Künstliche Intelligenz - von Buzzwords zur Nutzung bei digitaler Transformation

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
#Robotik

Robotik

Symbol:
Robotik
,
#Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz

Symbol:
Künstliche Intelligenz


Selbst nicht spezialisierte KI-Systeme wie ChatGPT können dabei helfen, neue Roboter zu entwickeln – vom ersten Konzept bis zur Auswahl der technischen Komponenten, wie nun ein Experiment bestätigt. In diesem fragten Forschende die künstliche Intelligenz, in welchem Bereich der Landwirtschaft ein neuer Roboter am hilfreichsten wäre und ließen sich dann Schritt für Schritt konkrete Vorschläge für Einsatzzweck und Konstruktionsdetails geben. Das Ergebnis war ein funktionsfähiger Roboter zur Tomatenernte.
..
https://www.scinexx.de/news/technik/chatgpt-entwirft-einen-roboter/
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
Musicgen-Looper ist das ChatGPT für freshe Beats
..
https://t3n.de/news/musicgen-looper-chatgpt-beats-1560360/

-----
AudioPalm: Google fusioniert Palm2 und AudioLM zu multimodaler KI
Google führt seine Sprachmodelle für Text und Audio zusammen. Die KI kann dadurch Text in einer anderen Sprache und der Stimme von jemandem vorlesen.
..
https://www.heise.de/news/AudioPalm...2-und-AudioLM-zu-multimodaler-KI-9199383.html

-----
https://www.zeit.de/kultur/musik/2023-06/grammys-ki-kuenstliche-intelligenz-musikindustrie
 
Zuletzt bearbeitet:

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
ProtGPT2
Künstliche Intelligenz nimmt inzwischen die Bausteine des Lebens ins Visier. Mit vollkommen neuen Proteinen, kreiert von KI-Algorithmen, schickt sie sich an, die Biotechnologie zu revolutionieren.

..Bevor die KI-Verfahren auftauchten, mussten Proteindesigner dazu die chemischen und physikalischen Wechselwirkungen sehr genau kennen, weshalb sie bevorzugt mit gut verstandenen Strukturelementen arbeiteten.
..
https://m.focus.de/wissen/revolutio...eiten-der-forschung-infrage_id_196212174.html

-----
https://github.com/Peldom/papers_for_protein_design_using_DL
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
#ABEA(A14Y6F)

Alphabet Inc. CL A

Symbol:
ABEA
WKN:
A14Y6F
ISIN:
US02079K3059

Googles Gemini soll ChatGPT und GPT-4 übertreffen
Gemini macht allerdings noch etwas mehr (wie GPT-4): Es soll wie die Spiel-KI Alphago in der Lage sein, eigene Entscheidungen auf Basis sich ändernder Situationen zu treffen. Alphago und dessen Ableger Alphastar konnten so etwa bereits Spiele wie Schach, Go und sogar Starcraft 2 gegen menschliche Kontrahenten spielen und teilweise deutlich gewinnen. Gemini verbindet also Ansätze aus dem Reinforcement Learning (Alphago und Alphastar) mit einem Large-Language-Modell (wie Bard und ChatGPT)
..
https://www.golem.de/news/sprachgen...atgpt-und-gpt-4-uebertreffen-2306-175312.html
https://www.wired.com/story/google-deepmind-demis-hassabis-chatgpt/
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
#INL(855681)

Intel Corp.

Symbol:
INL
WKN:
855681
ISIN:
US4581401001

Während sich AMD und Nvidia für China etwas ausdenken müssen, bringt Intel Gaudi2 ohne sanktionsbedingte Anpassung auf den Markt. Der AI-Beschleuniger ist nicht so leistungsstark wie Nvidias H100 oder AMDs Instinct-Familie, deshalb sind Anpassungen unter den US-Exportrichtlinien nicht nötig. Am Ende wohl ein cleverer Schachzug.
..
https://www.computerbase.de/2023-07/gaudi2-intel-bringt-ai-beschleuniger-auf-den-chinesischen-markt/
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
Robert Habeck besichtigt bei seiner Sommerreise auch das vielversprechendste deutsche KI-Start-up Aleph Alpha.
..Aleph Alpha hat bereits viel Geld bei Investoren eingesammelt, SAP gehört genauso dazu wie auch die US-Firma HP.
https://www.welt.de/wirtschaft/arti...dere-entstehen-Das-nennt-man-Fortschritt.html

----
Wie das „Handelsblatt“ .. berichtet hat, haben sich nun SAP und Intel an der aktuell laufenden zweiten Finanzierungsrunde des Start-ups mit mehr 100 Millionen Euro beteiligt. .. https://amp2.wiwo.de/technologie/di...s-start-up-so-aussergewoehnlich/29071302.html

Natürlich nur kleine Summen im vgl. zu den zweistelligen Mrd. in den USA
 
Zuletzt bearbeitet:

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
Musk stellt eigene KI-Firma offiziell vor
Elon Musk war einst an dem Start-up beteiligt, das später ChatGPT entwickelt hat. Nun hat er sein eigenes Unternehmen vorgestellt, das Künstliche Intelligenz entwickeln soll.
..Musk werde xAI selbst führen, hieß es auf der Webseite des Unternehmens.
..Neben Musk wurden elf Männer als erste Mitarbeiter von xAI präsentiert, die zuvor unter anderem bei Google gearbeitet hatten.
..Die Gründung der Firma war schon vor Monaten bekanntgeworden - während Musk mit Verweis auf möglicherweise unkontrollierbare Sicherheitsrisiken für eine halbjährige Pause bei der KI-Entwicklung plädierte.
..
https://www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/elon-musk-ki-firma-xai-100.html
https://www.reuters.com/technology/elon-musks-ai-firm-xai-launches-website-2023-07-12/

--> Website: https://x.ai/

----
Nachtrag:
https://www.cnbc.com/2023/07/14/elon-musk-plans-tesla-twitter-collaborations-with-xai.html
 
Zuletzt bearbeitet:

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
Schattenseiten von KI
Kriminelle setzen bei ihren Verbrechen zunehmend auf gefälschte Fotos, Videos und Stimmen, die sie mithilfe Künstlicher Intelligenz generiert haben – und machen damit ordentlich Beute
https://www.capital.de/wirtschaft-p...echer-nutzen-ki-immer-haeufiger-33564642.html

-----
Der KI-Chatbot WormGPT unterstützt Cyberkriminelle dabei, überaus überzeugende und strategisch gerissene Phishing-Mails zu erstellen
..
https://www.golem.de/news/chatbot-f...ueberzeugende-phishing-mails-2307-175894.html
https://slashnext.com/blog/wormgpt-...-to-launch-business-email-compromise-attacks/

----
https://www.tagesschau.de/investigativ/swr/ki-kuenstliche-intelligenz-voice-cloning-100.html
Deepfake: Bei Anruf Klon
https://www.tagesschau.de/multimedia/podcast/11km/podcast-11km-770.html <--- 25min. Podcast über Audiodeepfake
 
Zuletzt bearbeitet:

müh

Administrator
Ort: Fläming
Beiträge: 115.283
Trades: 33

wicki99

DayTrader
Beiträge: 51.315
WHITE HOUSE SAYS AMAZON, GOOGLE, META, MICROSOFT AGREE TO AI SAFEGUARDS -- WSJ
#AMZ(906866)

Amazon Com.

Symbol:
AMZ
WKN:
906866
ISIN:
US0231351067
#ABEA(A14Y6F)

Alphabet Inc. CL A

Symbol:
ABEA
WKN:
A14Y6F
ISIN:
US02079K3059
#ABEC(A14Y6H)

Alphabet Inc. CL C

Symbol:
ABEC
WKN:
A14Y6H
ISIN:
US02079K1079
#MSF(870747)

Microsoft Corporation

Symbol:
MSF
WKN:
870747
ISIN:
US5949181045


21 July 2023, 12:00, By Sabrina Siddiqui and Deepa Seetharaman

WASHINGTON -- The Biden administration says it has reached a deal with big tech companies to put more guardrails around artificial intelligence, including the development of a watermarking system to help users identify AI-generated content, as part of its efforts to rein in misinformation and other risks of the rapidly growing technology.The White House said seven major AI companies -- Amazon.com, Anthropic, Google, Inflection, Meta Platforms, Microsoft and OpenAI -- are making voluntary commitments that also include testing their AI systems' security and capabilities before their public release, investing in research on the technology's risks to society, and facilitating external audits of vulnerabilities in their systems.Most of the companies declined to comment or didn't immediately respond to a request for comment. Leaders from the companies will meet with Biden at the White House on Friday.There aren't enforcement mechanisms for the commitments outlined on Friday, and they largely reflect the safety practices already implemented or promised by the AI companies involved.The announcement comes as President Biden and his administration have placed an increased emphasis on both the benefits and pitfalls of AI, with a broader goal of developing safeguards around the technology through both regulation and congressional action. Biden convened a meeting with AI experts and researchers in San Francisco last month and hosted the CEOs of Google, Microsoft, Anthropic and OpenAI at the White House in May."We're going to hold them accountable for their execution," White House chief of staff Jeff Zients said in an interview. "Companies can and will need to do more than they're doing now and so will the federal government."Amazon said it was committed to collaborating with the White House and others on AI. "Amazon supports these voluntary commitments to foster the safe, responsible, and effective development of AI technology," it said in a statement.Before OpenAI launched its GPT-4 model in late March, the company spent roughly six months working with external experts who tried to provoke it to produce harmful or racist content. Most companies also developing large language models rely heavily on humans who teach these models to be engaging and helpful and avoid generating toxic responses through a process called reinforcement learning with human feedback.OpenAI also introduced a bug bounty program in April to reward security researchers who spotted gaps in the company's system. Some of the companies, including Anthropic, talk about their safety testing methods in academic papers and on their websites and have ways for users to flag problematic responses.Many of the companies are also exploring ways to tag images made by AI, a step that could potentially avoid the uproar caused in late May when a fake photo of an explosion at the Pentagon went viral online and caused a momentary dip in the stock market. OpenAI's image-generating system Dall-E produces images with a rainbow watermark at the bottom. Google said this spring that it would embed data inside images created by its AI models that would indicate they are synthetic.But not every image-generation model follows this rule, and it remains simple for people to remove indications that an image is AI-generated. OpenAI's content policy allows users to remove the watermark, and there are instructions on sites such as Reddit that explain to users how to eliminate those details.The guidelines outlined Friday don't require companies to disclose information about their training data, which experts say is crucial to combat bias, prevent copyright abuse and understand models' capabilities.A White House official said that under its agreement, the companies will develop and implement a watermarking system for both visual and audio content. The watermark would be embedded into the platform so that any content created by a user would either identify which AI system created it or that it was AI-generated, that person said.White House officials have said their hope is to establish rules around artificial-intelligence tools sooner rather than later, citing lessons learned from Washington's inability to crack down on the proliferation of misinformation and harmful content on social media. The new commitments, they noted, aren't a substitute for federal action or legislation, and the White House is actively developing an executive order "to govern the use of AI."Zients said the commitments put in motion external checks and balances that would ensure technology companies aren't simply holding themselves accountable."It's not just the companies and them doing a good job and making sure that their products are safe and that they're pressure tested," he said. "But also, they can't grade their own homework here."
Write to Sabrina Siddiqui at sabrina.siddiqui@wsj.com and Deepa Seetharaman at deepa.seetharaman@wsj.com (END) Dow Jones NewswiresJuly 21, 2023 05:00 ET (09:00 GMT)Copyright (c) 2023 Dow Jones & Company, Inc.
 

müh

Administrator
Ort: Fläming
Beiträge: 115.283
Trades: 33
OpenAI: ChatGPT-App für Android startet in vier Ländern
Für Nutzer der kostenpflichtigen ChatGPT-Plus-Variante kündigt OpenAI neue Funktionen an, die sich noch im experimentellen Status befinden, aber den Chat-Dienst deutlich erweitern. Denn sowohl die Plugins als auch der Zugriff aufs das Web ermöglichen es, aktuelle Daten abzurufen. [...] https://www.computerbase.de/2023-05...und-zugriff-aufs-web/#update-2023-07-25T19:07
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
gestern dazu:
Radiosender bigGPT :punk:
Punkt acht Uhr heute morgen ging in Mannheim ein neues WebRadio auf Sendung. Audiotainment Südwest präsentiert ein Format, bei dem die Musikauswahl und die Moderation komplett von der Künstlichen Intelligenz übernommen wird. Die Technologie dahinter kommt aus Ohio.
..
https://www.meedia.de/medien/genera...st-gestartet-56b26c38eac4f1af75b7531aaf3acdee

AI generated Audio Experience für Deutschland. Nur mit synthetischen Stimmen, KI-generierten Inhalten und den bigGPT Top 40 der meistgestreamten Song
https://www.bigfm.de/webradio/biggpt


sowas hatte ich befürchtet, in ein paar Jahren weiß niemand wer, ob er/sie/es das wirklich gesungen hat.. wobei das bei dem rumgepitche in den aktuellen Songs der Top10 das auch egal ist

Google
#ABEA(A14Y6F)

Alphabet Inc. CL A

Symbol:
ABEA
WKN:
A14Y6F
ISIN:
US02079K3059
und UMG befinden sich laut einem Bericht der Financial Times in Verhandlungen über die Lizensierung von Künstler-Stimmen für die Nutzung in AI-Songs.
#Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz

Symbol:
Künstliche Intelligenz
 
Zuletzt bearbeitet:

Muesli2k

DayTrader
Ort: Crypto Space
Beiträge: 12.229
Trades: 57

müh

Administrator
Ort: Fläming
Beiträge: 115.283
Trades: 33

müh

Administrator
Ort: Fläming
Beiträge: 115.283
Trades: 33
Kommentar: Bill Gates sieht KI-Durchbruch in zwei bis fünf Jahren
von Sascha Gebhard, 09:30 Uhr, 18.10.2023

In einem spannenden Interview mit dem Handelsblatt verrät Bill Gates heute seine Ansichten zum Thema KI und Chip-Verfügbarkeit. Kurzfristig sieht der Microsoft-Gründer beim Thema KI ein gewisses Plateau erreicht. Die nächste Version von ChatGPT wird noch nicht viel besser sein als die heutige, weiß Gates zu berichten. Mittelfristig würden neue Forschungsansätze die Technologie jedoch verlässlicher und nachvollziehbarer machen.

An Chips wird es nicht mangeln
[...]

Fazit: Das Interview beschäftigt sich auch noch mit anderen spannenden Fragen. Hat Bill Gates recht, dann könnte die Entwicklung in Sachen KI in der nahen Zukunft zunächst die hohen Erwartungen enttäuschen. Mittelfristig sind aber weitere Durchbrüche zu erwarten. Hardwarehersteller wie Nvidia bekommen künftig große Konkurrenz. Die Preise für KI-Chips dürften in den freien Fall übergehen.
https://stock3.com/news/bill-gates-sieht-ki-durchbruch-in-2-bis-5-jahren-13400493
 

müh

Administrator
Ort: Fläming
Beiträge: 115.283
Trades: 33
Elon Musk: Künstliche Intelligenz könnte irgendwann jeden arbeitslos machen. "Mit KI werden wir etwas haben, das zum ersten Mal klüger ist als der klügste Mensch. Es ist schwer, genau zu sagen, wann dieser Moment ist, aber irgendwann wird ein Punkt kommen, an dem kein Job mehr benötigt wird. Sie können einen Job haben, wenn Sie einen Job zur persönlichen Zufriedenheit haben möchten. Aber die KI wäre in der Lage, alles zu tun", so Musk bei einer Veranstaltung im Londoner Lancaster House.
 

greenhorn

RohstoffExperte
Ort: Berlin
Beiträge: 47.279
Trades: 587
Elon Musk: Künstliche Intelligenz könnte irgendwann jeden arbeitslos machen. "Mit KI werden wir etwas haben, das zum ersten Mal klüger ist als der klügste Mensch. Es ist schwer, genau zu sagen, wann dieser Moment ist, aber irgendwann wird ein Punkt kommen, an dem kein Job mehr benötigt wird. Sie können einen Job haben, wenn Sie einen Job zur persönlichen Zufriedenheit haben möchten. Aber die KI wäre in der Lage, alles zu tun", so Musk bei einer Veranstaltung im Londoner Lancaster House.
keine schönen Aussichten.....noch mehr Zeit für Blödsinn
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
Elon Musks neues Start-up für künstliche Intelligenz, xAI, bereitet sich darauf vor, an diesem Wochenende sein erstes KI-System zu enthüllen
[...]
https://www.golem.de/news/xai-musks...hmodell-am-samstag-freigeben-2311-179089.html

----
https://www.golem.de/news/xai-musk-schaltet-chatgpt-konkurrent-grok-frei-2311-179115.html
Musk stellt eigene KI-Firma offiziell vor
Elon Musk war einst an dem Start-up beteiligt, das später ChatGPT entwickelt hat. Nun hat er sein eigenes Unternehmen vorgestellt, das Künstliche Intelligenz entwickeln soll.
..Musk werde xAI selbst führen, hieß es auf der Webseite des Unternehmens.
..Neben Musk wurden elf Männer als erste Mitarbeiter von xAI präsentiert, die zuvor unter anderem bei Google gearbeitet hatten.
..Die Gründung der Firma war schon vor Monaten bekanntgeworden - während Musk mit Verweis auf möglicherweise unkontrollierbare Sicherheitsrisiken für eine halbjährige Pause bei der KI-Entwicklung plädierte.
..
https://www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/elon-musk-ki-firma-xai-100.html
https://www.reuters.com/technology/elon-musks-ai-firm-xai-launches-website-2023-07-12/

--> Website: https://x.ai/

----
Nachtrag:
https://www.cnbc.com/2023/07/14/elon-musk-plans-tesla-twitter-collaborations-with-xai.html
 
Zuletzt bearbeitet:

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
Wie Aleph Alpha Deutschland beim „Hackengas geben“ helfen soll
Es ist eine Finanzierungsrunde, wie es sie in Deutschland bisher selten gegeben hat: Rund 500 Millionen Dollar hat das KI-Start-up Aleph Alpha eingesammelt – und zwar nicht vorrangig bei internationalen Investoren, sondern bei der deutschen Industrie: Bosch, SAP und die Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland) finanzieren das erst 2019 gegründete Unternehmen in seiner Serie-B-Runde, auch der Berliner Investor Harald Christ und der amerikanische Konzern HP beteiligen sich.
..
https://amp2.wiwo.de/politik/deutsc...eim-hackengas-geben-helfen-soll/29484770.html

----
KI ist bisher viel zu selten „Made in Germany“ oder „Made in Europe“. Das soll sich ändern. Gezielte Impulse aus dem KI-Aktionsplan sollen dazu beitragen, dass Deutschland weiterhin ein KI-Land bleibt.
..
https://www.bmbf.de/bmbf/de/forschu...t/kuenstliche-intelligenz/ki-aktionsplan.html
https://www.plattform-lernende-systeme.de/ki-monitoring.html
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
#China

China

Symbol:
China
will ab 2025 humanoide Roboter in Massen produzieren
..Ein besonderer Schwerpunkt liege in der Entwicklung geschickter Roboterhände, -arme und -füße sowie auf Forschung an Künstlicher Intelligenz (KI) für die humanoiden Roboter. Damit sollen Durchbrüche vor allem in den Bereichen der Bewegungssteuerung und der Interaktion zwischen Mensch und Maschine erzielt werden, so das Papier.
Bis 2027 strebt China an, humanoide Roboter zu entwickeln, die denken, lernen und innovativ sein können.

..In den USA gibt es ähnliche Bestrebungen, die aber eher privatwirtschaftlich getrieben sind. Das Robotikunternehmen Agility Robotics will noch 2023 in Oregon eine RoboFab eröffnen
..Noch etwas weiter von der Massenproduktion entfernt sind dagegen Teslas Optimus Bot, Figures humanoider Roboter Figure 01 sowie Phoenix von Sanctuary AI. Diese Roboter setzen technologisch jedoch noch einen drauf und sollen als Allzweckroboter im Endstadium hohen Ansprüchen genügen.
https://www.heise.de/news/Humanoide-Roboter-China-will-Massenproduktion-ab-2025-9355337.html

----
Die US-Firma Boston Dynamics gehört weltweit zu den führenden
#Robotik

Robotik

Symbol:
Robotik
-Unternehmen. Sie forscht und entwickelt vor allem autonome Laufroboter. Nun eröffnet ein Ableger der Firma in Zürich ein Forschungszentrum für künstliche Intelligenz, wie die Plattform «Tippinpoint» berichtet. Das Team in Zürich soll ab Anfang 2024 intelligente, agile und geschickte Robotersysteme entwickeln
..
https://www.tagesanzeiger.ch/bekannte-roboterfirma-boston-dynamics-kommt-nach-zuerich-481342084668
 
Zuletzt bearbeitet:

spiderwilli

OS-Trader
Ort: dahoam
Beiträge: 67.404
Trades: 173
#China

China

Symbol:
China
will ab 2025 humanoide Roboter in Massen produzieren
..Ein besonderer Schwerpunkt liege in der Entwicklung geschickter Roboterhände, -arme und -füße sowie auf Forschung an Künstlicher Intelligenz (KI) für die humanoiden Roboter. Damit sollen Durchbrüche vor allem in den Bereichen der Bewegungssteuerung und der Interaktion zwischen Mensch und Maschine erzielt werden, so das Papier.
Bis 2027 strebt China an, humanoide Roboter zu entwickeln, die denken, lernen und innovativ sein können.

..In den USA gibt es ähnliche Bestrebungen, die aber eher privatwirtschaftlich getrieben sind. Das Robotikunternehmen Agility Robotics will noch 2023 in Oregon eine RoboFab eröffnen
..Noch etwas weiter von der Massenproduktion entfernt sind dagegen Teslas Optimus Bot, Figures humanoider Roboter Figure 01 sowie Phoenix von Sanctuary AI. Diese Roboter setzen technologisch jedoch noch einen drauf und sollen als Allzweckroboter im Endstadium hohen Ansprüchen genügen.
https://www.heise.de/news/Humanoide-Roboter-China-will-Massenproduktion-ab-2025-9355337.html

----
Die US-Firma Boston Dynamics gehört weltweit zu den führenden
#Robotik

Robotik

Symbol:
Robotik
-Unternehmen. Sie forscht und entwickelt vor allem autonome Laufroboter. Nun eröffnet ein Ableger der Firma in Zürich ein Forschungszentrum für künstliche Intelligenz, wie die Plattform «Tippinpoint» berichtet. Das Team in Zürich soll ab Anfang 2024 intelligente, agile und geschickte Robotersysteme entwickeln
..
https://www.tagesanzeiger.ch/bekannte-roboterfirma-boston-dynamics-kommt-nach-zuerich-481342084668
terminator bald keine utopie mehr :confused:

terminator_by_heroforpain-d87l0z8-678x381.jpg
 

müh

Administrator
Ort: Fläming
Beiträge: 115.283
Trades: 33

müh

Administrator
Ort: Fläming
Beiträge: 115.283
Trades: 33
Oben Unten