Künstliche Intelligenz - von Buzzwords zur Nutzung bei digitaler Transformation

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
Ein Teilaspekt der KI /AI ist durch die Chatbots wie ChatGPT in aller Munde. Obwohl im Hintergrund der digitalen Welt die künstliche Intelligenz schon Verwendung findet z.B.
#Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz

Symbol:
Künstliche Intelligenz

  • KI ist schon lange Teil der Algorithmen vieler Suchmaschinen
  • Die meisten Streamingdienste nutzen KI-Mechanismen für Empfehlungen
  • Das Monitoring von Social Media Facebook, Twitter und Co. läuft teilweise KI-gestützt
  • KI dient dazu, Spam aus E-Mails zu filtern
  • Dienste zur Gesichtserkennung laufen großteils via KI
  • Die meisten Smart-Home-Steuerungen haben KI-basierte Anteile
  • Die tägliche Wetterprognose basiert ebenfalls schon länger auf KI-Prinzipien
  • Auch das Feld der Kunst ist inzwischen von KI beeinflusst
  • Autonomes, auch teilautonomes Fahren wäre ohne KI undenkbar
  • Moderne Navigationsdienste nutzen KI, um die optimale Route zum Ziel fortlaufend zu berechnen
  • In der Landwirtschaft dient KI unter anderem zur intelligenten Feldbewässerung
  • Mehrsprachige Bedienungsanleitungen werden inzwischen via KI übersetzt
  • OpenAI ChatGPT bietet natürlichsprachliche Interaktion durch KI
  • Mit Lensa werden mithilfe von KI Avatare erschaffen
https://www.vodafone.de/business/fe...enstliche-intelligenz-im-alltag-12-beispiele/

weiterer Nutzen in der Medizin, wo sicher nicht als Bsp. der Arzt ersetzt wird, sondern in der Diagnose unterstützt. Siehe "Top 4 Anwendungen von KI in der Medizin"
https://www.datarevenue.com/de-blog/kuenstliche-intelligenz-in-der-medizin


Es werden sich noch weitere Felder öffnen & in naher Zukunft insbesondere die Arbeitswelt verändern.
 
Zuletzt bearbeitet:

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
Künstliche Intelligenz einfach erklärt! Definition, Arten und wo KI eingesetzt wird
Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Teilgebiet der Informatik und ermöglicht Maschinen autonom Probleme zu lösen und Entscheidungen zu treffen. Schon heute wird KI in vielen Anwendungen eingesetzt, um Prozesse zu verbessern und Entscheidungen zu automatisieren. Wir zeigen Ihnen die Grundlagen von Künstlicher Intelligenz.
https://datasolut.com/wiki/kuenstliche-intelligenz/

----
Es gibt mehrere Teildisziplinen der
#Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz

Symbol:
Künstliche Intelligenz
(KI), die sich jeweils auf spezifische Aspekte der KI konzentrieren. Hier sind einige der wichtigsten Teildisziplinen:
  1. Maschinelles Lernen: Wie bereits erwähnt, ist das maschinelle Lernen eine wichtige Teildisziplin der KI, die sich mit der Entwicklung von Algorithmen befasst, die es Maschinen ermöglichen, aus Erfahrung zu lernen und Vorhersagen zu treffen.
  2. Natürliche Sprachverarbeitung (NLP): NLP ist eine Teildisziplin der KI, die sich darauf konzentriert, menschliche Sprache durch Computer zu verstehen und zu verarbeiten. Anwendungen der NLP umfassen Spracherkennung, Textanalyse, Chatbots und Übersetzungssoftware.
  3. Computer Vision: Computer Vision ist eine Teildisziplin der KI, die es Computern ermöglicht, Bilder und Videos zu erkennen, zu interpretieren und zu verarbeiten. Computer Vision-Anwendungen umfassen Gesichtserkennung, autonome Fahrzeuge und Bilderkennung.
  4. Robotik: Die Robotik ist eine Teildisziplin der KI, die sich mit der Entwicklung von autonomen Robotern befasst, die in der Lage sind, in verschiedenen Umgebungen und Anwendungen zu arbeiten.
  5. Expertensysteme: Expertensysteme sind eine Teildisziplin der KI, die auf der Verwendung von Wissen und Erfahrung von Experten basiert, um Probleme in bestimmten Fachgebieten zu lösen.
Diese Teildisziplinen der KI können einzeln oder in Kombination eingesetzt werden, um komplexe KI-Systeme zu entwickeln, die in der Lage sind, komplexe Aufgaben zu bewältigen.
^^ diesen Absatz hat ChatGPT beigetragen :kichern:
----
Als Wiederholung die Teilgebiete aufgezählt: Wissensbasierte Systeme; Musteranalyse und Mustererkennung; Mustervorhersage (als erweiterung zur Mustererkennung); Robotik; & KI überlappt sich mit der Disziplin künstliches Leben
weiter dann im Wiki-Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Künstliche_Intelligenz#Methoden

----
Einführung in die Methoden der Künstlichen Intelligenz
https://www2.ki.informatik.uni-frankfurt.de/lehre/SS2018/KI/skript/skript-KI.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
Sehr interessant fand ich folgenden Twitch Stream dazu. Da kann man sich die 2,5h mal antun.
Gespräche, Gedanken und Diskussionen über Künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence). Wir zeigen die neuesten KI-Anwendungen und sprechen über die Auswirkungen der Technologie im Alltag - zum Guten und zum Schlechten.

https://www.twitch.tv/kiundmensch
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
KI-Chatbots im Battle
Künstliche Intelligenz im Chat: KI-Chatbots wie ChatGPT von OpenAI wachsen schnell und ziehen Wettbewerber wie Google, Microsoft oder Baidu an. Die Chatbots Bard, Ernie, ChatSonic und die Bing-AI unterscheiden sich in ihren Fähigkeiten und ihrer Leistung. Beispielsweise wird die Fähigkeit von ChatGPT, Fehler zuzugeben, nicht unbedingt von anderen Chatbots geteilt.
[...]
https://www.notebookcheck.com/KI-Ch...-Bing-AI-und-Ernie-im-Vergleich.699318.0.html

----
Cyberkriminelle versuchen, über eine Plattform mit einer gefälschten Version der KI-Software ChatGPT an Geld und Benutzerdaten zu gelangen. Der Chatbot übernimmt den ersten Kontakt. Danach übernehmen menschliche Betrüger in einem vermeintlichen Callcenter und wollen die Opfer am Telefon überreden, Geld unter anderem in Kryptowährungen zu investieren und zu überweisen.
https://www.zdnet.de/88407571/neue-betrugsmasche-mit-fake-chatgpt-auch-in-deutschland/
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
KI-Professor Oliver Kramer beschäftigt sich mit Algorithmen, »die menschenähnliche kognitive Leistungen vollbringen«. Für ihn steht fest: Maschinen werden intelligenter als Menschen sein. Wir sollten darüber nachdenken.
..
https://www.spiegel.de/wissenschaft...kommen-a-742a45ec-b3d1-4ade-9f43-997ccf3b5113

----
Die Leistungsfähigkeit von "machine learning" verdoppelt sich zurzeit alle 6 Monate. / Wer noch "moore's law" kennt, bei Computer Prozessoren sind wir bei alle 2 Jahre.
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
Roboterhund LARS im Training bei SH Netz
Der autonome Roboter von Boston Dynamics soll lästige und wiederholende Aufgaben übernehmen, zum Beispiel in Umspannwerken.
https://www.ardmediathek.de/video/s...kxMGM5Zi00MGM3LTQ4M2QtYjQwMS1kZGZlM2JlMDdmZGM <-- 3min.

----
Spot:On - Roboterhunde für autonomes Real-Time-Capturing im Bauwesen
Auf einer Baustelle passieren pausenlos und parallel verschiedensten Arbeitsabläufe. Genau festzuhalten, was wann und wie geschieht, ist hier von größter Bedeutung, um alle Bauschritte auch später, etwa im Rahmen von Umbau- oder Ergänzungsarbeiten, detailliert nachvollziehen zu können. VRVis nutzt speziell für den Einsatz im Bauwesen adaptierte Roboterhunde von Boston Dynamics, um hier zukünftig eine vollautonome Erstellung digitaler und immersiver Baustellen-Klone zu ermöglichen.
https://www.vrvis.at/forschung/fors...uer-autonomes-real-time-capturing-im-bauwesen

----
Der von Boston Dynamics entwickelte Roboterhund kann in der Landwirtschaft zum Hüten von Schafen und zur Pflege von Feldfrüchten eingesetzt werden.
https://www.showmetech.com.br/de/Bo...m_medium=email&utm_campaign=noticias-do-dia_1

----
https://www.elektronikpraxis.de/roboterhund-lernt-ki-cloud-und-5g-bei-der-ibm-a-1116418/
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
Deutsche KI-Startup-Landkarte 2022
#Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz

Symbol:
Künstliche Intelligenz

Die 304 vielversprechendsten deutschen KI-Startups
appliedAI gibt jährlich die ‘German AI Startup Landscape’ heraus, um KI-Startups in Deutschland hervorzuheben, den Einsatz von KI voranzutreiben und mehr Möglichkeiten für Partnerschaften zwischen Startups und Unternehmen zu schaffen.
https://www.appliedai.de/de/hub/2022-deutsche-ki-startup-landkarte?utm_source&#61;Presseverteiler&#43;appliedAI&#43;2022&amp;utm_campaign&#61;d91a3908e0-EMAIL_CAMPAIGN_2018_08_28_02_16_COPY_02&amp;utm_medium&#61;email&amp;utm_term&#61;0_00f517a360-d91a3908e0-51817664
https://aai.frb.io/assets/images/aai_startup-landscape-2022_Final.pdf

----
Mysteriöses Startup Humane erhält 100 Millionen Dollar für KI-Device der Zukunft
Humane will eine Plattform und ein Gerät entwickeln, das die wahre Kraft und das Potenzial von KI voll ausschöpfen könne. „Unser erstes Device wird es den Menschen ermöglichen, KI überallhin mitzunehmen“, wird Chaudhri in dem Pressestatement zitiert...

..Chaudhri ist Apples ehemaliger Design-Direktor, der in seinen mehr als 20 Jahren bei Apple unter anderem das erste iPhone mitgestaltet hat
...Angeführt wurde die Serie-C-Finanzierungsrunde von Kindred Ventures. Weiterhin beteiligten sich unter anderem SK Networks, Microsoft, LG Technology Ventures und der Volvo Cars Tech Fund. Als Privatpersonen investiert sind auch Lachy Groom (Ex-Stripe) und Sam Altman, der Gründer von OpenAI.
Laut Crunchbase sollen somit insgesamt 230 Millionen US-Dollar in das KI-Startup aus San Francisco geflossen sein. Das Unternehmen beschäftigt rund 200 Mitarbeitende.
https://t3n.de/news/startup-humane-ki-device-zukunft-1540079/
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Muesli2k

DayTrader
Ort: Crypto Space
Beiträge: 12.230
Trades: 57

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
#MSF Visual ChatGPT erstellt und verändert Bilder nach Userwunsch
Microsofts Bildtool wird über einen Dialog mit Menschen gesteuert. Die Basis bilden ChatGPT und bekannte Bild-KIs wie Stable Diffusion.
..Im Prinzip können so also Bilder nicht nur per Texteingabe generiert, sondern auch editiert oder teilweise beschrieben werden. Das ist ein Unterschied zu klassischen Bildgeneratoren wie Dall-E und Stable Diffusion, die immer neue Bilder aus Textparametern erstellen und vorangegangene Ausgaben höchstens als Referenz verwenden.
https://www.golem.de/news/microsoft...ndert-bilder-nach-userwunsch-2303-172552.html

----
ChatGPT für Bilder: Das alles kann die Bilder-KI Midjourney
Die von der künstlichen Intelligenz erzeugten Kunstwerke werden auf der Basis der Stichworte und Anhaltspunkte kreiert, mit denen du Midjourney zuvor mithilfe von bestimmten Befehlen über einen Discord Bot gefüttert hast. Desto mehr Informationen du dem Bot dabei von vornherein zuspielst, desto präziser kannst du die Umsetzung der Ideen auch erwarten.
https://www.futurezone.de/digital-life/article429056/was-ist-midjourney.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Muesli2k

DayTrader
Ort: Crypto Space
Beiträge: 12.230
Trades: 57
ChatGPT ist auf Azure verfügbar

Innerhalb der Azure OpenAI Services, die unlängst verfügbar gemacht wurden, lanciert Microsoft nun ChatGPT in der Cloud.
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
Hier einge Beispiele aus der Präsentation:
"Aus einer krakeligen handgemalten Skizze für eine Webseite erzeugt OpenAI-Co-Gründer Brockman in seiner Präsentation flugs mit GPT-4 einen passenden Programmiercode und damit die fertige Webseite. "
https://www.wiwo.de/technologie/dig...-ki-der-welt-wird-noch-schlauer/29036840.html
----
"Wissensstand" der KI nun bis August 2022 :up:

GPT-4 to launch this week, Microsoft Germany's CTO lets slip

IN-BRIEF GPT-4, the long-awaited successor to OpenAI's generative models will be unveiled next week, according to Microsoft.
 

müh

Administrator
Ort: Fläming
Beiträge: 115.286
Trades: 33
ChatGPT-Herausforderer bringen sich in Stellung
(Reuters) - ChatGPT hat die Welt im Sturm erobert. Wenige Wochen nach der Vorstellung dieses sogenannten Chatbots im November 2022 experimentierten bereits 100 Millionen Nutzer mit der Software. Gleichzeitig machte das Thema Künstliche Intelligenz (KI) immer öfter Schlagzeilen. Unternehmen versprechen sich von derartigen Programmen, die menschliche Interaktionen simulieren oder anhand weniger Stichworte komplette Texte erstellen, lukrative Geschäfte. Daher bringen zahlreiche Firmen ähnliche Software auf den Markt. Nachfolgend eine Auswahl: [...] https://de.marketscreener.com/boers...sforderer-bringen-sich-in-Stellung--43260024/
 

müh

Administrator
Ort: Fläming
Beiträge: 115.286
Trades: 33

wicki99

DayTrader
Beiträge: 51.315
Nvidia's Artificial Intelligence Market Strategy Impresses Wall Street -- IBD
#NVD(918422)

Nvidia Corporation

Symbol:
NVD
WKN:
918422
ISIN:
US67066G1040


22 March 2023, 18:13, By Patrick Seitz

Wall Street analysts on Wednesday praised Nvidia's approach to artificial intelligence, as it moves from chips and computer hardware deeper into software and services. NVDA stock continued its ascent on the news. On Tuesday, Nvidia announced a wide-ranging portfolio of products to address the burgeoning AI market. Those products included new graphics processing units, data center hardware, AI software models and AI as a service. At Nvidia's GTC conference, Chief Executive Jensen Huang said the company's move into AI software and services marked its largest-ever business model expansion. "Nvidia continues to transform the business model with broad new sources of recurring software/services revenue -- a message that should resonate well with investors even after this rally," UBS analyst Timothy Arcuri said in a note to clients. Arcuri rates NVDA stock as buy with a price target of 270. But Arcuri said he is reviewing his price target. NVDA STOCK GETS PRICE-TARGET HIKES At least eight Wall Street analysts raised their price targets on NVDA stock after Nvidia's presentation. In morning trades on the stock market today, NVDA stock rose 3.3% to 270.51. Year to date, through Tuesday's close, Nvidia stock was up 79.3%, vs. a 4.3% gain for the S&P 500 index. Jefferies analyst Mark Lipacis reiterated his buy rating and price target of 300 on NVDA stock after the event. "Announcements at its annual GTC conference increase our conviction that Nvidia is not just a chip company but a full-stack computing company," Lipacis said in his note to clients. Also, he drew a comparison to Apple in smartphones, vs. wireless-chip maker Qualcomm. "We think that Nvidia's full-stack platform approach has made it the de-facto standard for AI and generative AI applications that will act as the primary source of upside over the next few years," Lipacis said. MULTIPLE INDUSTRIES USING NVIDIA AI OFFERINGS At GTC, Nvidia discussed AI initiatives with companies in multiple industries. In health care, Nvidia is working with firms like medical products giant Medtronic and biotech leader Amgen. Further, it has automotive projects with China's BYD and Europe's BMW. In telecom, AT&T has adopted Nvidia AI technologies to improve its operations. Meanwhile, in semiconductors, it is developing computational lithography advancements with ASML, TSMC and Synopsys. Credit Suisse analyst Chris Caso maintained his outperform rating on NVDA stock after the presentation. "Nvidia has been our top pick precisely because we think AI is the most transformative trend affecting semiconductors now, and Nvidia is the leader with a strong competitive moat," Caso said in a note. Nvidia stock is on the IBD Leaderboard list as well as the IBD Tech Leaders list. Follow Patrick Seitz on Twitter at @IBD_PSeitz for more stories on consumer technology, software and semiconductor stocks.
View this article at Investors.com https://www.investors.com Investor's Business Daily - Your edge in the stock market This content was created by Investor's Business Daily, which is operated by Dow Jones & Co. IBD is run independently from Dow Jones Newswires and The Wall Street Journal. (END) Dow Jones Newswires March 22, 2023 12:13 ET (16:13 GMT)Copyright (c) 2023 Dow Jones & Company, Inc.
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
Stanford-Forschende trainierten ChatGPT-Konkurrenten
..die Wissenschafterinnen und Wissenschafter haben sich unter anderem der Vorarbeit von Meta bedient. Die Facebook-Mutterfirma hat verschiedene Versionen ihres eigenen KI-Modells "LLaMA" freigegeben. In Stanford hat man sich das Kleinste davon, LLaMA 7B, herausgegriffen.
..So erstellte man für weniger als 500 Dollar einen Datensatz mit rund 52.000 Mini-Konversationen, um LLaMA 7B weiter anzulernen. Dieses Feintuning wurde mittels eines cloudbasierten Dienstes auf acht Rechnern mit Nvidias spezialisierter A100-GPU durchgeführt. Der Prozess dauerte drei Stunden und verursachte Kosten von weniger als 100 Dollar. Das daraus resultierende erweiterte KI-Modell taufte man schließlich "Alpaca 7B".
https://www.derstandard.de/story/20...rainierten-chatgpt-konkurrenten-um-600-dollar

d.h. mit guten Traningsdaten gefüttert & günstig fast auf GPT3.5 Niveau gebracht. :cool: / folgend läuft es dannn ohne Cloud:

-----
Bis vor kurzem völlig undenkbar: Eine mit ChatGPT vergleichbare Sprach-KI läuft lokal (!) auf Standard-Rechnern. c't 3003 hat's ausprobiert.
https://www.heise.de/news/c-t-3003-...Rechner-Alpaca-LLaMA-ausprobiert-8004159.html
 
Zuletzt bearbeitet:

müh

Administrator
Ort: Fläming
Beiträge: 115.286
Trades: 33
Offener Brief: Musk, Wozniak und Co. fordern Zwangspause für Modelle wie GPT-4
Prominente Tech-Vertreter fordern in einem offenen Brief eine Zwangspause für die KI-Entwicklung. Nur so könne man Risiken für die Menschheit einschätzen. [...] https://www.heise.de/news/Tech-Prom...ntwicklung-der-Riesen-KI-Modelle-8178216.html

KI-Forscher und Elon Musk: Sechs Monate Pause für das „riesige KI-Experiment“
Die schnellen Fortschritte bei der KI-Entwicklung durch Sprachmodelle wie GPT-4 von OpenAI befeuern nicht nur einen Hype, sondern auch Befürchtungen über die negativen Konsequenzen. KI-Forscher und Prominente wie Elon Musk fordern daher einen Entwicklungsstopp mächtiger KI-Modelle für sechs Monate. [...] https://www.computerbase.de/2023-03...-monate-pause-fuer-das-riesige-ki-experiment/
 
Zuletzt bearbeitet:

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
Ein offener Brief fordert eine Zwangspause von mindestens sechs Monaten für die Entwicklung der mächtigsten KI-Modelle. Nur so könne man gewährleisten, dass die KI zum Wohle der Menschheit beitrage, statt ihr zu schaden. Zu den Unterzeichnern gehören mit Elon Musk und Apple-Mitgründer Steve Wozniak prominente Namen in der Tech-Szene. Aber auch Emad Mostaque, CEO von Stability AI, dem Unternehmen hinter der Bild-KI Stable Diffusion, hat das Dokument signiert.
https://www.heise.de/news/Tech-Prom...ntwicklung-der-Riesen-KI-Modelle-8178216.html

----
https://www.notebookcheck.com/Windo...r-Sicherheit-und-Skalierbarkeit.704014.0.html
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
erneut einfacher Einstieg in das Thema, aus Österreich / kann man auch in 1.25 Geschwindigkeit nebenher anhören
Die Wiener Volkshochschulen
Nicht erst seit Chat GPT ist künstliche Intelligenz in aller Munde. Aber was kann künstliche Intelligenz alles und was soll sie können? In der Podiumsdiskussion „Künstliche Intelligenz: Wieviel KI verträgt der Mensch?“ klären uns Expert*innen über den aktuellen Stand im Bereich der künstlichen Intelligenz sowie ihre Möglichkeiten und Grenzen auf und debattieren über Chancen und Gefahren der aktuellen Entwicklung.
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
#Robotik

Robotik

Symbol:
Robotik

Wie weit ist es noch vom Textbot bis zum Terminator?
Gerade schrieb er noch Gedichte, jetzt kann der Sprachbot ChatGPT schon Drohnen und Roboter steuern – und sein Schöpfer OpenAI investiert in ein Androiden-Start-up.
..So ist es in einem Video zu sehen, das Google und die TU Berlin vor wenigen Tagen ins Netz gestellt haben. Die Forscher haben das Sprachmodell Palm, Googles Pendant zu OpenAIs Sprachmodell GPT-4, zu einer Robotersteuerung namens Palm-e aufgemotzt. Sie versteht nicht nur komplizierte Sprachanweisungen – sondern schreibt auch gleich die jeweiligen Steuerbefehle in Form von Softwarecode für den Roboter, der sie in der physischen Welt umsetzen soll.
..Absehbar sei, dass die Transformer-Systeme mehr und mehr über die reine Sprachverarbeitung hinausgingen und mehr Dinge miteinander verschränkten. „Das bedeutet zum Beispiel auch, dass Systeme womöglich auch Maschinen erfinden können, also mechanische Maschinen. Sich überlegen können, wie eine Fabrik zu designen ist.“

Den Arbeitsmarkt und den Alltag könnte eine solche Technologie erheblich durchrütteln. Schon jetzt seien ChatGPT und Co. bahnbrechend, glaubt Hinrich Schütze, Inhaber des Lehrstuhls für Computerlinguistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU): „Ich würde das als eine Revolution bezeichnen, die mit dem Internet und dem Smartphone vergleichbar ist“, sagt der KI-Forscher. „Es werden sich große Veränderungen ergeben, wie wir schreiben, wie wir programmieren“, sagt Schütze. „Viele Berufe werden wegfallen.“
https://www.wiwo.de/technologie/dig...t-steuert-chatgpt-schon-roboter/29058210.html
 

müh

Administrator
Ort: Fläming
Beiträge: 115.286
Trades: 33
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ: Buchdruck, Dampfmaschine und Atombombe gleichzeitig
Eine starke KI kann Menschen übertrumpfen, verstören und manipulieren. KI-Forscher und Technologen fordern eine Forschungspause. Doch welche der vielen Risiken sind wirklich kritisch? https://www.golem.de/news/kuenstlic...e-und-atombombe-gleichzeitig-2304-173170.html

BUNDESDATENSCHÜTZER:ChatGPT könnte in Deutschland gesperrt werden
Die Sperrung von ChatGPT in Italien hat hierzulande eine Diskussion über ein ähnliches Vorgehen ausgelöst. https://www.golem.de/news/bundesdat...-deutschland-gesperrt-werden-2304-173174.html
 

dementia

JuniorBoarder
Ort: BOR/BZ
Beiträge: 29
Trades: 3
Auch schon wenige Tage alt, dennoch will ich gern den Link zum OpenAI CEO Fridman im interessanten PodCast / Interview zu dem Thema hier einstellen:

Ich denke Fridman hat die gewisse "Awareness" und ist der richtige Mann an der Spitze, nur in einer Sache bin ich nicht so optimistisch - dass speziell Programmierer mehr verdienen würden in Zukunft und das der Wohlstand zunehmen wird. Spannende Zeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
^^
Twitter wird seinen Nutzern den Zugang zu Aktien, Kryptowährungen und anderen finanziellen Vermögenswerten durch eine Partnerschaft mit eToro ermöglichen.
https://blockchainwelt.de/news/twitter-etoro-partnerschaft/

_____
Alejandro Lopez-Lira nutzte laut CNBC ChatGPT, um Nachrichtenschlagzeilen zu analysieren und festzustellen, ob sie sich positiv oder negativ auf eine bestimmte Aktie auswirken. Er fand heraus, dass die Fähigkeit von ChatGPT, die Richtung der Renditen des nächsten Tages vorherzusagen, deutlich besser war als der Zufall. Sollte ChatGPT in der Praxis in der Lage sein, Finanznachrichten und deren Auswirkungen auf die Aktienkurse zu verstehen, könnte es hochbezahlte Arbeitsplätze in der Finanzbranche zerstören, so die Vorhersage von CNBC.
https://www.golem.de/news/stimmungs...aktienbewegungen-vorhersagen-2304-173393.html
https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=4412788
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
#ABEA(A14Y6F)

Alphabet Inc. CL A

Symbol:
ABEA
WKN:
A14Y6F
ISIN:
US02079K3059
absulut notwendig, KI in ´ne Suchmachine zu integrieren
Unter dem Projekt Magi plant Google die Entwicklung einer neuen KI-Suchmaschine, berichtet die New York Times. Es ist die Antwort auf Microsofts ChatGPT-Integration in Bing. Google will die Suchmaschine auf diesem Weg modernisieren..
Der Bericht der New York Times zeichnet derweil das Bild eines Konzerns, bei dem der Erfolg von Bing mit ChatGPT einen regelrechten Schock ausgelöst hat. Für Google bedeutete der Aufstieg der KI-Chatbots erstmals relevante Konkurrenz im Suchmaschinengeschäft. Ein Beispiel ist Samsung. Der Konzern soll Anfang des Jahres erwogen haben, künftig nicht mehr Google, sondern Bing als Standardsuchmaschine auf den Smartphones zu verwenden. Als Google-Mitarbeiter davon im März erfuhren, sollen sie „schockiert“ gewesen sein. Die Verträge mit den großen Smartphone-Herstellern sind bedeutsam für Google.
https://www.computerbase.de/2023-04/projekt-magi-google-plant-eine-neue-ki-suchmaschine/

----
https://www.businessinsider.com/chatgpt-hacks-reduce-workload-example-prompts-2023-4
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
Elon Musk hat in einem Fernseh-Interview mit dem Moderator Tucker Carlson auf «Fox News» davor gewarnt, dass künstliche Intelligenz ohne entsprechende Reglementierung zur «Zerstörung der Zivilisation» führen könnte.
..Jetzt, so Musk, wolle er einen Konkurrenten zu den KI-Angeboten der Tech-Giganten Microsoft und Google schaffen. «Wir werden etwas starten, das ich TruthGPT nenne». Musk beschrieb es als eine «maximal wahrheitssuchende KI», die «sich explizit darum kümmern soll, das Universum zu verstehen».
https://www.nau.ch/news/amerika/elon-musk-warnt-vor-zerstorung-der-zivilisation-durch-ki-66475421


#TL0(A1CX3T)

Tesla Motors Inc.

Symbol:
TL0
WKN:
A1CX3T
ISIN:
US88160R1014

Berichten zufolge treibt Twitter ein KI-Projekt mithilfe von Elon Musk voran, der kürzlich 10.000 Grafikprozessoren für das Unternehmen gekauft hat.
https://www.golem.de/news/x-ai-elon...rma-als-konkurrenz-zu-openai-2304-173444.html
https://www.ft.com/content/2a96995b-c799-4281-8b60-b235e84aefe4
 

däumchen

SilverMember
Ort: hie und da
Beiträge: 7.697
#AMZ(906866)

Amazon Com.

Symbol:
AMZ
WKN:
906866
ISIN:
US0231351067

Amazon präsentiert mit Bedrock Entwicklern Zugang zu großen KI-Sprachmodellen
"Wir bei Amazon glauben, dass KI und ML zu den transformativsten Technologien unserer Zeit gehören, die in der Lage sind, einige der größten Probleme der Menschheit zu lösen. Aus diesem Grund hat Amazon in den letzten 25 Jahren stark in die Entwicklung von KI und ML investiert und diese Fähigkeiten in jede Geschäftseinheit einfließen lassen."
https://www.it-times.de/news/amazon...n-zugang-zu-grossen-ki-sprachmodellen-147125/
https://arstechnica.com/information-technology/2023/04/generative-ai-comes-to-amazon-web-services/
https://aws.amazon.com/de/bedrock/
 

müh

Administrator
Ort: Fläming
Beiträge: 115.286
Trades: 33
GPT-4: Bings ChatGPT-Suche mit neuen Funktionen für alle verfügbar
Drei Monate nach dem Start geht Microsofts ChatGPT-Variante in Bing von der geschlossenen zur offenen Preview über. Das bedeutet: Alle können nun die Chat-Suche verwenden, Nutzer müssen nicht mehr in der Warteschlange auf eine Freischaltung warten. Zudem kündigt der Konzern neue Funktionen an. https://www.computerbase.de/2023-05...he-mit-neuen-funktionen-fuer-alle-verfuegbar/
 
Oben Unten