2019

06.05.2019 / 19:28 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.....
https://www.finanznachrichten.de/na....jahr-2019-deutsch-016.htm
armani
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 22039
Trades: 154
Gefällt mir erhalten: 4362
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag208/234, 07.05.19, 07:45:33 
Antworten mit Zitat
down
MARKT/Fast halbierte Wachstumsprognose nicht gut für Westwing
WEW (A2N4H0) A2N4H0

Weiter abwärts dürfte es mit dem Kurs von Westwing gehen, nachdem der
Online-Händler am Vorabend die Jahresprognose für das wichtige Umsatzwachstum
fast halbiert hat. "Der heiße Sommer letztes Jahr hatte überall als Ausrede
dienen können, aber das gilt jetzt nicht mehr", sagt ein Händler. Das es wieder
besser laufe auch im Online-Möbelgeschäft habe Home24 gezeigt, bei Westwing
werde dies aber nicht sichtbar. Bei der Aktie gerate jetzt die große
Unterstützung des Jahres bei rund 12 Euro in den Blick. Sollte sie nicht
halten, drohe eine erneute Kurshalbierung. Rocket Internet hielten noch knapp
18 Prozent an der Aktie und könnten davon auch belastet werden.
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag207/234, 07.05.19, 08:37:18 
Antworten mit Zitat
MÄRKTE EUROPA/Weiter leicht nach unten - USA bleiben bei Zollerhöhungen
FRANKFURT (Dow Jones)--Verlangsamt dürfte es am Dienstag zur Eröffnung an Europas Börsen nach unten gehen. Hauptthema bleibt der wieder eskalierte Handelsstreit zwischen China und den USA. Während der vergangenen Woche habe die US-Regierung eine "Erosion" der Verpflichtungen festgestellt, die Peking im Zuge der bisherigen Verhandlungen "nach unserer Bewertung" eingegangen sei, sagte der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer am Montag dem Wall Street Journal. Zwar werde die geplante nächste Verhandlungsrunde zwischen Washington und Peking am Donnerstag und Freitag in der US-Hauptstadt stattfinden, sagte Lighthizer. Die von US-Präsident Donald Trump angekündigte drastische Erhöhung der Zölle auf Importe aus China werde dennoch am Freitag wie vorgesehen erfolgen. "Die Tatsache, dass das chinesische Verhandlungsteam seine Reise nach Washington diese Woche nicht abgesagt hat, deutet darauf hin, dass eine Einigung noch erzielt werden kann", heißt es von der Societe Generale.

Börse London kann erst jetzt auf Zolldrohungen reagieren
Der
DAX (846900) 846900 846900
wird zur Eröffnung bei 12.257 Punkten erwartet nach einem Schluss von 12.287 Punkten. Für den Euro-Stoxx.50 zeichnet sich ein Beginn bei 3.447 Punkten nach 3.463 Punkten ab. An London wird nach dem gestrigen Feiertag am Dienstag erstmals in dieser Woche gehandelt - entsprechend stärker dürften dort die Verluste ausfallen. Wichtige Konjunkturdaten stehen am Berichtstag derweil nicht zur Veröffentlichung an.

Die Zahlen von Henkel
HEN3 (604843) 604843 604843
lösen an der Börse keine Euphorie aus. Sie sind durch die Bank weg an der Markterwartung knapp vorbeigeschrammt. Die Schwäche bei Beauty Care halte an. Den Ausblick auf das Geschäftsjahr hat das Unternehmen bestätigt. Von soliden Zahlen ist derweil bei Vonovia
VNA (A1ML7J) A1ML7J
die Rede. Daneben hat das Unternehmen den Ausblick leicht angehoben.

Als nicht einheitlich werden die Zahlen von Infineon
IFX (623100) 623100
in einer ersten Einschätzung im Handel bezeichnet. Positiv sei das Segmentergebnis, der bestätigte Umsatzausblick deute hingegen auf eine Stagnation im laufenden Fiskaljahr hin.

An den Zahlen von Hannover Rück
HNR1 (840221) 840221 840221
gibt es nichts auszusetzen, heißt es. Der Start in das Jahr ist geglückt, sowohl Bruttoprämien wie auch die Ertragskennziffern haben die Markterwartung übertroffen. Positiv hebt ein Marktteilnehmer die Schaden-Kosten-Quote hervor, diese lag im Auftaktquartal bei 95,7, erwartet wurde sie mit 96,3. Erste Indikationen sehen die Aktie leicht im Plus.

Evonik
EVK (EVNK01) EVNK01
hatte dagegen einen schwierigen Start in das Jahr. Allerdings ist die Ertragsseite im ersten Quartal nicht so stark eingebrochen, wie vom Konsens befürchtet. In der Folge hat das Unternehmen den Ausblick für 2019 leicht angehoben. Als unangenehme Vorlage für K+S
SDF (KSAG88) KSAG88 KSAG88
wertet ein Händler die gesenkte Prognose von Düngemittelhersteller Mosaic.

Aufwärtspotenzial bei Hellofresh gesehen
Die Zahlen von Qiagen
QIA (A2DKCH) A2DKCH
sind auf den ersten Blick kein Kurstreiber. Die Umsätze lieferten nach Aussage eines Marktteilnehmers keine Überraschung, der bereinigte EBIT liege leicht unterhalb der Markterwartung. Aufwärtspotenzial wird dagegen bei Hellofresh
HFG (A16140) A16140
gesehen. Vor allem das Wachstum bei Neukunden sei ungebrochen. Auch habe die Marge nicht zu sehr darunter gelitten, wenn sie auch weiter um die Nulllinie pendele.

Als "unauffällig" werden die Zahlen von Alstria Office Reit
AOX (A0LD2U) A0LD2U
für das erste Quartal im Handel bezeichnet. Weiter abwärts dürfte es mit dem Kurs von Westwing
WEW (A2N4H0) A2N4H0
gehen, nachdem der Online-Händler am Vorabend die Jahresprognose für das wichtige Umsatzwachstum fast halbiert hat. "Der heiße Sommer letztes Jahr hatte überall als Ausrede dienen können, aber das gilt jetzt nicht mehr", sagt ein Händler. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
µ
Admin
Admin

Wohnort: Fläming
Beiträge: 106911
Trades: 31
Gefällt mir erhalten: 5289
PN schreiben

 

verlinkter Beitrag206/234, 07.05.19, 18:35:34 
Antworten mit Zitat
XETRA-SCHLUSS/DAX nähert sich 12.000er Marke
FRANKFURT (Dow Jones)--Am deutschen Aktienmarkt hat der Druck auf die Kurse am Dienstag weiter zugenommen. Der
DAX (846900) 846900 846900
fiel um 1,6 Prozent auf 12.093 Punkte. "Der Handelsstreit zwischen China und den USA belastet und macht die Anleger vorsichtig", so ein Händler. Die Deutsche Bank glaubt nicht, dass China klein beigeben wird: Letztlich zahlten die US-Konsumenten die höheren Zölle. Zudem habe sich die chinesische Wirtschaft zuletzt stabilisiert. Und die Vergangenheit habe gezeigt, dass die USA nach Abverkäufen an den Finanzmärkten moderater aufträten. "Ohne ein Abkommen wird es schwer, die Hoffnung auf eine zweite bessere Jahreshälfte in der Weltwirtschaft und bei den Unternehmensgewinnen am Leben zu halten", sagte Jochen Stanzl von CMC Markets. Zudem könnten auch in den Handelsgesprächen zwischen den USA und der Europäischen Union bald Gewitterwolken aufziehen", warnte er.

Henkel schwach - Vonovia sehr stark - Wirecard erholt
Im DAX fielen Henkel
HEN3 (604843) 604843 604843
um 5,2 Prozent. Die Analysten von Bernstein meinten, der Konzern habe es geschafft, die ohnehin niedrigen Konsenserwartungen noch einmal zu unterbieten.

Auf der anderen Seite gewannen Vonovia
VNA (A1ML7J) A1ML7J
5,2 Prozent. Vonovia profitiere von steigenden Immobilienpreisen und den niedrigen Zinsen, so die LBBW. Positiv sei auch die attraktive Dividendenrendite von 3,6 Prozent.

Wirecard
WDI (747206) 747206
stiegen vor ihren Zahlen am Mittwoch um 5,5 Prozent auf 133,50 Euro. Morgan Stanley hat das Kursziel zwar auf 190 Euro gesenkt, ist aber bei der Empfehlung "Übergewichten" geblieben.

BMW (519000) 519000
wiederum verloren nach ihren Quartalszahlen 2,3 Prozent - die Ergebnisse der Münchener sind laut Jefferies leicht unter den Erwartungen geblieben.

Mit Infineon
IFX (623100) 623100
ging es um 3 Prozent nach unten. Wegen der unveränderten Jahresprognose erwarten die Analysten der DZ Bank für die nächsten zwei Quartale niedrigere Margen. Und BASF
BAS (BASF11) BASF11
gaben nach schwachen Zahlen von Solvay 3,7 Prozent ab.

Varta strotzt vor Ertragskraft - Westwing Richtung Süden
Außerhalb des DAX gewannen Varta
VAR1 (A0TGJ5) A0TGJ5
7,9 Prozent. Positiv stufte ein Marktteilnehmer ein, dass sich die bereinigte operative Marge auf EBITDA-Basis deutlich auf nun 23,7 Prozent verbessert hat. Zudem hob Varta die Prognose an, sowohl für den Umsatz als auch den bereinigten operativen Gewinn.

Für den Kurs von Westwing
WEW (A2N4H0) A2N4H0
ging es dagegen steil bergab, nachdem der Online-Händler am Vorabend die Jahresprognose für das wichtige Umsatzwachstum fast halbiert hatte. Westwing brachen um fast 18 Prozent ein.

Stark erholen konnten sich Voltabox
VBX (A2E4LE) A2E4LE
und Paragon
PGN (555869) 555869
. Voltabox stiegen um rund 14 Prozent, nachdem sie am Montag um bis zu 30 Prozent gefallen waren. Grund war am Montag eine Korrektur des Konzernabschlusses. Die Aktien der Voltabox-Mutter Paragon erholten sich um gut 10 Prozent. Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 109,8 (Vortag: 88,4) Millionen Aktien im Wert von rund 4,71 (Vortag: 4,11) Milliarden Euro. Es gab sechs Kursgewinner und 24 -verlierer. Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Börsentermine des Tages | Meist führen holprige Straßen zu den schönsten Orten. | Gut verdient dank Peketec? Gib der Community etwas zurück -> Club
SPQR__LEG.X
DayTrader
DayTrader

Beiträge: 45514
Trades: 19
Gefällt mir erhalten: 11413
PN schreiben

 

2

verlinkter Beitrag205/234, 13.05.19, 19:06:16 
Antworten mit Zitat
WEW (A2N4H0) A2N4H0


- hier hat jemand keinen Bock mehr auf die blonde Londoner-Shopping-Püppie

- Abbau von Stimmrechten
https://www.finanznachrichten.de/na....-group-ag-deutsch-016.htm

- absolute Verar....-Bude seit

Seite 1 von 8
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 Zur Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter 
Verfasse einen neuen Beitrag zm Thema Startseite » Börsenforum » Nebenwerte » WEW - Westwing Group AG: Daytraderkommentare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Legende
Gehe zum Forum:  

Möchten Sie diese Anzeige nicht sehen, registrieren Sie sich kostenlos bei peketec.de und nutzen Sie unser Angebot mit weniger Werbung!